Alles nach dem Pokalspiel gegen Borussia Dortmund

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von MRBIG, 14 September 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Stig

    Der Stig Regionalliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    5,718
    War letzes Jahr beim Pokalspiel der Majas gegen Spartak Uerdingen und muss leider sagen, dass die sich wesentlich besser verkauft haben.

    Der Qualitätsunterschied ist enorm, aber auch als 3. Ligist kann man phasenweise etwas Alarm machen. War schon bissken sehr wenig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
  2. Innenhafen

    Innenhafen Regionalliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    1,371
    Zustimmungen:
    6,225
    Virtuelle PK nach DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund



    Edit: Vom Gefühl her, sehen wir einen komplett andere Mannschaft gegen Rostock.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
    DeanMcQueen, shanghai, yogi und 2 anderen gefällt das.
  3. Zebrever81

    Zebrever81 Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    230
    So , gerade von der Schicht nach Hause . Habe das Ergebnis gehört und sehe hier schon wieder doppelt soviele Negative Kommentare wie es bei einem Sieg gewesen wäre .
    Es war ein klarer 2 Klassenunterschied zu sehen Finanziell ein Jahrtausendunterschied. Na und ein 0:5 interessiert nächste woche keinen mehr . Vor eineigen Wochen gabs ein Spiel muß kurz überlegen in dem einen Team spielte der Weltbeste Spieler mit ,ach ja Barca - Bayern ergebnis 2:8. Also leider ist es heute so, der Spagat geht immer weiter und solche ergebnisse kommen mal vor . Wartet mal ab der BVB in der Champions League nach den ansprüchen fliegen die trotzdem wieder im Achtelfinale oder Viertelfinale raus wenn die Gegner auf Augenhöhe kommen ,dann sehen die auch so alt aus wie wir heute . Also Pokal abhhaken und ATTACKE auf Pltz 1-3 der 3Liga.
     
    fidus gefällt das.
  4. Zebrafuchs

    Zebrafuchs Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    1,032
    Zustimmungen:
    3,701
    Ort:
    Zebrastall
    Mahlzeit
    Ich sach mal so...Ich äußere mich erst nach dem Rostock Spiel...
     
    bomber und Thailand gefällt das.
  5. kasslerfeld1902

    kasslerfeld1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    19 September 2019
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    656
    Was mich auch während der Übertragung im 1. sehr gestört hat, ist dieses Geheule vom Verein, dass wir kein Geld haben.
    Andere Vereine, die noch mehr als wir Verschuldet sind, packen die Sache an und heulen nicht nur herum.
     
  6. Crusader28

    Crusader28 Kreisliga

    Registriert seit:
    3 November 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    57
    Das hat nichts mit Geheule zu tun sondern mit Feststellung der Sachlage. Der schwarz gelbe Drecksverein gegen den wir gespielt haben wird mit Fernsehgeldern nur so zugeschüttet und zeigte gerade in der corona Krise null Solidarität.
     
    9NICI9, yogi und Hinterland-Zebra gefällt das.
  7. Thailand

    Thailand Regionalliga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    1,295
    Zustimmungen:
    6,294
    Ort:
    Wanheimerort
    Nun ja, wir waren stets bemüht (:kaffee:) und der BVB wollte zum Glück nicht so richtig....

    Ich habe allerdings mit noch schlimmeren gerechnet......

    Schauen wir mal nach dem ersten Spieltag :pfeifen:
     
    FoxyZebra und Ranger 58 gefällt das.
  8. Ziggi

    Ziggi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,673
    Zustimmungen:
    9,545
    Ort:
    Essen Holsterhausen
    Die haben auch 1:0 gegen einen (auf dem Papier) Bundesligisten gewonnen und nicht 5:0 den Ar*** voll gekricht...

    Das Rot-Weiße Pack wird in den nächsten Wochen vom Reviersport noch hart genug gefeiert. Da müssen wir hier jetzt nicht auch noch damit anfangen!
     
    Rupert E. Riebenstein und Stadtmauer gefällt das.
  9. Dirty Harry

    Dirty Harry Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    2,421
    Zustimmungen:
    6,943
    Ort:
    Moers
    ...und genau diese Kommentare spiegeln so sehr den tristen Alltag der Zebras seit Jahren. Ich bin diesem Mist so überdrüssig.

    Ich habe seit gestern noch weniger Lust auf den Start der neuen Saison, als ohnehin schon.

    Aber hey, ich habe get früh bereits eine Menge Mitleid geerntet. Ich könnte kotzen!
     

    Anhänge:

    Ranger 58 gefällt das.
  10. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1,085
    Bellingham stützt sich vor dem Elfer klar mit dem Arm ab. Wurde nicht geahndet und die Folge war ein Elfmeter.

    Umgekehrtes Spiel in Essen. Dort durfte man Klos gepflegt in die Eier treten im Strafraum und es gibt weder Elfmeter noch die dunkel gelbe Karte.

    Mich kotzt diese ungleiche Behandlung des MSV einfach nur an.

    Verstehe den Frust einiger nicht. Der MSV hat klasse gespielt. Gerät wegen eines, für mich in der Entstehung, unberechtigten Elfers in den Rückstand. Dann müssten wir das Spiel öffnen und kleinste Fehler wurden hardcore bestraft.
    Was hätte der MSV dann noch entgegenzusetzen mit 10 Mann?

    Genau, gar nichts. Das wir in jeder entscheiden Situation Pech hatten, wurde von Thomas Broich auch wahrgenommen. Er hat uns die Daumen gedrückt und hat als einziger bei der ARD würdig dargestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
  11. Zebra4ever

    Zebra4ever Landesliga

    Registriert seit:
    21 Mai 2014
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    2,870
    Stimmt, am schlimmsten fand ich das Tom Bartels den Bellingham für seine Fouls sogar noch indirekt gefeiert hat. „Diese körperliche Robustheit mit erst 17 Jahren..." dabei hätte der Typ für mich spätestens nach dem hohen Bein vom Platz gemusst. Ekelhaft dieser 90-minütige Lobgesang auf alles und jeden in gelb. Davon ab fand ich die Stimmung in den ersten 20 Minuten am Fernseher echt top, zum Spiel ist soweit alles gesagt. Jetzt auf Rostock vorbeireiten, nur der MSV!
     
    bastiian, Flomon_2, Thorgrim79 und 6 anderen gefällt das.
  12. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,593
    Zustimmungen:
    16,027
    Ort:
    Köln
    Solche Quervergleiche hinken oft!

    Abgesehen davon, daß es damals andere Voraussetzungen waren:
    1. Uerdingen hatte bereits 2 Pflichtspiele vorher und BVB nicht
    2. Die Zuschauerkulisse pusht den Underdog mehr als den Favoriten
    3. Uerdingen mußte nicht 50 Minuten in Unterzahl spielen

    Dennoch bleibt der Leistungsstand des MSV schwierig zu beurteilen vor dem 3.Liga Start...noch mehr Wundertüte als letztes Jahr?
    Irgendwie scheint die Stammelf noch nicht gefunden zu sein!
     
  13. Supraman

    Supraman Landesliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,939
    Ort:
    Dinslaken
    Moin,

    ich war einer der "ruhigen" im Stadion, anfangs noch euphorisch und versucht bissken Alarm zu machen.
    Aber mit 100 Mann machste da recht wenig...zumal da nicht jeder und immer mitmacht...
    Ich fand s zum Einlauf der Mannschaft aber schon recht gut für 100 Mann verteilt auf einen Block...lustig nur: ich habe schon Spiele mit 13000 Zuschauern und mehr gesehen, da war es teils ähnlich ruhig ;)

    Zum Spiel selber wurde bereits alles gesagt und analysiert.
    Möchte jedoch noch eine Lanze brechen für die Spieler:
    da stehen teils superjunge Menschen auf dem Spielfeld, wissen, dass das Spiel in 200 Länder übertragen wird, zig Millionen vor den Fernsehern, man spielt gegen eine der besten Mannschaften Europas mit Spielern die allein nahezu den Wert der gesamten 3. Liga besitzen...das die jUngs dann dermaßen den Köttel inner Buxe haben kann ich absolut verstehen, und...dafür haben sie es wirklich gut gemacht !!!

    Allein bei den Laufduellen, den Passwegen, den Pässen quer über den Platz...dort sah man den enormen Klassenunterschied. so what ??
    Machen wir uns doch nichts vor: nahezu jeder hat vor der Spiel gesagt...gibt ne Klatsche, zweistellig, Chance bei 0,1% usw.
    Nun kam es so...wie...mal wieder unserem MSV Glück u.a. hold.
    Aber die Jungs haben trotzdem nicht aufgegeben und sind gerannt, und haben versucht sich dem übermächtigen Gegner zu stellen...
    Ich finde sie haben es phasenweise sehr gut gemacht...man bedenke immer gegen wen sie gespielt haben.
    Einige sind neu in der Mannschaft...dazu Corona, also auch kaum bis keine Unterstützung durch die Fans (zumindest im Westen)

    sei s drum. wie heißt es so schön ? nun können wir uns auf die Meisterschaft konzentrieren :)

    und jedem, der meint er hätte da 90 Min durchsupportet...ich hoffe, ihr habt gegen Zwickau die Möglichkeit dazu...dann könnt ihr singen, bis die Stimmbänder platzen ...

    Packe gleich noch ein paar Fotos bei.

    61325743-c09f-42f7-8940-561bf89494f4.jpg eec0bbb0-1a6f-4db6-a531-fdff29912344.jpg a12bf182-c198-42d6-8e68-1c62c4a503f1.jpg a73f89f9-68c8-48a8-8c63-4f6a2521ec6b.jpg 3674724c-2c83-4ebd-aee5-ee03a2aabf6a.jpg

    Gruß

    Maik
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
    Thorgrim79, flocke, volker und 18 anderen gefällt das.
  14. johadima

    johadima Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Juli 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    266
    So, das erwartete Ergebnis ist auch so eingetroffen. Das ist ja auch alles kein Beinbruch, aber was wirklich nervt ist, dass unsere Gegner
    vor dem Spiel von TL immer stark geredet werden. Egal ob jetzt wie gegen den BVB ( wir haben vor allen Angst ) oder in der Liga, wo jedem schweren Gegner
    so gehuldigt wird, dass man denkt der MSV ist das Kanninchen vor der Schlange. Was soll das ???? Wenn ich als Trainer nicht motivieren kann, dann sag ich besser nichts, als dass
    ich durch dämliche Statements die eigene Mannschaft verunsichere. Ich möge mich irren, aber dieser Trainer wird nicht in die MSV Geschichtsbücher eingehen.
     
    Speedking66 und Defenders gefällt das.
  15. niklas01

    niklas01 Kreisliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    330
    Stoppelkamp fällt länger aus... Geht ja schon wieder gut los... Was bin ich froh, dass unser Trainer T. Lieberknecht heißt und nicht L. Favre. Mal abgesehen von seinem schlechten Deutsch, sind seine Antworten einfach meist an der Frage vorbei und dazu noch extrem inhaltslos...
    Egal... An die MSV Gemeinde: wir müssen uns etwas einfallen lassen. Wir brauchen wieder eine Aufbruchstimmung und eine Aufstiegseuphorie....
     
  16. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,531
    Zustimmungen:
    38,225
    Was mich gestern Abend wirklich tangiert hat, war die Nachricht über Moritz Stoppelkamp! Werd schnell wieder fit, Jung!

    Zum kotzen, dass sich die neue Saison in dieser Beziehung nahtlos an die alte anzuknüpfen scheint.

    Ansonsten habe ich nix erwartet und als ich dann noch Dr. Kampka gesehen habe, war mir alles klar. Ein Schiedsrichter der auch ein Paragraphenreiter ist und null Fingerspitzengefühl aufweist. Bin mir übrigens sicher, dass wir trotzdem den Dortmunder Elfmeter auf der anderen Seite nicht bekommen hätten.

    Ansonsten geht jetzt die Saison erst richtig los!
    Falls Stoppelkamp länger ausfällt, sollte man noch mal auf dem Transfermarkt tätig werden und ggf. Türpitz aus Sandhausen holen.
     
  17. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,753
    Zustimmungen:
    5,611
    Ort:
    Wasserviertel
    Das war so von langer Hand geplant. Wir haben einen Traunerfuchs. Rostock tappt somit im Dunkeln.

    Zum Spiel. Erwartete Niederlage und mit Pech überschüttet. Egal, nach vielen Wolken kommt auch wieder Sonnenschein.

    Wir stehen zu unserem Club und sollte die Durststrecke noch so lang sein.

    Wenn man es positiv aufm Punkt bringt. Keine Verletzten :hu:und keine Pyrostrafe:cono:
     
  18. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,166
    Zustimmungen:
    15,850
    Ort:
    Kempen
    Was bleibt einen zu sagen... ? Also dieses pleiten Pech und pannen Spiel erinnerte mich stark an alle Spiele nach Corona die ebenfalls als Pleiten Pech und Pannen Spiel zu bezeichnen waren. Liegt es daran das wir nur Pech haben ? Meiner Meinung nach Nein, es ist ein gewisser Teil unvermögen und ein gewisser Teil taktische Einstellung, die uns immer wieder so Momente geben, wo einzelne Spieler ziemlich doof aussehen.

    Vor dem 1:0 sagen viele es war ein Foul meiner Meinung nach hat Engin das Kopfball Duell einfach verloren, bleibt aber dann liegen, so dass man da nicht auf Abseits spielen kann. Das muss die Abwehr erkennen und sich anders positionieren. Volkmer zeigt zwar an rückt raus, steht aber auch nur hinten rum. Kamavuaka kann den Pass nicht stoppen. Scepanik steht außen und geht nicht richtig drauf, er nimmt sogar eine sekunde das Tempo raus in der Annahme, da steht noch einer hinter ihm. Sicker macht dann den Vogel und es gibt folgerichtig Handelfmeter.
    upload_2020-9-15_7-49-14.png

    Beim 2:0 muss Volkmer wenn er seine Position verlässt den Ball haben. der pass von Reyna hätte dort dann verhindert werden müssen. Sicker steht aber nicht eng genug am Mann um ihn am pass zu stören. Hier fehlt der letzte Zugriff. Danach ist es einfach scön herausgespielt. Volkmer hätte für mich dort noch versuchen können den Ball rauszuköpfen aber ob er das geschafft hätte....

    Vor dem 3:0 muss der pass gestoppt werden, der zu Haaland geht. Aber auch hier ist es nur begleitschutz den wir abgeben. Sauer steht 3 Meter weit weg, soviel raum darfst du da nicht geben. Entweder muss da der außen Spieler zurückrücken und drauf gehen oder Sauer muss näher am Mann stehen. Meiner Meinung stehen wir hier als Gesamtbild auch einfach viel zu hoch. Dies mag funktionieren wenn du die dominierende Mannschaft bist, aber doch nicht gegen den BVB.
    upload_2020-9-15_7-59-6.png
    Danach ist es einfach nur schlechtes Stellungsspiel von Volkmer. Das der Ball zur Mitte druchgeht das darf nicht passieren, dies muss er abdecken. Danch einfach zu langsam um Haaland zu stoppen.
    Beim Freistoß kenne ich die Anweisung nicht. Es kann ja auch sein das Gembalis beordert wurde stehen zu bleiben um einen flachschuss zu verhinden. Dann muss aber Weinkauf nicht so weit links im Tor stehen.

    Beim 4:0 will ich gar nicht auf den Freistoß hinaus, sondern auf das Abwehrverhalten, welches zum Freistoß führte.
    Situation vor dem pass: Man steht einfach wieder zu weit weg.
    upload_2020-9-15_8-5-6.png

    Jansen eigentlich in guter Position um den Ball abzufange, zieht aber nicht voll durch, so dass Haaland hier noch dran kommt. Schelchtes Stellungsspiel, zu langsame Reaktion....
    upload_2020-9-15_8-6-57.png

    Beim 5:0 sind dann alle Kollektiv im Tiefschlaf.
     
    flocke, niklas01, Dirty Harry und 2 anderen gefällt das.
  19. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,817
    Zustimmungen:
    29,453
    Ort:
    Markelfingen
    @Bart_Simpson - Kann mit ein paar Sachen mit. Manche Urteile gehen mir zu schnell. Volkmer steht beim 3 : 0 grundsätzlich richtig. Weil er weiß, dass Haaland schneller ist tritt er voll an. Als Haaland dann durchlaufen lässt hat er keine Chance mehr - aber er muss angesichts der Kräfteverhältnisse eine Entscheidung treffen. Die trifft er meiner Meinung nach manchmal zu früh, was mit seinem Tempo zusammen hängen mag - und Spieler von dem Format gehen dann eben auf den "falschen Fuß" (Haaland) oder sind dann eben den Schritt schneller. Hummels agiert umgekehrt anders - denn er ist auch nicht mehr der schnellste (wobei man gestern gesehen hat, dass das sehr relativ ist), aber der ging in SEHR hohen Positionen so eng an Ademi dran, dass er ihn mit all seiner Kraft notfalls einfach blocken konnte, macht er das geschickt geht das sogar ohne Karte - wenn er das nicht kann, lässt er sich tiefer fallen, um aufnehmen zu können - und dann ist er natürlich ein Monsterzweikämpfer. Kann man von lernen. Die zentrale Frage ist hier für mich, warum wir gegen einen Mann wie Haaland nur mit einem IV absichern. Antwort ist wahrscheinlich, dass wir liga-like "umschaltfähig" stehen wollten , klappte halt nur 2 Mal... .

    Vor dem 2 : 0 stehen zwei im Abseits, das war also durchaus erfolgreich - nur stehen wir am eigenen 16er mit 9 Mann jenseits des Elfmeterpunktes auf der rechten Seite - links wieder Null Absicherung. Wenn Du so stark verdichtest müssten im 4 1 4 1 auf der Höhe meiner Meinung nach beide Außen die Seite absichern - Im 4 2 3 1 kam da der zweite Sechser - aber den gibt es nicht mehr. Im Halbfeld kannst Du so ein Risiko vielleicht noch gehen, aber meiner Meinung nach nicht so tief.

    Nicht jeder dem ein Haaland wegläuft hat ein schlechtes Stellungsspiel... - richtig ist: Um gegen solche Stürmer eng zu verteidigen sind alle unsere Abwehrspieler zu langsam - außer, Du blockst ihn eben direkt - steht einer hinter Dir, ist das auch kein Rot.

    Trotzdem finde ich richtig, im (alternativen) Liga-System zu bleiben, und möglich Abläufe für die Liga zu testen/festigen. Wir haben ansonsten nicht die Kaderbreite, um in diesem Spiel so übers Limit zu gehen, dass wir drei Wochen Regeneration brauchen. Die Liga ist für uns existenziell wichtig. Und auf dem Level wurden uns dann einfach die Grenzen aufgezeigt. Ob wir wirklich mit nur einem 6er agieren können wird sich erst auf Dauer zeigen.


    Völlig anderes:

    Auf dem Platz sehen die neuen Trikots finde ich absolut mega aus. Echte Zebraherde. War da eigentlich nicht so optimistisch. Aber: Top!
     
  20. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    4,061
    Nur ein paar Gedanken zu einigen Neuzugängen:

    Volkmar fand ich gestern sehr schwach. Unabhängig von seiner roten Karte (auch da muss er viel cleverer agieren und Haaland dann halt laufen lassen). Er wirkte am Ball sehr sehr unsicher und sein Aufbauspiel war sehr schwach. ich hoffe das war dem Gegner geschuldet und das ist nicht sein Leistungslevel. Dann wäre er kein Upgrade zur letzen Saison.

    Anders Kamavuaka. Er gefiel mir sehr gut, auch wenn er häufig Kontermöglichkeiten durch sein fehlendes Tempo verschleppt hat. Aber als Zerstörer könnte er in der 3. Liga eine Waffe sein. Allerdings braucht er jemanden neben sich, der das Spiel beleben kann. Was mich zur Frage bringt, was war mit Pepic? Soll doch so etwas wie der Königstransfer dieses Jahr sein und dann keine Minute Spielzeit? Das gibt mir schon erheblich zu bedenken.
     
    Supraman und Ranger 58 gefällt das.
  21. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,430
    Zustimmungen:
    60,235
    Ort:
    Geldern
    Vorweg mal: einen BVB aus Duisburger Sicht kann man nicht stark reden, der ist es schon vor dieser Rede. Den Unterschied zwischen Respektbekundung und Klein- oder Großreden sollte man erkennen können, außer man sucht krampfhaft bei jeder Gelegenheit, einem Trainer Negatives anzudichten. Ich erinnere mich an fast jeden MSV-Trainer und seine PK´s - das war nie anders und gehört wohl zum guten Ton oder zum Geschäft. Sehr ausgeprägt war das bei Gruev zuvor (man möge sich die PK´s gerne noch mal anhören). Wenn das Trainerdasein und das Stärken der eigenen Mannschaft hauptsächlich darin bestehen würde, Gegner klein zu reden, dann benötigen wir nur einen kostengünstigeren Psychologen und keinen Fußballlehrer.
     
    flocke, Oma-1902, Knuspertiger und 6 anderen gefällt das.
  22. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,166
    Zustimmungen:
    15,850
    Ort:
    Kempen
    Nein das sehe ich immer noch anders: Schau dir den Laufweg von Haaland an und die Rollrichtung des Balls. Das einzige was hier auf keinen Fall passieren darf ist, das der Ball einfach an Volkmer vorbei geht. Nimmt Haaland den Ball mit, geht es nach außen (schwarze Linie), dies könnte man dann immer noch verteidigen.
    upload_2020-9-15_9-7-0.png
     
  23. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,393
    Zustimmungen:
    13,499
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Ich fande schön, dass wir vor dem Elfer, natürlich, kein Foul für uns gepfiffen bekommen.
    Aber warum sollten sich die Schiedsrichter uns gegenüber auch ändern?!
     
    Kempy gefällt das.
  24. marco_b

    marco_b Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    2,623
    Ort:
    Westerwald
    Ach ja, was soll man noch Neues hier beitragen? Ergebnis war wie erwartet. Ich hatte vorher immer gesagt, so lange wir keine 5 Stück kriegen, ist alles gut. Hat ja prima geklappt. *frown*
    Was mich gestern wieder total genervt hat, ist das Mitleid welches man mittlerweile überall spürt. Die Kommentatoren lassen das immer wieder durchsickern und selbst der BvB hat hinterher mindestens 2 Gänge rausgenommen.
    Mitleid...schlimmer geht's eigentlich nicht. Spass macht das schon lange nicht mehr.

    Und: bilde ich mir das ein, oder kann der MSV einfach nicht positiv überraschen? Es kommt eigentlich immer genau so schlimm, wie man es vorher erwartet. Wenn wir der Underdog sind, gewinnt eigentlich immer der Favorit, meist auch deutlich.

    Sorry für die schlechte Stimmung, im Moment bin ich nur gefrustet.
     
  25. Bjarneby

    Bjarneby Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Moers
    Guten Morgen, ich war gestern auch im Stadion. Anfangs fand ich unseren Support ganz gut, dafür dass wir in kleiner Runde im Oberrang saßen. Es war ein bunt gemischter Haufen, vom Kuttenträger über "ältere Herrschaften" und Teenager bis zum "Normalo", und bestimmt auch ein paar Ultras. Was ich damit sagen will: Da waren sicher Leute dabei, die sonst auch wenig eskalieren, und andere, für die das eher der Normalfall ist. Jedenfalls alles andere als ein "homogener Block", und dazu noch alkoholfrei, was den einen oder anderen wohl auch ruhiger sein ließ als üblich. Trotzdem war anfangs eine gewisse Euphorie spürbar, und ich glaube, auch hörbar. Jedenfalls haben sich ein paar Leute bei mir gemeldet und geschrieben, dass wir gar nicht so schlecht rüberkämen.
    Das Spiel hat mit seinem bitteren Verlauf dann bei allen - zumindest nach meiner Ansicht - den Stecker gezogen. Das habe ich zuletzt in der Relegation gegen Würzburg nach dem 1:1 erlebt, da war auch die Luft raus, obwohl die Hütte voll war. Blöde Gegentore, Rote Karte, völlige Unterlegenheit. So ist das Ding zu einer Art Testspiel gekippt. Wenn Du siehst, dass jeder Einzelne schon beim Thema Geschwindigkeit unterlegen ist, und dann sollen die auch noch den Ball vernünftig behandeln, dann weißt Du, dass es nichts werden kann.
    Es war ein Testspiel unter realen Bedingungen, es hat sich keiner verletzt, damit sollte es gut sein. Mehr war nicht drin, und das lag an einem erstklassigen Gegner, der uns in allen Bereichen überlegen war.

    Ich gehe seit 30 Jahren zum MSV, habe mit meinem Vater auf der Vortribüne angefangen, dann als 13-jähriger darauf bestanden Dauerkarten in "Block O" zu holen. Die hatten wir bis zum Abriss der alten Tribüne, es folgten ein paar Jahre im Block I und zuletzt Block 10 oder, wenn es sich ergibt über Kontakte, gerne auch im Business-Bereich. Was ich damit sagen will: Ich würde mir nach gut 30 Jahren mit unzähligen Heimspielbesuchen, vielen Auswärtsfahrten, reichlich Geld für Fanartikel und Spenden, einer Trikotsammlung seit dem roten Sparkassen-S auf dem Puma-Shirt etc. schon herausnehmen, mich als echten MSV-Fan zu bezeichnen. Und das auch, wenn ich gestern keinen Dauersingsang veranstaltet habe.
    Genau weil ich Fan bin, habe ich die Geistertickets gekauft. Dass dann so ein Gewinn dabei herauskommt, war nicht "eingeplant" und sozusagen die Kirsche auf der Sahne. Ich habe mich einfach gefreut, mal wieder in unserem Wohnzimmer zu sein, mit Gleichgesinnten, und die Zebras in Aktion zu sehen. Nicht mehr, nicht weniger, und jetzt hoffe ich, dass die Jungs in Rostock punkten. Da treffen sie auf einen Gegner, der schon eher ihre Kragenweite haben wird. Gestern war es so, als sollten sie mit einem Trecker ein Formel-1-Rennen gewinnen.
     
  26. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    5,041
    Zustimmungen:
    17,823
    Ort:
    Auswanderer
    So in etwa habe ich es erwartet, abzüglich der eigentlich obligatorischen Arschkarten. Anfangs erfreulich gut im Spiel mit einem Engin, der Hoffnung macht. Das ganze Spiel über nie resigniert und immer etwas versucht. Dann mit 10 Mann eines Drittligisten das ultimative Debakel vermieden, auch wenn die Majas es nicht drauf angelegt haben (kann man auch mal anerkennen). Wer das Spiel gegen eine Mannschaft von ausnahmslos individueller Internationaler Klasse nun als Maßstab für die weitere Saison nimmt, scheint mir den Blick auf die Realität zu verlieren. Ich fand die Abwehrleistung gegen diese Fülle an Edeltwchnikern recht beachtlich, auch die ca ersten 30 Minuten im Spiel nach vorne.
    Ohne Stoppel, ohne Mickels.
    Besonders erfreulich ist die Moral, das war unser großer Gewinn in der guten Phase der letzten Saison.
    Jetzt aber abwarten, wo wir stehen werden erst die nächsten Wochen zeigen.
     
    fidus, Oma-1902, FoxyZebra und 4 anderen gefällt das.
  27. Neusser

    Neusser Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    1,185
    Das erwartete Ergebnis, oder? Abhaken und weitermachen.

    Geht man einen Schritt zurück und sieht den Mehrfach-Klassenunterschied zwischen unserem MSV und einem Verein, dem wir vor gar nicht langer Zeit noch auf Augenhöhe begegnet sind, dann ist das schon sehr schade und macht wehmütig
     
  28. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    3,504
    Ort:
    Wedau
    Naja, zwischen Respekt zollen und Sätzen wie "Beim BVB habe ich vor jedem Angst, außer vor dem Platzwart" ist dann aber schon ein riesen Unterschied. Ob solche Spürche dann vor so einem Spiel noch von Seiten des Trainers sein müssen, darf dann auch diskutiert werden. Aber mit dem Spielverlauf und dem Ergebnis hat das ganze am Ende trotzdem nichts zu tun
     
  29. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,593
    Zustimmungen:
    16,027
    Ort:
    Köln
    Boah...was ist der Favre belanglos auf PKs...Lieblingssatz:
    „Ich weiß nicht!“ :verzweifelt:
     
  30. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,430
    Zustimmungen:
    60,235
    Ort:
    Geldern
    Diskutiert werden darf hier alles, solange es sich im Rahmen verträglicher Kommentare bewegt. Die Frage ist nur, ob jeder Diskussion sinnvoll ist. Aus einem flockigen Scherz nun auch wieder eine Schlinge drehen zu wollen, dafür benötigt es halt User wie Dich, die alles und jedes sezieren und stets mit negativen Kommentaren zu belegen. Zwischen konstruktiver und berechtigter Kritik und Dauerbashing gibt es halt einen Unterschied.
     
    fidus, Menthi, Oma-1902 und 8 anderen gefällt das.
  31. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    1,232
    Zustimmungen:
    2,092
    Das fing doch vor dem Spiel schon an , 25 Minuten war Dortmund das Thema und 5 Minuten wir .
    Habe gestern was gemacht was ich noch nie gemacht habe , nach 45 Minuten umgeschaltet .
     
    flocke und yogi gefällt das.
  32. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,471
    Zustimmungen:
    6,807
    Für mich war das gestern ein völlig sinnloser Kick ohne
    jeglichen sportlichen Wert. Der Gegner ist ja auch für die
    meisten Erstligisten ein bis zwei Nummern zu groß. Klar,
    dass wir gegen sowas spielen müssen. Ohne Zuschauer
    und dem sonst üblichen Vorteil schon vorher Saisonspiele
    bestritten zu haben. Dazu noch teilweise Pech, Slapstickgegentore
    und mittleidseregende Kommentare und und und.... obwohl die
    eh schon haushoch überlegen sind. Das ganze Gesamtpaket
    war mal wieder etwas, um im Strahl zu kotzen. Sowas wie
    gestern hätte ich sehr gerne am grünen Tisch abgeschenkt.

    Wir müssen dringend aus dieser "Nach-Corona-läuft-alles-gegen-uns"
    Schaisse raus. Nach diesen ganzen Vorbereitungsspielen (war für
    mich auch gestern eins) weiß man irgendwie noch weniger als
    sonst, wo wir stehen. Ich weiß nicht wie, aber wir müssen sofort
    mit aller Gewalt aus dieser Negativspirale raus und das Glück erzwingen.

    Ich hoffe, wir haben genügend starke Charakter im Team, die eine
    Vorbereitung bestehend aus mehr oder weniger klaren Niederlagen
    ohne Nachwirkungen wegstecken können. Wir brauchen jetzt echte
    Maschinen, die nicht ins grübeln verfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
    fidus, Oma-1902 und Defenders gefällt das.
  33. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    3,504
    Ort:
    Wedau
    Ich hab die Diskussion nicht angefangen, mir ist das auch ziemlich egal, denn auf das Spiel hat das keinen Einfluss genommen und "gebasht", was ein bescheuerter Ausdruck, habe ich auch niemanden. Aber bei Torsten ging das vor dem Spiel eben schon über das übliche bla bla von "ein starker Gegner" hinaus. Mehr hab ich nicht gesagt. Aber manche, so wie du, nehmen solche Diskussionen anscheinend immer auf eine bestimmte Art und Weise persönlich, anders kann ich mir diesen Beisreflex nicht erklären
     
  34. maxwell1902

    maxwell1902 Kreisliga

    Registriert seit:
    2 August 2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Duisburg - Hamborn
    Ich kann die scharfe Kritik teilweise wirklich nicht nachvollziehen. Natürlich haben wir uns teilweise selbst geschlagen, siehe die dämliche rote Karte. Aber kämpferisch können wir uns keinen Vorwurf machen. Zumal wir über den Großteil der Zeit in Unterzahl gegen einen maximal überlegenden Gegner gespielt haben. Sollen wir uns in dem Spiel nach dem 0:2 kaputt machen ? Die Liga und der Aufstieg müssen für uns absolute Priorität haben. Ich denke mit der Einstellung von gestern, dann noch mit einem (hoffentlich) fitten Stoppelkamp und Mickels, brauchen wir uns nicht verstecken. Hinzu kommt auch noch, dass die Mannschaft in dieser Konstelation noch nicht oft zusammen gespielt hat. Das erste Spiel kann gerne kommen. Ich denke wir können den Aufstieg definitv anpeilen !
     
    yogi gefällt das.
  35. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,471
    Zustimmungen:
    6,807
    TL`s Reaktionen nach der Auslosung machten schon
    deutlich, dass er den Kaffee auf hatte. Das hat doch
    mit einem interessanten sportlichen Vergleich nichts
    zu tun. Da hat er gestern noch ein paar Dinge ausprobiert,
    aber sich sicher nicht hinsichtlich Rostock in die Karten
    gucken lassen. Ich kann ihn sehr gut verstehen. Im
    Prinzip war das pure Energieverschwendung gestern.
    Nur die Liga zählt.
     
    C-Bra, flocke, Oma-1902 und 3 anderen gefällt das.
  36. KielerZebra

    KielerZebra Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1,552
    Also ich fand es gestern sehr wenig. Aber letztlich lässt sich aus dem Spiel nicht wirklich etwas herleiten. Nach der verkorksten Rückrunde, nach den aus meiner Sicht schmerzlichen Abgängen und nach dem Ausfall von Stoppel brauchen wir unbedingt ein Positiverlebnis, damit keine Negativspirale in Gang kommt. Ich meke an mir selbst, wie schwer es ist sich zu motivieren (und die Jahrzehnte davor waren ja auch nicht leicht). Selten war ein Sieg (zumindest ein Punkt) zum Auftakt wichtiger als dieses Jahr.

    Ich werde versuchen, für Rostock eine Karte zu bekommen. Ich habe es nicht soweit und falls es klappen sollte, muss ich die 90 Minuten halt meinen Support unter Kontrolle halten.
     
    Supraman gefällt das.
  37. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    653
    Ort:
    Duisburg
    Dieses Spiel hat gezeigt, wie unendlich weit weg wir inzwischen vom "großen" Fußball, sprich Erste Liga, sind. Wir werden auf sehr,sehr lange Zeit nicht mal in die Nähe der 1.Liga kommen. Auch die 2.Liga wird schwer zu erreichen sein.Es ist eben, wie es ist.Man kann der Mannschaft gar keinen Vorwurf machen.Es lief irgendwie alles gegen uns und die ersten Torschüsse des BVB waren leider alle drin.Dann die rote Karte,da machst du nichts dran.
     
    FoxyZebra gefällt das.
  38. Chessplayer

    Chessplayer Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2015
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Die Jungs haben das doch insgesamt ganz gut gemacht. Nach den unglücklichen Aktionen war das Spiel natürlich schon frühzeitig entschieden.
    Die Zeit der Überraschungen ist doch schon lange vorbei. Gerade gegen Top Teams wie Dortmund geht einfach nicht mehr. Zu groß sind die Qualitätsunterschiede.
    Der MSV spielt schon längst keine Rolle mehr im deutschen Fußball und ob er nochmal eine interessante Rolle spielen wird wage ich zu bezweifeln.
    Jetzt gilt es eine gute 3.Liga Saison zu spielen und den Aufstieg anzupeilen.
     
  39. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    9,307
    Zustimmungen:
    19,235
    Ort:
    Rheinhausen
    Was war das gestern Abend für ne "Veranstaltung" im Wedaustadion?:nunja:
    Klar die äußeren Umstände durch Corona waren vorgeben.
    Aber trotzdem hatte das nichts aber auch gar nichts von einem Revierderby oder Pokalfight David gegen Goliath oder ähnlichem!
    Ich hatte zwar vorher wenig bis gar nichts von diesem Spiel erwartet, war dann trotzdem enttäuscht vom Geschehen.
    Denn nach der Abtastphase als wir noch ein wenig mithalten konnten/durften, reichten dem BxB 50-60 % Leistung uns zu versenken und die 2.te Halbzeit war eine bessere Trainingseinheit für Dortmund.
    Keiner ich auch nicht, hat wohl wirklich erwartet das wir eine Runde weiter kommen.
    Doch ein wenig "ärgern" hätte man die Millionentruppe aus Dortmund trotzdem.
    Na ja, der Pokal ist durch für uns.
    Jetzt heist es die Kogge zu versenken!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 September 2020
    Matze gefällt das.
  40. chuckweazel

    chuckweazel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Juni 2019
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    1,733
    Ich bin schon etwas verdutzt über einige negative Sichtweisen hier....Habt ihr gesehen wie maximal unglücklich die ersten beiden Tore sind - beim zweiten fälscht Sicker mit dem Fuß den Ball erst so ab das er beim BVbler landet. Wenn es nicht 0:2 steht muss Volkmer vielleicht auch nicht hinterher rennen und ne Rote riskieren. Das Pressing war nicht ganz so aggressiv wie in den Testspielen, das stimmt, aber auch verständlich denn wenn man vielleicht erstmal auf dem Platz steht gg Dortmund und merkt wie schnell man überspielt wird, bekommt man vielleicht auch mit wie gefährlich es werden kann und nochmal wir waren 2 Drittel vom Spiel in Unterzahl. Wie hätte man den BVB denn in 65 Minuten Unterzahl denn ``ärgern`` sollen. Sorry aber ich kann bei diesem dermaßen Pechvogelhaften Verlauf echt nicht nachvollziehen wie man da so enttäuscht sein kann - außer man war vorher so naiv und dachte echt an ne krasse Überraschung. Und dieses der MSV präsentiert sich so und blblblablaa...wenn man was hört, hört man doch meist nur positives a la ``ihr gehört da nicht hin``, oder ```kommt schnell wieder hoch``. Das ist doch scheißegal ob man jetzt gg Dortmund 0:5 verliert. Die einzige Erkenntnis die man aus diesem Spiel mitnehmen sollte, ist das die Mentalität und die Einstellung gestimmt hat.
     
    flocke, Oma-1902, yogi und 3 anderen gefällt das.
  41. Dr.Ball

    Dr.Ball Landesliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2014
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    1,441
    Also das die Jungs wollten kann man Ihnen nicht absprechen ganz im Gegenteil. Dann kam wirklich der Elfer der keine ausrede ist hat aber trotzdem dazu geführt hat, dass Spiel in die falsche Richtung zu lenken. Danach kamen tatsächlich noch unglückliche Aktionen und die Rote Karte macht dann den Deckel drauf.

    Wenn ich mir so die Spiele der anderen Teams anschaue und unser Spiel gestern, lässt mich das hoffen auf einen Kampf um oben mitzuspielen. Vorausgesetzt wir bleiben verschont von langen Ausfällen. Jeder ist wichtig. Also auf geht's, freue mich auf den ersten Spieltag
     
  42. johadima

    johadima Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Juli 2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    266
    Ich kann schon sehr gut unterscheiden zwischen Respekt entgegenbringen oder verunsichern. Respekt kann ich dem Gegner nach Spielende auch noch erweisen. Du hast deine Meinung ich meine. Ich sehe halt nicht alles durch die rosarote Vereinsbrille. Warum hier Gruev wieder herhalten muss ?? Aber wo du ihn erwähnst, er hat in Sachen Aufstieg sein Soll erfüllt.
     
    Spartacus und Ranger 58 gefällt das.
  43. Rummi

    Rummi Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Meiderich
    Schon erstaunlich, wie viele anscheinend ein Spiel auf Augenhöhe erwartet haben. Da spielt ein (für viele hier) mittelmäßiger Drittligist gegen eine der beiden TOP Mannschaften in Deutschland...
    Wer das Spiel als Maßstab nimmt und keinen Bock mehr auf den Saisonstart hat, der kann vorher auch keinen gehabt haben.
     
  44. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,531
    Zustimmungen:
    38,225
    Eigentlich größtenteils genau die, die seit Wochen (Monaten/Jahren?) unsere Mannschaft als zu schwach für die Liga ansehen. Schon sehr schizophren! :pfeifen:
     
    Chrissop, Rummi, Oma-1902 und 8 anderen gefällt das.
  45. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,586
    Zustimmungen:
    2,726
    Mein Gott was für eine PK, bei Favre bekomme ich Tinitus, einfach grausam und unser Trainer,
    besonders bei der Frage nach Schmidt.....was für eine Antwort und das auch noch Ellen lang.
    Schon alleine die Aufstellung und die Wechsel, die danach getätigt wurden, zeigen dass das
    Spiel Testspielcharakter hatte, mehr auch nicht.
     
    Spartacus und mtsmts gefällt das.
  46. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    6,964
    Zustimmungen:
    16,780
    Ort:
    Zebraland
    Ich frag mich immer wie man auf solche Aussagen kommt. Ich kann hier keinen einzigen Beitrag finden, bei dem Jemand ein Spiel aur Augenhöhe erwartet hat? Stattdessen sehe ich zwei Beitragsgruppen: Die einen werfen der Mannschaft nichts vor weil man von vornherein keine Chance hatte (sind komischerweise aber auch die die im Vorhinein zu den Optimisten gehört haben) und die andere hätten sich unabhängig vom massiven Qualitätsunterschied und der zu erwartenden Klatsche mehr Zweikämpfehärte und weniger Respekt gewünscht. Das haben andere Vereine gegen solche Teams besser hinbekommen erinner da mal an Lotte. Sehe da ehrlich gesagt kein Problem wieso man so etwas nicht äußern darf?
    Der Trainer macht es doch auch.
    Für die, die sich über solche Kritik kann man es kaum nennen aufregen, könnte es noch eine ungemütlich Zeit werden in den nächsten Wochen... Also etwas mehr Entspannung bitte.
     
    KingPing4005, CN79, Zebronaschik und 4 anderen gefällt das.
  47. Tobiasduisburg

    Tobiasduisburg Landesliga

    Registriert seit:
    22 Juni 2012
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2,312
    Das Spiel interessiert doch in zwei Wochen keine Sau mehr. Macht zu hier. Voller Fokus auf Rostock.
     
  48. NIEPER

    NIEPER Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2011
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1,718
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Ganz Ehrlich mich persönlich hat das Spiel von Anfang an seit dem das Los gezogen wurde nicht wirklich interessiert!
    Fazit zum Spiel gestern war ein schöner Abschlusstest gegen eine der stärksten Mannschaft die es in Deutschland gibt. Also jetzt wie du es sagst voller Fokus auf Rostock und die anderen 5 folgende Spiele dann werden wir sehen was der Test gestern gebracht hat und wie weit die Mannschaft ist für das Saisonziel Aufstieg ;)
     
  49. Rheinpirat

    Rheinpirat Landesliga

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    2,017
    Zustimmungen:
    2,417
    Ort:
    geb.Meiderich
    War das gestern eigentlich Dortmund TV in der ARD , dachte schon Dortmund spielt gegen sich selbst :nunja: , wr ja nur von Dortmund die Rede
     
  50. ForeverDUMario

    ForeverDUMario Landesliga

    Registriert seit:
    5 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,000
    Zustimmungen:
    4,402
    Ort:
    Duisburg-W-Ort
    Ich hab gestern nicht mehr erwartet, nach der Roten dachte ich an eine zweistellige Klatsche, Danke Doofmund das ihr es gnädig gemacht habt.
    Über die Kaderstärke konnte man nach dem Spiel auch nicht viel sagen.
    Denke gegen Rostock wird man die ersten Schlüsse ziehen können.
    Schlimm finde ich nur, ich wohne 500 Meter vom Stadion entfernt und muss das am Fernseher schauen.
    OK, hier gab es aber Schnittchen und Bier!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden