1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alles nach dem Spiel in Regensburg

Dieses Thema im Forum "Saison 2017/2018" wurde erstellt von Trueblue, 25 November 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. since Brian Scott

    since Brian Scott Landesliga

    Registriert seit:
    21 Januar 2017
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1,602
    Ort:
    An der Quelle
    Laut dem Radioreporter waren wir so schlecht nicht aber hinten haben wir es dem SSV zu leicht gemacht und vorne waren wir zu harmlos. Laut seiner Aussage haben wir dem SSV Jahn Regensburg den Gefallen getan und das Spiel gemacht denn das kann der SSV nur ganz schlecht dafür aber ausgezeichnet kontern.
    Er sprach dann auch von einem gebrauchten Tag für den MSV. Solange es nur ein gebrauchter Tag ist und wieder bessere Tage kommen werden kann ich sogar mit diesem 0:4 leben.
    Wie Ilia sagt,"Das ist ein Spiel, das wir schnell abhaken müssen, nachdem wir unsere Fehler analysiert haben."
    Das wir das können hat die Mannschaft schon einmal bewiesen und dann fünf Spiele nacheinander nicht verloren.
     
    schwabe, ChristianMoosbr und 49 Jahre Fan gefällt das.
  2. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2,448
    Ort:
    Duisburg-Nord
    So ist es leider! Tashchi ein Schatten seiner selbst, scheint nach der Verletzungspause nicht wieder bei 100% zu sein. Was er zu Saisonbeginn noch sehr gut machte, d.h. Ball annehmen, abschirmen, weiterleiten, klappt einfach nicht mehr.

    Iljutcenko....da denkt man 100 x dass doch jetzt der Knoten mal geplatzt sein sollte und es kommt nix ausser rennen, wobei auch das heute eher Alibibewegen war! Wenn der nicht angeschossen wird, trifft der einfach nichts!

    King konnte jetzt auch nicht mehr viel machen bei 0:3 und gefühlt 98% Fehlpässe in die Spitze. Aber auch bei ihm sieht man einmal mehr dass die 2. Liga nicht so seine zu sein scheint!

    Brandstetter bekommt keine Chance mehr, was wohl auch gut ist.


    Von unseren klassischen Stürmern gab es sage und schreibe 2, in Worten ZWEI, Tore in dieser Saison! Tashchy nehme ich da raus, weil er sich eher als hängende Spitze gibt.

    Alle anderen Tore kamen von Verteidigung und unseren MF's! Treffen die nicht, sieht es sehr schlecht aus für den MSV!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 November 2017
    Vize gefällt das.
  3. 1 Liter Milch

    1 Liter Milch Kreisliga

    Registriert seit:
    26 August 2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Mettmann
    Gibt es eigentlich eine Statistik über die Laufleistung der gesamten Saison je Mannschaft?

    Unser MSV, so scheint mir, liegt nahezu jede Woche deutlich unter dem Ligadurchschnitt, so dass wir in der Gesamtsaison in dieser Kategorie letzter sein könnten. Stimmt das? Wenn ja, liegt das Eurer Meinung nach eher an einem cleveren Spielverhalten oder an schlechter konditioneller Verfassung?

    Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
     
  4. doehren13

    doehren13 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    181
    Ich wäre mit Platz 15 mehr als zufrieden.
     
    K.e.v.i.n.91 und 49 Jahre Fan gefällt das.
  5. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2,448
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Eher Kondition würde ich sagen! Auch in der 3. Liga konnte man schon sehen dass den Jungs nach etwa 70 - 75 Minuten die Luft ausging!
     
    Ranger 58 gefällt das.
  6. Hope 1 9 0 2

    Hope 1 9 0 2 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    1,969
    Vermutlich haben wir deswegen so viele Spiele drehen können.
     
    MSV_Tobi1990, niceday, sushi1975 und 8 anderen gefällt das.
  7. since Brian Scott

    since Brian Scott Landesliga

    Registriert seit:
    21 Januar 2017
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1,602
    Ort:
    An der Quelle
    Du rechnest unseren Sturm auf deine Art aber extra schlecht. Finde ich schon recht tendenziös deine Sichtweise.
     
    MS-Exilzebra und Zebracadabra gefällt das.
  8. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    2,945
    Zustimmungen:
    8,381
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Die gibt es tatsächlich und dein Gefühl trügt dich. Der MSV ist über die gesamten ersten 15 Spiele 7. nach Laufleistung:

    https://www.sport.de/fussball/deutschland-2-bundesliga/teamstatistik-laufleistung/

    Stoppelkamp ist übrigens der Spieler, der in der 2. Bundesliga am viertmeisten läuft, Wolze am siebtmeisten. Von 415 Spielern! Allerdings nicht bereinigt um Einsatzzeiten, sondern nur absolut:

    http://www.kicker.de/news/fussball/...ndesliga/2017-18/laufleistung-der-saison.html
     
    MSV_Tobi1990, yogi, Zebracadabra und 5 anderen gefällt das.
  9. schwabe

    schwabe Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 November 2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Mengen
    Die Ansprüche schiessen wohl bei uns zu schnell in die Höhe.nach einem 3-0 gegen Aue fährt man nach Regensburg und klatscht die auch einfach weg.Ich bin trotz der Pleite heute gar nicht so aggro und enttäuscht wie manche hier. Mit meinem Nebenmann hab ich einen MSV gesehen der bis zum 3-0 die bessere Mannschaft war .
     
    Twin64, Ernie, Schwabenzebra67 und 4 anderen gefällt das.
  10. 1 Liter Milch

    1 Liter Milch Kreisliga

    Registriert seit:
    26 August 2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Mettmann
    Na ja, nicht ganz. Bei Laufleistung pro Spiel sind wir Zwölfter, die absoluten Werte sind derzeit noch irreführend, da der Spieltag noch nicht beendet ist. Dennoch hatte ich uns tatsächlich schlechter eingeschätzt.

    Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
     
    MS-Exilzebra gefällt das.
  11. Camper

    Camper Bezirksliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    663
    Ort:
    Duisburg
    Wie kann man denn immer von einem Dämpfer zur richtigen Zeit reden. Was ist ein Dämpfer? Es ist immer ein Rückschlag. Und jetzt mal ehrlich, wer hätte heute nicht lieber 3 Punkte, anstatt einen Dämpfer zu kassieren, da ja gerade der richtige Zeitpunkt dafür ist. Ich trauere jeden Punkt hinterher den wir liegen lassen, nicht dass die am Ende fehlen. Und Regensburg ist nun mal ein direkter Konkurrent da schmerzt eine so deutliche Niederlage umso mehr. Ich konnte mir heute nur die erste Halbzeit ansehen und es hat mich direkt wieder an den Saisonanfang erinnert. Schönes Spiel mit optischer Überlegenheit ohne vorne für Gefahr zu sorgen. Stattdessen lauert Regensburg auf seine Chancen und überrumpelt unsere heute desolate Abwehr. Lob vom Gegner nach dem Spiel und keine Punkte... kennen wir hatten wir schon mal. Und es war nicht gut.
     
  12. Kosta

    Kosta Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    1,005
    Ort:
    DU- Fahrn
    Tja , hat wohl gestern gar nichts davon geklappt. Schade
     
    Vorstopper und FoxyZebra gefällt das.
  13. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,901
    Zustimmungen:
    10,415
    Ort:
    Rheinhausen
    Ich habe jedenfalls nicht gedacht, man fährt dort hin und "klatscht" die einfach wech!:stop:
    Aber gestern war 1902% mehr drin als ne 0-4 Klatsche für "uns"!
    Die Behauptung von Dir und deinem Nebenmann, wir waren bis zum 0-3 die bessere Mannschaft bezieht sich dann aber wohl nicht auf unsere Abwehr bis dahin?!
    Oder?;)
     
  14. Rastelli

    Rastelli Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    87
    Schade, aber Schwamm drüber ;). Solche Spiele wird es im weiteren Saisonverlauf immer wieder geben. Bomheuer und Nauber haben wirklich einen gebrauchten Tag erwischt. Allerdings solte man nicht unerwähnt lassen, dass die Regensburger das richtig gut gemacht haben. Das 3 Tor war beispielsweise aus dem Fußballlehrbuch.
    Was bleibt? Positiv gesehen ist die Mannschaft (entgegen anders lautender Meinungen) nach dem 3 Gegentor nicht komplett auseinandergefallen. Die letzten 2 Minuten nehme ich da mal aus. Etwas Sorge bereitet mir, daß wenn es dem Gegner gelingt Stoppelkamp und Souza aus dem Spiel zu nehmen, unser ganzes Spiel irgendwie lahmt. Irgendwie auffällig für mich, dass unsere Leistungen mit den beiden stehen und fallen. Vermutlich hat sich das auch schon durch die Liga gesprochen und stellt jetzt kein großartiges Geheimnis dar.
    Desweiteren wurde das Stürmerproblem ja schon unzählige Male wiedergekäut, so das ich mir das an dieser Stelle schenken kann.

    PS: Albutat hat man deutlich angemerkt, dass dem noch etwas Wettkampfpraxcis fehlt, woraus sich natürlich kein Strick drehen läßt.

    Wie dem auch sei; Am Ende bleibt uns wohl nix anderes übrig als von Spiel zu Spiel zu denken und zu gucken was am Ende dabei raus kommt. Alles für den Klassenerhalt und das der MSV vom Verletzungspech verschont bleibt (das wäre aus sportlicher Sicht eine mittelschwere Katastrophe).
     
    Docsnyder, yogi und Ranger 58 gefällt das.
  15. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    4,515
    Zustimmungen:
    31,102
    Ort:
    Wald
    Das finde ich nicht fair. In Bochum fällt das Tor nach Zusammenspiel beider Stürmer, Brandstetter legt auf Sturmpartner Tashchy ab. In Heidenheim ist Tashchy ebenfalls in Mittelstürmerposition. In Ingolstadt macht er beide Tore im Strafraum, eines wieder in Kombination mit dem Sturmpartner. Gegen Aue köpft er im Fünfer ein.

    Natürlich ist Tashchy nicht auf der Mittelstürmerposition festgetackert, aber wenn das in einem 4-4-2 BEIDE Stürmer machen klafft eine riesige Lücke im Spiel. Daraus jetzt aber zu konstruieren dass Tashchys Tore keine "Stürmertore" sind um ein ganz dramatisches Sturmproblem herbeizuführen triffts für mich nicht.
     
    MSV_Tobi1990, Schimanski, Andi und 7 anderen gefällt das.
  16. Robbe1967

    Robbe1967 Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    9,356
    Ort:
    Mülheim
    Tashchy liefert eine gute Leistung für sein Alter.
    Bei den übrigen Stürmern ist kann man die Qualität daran erkennen, dass es eigentlich egal ist, wer spielt oder ob man an deren Stelle nicht sogar Hajri oder den 2. TW da hinstellt.
    Flekken wäre vermutlich sogar stärker und Hajri kopfballstärker.

    King hat sich gestern mal wieder durch unproduktives rumlungern im Halbfeld ausgezeichnet. Auch stieg die Zahl der Abseitspositionen deutlich, da der frische Mann nicht in der Lage war, schnell aus dem Abseit zu spazieren.
     
  17. Hope 1 9 0 2

    Hope 1 9 0 2 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    1,969
    Wer ein 4:0 Sieg bejubeln kann, sollte auch eine 0:4 Niederlage verkraften können.
    Scheinen aber die meisten wohl genauso zu empfinden, wehalb es hier tatsächlich recht ruhig ist.

    Der ein oder andere hat sich zwar wieder mal zu Pfiffen im Block hinreißen lassen, aber im Großen und Ganzen wurde die Mannschaft aufgebaut. Fand ich gut. :)

    Das die schlechten Verlierer(und Gewinner) niemals aussterben werden, ist natürlich klar.

    Schön das wir übrigens so zahlreich erschienen sind.
     
  18. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    5,864
    Zustimmungen:
    18,479
    Ort:
    Markelfingen
    Es bleibt ein sehr enttäschendes Spiel.

    Drei Dinge bleiben bei mir hängen:

    Ich verstehe nicht, warum wir ausgerechnet in Regensburg wieder das Spiel machen wollen, warum wir bei einer Mannschaft, die so ausgewiesen umschaltstark ist, mit vier Mann auf einer Linie über die gesammte Feldbreite an der Mittellinie stehen - das war für mich Betteln um Druck.

    Albutat hat sich nicht in das bestehende Gefüge eingepasst, wodurch wir im Mittelfeld die Balance verloren haben, insgesamt nie in eine Einheit gekommen sind. Das mache ich nicht nur an ihm als Spieler fest. Das hat insgesamt nicht gestimmt.

    Unsere Zauberer haben nicht die Konzentration entwickelt, die nötig gewesen wäre, eine so konsequent agierende Abwehr zu stressen - während wir ihnen durch den hohen Spielansatz selbst die nötigen Räume genommen haben.

    Fazit:

    Spiel zum wegwerfen, in RUHE analysieren und wieder besser machen.
     
    since Brian Scott und BillieJoe gefällt das.
  19. schwabe

    schwabe Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 November 2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    Mengen
    Ich meinte damit dass wir bis zu dem Zeitpunkt optisch überlegen waren .Klar dafür kann man sich nichts kaufen
     
    Block D gefällt das.
  20. Zebra Libre

    Zebra Libre Regionalliga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    1,872
    Zustimmungen:
    6,295
    Ort:
    Mülheim
    Genau das hat mich gestern so sehr geärgert. Wenn das wirklich der Match Plan war, absolut unverständlich.
    Regensburg hat Probleme das Spiel zu machen und genau das hätten wir ihnen gestern mit einer kompakten Defensive überlassen sollen und selber offensive Nadelstiche setzen.
    So wie es in den letzten Wochen auch bestens funktioniert hat.
     
  21. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,483
    Zustimmungen:
    32,815
    Ort:
    Whoppertal
    In meinen Augen sind wir genau da wieder bei dem Punkt der verschiedenen Spielweisen von Fröde& Albutat.
     
    FoxyZebra gefällt das.
  22. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,275
    Zustimmungen:
    30,228
    Ort:
    Duisburg
    In diesem Spiel hat sich wieder einmal gezeigt das, wenn wir etwas offensiver werden um das Spiel machen zu wollen generieren wir zwar Torchancen, sind aber hinten leider offen wie ein Scheunentor.
     
    Defenders gefällt das.
  23. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    5,864
    Zustimmungen:
    18,479
    Ort:
    Markelfingen
    So, habe mir die erste Halbzeit noch einmal angesehen, da die die entscheidende war - und muss mich selbst zum Teil korrigieren.

    Das nimmt für mich zunächst einmal Albutat aus der Schusslinie - der bringt zwischendurch und insbesondere vor dem 3 - 0 zu wenig Druck auf den Gegenspieler und steht auch nicht immer wirklich produktiv - aber sein tatsächlicher Beitrag zur Niederlage ist eher vernachlässigenswert.

    Cauly dagegen mit gebrauchtem Tag, viele für die gesammte Mannschaft anstrengende Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.

    1 und 2 - 0 sind für mich nun auch beide tatsächlich recht klare Böcke der IV - und in beiden Fällen steht Bomheuer im Verhältnis zu Nauber zu hoch - oder Nauber zu tief - für mich eher ersteres. Dadurch - und dadurch das Bomheuer, eine alte Schwäche, nicht hinter sich schaut, geht die jeweilige Lücke nach rechts auf. In der Summe sind wir so schlecht nicht organisiert, sind aber zu aktiv, nehmen die Einladung der Regensburger an, statt sie selbst raus zu ziehen.

    Zudem tappen wir offensiv immer wieder in die Klein-Klein-Falle, statt zu öffnen - weil wir *können* ja dribbeln... .

    Das kann man alles viel klüger spielen, und so man das tut, ist man wieder dabei.
     
    yogi gefällt das.
  24. Zebracadabra

    Zebracadabra Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2,573
    Ort:
    In der Matrix
    Zum Spiel ist hier ja schon so ziemlich alles gesagt und ich gehe bei vielen Meinungen hier mit.
    Ich habe an sich nichts gegen die Regensburger (solange sie am Ende hinter uns stehen), was mich gestern aber ganz extrem aufgeregt hat ist der Umstand, dass ein Spieler bei 3:0 Führung 20 Minuten vor Schluss per Schwalbe einen Elfer rausholen will.
    Wie asozial ist das denn?
    Elfmeterschinderei ist natürlich immer mies und will ich, egal bei welchem Spielstand, einfach nicht sehen.... aber bei 3:0?
    Hallo?
     
  25. FoxyZebra

    FoxyZebra Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Oktober 2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    DIN
    Gestern hatte man insgesamt das latente Gefühl, dass einiges nicht zusammenläuft bzw. das geschlossene Gefüge der Mannschaft nicht so vorhanden war, wie in den letzten Spielen, ohne konkrete individuelle Schwächen hervorheben zu wollen. Hinzu kamen einige, der allgemeinen Klasse geschuldeten Unpräzisionen, was dann zu diesem Ergebnis geführt hat. Schade, aber man konnte (sich zwar wünschen) auch nicht erwarten, dass die Serie ewig hält. Der Sachverhalt wird intern nun sicher analysiert und aufgearbeitet werden, um noch ein paar Pünktchen aus den restlichen Spielen der Hinrunde generieren zu können. Blöd war beim gestrigen Spiel nur, dass irgendwie schon relativ früh klar war, dass da nicht mehr viel zu machen ist, auch wenn der Kampf und das Bemühen da waren. Positiv zu sehen ist, dass vergleichsweise viele Fans die lange Anreise auf sich genommen haben, um die Mannschaft zu unterstützen.
     
    Docsnyder, ZEBRAINER und shanghai gefällt das.
  26. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    2,490
    Zustimmungen:
    3,161
    Naja so richtige viele und klare Torchancen hatten wir gestern aber auch nicht.Ansonsten stimmt deine Aussage aber natürlich,wobei man gestern eigentlich nicht soviel zugelassen hat,sondern Regensburg ihre Chancen,die teilweise durch deutliche Fehler des MSV (in dem Fall meist Nauber) entstanden sind,konsequent genutzt hat.Da gab es in dieser Saison schon Spiele wo das Abwehr verhalten deutlich schlechter war.
     
    gnadenteufel02 gefällt das.
  27. Samuel11

    Samuel11 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Juli 2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Duisburg
    @Markus
    auf den Punkt gebracht. Fehlende Effektivität der Stürmer, in der Tat erscheint die offensive Spielweise völlig ungeeignet trotz spielerischer Mittel die mit Stoppel, Schnelli und Souza zur Verfügung stehen und gleichzeitig bei stetigem Offensivdrang schwimmt unsere Abwehr bei hohem Seegang.
     
  28. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,108
    Zustimmungen:
    2,882
    Die Regensburger haben uns "verarscht" - uns das Spiel machen lassen, unsere Defensive rückte hoch und hinterließ zu viel Grün für deren Konter.
    Im schnellen Konterspiel bei genügend Freiraum tuen sich unsere Abwehrspieler, nicht nur die IVs, enorm schwer. Die Jungs müssen bei engen Ketten- Abständen sicher stehen, dann sind wir sehr kompakt und schwer zu knacken. Aber wenn wir über hohes Tempo angegangen werden können kommt die fehlende Grundschnelligkeit wieder zum Tragen. Und wenn der Gegner das Glück hat an diesem Tag jeden Angriff erfolgreich abschließen zu können, dann kriegst du auch mal so ne Klatsche (HZ1).

    Was wir allerdings in HZ2 abgeliefert haben, das war nichts - keine Gegenwehr, kein Trotz, kein "Jetzt erst recht", kein Ärmel hoch krempeln und kein Beißen.
    Das war pure Aufgabe, nach überlegenem Spielansatz allerdings ohne letzten Pass, geschweige gefährlichem Abschluß.

    Auch gegen den zweiten Mitaufsteiger wirkten wir hilflos ... und das gibt mir zu denken. Offensichtlich war da doch ein wenig Unterschätzen der gegnerischen Fähigkeiten dabei, sonst hätten wir uns in der Fremde nicht so dumm hinten heraus locken lassen. Außerdem fehlte uns ganz deutlich die ordnende Hand von Fröde im defensiven MF. Albutat merkt man doch noch die lange Zwangspause an, er konnte die Räume vor unserer Abwehrkette nicht zu machen und somit die IVs unterstützen.

    Aber das kann mal passieren. Jetzt brauchen wir zur Gesundung allerdings den nächsten Heimsieg...
     
    Bernard und shanghai gefällt das.
  29. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    2,448
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Da hast du mich jetzt falsch verstanden. Ich wollte Borys in kleinster Weise schlecht machen, nur sehe ich ihn nicht als klassischen Mittelstürmer, sondern eher als arbeitende, hängende Spitze.

    Meine Kritik richtet sich einzig an die 3 anderen, deren Misserfolgsquote schon mächtig am 3-stelligen Prozentbereich kratzt! Ich erinnere an die ersten Saisonspiele wo die einen Hochkaräter nach dem anderen verballert haben und auch jetzt noch eher unbeholfen vor dem Tor aussehen!
     
    Bernard und MasterAuditor gefällt das.
  30. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,599
    Zustimmungen:
    11,794
    Ich kauf hier nicht das Thema Leistungsverweigerung, was bei einigen in den Beiträgen rauskommt. Sicher, nach deren dritter Bude waren wir ziemlich geplättet, aber wir hatten zu dem Zeitpunkt auch während der ganzen ersten Hälfte fast allein für die Unterhaltung gesorgt, mit Ausnahme dieser drei Kontertore eben. Ich persönlich glaube, dass sich die Truppe gestern mal für die mühevollen Wochen mit kompaktem Verschieben selbst belohnen, und spielerisch glänzen wollte, vorwiegend daher sind sie einfach ins offene Messer gelaufen.

    Wahrscheinlich war die simple Tatsache, dass ein Albutat weniger eingespielt ist als Fröde, dann genug, um dieses eindeutige Resultat herbeizuführen. Bringt jetzt null, gehabte Fragen, insbesonders solche nach der Leistungswilligkeit oder Kondition, direkt wieder hochzukochen. Man sah halt mal wieder, dass es eben doch eine Rookie-Truppe darstellt, sobald der Fokus verlorengeht, dass wir nur sehr diszipliniert und als reines Kollektiv funktionieren.

    Bisher haben wir solche Einbrüche aber immer gut verdaut. Wieso sollte es diesmal anders sein? Und wir haben auch schon genug Spiele gesehen, in denen es zu allerletzt an der Kondition haperte. Diese wird schon nicht plötzlich verschwunden sein. Waren gestern halt schwere Beine, hervorgerufen durch die massive Enttäuschung. Sah man am deutlichsten, wie gehabt, bei Cauly. Engin und Zeaiter kommen mir in der Analyse hier insgesamt aber zu kurz, beide wirkten ziemlich frisch und präsent. War für mich schon eine Art Trost.
     
    DeanMcQueen, shanghai, PollCay und 2 anderen gefällt das.
  31. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa Regionalliga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    2,856
    Zustimmungen:
    9,700
    Ort:
    Auswanderer
    Zwischen Platz 8 und Platz 17 sind es jetzt genau zwei Spiele Unterschied und mir fällt der Wunsch eines Users ein, die Zecken mögen in Fürth verlieren, damit wie sie in der Tabelle überholen können.
    Hochmut, Fall und sch... auf die politische Gesinnung, jeder Punkt Abstand nach unten dient dem eigenen Überleben.
    Der Blick nach oben mag fröhlich machen, aber das ist definitiv nicht unser Saisonziel.
    Einig der Gedanke, nicht unter Platz 15 zu rutschen muss uns in dieser Saison begleiten, alles andere ist Bonus.
    Und so eng, wie es in dieser Saison in Liga 2 zugeht, weckt das Schielen nach oben nur eine falsche Erwartungshaltung.
    Wir liegen absolut im Soll, zocken auf der Alm ab und werden in Regensburg selbst abgezockt. Und das wird sich - beides - im Verlauf der Saison wiederholen.
     
    DeanMcQueen, shanghai, Thailand und 2 anderen gefällt das.
  32. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,108
    Zustimmungen:
    2,882
    Machen wir uns nichts vor: Dieses Spiel und dieses Ergebnis in Regensburg sind eine völlig unerwartete Klatsche.

    Damit stehen wir vor der Heim- Partie gegen die Kräuter aus Fürth wieder unter Druck.
    Aber vielleicht brauchen wir das auch.

    Wir hatten deutlich mehr Ballbesitz als der Gegner, aber dafür können wir uns gar nichts kaufen, auch nicht für die eigentlich bessere Spielanlage.
    Wir haben uns auf fremdem Geläuf auskontern lassen, weil wir denen in die Falle getappt sind und viel zu hoch standen.
    Das ist bei unseren Abwehrspielern immer dann ein Problem, wenn die Wege zum Gegner oder in den Raum zu weit sind. Wir brauchen einen sicheren Abfangjäger im defensiven MF, nämlich Fröde. Der hat gefehlt und damit standen die IVs viel zu oft im Eins gegen Eins und zwar gegen ballsichere und antrittsschnelle Gegner.

    Das wurde von Ilia viel zu spät bemerkt und nicht ausreichend korrigiert. In HZ 2 fanden wir kein Mittel mehr das Spiel und auch das Ergebnis erträglicher zu machen.
    Unser guter Torverhältnis wurde aus meiner Sicht unnötigerweise in den Sand gesetzt.
    Wenn Borys die 100%ige Chance nutzt, dann steht es nur noch 1:3 und wir hätten nach setzen können.

    Aber wenn einmal die Schitte am Stiefel klebt, dann geht nichts mehr.
    Dann hilft nur noch der Leader, der voran geht und wie ein Löwe kämpft um die anderen aus dem Tiefschlaf zu wecken. Aber so einen Leader haben wir leider noch nicht.
    Kämpfen für sich tuen alle, aber im Kollektiv nochmals das WIR- Gefühl zu wecken, dazu hat es nicht gereicht.
    Negativ sind mir vor allem die fehlenden finalen Zuspiele in die Spitze im Gedächnis. Da war viel zu wenig Bewegung vorne drin, keiner ging mal tief und hat die gegnerische Abwehr bewegt und beschäftigt.
    Ohne diese Tugenden verpufft jedes Ballbesitz- Spiel, weil das überraschende schnelle Zuspiel fehlt.
    Nur Ball- Besitz schläfert ein, vor allem das eigene Team ... das muss noch deutlich verbessert werden, was auch in unseren heimspielen so manchen Zähler gekostet hat.

    Aber die Jungs und das Trainer- Team sind lernfähig ... und das stimmt mich weiterhin optimistisch.
     
    Defenders, Hardy, Heede und 2 anderen gefällt das.
  33. Der Junge Illz

    Der Junge Illz 3. Liga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    3,432
    Zustimmungen:
    12,510
    Hier dann mal mein Reisebericht und Fazit aus Regensburg:

    Es fing eigentlich gut an. Samstagfrüh machte ich mich zusammen mit dem Senior auf dem Weg von BaWü ins etwa 300 km entfernte Regensburg. Das Wetter war eher semi-gut, aber das war zu dem Zeitpunkt noch zu verkraften. Im Hotel in Regensburg angekommen haben wir flott den Koffer abgestellt und uns ein Taxi bestellt, um die zuvor passierte Continental-Arena aufzusuchen. Ein wirklich schickes und modernes Stadion, das man dort hingestellt hat. Für die Regensburger Ansprüche und Zuschauermassen mehr als ausreichend, wunderbar. Der einheimische und freundliche Taxifahrer ließ uns dann vor der Haupttribüne des Stadions raus. Nur doof, dass wir einmal um das gesamte Stadion herumlaufen durften, um den Gästebereich zu erreichen. Es war den Ordnern schlichtweg unmöglich, uns zwei Hooligans die zwei Tore zum Gästebereich passieren zu lassen, weshalb wir also stattdessen etwa 15 Minuten durch den strömenden Regen laufen durften und sichtlich nass im Gästebereich ankamen. Sei's drum, sollten die Regensburger die Quittung eben auf dem Platz bekommen ;)

    Nun gut, daraus wurde nichts. Das Spiel fing zwar eigentlich ganz gut für uns an, aber spätestens mit dem 0-2 aus MSV-Sicht war das Spiel für mich gelaufen. Einzig der Glühwein, der in meinen Augen hervorragend geschmeckt hat, machte das "Spiel" halbwegs erträglich.

    [​IMG]

    Souza fiel ausschließlich durch unglückliche Aktionen auf, Tashchy bemerkte ich erst, als er per Hackentrick auf Ilju ablegen wollte, Albutat brachte mich ein ums andere Mal um den Verstand, genau wie Nauber und vor allem Bumshauser, der Flekkens Verletzung leider mitverschuldet hat. Das war einfach ein völlig gebrauchter Tag, Regensburg kontert uns in ihrem eigenen Stadion blitzsauber aus und gewinnt absolut verdient gegen viel zu schwache Auswärtsmonster, wie ich sie nach Sandhausen nannte. Schwamm drüber.

    Nach dem Spiel trafen wir draußen am Bierwagen noch ein paar nette Regensburger Jungs, von denen wir den Tipp bekamen, doch "das goldene Fass" in der Altstadt aufzusuchen, da man hier das angeblich beste Bier serviert bekam. Einer der Jungs nahm uns sogar im Auto mit. Nach guter Kost und noch besserem Bier (:hunger: und :bier:) fanden wir uns kurzzeitig noch auf einer WG-Party wieder, ehe wir dort gebeten wurden uns doch etwas anderes zu suchen, sodass wir nach einem letzten Absacker in einem der zahlreichen Brauhäuser gegen 22.30 Uhr müde und dennoch zufrieden im Hotel ankamen.

    [​IMG] [​IMG]

    Nach einem durchschnittlichen, aber günstigen Frühstück ging es dann um 10 Uhr zurück auf die Autobahn. 300 km später fiel ich gegen 14 Uhr auf die Couch und mein Vater machte sich mit seinem Auto auf den Weg zurück nach NRW.

    Fazit: nach 2012 war dies mein zweiter Trip ins schöne Regensburg. Es wird wahrscheinlich mein letzter Trip dorthin gewesen sein, denn noch ne Klatsche möchte ich mir dort nicht mehr abholen. Wobei mir die Altstadt und die bayrischen Biere doch sehr gut gefallen haben. Ich halte es mir einfach mal offen für die Zukunft. Es war dennoch ein schöner Trip, auch wenn das Spiel samt Ergebnis natürlich totaler Murks war. Abhaken und Fürth besiegen, dann sind wir wieder voll im Soll.

    Grüße :huhu:
     
  34. -yeti-

    -yeti- Kreisliga

    Registriert seit:
    12 März 2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Duisburg - Duissern
    Also wenn die Jungs sich beim Kraftraining heute im Vita gegenseitig wieder selber loben wie gut sie doch sind.....:nein::Doh!:
     
  35. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    7,671
    Zustimmungen:
    10,653
    Ort:
    DU-Mitte
    Üble Sache, aber schön: trotzdem stecken wir nicht ganz unten drin.

    Wir müssen natürlich diese Fehler abstellen. Das darf nicht nochmal passieren.

    Als da wären: allen fehlte der volle Wille, diese Gnadenlosigkeit im Spiel mit und auch gegen den Ball. War es nur Albutat? Er hat nicht so mies ausgesehen, aber die Kompaktheit, die Galligkeit im DM fehlte einfach.

    Ein langer Ball und alle schwimmen. Albern, hat mit Fußball nur am Rande zu tun. Keiner brachte die volle mögliche Leistung. Haben die schlecht geschlafen oder die Nacht vorher gesumpft? So sah das zumindest aus. Und das nach dem 0-2 dann nix mehr ging, das ist auch nicht lustig.
    Ich hatte es befürchtet. Nach dem Sieg gg Aue ging es allen schon wieder viel zu gut. Und dazu kam dann noch ein bissiger Jah, der perfekt eingestellt war und dem alles gelang. OK, wenn man so frei da vorne herumlaufen darf, das sieht die Abwehr nunmal shitte aus.

    Abhaken, vergessen, und ab sofort wieder Vollgas.

    Ganz bitter: Dahlmann mit 90 Minuten Dampfquasseln, als würde der pro Wort bezahlt. Müsste nun ausgesorgt haben. Bloß nicht noch mal. Würg.
     
  36. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    2,490
    Zustimmungen:
    3,161
    Nach den hitzigen Diskussionen im Catering-Thread,vermisse ich die bisher wichtigste Frage ! Wie war die Wurst?
     
    NeckerChecker, MasterAuditor und xantener gefällt das.
  37. FoxyZebra

    FoxyZebra Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Oktober 2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    315
    Ort:
    DIN

    Also, die Wurst war anders, zwei Thüringer im Brötchen, gut gewürzt aber leider kalt. Die Feuerwurst ein Bockwürstchen mit Chili, auch mal lecker
     
    Blue Bally gefällt das.
  38. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    1,013
    Irgendwie fühlte man sich an den Anfang der Saison zurückerinnert. Gefälliges Spiel nach vorne, auch wenn nicht gerade viel zwingende Torchancen herauskamen, der Gegner schafft es doch mal in unsere Strafraumnähe und schon zappelt der Ball im Netz, ohne dass Flekken auch nur eingreifen könnte. Zuviel gewollt?
     
  39. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,151
    Zustimmungen:
    1,848
    So, erstmal das WE sacken lassen müssen. Wollte nix hören,sehen oder lesen.

    Einiges mal vorweg.

    Nettes Wochenende, dufte Leute kennenlernen dürfen, ein recht voller Gästeblock ( Respekt ) , gehörte die Prügelei eigentlich zur Choreo ? Wenn ja, lasst euch watt anderes einfallen , schaut nämlich Scheizze aus .



    Zum Spiel selber kann ich nur sagen „ Schuster , bleib bei Deinen Leisten „ !!!!!!!!!!!!

    Gegen so einen Gegner ( nicht böse gemeint Jahn ) 4 Tore zu kassieren, dazu gehört schon was. Wenn ihr alle mal gaaaaanz leise seid, hört ihr den Jahn immer noch lachen. Die wussten doch selber nicht , wie ihnen geschah.

    Wenn der Matchplan darin bestand , den Jahn in den ersten 15-20 Minuten zu überrennen , und diesem aus dem eigenen Stadion zu schießen, dann ging dieser Plan ja mal voll in die Buxe. ☹

    Klar, machen wir in der Zeit 1-2 Tore , hätte alles gepasst . Möchte jetzt keinem Mannschaftsteil die Schuld geben , es war einfach „ kollektive Naivität „ !!!!

    Warum wir die recht erfolgreiche Spielweise der letzten Spiele über Bord geworfen haben , verstehen wohl nur die Fussballgötter, wenn überhaupt. Schade.


    Wir sollten das Spielen, was wir können, und nicht das was wir können wollen.

    Wie gesagt , SCHUSTER BLEIB BEI DEINEN LEISTEN .
     
    Hope 1 9 0 2 gefällt das.
  40. DinBorn

    DinBorn Bezirksliga

    Registriert seit:
    26 August 2007
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    625

    muss ich nicht unbedingt haben ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen