Alles vor dem Spiel beim 1. FC Heidenheim

Dieses Thema im Forum "Saison 2018/2019" wurde erstellt von Defenders, 3 Dezember 2018.

Schlagworte:
?

Wie geht das Spiel am SA aus?

  1. Sieg MSV

    56 Stimme(n)
    37.8%
  2. Unentschieden

    54 Stimme(n)
    36.5%
  3. Sieg Heidenheim

    38 Stimme(n)
    25.7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,095
    Zustimmungen:
    11,183
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    eroeffnung_heidenheim.png

    Gestern ist Vergangenheit- es geht weiter auf unserem langen Weg Richtung Klassenerhalt. Unser letztes Auswärtsspiel in 2018 steht an und es geht nach Heidenheim (HDH).

    statistiken.jpg


    Gesamtbilanz/ Begegnungen im Detail:

    Beide Vereine messen sich am Samstag zum 7. Mal. Die Gesamtbilanz mit 3-2-1 und 10:7 spricht für die Gastgeber. In Heidenheim ist die Bilanz ausgeglichen mit 1-1-1 und 4:4 Toren.

    gesamtbilanz_hdh.jpg

    An das erste Spiel gegen HDH am 20.07.2013 kann ich mich noch gut erinnern: wir hatten gerade den Zwangsabstieg hinter uns und noch wenige Tage vor dem 1. Spieltag in der 3. Liga keine komplette Mannschaft. Unsere Jungs hielten unter Karsten Baumann und vor 18.000 Zuschauern (gefühlt 50 aus Heidenheim) lange Zeit gut mit, aber wir verloren in der Schlussphase unglücklich mit 0:1 nach einem Standard. Im Rückspiel traf der King in der Nachspielzeit zum 2:2 Endstand, nachdem Patrick Zoundi die gegentorlose 685 Minuten Serie der Heidenheimer mit seinem zwischenzeitlichen 1:0 beendete.

    In der zweiten Liga vor 3 Jahren gab es leider nichts für uns zu holen. Im Hinspiel in Heidenheim verloren wir in der 83. Minute nach Jokertor 0:1 und im Rückspiel verloren wir in der MSV Arena 0:2. Unvergesslich: Griesbeck aus ca. 35 Metern in den Winkel...und Ratajczak wie er eine harmlose Schnatterer Hereingabe in's eigene Tor lenkt.

    Letzte Saison dann endlich der erste Sieg gegen Heidenheim: nach 60 von Defensivfussball geprägten Minuten, zweier zu diesem Zeitpunkt noch siegloser Mannschaften, gab es 3 Tore innerhalb von 10 Minuten und mehrere Fehlentscheidungen der Schiedsrichter: Nach einer scharfen Hereingabe von links prallt der Ball unglücklich von Wolze zum im Abseits stehenden Glatzel und dieser vollendet zum 1:0. Kurz danach bekommt Nauber den Ball an die Hand geschossen und es hätte Elfmeter geben und 2:0 stehen können (diese Saison hätte man das bestimmt gegen uns gepfiffen). Aber Stoppelkamp und Tashchy drehten das Spiel und wir holten mit dem 2:1 den ersten (Auswärts-) Sieg der Saison.


    Im Rückspiel am 20. Spieltag drehten wir einen 1:3 Pausenrückstand in ein verdientes 3:3 Unentschieden. Nach 14 Minuten erreichte Schnatterers weiter Ball Glatzel, der mit einer Finte Bomheuer aussteigen ließ und das Leder dem besser postiertem Thiel zupasste, der aus 14 Metern an Flekken vorbei ins linke Eck einschob. In der 27. verwandelte Wolze einen Elfmeter nach Foul an Engin. Nur 5 Minuten später zog Schnatterer nach Konter aus über 20 Metern ab und erzielte das 2:1 für die Gäste. Und vor der Pause sollte Bomheuer nach erneutem Konter unglücklich in's eigene Tor einköpfen.

    Die 2. Halbzeit gehörte dann uns und wir machten mächtig Dampf nach vorne und verteidigten gegen die Konter besser. In der 50 schlug Wolze mit einem Distanzschuss und seinem linken Zauberfuß zum 2:3 ein und in der Schlussphase erzielte der eingewechselte King den 3:3 Endstand.


    Statistiken/ Es trifft:

    Platz 7 auf Platz 15.
    23 Punkte auf 13.
    6-5-4 und 23:30 auf 3-4-8 und 13:24.
    Platz 8 der Heimtabelle mit 4-1-2 und 11:9 Toren (5 Gegentore aber allein gegen den SCP!)
    trifft auf Platz 8 der Auswärtstabelle mit 2-4-2 und 12:11 Toren.
    Saisonergebnisse MSV: NNNNU NUNSN USUSN
    Saisonergebnisse HDH: UUSNN SNSUS USUNS
    Unsere Zebras sind (Trainerübergreifend) seit 6 Auswärtsspielen (7 mit Pokal) ungeschlagen:

    --> Jetzt mal nur die Zeit unter TL (sprich Spieltage 9-15):
    In der Formtabelle der letzten 7 Spiele sind wir auf Platz 8 mit 3-2-2 und 6:7 Toren.

    Gschichte.jpg

    1.FC Heidenheim- der Verein vieler ''kleiner Hopps'' (?)

    Beim Anblick der Jahreszahl 1846 und dem ''FussballClub'' im Logo erwartet man einiges an Fussball-Geschichte. Allerdings wird man schnell enttäuscht und sogar die eigene Vereins-Homepage muss unangenehm berührt anführen:

    ''Alle Vereine oder Abteilungen beriefen sich jedoch auf das Gründungsjahr 1846, in dem zugegebenermaßen noch keiner an Fußball dachte, nicht einmal im Mutterland des Fußballs, in England. Auch der neue Verein, 1. FC Heidenheim 1846, knüpft an die langjährige Tradition des Sports in Heidenheim an und möchte die Geschichte des Fußballs in Heidenheim weiterschreiben''.

    (Quelle: Vereinshomepage, link, letzter Zugriff 3.12 13:50 Uhr).
    So richtig von Fussball in Heidenheim kann man erst 1910 sprechen, als sich Voith- Ingenieure (Voith ist bis heute ein Familienunternehmen, das Maschinen herstellt und weltweit verkauft- ''Hidden Champion'' würde man heute sagen) zusammentaten und den VfB Heidenheim gründeten. Bis 1972 gab es dann unzählige Fusionen und Abspaltungen (TV Heidenheim, VfR Heidenheim, VfL Heidenheim, TSB...) und letztendlich den Vorgänger vom 1.FC Heidenheim: den Heidenheimer Sport Bund 1846 (Logo 1).

    logos_HDH.jpg
    (Abb 1. und 2. Quelle: wikipedia, letzter Zugriff 3.12. 16:40).

    Überregional gibt es hier nicht viele fussballerische Erfolge zu berichten: 1975 spielte man in der ersten DFB Pokalrunde gegen Hertha Zehlendorf und ein Jahr später wieder im DFB Pokal gegen den FK Pirmasens. Man pendelte aber eigentlich zwischen Verbands- und Landesliga und zum Ende der 90'er hin sogar Oberliga ohne realistische Aussichten auf Profifussball.

    In den Jahren nach 2000 traten im Deutschen Fussball immer mehr Privatpersonen/ Unternehmen mit Kapital in den Vordergrund, die ihre Regionalen Fussballvereine aus der Provinz mit reichlich Kapital versorgten. Im Gegensatz zu Hopp in Hoffenheim stehen die Weltfirmen Hartmann und Voith bei Heidenheim zwar an der Spitze der Geldgeber, doch den Löwenanteil des Etats bringen rund 300 andere Sponsoren (meist Mittelständler) aus der Region auf.


    "Früher sah ich in München oder Stuttgart, wie viele Firmen aus unserer Gegend mit Gästen und Geschäftspartnern zu Fußballspielen pilgerten. Ich dachte, das müsste auch in Heidenheim gehen."

    (...)Heimspiel, das heißt in Heidenheim auch, Treffen von Politik und Wirtschaft im VIP-Bereich(...).

    (Quelle: Zitat FCH-Geschäftsführer und Fussball-Visionär Sanwald, link, letzter Zugriff 3.12. 14:00 Uhr).
    2007 machte man den ersten Schritt in Richtung Fussball in Heidenheim für die ''Firmen und ihre Geschäftspartner'' und gründete den 1.FC Heidenheim (Logo 2). Mit einem neuen Stadion und reichlich ''Rückenwind'' gelangen dann 4 Aufstiege und die Etablierung in der 2. Bundesliga.

    An dem sportlichen Erfolg hatten vor allem 2 Personen auf dem Rasen großen Anteil:

    Die Ewigen und Treuen: Frank Schmidt und Marc Schnatterer

    Trainer Frank Schmidt (45) kann seit 2007 in Ruhe in Heidenheim arbeiten (zuvor 4 Jahre Spieler dort und auch in Heidenheim geboren!) und die Mannschaft kontinuierlich wachsen. Auch wenn die Heidenheimer letzte Saison unter den Erwartungen blieben so ist er in Heidenheim nicht wegzudenken und natürlich dienstältester Coach im deutschen Profi-Fußball.

    #7 Marc Schnatterer (32) wechselte 2008 von Karlsruhe II nach Heidenheim und ist seitdem eine Institution im (Linken) Mittelfeld. Er machte die 3. Liga mit und sorgte mit seinen über 100 Toren für den Verein und tollen Moral wesentlich für den Erfolg der Heidenheimer in den letzten Jahren. Obwohl Angebote von anderen Vereinen bei ihm eingingen, blieb er in Heidenheim, wo sie irgendwann irgendwas nach ihm benennen werden.

    Heidenheim letzte Saison: 2 lange Schwächephasen führen zum Abstiegskampf

    Der Saisonstart letztes Jahr wurde mit nur einem Sieg aus den ersten fünf Spielen gründlich in den Sand gesetzt. Auch nach dem Auswärtssieg in Bochum am 6. Spieltag konnte keine Trendwende eingeleitet werden; es folgten stattdessen fünf Spiele ohne Sieg in denen HDH satte 13 Gegentore kassierte. Bis zur Winterpause kämpfte man sich aber auf Platz 15 hoch und bis zum 24. Spieltag sogar auf Platz 9, nur um nach 0-2-4 Bilanz aus den Spieltagen 24-29 wieder auf den Relegationsplatz abzurutschen.

    Hauptgrund war die schwache Defensive (Heidenheim beendete die Saison wie wir mit 56 Gegentreffern- die meisten der Liga!) und man musste zu oft und zu früh einem 2 Tore Rückstand hinterherlaufen. Das 3:1 gegen Düsseldorf war dann aber der Wendepunkt und man beendete die schwerste Saison seit Aufstieg als Tabellen-13. Einmal mehr war es Schnatterer, der Heidenheim mit 24 Scorerpunkten quasi im Alleingang in der Liga hielt.

    saisonrueckblick.jpg

    Aus dem letzten Jahr hat man gelernt und gehört wieder zum oberen Mittelfeld in der 2. Bundesliga.

    Spieltag 01: Heidenheim- Bielefeld 1:1, link*.
    Spieltag 02: Kiel- Heidenheim 1:1, link*.
    1.DFB Pokalrunde: SSV Jedeloh II- Heidenheim 0:5, link**.
    Spieltag 03: Dresden- Heidenheim 1:3, link*.
    Spieltag 04: Heidenheim- Darmstadt 0:1, link*.
    Spieltag 05: HSV- Heidenheim 3:2, link*.

    Spieltag 06: Heidenheim- Fürth 2:0, link*.
    Spieltag 07: Regensburg- Heidenheim 2:1, link*.
    Spieltag 08: Heidenheim- Bochum 3:2, link*.
    Spieltag 09: Union- Heidenheim 1:1, link*.
    Spieltag 10: Heidenheim- Magdeburg 3:0, link*.

    Spieltag 11: Köln- Heidenheim 1:1, link*.
    2.DFB Pokalrunde: Heidenheim- Sandhausen 3:0, link**.
    Spieltag 12: Heidenheim- Aue 1:0, link*.
    Spieltag 13: St. Pauli- Heidenheim 1:1, link*.
    Spieltag 14: Heidenheim- Paderborn 1:5, link*.
    Spieltag 15: Sandhausen- Heidenheim 1:2, link*.

    (Quelle: * BILD Fussball auf youtube, ** SKY Sport auf youtube, letzter Zugriff 3.12 17:00).​

    Heidenheim startete stark in die Saison mit 5 Punkten aus den ersten 3 Spielen und dem Weiterkommen im Pokal gegen den Regionalligisten aus Jedeloh. Gegen Bielefeld ging man kurz vor der Pause nach toller Kombination (und uneigensinnigen Dovedan) durch Schnatterer mit 1:0 in Führung, nur um direkt nach dem Bielefelder Anstoß das 1:1 nach katastrophalem Abwehrspiel zu kassieren.

    In Kiel ging man nach 15 Minuten nach toller Vorarbeit Dovedan in Führung und kassierte durch die Kieler Frühlingsrolle Lee nur 5 Minuten später das 1:1. Da Kiel kurz nach der Pause Gelb-Rot kassierte verwalteten die Störche das 1:1 erfolgreich über die Zeit. Dresden, die gerade Uwe Neuhaus entlassen hatten und den Co die erste Mannschaft trainieren ließen, musste am dritten Spieltag hilflos zusehen wie Schnatterer erst einen Foulelfmeter verwandelte* und dann mit einem direkten Freistoß vor der Pause unverdient nachlegte. Zwar gelang Dynamo in der 60. der Anschlusstreffer aber nur Sekunden später machte Heidenheim mit dem 3:1 durch Dovedan alles klar.

    (Sorry für OT, aber wer meint, man könne Engin nach dem hohen Bein vom Paulianer keinen Elfmeter geben, der soll sich mal bitte den Elfmeter ankucken, den Heidenheim in Dresden bekommen hat! Lächerliche Schiedsrichterleistungen dieses Jahr gegen uns!)

    Zu Hause gegen Darmstadt überstanden die Lillien die ersten Angriffsphasen und gingen durch ihre erste richtige Offensivaktion mit 1:0 in Führung. Zum ersten mal fand Heidenheim keine direkte Antwort nach Gegentreffer und Darmstadt stand hinten sicher. In der zweiten Halbzeit war es ein offenes Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten auf den Ausgleich oder das entscheidende 2:0 für die Gäste. Es blieb aber beim 0:1 aus Sicht der Gastgeber.

    Beim HSV agierte Schmidts Team sehr defensiv und setzte auf eine kompakte Defensive. Dieses Vorhaben funktionierte in der Anfangsphase sehr gut und die Schwaben ließen zunächst kaum etwas zu und setzten vereinzelt zu gefährlichen Kontern an. Nach einer Ecke in der 2. Halbzeit gingen die Heidenheimer nach Jokertor sogar in Führung, nur um dann innerhalb von 8 Minuten durch lupenreinen Hattrick vom eingewechselten Lasogga mit 1:3 zurückzuliegen. Mann bewies aber Moral und erzielte noch kurz vor Abpfiff das 2:3.

    Dem starken Fürth brachte man mit dem 2:0 zu Hause die erste Saisonniederlage bei, weil Joker Robert Glatzel nach seiner Einwechslung Mitte der 2. Halbzeit doppelt traf und die Fürther keine Antwort auf die kompakte Defensive der Hausherren fanden- trotz 80% Ballbesitz in der ersten Hälfte.

    Beim Jahn (die gerade Hamburg 5:0 abgeschossen hatten) geriet man nach 6 Minuten in Rückstand durch HSV-Schreck Adamyan, fand aber 3 Minuten später die direkte Antwort und erzielte das 1:1. Regensburg kam aber zum 1:2 aus Heidenheim Sicht und verteidigte dieses auch erfolgreich über die 90 Minuten.

    Gegen den Lieblingsgegner VfL Bochum ging man am 8 Spieltag mit 1:2 in die Pause. Heidenheim begann stark und belohnte sich mit dem 1:0 nach 11 Minuten. 2 Lange Bälle und 2 Gegentore später lag man aber völlig überraschend zurück, sollte aber nach Gelb-Rot für den VfL den Grundstein für die 2. Halbzeit legen in der Glatzel und Schnatterer (direkter Freistoß) das Spiel drehten. 3:2 der Endstand.

    Bei Union sah man bis zur 94. Spielminute nach Tor von (wem sonst: Glatzel- somit 5 Spiele in Folge getroffen) wie der sicherere Sieger aus. Aber es war der Berliner Torwart, der nach einem Freistoß zum 1:1 einköpfte und Berlin den vereinseigenen Rekord von 11 Spielen ohne Niederlage einstellte. Magdeburg ließ man zu Hause am 10 Spieltag beim 3:0 keine Chance. Das Ergebnis mag zu hoch ausgefallen sein und Heidenheim erzielte das 2:0 vor der Pause aus Abseitsposition aber der FCM war einfach zu schwach beim Abschluss.

    Beim 1.FC Köln ging man früh nach einer Ecke in Führung und der FC sollte mit 31 Torschüssen ein wahres Offensiv-Feuerwerk abbrennen aber ohne über ein 1:1 hinauszukommen. In der 2. Pokalrunde empfing Heidenheim Sandhausen und ging nach 8 Minuten durch einen Schnatterer-Elfmeter in Führung. Als dann in der 20 Minute das 2:0 durch Dovedan fiel, war Sandhausen gebrochen und HDH zog völlig verdient mit 3:0 (wieder Tor Dovedan) in die nächste Runde ein (um hier Leverkusen im Achtelfinale zu empfangen).

    Aue kam (wie man sie auswärts kennt) mit angerührtem Beton und es dauerte über eine Stunde bis die Heidenheimer endlich zum verdienten Tor des Tage kamen und sich mit 1:0 verdient durchsetzten.

    Bei St. Pauli präsentierte man sich wieder stark gegen eine Spitzenmannschaft und ging durch Schnatterer (6 Tore und 5 Vorlagen zu diesem Zeitpunkt!) nach 52 Minuten in Führung. HDH ließ sich aber in der Folge zu sehr hinten reindrängen und kassierte noch das 1:1 und hatte großes Glück das Spiel nicht noch zu verlieren.

    Beim Heimspiel gegen Paderborn kam man mit der Offensivpower und Geschwindigkeit der Ostwestfalen überhaupt nicht klar und ging mit 1:5 unter. Nach dem 0:1 wollte Heidenheim zu viel und ließ den Paderbornern zu viel Raum für schnelle und tödliche Kombinationen. Nach vier sieglosen Spielen feierte Paderborn wieder einen Dreier, Heidenheim musste nach sechs ungeschlagenen Partien wieder eine Niederlage einstecken.

    Sandhausen hatte letzten Spieltag nach dem 0:3 im Pokal an gleicher Stätte etwas gutzumachen. Und die Heimmannschaft ging nach einem Traumtor durch Förster (macht der so nie wieder) nach 8 Minuten in Führung. Leider waren aber noch 82 Minuten zu spielen und Heidenheim kam ab der 30 Minute richtig gut in's Spiel und nutzte seine Chancen eiskalt vor der Pause zum
    2:1 Endstand. 17. Versuch gegen Heidenheim und zum 17. mal kein Sieg für Sandhausen.

    spieltag#.jpg

    Heidenheim und das magische Dreieck: Griesbeck-Schnatterer-Dovedan

    [​IMG]

    Nach dem guten Saisonstart und Dominanz gegen das untere Tabellendrittel wird Heidenheim mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Für den Aufstieg wird es auch nicht reichen- dafür hat man die Big-Points gegen den HSV, St. Pauli, Köln, Kiel und Union liegen lassen (aber nur gegen den HSV verloren).

    Mit Kevin Müller hat man einen soliden Torwart. Die Abwehr war der Hauptgrund für die Zittersaison letzte Saison und man hat überraschenderweise darauf verzichtet sich dort zu verstärken. Die Innenverteidigung mit Mainka, Theuerkauf/Beermann ist nicht wiederzuerkennen und die Außen Busch und Feick spielen eine solide Saison. Unterstützt wird die Abwehr vom ZDM Niklas Dorsch (Riesen-Talent, der 17/18 bei den Bayern schon Profiluft schnuppern durfte), der gegen uns aber gesperrt ist (5. Gelbe Karte).

    Das Mittelfeld ist das Prunkstück: Kapitän und Vereins-Ikone Marc Schnatterer (32) feierte im Juli sein 10-Jähriges und gehört mit 6 Toren und 6 Vorlagen wieder zu den Topscorern der Liga. Sebastian Griesbeck (27) ist auch schon seit 2013/14 dabei und macht das Mittelfeld zu. Wer zu hoch steht, wird von diesem Mittelfeld gnadenlos bestraft.

    Im Sturm ging mit John Verhoek der treffsicherste Spieler zu uns (10 Tore) aber Dovedan, Glatzel und Thomalla haben diese Lücke geschlossen. Vor allem Österreicher #10Nikola Dovedan ist (Gedanken)schnell und offensiv auf großem Feld nicht zu halten (3 Tore 4 Vorlagen). Robert Glatzel (7 Tore in 10 Spielen) hatte sich Anfang November einen Muskelfaserriss zugezogen und spielt hoffentlich auch gegen uns nicht.

    Sie werden es wohl gegen uns wie gegen Aue, Sandhausen und Magedeburg machen: viel Ballbesitz, Standards herausholen und uns mit scharfen Pässen von Schnatterer und Dovedan bearbeiten. Egal ob Heidenheim das Tor schießt, oder ob gegen Heidenheim getroffen wird, meistens folgt das nächste Tor nur kurze Zeit später- also sollte man auf der Hut sein, bzw. nach Gegentor mächtig stürmen.

    Unsere Zebras:


    Das Ende einer Gegentorlosen Zeit ist der Beginn einer neuen. Wir müssen Schnatterer und Dovedan aus dem Spiel nehmen und Heidenheim dazu drängen das Spiel über die Außen machen zu müssen. Mit dem 4-1-4-1 und dem 4-4-2 (Raute) sind wir auswärts bisher gut gefahren:

    [​IMG]
    Engin und einen gesunden Souza möchte ich eigentlich nicht draußen lassen und Stoppel bei 90% reicht im Moment noch nicht für echte Gefahr nach Vorn. Die IV ist wieder in bewährter Besetzung Bomheuer ist leider verletzt und wird erst in 2019 wieder auflaufen können- (danke @Rheinpreussenzebra) Verhoek trifft gegen seinen Ex-Club.

    Hinten sicher und kompakt stehen, Dovedan weggrätschen, Schnatterer-Standards vermeiden und selber vorn die Chancen nutzen, dann gehen wir frohen Mutes in die letzten beiden Spiele des Jahres (leider Heimspiele ;)).

    1:0 für unsere Zebras!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2018
    MissMarple, Sabath, <TOM > und 42 anderen gefällt das.
  2. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    4,049
    Zustimmungen:
    12,029
    Ort:
    Duisburg
    Zum Glück spielen wir auswärts, dass liegt unserer Truppe mehr als Auftritte vor eigenem Publikum. Und von daher glaube ich, dass wir mindestens einen Punkt mit zurück nach Duisburg nehmen. Wobei mir drei Punkte natürlich besser gefallen würden. :D
     
  3. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    1,775
    Die Spieltagseröffnung wird auch immer umfangreicher gar keine Lust soviel zu lesen :pfeifen:;)

    0:0 Endstand
     
    Mannheimer Zebra und Defenders gefällt das.
  4. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    3,114
    Zustimmungen:
    16,126
    Ort:
    Hartefeld
    @Defenders wie gewohnt super Eröffnung.
    Leider musst Du Bomheuer aus deiner Aufstellung raus nehmen. Kannst ja Hajri setzen der dann hoffentlich den heimischen Platzhirsch wegschnattert.
    Klar, schweres Spiel aber auswärts ist mit dem Zebra immer zu rechnen.
    Verhook traue ich das erste Ligator in dieser Saison zu. Beim Ex Verein geht ja meistens was.
     
    Mannheimer Zebra, Stefe75 und Defenders gefällt das.
  5. MRBIG

    MRBIG Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    2,748
    Zustimmungen:
    6,992
    Ort:
    Duisburg
    Ohne Schnellhardt in der Startelf? :nunja:
     
    davenobu gefällt das.
  6. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,095
    Zustimmungen:
    11,183
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Doch, alles gut!

    Damit hat sich das Thema 3 IV (wenn es denn überhaupt eins für HDH war) ja erledigt.

    Gut, dass Neumann wieder im Training ist!
     
    Mannheimer Zebra, Stefe75, MRBIG und 2 anderen gefällt das.
  7. HshEisbaer

    HshEisbaer Kreisliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    211
    Wäre mit einem Punkt zufrieden.
    Dieser Schnatterer verfolgt einen ja seit Jahren. Wird schwer...
     
    Matze gefällt das.
  8. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,349
    Zustimmungen:
    5,842
    Das letzte Heimspiel darf am Samstag kein Thema mehr sein.
    Im Grunde brauchen wir in unserer Situation so etwas wie eine
    Vertretermentalität. Immer wieder aufs neue Anklopfen und
    den Abschluss suchen. Rückschläge zählen nicht, sondern die
    sich immer wieder ergebende neue Chance. Egal, wer spielt.
    Wir müssen wieder versuchen bis an die Grenze und darüber
    hinaus zu gehen und dann mal schauen, was dabei rauskommt.
    Ich hoffe, dass die Niederlage in dieser Form ein Ausrutscher
    war und wir nun wieder ein Spiel auf Augenhöhe sehen werden.
    Wir brauchen die Punkte, daher werden wir auch gewinnen.
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  9. enatzpower

    enatzpower Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2008
    Beiträge:
    2,305
    Zustimmungen:
    2,777
    Nach Kiel war auch nicht alles gut. Daher, hoffe das wir Kiel sehr schnell abhacken.
    In Heidenheim wird es wieder mal nicht einfach...wie alle Spiele in liga 2.

    Unser problem wird die abwehr. Bomheuer out, Blomeyer nicht bei 100%, Neumann nicht bei 100%, Wolze seit wochen schwach, Wiegel mal gut mal schlecht, Seo (????), Regäsel (ist er verletzt?).

    Würde So probieren:

    Mesenhöler
    - Regäsel,Nauber,Blomeyer(Wenn nicht Fit dann Hajri),Wolze
    Cauly, Fröde,Schnellhardt,Stoppelkamp
    Tashchy, Iljuchenko

    Wolze braucht eine Pause, aber TL wird ihn niemals rausholen. Möchte mal wieder Regäsel sehen. Vorne ist fast egal wer spielt.

    Alles nur keine Niederlage...
     
    Mannheimer Zebra und Zebra1963 gefällt das.
  10. Zebra1963

    Zebra1963 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 September 2017
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    289
    Ort:
    Moers
    Wenigstens einen Punkt.
    Warum?
    Wir spielen nicht zu Hause.
     
  11. 19O2_exeMSV

    19O2_exeMSV Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,429
    Zustimmungen:
    2,949
    [​IMG]

    No risk, no fun! 2:1 für unseren MSV! :)
     
    Mannheimer Zebra und Rafi gefällt das.
  12. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,065
    Zustimmungen:
    13,485
    Ort:
    Rheinhausen
    Heidenheim ist ne Wundertüte!
    Da ist alles möglich, es heist erstmal den ollen Schnatterer auszuschalten und da besonders Standards für den FCH in Tornähe vermeiden!
    Ich hoffe auf ne Punkteteilung, bin aber aufgrund der letzten 30 Min. gegen Kiel und der scheinbar schlechteren Fitness unserer Kicker ein wenig skeptisch!
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  13. Mario

    Mario Landesliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,021
    Zustimmungen:
    1,697
    Sieg in Heidenheim und Verhoek trifft endlich. :cono:
     
    Mannheimer Zebra, Domosas und Wedaukicker gefällt das.
  14. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,313
    Zustimmungen:
    3,606
    Immer wieder gibt es von Defenders professionelle Eröffnungen zu unseren Spielen. Das hat erste Qualität - vielen Dank dafür und auch für die Einschätzung unserer Chancen. Das zeugt von qualifizierter Sicht und ein dickes Herz für unseren Club, den einzigartigen MSV.

    Nun zu Heidenheim: Die Jungs sind in diesem Jahr deutlich stärker, treffen nun aber auf den Auswärts- MSV. Da stimmt unser Konzept, hoffentlich auch nach Bommis Ausfall. Vielleicht kann Neumann das kompensieren- trotz Trainingsrückstands.

    TL wird eine Lösung finden und wir holen dort zumindest einen Punkt. Stoppel muss endlich wieder kommen, dazu Cauly (erholt) / Engin. Das funzt, weil wir dort Räume bekommen werden, da Heidenheim das Spiel machen wird. Das liegt uns, da sind wir inzwischen bärenstark.

    Mein Tipp: 2:1 für unsere Zebras - ich will die 16 sehen, bevor wir ins "Gefecht" gegen die Hamburger gehen - Hamburger sind zwar Fast Food, werden aber notfalls als Gras- Ersatz dankbar von wilden Zebras gefressen.
    Aber jetzt geht es erst mal nach Heidenheim ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2018
  15. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    1,017
    Ort:
    DU
    Wow. Die Spieltagseröffnungen sind ja der Wahnsinn. Gib es zu, Du machst die Videoanalyse für den Verein.
     
    mana08, Mannheimer Zebra und 49 Jahre Fan gefällt das.
  16. 49 Jahre Fan

    49 Jahre Fan Landesliga

    Registriert seit:
    3 Juni 2013
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    1,340
    Hallo Defenders,

    wie immer die Spieltagseröffnung einfach Klasse !

    Danke und schöne Tage wünscht Dir das Ingolstädter Zebra !
     
    Mannheimer Zebra und Defenders gefällt das.
  17. Chessplayer

    Chessplayer Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    273
    Ort:
    Mülheim a.d. Ruhr
    Auswärts ist zur Zeit mehr drin als in der eigenen Arena. Mit einem Punkt könnte ich leben und aus den restlichen beiden Partien
    in diesem Jahr noch mindestens eins gewinnen, dann ist man 17 Punkten noch voll im Rennen für den Klassenerhalt.
    Auch wird sich zeigen was für einen Charakter die Mannschaft hat, das sie nach dieser herben Klatsche sofort zurück in die Spur findet,
    bleibt zu hoffen.
     
    Mannheimer Zebra und 49 Jahre Fan gefällt das.
  18. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,088
    Zustimmungen:
    9,617
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Diese verdammte Tristesse zu Hause trübt mir den gesamten Saisonverlauf schon erheblich.

    Was ist davon zu halten, dass sich die Zuversicht jetzt tatsächlich fast nur noch auf Auswärtsspiele
    richtet ?!...

    So zittere ich mich wieder mal durch diese Runde und fürchte nach einem möglichen Pünktchen
    auswärts dann im nächsten Heimspiel, - wo wir eigentlich eine Macht sein sollten, - wieder einen Schlag in die Fresse


    Schön... is dat nich!
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  19. Hannes6683

    Hannes6683 Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    16
    Mein Tipp 2-1 für Heidenheim ....

    Ich glaube wir brauchen dringend die Winterpause.. danach gehts aufwärts
    Nur der MSV
     
    SchwarzeRose gefällt das.
  20. DeanMcQueen

    DeanMcQueen Landesliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2011
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    1,435
    Ort:
    Mülheim
    Boar, ganz schweres Ding am kommenden Wochenende. Hab irgendwie kein gutes Gefühl und wäre mit nem Punkt durchaus zufrieden.
    Die IV Nauber und Hajri lässt bei mir bereits jetzt Schweißperlen auf der Stirn tanzen. Wenn ich dann noch an Wolzes Leistungen der letzte Spiele denke,
    wird es wahrlich Zeit für die Winterpause.
     
  21. Vize

    Vize Landesliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    3,998
    Ich befürchte, er trifft lediglich auf seine ehemaligen Mitspieler. ;)

    Ansonsten hoffe ich auf einen Punkt.
     
  22. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    5,446
    Zustimmungen:
    43,785
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Da unsere IV umgekrempelt werden muss, ich aber andererseits nicht davon ausgehen, dass sich Kiel wiederholt und ich auch an die Fortsetzung der Auswärtsserie glaube, gehe ich mal von einem Punktgewinn aus. Das setzt aber eine sehr konzentrierte Leistung unserer Jungs voraus.
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  23. 68ziger

    68ziger Landesliga

    Registriert seit:
    17 März 2011
    Beiträge:
    1,907
    Zustimmungen:
    2,184
    Ort:
    Duisburg Neuenkamp
    Heidenheim spielt bisher ne gute Saison ,
    Es wird schwer da was zu holen aber ich bin sehr zuversichtlich.
    Denke das unsere Jungs bei denen 3 Punkte einfahren und uns damit noch ne Hinrunde
    Mit zwei blauen Augen schenken .
    Danach gegen den dino , können wir nur gewinnen :)
     
    Mannheimer Zebra gefällt das.
  24. Rabauke02

    Rabauke02 Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    478
    Hoffentlich wird dat wat sonst fahr ich die 1000km umsonst.
    Aber egal alles für Duisburg
     
    Mannheimer Zebra und 49 Jahre Fan gefällt das.
  25. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    3,151
    Zustimmungen:
    6,757
    Ort:
    Duisburg
    Im Kopf sehe ich Schnatterer und Glatzel wieder Jubeln...Ein Sieg ist wahnsinning wichtig sonst, stehen wir zur Winterpause wieder auf einem direkten Abstiegsplatz!
     
  26. Taktiktraube

    Taktiktraube Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    194
    Danke für die tolle Eröffnung @Defenders

    Heidenheim ist gut drauf. Spielen ihre fünfte Zweitligasaison am Stück. Nimmt man die finalen Tabellenplatzierungen, kommt man auf Durchschnitt von Platz 9. Zeigt das dort proffesionell gearbeitet wird. Ich glaube sogar deren Trainer ist dort seit 10 Jahren tätig. Wir sind Auswärts gut drauf, in Heidenheim braucht es eine konzentrierte Leistung. Ich möchte Leidenschaft und EInsatz sehen und keine hängenden Köpfe, falls man Rückstand geraten sollte. Der Wille muss vorhanden sein. 1:0 für unsere Zebras.
     
  27. Rafi

    Rafi Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    921
    Ort:
    Moers
    @1902_exe Sehr interessante Aufstellung , gefällt mir extrem gut !!!
     
  28. Neusser

    Neusser Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    15
    Das wird ein anderes Spiel als gegen Kiel. Heidenheim will Ballbesitz, sollen Sie haben. Wir werden defensiv stehen, wenig riskieren und müssen dann - wie in Bielefeld - eine unserer ganz wenigen Chancen nutzen. Schön zum ansehen wird das wieder nicht.
     
  29. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    5,364
    Zustimmungen:
    9,356
    Ort:
    Bocholt
    Sorry, aber da wir die IV schon umstellen müssen, wird der Trainer im Leben nicht auch noch die AV und das DM umstellen. Und schon gar nicht Schnelli alleine auf der 6.
    Mir ist zwar auch nicht ganz wohl dabei, mit Hajri in der IV, aber wenn Blomi auch verletzt ist, bleibt uns eigentlich nix anderes übrig.
    Das Seo ausgerechnet gg Heidenheim spielt, das wird auch kaum passieren. Der hat noch keine Minute in der 2. Liga gespielt, dann soll der in so einem wichtigen Spiel beginnen? No way. Wenn überhaupt, dann Regäsel auf LV, was aber auch nicht aus genannten Gründen passieren wird.
    Auf DM wie gehabt, Föde und Schnelli, wobei Schnelli etwas offensiver agiert.
    Davor dann, soweit fit, Cauly und Engin auf aussen und Tashchy Zentral. Kann Tashchy nicht spielen, würde ich gerne Daschner auf der Position sehen.
    Und im Sturm Verhoek. Gegen den alten Verein ist man immer extra motiviert. Und er wird Heidenheim zeigen wollen, das es ein Fehler war, ihn ziehen zu lassen ...

    Aber das Motto ist eh ganz einfach ...
    Hinfahren, gewinnen, nach Hause fahren.
     
    Ingenieurs, Wedaukicker und 49 Jahre Fan gefällt das.
  30. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    1,616
    Mit Fröde in der Innenverteidigung fehlt allerdings ein kopfballstarker Spieler im Mittelfeld. Könnte Tashchy nicht neben Schnellhardt auf der Doppelsechs spielen? Albutat ist scheinbar außen vor, zumal er auch nicht gerade als Kopfballungeheuer in der Vergangenheit auffiel.
     
  31. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    3,151
    Zustimmungen:
    6,757
    Ort:
    Duisburg
    Dann haste aber vorne weiterhin genauso wenig Bindung der Offensive an den Rest der Mannschaft. Irgendwie können wir solche Ausfälle einfach nicht kompensieren.
     
  32. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,313
    Zustimmungen:
    3,606
    Defenders wäre sicherlich eine große Verstärkung unseres Marketing- Teams - Herzblut für unseren Club, absolute Fachkenntnis, aber auch, respektvoller Umgang mit dem Gegner. Er "verkauft" hier im Forum unsere Zebras einfach genial. So eine Präsentation wünsche ich mir auf größerer Ebene - fachlich, sachlich. aber mit ganz viel Herzblut für unseren Club.
    So spricht man auch in unserem Umfeld viele Fußball- Interessierte an, die aber noch nicht den Weg zu uns und in die Arena gefunden haben.
    Von unserer Marketing- Abteilung kommt mir da zu wenig, um unseren Club vehement positiv in die Schlagzeilen der Fußball- Presse zu bringen.
    Ob Kicker, Reviersport oder WAZ - wir sind nur eine Randfigur auf dem Spielbrett. Warum nur?

    So, Schluß mit dem Gemöppele - Heidenheim ist aktuell wichtiger.

    Wir müssen und werden sie heraus locken und dann hoffentlich abgezockter die Abschlüsse suchen - egal wer spielt.
    Aufgrund der vielen Angeschlagene, vor allem im Abwehr- Verbund sollten wir uns etwas mehr nach vorne orientieren, früh attackieren und frech auftreten.
    Nach unserem 0:4 werden auch die Heidenheimer ein wenig überheblicher auftreten - das liegt in der Natur der Sache ,,, das sollten wir nutzen.
    Mese will wieder die 0 haben, dann würde ein eigener Einschlag reichen, aber sicherheitshalber sollten wir dann nachlegen.
    Das hat mir am Sonntag bei den Kielern imponiert. Sie haben nach gesetzt und unsere Verunsicherung eiskalt ausgenutzt. Wir versuchen hingegen immer eine Führung zu verwalten, was nach meiner Erfahrung viel mehr Konzentration und Kraft erfordert, weil die Wege zur Entlastung des zwangsweise folgenden Druckes der Gegner viel zu weit sind. Also wird zu häufig die Pille weg gekloppt, was manchmal auch notwendig ist, aber faktisch zu Dauerdruck führt, weil der Ball sofort verloren wird.

    Heidenheim wird schwer, aber erfolgreich für uns enden, trotz dem zum Teil hochgradigem "Geschnattere ". Allerdings sollten wir tunlichst Standards in gefährlichen Bereichen (auch unnötige Ecken) vermeiden.

    Tipp: ein knapper, aber ganz wichtiger Sieg und 16 Punkte vor dem HSV- Match.
     
  33. ZEBRAINER

    ZEBRAINER Landesliga

    Registriert seit:
    21 Februar 2016
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1,389
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Die "Südländer" werden da sein und unseren MSV lautstark unterstützen.
    Ob 0:1 oder 1:2, egal, Hauptsache Auswärtssieg ;)
    Wenn ihr schon die Heimspiele in DU nicht gewinnt, "unsere Heimspiele" im wilden Süden mit mindestens einem Punkt habt ihr aber immer drauf, doch, wie schon eingangs erwähnt, es werden drei, weil wir Konter können. :jokes20:
     
  34. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,642
    Zustimmungen:
    11,637
    Hinsichtlich der Aufstellung wird es keine Experimente geben...Bomheuer wird 1:1 ersetzt, entweder durch Hajri oder wenn er beschwerdefrei diese Woche durchtrainiert Neumann....alles Andere bleibt wie es ist/war. Tashchy wird - sofern fit - wieder in die Mannschaft zurückkehren....

    Und TL wird zum 4-4-2 zurückkehren....
     
  35. Zebra69

    Zebra69 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Januar 2015
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    364
    Wolze für Heidenheim fraglich, heute nur Lauftraining ;Pferdekuss (laut Reviesport)
    Auch wenn manche eine Pause fordern, wäre ein weiterer Ausfall in der Verteidigung m.E. ganz schlecht....
     
  36. HshEisbaer

    HshEisbaer Kreisliga

    Registriert seit:
    10 Oktober 2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    211
    Oder eine Chance für Andere ;-)
     
    Elfer gefällt das.
  37. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    6,758
    Zustimmungen:
    22,254
    Ort:
    Markelfingen
    Also Heidenheim passt mir gefühlt gerade wirklich gar nicht rein, die haben Biss, Wucht und einen Schnatterer, falscher Gegner zur falschen Zeit.

    Aber vielleicht - Cauly zurück, Neunmann noch in der Hinterhand, vielleicht geht dann doch was.

    Brust raus und irgendwie Durchtanken, Taktik parken, Schlacht ist dagegen erlaubt - Schönheitspreise gibts nächstes Jahr wieder.
     
    Docsnyder, Schwarzwälder und Wedaukicker gefällt das.
  38. CptFantastic

    CptFantastic Bezirksliga

    Registriert seit:
    6 Oktober 2018
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    535
    Ort:
    Duisburg
    Puh, das wäre echt kacke. Aber Seo ist auch kein schlechter, der wird definitiv alles geben. Und der ist am Ball wirklich gut. Hab den zwar nur zwei mal gesehen, aber war beide male weder zum Haareraufen noch zur Euphorie tendierend. Solide und ballsicher, vor allem auch sehr selbstbewusst. Bin mal gespannt. Kann mir aber sonst @Defenders Aufstellung sehr gut vorstellen, auch mit Seo statt Wolze. Mal gucken. Ich sehe da auch eine sehr defensive Ausrichtung...

    Mit der Hoffnung auf Stoppel bei 95+% und auf Souza mit guter Laune. Gyau für 30 Minuten wäre ein Traum, aber nicht realistisch, Neumann kann ich nicht einschätzen. Hajri wird's regeln. Ansonsten Fröde in die Innenverteidigung und Tashchy neben Schnellhardt.
     
    Franz, Wedaukicker und lintorfer gefällt das.
  39. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,095
    Zustimmungen:
    11,183
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Die PK zum Spiel -->



    (Quelle: MSV auf youtube, letzter Zugriff 6.12 15:15 Uhr).
     
    Wedaukicker und Ingenieurs gefällt das.
  40. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,098
    Zustimmungen:
    2,516
    Ort:
    Kevelaer
    Oh wir spielen gegen die Übermannschaft Heidenheim .

    Da kann man auch hinterher besser erklären warum verloren wurde .
     
  41. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    1,775
    Elfer ist dein alter ego Korschenbroich? Es ist einfach richtig was Lieberknecht sagt... Heidenheim hat durch kontinuierliche gute Arbeit eine stabile Truppe auf und neben dem Platz. Hättest wohl lieber das so'n Schnauzbart Träger mit großer Klappe n hohen Sieg verspricht. Aber das ist ja gerade ein Problem unserer Gesellschaft.... Populismus ist halt gefragter denn je.
     
    since, Ingenieurs, bignik und 6 anderen gefällt das.
  42. Tobiasduisburg

    Tobiasduisburg Kreisliga

    Registriert seit:
    22 Juni 2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    472
    Nach den Ausfällen und Aussagen von TL auf der Pressekonferenz gehe ich von folgender Elf aus:

    Mesenhöler
    Wiegel Hajri Nauber Wolze
    Souza Fröde Schnelli Stoppel
    Verhoek RSP
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2018
    Ingenieurs, mtsmts und Diplom-Zebra gefällt das.
  43. Street Fighting Man

    Street Fighting Man Landesliga

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    1,326
    Ort:
    Duisburg-Alt-Hamborn
    Wolze ist lt. WAZ fit.
     
  44. Diplom-Zebra

    Diplom-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2015
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    2,029
    Mit den aktuellen Verletzungssorgen bin ich mit einem Punkt richtig zufrieden. Klar je nach Spielverlauf kann auch mehr möglich sein, aber das ist eher die Hoffnung auf mehr.

    Heidenheim hat sich im Verlauf der Hinrunde gut entwickelt, aber auch daheim 2 Niederlagen kassiert.

    Also heißt es wie so oft Taktikschlacht und lange die 0 halten. Ist in unserer Situation absolut verständlich und wenn Souza und Co. Zwischendurch gute Nadelstiche setzen: Meine Glaskugel zeigt mir gerade ein 2:2 :-)
     
  45. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,095
    Zustimmungen:
    11,183
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Und hier auch die PK von Heidenheim.

    Das Dorsch fehlt wussten wir schon.
    Aber Glatzel auf jeden Fall auch nicht dabei...Gottseidank!

    -->

    (Quelle: Heidenheim auf youtube, letzter Zugriff 7.12 15:50).
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  46. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    3,079
    Zustimmungen:
    10,887
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Wobei mir Dovedan aufgrund seiner Technik und Geschwindigkeit mehr Sorgen macht. Glatzel ist doch eher einer, den unsere Innenverteidiger in den Griff bekommen würden.
    Und Glatzels Stellvertreter Thomalla hat gegen Sandhausen auch getroffen.
     
    Defenders gefällt das.
  47. Rabauke02

    Rabauke02 Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    478
    Noch 9 Std dann fahren Wir los uns holen uns die 3 Pkt :)
     
    Defenders und MRBIG gefällt das.
  48. Vorstopper

    Vorstopper Landesliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1,578
    Ort:
    Sonnenseite des Glücks
    Hey was ist denn hier los? Morgen ist Spieltag und wir bekommen gerade mal eine Seite voll? Die Bockwurst-Petition bekommt mehr Aufmerksamkeit als das Spiel!? Ok, nichts gegen eine Bockwurst aber gibt das Spiel morgen echt nichts her? Wir verbreiten hier ja einen Enthusiasmus wie zuletzt nur bei unseren Heimspielen. ... ok so was richtig gehaltvolles fällt mir gerade auch nicht ein :-) dann versuche ich mich hier zum ersten mal überhaupt an einer aufstellung:

    Mese
    Wiegel - Hajri - Naubsauger - Seo
    FRÖDE - Schnelli
    Cauli - Boris - Stoppel
    Pasulke
     
  49. since

    since Kreisliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    183
    Eben genau so geht es zumindest auch mir und dann halte ich mich eben zurück. Entscheident ist auf`m Platz und nich hier im Portal. Ich warte mit Spannung auf das Spiel und den Ticker eines Freundes aus Duisburg.
     
  50. MRBIG

    MRBIG Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    2,748
    Zustimmungen:
    6,992
    Ort:
    Duisburg
    Ich erhoffe mir ein gepflegtes Unentschieden.

    Alles andere nur in Richtung Zebras. :old:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden