Alles nach dem Spiel bei Viktoria Köln

Dieses Thema im Forum "Saison 2019/2020" wurde erstellt von Defenders, 23 Juni 2020.

  1. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,406
    Zustimmungen:
    15,486
    Ort:
    Köln
    Habe das Interview nicht gesehen...hat TL den Aufstiegskampf aufgegeben?
     
  2. Killerschlumpf

    Killerschlumpf Landesliga

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2,717
    Ort:
    Moers
    Er war sehr enttäuscht....nicht mehr und nicht weniger. Samstag geht's weiter....
     
    floridawolf und Franky gefällt das.
  3. Diplom-Zebra

    Diplom-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2015
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    4,042
    Nöö hat er nicht und er hat ehrlich gesagt, dass ihn die Niederlage ins Mark getroffen hat. Also geht es ihm wie allen hier auch beschissen und darüber bin ich nicht verwundert.
     
  4. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    6,705
    Zustimmungen:
    15,423
    Ort:
    Zebraland
    Der Reporter wollte ihm noch Hoffnung machen und verwies darauf das man es noch in eigener Hand hat (wobei das ja nur für die Relegation gilt).
    Die Antwort hat Bände gesprochen. Erinnert mich an das Interview letzte Saison, wo man genau wusste der Trainer glaubt nicht mehr an wek klassenerhalt. Das Ding ist durch. Du merkst als Spieler genau was dein Übungsleiter denkt und die Wechsel, die Körpersprache und der fehlende Mut in der Taktik zeigen was TL der Mannschaft noch zutraut.
     
    niklas01, Bobbel und Steeltown gefällt das.
  5. palle

    palle Landesliga

    Registriert seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    1,416
    Wie schon erwähnt, die Truppe hat den Großteil der Saison vollkommen über ihre Verhältnisse gespielt.
    Den jungen Burschen geht sowas von der Arsch auf Grundeis, man kann bei allen Spielern in jeder Situation sehen, dass sie maximal nervös sind. Beim Torhüter ist sowas doppelt fatal.

    Der Aufstieg ist spätestens heute weg. Ich hoffe, wir überleben den Sommer.
     
    ZebraJoe, Phelan, 49 Jahre Fan und 3 anderen gefällt das.
  6. Killerschlumpf

    Killerschlumpf Landesliga

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    2,717
    Ort:
    Moers
    Ich denke man wird jetzt befreit aufspielen können. Wir sollten einfach weiter machen. Ich denke das Braunschweig und Würzburg auch noch Punkte liegen lassen.
    Wir werden es sehen
     
    flocke und slamaa gefällt das.
  7. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,406
    Zustimmungen:
    15,486
    Ort:
    Köln
    Dennoch muß aus finanziellen Gründen zumindest der DFB Pokal gerettet werden...ich denke, daß wird TL auch ab morgen wieder versuchen, in die Köpfe zu bekommen!
     
    Oma-1902, Matze und Killerschlumpf gefällt das.
  8. msv-thomas

    msv-thomas Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    4,610
    Ort:
    Ratingen
    Lieb das du dich um mich sorgst. Brauchst du aber nicht.

    Ich habe ja selber geschrieben, dass ich nicht mehr dran glaube.

    Aber TL hat nun mal noch nicht fertig. Minimum drei Spiele hat er noch.

    Und jetzt mal ehrlich: wenn er das übliche gesagt hätte wäre er wieder der Dampfplauderer gewesen.
     
    Bounty, Spartacus und Killerschlumpf gefällt das.
  9. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Landesliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1,224
    Bin heute zu enttäuscht, um was zu schreiben. Auch die Untergangsfantasien sind bedrückend. Muss mal morgen sehen, ob ich was schreibe.
    Torwartwechsel? Jo, ich glaube fast, muss sein. Geht so nicht.
    aber die Ballerinakacke von Daschi ist mind. genauso ätzend.
    Warum immer alles so kompliziert vorne?Warum immer noch der zweite, dritte Pass im Strafraum? Wie oft bringen wir den Ball in den Strafraum ohne Torschuss?... fast immer ... Nacht !
     
    49 Jahre Fan gefällt das.
  10. Knäcke

    Knäcke Landesliga

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1,596
    Ort:
    Hoerstgen
    Wenn wir überhaupt noch ne Saison in Liga 3 auf die Reihe kriegen.
    Aber das war doch letzte Saison das Gleiche.
    Eine Abwehr voller Holzfüße....unfassbare Gegentore.
    Dadurch ganze Mannschaft komplett verunsichert. - Ende bekannt.
     
    dirk82 gefällt das.
  11. Oma-1902

    Oma-1902 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    4,141
    Ort:
    Hünxe
    Ich kann es immer noch nicht glauben, was ich heute Abend gesehen habe!
    Wir haben gegen VIKTORIA KÖLN gespielt! Die jungen Spieler wollen, aber es klappt einfach nicht mehr!
    Sie haben in der 1. HZ nicht druckvoll gespielt, haben sich wohl auf die 2. HZ verlassen.
    Das hat aber auch nicht geklappt. Bloßes Anrennen zum Tor reicht einfach nicht, der Ball muss auch mal reingehen.
    Wo ist das schöne und unbekümmerte Spiel unserer jungen Wilden geblieben? Ich kann es einfach nicht fassen.
    Quo vadis, MSV?
     
    Skorpion, 49 Jahre Fan, Bounty und 3 anderen gefällt das.
  12. Neusser

    Neusser Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1,037
    Ich bin nur noch leer. Das war es, realistischerweise. Nach der Saison muss alles analysiert werden -Team, Torhüter und der Trainer. Meine Aktionen: Sky kündigen, Dauerkarten kaufen. Nur der MSV
     
    Dino HM gefällt das.
  13. Ted69

    Ted69 Landesliga

    Registriert seit:
    22 November 2012
    Beiträge:
    1,130
    Zustimmungen:
    3,788
    Ich vermisse die positiven Worte von @shanghai

    Ohne Stoppel ist kreativ vorne einfach nur Leere. Mit Bitter und Sicker fehlt uns die beste Außenverteidigung der Liga. Compper wirkt alles andere als fit und Gembalies hatte eine gute Entwicklung genommen. Daschner, Mickels, Krempicki, Vermeij sind ohne Stoppel auch nur maximal halb so gut. Engin nach seiner Rot-Sperre auch ein Totalausfall. Als konstant würde ich nur Albu und Ben Balla bezeichnen. Selbst Weinkauf, bisher ein zwar riskanter, aber gute Rückhalt mit zwei üblen Patzern in kurzer Zeit. Das reißen dann auch ein Jansen oder Karweina oder Ghindo-irgendwas nicht mehr raus. Wenn die Hoffnungen schon auf einem Slisko ruhen, ohne was gegen ihn zu haben, oder darauf, dass ein langer IV wie Rahn vorn vll mal ne Hütte macht ... tja, dann sieht es personell echt übel aus.

    Ich glaube tatsächlich, dass wir den Traum ohne Corona sogar recht souverän über die Ziellinie gebracht hätten. Jetzt aber hilft nur noch ein Wunder. Realistisch betrachtet werden wir wohl froh sein müssen, wenn es für die DFB-Quali reicht.

    Wegen Weinkauf möchte ich nicht in der Haut von TL stecken. Den Jungen jetzt auf die Bank zu setzen wäre hart. Weiter auf ihn zu setzen aber auch schwer zu verkaufen. Was, wenn wir durch einen weiteren Patzer noch ein Spiel verlieren oder nur Remis spielen? Den Makel würde Leo wohl nie wieder los. Andersherum das Gleiche: Patzt der Ersatzkeeper, ist sicher TL Schuld und nicht der Keeper.
     
  14. Steeltown

    Steeltown Kreisliga

    Registriert seit:
    2 April 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    207
    Was war heute der Matchplan?
    Bloß nicht verlieren? Mit der Jammermentalität ist wohl noch nie jemand aufgestiegen.

    Lieberknecht ist ein guter Typ. Menschlich mag ich ihn. Leider erreicht er die Mannschaft seit geraumer Zeit nicht mehr. Die Körpersprache war heute schon in der ersten Halbzeit katastrophal.Mit unserem Respekt vor dem Gegner haben wir ihn erst stark gemacht.

    Ich habe heute jedenfalls keine Mannschaft gesehen, die einen Traum hat. Höchstens einen Albtraum: Zu verlieren. Und wenn für den Trainer jetzt jedes 0:0 ein gefühlter Sieg ist, sollten wir uns ganz schnell einen anderen holen.

    Bis zum Saisonende kann Ivo übernehmen.
     
    49 Jahre Fan, Bounty, niklas01 und 4 anderen gefällt das.
  15. Neusser

    Neusser Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1,037
    Ich würde Leo drin lassen. Wir sind ein Team und scheiss drauf
     
    Matze, Dennisdu, niklas01 und 4 anderen gefällt das.
  16. Sauerkraut33

    Sauerkraut33 Kreisliga

    Registriert seit:
    9 November 2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    180
    Ich bin ja nur froh, dass wir nicht noch das 1:1 geschossen haben.
    Und es glauben nach diesem Grottenkick immer noch einige an den Aufstieg. Unglaublich. Habt ihr die Szene kurz vor Schluss gesehen, als unsere drei Langen (Vermeijrahnsliskovic) im Sechzehner auf die Freistoßflanke warten? Da kam doch richtig Freude und Gefahr auf. Mesenhöhler lacht wahrscheinlich jetzt noch.
     
  17. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,406
    Zustimmungen:
    15,486
    Ort:
    Köln
    Dein Fazit beschreibt es wohl am besten...einer überdurchschnittlichen Hinrunde folgte eine unterdurchschnittliche Rückrunde...eigentlich ist es ein Wunder, daß wir noch im Aufstiegsrennen sind. Hätte es 2-3 konstante Teams wie Osnabrück, KSC und Wiesbaden letztes Jahr auch dieses Jahr gegeben, wäre der MSV schon lange weg vom Fenster!
    Aber wie war das Ziel vor der Saison: wir wollen oben mitspielen! Das hat die Mannschaft auch geschafft! Leider bleibt immer nur gerne der letzte Eindruck hängen...daher ist der Frust jetzt sehr groß! Aber für den ganz großen Wurf war die Mannschaft wohl noch nicht stark genug!
     
  18. Laarerjunge

    Laarerjunge Bezirksliga

    Registriert seit:
    21 Mai 2018
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    925
    Ort:
    Duisburg
    Meine Reaktion beim Gegentor. Mehr ist zum Spiel nicht zu sagen .
    Trotzdem NUR DER MSV
     
  19. Wedaukicker

    Wedaukicker Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2016
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1,209
    Ort:
    Wedau
    Die momentane Form spricht gegen uns, der Tabellenplatz, ab morgen, wohl auch. Dennoch wir brauchen 3 Siege und können diese auch realisieren. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Es geht nur mit alles oder nichts. Jetzt kann man nichts mehr kaschieren oder verwalten, sondern muss von Anfang an in die Vollen gehen und alles geben, also anders als in den letten Spielen. Hier zeigt sich Charakter und Willen. Wenn es nicht reicht, liegt es daran. Das sie es können, haben sie oft genug gezeigt. Warum nicht jetzt ?
     
    49 Jahre Fan, steve und flocke gefällt das.
  20. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,097
    Zustimmungen:
    3,042
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Richtig!
    Und ohne Torwart verlierst Du die Spiele!
     
  21. opapaul

    opapaul Kreisliga

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    163
    Hallo,bin seid 1970 MSV Fan,was soll ich sagen,der Negativtrend hat ja im Prinzip die ganze Rückrunde stattgefunden,deshalb bin ich auch nicht so überrascht von der Entwicklung.Nur verstehen kann ich es nicht,was ist falsch gemacht worden?Der Trainer, die Mannschaft wird es vielleicht wissen,nur wir werden es nie erfahren,wie in der Vorsaison auch schon.Der ganze Fußball wird immer unglaubwürdiger,irgendwas stimmt da nicht im Verein?Ich will es auch gar nicht wissen,hoffe nur diese Mannschaft schafft in der Saison 2020/2021 den Klassenerhalt in der 3.ten Liga,was sehr,sehr schwer wird,es sind schon andere Vereine abgeschmiert,wo keiner mit gerechnet hat.Und von der Vereinsführung immer das Schöngerede geht mir auch auf die Hutschnur,die Saison ist gelaufen ,ihr wird Platz 5 bis acht erreichen,mehr nicht.
     
  22. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,152
    Zustimmungen:
    42,659
    Ort:
    Hartefeld
    Mich würde viel mehr interessieren was die junge Frau da neben dir trinkt. War anscheinend besser als das Spiel.
     
    charlie, Skorpion, 49 Jahre Fan und 3 anderen gefällt das.
  23. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Jetzt gilt es: Alles oder nichts. Das taktieren muss nun ein Ende haben Herr Lieberknecht! Alles auf Angriff schalten, wir brauchen Tore Tore Tore....! Und wenn wir 3-3-4 spielen, ist mir scheissegal!
    Und bitte keine Floskeln mehr, wir stehen mit dem Rücken zur Wand, eine Niederlage gegen Halle und der Ofen kann quasi schon aus sein...!

    Also volle Pulle drauf gegen Halle! Wenn wir ein Endspiel gegen Haching wollen, dann brauchen wir zwei Siege in den kommenden beiden Spielen!
     
    Uuuwe, slamaa und Killerschlumpf gefällt das.
  24. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,097
    Zustimmungen:
    3,042
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Es tritt das ein, was ich nach der Hinrunde, respektive zum Start nach der Winterpause vermutet habe! Aber dass Weinkauf einen auf Pannen-Oli macht, hab auch ich nicht auf der Rechnung gehabt!

    Trotzdem waren es zu einem grossen Teil Auftritte der Zebras, die an Überheblichkeit nicht mehr zu überbieten waren! Stoppelkamp mit seinem Egotrip hat da auch den kleinen Daschi angesteckt, der seit dem goldenen Steak auch nur noch das Trikot spazieren trägt!

    Warum ein Mickels nie über Oberliga bzw. Regionalliga hinaus kam? Wer derart eigensinnig spielt und aus jeder Lage und Entfernung den alleinigen Abschluss sucht, der braucht sich nicht zu wundern dass es nicht zu höherem gereicht hat bzw. reichen wird!

    Wen haben wir denn noch, ach ja unser Germany (Turkey's) next Top Model Ahmet Engin. Ich dachte der Junge könnte nicht noch schlechter werden und war voller Hoffnung auf seine Rückkehr. Aber scheinbar hat sich sich bei einem seiner Catwalks nen Zehnagel eingerissen!

    Aber gut, es ist nicht allein das Team auf dem Platz, nein eine Grossschuld trägt auch der Haufen daneben!

    Lieberknecht mit seiner Hosenscheissertaktik Woche für Woche, wo egal welcher Gegner stark geredet wird und man sich auf deren Spiel einstellt, anstatt sein eigenes durchzudrücken!

    Torwarttrainer.......puuuuhhhhh, ich sag nichts mehr zu Beucke. Ist 'n netten, aber mit nett kommst du nicht weit in der Welt, besonders nicht im Fussball!

    Athletiktrainer.......wo hat man diese Leute ausgegraben? Seit Jahren sehen wir mehr oder weniger blutleere Auftritte und Leistungseinbruch ab Minute 70!

    Ärtzestab......meine Fresse was sind da für Heilpraktiker am Werke?

    Grlic.....ja, keine Kohle bla bla bla bla.....aber wer fast ausschliesslich Spieler aus Liga 4 und 5 holt, der braucht sich am Ende nicht wundern dass sich nach einem kurzen und überraschenden Höhenflug eben diese Qualitäten minderbemittelter Freizeitfussballer durchsetzt! Ja, wir sind ein Ausbildungsverein, aber leider völlig ohne adäquates Personal in der 2. Reihe!

    Ich versteh die Welt nicht mehr. Vielleicht ist es aber auch besser so, dass wir nicht aufsteigen werden, denn das wäre mit diesem Team ganz ganz übel geworden in Liga 2! Auch mit evtl. Verstärkungen, dann wahrscheinlich von den Bänken der 3. Liga Vereine!

    Bevor ich es vergesse. Was hat Ghindovean gegen Rostock eigentlich falsch gemacht? War er zu offensiv und hat zu viel Gefahr ausgestrahlt?? Gab es dafür die Belohnung von 2 Minuten Einsatz gegen V. Köln??!!
     
  25. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,557
    Zustimmungen:
    28,683
    Ort:
    Markelfingen
    Hab ein wenig Zeit gebraucht ;).

    Das war zu wenig - und da gibt es ersteinmal wenig drumherum zu reden.

    Das Spiel ist zunächst einmal in weiten Teilen verlaufen wie erwartet - nur das wir einfach schwächer waren als erwartet.

    Nach vorne war das einfach Stückwerk - Krempicky zu hart, Mickels zu eigensinnig, Daschi ohne fortune - Vermeij sensationell ineffektiv.

    Zweite Halbzeit klar besser - aber weiterhin erstaunlich "ziellos".

    Das ist das Wort was mir nach dem Spiel bleibt: Da fehlt ein Ziel, ein Zug - Leos Patzer die perfekte Zusammenfassung dieses Gefühls - den Ball kann man spielen, wenn man es richtig tut. Megabitter für alles, dass es wieder ihn getroffen hat.

    Mickels hat sich in Halbzeit 2 berappelt und hat viele gute Aktionen ausgelöst - aber die Bälle ins Zentrum, waren von allen wieder ohne klare Idee. Auch Daschi strahlte Gefahr aus - aber beide verdaddeln dann auch wieder.

    Ecken waren überraschend gut - Freistöße schlimm.

    Das Albutat immer wieder runter muss tue ich mir schwer mit, weil er der Herzschrittmacher des Teams ist, der, der dann doch nochmal aufsteht. Restliche Wechsel für mich passend.

    Engin heute definitiv nicht da wo er sein musste - hab seinen Willen gesehen - aber letztlich komplett aus dem Spiel. SO kann er der Mannschaft nicht helfen.

    Positiv?

    Ja, das genau ist das Kernthema. Ein positives Ziel, etwas, auf dass die Jungs hingieren können, und damit meine ich ein spielerisches Ziel.

    Natürlich wollen die aufsteigen - aber aufsteigen kann man nicht auf dem Platz - ein Aufstieg ist nur das Ergebnis von Handlungen auf dem Platz - und die müssen unbedingt wieder klarer werden.

    Was helfen lange Bälle, wenn der Wandspieler keine Anspielstationen hat - ein offensichtliche Schwäche der Viktoria sind Bälle in den Rücken der Abwehr - wir haben von außen statt dessen wieder und wieder mit Wucht ins Zentrum gespielt. Als Mickels ein Mal richtig abgelegt hat - war da NIEMAND - was genau die Schwäche bestätigt. Eine offensichtliche Schwäche waren zudem zweite Bälle - die entstehen aber primär bei harten Flachschüssen oder hohen Bällen ins Strafraumzentrum - letztere gab es (wenn auch selten präzise) - aber wie gesagt, dann muss ich auch richtig staffeln.

    Positiv?

    Wir sind noch immer dabei, mitten drin! Und das meine ich genau so und vollkommen ernst.
     
    flocke, Carioca1 und HshEisbaer gefällt das.
  26. Moers1963

    Moers1963 Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2018
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    1,382
    Kein Kommentar
     
  27. HshEisbaer

    HshEisbaer Landesliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    1,802
    Ein unfassbarer Tiefschlag. Erschreckend harmloses Offensivspiel und ein katastrophaler Blackout.
    Jetzt hilft nur noch ein Wunder...
     
    joladze gefällt das.
  28. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    735
    Wir spielen die Rückrunde so wie fast jeder eigentlich die Hinrunde erwartet hätte.......und keinen hätte es wirklich gewundert.
    Das einzige was dann gezählt hätte wäre der Klassenerhalt.
    Die Hinrunde aber dann ein Traum, ein selbst Läufer sondergleichen und hier liegt vielleicht das Problem.

    Was man jetzt und schon seid längeren Rückblicken erkennt und es wird zu sehens schlechter das man anscheinend den Erfolg der Hinrunde nicht ernsthaft auf den Grund gegangen ist und manifestieren konnte oder wollte weil der Erfolg die Mannschaft und das Trainerteam dermaßen überfahren hat das genau das in aller Euphorie schlicht weg vergessen worden ist.

    Es fehlt für mich eine Analyse so wie sie nach Niederlagen erfolgen und so habe ich den Endruck das man den Erfolg nicht Analysiert hat um gutes zu etablieren und schlechtes zu entfernen.
    Im Augenblick herrschte pure Ratlosigkeit im Verein weil genau diese Analysen fehlen und das mache ich daran fest das wir mit tollen Konzept gestartet sind und jetzt in uralte Muster des Fussballspielen zurück gefallen sind.

    Dem junge Haufen fehlt im Augenblick ein starke führende Hand meinetwegen einen Diktator als Trainer.TL ist mit sich selber beschäftigt und ziemlich ratlos.
    Wenn er das selber nicht erkennt, sich selber nicht hinterfragt und das am besten binnen 48 Std. nicht seinen Kopf frei bekommt wird das nichts mehr aber wenn er das schafft dann kann es noch klappen mit dem Aufstieg.

    Sollten wir Aufsteigen.... Super, Finanziell ....Super wir als Fans und der Verein hätten es sich wirklich verdient.Last es uns dann fett feiern.

    Mfg
     
    Pommes gefällt das.
  29. hille37

    hille37 Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    365
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Im Grunde ist alles gesagt! Ein erschreckend schwacher Auftritt, dem durch Leos Patzer lediglich noch die Krone aufgesetzt wurde. Gegen einen mittelmäßigen Gegner keinen einzigen gefährlichen Schuss aufs Tor zu bringen, ist schon beschämend.

    Mir ist es absolut schleierhaft, wie eine Mannschaft, die zu Beginn der Saison begeisternden Fußball geboten hat, spielerisch so abbauen kann. Die vielen Verletzten sind sicher ein Grund, aber wir hatten doch eigentlich noch ausreichend Qualität auf dem Platz.

    Wieder einmal muss nach Saisonende alles hinterfragt werden. Lag es am zu kleinen Kader, am Trainer oder welche Gründe gibt es noch? Ich bin leider momentan völlig ratlos und niedergeschlagen wie lange nicht mehr. Sicher, wir haben noch 3 Spiele, aber wer glaubt da noch an eine Wende? Ich leider nicht mehr!
     
    49 Jahre Fan, niklas01 und Havana Club gefällt das.
  30. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,122
    Zustimmungen:
    34,544
    Ort:
    Duisburg
    Gegen die zweitschlechteste Defensive der Liga und einer Mannschaft die zudem mit 8 neuen Leuten bestückt war nicht den Hauch von Torgefahr zu entwickeln grenzt an eine Bankrotterklärung!

    Ich spüre nur noch eine emotionale Leere in mir und frage mich wieviel ******** man als MSV-Fan überhaupt noch ertragen kann.
     
    9NICI9, tanzbaer_, matthias und 18 anderen gefällt das.
  31. Thailand

    Thailand Regionalliga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    1,213
    Zustimmungen:
    5,611
    Ort:
    Wanheimerort
    Genauso geht es mir auch, aber ich bin jetzt 52 Jahre Alt, und frage mich auch, ob ich das wirklich in dieser Form noch will???

    Keine Frage der MSV wird immer in meinen Herzen sein,die Vereinsmitgliedschaft erlischt nur durch Tod oder Auflösung des Vereins....

    28 Jahre Mitglied, 44 Jahre,MSV, diese Saison seit langer Zeit mal keine Dauerkarte, nochmal 3.Liga auch keine Dauerkarte, wenn ich nochmal Feuer fangen soll dann durch einen Restart mit vorhergehender Insolvenz!

    Ich bin so was von satt.........
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2020
  32. Dirty Harry

    Dirty Harry Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    2,284
    Zustimmungen:
    6,452
    Ort:
    Moers
    Total bedröppelt, fühlt sich die Gesamtsituation heute früh für mich noch immer absolut beklemmend an.

    Wir habe noch eine minimale Chance, an die ich mich auch festhalten möchte!

    Doch scheint es aktuell, als würde ein neues Kapitel auf dem langen Leidensweg aufgeschlagen.

    Wer den MSV im Herzen trägt, muss leidensfähig sein. Eine Floskel? Wohl kaum!

    Neben den beiden Aufstiegen in Liga 2, welche ein minimales Ziel darstellen, ist der MSV für mich seit 2013 durchweg eine herbe Enttäuschung. Jegliches Aufatmen wird umgehend im Keim erstickt. :frown:

    Ich muss zur Arbeit...
     
  33. Rossy`

    Rossy` Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    Rahm
    Mit dem letzten Spiel gegen Rostock zusammen, welches auch kein "Torchancen- Festival" war, fehlt mir auch irgendwie der Glaube, dass es in den nächsten Spielen anders werden soll...
     
  34. Strolch84

    Strolch84 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Januar 2019
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Erkrath
    1. Halbzeit weitgehend verpennt, in einem sogenannten Endspiel. Unfassbar!! Nach dem Gegentor waren die meisten im Kopf blockiert und wollten es mit der Brechstange versuchen. Völlig konzeptlos, Viktoria hätte ohne TW spielen können. Warum kommen keine Flanken, Freistösse von der Strafraumgrenze kann man üben und warum wird nicht mal aus der 2. Reihe geschossen, wenn schon spielerisch nichts funktioniert? Der Aufstiegstraum ist seit gestern Abend vorüber, aber die Bilanz seit dem Covid-Start spricht eine klare Sprache: 2 Siege aus 8 Spielen sind zu wenig und was mir tierisch auf den Geist geht, ist der Fakt, dass TL jeden Gegner in höchsten Tönen lobt (Jena!!) ohne der Mannschaft einzuimpfen, dass unsere Mannschaft die Qualität hat jeden Gegner zu besiegen. Mit Angsthasen-Fußball wie gegen Rostock gewinnt man kein Spiel, aber der Gegner hatte ja mindestens die Qualität eines Erstligavereins. Motivation und Vertrauen in die eigene Stärke sind nicht gerade die Qualität eines TL.
     
    niklas01 gefällt das.
  35. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2,802
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    Mir geht es ziemlich genau so, wie es der user "Thailand" beschrieben hat...... mit meinen 51 jahren habe ich nach so einem Auftritt ne schlaflose Nacht und frage mich permanent warum immer wieder solche Nackenschläge auf uns einprasseln

    Man kann immer und überall verlieren, dass akzeptiere ich - aber die Art und Weise wie wir die letzten Spiele bestritten haben, die Ausrede Corona, kleiner Kader kann ich nicht hören.....damit gehen andere auch um - aber solche Auftritte wie zu letzt setzen mir echt zu

    Irgendjemand hatte neulich mal geschrieben, dass den meisten Spielern all unsere gut gemeinten Aktionen sonst wo vorbei gehen...das glaube ich mittlerweile echt auch - wenn ich als Mannschaft die Möglichkeit habe aufzusteigen, nächstes jahr 2 Liga zu kicken...da gebe ich alles...alles und wenn es in einem Spiel mal nicht läuft dann im nächsten umso mehr - und wenn vom Trainer nix kommt dass halt für mich und die Mannschaft - ich will doch aufsteigen, ich will doch die Möglichkeit am Schopf packen nächtstes Jahr gegen HSV Bremen oder Bochum zu spielen und nicht gegen Halle, Vikt Köln oder Grossaspach.....

    Und weiss diese Truppe eigentlich nicht, dass u.U. auch um die Existenz des Vereins geht? Machen eigentlich nur wir Fans uns Sorgen? Es gibt in jedem Spiel 3 Punkte zu gewinnen....und wir versuchen uns mit Unentschieden in den nächsten Spieltag zu retten? Genaudas werfe ich TL vor....hier erreicht er entweder die SPieler nicht oder er gibt falsche Vorgaben

    Gegen die zweitschwächste Abwehr der Liga erwarte ich doch einen Sturmdrang mit Flanken und Abschlüssen....der Torwart muss der beschäftigste Mann sein.... - boah ist das gerade alles traurig

    Ich lasse mich gerne in den nächsten 3 Spielen eines besseren belehren - aber ich befürchte wir gewinnen noch max 1 Spiel...

    2 Dinge bleiben immer - egal wie Mausgrau alles gerade erscheint
    1) danke Papa dass ich kein Schal... geworden bin
    2) solange der MSV aufläuft, egal in welcher Liga - das neue Trikot zur Saison wird trotzdem gekauft
     
    hille37, 49 Jahre Fan, Ranger 58 und 3 anderen gefällt das.
  36. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,484
    Ort:
    Augsburg geb.in Wanheimerort
    Momentan befinden wir uns alle,Mannschaft wie Fans im Tal der Tränen.
    Da muss man gegen ankämpfen,um da wieder halbwegs raus zukommen und jetzt nicht alles schlecht redet.
    Die Leichtigkeit muss irgendwie wieder Einzug in die Köpfe unserer sportlichen Abteilung nehmen.
    Das ist eine Mamutaufgabe für TL und IG,das sind aber die zwei die die Blockade aus den Spielern lösen müssen,sollten sie das für die restlichen Spiele noch hin bekommen,sehe ich uns noch nicht verloren.

    Kämpfen bis zum Ende,es bleibt uns nichts anderes übrig!

    Sollte es nicht klappen,können wir immer noch jammern.

    Nur der MSV
     
    Giaco, Defenders und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  37. Chessplayer

    Chessplayer Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2015
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Habe das Spiel im Morgenmagazin gesehen. Für eine Mannschaft die um den Aufstieg spielt ist das zu wenig.
    Denke das der Zug nach dieser Niederlage so gut wie abgefahren ist.
     
  38. Pille

    Pille Regionalliga

    Registriert seit:
    28 April 2003
    Beiträge:
    2,382
    Zustimmungen:
    7,811
    Ort:
    Hinter Köpi links rein
    Offensive gewinnt Spiele, Defensive gewinnt Meisterschaften.
    Denke das ist wieder mal mehr als zutreffend. Ich glaube auch nicht mehr an den Aufstieg.
    Viel mehr sollte man sich jetzt darum kümmern die DFB-Pokal Quali zu festigen. Denn die wurde ja bekanntlich gegen Velbert vergeigt.
     
  39. Neusser

    Neusser Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1,037
    Geht mir ganz ähnlich. Seit 2013 zieht einen das Bangen um den MSV nur noch runter. Ständig schlechte Laune am Wochenende macht einfach keinen Spaß. Wenn der verpasste Aufstieg nur sportlichen Frust zur Folge hätte - geschenkt. Dann muss man halt nachbessern und nächstes Jahr geht es weiter. Aber wieder hängt das Damoklesschwert des fehlenden Geldes über uns. Ein Sterben auf Raten. Bisher haben wir immer die DK gebucht, letztes Jahr zum ersten Mal eher widerwillig. Für die nächste Saison bin ich mir auch noch nicht sicher. Erscheint zur Zeit alles irgendwie sinnlos
     
  40. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,715
    Zustimmungen:
    16,767
    Ort:
    Auswanderer
    @shanghai

    Du hast gestern gute Ecken gesehen? Von wem - von Stoppelkamp? Sorry, aber weder Flanken noch Standards waren im gesamten Spiel auch nur ansatzweise brauchbar, egal von wem sie kamen. Alles Geschenke für Mese und mehr nicht. Wer hat sich alles daran versucht, fast die halbe Mannschaft.
     
    Steeltown gefällt das.
  41. Niederrheinzebra

    Niederrheinzebra Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2014
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    3,094
    Ort:
    Moers
    Meiner Meinung nach sind die Spieler einfach platt, physisch und mental.

    Wir haben einfach nicht den Kader, um mal eben 5-8 frische Spieler reinzuwerfen.

    Sie haben es gestern versucht, aber es reicht halt nicht.

    In HZ1 waren wir auf Sicherheit und Kontrolle aus, das ging schon ein, zwei Mal nur ganz knapp gut.
    In HZ2 fängst du dir erneut so ein Ding. Ich will Weinkauf nicht schlecht machen oder so, aber das geht in der Phase eben nicht. Ob hier ein neuer Impuls was bewirken würde oder Weinkauf damit nur demontiert wird, keine Ahnung.

    Anschließend haben wir hinten komplett auf gemacht und Köln eingeschnürrt. Dass die dann zwei Busse vor dem Tor parken war logisch.
    Dass wir es trotzdem nicht schaffen gescheite Flanken auf Vermeij, Slikovic und Daschner zu bringen verstehe ich absolut nicht. Da stehen drei Kerls von gefühlt je 2m in der Box und es kommt nichts außer ganz großen Murks in den Strafraum. Entweder zu flach oder zu lang.

    Die Standards ebenso eine Katastrophe. Lag es nur an Stoppel, dass die Ecken in Lautern funktioniert haben? Kann man sowas nicht im Training üben? (ich hab keinen Plan von den aktuellen Trainingsabläufen) aber statt nur in der Eistonne zu hocken, hätte Connor mal die ein oder andere Ecke treten sollen oder es jemand anders versuchen lassen.
    Scharf zum Tor hin wäre mal schön gewesen. Die Bälle waren alle ne halbe Stunde in der Luft, da kann sich jede Abwehr sortieren.

    Ich bin einerseits maßlos enttäuscht, andererseits kann ich es nachempfinden, wenn die Spieler einfach nicht mehr können... Die ersten 15Spiele overpaced, dann in ein tiefes Loch gefallen und jetzt diese Dauerbelastung...

    Ich hoffe auf unsere (wirtschaftlichen) Verantwortlichen, unsere Sponsoren (soweit es ihnen möglich ist), dass wir nächstes Jahr noch 3.Liga Fußball sehen. Da die Mannschaft nahezu zusammen bleibt aufgrund der Vertragssituationen, habe ich leise Hoffnungen auf nächstes Jahr.

    Dieses Jahr werden wir nicht mehr aufsteigen...leider
     
    zebraldo, Vize und 49 Jahre Fan gefällt das.
  42. KIKA

    KIKA Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2005
    Beiträge:
    3,694
    Zustimmungen:
    5,964
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Ich habe Angst.
     
    Rabauke02 gefällt das.
  43. fahrstuhl

    fahrstuhl Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2007
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    3,482
    Wie immer, erstmal eine Nacht drüber geschlafen, für mich setzt sich das fort, was ich seit Wochen
    schreibe, die Mannschaft ist leer, kann einfach nicht mehr und hat auch leider nicht die Klasse die wir Ihr alle
    so sehr wünschen. In der Hinrunde spielte man weit über dem was man kann, jetzt relativiert sich das
    alleine schon durch die Anzahl der Spiele in sehr kurzer Zeit auf das was Sie wirklich zu leisten vermag.

    Dazu kommen jede Menge Nackenschläge in Form von Verletzungen, fragwürdigen Schirientscheidungen usw.

    Covid-19 wird in zweierlei Hinsicht im worst Case unser Totengräber gewesen sein, zum einen weil diese
    Saison in die Hose geht, trotz guter Chancen aufzusteigen (finde ich persönlich nicht mal so schlimm, mit
    der Mannschaft und dem nach einem Aufstieg zur Verfügung stehendem Geld ist das Team NOCH nicht
    zweitligatauglich). Zum anderen weil uns dann ggf. die Unterstützung von SIL fehlen wird, die sicher
    auch grade ums Überleben kämpfen.

    Was mich nur gnadenlos nervt und ich hier einmal ins rechte Licht rücken möchte, nicht immer wenn
    eine Mannschaft verloren hat, schlechte Leistungen abgeliefert hat lag es an der mangelnden "Einstellung" !

    Was für Spiele guckt ihr denn ? Die Mannschaft reisst sich den Arsch auf, bis hinten gegen, die Wege, die sie
    gehen sind mit die längsten der Liga, aber wenn man immer hin geht und die aktuelle Situation (kleiner Kader,
    viel zu viele Spiele) immer weg wischt, kann man natürlich nur zu dem Schluss kommen das die alle einfach nur
    zu faul sind. Klar. Schwarz und Weiss - dazwischen darf es nix geben. Wird gewonnen ist das "normal", wird
    verloren sind das alles Diven usw.

    Ich gehe nicht allzu sehr in die Einzelkritik, aber mal exemplarisch:

    1) Weinkauf - junger Torwart, den wir bewusst als AUSBILDUNGSVEREIN geholt haben, ist eigentlich ein guter,
    grundsolider Mann, der scheinbar jetzt Nerven zeigt. Aber Leute, der würde gar nicht bei uns spielen, wenn wir
    uns dieses Risiko nicht bewusst wären ? Hannover hat ihn für die zweite Liga nicht haben wollen, hier verlangen
    wir das er mindestens mit dem Prädikat Weltklasse hält ? Wie passt das zusammen ? Der wird selber wissen, was
    er der Mannschaft da angetan hat, aber kann auch nach so einer am Ende verkorksten Saison an diesen Fehlern
    wachsen, dafür muss er sie aber auch machen "können"....einen fertigen Kahn oder Neuer werden wir im Trikot
    des MSV zu unser aller Lebzeiten wohl nicht mehr sehen.

    2) Daschner - schiesst er Tore ist alles super, spielt er auf dem Niveau, auf dem er sich aktuell einfach noch indem Alter
    befindet, ist er ne Diva, usw...vor wenigen Wochen noch die Zukunft des neuen MSV`s - heute will ihn keiner mehr sehen.
    Entweder ist da der Begriff AUSBILDUNGSVEREIN nicht verstanden worden oder man lebt in einer andere Realität
    als ich. Der ist Anfang 20 und braucht einfach Zeit, wir können nicht erwarten das er die Kohlen aus dem Feuer holt,
    sorry. Davon ab geht mir seine Art zu spielen im Moment ebenso auf den Sack, viel zu kompliziert, aber das ist bei allen so,
    aber er hat Potential und braucht ZEIT, die wir ihm wieder mal nicht geben wollen oder können.
    Schaut mal in die Vergangenheit, wieviel Spieler hier genau mit dieser Attitüde vergrault worden sind und nun woanders jahrelang Erfolg hatten, sei es als
    Torjäger oder Abwehrspieler ...(Schäffler, Mölders, Hofmann, Bodzekt, Brosinski spielt mittlerweile seit Jahren erste Liga usw...)
    Alles Leute die hier - genau wie Daschner - immer wieder verteufelt wurden und denen man "keine Träne nachgeweint hat"....nur spielen die heute eine, einige sogar zwei Ligen höher als der MSV - das müsste einen doch mal zum Nachdenken bringen, oder ?

    3) Engin ist da schon eher zu kritisieren, da ist defakto wenig Entwicklung, er hat sogar schon Zweitliga-Erfahrung,
    aber da sind es schon viele Jahre und ausser ein paar kleineren Highlights wird er augenscheinlich eben nicht besser.
    Da kann man wirklich sagen, ok der hatte X Jahre Zeit, es ist keine Entwicklung vorhanden, von dem trennt man sich.

    Ich wiederhole mich da nochmal, diese Mannschaft ist im Kern eine verdammt gute und wenn wir nicht die Stützpfeiler
    sofort wieder verkaufen müssen - am ehesten sehe ich die Gefahr bei Ben Balla, dann gebt diesem Team und dem Trainer
    noch eine weitere Saison, und frühestens dann sollte man ein erstes Zwischenfazit ziehen ob der eingeschlagende Weg
    ein richtiger sein kann.

    Bitte nicht wieder die Diskussion anfangen das wir uns das nicht leisten können, ich sage DOCH, und wenn wir das wirklich
    nicht können, dann sind die Fehler nicht in dieser Saison gemacht worden, sondern lange davor, dann kam die Idee mit einer
    neuen Spielanlage und als Ausbildungsverein zu fungieren einfach zu spät, dann wäre ein Aufstieg vielleicht nochmal eine
    kurze Verlängerung des nun jahrzehntelangen Elends gewesen. Fußball soll Freude machen am Ende des Tages, ich glaube
    die hat hier seit Jahren so wirklich keiner mehr an DIESEM MSV - wenn man ein neues Konzept erstellt, kann man nicht erwarten,
    das dieses sofort Früchte trägt. Klar, es ist fraglich ob wir das noch hinbekommen, aber ein weiteres Jahr dritte Liga ist in
    meinen Augen LANGFRISTIG der besser Weg oder wir verabschieden uns von der Bühne, dann eben jetzt kurzfristig und gut ist.

    Aktuell ist das auf jeden Fall über 10 Jahre und mehr zu viel zum sterben, aber auch definitiv zu wenig zum Leben in meinen Augen.....
    Meine Identifikation leidet immer mehr, das hat nichts mit Erfolg oder Nichterfolg zu tun, aber wenn alles nur noch vom Geld abhängt,
    über jahrzehnte, dann ist das nicht mehr meine Welt,...sorry. Dafür darf man gern auf mich einschlagen, lieber dann ein Ende mit
    Schrecken als Schrecken ohne Ende.

    Nicht das man mich falsch versteht, die Mannschaft kann was, die Mannschaft will, aber sie braucht ZEIT, die wir ihr geben müssen,
    wir müssen weiterhin punktuell sehen das wir Leistungsträger noch halten können, den einen oder anderen Mickels, VV oder
    Ben Balla dazu holen und die Truppe wachsen lassen, mindestens noch eine Saison und vor allem an dem Spielsystem festhalten,
    dann kann das langfristig nochmal in eine andere Richtung gehen. Kehren wir davon jetzt wieder aus finanziellen Zwängen ab,
    dann lieber gleich in die Insolvenz.

    Sorry für die Länge, aber das musste mal raus...
     
    Rudi 62, REDdr4g0n, Carioca1 und 8 anderen gefällt das.
  44. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,964
    Zustimmungen:
    30,802
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Eine Nacht liegt hinter uns. Zeit für Gedanken nach dem Spiel in Köln. Betrachtet man die 1. Hälfte der Saison, sind wir verdammt " hoch" geflogen.
    225 Tage waren wir Tabellenführer, sicherlich auch zum Teil mit Glück, weil andere patzten, aber erstmal musste man dahin kommen. Dann kam nicht der tiefe Fall, unsere Spiele wurden immer schlechter, der Ergebnisse immer dürftiger. Trotz allem, wir blieben vorne. Dann kam Corona und ich behaupte heute, wäre die Saison abgebrochen und der Stand vor Corona gewertet worden, was für uns den Aufstieg bedeutet hätte, es wäre das Beste gewesen, was dem MSV hätte passieren können.

    Hätte gilt nicht und so sind wir im Gegensatz zu einigen anderen Clubs mehr schlecht als recht in die Englischen Wochen gestartet. Das Verletztenproblem seztze sich fort. Von der vormals Leichtigkeit im Spiel, war nichts mehr zu spüren. Statt Kampf war es zum Teil nur noch Krampf, was unsere Mannschaft egal ob zuhause oder auswärts bot. Der " Niedergang" ging langsam aber stetig weiter. die jüngsten Torwartfehler waren insofern spielentscheidend, weil sie nicht kompensiert wurden, d.h. vermeidbare Gegentore wurden nicht mehr ausgeglichen, respektive solche Spiele noch gedreht.

    Gestern Abend sind wir wohl auf dem Tiefpunkt angekommen, auch wenn Bewegung in unserem Spiel war, die Akteure ließen fast alles vermissen, was du aktuell brauchst um notwendige Siege für den Aufstieg einzufahren. Verletztenliste hin oder her, es ist immer verdammt gefährlich, wenn man sich auf nur 2 - 3 Spieler verlassen kann, was ihre Gefährlichkeit vor dem Tor betrifft. Fallen diese aus, oder fallen andere, die es ggfs. hätten richten können, in ein sportliches Tief, ist der Abgrund nicht weit entfernt. Die " Ersatzleute" sind oder waren einfach noch nicht so weit, oder aber wurden "überfordert", was ihren wirklichen Leistungsstandart betrifft. D.h. unser Kader, lassen wir mal die Größe weg, ist einfach nicht homogen genug, um bedeutende Ausfälle zu kompensieren.

    Wir werden wohl in dieser Saison irgendwo auf Platz 5 oder 6 landen, an sich kein schlechtes Ergebnis, aber unter den Voraussetzungen der vergangenen Monate ein Desaster. Der mögliche Aufstieg wurde in den letzten Wochen systematisch verspielt, die große Chance für den Verein, zumindest kurzfristig an die " Geldtöpfe" der 2. Liga zu gelangen, vertan.

    DIeses alles muss m.E. aufgeabeitet werden und in eine Planung für die kommende Saison einfließen, das betrifft das Trainerteam, genauso wie jeden Spieler. Deutlicher, als in den letzten Wochen konnte man nicht erkennen, wer etwas leisten kann und vor allem dazu auch 119% bereit ist und wer nicht und da nehme ich keinen bei raus.
     
    Tifosa, Fussball-Hitz, Supraman und 5 anderen gefällt das.
  45. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Guten Morgen ihr Faulpelze, und raus aus den Federn....

    So eine Nacht drüber gepennt. Immer noch sauer aber der Hals ist nicht mehr so dick wie gestern.
    Wie ist der Status Quo? Wir sind aktuell auf dem Reli-Platz und rutschen heute ggf. noch einen runter. Danach sind noch drei Spiele und 9 Punkte zu holen. Ich behaupte mal alles ist noch drin, zwar nicht alles aus eigener Kraft aber die Chance ist noch da.

    Was muss passieren?

    Ich würde nun mit offenem Visier spielen, scheissegal, wir können nur noch gewinnen! Die Saison ist bald vorbei und es muss was passieren. Die Offensive war immer unserer Prunkstück in der Hinrunde. Aufgrund des Ausfalls von MiguelMax würde ich mit 3er Kette spielen lassen und offensiv alles raus was laufen kann. Vielleicht kommt Gembalies und Stoppel ja zurück am Samstag, das wäre so wichtig! Stoppel und Ghindovean zusammen hätte auch was...

    Nach dem Patzer von Leo gestern müsste eigentlich Deana oder Brendieck im Tor gegen Halle stehen. Leistung muss Kriterium sein und außerdem bleiben m.M. solche Fehler auch erstmal im Hinterkopf bei Leo wenn der nächste Rückpass kommt. Also Leo mal ne Pause gönnen, der neue Torwart wird heiü sein zu zeigen was er kann.

    In der Offensive bitte Ghindovean von Beginn an bringen! Bei Engin hat man ja gesehen was aktuell abgeht. Darius ist heiß und will sich zeigen, das kann nur ein Vorteil sein.

    Wir haben jetzt mehrere Schläge in die Magengrube bekommen und gestern nen Leberhaken, aber wir stehen noch! Es sind noch drei Spiele! Noch 9 Punkte! Wenn die Mannschaft jetzt nochmal alles raushaut und den ganzen Hass auf diese ganze Corona ******** und was sonst noch alles schief läuft in positive Energie unwandelt, dann ist noch ein Happy End möglich und vielleicht rufen wir dann auch “Adrian!“ am Ende.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2020
  46. berka01

    berka01 Kreisliga

    Registriert seit:
    19 November 2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Rheinberg
    Klar ist es ungleich schwieriger geworden, aber es ist immer noch Fussball und gerade in dieser Saison ist doch alles möglich! Von daher bin ich immer noch optimistisch, auch wenn das Spiel gestern echt bescheiden war
     
  47. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Landesliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    1,224
    Wenn wir mit offenerem Visier spielen, wäre es vielleicht nicht schlecht, das in der Hinrunde so erfolgreiche 4-4-2 vorzukramen.
    Unsere Grundordnung ist immer defensiver geworden. In der Hinrunde war die zweite Spitze immer in Strafraumnähe (meist Daschner) und war da sehr erfolgreich. Heute ist doch bloß noch Vermeijj vorne und immer alleine.
     
  48. Carioca1

    Carioca1 Kreisliga

    Registriert seit:
    12 August 2015
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    433
    Das Interview von unserem Trainer vor dem gestrigen Spiel ist für mich bezeichnend für unser gestriges Auftreten und auch vielen Spielen zuvor.
    Da spricht bei der letzten Remis- Serie von gefühlten Siegen wegen der Verletztenmisere. Was ist das für eine Aussage...
    Andere Mannschaften wechseln freiwillig 5- 6 Spieler durch.
    Dann beginnt das Spiel und wir stehen viel zu tief und überlassen Köln das Spiel. Wenn ich als Trainer solche Interviews gebe und eine solch taktische Marschroute ausgebe, wie sollen dann meine Spieler selbstbewusst auftreten können. Da fehlt dann der Glaube und die Körpersprache spricht Bände. Ich bin mir sicher wenn wir nicht in Rückstand geraten wären hätten wir weiter so destruktiv agiert und es wäre womöglich 0:0 ausgegangen. Für TL dann ein weiterer gefühlter Sieg.
    Der Ausfall von Wunderlich ( Kopf der Mannschaft ) war eine Riesenchance den Gegner mit einer offensiveren Ausrichtung zu beeindrucken. Chance vertan und Angsthasenfußball verordnet.
    Bezeichnend für das geringe Selbstvertrauen ist Ahmed Engin. Wird eingewechselt und versucht kurze Zeit später ein Dribbling auf der rechten Seite. Der Gegenspieler erläuft sich ohne Mühe und großem Einsatz den Ball. Engin fällt auf dem Boden. Ich habe selten einen Spieler gesehen der so leicht den Ball herschenkt. Bei einem Freistoß kurz vor Spielende schiebt er Mickels zur Seite. Die hochgewachsenen Spieler Rahn und Sliskovic begeben sich in Tornähe. Engin flankt ins Seitenaus und man
    erkennt keinen Ärger in seiner Mimik nach der vergebenen Möglichkeit.
    Die Krönung war dein sein Kopfball nach einer Ecke. Er braucht den Ball nur eine leichte Veränderung der Flugbahn geben und der Keeper wäre wohl ohne Chance wegen der recht kurzen Distanz gewesen.
    Aber Engin köpft in Manier eines Abwehrspieler und Klärt zum Abstoß. Und die Flanke war sicher nicht zu hoch.
    Jetzt hilft nur noch eine andere Herangehensweise. 3 Spiele gleich 3 Siege. Und in jedem Spiel muss das der Gegner auch spüren.
    Und bitte nicht mehr Jammern das Spieler fehlen. Leider hat sich das z. B ein Vermej mit seiner dummen gelben Karte selber verordnet.
     
    Uuuwe gefällt das.
  49. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    5,646
    Zustimmungen:
    15,000
    Ort:
    Duisburg
    Die Pressekonferenz nach dem Spiel:



    Torsten Lieberknecht hat die Frage, ob er Angst habe, mit dem kleinen Kader auch den DFB-Pokalplatz zu verpassen, mit einem klaren "JA" beantwortet.

    Hoffnung klingt anders.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2020
  50. 4tree

    4tree Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2013
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    1,902
    Ort:
    Niederrhein
    Leo scheint mir nervlich nicht im Stande zu sein, dem Druck Stand zu halten. Solche Fehler wie in Uerdingen und gestern sind reine Konzentrationfehler . Fußballerisch hat er es drauf, spielt aber zu schlampig.
     
    AngermunderMSV gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden