#26 Vincent Gembalies

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Sabath, 2 März 2019.

  1. MadCat

    MadCat Landesliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1,206
    Auch im MF fehlt es einfach an gedanklicher Schnelligkeit, die ist sein Hauptproblem. Ich glaube nach den Erfahrungen leider auch nicht, dass es auf Dauer für den Profifußball reicht und denke ein Versuch in der Regionalliga wäre ein richtige Schritt.
     
    zebra-süd, marco_b und Plato gefällt das.
  2. sushi1975

    sushi1975 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    723
    https://www.reviersport.de/fussball...jahren-gembalies-spielt-keine-rolle-mehr.html

    Ja, es wird mit ihm nicht mehr geplant!
    Diese Entscheidung hätte man schon vor 2 Jahren fällen müssen! Leider!
    Er hatte manchmal eine gute Spieleröffnung mit Mum mal nach vorne mit dem Ball zu gehen! Aber leider seeehr oft auch unbedrängt den Ball zu verlieren oder einfachste Bälle nicht an den Mann zu bringen!
    Was mir aber an ihm gefehlt hat und mich wirklich zur Weißglut gebracht hat, war nicht die Bereitschaft und Gier zu haben, den verbockten Zweikampf oder Zuspiel wieder gut machen zu wollen! Er hat nicht den Ehrgeiz, Profi zu sein!
    Mit seinen 22 Jahren würde ich Grass auf dem Platz fressen, um diese einzigartige Chance im Leben zu nutzen dürfen!
    Mit seiner dürftigen und mangelden Berufsaufassung und Einstellung weine ich ihm leider keine Träne nach! Anscheinend macht ihm die Muckibude mehr Spaß als Fußball!
    In ihm steckt definitiv mehr drin! Woran das liegt?!
    Ein kleiner Tipp: über die Einstellung zum Kampf, über den Kampf zum Erfolg lieber Vincent!
    Alles Gute!
     
    tskwotan, Forza_Duisburg1902 und Gudrun gefällt das.
  3. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    2,012
    Zustimmungen:
    22,651
    Ort:
    Ratingen
    Ich sehe das wie @MadCat
    Ihm fehlt auf der 6 genau wie in der IV neben der 100-fach festgestellten Langsamkeit im Kopf als Folge das antizipieren um eher am Ball zu sein als der Gegenspieler.
    Das macht zum Beispiel Fleckstein hervorragend und ein absoluter Meister in dieser Disziplin war früher Tim Albutat. Der war deutlich langsamer als Gembalies, war aber durch gutes antizipieren der Spielsituation oft den entscheidenden Schritt eher am Ball.

    Ich wüsste gerne, ob man diese wichtige Eigenschaft trainieren kann. @Schimanski?
     
  4. Legetix

    Legetix Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Juni 2015
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    398
    Würde eine Leihe eher begrüßen, habe das Gefühl dass er bei nem neuen Verein explodieren wird. Naja er hatte seine Chancen und hat sie bei uns nicht genutzt
     
  5. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    2,468
    Zustimmungen:
    8,446
    Schnelligkeit ist vorhanden, ebenso Ausdauer (auch bei hoher Geschwindigkeit), aber ihm fehlt die Reaktionsgeschwindigkeit, auch aufgrund seines Körperbaus, und diese Eigenschaften sind in der Defensive (innen und aussen absolut Notwendigkeit).
    Im MF hat er mehr Raum um sich herum, braucht nicht die reflexartige Entscheidung, kann sich somit wesentlich besser ins Konzept einbringen.

    Ich denke dabei an seine Läufe aus der Abwehr heraus, denen faktisch kein Gegenspieler folgen konnte. Aber dann kam halt fast immer der "Abspielfehler aufgrund fehlender Abstimmung (fehlender Trainingseinheiten in dieser Rolle und der fehlenden Absicherung seiner Mitspieler nach hinten. Allerdings müsste er erst in diese Rolle hinein wachsen - wozu er aber auch die Chance dazu bekommen sollte.

    Ich sehe in ihm so eine Art Peter Briegel (die Walz aus der Pfalz), robust und schnell, kaum zu halten, wenn er Tempo aufnehmen konnte.

    Der Loddar war auch so ein Spielertyp, allerdings technisch versierter und Zweikampf-orientierter- Weltklasse halt auf dieser Position.

    Vincent braucht immer einen Moment bis er handelt und dann ist ein abgezockter Gegenspieler eben schon weg.
     
  6. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,402
    Zustimmungen:
    33,320
    Ort:
    Wedau
    Ich denke schon. Aber nicht gezielt, sondern eher in einem ganzheitlichen und auch langfristigen Kontext. Vereinfacht gesagt: So viel wie möglich Fussball spielen, am besten abseits der Routinen. In Spielformen mit komplexen Herausforderungen, ständig abweichenden Aufgabenstellungen, vielen kognitiven Reizen und Umschaltmomenten. Die Spielformen müssen so designt sein, dass sie anspruchsvoller als das richtige Spiel sind, so den Kopf (über-)forden und ihn zu schnellen Auffassungsgabe animieren. Eigentlich ein wenig angelehnt an den klassischen Strassenfussball mit seinen ständig wechselnden Bedingungen. Deswegen kann es auch nicht schaden, dass die Spieler abseits des Vereinstrainings noch privat viel "zocken".

    Aber die Basis des gute Antizipators wird natürlich auch in der Jugend gelegt. Das Kreativzentrum des Gehirns entwickelt sich zwischen 9-13 Jahren am stärksten. In diesem Alter sollte ein Fussballer möglichst wenig fremdgesteuert spielen um sich bestmöglich zu entwickeln. Leider passiert in den NLZs meist das Gegenteil, da dem Gewinn des Spiels vieles untergeordnet wird.

    Wenn man wirklich den Finger in die Wunde legen möchte, dann ist Gembalies Scheitern auch eine Niederlage für unser NLZ. Denn ob die U10 des MSV vor 13 Jahren ein sensationelles 2:2 beim BVB erreicht hat, interessiert heute keinen mehr. Das Gemablies sich damals aber nicht ausprobieren dürften, sondern schon früh in die Rolle des kompromisslosen Abräumers gesteckt wurde, der mit Ball vor allem nur "einfache" Dinge machen soll, um den Erfolg der Mannschaft nicht zu gefährden, wird ihm aber heute zum Verhängnis.

    Das ist natürlich alles fiktiv. Ich weiß nicht, ob es wirklich so gelaufen ist. Bei Vincent vermisse ich aber oft Leichtigkeit und Spielwitz. Er wirkt sehr stark in seine Rolle reindressiert und tut sich deswegen schwer neue und ungewohnte Spielsituationen vorauszuahnen und dann angemessen schnell und lösungskreativ zu reagieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2022
  7. Skorpion

    Skorpion Landesliga

    Registriert seit:
    7 März 2008
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    4,539
    Ort:
    duisburg-walsum
    Begrüße die Entscheidung und wünsche mir dass Vincent bei seinem nächsten Verein mehr Glück hat und wieder mental auf die Beine kommt. Vielleicht ist ein Vereinswechsel grade das richtige für ihn.

    Weiß jetzt nur nicht ob es nötig war es in den Pressemitteilung zu erwähnen, grade nach der letzten Saison.
    Grade bei vertragsgebundenen Spielern finde ich es unnötig.

    Es läuft doch alles über die Agenturen, irgendwann hätte man einen Verein gefunden, es wäre das typische "Vince möchte den nächsten Schritt gehen, Stammplatzambitionen, frischen Wind nach 14 Jahren etc. bla, bla, bla". gekommen und alles wäre ok gewesen. Zudem wahrt man auch das Gesicht des Spielern.

    Könnte ja auch sein, dass nach weiteren Traingswochen auch vielleicht einem weiteren Spieler ein Wechsel nahe gelegt wird. Und da würde ich mir persönlich wünschen dass man anders handhabt...
     
    Gudrun, Zebrapower und BobbyAxelrod gefällt das.
  8. MadCat

    MadCat Landesliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2011
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1,206
    Wir brauchen auf der Sechs/Doppelsechs endlich Leute, die ein Spiel lesen können, die aufbauen können und gleichzeitig defensiv stabil stehen. Das ist eine der wichtigsten Positionen auf dem Platz, da sehe ich ihn absolut nicht. Wenn woanders ausprobieren, dann rechts außen vor dem Verteidiger. Das ist der einzige Platz wo er seine Stärken eindringen könnte und die gedankliche Langsamkeit uns nicht gleichzeitig immer wieder in defensive Probleme bringt.
    Aber im Grunde habe ich dritte Liga für ihn einfach für zu ambitioniert zum jetzigen Zeitpunkt. Ich will nicht ausschließen, dass er das nochmal packt aber ein Umweg über niedrigere Klassen ist m.A.n. unumgänglich.
     
    CEO51 gefällt das.
  9. paguras

    paguras Kreisliga

    Registriert seit:
    16 Juli 2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    440
    Beim letzten Absatz triffst du die Situation auf den Punkt! :zustimm::zustimm::zustimm:
     
    Schimanski gefällt das.
  10. Rupert E. Riebenstein

    Rupert E. Riebenstein Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    7,247
    Zustimmungen:
    53,363
    Das mal im Kontext der Meinung von Schubert zum Fußball allgemein und in der dritten Liga lesen. Vielleicht ist der Eindruck bei mir gerade zu frisch und ich deswegen so entsetzt, aber da bin ich echt vom
    Stuhl gefallen. Die Spieler sollen es gar nicht fußballerisch versuchen, das geht in der Liga eh nicht. „Kämpft“ und „arbeitet“… wenn Gembalies das in der Ausbildung genau so mitbekommen hat, dann gute Nacht. „Vince, du unbeweglicher Mops kannst eh nix mitm Ball. Akzeptier deine Rolle und wichs einfach jeden Ball raus, mehr kannste eh nicht.“
     
    Zebraline, Toppaz, CN79 und 11 anderen gefällt das.
  11. Dauerduisburger

    Dauerduisburger Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juni 2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    246
    Das ist ein allgemeines Problem, welches sich leider durch große Teile des Vereins und auch der Fanszene zieht. Es wird immer nur von Einsatz und Kampf gesprochen aber dabei werden völlig die spielerischen Elemente vernachlässigt.
    Wenn es mal nicht läuft wird immer gesagt, die "kämpfen nicht" oder die "zeigen keine Leidenschaft". Dabei war der Einsatz in den letzten verkorksten Saisons mMn nicht das Problem.

    Bei Gembalies sehe ich auch die Probleme in der taktischen Schulung und im spielerischen Verständnis. Teilweise verliert er seine Gegenspieler völlig aus den Augen, selbst wenn bei einer Standardsituation in Manndeckung verteidigt wird. Das Tor zum 0:6 gegen 1860 ist das perfekte Beispiel dafür.
     
    Zebraline, BillieJoe, Toppaz und 18 anderen gefällt das.
  12. Dropkick619

    Dropkick619 Kreisliga

    Registriert seit:
    24 März 2011
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    485
    Ort:
    Duisburg
    Gembalies fällt doch schon seit Jahren mit so groben Abwehrfehlern auf. Kann mich beispielsweise noch gut an das Spiel in Meppen im März 2020 erinnern. Gembalies ging damals überhaupt nicht auf den Stürmer, keinerlei Kampf oder Einsatz und zack.. Tor zum 1:0 gefallen.

    Kwadwo war letzte Saison auch extrem schwach. Aber bei Gembalies kommt dann einfach noch die fehlende Entwicklung hinzu, bzw. Entwicklung in die falsche Richtung.
     
    marco_b, paguras und Zebrapower gefällt das.
  13. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    11,149
    Zustimmungen:
    38,648
    Ort:
    Dintown
    Bei Transfermarkt und Instagram ging das Gerücht rum, Dynamo Dresden sei an ihm interessiert :D.

    Auf Transfermarkt ist das Gerücht mittlerweile wieder geschlossen. Das wäre wirklich nen Hammer, wenigstens könnten die sein Gehalt voll bezahlen :D.
     
    RheinZebra gefällt das.
  14. dokpop

    dokpop Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    2,032

    Wenn es nicht schon in Staelen klappt dank Kevin
    Ansonsten wäre Fortuna Köln noch ein Kandidat, weil die ja auch noch ein paar gestandene Spieler mit 3liga Erfahrung suchen - auch in der Abwehr.

    Kleiner Tipp an RH - besorg dem Vincent mal eine Cd mit der Fortuna Hymne. Lass ihn die 2 Strophen auswendig lernen und bei der Vorstellung vorsingen - dann kriegt der den Job bei Fortuna - garantiert, is ja alles jefüühl da
     
  15. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    10,088
    Zustimmungen:
    34,433
    Ort:
    Markelfingen
    Habe meine Meinung schon dargestellt - halte den Schritt für richtig und wünsche ihm gleichzeitig von Herzen alles Gute! Völlig egal wo.
     
  16. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    8,025
    Zustimmungen:
    76,974
    Ort:
    47059
    Ich hätte den ja zum Mittelstürmer umgeschult :cool:
     
    Robbe1967, Wedaukicker, Matze und 3 anderen gefällt das.
  17. Ranger 58

    Ranger 58 Bezirksliga

    Registriert seit:
    16 März 2016
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    880
    So ganz ohne Kopfballspiel?
     
  18. Baldwien

    Baldwien Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    1,790
    Zustimmungen:
    6,952
    Ort:
    Huckingen
    14 Jahre in Zebrastreifen und sicherlich Blau-Weißes Blut. Schade, Schade im Grunde würde ich ihn lieber weiter hier sehen aber er muss den nächsten Schritt machen. Und dafür ist es gut das er Mal andere Luft schnuppern kann.

    Gerne hätte ich es gesehen wenn man ihn verliehen hätte, aber vielleicht sicher man sich ne Rückkaufoption

    Ich wünsche Vinnie alles Gute und das er das Zebra im Herzen behält
     
    Zebraline, Thorgrim79, yogi und 5 anderen gefällt das.
  19. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    3,268
    Ort:
    Neuenkirchen
    Eine harte aber verständliche Reaktion des Vereins. Denke auch, es ist für beide Seiten besser so. Entwicklung gleich null, aber trotzdem blutet das Zerbraherz ein bisschen.
     
    Forza_Duisburg1902 und Matze gefällt das.
  20. Markus Peters

    Markus Peters Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Mai 2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    205
    Ich bin überhaupt kein Freund davon, öffentlich zu kommunizieren, dass sich Spieler X oder Spieler Y einen neuen Verein suchen sollen. Nicht nur, weil es menschlich total daneben ist, und gegen den Geist des geschlossenen Arbeitsvertrages verstößt.
    Erstens beschädigt man damit den Spieler, in den man über Jahre hinweg viel investiert hat, öffentlich.
    Zweitens verliert man jede Chance auf einen noch so kleinen Transfererlös/Ausbildungsentschädigung.
    Drittens wird jeder Sportdirektor, der klar bei Verstand ist, versuchen, beim MSV zumindest eine Leihe mit Teilübernahme des Gehaltes anzustreben.
    Viertens kann im Fußball viel passieren. Da knickt Spieler X um, Spieler Y fängt sich eine Rote, dann sitzt VG wieder auf der Bank. Dann musst Du ihn vielleicht in der 86. Minute einwechseln.
    Mit solchen ebenso markigen wie blödsinnigen Sprüchen riskiert man nur eine neue Dominik-Schmidt-Situation: Für mich der Tiefpunkt der vergangenen Saison.
     
    flocke, Zebraline, Thorgrim79 und 14 anderen gefällt das.
  21. Rumelner

    Rumelner MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    2,762
    Zustimmungen:
    21,579
    Ort:
    Bergheim
    Mentalität war bei ihm gegeben aber da gehört leider mehr zu, oftmals zu verkrampft, zu wenig Koordination und zuviele Böcke. Man könnte sagen, dass da einfach Basics fehlen. Der Schritt des Vereins jetzt ist verständlich, kommt aber zu spät.
     
  22. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    2,012
    Zustimmungen:
    22,651
    Ort:
    Ratingen
    Ich gehe nicht davon aus, dass Vincent von den Überlegungen der sportlichen Führung aus der Presse erfahren hat. Da wird es Gespräche gegeben haben mit ihm und seinem Berater, in denen man ihm empfohlen hat, woanders einen Neuanfang zu starten.
    Wenn der Spieler das aber nicht will und auch auf die Verpflichtung einen 5. IV nicht wie gewünscht reagiert hat, dann bleiben dem Verein ja nicht mehr viele Optionen, wenn er einen Kaderplatz freimachen will - so, wie auch von der Mehrheit hier gefordert.

    Der MSV wird sich natürlich an seine eingegangenen Verpflichtungen halten. Ob der Versuch, den Druck durch Veröffentlichung der Planung in Bezug auf Vincent zu erhöhen, moralisch korrekt ist, muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich denke, so ist das Fussballgeschäft und oft genug war der Verein der Leidtragende. Dann heißt es immer: beim MSV sind alle zu lieb.
    Das Verletzungsargument finde ich ebenfalls an den Haaren herbeigezogen, da wir mit Bitter demnächst eine weitere (5.) IV-Option haben. Und Ablöse? Ernsthaft?
     
  23. Marcus

    Marcus Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1,577
    Schon krass, wie sich das hier entwickelt hat.

    Ich kann mich noch daran erinnern, dass der ein oder andere User ihn von der Spielweise her mit Niklas Süle verglichen hat und jetzt ist er zu schlecht für die 3. Liga.


    Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk
     
    flocke und Jury1902 gefällt das.
  24. Deepsky

    Deepsky verstorben

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    9,416
    Zustimmungen:
    80,391
    Ort:
    Germania inferior
    In Erweiterung Deiner Überlegung meine ich in der klaren Ansage Richtung eines langjährigen Spielers den bewussten Versuch zu erkennen, als Verein nunmehr aktiv das Heft des Handelns (mit guter Begründung) in die Hand zu nehmen und dabei auch eine klare Sprache zu sprechen. Das ist sicherlich auch als gewolltes Signal nach innen sowie auch nach außen zu deuten. Nach innen als Leitplanke in der sich Spieler leistungstechnisch bewegen dürfen, nach außen als Zeichen, dass man gezielt handlungsfähig ist. Insofern ist dies sicher eine harte Maßnahme, die aber längst überfällig war, speziell auch in diesem Fall.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2022
    since, CEO51, Luzifer und 3 anderen gefällt das.
  25. fahrstuhl

    fahrstuhl Regionalliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2007
    Beiträge:
    1,180
    Zustimmungen:
    6,019
    Ich hatte ihn mit Niklas Süle verglichen und sehe das auch heute noch so.

    Seine bei seiner Größe und Masse vorhandene Schnelligkeit und Beweglichkeit ist mehr als außergewöhnlich und eine sehr seltene Kombination.

    Seine schlechte Auffassungsgabe und nicht vorhandene Antizipation von entstehenden neuen Situation ist vorsichtig formuliert ebenso erstaunlich.

    Er hatte jetzt einige Saisons sich weiter zu entwickeln. Das ist ihm augenscheinlich leider nicht gelungen.

    Der Schritt ist nur folgerichtig, die Art und Weise wie vieles beim MSV in den letzten Jahren sicher diskussionswürdig und wenn man das mal konsequent zu Ende denkt eines selbst ernannten Ausbildungsvereins auch nicht würdig.

    Das hält das Eine oder Andere Talent sicher davon ab sich dem MSV anzuschließen.
     
  26. gmeurb

    gmeurb Bezirksliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    894
    Ich persönlich glaube nicht das nach der vergangenen Saison mehr als 4.Liga oder Reservistenrolle bei uns möglich sein wird. Wir müssen davon ausgehen, dass es keinen Abnehmer geben wird.
    Es war mir schon damals rätselhaft als die Vertragsverlängerung bekannt gegeben wurde und das von Vereinsseite wie ein toller Schachzug gefeiert wurde! Man hatte hier wohl andere Dinge gesehen.

    Ich frage mich ernsthaft ob dieses Bodybuildung, was der Junge ja augenscheinlich intensiv betreibt, der richtige Ausgleich für Fußballprofis ist? Kraftsport machen die ja heute alle und wenn man die sehr durchtrainierten Oberkörper sieht, dann geht es weniger darum Muskelmasse aufzubauen, sondern das sieht alles sehr komprimiert aus. Aber damit kenne ich mich nicht aus, mir fällt es nur auf.
     
    sushi1975 und Luzifer gefällt das.
  27. NordDuisburger

    NordDuisburger Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2011
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    775
    Ort:
    Walsum
    Falls sich ein Verein findet, an den man ihn abgeben könnte, würde ich mir wünschen, dass man ihn im Rahmen des SLR-Cup gebührend verabschiedet. Vincent spielte seit seiner Kindheit in Zebrastreifen, hat (vom sportlichen mal abgesehen) nie für Unruhe oder ähnliches gesorgt und sich immer voll reingehauen. Auch wenn er noch jung ist und mit Sicherheit keine Legende, sollte man ihn nochmal gesondert verabschieden. Nichts besonderes, aber einfach, um diese Treue ein bisschen zu würdigen - gehört sich meiner Meinung nach einfach so.
     
    Sabath, esteban, Gockel und 65 anderen gefällt das.
  28. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    7,109
    Zustimmungen:
    18,597
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Ich glaube für seine Entwicklung wäre ein Umzug fernab der gewohnten Gefilde förderlich. Dann wird er sich bestimmt weiterentwickeln.
     
  29. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    3,696
    Ort:
    Duisburg
    Ich hoffe er schafft es woanders nochmal wach zu werden.
    Hab echt lange gehofft das es mit seinen Anlage ein Juwel ist und uns mal gutes Geld bringen wird, leider hat er nie mehr daraus gemacht.
    Ich hoffe ein Tapetenwechsel bringt dem Jungen nochmals auf ein neues Level und vielleicht sieht man sich nochmal wieder.
    Alles gute Vincent, menschlich kann man dir nichts Vorwerfen.
    Sportlich kann ich die Entscheidung absolut verstehen.
     
    Skorpion gefällt das.
  30. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    13,509
    Zustimmungen:
    37,550
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich finde sowohl die Entscheidung gut als auch, dass man sich öffentlich dazu geäußert hat...
    Und dennoch ist die Personalie mit Schmidt nicht vergleichbar, denn anders als I.G.hat man erst die IV umgebaut und dann (so hoffe ich doch) mit Gembalies und seinem Berater gesprochen... das ist schon ein elementarer Unterschied. Zu Gembalies sei gesagt, das I.G. dem Jungen sicherlich keinen Gefallen getan hat, ihm nach der vorletzten Saison einen 3-Jahres-Vertrag zu geben... denn vielleicht hat er daraus die falschen Schlüsse gezogen... (das wäre auch menschlich noch nicht einmal verwerflich) Nun hat man konsequent seitens der sportlichen Führung das ausgesprochen, was dem Spieler vielleicht gar nicht so bewußt war, das es passieren könnte. I.G. hatte (so vermute ich) ganz andere Motive, nämlch Eigengewächs, finanziert sich selber durch seine Einsätze, aber das Wesentliche hat I.G. komplett ausgeblendet, nämlich die Leistungen in den beiden Saisonabschnitten vor der Vertragsverlängerung....und wenn man sich dann noch die Anzahl der Spieler in der IV anschaute (Anzahl 6) und die Konsequenzen - auf Grund der Leistungen - dass Fleckstein sich einen neuen Verein suchen sollte, Schmidt und Volkmer außen vor waren, Velkov dauerverletzt, dann kann man sich schon fragen, was das für eine Kaderplanung seinerzeit war. Dazu die unterschiedliche Behandlung und Bewertung der Spieler durch den ehemaligen SD....
    Da kann man die aktuelle Vorgehensweise der sportlichen Leitung nur als konsequent und begründend bezeichnen... endlich die IV nachträglich umgebaut mit der Konsequenz, das Gembalies es letztendlich sportlich nicht geschafft hat, Einer von vier IV-Positionen zukünftig zu bekleiden...
    Und genau die sportliche Bewertung ist I.G. komplett abgegangen. (das sah man auch an das dogmatische Festhalten, Volkmer - trotz guter Vorbereitung - nicht zu berücksichtigen. (um ein weiteres Beispiel anzuführen)

    By the way: eine Aussage, dass man keine Transfererlöse generieren kann, ist bei der Personalie hanebüchend, genauso wie die Tatsache, dass man hier (neue) Spieler schon im Vorfeld eine gute Saison wünscht, um sie gewinnbringend zu veräußern... Das ist nicht mehr feierlich (!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Juni 2022
  31. Ente

    Ente Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 August 2019
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    614
    Ort:
    Dinslaken
    Ich bin erleichtert, dass man sich endlich trennen möchte. Immer wieder diese unerklärlichen Stellungsfehler, die zu Gegentoren geführt haben. Für meine Gesundheit auf jeden Fall besser.

    Ich wünsche Vincent Gembalies alles Gute für die Zukunft! Menschlich scheint er ja top zu sein, was ich nicht beurteilen kann, da ich nie die Gelegenheit hatte einmal mit ihm zu sprechen.
     
    Forza_Duisburg1902 und Gelbschnabel gefällt das.
  32. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,402
    Zustimmungen:
    33,320
    Ort:
    Wedau
    Ich vermute eher die MSV-Blase hat den Blick vernebelt. Überzeugung von der Arbeit des eigenen NLZs plus der romantisierten Vorstellung, dass man wie 1964 mit "Duisburger Jungs" den Profifussball rockt.
    In diesem Zusammenhang ist es vielleicht auch gar nicht verkehrt, wenn die Entscheidungsträger im Moment von extern kommen und eine gewisse Distanz zum "Staff" haben...
     
  33. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    2,015
    Zustimmungen:
    4,760
    Ort:
    Neapel
    Dann sollte man vielleicht die MSV Blase auch mal zur Diskussion stellen ;-)
     
  34. Blue Bally

    Blue Bally Regionalliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    5,062
    Zustimmungen:
    8,848
    Ort:
    46
    Davon mal abgesehen, das in den letzten Jahren sich keiner der aus unserer Jugend irgendwo höher festgespielt hat, sah ich in Gembalies da eh den falschen Spieler. Bei Hettwer bin ich da auch noch lang nicht sicher (erst Recht wenn er an seiner Einstellung neben dem Platz nicht arbeitet )
    Was ich aber aus deinem Post herauslese ist das du Gembalies gar nicht das Potenzial für den Profibereich zutraust oder verstehe ich da was falsch ? Ich habe schon vor langen mal geschrieben das er sein mMn Maximum erreicht hat, dennoch könnte ihm eine Luftveränderung helfen.
     
    zebra-süd gefällt das.
  35. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    2,015
    Zustimmungen:
    4,760
    Ort:
    Neapel
    Das sehe ich genauso. Der einzige seit langem, dem ich einen Weg zutraue, ist Caspar Jander. Er kann ist dem Ball umgehen und antizipiert der Spielsituation
     
    kennichnich, Zebralex und Blue Bally gefällt das.
  36. Stygeros

    Stygeros Landesliga

    Registriert seit:
    3 August 2020
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    1,714
    Den haben wir aber mit dem Plan Profi von S04 geholt. Da ist nichts mit Eigengewächs.
     
    Zebranachbar und ZebRayista gefällt das.
  37. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    2,015
    Zustimmungen:
    4,760
    Ort:
    Neapel
    Okay, das wusste ich nicht, sorry.

    Trotzdem sehe ich bei ihm Potential.

    Um so mehr habe ich Probleme mit der Intention des NLZ ...

    Auch wenn das hier nicht hin passt, würde ich persönlich US in Rente schicken und versuchen Hagen Schmidt als Leiter zu gewinnen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juni 2022
  38. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    6,341
    Zustimmungen:
    23,693
    Ort:
    Eifel
    Ist es nicht eher ein individuelles Problem? Sonst müsste ja bei allen Spielern die Entwicklung auf ähnliche Weise verlaufen. VG hatte ja einen denkbar guten Start als NAchwuchsspieler bei den Profis, zunächst sogar in Liga 2 mit Kurzeinsätzen, die ihn bei den Fans recht beliebt gemacht haben. Dann mit Profivertrag und hoffnungsvollem Einstand, auch in einer Reihe mit der vermutlich jüngsten Defensive, die wir je gesehen haben. Da hat er Leistungen gezeigt, die seine langfristige Bindung als Coup von Ivo haben gelten lassen.

    Er hat ja nicht anonym gespielt, ob er da solche Begehrlichkeiten weckt, dass ein Verein eine Ablösesumme zahlen möchte? Für mich wird umgekehrt ein Schuh draus, wer ihm eine Chance geben und ein gewisses Risko eingehen möchte, wird ohne irgendeine Investition eher dazu bereit sein, ähnlich wie der MSV bei Joshua Bitter. Hätte der mit einer Ablösesumme bei uns auf dem Schirm gestanden? Vermutlich nicht. Jetzt kann man bei Gembalies rechnen, ob eine Ablöse + Gehalt günstiger ist als ein Gehalt ohne Ablöse. Oder eine Leihe mit reduziertem Gehalt und später eine Ablöse mit vollem Gehalt.

    Auch der Vergleich mit Schmidt greift für mich nicht, Vincent Gembalies hatte jede Menge Vorlauf, um sich durchzusetzen, mal ganz unabhängig davon, ob er einen guten Nebenmann brauchte oder nicht (er sollte auch so ohne diese groben Schnitzer spielen können). Schmidt wurde fast schon als Synonym für die katastrophale Saison dargestellt von demjenigen, der für die Kaderzusammenstellung verantwortlich war, ein Bauernopfer statt des fairen EIngeständnisses: "Jo, ich habe mich bei der Planung verzockt und den Verein in diese Misere geführt, nicht der Spieler." Vincent Gembalies war in der Saison einer unter vielen, Prügel bekamen auch Kwadwo, Knoll, Bakalorz und ganz besonders Ajani reichlich ab. Auch Aziz oder Ademi, Bakir oder Stoppel. Leider hatte er die größten Böcke in Relation zu seinen Einsatzzeiten.
     
    zebra-süd gefällt das.
  39. CEO51

    CEO51 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2007
    Beiträge:
    1,053
    Zustimmungen:
    3,610
    Vielleicht.

    Vielleicht war einfach das Wirtschaftliche so wichtig, dass es einfach den Blick verklären musste. Ein Spieler, der, wenn er spielt, sein Einkommen durch externe Töpfe wieder einspielt

    und der zudem durch einen längerfristigen Vertrag einen aktiven Bilanzwert darstellt, der ggf. durch einen Verkauf nach einem oder zwei Jahren dann auch hätte realisiert werden könnte...., so dass der Bilanzwert nicht zu widerlegen gewesen wäre. Bei negativem Eigenkapital auf der Passivseite ein nicht zu unterschätzender Faktor.

    Einfach wirklich nur schade, dass es derzeit (noch?) nicht zum Profi-Fußballer reicht.
     
  40. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    2,015
    Zustimmungen:
    4,760
    Ort:
    Neapel
    Nur was bringt es, wenn der Spieler nicht das Potenzial hat ?
     
    Luzifer gefällt das.
  41. PenGOAL

    PenGOAL Bezirksliga

    Registriert seit:
    24 Januar 2021
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    810
    Ort:
    Essen
    Was mach er denn falsch neben dem Platz?Was meinst du mit der Einstellung?
     
    carby, vva1977, TomAlan1902 und 3 anderen gefällt das.
  42. Markus Peters

    Markus Peters Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Mai 2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    205
    1. Lag zwischen der Verpflichtung von Senger und der Erklärung des Vereins genau ein Tag. Da kann man kaum lange zuvor mit dem Spieler gesprochen haben. Noch weniger hatte der Spieler Zeit, konkrete Angebote zu sondieren. Also: Gembalies einen Unwillen zu unterstellen, ist nicht korrekt.
    2. Bitter ist ein Außenbahnspieler. Da kann er seine Stärke, seine Dynamik, ausspielen. Als IV hat er nicht wirklich gut funktioniert, zumal er alles andere als ein ein Kopfballmonster ist.
    3. Natürlich glaube ich nicht an eine Ablöse. Seit der Erklärung des MSV reden wir auch nicht von Ablöse, sondern eher von einer Abfindung, mit der Gembalies den zu erwartenden Gehaltsunterschied zum neuen Arbeitgeber kompensieren könnte.

    Übrigens verlangt niemand vom MSV, die dummen, krummen Dinger, die andere machen, auch zu drehen.
     
  43. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    13,509
    Zustimmungen:
    37,550
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Markus Peters zu 1 denke ich, das wenn eine Verpflichtung öffentlich gemacht wird, heisst das nicht, dass man mit dem Spieler nicht voher schon gesprochen hat und eine Vereinbarung getroffen hat. Ich glaube auch nicht dass es seitens des Vereins eine adhoc Entscheidung war, sich von Gembalies zu trennen... das auf der anderen Seite Gembalies bzw. sein Berater in der Kürze der Zeit den Markt nicht sondieren konnten, ist unstrittig.
    Das Bitter auf RV eingeplant ist, sollte klar sein, aber dass er auch bei kritischen Situationen eine zusätzliche Option in der IV darstellt, ist "nice to have".
    Zum letzten Punkt ist eigentlich Alles gesagt...
     
    Rheinpreussenzebra und MHzebra gefällt das.
  44. FalkenseeZebra

    FalkenseeZebra Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2020
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1,170
    Ort:
    Falkensee
    Schade, dass nicht bekannt ist (bzw. wird) , auf welcher Position sich Gembalies selbst gerne sehen würde. Ich wünsche ihm alles Gute, besonders bei aller Brutalität von seinem Lieblingsverein so vom Hof geschickt zu werden. Viele von uns würden für den MSV ihr letztes Hemd geben und mehr und da war er bestimmt mit einer von diesen vielen. Hab Erfolg Vincent, zeig es allen, dass mehr in dir steckt, ich wünsche es dir.
     
    flocke, Zebraline und Wedaukicker gefällt das.
  45. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    13,509
    Zustimmungen:
    37,550
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Gehts nicht ein bisschen weniger theatralisch... Wo soll er sich denn sehen? Er hat seit Jahren ausschließlich auf der IV gespielt...
    Und am Ende geht es um Leistungssport und wenn er sich selber reflektiert, wird er erkennen, dass er spielerische Defizite hat. Wenn er an Diesen arbeitet und sie beheben kann (aber nur dann) wird er in einem anderen Umfeld seinen sportlichen Weg machen... aber dazu müssen er und sein Berater jetzt die richtigen Schlüsse ziehen.
     
  46. gmeurb

    gmeurb Bezirksliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    894
    Also sorry, aber deinen Beitrag verstehe ich nicht ganz. "Vom Hof gejagt" halte ich für den komplett falschen Ausdruck. Es wurde ja schon oft genug hier thematisiert und festgestellt das er erhebliche Defizite hat, Punkt. Da sind eben auch Defizite dabei, bei denen ich so meine Zweifel an dem "letzten Hemd geben" habe.
    Die (neuen) Verantwortlichen haben diese und sicher auch die vorherige Saison nüchtern analysiert, Vincent wurde auch sicher aufgrund dessen genauer im Training und bei Testspielen beobachtet und scheinbar als schwächstes Glied in der Abwehr, speziell IV eingestuft, sonst legt man keinem Spieler, der noch länger Vertrag hat nahe zu gehen. Auch glaube ich das man mit dem Jungen die ein oder andere Gesprächsrunde gedreht hat und sicher wurde da auch von seinen Wünschen gesprochen und wo er sich selbst sieht. Mich persönlich haben diese Fehler echt Nerven und Jahre meines Lebens gekostet. Ich wünsche ihm alles Gute und viel Erfolg, es würde mich allerdings wundern wenn er diesen Erfolg im Profifußball hat, zu wünschen wäre ihm das.
     
    yogi, Carioca1, MHzebra und 6 anderen gefällt das.
  47. Justus

    Justus Regionalliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    2,941
    Zustimmungen:
    7,811
    Bin mal gespannt ob sich für Gembalies überhaupt eine Option ergeben wird. Ansonsten wird er in der kommenden Saison einen gut bezahlten Tribünenplatz einnehmen und einen möglichen freien Platz im Kader blockieren.
    Würde mir für ihn und den MSV wünschen dass er irgendwo unterkommt.
     
    ze1970bra, Plato, Zebra Libre und 4 anderen gefällt das.
  48. Psychozebra

    Psychozebra 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    3,222
    Zustimmungen:
    15,672
    Das glaubst du doch hoffentlich selbst nicht! Das wäre purer Aktionismus. Die Entscheidung wird schon lange vorher gefallen sein.

    Mich würde es wundern, wenn sich keine Option ergeben würde. Was hier schon viele geschrieben haben, unterstreiche ich. Gembalies bringt vieles für einen guten Innenverteidiger mit: Geschwindigkeit, Größe, Härte, Wucht, spielerisches Potenzial. Sein Problem liegt ganz offensichtlich zwischen den Ohren. Damit meine ich nicht nur das Kopfballspiel. Gembalies ist nicht handlungsschnell, wirkt bräsig, deshalb stimmt oft das Timing nicht. Über die Ursachen kann ich nur spekulieren. Starke Verunsicherung, Angst vor Fehlentscheidungen, zu großer Druck, geringes Selbstvertrauen - ach herrje, ich lasse es besser, über Küchenpsychologie komme ich ohnehin nicht hinaus. Was aber mMn deutlich zu spüren ist, ist eine fehlende Lockerheit. Er wirkt verkrampft, und ich habe den Eindruck, dass es für ihn eher eine Last als eine Lust ist, auf dem Platz zu stehen. Auf jeden Fall würde ich ihm zu einem Experten oder einer Expertin raten, der oder die ihn mental unterstützt und stärker macht.
     
    Mascha, MadCat, yogi und 4 anderen gefällt das.
  49. Wedau1902

    Wedau1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2018
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    645
    So wird es sein.
    Am besten zu sehen war dies, ich weiss nicht mehr nach welchem erfolgreichen Spiel, auch für ihn, als er sich nach dem Spiel mit Mentalcoach Hansen in den Armen lag.
    Er war für ihn offensichtlich sehr wichtig.
     
  50. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    2,402
    Zustimmungen:
    33,320
    Ort:
    Wedau
    Gefunden bei Twitter:

    [​IMG]

    Passt jetzt nicht 100% zu Gembalies, sondern auch in andere Threads. Gerade Ivos "Ja, aber die individuellen Fehler..." lag mir dabei im Ohr.

    Die Aussage von Roger Schmidt kann ich übrigens voll unterstreichen. Durch ein spielnahes, komplexes, intensives und fordernden Training mit möglichst vielen Spielformen bereitet man die Spieler optimal auf den Wettkampf vor und reduziert den Anteil an individuellen Fehlern. NICHT dadurch, dass sie irgendwelche Steigungen hochsprinten, Koordinationsleitern durchtribbeln, über Stangen springen, an Hütchen vorgegebenen Passstafetten runterspielen oder in jeder Besprechung zu hören bekommen, dass Kampf, Einstellung und Leidenschaft der Schlüssel zum Sieg sind.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden