Alles nach dem Sieg in Haching (6.Spieltag)

Dieses Thema im Forum "Saison 2020/2021" wurde erstellt von Pawel, 21 Oktober 2020.

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmi352

    timmi352 Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    2,000
    Zustimmungen:
    5,013
    Und wieder sieht man das Training überbewertet ist. Also ,;ab nach Hause , auf die Couch , Chips essen , Pizza bestellen und Samstag Ördingen weg hauen.
     
    matthias, niklas01, Matze und 2 anderen gefällt das.
  2. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,649
    Zustimmungen:
    4,511
    Endlich lohnt mal wieder ein Blick auf die Tabelle. Man ist ja mittlerweile schon mit sehr wenig zufriedener.
     
    yogi gefällt das.
  3. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,678
    Zustimmungen:
    16,410
    Ort:
    Köln
    Heute ohne Stoppel, Engin, Vermeij und später auch Mickels...das sind 4 Stammspieler in der Offensive!
    Da würde ich heute nicht das Haar in der Suppe suchen...heute ging es vor allem um das Signal nach außen: „Wir sind noch da!“
     
  4. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,672
    Zustimmungen:
    17,076
    Ort:
    Ratingen
    Sehe ich auch so. Die haben mich mit ihrer Spielweise sehr stark an unsere bärenstarken ersten 10 Spiele der Vorsaison erinnert, vor allem der Aufbau von hinten raus. Das sah schon sehr gut aus - jedenfalls bis zu Orhan´s Blattschuss - und war wirklich eine andere Kategorie als unser Rumpelfußball mit unzähligen einfachsten Ballverlusten und diversen Jungs, denen einfach die Qualität fehlt. Das hat dann auch mit Corona nix zu tun. Hoffentlich kommen bald die Leistungsträger zurück, dann könnte es noch was werden, aber nur dann.
    Neben Leo für mich wieder Fleckstein mit überragender Leistung, Mickels bis zur Verletzung an jeder gefährlichen Aktion beteiligt - hoffentlich hat er nichts ernstes. Dann tue ich mich schon schwer mit guten Benotungen, Sauer vielleicht noch, der das rechts ganz gut gemacht hat. Insgesamt ein sehr glücklicher Sieg, der mit toller Moral verteidigt wurde und den man wirklich nicht erwarten konnte.

    Dieser Sieg tut natürlich unfassbar gut. Den Spielern, den Trainern, dem ganzen Verein inkl. Fans. Gegen Spartak am Samstag wird sehr, sehr schwer, wenn sich die Personalsituation nicht entspannt. Hoffentlich hilft uns die Moral auch im nächsten Spiel, denn spielerisch werden wir die Russkis kaum dominieren.
     
    Deepsky, Wuppermania, zebrakiss und 16 anderen gefällt das.
  5. mana08

    mana08 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2016
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1,900
    Nein bist Du nicht!!!
    Unser Pressing hat nichts gebracht, auf der anderen Seite konnten wir uns nicht spielerisch aus dem Hachinger Pressing befreien, sondern nur lang nach vorne, viele Fehlpässe der einfacheren Art, kaum Spielfluß, kaum kombiniert, wenig Torchancen, nur super gekämpft,
    aber schei.e, ich bin überglücklich über diesen unverdienten Sieg!
     
    flocke, Matze und Chrisi gefällt das.
  6. Hegi

    Hegi Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    999
    Ort:
    Bottrop
    Glückwunsch Jungs, den Sieg habt ihr euch redlich erkämpft, mit einem überragenden Schnapper. Eigentlich darf man aufgrund der bekannten Rahmenbedingungen garnix meckern. Aber mir will einfach nicht in den Kopf, wo unsere Ballsicherheit geblieben ist - die uns im vorigen Jahr so stark gemacht hat. Die einfachsten Bälle über 5m kommen nicht beim Mitspieler an, weil man den Ball in den Rücken spielt oder unsauber verarbeitet. Wenn Sie es noch nicht anders gezeigt hätten ok aber sie können es doch - und zwar Richtig gut. Ich hoffe dass das ganze nicht in den Köpfen steckt und die Jungs sich mit dem wohlverdienten Sieg, etwas freischwimmen und damit auch die notwendige Sicherheit zurück kommt.Viel Arbeit vor der Brust aber ihr packt das!
     
    flocke, 9NICI9, Rumelner und 2 anderen gefällt das.
  7. moma1508

    moma1508 Landesliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    1,043
    Ein Stein in der Größe des Mount Everest ist mir vom Herzen gefallen...... Das ist Duisburg.... Kampf bis man Kotzt
    Top Jungens...... Genial
     
    flocke, slamaa und yogi gefällt das.
  8. RAVEN747

    RAVEN747 Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2006
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    1,622
    Ort:
    Erftstadt
    Also mit der Besetzung ohne Training....und dem Paket des Fehlstarts war das okay. Mussten froh sein das wir in den ersten 20 . Minuten nicht hinten liegen, dann aber ganz gute Leistung ( nicht gut, aber gut genug , damit Haching beschäftigt war ).
    Hab Ademi verflucht weilde r keinen Ball fest machen konnte, aber das Tor aus der Position muss man erstmal machen. dann nur noch Weinkauf gegen Haching. Unsere Jungs nicht schlecht im Verbund, gegen Leute wie Stroh Engel oder Hufnagel, aber wir hatten Massel und...Leo.
    Gute Teamleistung...mit glücklichem Ende für uns. Haben wir auch mal verdient. :-)
     
    ruuuuudi gefällt das.
  9. RAVEN747

    RAVEN747 Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2006
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    1,622
    Ort:
    Erftstadt
    Also 4 Minuten war ein bisschen viel ( wir haben aber auch gut auf Zeit gespielt !), aber sonst fand ich den gut. Karten waren alle berechtig und hat uns nicht verpfiffen.
     
    Pattberg gefällt das.
  10. Zebrainho

    Zebrainho Landesliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1,730
    ....ich sehe das genauso. In den ersten 20 Minuten hat Haching wie wir zu Beginn der vergangenen Saison schnell und ballsicher über die Flügel gespielt...bei uns geht da gar nix mehr.....alles Zufall...aber heute egal. Die Punkte nimmt uns keiner mehr. Ein Sieg für die Moral.
     
  11. Vorstopper

    Vorstopper Landesliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    2,405
    Ort:
    Sonnenseite des Glücks
    Krampf, ja klar. Und deshalb wird hier ein Loblied nach dem anderen auf Leo angestimmt. Das hätte heute gut und gerne 4:0 für Haching ausgehen können. Und zwar nicht durch Standardsituationen sondern durch herausgespielte Situationen.

    Edit: Soll nicht heißen, dass ich mich nicht über die 3 Punkte freue ;-)
     
    Wuppermania und Zebronaschik gefällt das.
  12. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    7,156
    Zustimmungen:
    17,745
    Ort:
    Zebraland
    Ich hab doch ganz klar geschrieben, dass ich mich freue! Und die Umstände sind auch extrem gewesen. Trotzdem darf man doch mal darauf hinweisen, dass Unterhaching richtig starken Fußball spielt. Alles flach, kaum Fehlpässe, fast jeder Schuss kommt aus Tor. Da geht vieles mit einem Ballkontakt, alleine wie die am Ende undere 5er Kette zu zweit ausgespielt haben war schon sehr ansehnlich. Unterhaching gehört ja nicht erst seit dieser Saison fußballerisch zu den besten Mannschaften der Liga. Würden wir so einen Fußball spielen und am Ende an einem überragenden Torwart scheitern, würde ich über das Ergebnis enttäuscht, aber innerlich beruhigt sein. Bei Unterhaching ist eine klare Spielidee und Handschrift zu erkennen, die suche ich bei Lieberknecht vergeblich. Deswegen freue ich mich über das Ergebnis, ändert aber vorerst nichts an der spielerischen Tendenz der letzten Monate.

    Die Punkte sind aber ganz wichtig und hoffentlich gibt es der Mannschaft Kraft in so einer Ausnahmesituation den ersten Saisonsieg eingefahren zu haben :).
     
    mana08, ZebraA, Neusser und 3 anderen gefällt das.
  13. Matze

    Matze 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,695
    Zustimmungen:
    25,656
    Ort:
    Mülheim anne Ruhr
    Gott sei Dank haben wir das heute irgendwie geschafft, mit ner Menge Glück und Leo Weinkauf im Tor.

    ABER
    Diese völlig unnötigen und einfachen Ballverluste machen mich wahnsinnig!
    Da gelang es in der zweiten Halbzeit nicht mal mehr den Ball zum nächststehenden Mitspieler zu bringen. Das hat aber auch nichts mit fehlendem Training zu tun. Das muss einfach abgestellt werden.

    Hoffentlich hat dieser Sieg jetzt was in den Köpfen bewirkt und wir können auf die Leistung aufbauen und Samstag gegen Uerdingen punkten.
     
    Menthi, Supraman, Gelbschnabel und 14 anderen gefällt das.
  14. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,212
    Zustimmungen:
    16,845
    Ort:
    Duisburg
    yogi gefällt das.
  15. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,212
    Zustimmungen:
    16,845
    Ort:
    Duisburg
  16. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1,278
    Kann man diesen Satz nicht einfach mal lassen? Wir sind schon so oft so schon nicht aufgestiegen und schon so oft auch abgestiegen...
     
    flocke, Zebra1973 und yogi gefällt das.
  17. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Das war ein sehr wichtiger Sieg, für uns Alle.
    Zum Glück war bei Haching das Schießpulver nass
    und wir hatten mit Leo und Flecki Garanten,
    die uns den Sieg gesichert haben.
    leider ist das Aufbauspiel die gesamte Saison grausam.
    Ball wird gut erobert und was dann passiert ist Kreisklasse.
    Das es eigentlich geht, haben wir beim Tor gesehen, nur es war die Ausnahme,
    denn das war die einzig gute Szene von Karweina und Orhan im ganzen Spiel.
    Ich Empfinde Karweina als Joker besser, ausserdem, war er in der 1 Halbzeit
    teilweise defensiver, als z. Bsp. Kama und das ist nicht sein Spiel.
     
    ruuuuudi und Plato gefällt das.
  18. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    20,192
    Ort:
    Wedau
    Gaaanz nüchtern betrachtet, war ich nach Lübeck positiver gestimmt als heute. Da hat das hohe Anlaufen funktioniert (heute nicht). Da hat der eigene Spielaufbau funktioniert (heute nicht). Und da haben Spieler wie Karweina und Krempicki zumindest teilweise gezeigt, dass sie geile Zocker sind (heute nicht). Das war ganz biederer Ergebnis- und Mauerfussball. Niemand wird ernsthaft glauben, dass wir mit so einem Fussball über den unkonstanten Drittligadurchschnit hinaus kommen, oder?

    Angesichts der Corona-Begleitumstände und der Tatsache, dass nur Punkte Ruhe und Sicherheit in den Verein bringen, bin ich mit dem Spiel natürlich zufrieden. Man hat zudem gesehen, dass man das tiefe und kompakte Verteidigen auch unter Lieberknecht beherrscht (und man dafür keinen Feuerwehrmnn bräuchte).

    @Spartacus: Dass du Unterhaching für die spielerischen Ansätze abfeierst und gleichzeitig Lieberknecht die fehlende Spielidee vorwirfst ist schon sehr hart getrollt. Kann nicht dein Ernst sein....
     
    Menthi, lintorfer, papa66 und 16 anderen gefällt das.
  19. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,502
    Zustimmungen:
    9,642
    Allen Kritikern, auch @Plato , bei ihm wundert es mich besonders, sei gesagt: Die 94 Minuten liefen unsererseits heute unter extremsten Bedingungen, die keine Bewertung zulassen. So ein Spiel kannst du eigentlich nicht gewinnen. Unseren Spielern war in jeder Phase anzumerken, dass sie "kalt" ins Spiel gegangen sind. Sie waren erwartungsgemäß auf Grund der fehlenden Vorbereitung in allen Belangen unterlegen. Die Unterhachinger haben meiner Meinung nach mitnichten überzeugt! Gegen einen Gegner, der naturgemäß nicht auf Augenhöhe agieren konnte und dem alles fehlte (außer Motivation und Willen), war das viel zu wenig. Die hätten uns auseinandernehmen müssen! Die hatten drei, vier oder vielleicht fünf gute Torchancen, ansonsten versuchten sie viel mit Distanzschüssen außerhalb des Strafraums, vor allem in der zweiten Halbzeit, was für mich nach großer Verzweiflung aussah.

    Für uns waren das drei Punkte für die Moral und den Charakter. Verdient ist anders, und der Sieg ist weit mehr, als man erwarten konnte und durfte. Ich enthalte mich jeder Kritik, sie wäre einfach unangebracht. Bei mir ist nur Freude, wir stehen in der Tabelle jetzt punktgleich mit den hoch gehandelten Lauterern und Spartak Uerdingen, haben aber zwei (Heim-) Spiele weniger. Jetzt gilt es, die zwei Tage bis Samstag sinnvoll zu nutzen, um dann auch den angeschlagenen Nachbarn zu schrubben.
     
    lintorfer, Wirrer, vva1977 und 10 anderen gefällt das.
  20. Gonzo 28

    Gonzo 28 Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Oktober 2018
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    627
    Jep, das sehe ich genau so. Wobei das nur bis zum zum 16er oft gut kombiniert war, dann aber der entscheiden Pass nicht ankam oder der Abschluss grauenhaft war. Da wären wir beide bei unsrem Team verzweifelt.

    Was ich nur ausdrücken möchte: Ich hinterfrage meine Sichtweise häufig durch deine kritischen Beiträge, meine aber du überspannst den Bogen und es würde dir guttun mal die Situation diametral zu betrachten. Also was würdest du als Fan des Gegners denken. Ich glaube, dadurch würde sich einiges relativieren.
     
    rockingbert und Schimanski gefällt das.
  21. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Ich muß Dir da leider Widersprechen und es war keine Trollerei von Spartacus, dass unser Aufbauspiel seit Saisonbeginn eine Katastrophe ist, sieht ja schon
    jede rosa Brille hier im Forum, sogar neutrale Moderatoren und auch unseren Trainer ist es nicht verborgen geblieben.
    Heute ging es nur um das Überleben und das haben wir gemeistert.
    Mir ist so ein Spiel lieber, als alles Andere.
     
    Ranger 58 gefällt das.
  22. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,502
    Zustimmungen:
    9,642
    Nach zehn(?) Tagen Training in den eigenen vier Wänden (was kann man da trainieren?) wundert dich das nicht wirklich, oder?
     
    rockingbert und yogi gefällt das.
  23. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,649
    Zustimmungen:
    4,511
    Die Passgenauigkeit sollte man in zehn Tagen aber nicht verlieren. Jedenfalls gibt es hier etliche Schreiber die davon berichten.
     
    Matze, zebrakiss und Vorstopper gefällt das.
  24. Sushkiller

    Sushkiller Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    430
    Ort:
    Moers
    Schon 3 Spiele ungeschlagen!
     
    Blue Bally gefällt das.
  25. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,502
    Zustimmungen:
    9,642
    Bei Unterhaching liefen auch zahlreiche Pässe ins Leere. Unseren Spielern fehlte die Frische und Spritzigkeit, da sehe ich den Hauptgrund für die fehlende Passgenauigkeit. Unsere Spieler agierten viel zu langsam, so dass sie oft beim Abspiel gestört wurden oder der Gegner unsere Pässe einfach ablief.

    Letztlich können wir froh sein, dass wir offenbar "nur" mit einer Verletzung dieses Spiel gut überstanden haben.
     
    rockingbert und yogi gefällt das.
  26. Vorstopper

    Vorstopper Landesliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    2,405
    Ort:
    Sonnenseite des Glücks
    Es stimmt schon, was viele hier sagen: Der Umgangston im Portal wird immer rauer. Inzwischen werden immer mehr Beiträge, die nicht ins eigene Weltbild passen, als Trollerei bezeichnet :hmm:
     
  27. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    2,907
    Die konnte gar nicht verloren gehen, da diese die ganze Saison nicht vorhanden ist.
     
    Hammort, ruuuuudi und Vorstopper gefällt das.
  28. Knäcke

    Knäcke Landesliga

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    1,803
    Ort:
    Hoerstgen
    Ein dreckiger Sieg.
    Mit Kampf , Leidenschaft, Glück und allem was dazu gehört, wurden 3 Punkte geholt.
    Und das in dieser Situation.
    Das ist aller Ehren wert.
    Trotz aller Widrigkeiten, konnte man feststellen, dass die Jungs gewillt waren, an die Grenzen zu gehen und das Bestmögliche heraus zu holen.

    Weiter so.
    Danke ans gesamte Team.
    Die 3 Punkte, egal wie sie Zustande kamen, taten der geschundenen Zebraseele gut.
     
    Zebronaschik gefällt das.
  29. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,903
    Zustimmungen:
    24,736
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Für die Moral war das ein wertvoller Sieg. (habe ehrlich gesagt nicht mit gerechnet) Und ich bin weit davon entfernt, jetzt der Mannschaft einen Vorwurf hinsichtlich der spielerischen Defizite zu machen, im Gegenteil. Am Ende ist Fußball ein Ergebnissport und deswegen freue ich mich für die Mannschaft. Auch wenn es ein dreckiger Sieg war...
    Und wenn man jetzt Unterhaching für ihre Spielweise lobt, sollte man nicht vergessen, dass sie das Spiel verloren haben...wenn es umgekehrt gewesen wäre, hätte man sicherlich hier wieder Worte gefunden, wie blöd der eigene Verein sich anstellt, weil man sich mit "Schönspielerei" um den verdienten Sieg gebracht hätte...dann nehme ich doch lieber die erste Variante... auch wenn das auf Dauer sicherlich nicht erfolgreich wäre...von daher bleibt dem Trainer und der Mannschaft noch viel Arbeit...zumal wichtige Spieler immer wieder ausfallen...einfach ist anders... Neben Weinkauf muss/sollte man aber auch Fleckstein loben...als 4 IV verpflichtet, aber eigentlich schon aus der IV nicht mehr wegzudenken. Das bestärkt mich in meiner Meinung, dass es in der Regionalliga wirklich gute Spieler gibt...
     
    Plato, Docsnyder, MRBIG und 2 anderen gefällt das.
  30. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1,278
    Hi Schimanski,

    das kann man pauschal doch gar nicht sagen. Unter Gruev sind wir doch genauso aufgestiegen. Mauern und vorne konsequent die Tore machen. Natürlich war das noch einiges unterschiedlich als heute. Heute zählte der Fight und den hat man angenommen. Mehr wollte man nicht und das hat man bekommen. Ferner kann man so aufsteigen, wenn der Torwart immer so performt.

    Heute verbietet sich harte Kritik, aber ich verstehe, dass man der Leistung von Connor nicht wirklich zufrieden sein kann. Auch Wilsons Tempo ist eher schleppend. Aber das ist heute einfach mal ok und muss nicht weiter kommentiert werden!

    Man kann den Spieß auch umdrehen. Wir haben zu null gespielt (gegen Lübeck nicht, gegen niemanden...), wir haben ein Tor mehr gemacht als der Gegner (gegen Lübeck nicht, auch noch nicht vorgekommen) und man hat Emotionen auf dem Platz gesehen (ich fand das hielt sich in allen Spielen in Grenzen).

    Tomic hat sich für mehr beworben und auch ein Ademi hat sehr viel richtig gemacht. Sicker ebenfalls bockstark angesichts der Vorbereitung.

    Ich pflichte dir aber bei, dass das Anlaufen wirklich nicht geklappt hat. Ich weiß auch nicht was das sollte, wenn ich ehrlich bin. TL ist da meiner Meinung nach eigen. Ich hätte an seiner Stelle versucht die Reihen eng zu machen und per Standard oder Konter zu zustechen. Stattdessen ist man mit 4 Leuten angelaufen. Warum da Wilson dabei war, erschließt sich mir ebenfalls nicht. Der "alte" Mann ist wahrlich kein D-Zug... So lief man so oft den Ball hinterher, aber der Wille war da es auf zu holen! Der Erfolg gibt ihm jedenfalls Recht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Oktober 2020
    Psychozebra, Diplom-Zebra, MRBIG und 2 anderen gefällt das.
  31. NeckerChecker

    NeckerChecker Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    4,063
    Ort:
    Baden
    Vorab: dieser Sieg war eine Mischung aus Kampf und Glück, ich werde ihm keine prophetische Bedeutung beimessen. Trotzdem erlaube ich mir, deine Argumentation etwas ungerecht zu finden.

    Mit mehreren Wochen Vorbereitung, drei vorangegangenen Spielen, aus denen wir Lehren hätten ziehen können fahren wir zum heutigen Tabellenletzten und du schließt daraus, dass einige Spielelemente (zeitweise!) funktioniert haben, dass dies der einzige zukunftsversprechende Ansatz für den MSV ist. Ergebnis, nur zur Erinnerung, wir haben damals nicht mehr Tore als der Gegner geschossen.

    Heute haben wir einen Ansatz gesehen, bei dem wir unseren Dominanzanspruch zurück genommen haben, zu gewohnten Abläufen im 4-2-3-1 zurückgekehrt sind. Aus der Not heraus, ohne Vorbereitung, ohne einige Leistungsträger und unter widrigen Anreisebedingungen. Nicht schön, aber wir haben nicht nur mehr Tore als der Gegner geschossen, sondern große Sorgenkinder wie Schmidt und Sauer wirken sicherer, weil sie sich einfach mit geringeren Abständen zum Mitspieler besser in die Zweikämpfe kommen. Finde ich in deiner Würdigung nicht wieder, aber dein Augenmerk gilt traditionell eher dem eigenen Ballbesitz.

    Ich bin sicher, hätten wir unter "normalen" Rahmenbedingungen ein Spiel mit vergleichbaren Personalproblemen bestritten, wären die Ausfälle der Grund gewesen, dass der TL-Ansatz nicht geklappt hätte. Umgekehrt wird ein defensiverer, kompakter Ansatz nach einem (zugegebenermaßen absolut nicht optimalen) Spiel als aussichtslos abgewertet.

    Daher nochmal meine Meinung: wir haben Spieler für ein kompaktes 4-2-3-1 oder 4-4-2, können mit etwas Spielglück und unsere starken Individualisten vorne dabei sein und den Schaden von letzter Saison vielleicht reparieren. Kehren wir jetzt wieder zum vorherigen Ansatz zurück, erhöhen wir wieder das Risiko unverhältnismäßig zum (Chancen-)Ertrag. Bildlich gesprochen, diese Mannschaft hat mehr Erfolgsaussichten mit dem Spielziel 1:0, als mit dem Ziel 3:2.
     
  32. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    20,192
    Ort:
    Wedau
    Ja. Weil es auch um individuelle Aspekte ging. Und da hat mit die eine oder andere Leistung erschreckt. Die Befürchtung, dass hinter Stoppel und Mickels eine Qualitätslücke klafft, sah ich heute eher bestätigt.

    Zudem war das Anlaufen, was in Lübeck noch gut synchronisiert war, gruselig. Das war der Grund, wieso Unterhaching in den ersten 30 Minuten so leicht durchkam. Und genau in diesem Aspekt hat man in den Vorbereitung viel gearbeitet, die Formation geändert und wollte den nächsten Schritt in der Entwicklung gehen.

    Und dass das Pressing nicht wegen Corona-bedingter konditioneller Mängel so schwach war, zeigt ja alleine die Tatsache, dass man es trotzdem probiert hat. Wenn man meint, dass man konditionell unterlegen ist, stellt man sich von Anfang an hinten rein.

    Grundsätzlich neige ich aber dazu das Spiel aufgrund der Situation nicht überzubewerten, keine Frage...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2020
    ToMEz, zebrakiss, ZebRayista und 6 anderen gefällt das.
  33. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    7,156
    Zustimmungen:
    17,745
    Ort:
    Zebraland


    Du willst nicht ernsthaft mit mir darüber diskutieren, dass Unterhaching klar den besseren Fußball spielt und auch heute gespielt hat oder?
    Spielerisch sind da Welten dazwischen. Ich habe großen Respekt vor der Arbeit in Unterhaching. Was die da seit Jahren leisten ist richtig stark. Der Verein weiß genau welchen Fußball er spielen lassen möchte und das scheint auch nach dem freiwilligen Trainerwechsel im Sommer (den es in Duisburg niemals gegeben hätte) auch so weiterführen zu können. Ähnliche Fußball durften wir in der ersten Hälfte der letztjährigen Hinrunde begutachten. Seitdem ging es spielerisch bergab.
    Gerade offensiv ist es oftmals grausam wie wenig spielerisch zusammenlaufen will, haufenweise Fehlpässe, Fehler bei der Ball Annahme, verunglückte Flanken oder falsche Laufwege. Defensiv sehe ich da zumindest noch eine Grundidee, aber offensiv hieß es die letzten Woche meistens Engin oder Mickels gegen Alle.
     
  34. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    2,502
    Zustimmungen:
    9,642
    Ich verstehe dich. Die fehlende individuelle Klasse kann man kritisieren, natürlich, die ist aber eine Folge der Kaderzusammenstellung und nicht des heutigen Spiels. Ein Kamavuaka ist kein Ben Balla, heute nicht, gestern nicht und morgen auch nicht. Aber es gab heute immer noch einen Gegner, der mit ganz anderen - viel besseren - Voraussetzungen in das Spiel gegangen ist. Das wird mMn zu wenig berücksichtigt.
     
  35. NeckerChecker

    NeckerChecker Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    4,063
    Ort:
    Baden
    Im Hinblick auf Stoppel und Mickels stimmen wir komplett überein. Allerdings wiegt der Qualitätsverlust umso schwerer, je mehr ich probiere aus dem Positionsspiel heraus zu agieren. Sollten beide länger ausfallen, Gott bewahre, hilft uns leider wirklich nur eklig sein und Ademi/Vermeji in Position bringen.

    Das Pressing, ich denke wir meinen beide hohes Pressen, nicht situative Fallen in Abwehr/Mittelfeld, hat auch in Lübeck wenig funktioniert. In Anbetracht der Gegnerqualität erhöhe ich sogar auf gar nicht ;)
     
    MRBIG gefällt das.
  36. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    20,192
    Ort:
    Wedau
    Nein.

    Aber darüber, dass du ein paar nette Kombinationen dazu nutzt, gegen den MSV auszuteilen. Wäre der MSV so aufgetreten wie Unterhaching heute und wäre ohne Punkte nach Hause gekommen, hättest du ganz sicher nicht, die spielerischen Ansätze gelobt, sondern hättest dich auf die harmlosen Abschlüsse gestürzt. Blauweiße Brille anders rum, sozusagen.
     
  37. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    2,840
    Herrje, jetzt freut euch doch einfach mal über den Sieg. Ob schön oder unschön, verdient oder unverdient ist doch aktuell zweitrangig. Es zählen Punkte und die haben wir geholt. Die Einstellung hat gepasst, der Fussballgott war auf unserer Seite und Weinkauf nicht zu schlagen. Am Samstag nachlegen.
     
    Supraman, Stefe75, flocke und 4 anderen gefällt das.
  38. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    7,156
    Zustimmungen:
    17,745
    Ort:
    Zebraland
    Mir wird unterstellt gegen den MSV schießen zu wollen weil ich Unterhachings Art Fußball zu spielen bewundere und mir insgeheim wünsche wir würden unter TL eine ähliche spielerische Entwicklung nehmen :D?!
    Der Frust muss aber bei einigen ganz schön tief sitzen, Junge Junge...

    Und danke für den Tipp mit dem Sieg feiern, ist ja nicht so als wenn ich das alles schon vor 2 Seiten selbst geschrieben haben. Aber wie ist das nochmal, man liest nur das was man lesen möchte?
     
    yogi gefällt das.
  39. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    20,192
    Ort:
    Wedau
    Ich nehme alles, was ich deine Richtung gesagt habe zurück und entschuldige mich, wenn du mir einen deinen fast 7000 Beiträge zeigst, wo du dich über den MSV nach einer Niederlage(!) so positiv äußerst wie heute über Unterhaching.

    Und komme mir jetzt bitte nicht mit dem Argument, dass der MSV in den sechs Jahren, in denen die du hier angemeldet bist, bei jeder Niederlage schlechter war als Unterhaching heute.

    Unterhaching war heute sicherlich die überlegene und spielstärkere Mannschaft, aber gemessen an den Umständen, unter denen der MSV dort heute aufgeschlagen ist, war das sicherlich nichts, worüber man so ausgiebig schwärmen muss.
     
    Hooperman, BassD, Darkwavezebra und 16 anderen gefällt das.
  40. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,903
    Zustimmungen:
    24,736
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Spartacus du lobst zu Recht die Unterhachinger, aber was ist jetzt der Unterschied zu unserer Mannschaft? Beide haben in der letzten Saison nicht den Aufstieg geschafft...und heute hat Haching trotz der guten spielerischen Leistung gegen unsere Mannschaft (wenn auch unglücklich) verloren...
    Ich bin da eher bei @Schimanski wenn das unserem MSV heute passiert wäre, überlegen und gut gespielt aber nicht nur verloren, sondern statt Platz 3 auf Platz 11 gerutscht wären, wäre hier im Forum "der Teufel" los gewesen und alle Spieler einschließlich des Trainers wären wegen ihrer Unfähigkeit "geteert und gefedert" worden...
     
    yogi und Schimanski gefällt das.
  41. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,900
    Zustimmungen:
    29,722
    Ort:
    Markelfingen
    Vermeij hatte gefordert "erwachsener" zu spielen.

    Das war heute eine absolut erwachsene Leistung. Einfach gemacht was es gebraucht hat.

    Wie ich finde durchaus unorthodoxes, aber wirkungsvolles Spiel, lange in einem 4 2 4 agiert. Hinten viele klasse Übergaben.

    Weinkauf überragend auf der Linie, Jansen sehr griffig, Fleckstein macht weiter Spaß, Kamavuaka extrem viel unterwegs, Ademi zeigt anfangs unglücklich aber sehr präsent.

    Wichtig und hat zwischendurch durchaus Spaß gemacht! Glückwunsch!
     
    yogi und flocke gefällt das.
  42. kasslerfeld1902

    kasslerfeld1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    19 September 2019
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    725
    Freunde seit doch froh, dass wir heute gewonnen haben.
    Wie dieser Sieg zustande kam interessiert übermorgen keinen Mensch mehr.
    3 Punkte im Sackt und gut ist es.
    Freut Euch über diesen Sieg und am kommenden Wochenende sehen wir weiter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2020
  43. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    Duisburg
    Gut das wir überhaupt gespielt haben , der DFB trifft ja doch noch richtige Entscheidungen. Gute Entscheidung von denen im Nachhinein.
     
  44. zebrus

    zebrus Landesliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2015
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    2,488
    Sorry, wenn ich den Spielverderber gebe.

    Leo und das Ergebnis überragend!

    Ansonsten haben wir die schlimmste Gurkentruppe aller Zeiten und das wird leider am Ende auch in der Tabelle zu sehen sein.

    Die Abwehr wackelt bei jedem Angriff und bringt sich in jedemm Spiel durch blöde Fehlpässe 5-6 mal in arge Bedrängnis ohne das der Gegner was zu beitragen muss.

    Mittelfeld verliert 99 % aller Bälle. Es kommt nicht eine Flanke in den Strafraum.

    Und Ademi fand bis auf das Tor (wo der Ball glücklich vor seine Füße prallt) nicht statt.

    Dazu sehe ich bei den Neuzügägen niemanden, der auch nur ansatzweise einen der Abgänge kompensieren kann.

    Gestern mehr Glück als Verstand, auf Dauer sehe ich uns im Abstiegskampf mit der Truppe. Leider!
     
    Gerbi, Zebrafuchs, Norbertinho und 6 anderen gefällt das.
  45. hille37

    hille37 Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Nun, erst einmal darf man sich über 3 Punkte freuen, die etwas den Druck wegnehmen. Ein Sieg für die Moral, der durch eine gute kämpferische Leistung und einen überragenden Leo Weinkauf zu Stande gekommen ist.

    Spielerisch war das natürlich wieder einmal gar nichts. Einzig Mickels konnte einige Akzente setzen. Wenn der jetzt auch noch ausfällt, sehe ich in dieser Hinsicht schwarz. Mit Ihm, Stoppelkamp und Engin fehlen dann unsere einzigen Kreativspieler. Von den Neuzugängen konnte bisher am ehesten noch Fleckstein überzeugen. Ademi war vom Einsatz her stark, zeigte aber erschreckende technische Defizite. Das Tor allerdings, da muss ich einigen widersprechen, hat er erzwungen und richtig gut gemacht.

    Gegen Uerdingen muss die Mannschaft wieder 100 % geben und irgendwie gewinnen. Das wäre ungemein wichtig. Wenn die Verletzten (Bitter darf man da auf keinen Fall vergessen) nach und nach zurück kommen, besteht Hoffnung darauf, dass auch spielerisch wider Fortschritte zu erkennen sind. Vielleicht wird ja dadurch auch der ein oder andere Neuzugang mitgezogen und wir erleben doch noch eine positive Überraschung. Die Hoffnung stirbt zuletzt!
     
    Ranger 58 gefällt das.
  46. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    15,408
    Zustimmungen:
    32,389
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    In Anknüpfung an einen alten Schlachtruf sage ich nur „ Hurra, hurra, der MSV ist wieder da „ Das war gestern ein deutliches Zeichen der Mannschaft, ein Bekenntnis und dazu auch Signal an alle Gegner. Trotz Corona, erschwerten > unmöglichen Trainingsbedingungen, Ausfällen ohne Ende, wir lassen uns nicht unterkriegen! Habe selten so bangend auf den Schlusspfiff gewartet wie gestern! Danke Jungs !!!!!!!!
     
  47. Tobias

    Tobias Ich bin schon einer!

    Registriert seit:
    24 März 2003
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    1,610
    Ort:
    DU-Wanheimerort
    Na, er gewinnt den Ball im Mittelfeld und leitet den Angriff selbst mit einem Pass nach links ein, läuft dann zügig in Position, behauptet den Ball im direkten Körperkontakt gegen den Verteidiger und trifft unter Bedrängnis ins lange Eck.

    Dass er sonst eher unauffällig war, stimmt allerdings.
     
  48. PSAUSDIN

    PSAUSDIN Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    1,828
    Ort:
    Dinslaken
    Dann schau dir die Szene nochmal an. Das war klasse gemacht und kein Zufall!
     
  49. Zebrastreifen1902

    Zebrastreifen1902 Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    2,018
    Ich finde die Kritik hier aktuell völlig unverhältnismäßig. Natürlich waren wir gestern deutlich unterlegen, wäre auch seltsam wenn es anders gewesen wäre.
    In Teilen von der Quarantäne auf den Platz.
    Ich kann nachvollziehen, dass der Club aufgrund diverser Vorkommnisse Kredit bei seinen “ Fans “ verspielt hat, wie die Spieler allerdings hier permanent abqualifiziert werden geht mir extrem auf die Nerven.Wir haben mit etlichen Neuzugängen gerade den vierten Spieltag absolviert, gebt den Spielern doch einfach mal etwas Zeit. Die Spieler sind nicht verantwortlich für das Drumherum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Oktober 2020
  50. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,584
    Zustimmungen:
    4,322
    Die Einleitung und der Abschluss auf jeden Fall. In der Szene des Zweikampfs direkt vor dem Tor hat er aber tatsächlich Glück, dass der Ball in der Aktion so einen Drall hat, dass er ihm genau vor die Füße fällt. Aber warum auch nicht. Endlich haben wir auch mal Glück. In 99 von 100 Fällen wäre der Ball bei unserem Glück eher woanders hin geflippert.

    Ich würde sagen, dass er sich das Tor super erarbeitet und in der Situation verdient hatte. Sonst war es schon recht wenig, was von ihm kam.
     
    Zebrastreifen1902 und PSAUSDIN gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden