1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alles rund um die 1. Bundesliga | 2017/2018

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Boris, 31 Mai 2017.

  1. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,142
    Zustimmungen:
    11,588
    Gesindelkirchen ist ja wieder richtig gut dabei:

    Jetzt sagt Tedesco doch glatt er ist von einem Höwedes Verbleib ausgegangen...

    Nur ein kl. Negativlauf und der Patriarch mit dem Fleischimperium hat ein Riesenproblem am Hals, dann kommt der Umgang mit Höwedes als Bumerang zurück. Obendrauf dann noch ein Trainer aus Liga 2.....
     
  2. Boris

    Boris Soziale Unruhe

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    2,494
    Zustimmungen:
    10,406
    Ort:
    Hill Valley, CA
    ze1970bra und Matze gefällt das.
  3. Boris

    Boris Soziale Unruhe

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    2,494
    Zustimmungen:
    10,406
    Ort:
    Hill Valley, CA
    So toll :boris:
    iterlesen
    Und am Rheinlanddamm lachen sie sich gerade tot :brueller: Alles richtig gemacht!
     
    Raudie, ze1970bra, Ritter55 und 7 anderen gefällt das.
  4. Ritter55

    Ritter55 Kreisliga

    Registriert seit:
    24 April 2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Meiderich
    Diesem kleinen dreckigen Söldner, gönne ich es so richtig in Barcelona auf die Fresse zu fallen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 September 2017
  5. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,096
    Zustimmungen:
    1,752
    Der Kicker is schon irgendwie lustig . BVB " erleidet Rückschlag " ( 1 Punkt ) , Bayern " wird nur geärgert " ( 0 Punkte ). :-)
     
  6. Block D

    Block D Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,660
    Zustimmungen:
    9,942
    Ort:
    Rheinhausen
    Wo sind jetzt die ganzen Müller-Jünger bei den Bazis?
    Gestern (laut Kicker.de) 59 % Passquote und nur 29 % gewonnene 2-Kämpfe in 78 Min.!
    Ancelotti hat "Müller" gestern wie von den Medien oft gefordert von Beginn an eingesetzt und Leute wie z.B. Robben, Ribery und James Rodriguez draußengelassen!
    Das Ergebnis sieht man, wie wichtig "wirklich" gute Außenstürmer (wobei Müller ja eigentlich kein Außen ist) sind sieht man ja momentan bei uns!;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2017
  7. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,096
    Zustimmungen:
    1,752
    So,so so, Der Herr Nagelsmann ist der Wundermann für die Bauern ( laut den Fachmännern , bei Sport1 ) . Hmmmmm, .............
     
  8. DU59

    DU59 Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    2,884
    Zustimmungen:
    6,906
    Schmadtke ist echt ein Typ... gefällt mir außerordentlich gut. (auch wenn er aus der Vorstadt kommt)
     
  9. Köpi 1902

    Köpi 1902 Statistik-Fetischist

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,748
    Zustimmungen:
    5,228
    Was gehen mir diese kurzfristigen Analysen und Endbeurteilungen auf den Keks. :rolleyes: Ist ja schon abenteuerlich, wie nach wirklich jedem Spiel neue Urteile gesprochen werden, die den nötigen Weitblick vermissen lassen. Gerade hier im Portal hat das dramatisch zugenommen, auch wenn es das schon immer gab.

    Zum Fall Thomas Müller: Er ist seit 2009 regelmäßig zum Einsatz gekommen und hat fast sieben Jahre am Stück abgeliefert. Dem ein oder anderen scheint nicht klar zu sein, was für eine herausragend konstante Leistung das darstellt. Im Gegenteil: Man hat eher das Gefühl, dass diese Leistungen schon als selbstverständlich galten und alles Negative doppelt und dreifach in's Gewicht fällt. Die letzte Runde war zweifelsohne die bisher schlechteste seiner Karriere. Was er da noch für Werte erreicht hat, kann man nicht mit „spielt ja auch bei Bayern“ abtun.

    Aktuell ist es eben so, dass der Fußballer Thomas Müller und der Trainer Carlo Ancelotti nicht zusammen passen, was auch völlig logisch ist: Wenn Ancelotti eines nicht ist, dann ein Freigeist-Förderer. Ein Müller hat eben keine feste Position und ist dann stark, wenn er seine individuelle Unberechenbarkeit einbringen kann. Da kommen von seiner Seite Komponenten in's Spiel, die ihn wirklich zum Unikat machen. Guardiola, Heynckes und insbesondere van Gaal haben diese Eignung akzeptiert, integriert und dann geerntet. Ancelotti verzichtet darauf. In meinen Augen ein grober Fehler, weil er absolut nicht bereit ist, eine Rolle für Müller zu schaffen. Wenn dieser auf seiner fest zugewiesenen Position nicht liefert, tauscht der Trainer ihn einfach aus. Er scheint gar keine Lust zu haben, dahingehend Anpassungen vorzunehmen.

    Jedenfalls ist es nicht fundiert, das gestrige Spiel als eine Art Beweis anführen zu wollen. Hätte Ancelotti Müller schon über einen längeren Zeitraum vertraut, könnte man diese Diskussion führen, wenngleich dann immer noch Zweifel an der (fußballerischen) Chemie der beiden berechtigt wären. So aber absolut unzulässig.
     
  10. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,034
    Zustimmungen:
    3,188
    Man darf dabei aber nicht vergessen, das er auch in der Nationalelf, wo er von Löw diese Freiheiten immer hatte schon seit der EM vor zwei Jahren nichts aber auch gar nichts mehr auf die Kette bekommt. Das bedeutet nicht das ich Ancelotti gut finde, wobei ich mich über jeden Titel den die Bayern egal in welchem Wettbewerb nicht holen, freue, aber die andauernde Formkrise von Müller liegt nicht nur an Ancelotti.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
    BillieJoe und 4theCause gefällt das.
  11. Köpi 1902

    Köpi 1902 Statistik-Fetischist

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,748
    Zustimmungen:
    5,228
    Da kann ich dir nicht zustimmen.

    Es ist richtig, dass Müller eine sehr unglückliche EM gespielt hat, wo er nur Qualitäten in Sachen Einsatz einbringen konnte. Im Nachhinein muss man sagen, dass diese während des Turniers keinen Stammplatz rechtfertigen konnten und Löw sich da mit seinem persönlichen Vertrauen in einen Spieler verzockt hat.

    Gleich in den ersten beiden Pflichtspielen nach dem Turnier in Frankreich war er aber schon wieder da, traf jeweils doppelt gegen Norwegen und Tschechien. Seine Quali war nicht überragend, aber ganz weit entfernt von „gar nichts auf die Kette bekommen“. Ganz frisch hat er doch auch wieder einen guten Eindruck gemacht im Rückspiel gegen Norwegen - auch wenn diese sich sehr schwach präsentierten.

    Vielleicht hat Thomas Müller auch einfach das Problem, dass er anhand der Leistungen beurteilt wird, welche er über Jahre konstant zeigen konnte. Ich mochte ihn zunächst gar nicht, aber an der Anerkennung seines unorthodoxen Könnens kam man irgendwann einfach nicht mehr vorbei. Ich würde heute noch sagen, dass diese Personalie ein Meisterstück von Louis van Gaal war. Er hat erkannt, dass dieser Müller einzigartige Qualitäten hat und ihn kompromisslos gefördert. Ich bin mir nicht sicher, ob die Karriere ohne den eigenwilligen Holländer so verlaufen wäre.
     
    Ritter55 gefällt das.
  12. Boris

    Boris Soziale Unruhe

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    2,494
    Zustimmungen:
    10,406
    Ort:
    Hill Valley, CA
  13. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,142
    Zustimmungen:
    11,588
    Verdächtig viel FC Hollywood Ansätze im Süden...

    Immer ein Zeichen das der Grundstein für richtig ungewollte Schlagzeilen gelegt ist! Wenns jetzt sportlich weiter etwas klemmt ist Popcornzeit!
     
  14. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,411
    Zustimmungen:
    11,413
    Für mich ist Thomas Müller schlicht und einfach zu lange bei den Bayern. Soll es geben, dass man bei einem bestimmten Verein so lange ist, dass man quasi in den Pantoffeln zum Training geht, so ungefähr hat es hat niemand geringeres als Bayern-Legende und Jahrhundertfussballer Franz Beckenbauer öfters mal gesagt.
     
  15. Vierlindener85

    Vierlindener85 Landesliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    1,965
    Zustimmungen:
    4,678
    Ort:
    Walsum
    Müller lebt von seinem Instinkt. Und der ist anscheinend im Moment nicht so da wie sonst. Ansonsten ist Müller für mich ein durchschnittlicher Spieler, der teilweise sogar etwas tollpatschig agiert.
     
  16. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Sorry Vierlindener85, bin bestimmt kein Bayern Fan und kein Fan von Thomas Müller, aber in 292 Spielen in der Buli, 111 Tore und 101 Assists, das ist nicht durchschnittlich.
     
    Pyknika und Ketomo gefällt das.
  17. Vierlindener85

    Vierlindener85 Landesliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    1,965
    Zustimmungen:
    4,678
    Ort:
    Walsum
    Ich möchte nicht bezweifeln das die Statistik top ist. Aber aus meiner Sicht lebt er hauptsächlich von seinem Instinkt. Fußballerisch gibt es da bei den Bayern deutlich besser Spieler auf seiner Position.
     
  18. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Instinkt gibt es für mich beim Fussi nicht, alles ist abhängig vom Glück und können, beides braucht man.
     
  19. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,411
    Zustimmungen:
    11,413
    Ich glaube, einen extremen Individualisten wie Müller, der trotzdem ein ausgeprägter Mannschaftsfussballer ist, muss man so intelligent ins Spielsystem einbauen, wie van Gaal das seinerzeit getan hat. Der Draht zu Ancelotti fehlt, nicht nur bei ihm. Wenn die sich jetzt auch schon mit Lewandowski fetzen, ist die längst vorhergesagte Krise wohl eine Realität.

    Natürlich können einige darauf beharren, das habe nix mit der parallelen relativen Leistungsschwäche "unseres" Nationalspielers Müller zu tun, Zusammenhänge sind aber alles andere als unwahrscheinlich. Der belehrende Duktus dahingehend, dass Müller als Topspieler konstant ein bestimmtes Niveau halten kann, auch wenn die extraordinären Leistungspitzen derzeit nicht abbildbar sind, ist mal wieder so ein typischer Sonderfall bei den Bayern, als wären alle anderen zu dämlich, auch nur zu kapieren, dass Fussball mit einem Ball gespielt wird, in dem innen Luft ist, und keine Kuchenmasse.

    Natürlich gibt es einen Unterschied zwischen durchschnittlichem Leistungsvermögen und Spitzenfussball auch bei Superstars, und ein durchschnittlicher Müller ist immer noch ein Spitzenfussballer, den jede andere Bundesligamannschaft gebrauchen könnte. Niemand hat es je bestritten. Der Anspruch beim FCB ist aber ein anderer, solche Hinweise sind bei Borussia Mönchengladbach oder der Hertha opportun, dort aber nunmal nicht. Fakt ist, dass Ancelotti, seit er da ist, über ein im Vergleich zur Kaderqualität durchschnittliches Leistungsvermögen niemals hinausgelangen konnte. Seine Ansagen hinsichtlich dessen, dass die Bayern es bringen würden, wenn es drauf ankommt, sind so nicht eingetroffen. Oder jedenfalls nur dann, wenn man sich damit abfindet, dass das Halbfinale der CL die Leistungsgrenze bei denen markiert, und sie jedes Jahr Favorit auf die deutsche Meisterschaft sind.

    Die Mannschaft scheint allerdings weniger glücklich mit sich selbst, denn je, und die Hoenesse bringen sich schon am dritten Spieltag in die Debatte mit ein, weil sie es Ancelotti allein wohl nicht zutrauen, das zu regeln. Das weisst alles drauf hin, dass die intern massgeblichen Leute weit weniger zufrieden sind, als die meisten Fans anscheinend derzeit noch. Dass es einem Stürmer von der mittlerweile etablierten Leistungsstärke Lewandowskis nicht mehr genügen kann, dass fast alle anderen in Deutschland, und auch ein paar in Europa zittern, wenn die Bayern kommen, kann man wohl schlussfolgern, ohne sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen.

    Ich hoffe übrigens, dass die Tuchel als Nachfolger holen, statt Nagelsmann. Tuchel würde ich als weitaus hochinteressantesten Kandidaten wahrnehmen. Würde zwischen ihm und Hoeness bestimmt auf einem Niveau abgehen, das der Äera van Gaal vollkommen würdig wäre!
     
  20. Msv_fan_René

    Msv_fan_René Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2014
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    wie war die Frage gleich?
  21. Block D

    Block D Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,660
    Zustimmungen:
    9,942
    Ort:
    Rheinhausen
    Hat es eigentlich nen besonderen Grund warum der HSV mittlerweile das 3.te Freitagspiel hintereinander macht!:nunja:
     
  22. timmi352

    timmi352 Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    445
    Ist mit Eurosport so abgesprochen. Da können die das Hamburger Spiel zum 3 mal crashen heute abend und due Hamburger Fans mal so richtig auf die Palme bringen.
     
    Raudie, Menthi und Block D gefällt das.
  23. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    477
    Ort:
    Zanzibar
    Die zahlen bestimmt weniger und bekommen deswegen auch weniger qualitaet :-)
     
  24. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,149
    Zustimmungen:
    6,527
    Ort:
    Bocholt
    Hat sky drauf bestanden, die wollen das gegurke nicht mehr senden ...
     
    Blue Bally gefällt das.
  25. Boris

    Boris Soziale Unruhe

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    2,494
    Zustimmungen:
    10,406
    Ort:
    Hill Valley, CA
  26. ze1970bra

    ze1970bra Regionalliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    2,326
    Zustimmungen:
    5,901
    Ort:
    Duisburg
    Die Majas hauen die Ziegen 5:0 weg. Super Sache, wenn das weiter so läuft bei den Domstädtern wird da wohl bald der Trainerstuhl frei. :tooth:
     
  27. Roland-Walsum

    Roland-Walsum Kreisliga

    Registriert seit:
    1 März 2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    Duisburg-Walsum
    Sieht nach Wiederholungsspiel aus. Flanke kommt, Torwart wird attackiert, Schiri pfeifft das Foulspiel, Dortmund schiesst danach den Ball ins Tor. Schiri entscheidet auf Videobeweis obwohl er es nicht darf und gibt ein Tor.
     
  28. ktoon

    ktoon Landesliga

    Registriert seit:
    11 November 2011
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1,119
    Ort:
    Duisburg-Neudorf
    Torwart springt in Mannschaftskollegen ! Was anderes hab ich nicht gesehen !
     
    sushi1975 und MasterAuditor gefällt das.
  29. bastiian

    bastiian Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    984
    Ort:
    Dinslaken
    Das stand auch gar nicht zur Debatte.
    Ein Spiel darf laut Regeln nichtmal durch eine Fehlentscheidung des Videoschiris wiederholt werden, somit ist die Diskussion ob es wiederholt wird hinfällig.
    Dass Watzke sich hinstellt und direkt raushaut Köln sei ein schlechter Verlierer ist für mich das viel Interessantere. Häufig in der ersten Reihe wenn es darum geht sich über den Schiri zu beschweren, und dann direkt sowas. Unnötig, in seiner Position kann man da einfach mal drüber stehen. Aber wenn es läuft kann man sich ja wieder aus dem Fenster lehnen. :verzweifelt:
     
    Hope 1 9 0 2 gefällt das.
  30. Roland-Walsum

    Roland-Walsum Kreisliga

    Registriert seit:
    1 März 2016
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    298
    Ort:
    Duisburg-Walsum
    Beispielszenario, deshalb bitte ich die Mods den Post stehen zu lassen:

    Stell dir vor es gibt in Ingolstadt eine undurchsichtigte Situation 17m vor unserem Tor, Nauber tritt im getümmel auf den Ball rutscht weg und der Schiri pfeifft Stürmerfoul, währenddessen schiesst ein Ingolstädter den Ball ins Tor. Schiri funkt den Videoassistenten an der dann mitteilt dass es kein Foul war und der Schiri entscheidet auf Tor.
    Das Spiel war praktisch offiziell angehalten während der Ball ins Tor fliegt, und somit irregulär. So war es wohl auch in Dortmund. Der Videoschiedsrichter hat richtig entschieden, aber der reguläre Schiri hatte vorher das Spiel unterbrochen, das Tor fiel somit NICHT in der Spielzeit.
     
    Matze, Anne Wedau und Raudie gefällt das.
  31. Vorstopper

    Vorstopper Bezirksliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    861
    Stimmt schon. Aber selbst wenn der Schiri nicht unterbrochen hätte, hätte diesen Ball niemand mehr erreicht, außer vielleicht Spiderman. Absolut lächerlich nach so einer Szene und diesem Ergebnis Protest einzulegen. Nach einem 0:1 OK, aber nach einem 0:5? Also bitte, das ist Korintenkac**rei.
     
  32. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,149
    Zustimmungen:
    6,527
    Ort:
    Bocholt
    Nun da ein klarer Regelverstoß vorliegt, muß eigentlich Wiederholt werden, zumal es sich um ein vorentscheidenes Tor handelt. Es ist schon ein Unterschied, ob man 1:0 oder 2:0 hinten liegt in der Pause.
    Wenn der Schiri zugibt, das er gepfiffen hat, bevor das Tor gefallen ist, dann bleibt eigentlich nur Spiel Wiederholung.
    Können die Kölner den Pfiff beweisen bleibt der DFL nichts anderes übrig, als zu Wiederholen ...
     
    Matze gefällt das.
  33. Corso55

    Corso55 Kreisliga

    Registriert seit:
    7 Januar 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    47239 Rumeln
    Ich bin mal gespannt,wie die Sache ausgeht.Nach Regelauslegung,die auch ein selbstgefälliger DFB akzeptieren muss,gibt es ein Wiederholungsspiel.Oder auch nicht.

    Lasse mal wiederholen,dann sticht die Biene Maya den Geißbock eben 6x
     
    Franz gefällt das.
  34. Vorstopper

    Vorstopper Bezirksliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    861
    Herrlich. Offenbar gibt es hier nur gefährliches Halbwissen. Ich weiß es auch nicht besser und hoffe auf fachkundige Aufklärung!
     
  35. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,149
    Zustimmungen:
    6,527
    Ort:
    Bocholt
    Wenn der Schiri zugibt, das er abgepfiffen hat, bevor der Ball im Tor war, dann ist es ein Regelverstoß des Schiris, welcher eine mit entscheidene Auswirkung auf den Fortgang des Spiels hat. Dann muß es ein Wiederholungsspiel geben. Das ist kein Halbwissen, das sind Tatsachen.
     
    scuba und Corso55 gefällt das.
  36. Freiburgerin

    Freiburgerin Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    1,115
    Ort:
    München
    Ob Wiederholungsspiel oder nicht, nach 4 Spieltagen kann man aus meiner Sicht festhalten, dass der Videobeweis bislang genau das Gegenteil von dem bewirkt hat, was er eigentlich sollte. Statt für mehr Gerechtigkeit zu sorgen, häufen sich die Situationen in denen keiner mehr nachvollziehen kann warum in der einen Szene eingegriffen wurde und in der anderen, ebenso fragwürdigen, nicht oder warum zwei ganz ähnliche Situationen in unterschiedlichen Spielen vom jeweiligen Videoassistenten unterschiedlich beurteilt werden.

    Wird bei der gestrigen Entscheidung offensichtlich, denn das irreguläre Tor der Dortmunder das vergangene Woche nach dem Schiri-Pfiff fiel, wurde korrekterweise noch annulliert, gestern wurde es gegeben.
    Wird interessant zu sehen ob es dem DFB gelingt sich irgendwie rauszureden, da man sonst zugeben müsste, dass der Videoassistent versagt hat oder ob man sich endlich mal an sein eigenes Regelwerk hält.
     
    ZebraA, Giggsy75 und Streifenlily gefällt das.
  37. MSV-SLASH

    MSV-SLASH Regionalliga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    1,883
    Zustimmungen:
    9,626
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Will man einen fairen Videobeweis, dann gebe ich jeder Mannschaft 2 mal pro Spiel die Chance eine Szene überprüfen zu lassen. Fertig ist die Kiste.
     
  38. Matze

    Matze 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,099
    Zustimmungen:
    17,454
    Ort:
    Mülheim anne Ruhr
    @Tobias

    Klär doch mal bitte etwas auf ;)
     
  39. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,411
    Zustimmungen:
    11,413
    Für mich wäre hier einfach entscheidend, ob der Pfiff des Schiris noch eine wirkungsvolle Rettungsmassnahme der Kölner unterbunden hat, was definitiv nicht der Fall war. Deshalb wird es ein reguläres Tor sein. Eben kein Regelverstoss, sondern eine nach ausführlichen Beratungen der Schiris untereinander regulär zustande gekommene Tatsachenentscheidung. Hätte den Kölnern weitaus besser angestanden, die Sache auf sich beruhen zu lassen, nach dieser Klatsche.

    Selbst, wenn es sogar als Regelverstoss der beteiligten Schiris ausgelegt werden kann, könnte wohl keiner ernstlich behaupten, dieser Regelverstoss habe höchst wahrscheinlich das Ergebnis entscheidend beeinflusst. Das ist ziemlicher Humbug, bedenkt man, wie lange nach diesem Tor noch gespielt wurde, und wie deklassierend eindeutig das Endergebnis aussah. Deswegen halte ich es für eine reine Illusion, hier von Seiten der Kölner auf eine Wiederholung zu hoffen.
     
    Franz gefällt das.
  40. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,034
    Zustimmungen:
    3,188
    Eine Spielwiederholung wegen des Pfiffes, egal wann der kam, würde den Videobeweis total überflüssig machen. Bei wie vielen Abseitsentscheidungen die sich hinterher als falsch erweisen, wird wohl der Linienrichter gewunken und der Schiedsrichter gepfiffen haben, bevor der Ball im Tor war? Dürfen die Tore dann alle nicht gelten, weil das Spiel auf Grund einer Fehlentscheidung zu dem Zeitpunkt wo der Ball über die Linie geht schon unterbrochen war?
     
  41. bastiian

    bastiian Bezirksliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    984
    Ort:
    Dinslaken
    Ob du es genau so sehen würdest, wären es nicht die Dortmunder sondern die Bayern gewesen?
    Aber gute Auslegung, ein Regelverstoß ist kein Regelverstoß mehr, da das Tor hätte nicht mehr verhindert werden können. Also machen wir aus dem irregulärem Tor ein reguläres, waren ja die Majas. :verzweifelt:
     
    Conex, Raudie, Matze und 3 anderen gefällt das.
  42. Tony DiNozzo

    Tony DiNozzo Bezirksliga

    Registriert seit:
    28 März 2012
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Duisburg / Grenze Moers
    Beim Drittligaspiel Jena gg. Meppen wurde gerade jedem Spieler, Trainer und Zuschauer nochmal genau vor Augen geführt : Das Spiel ist nur dann unterbrochen, wenn der Schiedsrichter pfeift !

    Von daher....irreguläres Tor. Was der DFB jetzt daraus macht, wird mit Spannung zu beobachten sein.
     
    Matze gefällt das.
  43. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,302
    Zustimmungen:
    32,249
    Ort:
    Whoppertal
    Die Frage ging für mich schon bei der Eröffnung los, als Lewandowski das Foul nach der Ecke bekam, wo er etwas an der Schulter heruntergedrückt wurde (vergleichbar mit Taschchy Sa.), das war auch so eine Szene, die so einige Male in anderen Spielen vorkommt. Warum wurde das ausgerechnet da überprüft- weil es der FCB war? Das jetzt auch der BVB von so einem kuriosen Eingriff des VAR profitiert, gibt mir wirklich zu Bedenken.
     
  44. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,019
    Zustimmungen:
    1,824
    Ort:
    Schleswig Holstein
  45. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,182
    Zustimmungen:
    29,993
    Ort:
    Duisburg
    Das man sich mit dieser Frage nun überhaupt auseinandersetzen muss, hat man sich mit der Einführung des Videobeweises selber eingebrockt.
    Grundsätzlich muss man wohl festhalten, das auch die Schiedsrichter den Umgang damit noch nicht richtig beherrschen.
     
  46. Köpi 1902

    Köpi 1902 Statistik-Fetischist

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,748
    Zustimmungen:
    5,228
    Kann ich nicht nachvollziehen.

    Wenn es wirklich Signale aus der Mannschaft gab, okay. Aber ansonsten hätte der VfL einen Trainer gehabt, der diesem seelenlosen Verein mal eine nachhaltige Spielphilosophie verpasst hätte. Wolfsburg interessiert einfach keine Sau, da brauch man wenigstens guten Fußball wie phasenweise unter Magath und Hecking. Vielleicht mal noch ein Jahr des Aufbaus akzeptieren, um dann eine Basis zu haben. Der Saisonstart war sicher nicht gut, aber vor dem Hintergrund dieser nun schnellen Ungeduld hätte man Jonker gar nicht erst holen brauchen. Da hätte es als Feuerwehrmann viel geeignetere Kandidaten gegeben als den Holländer.

    Immer noch schade, dass es diesen Verein seit seinem Bundesliga-Aufstieg 1997 nicht mal erwischt hat. Für mich persönlich die langweiligste Mannschaft der Liga.
     
    Ranger 58 gefällt das.
  47. schwicheldt

    schwicheldt Landesliga

    Registriert seit:
    22 November 2005
    Beiträge:
    1,097
    Zustimmungen:
    2,026
    Ort:
    Hannover
  48. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,096
    Zustimmungen:
    1,752
    Was heisst eigentlich " Signale von der Mannschaft ?"
     
  49. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    3,589
    Zustimmungen:
    11,074
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Lächerlich die Ziegen! Bei ner 0:5 Klatsche noch ein Wiederholungsspiel zu fordern ist ja schon peinlich. Würde mich als FC Fan schämen... Naja Demut ist da ja eh ein Fremdwort...
     
  50. Bernard

    Bernard Landesliga

    Registriert seit:
    24 April 2016
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    1,047
    Ort:
    geb. in Meiderich
    Die Dortmunder lachen sich Tod , nochmal 80000 und das selbe Ergebnis .

    Was besseres kann denen nicht passieren .
     
    Meide1963rich gefällt das.

Diese Seite empfehlen