#10 Moritz Stoppelkamp

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Weltenbummler, 3 Juli 2017.

  1. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,702
    Zustimmungen:
    40,177
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Danke an @CresTheBest und alle anderen Schiris, die uns hier die "andere Seite" ein wenig näher bringen. Finde ich wirklich sehr interessant, welche Faktoren ein Schiri bei seinen Entscheidungen auch nach hochoffizieller Richtlinie berücksichtigen sollte.
     
    Ibizki, Tifosa, Jazze und 11 anderen gefällt das.
  2. Marty

    Marty Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    1,354
    Ort:
    DU
    Also Rot gibt es erst, wenn dann tatsächlich Schien- und Wadenbein gebrochen sind?

    Ich kenne mich nicht mit den Ausführungsbestimmungen aus, aber das kann ich mir wirklich nicht vorstellen.
     
  3. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,388
    Zustimmungen:
    3,789
    Ort:
    Duisburg
    Ich hätte wohl eher Schiri Entscheidungen als Schiri-Leistung schreiben sollen.


    Du nimmst meinen Post etwas zu persönlich da ich nicht vorhatte dich persönlich anzugreifen.sollte kein draufhauen von mir sein.
    Ich kann die Entscheidung halt nicht wirklich nachvollziehen und diese Szene war für mich, wie auch für viele andere eine glatte Rote.

    Und ich bitte darum das du dich nicht zurück hälst,da ich es auch sehr interessant finde die Sicht von der Schiriseite zusehen.
    Mein Arbeitskollege war übrigens auch mal Schiri und hat 2 Liga gepfiffen und da ist schon die ein oder andere interessante Unterhaltung entstanden über Schiri Entscheidungen des vergangenen Wochenendes.

    Also bitte gerne deine Erfahrung und Sicht auf die Dinge einbringen ,da es für mich und so einige hier wohl, nette aha erlebnisse geben wird. somit auch vieleicht mehr Verständnis in Zukunft für so manche Entscheidungen der Schiedsrichters.
     
  4. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    2,302
    Mich interessiert auch, warum das Element "genau vor der Trainer-Bank" eine Rolle bei der Beurteilung über die persönliche Ahndung eines Fouls spielt bzw. spielen sollte. Ist das wirklich nicht egal, wo das das Foul auf dem Platz stattfindet? (Strafraum, ausgenommen)
     
    MS-Exilzebra gefällt das.
  5. CresTheBest

    CresTheBest Kreisliga

    Registriert seit:
    1 November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    148
    Das ist ein klassisches Argument, was ja auch in den unteren Klassen immer wieder zum Tragen kommt. "Schiri, wir müssen morgen noch arbeiten."

    Ich betrachte niemals die anschließende Verletzung. Sondern ich muss mir Faktoren zu Recht legen, anhand derer ich verschiedene Szene bewerten bzw vergleichen kann. Das ist unheimlich schwierig! Man sieht es perfekt an der Handspielregelung. Alle Worthülsen, die es dazu gibt/in den letzten Jahr gab sind so schwammig, dass man daraus kaum unterschiedliche Handspielszenen vergleichen kann.

    Ich finde die Indikatoren zur Bewertung von brutalen Foulspielen (laut Regelheft: brutal = Rot, rücksichtslos = Gelb) eigentlich ganz gut. Trefferbild, offene Sohle, gestrecktes Bein, von vorne/hinten/seitlich etc.

    Aber auch hier. Ist das noch nur rücksichtlos oder schon brutal? Die meisten sehen es als brutales Foul an. Die meisten wollen Rot. Aber als SR ist eben nicht 100% klar, da wir nach den Indikatoren gehen sollen/können/wollen. Manche Indikatoren sprechen für Rot und manche dagegen. Nun muss jeder SR selbst gewichten und bewerten, ob es dann in der Gesamtbetrachtung für Rot reicht. Der SR am Sonntag hat gesagt, es reicht nicht aus. Trotzdem hat man eben auch ein Bauchgefühl, wonach die meisten hier gehen, weswegen ich auch Rot gegeben hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 August 2019
    Spechti, Tobias, MS-Exilzebra und 4 anderen gefällt das.
  6. CresTheBest

    CresTheBest Kreisliga

    Registriert seit:
    1 November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    148
    Jetzt habe ich hier ein großes Faß aufgemacht.

    Ich versuche es mal zu erklären. Du musst dir die gesamten 90 min anschauen. Du versuchst ein Spiel möglichst ruhig zu halten. (Emotionen sind ok, aber es soll immer verhindert werden, dass es überkocht) Die Auswirkungen eines Foulspiels vor den Bänken hat auf das gesamte Spiel bzw. das Verhalten der Beteiligten mehr Einfluss als ein Foulspiel am Mittelkreis. Das ist die Erfahrung, die ich und andere SR gemacht haben.

    Mit dieser Erfahrung bewertest du dann Szenen in diesem Bereich eben sensibler, weil du gemerkt hast, dass es dort öfters zu Schwierigkeiten kommt oder das der Grundstein für weitere Schwierigkeiten im gesamten Spiel sein kann. Verstehst du, was ich meine?
     
    Spechti, Tobias, Dr.Ball und 3 anderen gefällt das.
  7. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    2,302
    Ja, unter dem Aspekt "Spiel ruhig halten" kann ich das nachvollziehen. Als normaler Zuschauer bewertet man wohl eher die einzelne Situation. Der Schiedsrichter ist aber wohl nicht nur "Richter", sondern auch Spielleiter und irgendwo auch für die Stimmung auf dem Spielfeld verantwortlich. Einem souveränen Schiedsrichter wird daher wohl ein Spiel nicht so schnell entgleiten, wie einem unsicheren.

    Danke für Deine fachlichen Erläuterungen.

    Vielleicht wäre es eine Idee, einen Thread zur Regelkunde/-auslegung zu eröffnen?
     
    PSAUSDIN, Ziggi und MasterAuditor gefällt das.
  8. Marty

    Marty Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    1,354
    Ort:
    DU
    Hm .. das bedeutet also, dass man nur mehr lamentieren muss, um die Entscheidungen zu beeinflussen? Bitte nicht falsch verstehen, ich glaube Dir schon, dass das so gelehrt wird und ich danke Dir für den Einblick in die Sichtweise, aber teilen kann ich das ganz und gar nicht.
     
    Ranger 58 gefällt das.
  9. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,507
    Zustimmungen:
    12,034
    Ort:
    Zebraland
    Weiß ehrlich gesagt nicht, was hier seit Tagen diskutiert werden muss. Das war ne klare rote Karte. Mehr gibt es da nicht zusagen.
     
  10. yogi

    yogi Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    2,840
    Wir ignorieren bei diesem Foul vollkommen die Hand am Fuß, welche letztendlich zum Sturz geführt hat? Stoppel war ja schon drüber gesprungen und quasi vorbei. Damit hat Cali doch eine Verletzung in kauf genommen. Für mich eindeutig rot.
     
  11. isstillnogud

    isstillnogud Landesliga

    Registriert seit:
    30 August 2009
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    2,854
    Hm, interessant...
    Ich kann den Ausführungen von Cres folgen und halte das auch für enorm wichtig.
    Nämlich dass bis zu einem gewissen Maß man eine Situation nicht nur losgelöst betrachten darf, sondern dass es AUCH Aufgabe ist, eine Partie insgesamt zu leiten.
    Also was ist vorher passiert oder entgleitet mir das Spiel, wenn ich jetzt die Sanktionen nicht anziehe!? Wieviel Vergehen hat der Spieler vorher begangen? usw..
    Und jetzt werde ich mit meiner Frage an Cres wieder onTopic:
    Müsste man in dieser Szene nicht auch bewerten, ob oder dass der Spieler Stoppelkamp wiederholt durch Foulspiel(hier vll.sogar gezielt) aus dem Spiel genommen wird und dementsprechend evt.dann eben in einer Kann/Muss-Entscheidung die härtere Sanktion dann die Richtige wäre?

    Das auch mit dem Hintergrund, dass ich mich an ein Spiel gegen Fürth erinnere, das sie mMn. nur gewonnen haben, weil sie gezielt Schnellhardt gefoult haben!
     
    Niederrheinzebra gefällt das.
  12. CresTheBest

    CresTheBest Kreisliga

    Registriert seit:
    1 November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    148
    Wieso pfeift beim Eckstoß/Strafstoß der Fan der gegnerischen Seite? Einflussnahme.
    Es wird von allen gefordert, dass der Fussball ein emotionaler Sport ist bzw. Emotionen dazu gehören. Wieso sollte ich als SR diese in der Bewertung nicht auch mit einbeziehen. In den meistens Fälle werte ich trotzdem gegen denjenigen, der sehr emotional auftritt.

    Unter der Aspekt des gesamten Spielleitung, was sollte man deiner Meinung nach anders machen?

    Es ist klar: Ein Trainer, der bei mir 3x in 10 min aufspringt/lamentiert, um eine Szene aufzubauschen, ist sehr schnell raus. Ich weiß nicht wie ich anders vorgehen soll, ohne dass ich regelmäßig Chaos auf den Plätzen habe.
     
    PSAUSDIN gefällt das.
  13. CresTheBest

    CresTheBest Kreisliga

    Registriert seit:
    1 November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    148
    Zum letzten Aspekt: Foulspiele sind Teil des Spiels, daher können sie auch als Mittel verwendet werden, ein Spiel für sich zu entscheiden. Meine Meinung! Ähnlich wie Zeitspiel. Natürlich ist der SR da bestrebt, dies zu unterbinden. Eben durch Persönliche Strafen (Gelb, Rot).

    Spieler, welche oft gefoult werden, sollen geschützt werden. Allerdings habe ich bei der Bewertung, ob ein Spieler eine Karte bekommt in erster Linie im Blick, wie sich dieser EINE Spieler auf dem Feld bis jetzt verhalten hat (Foulspiel, Unsportlichkeiten). Aus taktischer Sicht kann man natürlich schauen, wenn ein Spieler mehrfach von unterschiedlichen Spielern der gegnerischen Mannschaft gefoult wird, wobei das Foulspiel alleine nicht für eine VW ausreicht, trotzdem einem der Spieler eine Gelbe Karte zeigen. Um eine Art Exempel zu statuieren, welches für alle Spieler seines Teams ersichtlich ist. Das ist einer ruhigen Spielleitung zuträglich, aber das wirst nirgendwo in den Regeln finden. Somit entspricht es in der engen Auslegung eigentlich nicht den Regeln. Es wird aber trotzdem von allen so gewünscht/gefordert. Daher zu deiner Frage: Ja, ich würde auch unter den von dir geschilderten Voraussetzung die härtere Sanktion wählen. Insbesondere um ein Zeichen zu setzen!

    Hier sind wir wieder beim Thema Entscheidung nach Regeln oder nach Philosophie.

    Ihr seht, der Fußball ist so komplex aus regeltechnischer Sicht, dass eine reine Betrachtung einer Einzelszene oft nie ausreicht, um sie dem Spiel zuträglich zu bewerten.
     
    Ibizki, Jazze, Niederrheinzebra und 4 anderen gefällt das.
  14. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,094
    Zustimmungen:
    14,296
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Führt so eine rote Karte nicht genauso zu Rudelbildungspotenzial und Hass von der, dann anderen, betroffenen Bank?

    Also aus meiner Zuschauersicht darf es vom Grundprinzip eigentlich nicht sein, dass Fouls nach Spielminute, Ort auf dem Feld etc. unterschiedlich bewertet werden, damit der Schiedsrichter ein ruhigeres Spiel hat. Foul muss Foul sein. Sonst beeinflusst der Schiedsrichter durch seine subjektiven Überlegungen zur Situation und seinem Restarbeitstag den Ausgang von Spielen. Und ein Schiedsrichter darf meiner Meinung nach - zumindest in der Theorie - nicht subjektiv, den Ausgang von Spielen beeinflussen, sondern sollte so objektiv bleiben wie irgend möglich. Und objektiv ist ein Foul vor den Bänken gleich einem Foul an der Eckfahne und einem Foul im Strafraum.
     
  15. isstillnogud

    isstillnogud Landesliga

    Registriert seit:
    30 August 2009
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    2,854
    Du schreibst ein wahres Wort gelassen aus!
    Ich danke dir für deine Ausführungen und dass du dich hier einbrinngst.
    Die Sicht aus anderer Perspektive erweitert den Horizont, umso mehr sie nicht der eigenen entspricht.
     
  16. ALG16

    ALG16 Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2019
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    351
    Ich hatte es auch nicht so verstanden, dass der Schiedsrichter ein ruhiges Spiel haben soll oder will, sondern dass es darum geht, dass das Spiel (auch dank des Handelns des Schiedsrichters) möglichst ruhig verlaufen und nicht eskalieren soll.


    Ist das so? Es ist doch eher wie vor Gericht. Die Grenze zwischen legal und illegal ist definiert: Das darfst du. Das ist böse. Das Strafmaß benannt, aber es lässt Spielräume von... bis...
    Das richtige Maß zu finden, bei dem die Umstände berücksichtigt werden und Vergehen und Sanktion im angemessenen Verhältnis zueinander stehen, ist Aufgabe des (Schieds)Richters. Das kann m.M. gar nicht dazu führen, dass vergleichbare Situationen immer gleich geahndet werden. Sie haben evtl. eine andere Vorgeschichte, einen anderen Kontext.
    Und ganz ehrlich? Ich finde das auch richtig so (vom theoretischen Prinzip, in der Praxis hadere ich durchaus auch mit Schiedsrichterentscheidungen).


    Subjektive Überlegungen mit dem Ziel der Spielausgangsbeeinflussung sind natürlich ein Nogo. Subjektive Überlegungen mit dem Ziel der Spielbeeinflussung sind aber doch genau das, was von einem Schiedsrichter (u.a.) erwartet wird. Er soll nicht nur Vergehen ahnden, wenn sie passiert sind, sondern idealerweise ein Spiel auch so im Griff haben, dass es erst gar nicht zu massiven Regelverstößen kommt.
    Und da muss man manchmal früher intervenieren und klare Kante zeigen, um ein "Statement" zu setzen (So nicht, alle mal runterkommen) und manchmal kann man großzügiger sein und mehr laufen lassen. Natürlich kann es sein, dass sich die Entscheidung für klare Kante oder (wahrscheinlich häufiger) für Großzügigkeit im Laufe des Spiels als unglücklich zeigt oder falsch erweist, aber das ist ja immer so, wenn Menschen vorausschauend handeln: ist mal richtig und mal weniger gut.

    Ja, und dann gibt es noch diesen menschlichen Aspekt. Die „persönliche Ausrichtung“ des Schiedsrichters. Da gibt es „harte Hunde“, die aus Prinzip alles pfeifen und „Gutmenschen“, die erst mal alles weiterlaufen lassen. Das kann für einen Fan (je nach eigenem Gusto und der eigenen Emotionalität) schon anstrengend sein. Wenn aber diese „persönliche Ausrichtung“ für beide Mannschaften gepfiffen wird, dann ist es im eigenen Empfinden immer noch Mist, objektiv aber ok. Sie beeinflusst den Spielverlauf, aber eben nicht den Ausgang, denn die Voraussetzungen sind für alle die gleichen: Es wird jeder Mist abgepfiffen bzw. es wird sehr großzügig über das ein oder andere hinweg gesehen. Das ist dann wie mit Regen oder Hitze: Sie beeinflussen den Spielverlauf. Aber sie treffen auch immer beide Mannschaften und sind daher zumindest in unseren Breitengraden kein guter Grund, eigenes Versagen zu erklären oder eine grundsätzliche Beeinflussung des Spielausgangs zu beklagen.

    Interessante Diskussion, aber mit Moritz Stoppelkamp hat das mittlerweile nur noch sehr am Rande zu tun. Vielleicht ist es möglich, die Diskussion in ein eigenes Thema zu verschieben?
     
    MS-Exilzebra und isstillnogud gefällt das.
  17. CresTheBest

    CresTheBest Kreisliga

    Registriert seit:
    1 November 2015
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    148
    Dem Schiedsrichter wird zum Wohle des Spiels ein Ermessensspielraum eingeräumt. Ich würde mir auch Wünschen, dass es so ist wie du schreibst. Allerdings ist der Fussball eben nicht überall gleich. Egal ob es um Foulspiel an unterschiedlichen Orten oder um Spiele in unterschiedlichen Klassen angeht. Ich Pfeife in der 1. Liga ein Spiel anders als in der Regionalliga oder Kreisliga A. Das wäre nach dem Grundsatz der Objektivität auch nicht möglich. Nur ist das in der Realität nicht realistisch, auch wenn es vllt für den Zuschauer nicht verständlich ist.
     
  18. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,830
    Zustimmungen:
    26,172
    Ort:
    Markelfingen
    Ich glaube nicht, dass Caligiuri ihn offen treffen wollte, dazu ist er ein viel zu erfahrener und viel zu gut koordinierter Spieler. Wenn er das gewollt hätte, hätte er getroffen. Ich denke dass er ganz bewusst auf die Schere gegangen ist, dazu zieht er den vorderen Fuß vor und hoch und drückt hinten dann nach. Das ist aus meiner Sicht ganz genau so gewollt.

    Das sieht zwar etwas freundlicher aus, als die offene Sohle, ist aus Bänder und Knie-Sicht in vollem Lauf aber extrem riskant.

    Daher haben wir viel Glück gehabt, dass nichts passiert ist, und er, dass er weiter spielen durfte.
     
  19. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,701
    Zustimmungen:
    19,269
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Stoppelkamps Vertrag bitte sofort verlängern!!!
     
    Baldwien gefällt das.
  20. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,117
    Zustimmungen:
    4,424
    Ort:
    Dinslaken
    Sollten wir aufsteigen und solltest du die Torjägerkanone holen baue ich dir nen Schrein bei mir zu Hause, VERSPROCHEN!
     
    MSV_Tobi1990, Ketomo und eff-bee gefällt das.
  21. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,430
    Zustimmungen:
    29,008
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Super 7 Buden in der Liga !!!
     
    Sokrates gefällt das.
  22. Kritla02

    Kritla02 Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Mai 2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    173
    Erstmal Danke für deinen enormen Einsatz Stoppel.

    So viel Willen (auch wenn es manchmal gegen die Wand geht) wünscht man sich vom Captain. Mach weiter so!
     
  23. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,430
    Zustimmungen:
    29,008
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    “Ich bin einfach in einer gut funktionierenden Mannschaft daher meine 7 Tore „ !! Seine Aussage mach dem Spiel gegenüber dem WDR !!!!!!
     
    MSV_Tobi1990, Schumi, Ketomo und 8 anderen gefällt das.
  24. Skorpion

    Skorpion Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 März 2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    782
    Ort:
    duisburg-walsum
    Der junge macht mich manchmal echt fertig.
    War echt sauer als er Ende erste Halbzeit nicht auf den besser positionierten vermeiij abgegeben hat.
    Und in der zweiten Halbzeit haut er wieder voll einen raus.
    Zwischen Genie und Wahnsinn
     
  25. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,268
    Zustimmungen:
    10,940
    Ort:
    Utopia
    Für mich deutlich mehr Genie als Wahnsinn.;)

    Unglaublich was der hier leistet auf seine alten Tage.
    Gefühlte Steigerung um 300% gegenüber der letzten Saison und am
    Ende genau dieser wohl mit ca. 52 Toren ligaweit vorne.:D

    Ich bin wirklich sehr beeindruckt!
     
    MSV_Tobi1990, Ketomo, Gerbi und 4 anderen gefällt das.
  26. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,454
    Zustimmungen:
    11,632
    Ort:
    Duisburg
    Stoppelkamp und Mickels, dass neue Traum-Duo.
     
    Knäcke und fan0010 gefällt das.
  27. Kraichgau-Zebra

    Kraichgau-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2015
    Beiträge:
    1,733
    Zustimmungen:
    5,763
    Matchwinner.. Auch wenn nicht alles klappt, er geht voran und zieht die Mannschaft mit.. Klasse Tor zum Ausgleich.. Hätte noch einen Elfmeter bekommen müssen, wird klar am Bein getroffen, was nicht zuletzt die Fernsehbilder zeigen.. Selbst im Stadion konnte ich das aus meiner Perspektive schon sehen.
     
  28. Dirty Harry

    Dirty Harry Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    1,964
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Moers
    Like a Boss!
     
    Ketomo und HJG gefällt das.
  29. Knäcke

    Knäcke Landesliga

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    1,423
    Ort:
    Hoerstgen
    Da war er wieder......
    DER Doppel-Stoppel.

    Das kann nur ein Duisburger......


    .
     
    MusaMH gefällt das.
  30. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,113
    Zustimmungen:
    18,269
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich muss sagen, dass es gut ist, das Stoppelkamp noch hier ist (auch wenn ich es am Anfang der Saison anders sah). Aber in der Verfassung ist er unersetzlich für die junge Mannschaft...auch wenn manchmal noch sein Egoismus durchblickt. Aber es ist sein Recht, wenn er ein Tor erzielt...und wenn es dann sogar Zwei sind, hat man nur noch wenig Argumente...daher Daumen hoch zu seiner Leistung (nicht nur heute)
     
    WhiteBlueZebra gefällt das.
  31. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,547
    Zustimmungen:
    5,719
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Prost
     

    Anhänge:

    Tifosa und eff-bee gefällt das.
  32. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,430
    Zustimmungen:
    29,008
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Für mich der winner of the match. Erst sein Tor zum 1:1 brach die Dämme und wir machten das wieder, was wir können und uns auf die Erfolgsspur zurück. Sein 3:1 war dann das Sahnehäubchen und der Schlussstrich!
     
    Forza_Duisburg1902 und HJG gefällt das.
  33. Rumelner

    Rumelner MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    1,370
    Zustimmungen:
    9,938
    Ort:
    Bergheim
    50% der Meidericher Tore gemacht. Dieser Stoppelkamp ist aktuell nicht von dieser Welt. Rennt, ackert, schießt Tore am laufenden Band und ist als Leader unverzichtbar.
    Man kann jede Woche praktisch das selbe über ihn schreiben, Lobeshymnen über einen waschechten Duisburger.

    So Geschichten schreibt nur König Fußball.
     
  34. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,750
    Zustimmungen:
    32,640
    Ort:
    Hartefeld
    Man redet ja schon vom Duo Ewald Stoppelkamp und Lothar Compper
     
  35. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    1,570
    Zustimmungen:
    3,506
    Ort:
    Neapel
    Bis heute kann man sich nur freuen und bedanken, dass er, nach der leidigen letzten Saison, da geblieben ist.

    Ein Capitano wie es besser für den MSV nicht sein kann.

    Respekt.
     
  36. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,702
    Zustimmungen:
    40,177
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Viele Tore und Assists habe ich Stoppelkamp im Vorfeld zugetraut. Aber dass der Kerl auf seine "alten Tage" solche Laufleistungen abspult, davor zieh ich mein Kapperl. Dass er manchmal zu eigensinnig ist oder eher das Foul ziehen als den Angriff zuende spielen will, geschenkt.
    Wichtig ist, dass Stoppel alles raushaut was er hat! Das stellt in Liga 3 jeden Gegner vor Probleme...
     
    Oliver71, 9NICI9, Schumi und 3 anderen gefällt das.
  37. Dr.Ball

    Dr.Ball Landesliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2014
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    1,226
    Wird sogar von den Gegenspielern geadelt. Laut Zwickau Spieler Davy Frick, gab es heute keinen Unterschied auf dem Platz, nur einen Spieler MORITZ DOPPELKAMP!!!
     
  38. Tobiasduisburg

    Tobiasduisburg Landesliga

    Registriert seit:
    22 Juni 2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    1,128
    1 Halbzeit der alte Ego. 2. Halbzeit der Fussballgott. Bitter immer dann so!
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  39. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,690
    Zustimmungen:
    27,666
    Ort:
    Schiefbahn
    Ich glaube, da müssen wir uns keine Sorgen machen. Es hieß, er habe einen "langfristigen" Vertrag unterschrieben. Der einzige Spieler, bei dem die Laufzeit nicht bekannt gegeben wurde. Ich vermute fast, sein Vertrag hat gar kein Enddatum mehr, der spielt hier, solange die Knochen ihn noch tragen :old:

    Und ja, absoluter Wahnsinn was der alte Mann läuferisch da noch abreißt. Kurz vor Ende rennt der noch den Torwart an, als wär grad die 10. Spielminute :eek:
     
  40. Bestelle schon mal das Holz beim Schreiner ! :old:
     
    bastiian gefällt das.
  41. NeckerChecker

    NeckerChecker Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2009
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    3,251
    Ort:
    Baden
    Sein gelegentlicher Eigensinn nervt manchen (unerfahrenen) Mitspieler, viele Zuschauer und natürlich auch mich immer wieder. Er ist aber essentiell für unser Spiel. Er zieht Gegenspieler wie ein Magnet an und öffnet Räume für Mitspieler. Das Mickels- und Bitter-Märchen ist für mich ohne diesen positiv Verrückten in der aktuellen Form undenkbar, man stelle sich deren Spielweise in noch weiter verdichteten Räumen vor.
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  42. RedsFan

    RedsFan Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Meiderich
    Für mich hat Stoppel heute gezeigt, dass er ein wahrer Kapitän und Anführer ist.

    Beim Gegentor stand einigen Spielern der Schock ins Gesicht geschrieben. Stoppel hat sich jedoch sofort den Ball geschnappt, einige Worte in Richtung der eigenen Leute gerufen und aufmunternd geklatscht.

    Ich glaube fest daran, dass insbesondere die jungen Spieler in solchen Momenten einen Anführer brauchen, der ihnen Stärke vorlebt und sie sofort aufrichtet.

    Dass er es nun gewesen ist, der nicht nur durch Worte, sondern auch durch sein Tor zum 1:1 als Vorbild voran gegangen ist, war für mich die Kirsche auf der Torte.

    Vor der Saison war ich skeptisch, ob er aufgrund seiner Art für das Amt des Kapitäns geeignet ist. Nachdem er mir in den ersten Spielen durch seine Lauf- und Einsatzbereitschaft bereits viele Zweifel dahingehend genommen hat, bin ich seit heute davon überzeugt, dass die Wahl, ihn zum Käpt’n zu ernennen, goldrichtig gewesen ist.

    Mach weiter so und sei weiterhin Vorbild und Anführer dieser Truppe, vielleicht nicht immer durch Glanzmomente, aber durch deine positive Art wie beim Rückstand!
     
    Lenny1902, Oliver71 und 9NICI9 gefällt das.
  43. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    1,620
    Ort:
    DU
    Möge er gesund bleiben.
     
    9NICI9 und Onkel Maus gefällt das.
  44. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,454
    Zustimmungen:
    11,632
    Ort:
    Duisburg
    Stoppel hat gestern als Kapitän nach strittigen Situationen den Dialog zum Schiedsrichter gesucht und Mitspieler abgedrängt, um diese vor einer gelben Karte wegen Meckerns zu schützen.

    Auch das macht ein Vorbild für die jungen Spieler aus.
     
    Oliver71 und markb69 gefällt das.
  45. markb69

    markb69 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,288
    Zustimmungen:
    3,649
    Ort:
    Duisburg-Hochfeld
    Und das ein Leben lang!
    Und Spieler mit einem feinem Füßchen, der gerade in Topform ist.
     
  46. alex22du

    alex22du Landesliga

    Registriert seit:
    6 Juni 2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    1,539
    Ja, Stoppel in dieser Form ist fast unersetzlich.

    Aber ich muss gestehen auch mich macht er in manchen Situationen wü+tend.

    Aber durch solche Tore wie heute und quasi in jedem Ligaspiel diese Saison macht er es wieder gut :D
     
    GWV1949 gefällt das.
  47. markb69

    markb69 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,288
    Zustimmungen:
    3,649
    Ort:
    Duisburg-Hochfeld
    Das war aber schon immer seine Art. Dadurch kommt er einigen egoistisch vor, aber nur deswegen kommt er auch in Situationen, wo er dann auf seine Art Tore macht.
    Solange er damit Erfolg hat, hat er meinen Segen.
     
    Joni77 und RedsFan gefällt das.
  48. RedsFan

    RedsFan Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Meiderich
    Damit triffst du den Nagel auf den Kopf. Würde man Stoppel nicht diese Freiheiten gönnen, hätte er heute vermutlich nicht die beiden Tore geschossen. Natürlich bringt er uns manchmal um gute Gelegenheiten, weil er den Moment für den Pass nicht nutzt oder ins 1 gegen 1 geht, aber letztlich produziert er damit auch genügend gute Möglichkeiten für uns. Die bisherige Quote spricht dabei absolut für ihn.
     
    Joni77, markb69 und Rheinberger92 gefällt das.
  49. markb69

    markb69 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,288
    Zustimmungen:
    3,649
    Ort:
    Duisburg-Hochfeld
    7 Tore sprechen für sich. Und sein Mitreißen der Mannschaft ist unbezahlbar.
    Immer mehr ein Leader.
     
  50. Timopower

    Timopower Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Juni 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    178
    Wenn er nicht egoistisch wäre wäre er falsch angesiedelt Der muss so sein. Punkt
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden