Alles zum FINALE Deutschland-Argentinien

Dieses Thema im Forum "WM 2014" wurde erstellt von Sambussa, 10 Juli 2014.

?

Wie meistern die Deutschen das Finale?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 14 Juli 2014
  1. Deutschland wird souverän und überlegen Weltmeister

    127 Stimme(n)
    67.9%
  2. Deutschland holt den Titel denkbar knapp nach Verlängerung

    43 Stimme(n)
    23.0%
  3. Deutschland gewinnt nach Elfmeterschießen

    1 Stimme(n)
    0.5%
  4. Deutschland wird Vizeweltmeister

    16 Stimme(n)
    8.6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Glückwunsch an die Argentinier zum Vizeweltmeister. Mehr muss man zum Auftritt im Halbfinale gegen die Niederlande auch schon nicht mehr sagen. Knüpfen die Südamerikaner an gestern an, und Deutschland an die Leistung aus dem Brasilien-Spiel, sehe ich Argentinien als chancenlos an.
    Aber es ist ein WM-Finale, und solche Spiele haben immer auch eigene Gesetze...! Deshalb stelle ich auch hier mal eine Umfrage ein.
     
  2. esteban

    esteban Regionalliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,330
    Zustimmungen:
    5,176
    Ort:
    742 Evergreen Terrace
    In Anbetracht des Gesamtverlaufs der WM der Argentinier erwarte ich, dass wir den 4. Stern nun enich holen werden, nach 90. min mit mind. 2 Toren Vorsprung
     
  3. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,088
    Zustimmungen:
    2,746
    Mir fehlt bei der Umfrage noch die Alternative: "Mir egal, hauptsache wir werden Weltmeister". Wie ist mir völlig egal!

    Ich will einfach nur eine Mannschaft sehen, de noch geiler auf den Sieg ist als gegen Brasilien. Ich möchte 90 Minuten + x keinen hören, der irgendwie nörgelt.

    Auf geht's Deutschland kämpfen und siegen!

    PS: Viel wichtiger als der Titel ist ja, dass man schon die Teilnahme am ConfedCup 2017 klarmachen kann ;)
     
    fortysixer gefällt das.
  4. homberger

    homberger Bezirksliga

    Registriert seit:
    28 September 2005
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    859
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin fest davon überzeugt dass wir uns jetzt mal belohnen.
    Ich glaube ganz fest dran - 4-1 für uns !
    Und dann Partytime :)
     
  5. Wowbagger

    Wowbagger Landesliga

    Registriert seit:
    9 August 2008
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1,130
    Das sind wieder so die Umfragevorgaben, an die man sich nach einer eventuellen Niederlage nicht so gern erinnert :nunja:

    Näher war die Mannschaft unter Löw noch nicht am Titel, diesmal ein Endspiel mit Vorteil für Deutschland. Deswegen nörgel ich auch nicht rum, Abneigung gegen den Trainer hin oder her.
     
  6. Vize

    Vize Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,155
    Zustimmungen:
    5,232
    Das wird ein Spiel wie gegen Algerien. Argentinien wird nur hinten drin stehen und Beton anrühren.

    Dennoch wird es am Ende nur einen Sieger geben, und der heißt Deutschland.
     
    Zebra1973 gefällt das.
  7. Aber negativ in diesen Thread starten, schon gleich mit der Umfrage? Ich habe schon lange überlegt, ob ich das mit dem Vizeweltmeister überhaupt rein nehmen soll. Weil kommt mal so gar nicht in Frage...
    Davon abgesehen, sind solche Umfragen eigentlich eh für die Tonne. Wenn es nach der Mehrzahl der User in diesem Forum ginge, bzw. aller Bundesjogis deutschlandweit, hätten sich die Deutschen die letzten drei Runden schon zu Hause vor dem heimischen Fernseher angesehen.
    Also, wir denken positiv. Deswegen habe ich auch geschrieben "Deutschland wird Vizeweltmeister", und nicht Deutschland verliert. Angesichts der Prognosen von vor zwei Wochen etwa, ist das erreichen des Finales selbst schon eine große Sache.
    Die Pflicht ist erledigt, jetzt kommt die Kür.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Juli 2014
  8. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,426
    Zustimmungen:
    9,692
    Bloß nicht überheblich werden. Das wird ein ganz anderes Spiel. Argentinien steht defensiv viel kompakter als die Brasilianer. Sollte in 90 Minuten zu schaffen sein. Aber wird vom Ergebnis her ne knappere Angelegenheit denke ich.
     
    Matze, MusaMH, Söäään und 6 anderen gefällt das.
  9. Nach dem Spiel gestern von Argentinien glaub Ich an einen Sieg der Deutschen

    Argentinien wird zwar wieder sehr tief stehen aber im gegensatz zu Holland sind Wir im offensiven bereich deutlich flexibeler als unsere Nachbarn die sehr an Robben u Snijder hängen.

    Schätze nach 90 min is die Messe gelesen und wir sind Weltmeister

    Tipp: 3:1 für Uns
     
    68ziger gefällt das.
  10. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,247
    Zustimmungen:
    129,849
    Deutschland gegen Argentinien ist ein WM-Finale mit großer Tradition im Weltfußball, weshalb ich mich diesem großen Thema historisch annähren möchte.

    1986 waren die Vorzeichen umgekehrt: Deutschland hat sich weitgehend glanzlos aber mit guter Mentalität durch das Turnier gekämpft und gezittert. Argentinien brillierte mit einem Maradona in seinem Zenit, aber auch "die Hand Gottes " war dabei. Klarer Favorit Argentinien, doch Deutschland lieferte im Finale sein stärkstes Spiel ab. Am Ende wurde Argentinien denkbar knapp Weltmeister, da Deutschland nach einer für ein Finale einmaligen Aufholjagd noch in der regulären Spielzeit alles wollte und die Verteidigung entblößte. Danach hieß es aus Argentinien: Wir haben Deutschland verhungern lassen...

    Vier Jahre später umgekehrte Vorzeichen. Deutschland der klare Dominator des Turniers und mit allen Sympathien der Italiener ausgestattet. In Rom haben 80.000 Deutsche und Italiener Maradona und Co. richtig fertig gemacht. Argentinien mit ihrem Elfmeterkiller Goicoechea von Runde zu Runde gestolpert. Maradona über seinen Zenit. Die deutsche Mannschaft nun erfahrener und klar dominant gegen rein zerstörende und brutal spielende Argentinier. Diese ohne Torchance in 90 Minuten. Torchancen auch bei uns Mangelware, aber ein 90 minütiges Anrennen. Alles andere wurde zur Legende.

    Ich sehe 2014 Parallelen in der Geschichte und daher auch der Blick zurück. Und der Bedeutung wegen:

    Der ein oder andere kann es vielleicht nicht verstehen, aber Italia 90 war das größte was ich jemals erlebt habe. Dank meiner Eltern als kleiner Bub live dabei im Hexenkessel von Mailand gegen Holland. Dies alles in der aufwühlenden Zeit der deutschen Wiedervereinigung. Dann der verdiente WM-Titel. Ein das Leben prägendes Hochgefühl, das niemals verloren ging. Genau wie meine Mutter heute noch von 1974 lebt, als sie mit meinem Vater im Finale von München live dabei war. Ich hab echt Pipi in den Augen, wenn ich an Sonntag denke. Darum schnell Schluss.

    Eines noch:

    Weltmeister Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2014
    Fossil66, fortysixer, Kasi und 6 anderen gefällt das.
  11. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    4,093
    [​IMG]



    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
     
    Fossil66, Matze, MusaMH und 2 anderen gefällt das.
  12. SirHanSolo

    SirHanSolo Landesliga

    Registriert seit:
    26 September 2005
    Beiträge:
    2,098
    Zustimmungen:
    1,896
    Ort:
    Duisburg Buchholz
    da wie ist mir vollkommen egal!
    wir sind einfach mal wieder dran!
    haben das beste team und sind (auch ohne deutsche brille) einfach besser als die gauchos!
    fussball ist halt mehr als nur 1-2 ausnahmespieler zu haben!
    haben wir messi im griff, haben wir den gegner im griff!
    dann vorne ein paar nadelstiche setzten und dann kann der traum wirklichkeit werden!
    ich glaube dran und bin schon jetzt nervös wie sau!
     
  13. Ortin Smur

    Ortin Smur Bezirksliga

    Registriert seit:
    4 Juli 2013
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    633
    Ort:
    Duisburg
    Mir fehlt nur die Antwort:
    Deutschland findet nach leichten Startschwierigkeiten das richtige Mittel gegen argentinischen Beton und gewinnt folgerichtig knapp aber verdient.
     
    68ziger gefällt das.
  14. Charly306

    Charly306 Kritikfix

    Registriert seit:
    14 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,555
    Zustimmungen:
    1,920
    Ort:
    Dortmund
    Vll sollten wir mal ein bisschen mehr Demut zeigen??? Sicherlich sind beide 1/2 Finals dazu geeignet uns als haushohen Favorit zu sehen, aber! das ist ein WM-Finale, das Spiel beginnt 0-0 und beide Teams werden heiß sein, deswegen stehen die Chancen 50-50 und es kann die Tagesformentscheiden!!
     
    ChristianMoosbr und Omega gefällt das.
  15. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,670
    Zustimmungen:
    29,710
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Südamerika gegen Europa, ein zweifacher Weltmeister gegen einen dreifachen Weltmeister. Letztlich für das Finale haben sich die beiden erfogreichsten Teams durchgesetzt. Ich sehe ein Finale auf Augenhöhe, vielleicht haben wir die besseren Einzelspieler in Summe, das kann Argentinien aber durch Kampf und Leidenschaft etwas kompensieren. Es wird ein starke argentinische Fanunterstützung geben, aber auch wir könnten, wenn man den Nachrichten Glauben schenken darf, auf die Unterstützung der brasilianischen Zuschauer rechnen ( Erzfeind Argentinien ). Müller & Co. gegen Messi und Co. Ich denke die Vorzeichen für ein ungemein spannendes Endspiel sind gut, ob es ein hochklassiges Endspiel wird, wissen wir noch nicht. Aber wir wissen was unsere mannschaft zu leisten vermag. Auf gehts zum 4. WM Titel, wir sind einfach dran !
     
    brieftaube gefällt das.
  16. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,247
    Zustimmungen:
    129,849
    @Charly306, du hast schon recht und gleichwohl sehe ich Deutschland favorisiert, ohne dass es ein Selbstläufer wird:

    -Turnierverlauf und Leistungsstärke

    - Regenerationszeit und Kraftreserven (Argentinien gestern doch ziemlich platt ab Minute 70)

    - Faktor brasilianische Zuschauer? Stimmung im Gastgeberland wird ganz klar pro Deutschland sein. Kann mir nicht vorstellen, dass die Argentiniener wieder 40.000 Karten haben. Ist ein Finale.

    - Messi macht Argentinien berechenbar. Und: Es läuft auch fast alles über die rechte Seite bei Argentinien.

    - Viele Argentiniener angeschlagen -wenn auch nicht verletzt.

    Dennoch muss das Ding wie 1990 erstmal gewonnen werden. Argentinien stand häufig für das Hässliche im Fußball. 1978 fader Beigeschmack. 1990 unfair. 2006 schlechte Verlierer mit Folgen für Frings, weil miese Italiener genau hinschauten. Zeigt aber auch den Fußballfanatismus der Argentinier. Das macht sie gefährlich. Und wenn man einmal in Rückstand gerät, hilft gegen die nur ein Wunder oder wie 2006 ein Klose. Aber nun erstmal durchatmen. Finale ist nicht morgen, sondern Sonntag. Die Spieler sollen den Kopf frei halten. Auch für die Fans ein gutes Motto. :)
     
    Killerschlumpf gefällt das.
  17. Omega

    Omega MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,245
    Zustimmungen:
    42,434
    Ort:
    Olten / CH
    Hochmut kommt vor dem Fall! Ich hoffe inständig, dass die deutschen Spieler das völlig anders sehen. Dieses Spiel wird extrem schwer, wir werden sehr viel Gedult brauchen um den abwehrriegel zu knacken. Den Fehler mitzuspielen werden die Argentiner auf gar keinen Fall machen, wie das ausgeht, hat man am Dienstag deutlich gesehen. Ich tippe einen sehr knappen und verdienten Sieg, ich denke das wird ein Endspiel wie 1990. Drückend überlegen und irgendwie ein Dingen da rein würgend!
     
  18. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,282
    Zustimmungen:
    3,539
    Ort:
    Zebratown
    Das wichtigste ist meiner Meinung nach; das 7:1 gegen Brasilien muss aus den deutschen Köpfen raus!
    Das Endspiel ist etwas ganz anderes gegen einen sehr starken Gegner(na klar, sonst wären die nicht im Endspiel).
    Wenn ich alles abwäge, bisherige Leistungen, Mannschafttsgefüge, Zuschauerunterstützung, Erfahrung, haben wir einen leichten Vorteil.
    Die Mannschaft macht den Eindruck, dass sie genau weiß, was zu machen ist, um zu Legenden zu werden!!
    Ich bin sehr optimistisch und sehe die Chancen bei 65:35!!
    Am Sonntag holen wir uns den 4. Stern!!!!
     
  19. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,858
    Zustimmungen:
    5,935
    Ort:
    Duisburg
    Gegnern den nötigen Respekt zollen ist gut und wichtig, aber redet mir die Argentinier nicht besser als sie sind.
    Ja sie sind ins Finale gekommen, aber wie?

    Fast gegen Iran rausgeflogen, fast gegen die Schweiz im Elfmeterschiessen gelandet nach Verlängerung.
    Die Spielen einen Scheißfussball und der Name Argentinien wird nur noch durch Papst, Messi und Maradonna
    zusammengehalten. Ein Abglanz ehemaliger Herrlichkeit und das war mal. Also früher!

    Heute ist es unserer starken Mannschaft doch durchaus zuzutrauen geeignete Maßnahmen zu finden um diesen
    unansehnlichen Fussballriegel der Argentinier auseinnanderzunehmen. Gestern war das Problem doch fast
    uninspirierter Standfussball. Viel zu träge, viel zu langsam und das bei 13 Grad!
     
    Carsten und Sambussa gefällt das.
  20. Für mich ist Fakt, dass ich im Moment nichts erkennen kann, was die Deutschen vom Gewinn des vierten Titels abhalten kann. Zweckpessimismus in allen Ehren, aber er lenkt nur von der Realität ab!
     
    Lateralus, ZebraA und Carsten gefällt das.
  21. Zebranachbar

    Zebranachbar Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    2,401
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    sehe ich ähnlich Sambussa. Die einzigen Hürden sind wir selbst, das Pech oder höhere Gewalt. Fußballerisch dürfte das kein problem sein
     
  22. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    4,093
    oder Jogi, wenn er die Mannschaft wieder komplett umstellt, wie Sonderbewacher für Messi; lahm ins MF, Ausfall von Hummels etc.
    Aber ich kann mir nicht vorstellen das das so kommt.
    Nur auch wenn die Argentinier noch keinen Hurra Auftritt hatten. Im Gegensatz zu uns haben die alle Spiele gewonnen, wenn auch teilweise noch weniger überzeugend als wir.

    Aber wie schon oben auf dem Bild geschrieben, ich glaube an das Team. Und Webb sollte er es werden, wovon ich fast ausgehe, wird uns hoffentlich nicht als Deutschland Hasser verpfeiffen, nur weil England gegen uns nie einen Blumentopf gewinnen kann und er uns den 4. Stern nicht gönnt.
     
  23. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,247
    Zustimmungen:
    129,849
    Sehe keinen Engländer, der Kriegsgegner Argentinien uns vorziehen würde. Sehe aber auch keinen Webb, der sich von persönlichen Befindlichkeiten beeinflussen lässt. Ein Schiri aus Europa oder Südamerika? Das sehe ich auch nicht. Argentinien würde gegen Web Sturm laufen.
     
  24. ratzi

    ratzi Landesliga

    Registriert seit:
    18 Januar 2008
    Beiträge:
    1,685
    Zustimmungen:
    2,977
    Wir hatten länger Pause , mussten keine 120 Min. gehen , haben die Zuschauer im Rücken und diesen 7:1 Sieg !!!
    Das ist mir zu viel des Guten !!! Ich glaube das wird eine ganz harte Nuss die wir da knacken müssen. Argentinien hat bis jetzt ALLE Spiele gewonnen !!!
     
  25. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    2,952
    Zustimmungen:
    11,044
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
    Da wir hier keine Spieler sind und auch nicht dem Trainerstab angehören, sehe ich keinen Grund für Demut. Euphorie ist doch auch mal was feines.
    Wir haben massig Spieler, die so ein Spiel entscheiden können. Auch wenn Mesut nicht auf höchstem Niveau spielt, etwas Überraschendes hat er immer drauf. Kroos sowieso. Khedira kann wie eine Dampfwalze durch eine Abwehr gehen. Bei Müller weiss man eh nicht wo der hinläuft und auf Klose müssen die auch noch aufpassen. Und dann kommt noch Schürrle rein, bei dem man auch nicht weiss, was der für absurde Dinger reinmacht. Zur Not mal wieder ein Standardtor durch Hummels oder mal ein gescheiter vertikaler Pass von Boateng. Um mal den Flankenlahm erst mal gar nicht zu erwähnen. Und die drei Mal, die die Gauchos vor dem Tor stehen .. naja einen Torwart haben wir auch mitgebracht. ;)

    Ich halte es normalerweise nicht so mit der Euphorie, weil ich ungern so tief falle, aber nachdem der Super-Gau (Finalniederlage gegen Holland) nicht mehr eintreten kann, rücke ich dann auch mal von meinem Nicht-Euphorie-Dogma ab. ;)
     
    Fossil66, mystius, Blochsberg und 4 anderen gefällt das.
  26. Und? Wir nicht. Trotzdem stehen wir im Finale. Und das mit einer erheblich konstanteren Leistungssteigerung. Wahrscheinlich eben WEIL wir nicht alle Spiele gewonnen haben.
     
  27. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    4,093
    @Old School

    das würde aber bedeuten, das Webb kein Spiel mehr bekommt, weil im Spiel um Platz drei geht es auch um Südamerika gegen Europa. Und unser Spiel gegen Brasilien hat auch ein im übrigen sehr gut pfeiffender Mexikaner geleitet.

    Wenn das Finale Holland gegen Deutschland gewesen wäre hätte bestimmt der Brasilaner Ricci gepfiffen. So glaube ich werden das die Argentinier und auch wir wohl ablehnen.

    Ich glaube schon das es durchaus ein Europäer werden kann. Die Fifa sieht das mit den Kontinentalverbänden nicht so eng. Und Webb hat als einiziger der noch im Turnier befindlichen UEFA Schiedsrichter erst 2 Spiele gepfiffen.
    Also entweder er bekommt das Finale oder das Spiel um Platz drei.
     
  28. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,247
    Zustimmungen:
    129,849
    Naja, Mexiko ist weder Südamerika noch Europa. ÜBLICHERWEISE achtet die FIFA auf die Nichtbetroffenheit eines Kontinentalverbands bei Ländern von verschiedenen Kontinenten. Mit Webb könnte jedenfalls ich erstmal leben.
     
  29. :rolleyes: Leider ist fürs Endspiel ein Schiedsrichter aus Europa nicht gestattet, da das ja mit europäischer Beteiligung stattfindet. Gestern Abend der türkische Schiedsrichter beim Spiel Holland vs. Argentinien wird da wohl aus Asien stammend geführt. Schon merkwürdig wenn man bedenkt, dass die Türkei dem Kontinentalverband der UEFA angehörig ist. Scheinbar alles etwas komplizierter. Aber egal. Demzufolge wird es der Webb mit Sicherheit nicht.

    Immerhin habe ich mit Argentinien als Ensdspielbeteiligter beim Pistor schon mal 5 Punkte eingeheimst. Weiter 5 würde es für den richtigen Weltmeister werden. Wollen wir mal hoffen, dass in meinem Falle nicht zutrifft. Immerhin sind sich ja alle Experten einig, dass für Deutschland gegen Argentinien nix anbrennen kann. Zwar tendiere ich mittlerweile auch dazu, habe aber als Zebraphiler schon Dinger erlebt, das glaubt mir keiner. In diesem Sinne ...... hoffentlich geht das alles gut.

    PS: Ich wünsche allen hier im Forum noch alles Gute und vor allen Dingen eine sportlich/finanziell bessere Zukunft für unseren MSV.
     
  30. Hellboy

    Hellboy Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 Februar 2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    863
    Ort:
    Duisburg-Wanheimerort
    Betrachten wir mal nur die reguläre Spielzeit der Entscheidungsspiele, sieht das etwas anders aus: da hat Argentinien zwei mal "nicht gewonnen".
     
    Omega gefällt das.
  31. Checko

    Checko Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    926
    Ist das so? Also 2002 beim Finale DEU-BRA hat auf jeden Fall der Italiener Collina gepfiffen. Es wäre doch von der FIFA fahrlässig, das WM-Finale von einem zweitklassigen Schiri aus Asien oder Afrika (ohne denen zu Nahe treten zu wollen) gepfiffen wird.
    Da ein Engländer in einem Argentinien-Spiel wohl wirklich grenzwertig wäre, denke ich, dass der Portugiese Proenca gute Chancen hätte. Der hat auch das Finale der EM 2012 gepfiffen. Der Italiener Rizzoli ist mit Sicherheit auch noch ein Kandidat... Wenn denn doch ein Europäer pfeifen darf...
     
  32. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,230
    Zustimmungen:
    12,657
    Ort:
    DU-Mitte
    Wie schon vor 24 Jahren steht Argentinien wieder im Finale gegen uns,

    und keiner weiß so genau warum denn nur.

    Das 2. HF war ja eine Zumutung, so fehlerhaft wie mancher Zweitligakick nicht. So viele wirklich schlechte Flanken und Pässe, stolperige Ballannahmen wie im finsteren Technikmittelalter - wie kommen diese Gurkentruppen denn soweit?
    Klar, alle wissen, die können es besser.

    In der KO-Phase haben die satte 2!! Törchen gemacht, im Vergleich zu unseren 10!

    Zugelassen haben sie aber auch nicht wirklich viel: 0 nämlich. In der Gruppenphase waren sie deutlich anfälliger, haben gegen Bosnien und Nigeria 3 Buden bekommen, und sich immer nur knapp durchgesetzt.

    Sie sind ekelig zu spielen, aber alles andere als eine Übermannschaft.

    Hinten bleiben meist 6 Leute stehen, und die gehen hart zur Sache.

    Wir sind Favorit, aber was das bedeutet weiß man ja: es kann auch übel in die Hosen gehen.

    Mutig spielen, aber nicht zu riskant, Messi kontrollieren, und einfach nur alles geben, mit Hirn spielen, schnelle Wechsel, nicht zuviel klein-klein.

    Es wird eng, enger, als vorgestern, aber bitte macht doch mal so ein schönes 4-1 draus, das wäre ein Traum.
     
  33. Könnte mir auch vorstellen, dass Irmatov noch ein weiteres Spiel als Schiri bekommt.

    Als Usbeke dem asiatischen Verband angehörend, würde eine verbandspolitische Parteilichkeit ausgeschlossen und er hat schon insgesamt recht viele WM-Spiele pfeiffen dürfen in seiner noch jungen Karriere, ist also erfahren.

    Keine schlechten Voraussetzungen, um dieses Prestige-Finale zu leiten. ;)
     
    Gelbschnabel gefällt das.
  34. Gelbschnabel

    Gelbschnabel Landesliga

    Registriert seit:
    26 Dezember 2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    1,336
    Ort:
    Klebealbum - Beeck
    Ravshan Irmatov aus Usbekistan wäre doch eine alternative für das Finale, ich würde zwar auch gerne H.Webb sehen denke aber nicht das er es nach dem Finale von 2010 noch einmal nominiert wird. Für R.Irmatov spricht auch das er bis jetzt 4 Spiele geleitet hat.

    Sorry für das doppel Posting, hatte wohl die selbe Idee wie Schumi
     
    Schumi gefällt das.
  35. Gelbschnabel gefällt das.
  36. Gockel

    Gockel ehem. KillerGockel

    Registriert seit:
    8 Dezember 2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    2,583
    Ort:
    Meiderich
    Dabei aber bitte nicht vergessen, dass der Collina das bisher Beste ist, was die Schiedsrichterzunft hervorgebracht hat. Der Mann war über alle Zweifel erhaben. Der hatte eine Autorität und einen Respekt auf dem Platz, die ich bis dahin nicht mehr gesehen hab. Der hat millionenschwere Weltstars zu Schuljungen gemacht.
     
    ZebraA gefällt das.
  37. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    4,093
    wenn es kein Südamerikaner und kein Europäer wird könnte es auch Ermatov machen aus Usbekistan der ja zu Asien gezählt wird, der hat von den Topschiedsrichtern ausser den beiden Kontinenten aber schon 4 Spiele gemacht.
    Oder aber Marc Geiger aus den USA.
     
    Franz gefällt das.
  38. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,230
    Zustimmungen:
    12,657
    Ort:
    DU-Mitte
    Collina hat mich damals auch genervt ohne Ende: Ronaldo zieht nach nem Tor sein Trikot aus, und kriegt es nicht wieder an, weil es so klebt oder was. Das dauerte rund 5 Minuten, aber der Doofmann diese Ewigkeit ab, bis das Spiel weitergehen kann, statt ihn raus zu schicken und anzupfeifen.
    Unfassbar.
    Da spätestens war das Spiel entschieden. Nervig.
    Aber einem Italiener würde man auch niemals unterstellen, die Deutschen beim Fußball zu bevorzugen, oder? Nem Holländer vielleicht? Hahaha.
     
  39. Checko

    Checko Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    926
    Ich sehe grade der Ermatov hat schon vor 4 Jahren unser 4:0 gegen Argentinien gepfiffen! Das passt doch und sollte ein gutes Omen sein! Von mir aus kann der es werden...
    Auch wenn der ja schon fast zu viele Spiele gepfiffen hat mit 4 Stück... Warten wirs ab...
     
  40. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,691
    Ort:
    DU
    "Noch nie so wenig auf eine WM gefreut..."

    "Eigentlich müsste man sich ein Scheitern in der Vorrunde wünschen, damit dieser unsägliche Löw die Segel streicht..."

    "Kader nicht richtig zusammengestellt..."

    "Neuer, Lahm, Schweinsteiger auf die Bank..."

    "Nur einen Stürmer nominiert. Was erlauben Löw...?"

    Na, erkennt sich jemand hier wieder???:rolleyes:

    Ich hoffe, wir veredeln am Sonntag das 7:1 gegen Brasilien. Mein Tipp 2:0. Auf geht's.
     
    Johnny, Carsten, Sambussa und 2 anderen gefällt das.
  41. joseph

    joseph Bezirksliga

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    845
    Mascherano hat es nach dem Spiel gesagt: Für die Argentinier ist dieses Finale das wichtigste und größte Spiel in ihrer Fussballerkarriere. Und das von einem Spieler, der wirklich alles im Vereinsfussball gewonnen hat. Und das wird man spüren. Die Argentinier werden kämpfen und vielleicht auch unfaire Mittel einsetzen, falls notwendig. Darauf müssen wir eingestellt sein. Sie werden hart verteidigen und mit schnellen Gegenangriffen den Erfolg suchen, so wie es Algerien gemacht hat und uns Probleme bereitet hat. Offene Scheunentore wie gegen Brasilien, wo die Aussenverteidiger nur vorne zu finden sind, werden die Deutschen nicht sehen, aber vermutlich auch nicht erwarten. Dennoch ist diese Mannschaft schlagbar. DIe Chance wird so schnell nicht mehr so groß sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2014
  42. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,394
    Zustimmungen:
    4,093
    na klar neunzehn02 erkennen sich da einige wieder, wenn auch nicht im Wortlaut. Nur muss man sagen, das ja auch einiges an Kritik berechtigt war und auch der Bundes Jogi das so gesehen hat und umgestellt hat. Was wiederum für ihn spricht, so lange er jetzt nicht vor dem Finale wieder alles zurück dreht.

    Davon ab, glaube ich, das wenn man Deine 323 Beiträge in den letzten 5 Jahren nachschaut vielleicht auch da der Eine oder Andere dabei ist, der hinterher sich als falsch oder zumindest nicht ganz zutreffend erwiesen hat. ;)

    Deinem letzten Satz stimme ich jedoch 1902% zu. bis auf das 2:0.

    Übrigens haben hier auch einige geschrieben vor dem HF Holland gegen Argentinien, das Holland gewinnt, weil der argentinische Torwart so schlecht ist. Wer hat nochmal die Elfer gehalten?
    Ich sehe uns für Sonntag nicht in der absoluten Favoriterolle. Wir haben wie bei jedem Endspiel eine 50:50 Chance. Gegen Argentinien ist die genauso wie sie gegen Holland gewesen wäre.

    Ich sage aber wieder wie vor dem Spiel gegen Brasilien. Machen wir das erste Tor werden wir gewinnen. Schiesst Argentinien das erste Tor werden die Weltmeister. Aber bisher haben wir ja noch in keinem Spiel nicht das erste Tor geschossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2014
    Franz gefällt das.
  43. Wowbagger

    Wowbagger Landesliga

    Registriert seit:
    9 August 2008
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1,130
    Ich wüsste nicht, warum die Kritik an einem 4-3-3 mit Lahm im Mittelfeld auf einmal falsch gewesen sein sollte. Auch funktioniert das deutsche Spiel mit echtem Stürmer anscheinend besser als ohne. Daher war auch die Kritik nicht falsch, dass es riskant ist, nur einen Stürmer - und dann einen 36jährigen mit Verletzungspech aus der aktuellen Saison - im Kader zu haben. Ist halt gutgegangen, hätte schiefgehen können.
    Und dass Löw von seinem obigen Superplan abweichen würde, lag jetzt auch nicht sehr nahe. Man kann ja nicht einmal völlig ausschließen, dass er sich für das Finale wieder irgendetwas Grandioses ausdenken wird.
     
  44. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,691
    Ort:
    DU
    Kritik ist sicherlich berechtigt. Aber es ist ja im Vorfeld wirklich alles in Schutt und Asche geredet worden. Und der Bundesjogi hat sicherlich nicht aufgrund des "Pöbels" seine Aufstellung geändert. Das würde ich im Übrigen auch nicht. Freuen wir uns auf ein schönes Finale.
     
  45. Da stimme ich Dir vollkommen zu. :zustimm:

    Man sollte nämlich auch mal bedenken, dass Löw erst dann Lahm auf RV beordert hat, nachdem Mustafi sich verletzt hatte.
    Hätte der sich nämlich nicht weh getan, hätte Löw sicher an Lahm im DM festgehalten und wir würden uns möglicherweise jetzt über das Aus gegen Frankreich unterhalten. ;)

    Genauso wenig wie vorher ALLES schlecht war, ist jetzt auch nicht ALLES gut. ;)
    Außerdem sollten wir erst mal das Finale abwarten, bevor ein endgültiges Urteil über den deutschen WM-Verlauf abgegeben wird.
     
    MSV_Tobi1990 und embe gefällt das.
  46. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,753
    Zustimmungen:
    5,239
    WIR sind dran, falls Löw nicht wieder in die Trickkiste langt, um etwas Besonderes heraus zu holen. Das hat uns gegen Italien die WM gekostet.
    Nichts ändern und wir werden gegen die Gauchos mit spielerischer Intelligenz überzeugend auftreten und gewinnen.
    Deutschland hat bei dieser WM den mit Abstand attracktivsten Fußball gezeigt und muss folglich den Titel holen.

    Germany - Argentina 3:0
     
  47. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,416
    Zustimmungen:
    6,510
    Wenn der Begriff "Zum siegen verdammt" jemals für irgendwen erfunden sein sollte, dann für die
    Deutsche Nationalmannschaft am Sonntag. Man kann doch, nachdem man beide HF nun gesehen
    hat keinem mehr ernsthaft erklären, warum man Argentinien nicht schlagen konnte. Erst ein
    Jahrhundertspiel gegen den Gastgeber, dann eine Niederlage gegen Rumpelfußball + Messi.
    Das wird niemand wirklich akzeptieren. Leider ist Fußball aber so, dass am Sonntag alles anders
    aussehen kann. Eine solche Einladung zum Toreschiessen werden wir wohl nicht nochmal
    bekommen. Wir werden uns wohl auf ein "gewöhnliches" Ergebnis einstellen können.

    Ich hoffe inständig, dass Löw keine absurde Eingebung bekommt und das er das Team in bewährter
    Formation spielen lässt.

    Ich glaube, dass wir am Ende mit Ach und Krach gewinnen werden, was nach dem Spiel aber keinen
    mehr interessieren wird. Wir holen uns dat Dingen und gut is.
     
  48. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    Was mich nervt: wer die anderen kleinredet, schmälert am Ende nur seine eigene Leistung. So ist auch der grandiose Einzug ins Finale mittlerweile bei einigen zu einem reinen Spassevent degradiert worden, wo man so ein paar Sambalocken mal gezeigt hat, wo der deutsche Bartel den Most holt. Ich finde, das entspricht überhaupt nicht dem, was man tatsächlich gesehen hat: eine kluge Mannschaftsleistung, hervorgerufen durch ein überlegtes Steuern eines Trainerteams, welches grundsätzlich, und im Unterschied zu anderen Teilnehmern, stets wieder bereit war, Fehler zu korrigieren. Spieler, die vorsichtig auf die richtige Gelegenheit warteten, die Schwächen des Gegners zunächst analysierten, und nach dem Führungstor mit Präzision und im Kollektiv eine Weltklassepartie aufgezogen haben. Grandios, wie sie nicht danach total triumphierten, sondern erstmal die Brasilianer trösteten und dann Erwartungen im Bezug auf den Titel sowie die eigene, gerade vollbrachte Leistung relativierten, um den sich wie ein Virus ausbreitenden Favoritenbonus zu bekämpfen!

    Klose, Schweini und Khedira wurden von vorneherein sowieso nicht als Superheroen aufgebaut, die alle Endgegner problemfrei wegtackern, sondern ihre nach Verletzungen begrenzte Einsatzfähigkeit wurde klug optimiert, und dann in Szene gesetzt. Eine Steigerung, die wir alles in allem wohl nicht zuletzt Müller-Wohlfahrt zu verdanken haben, und die ganz eindeutig eine Leistung des Kollektivs ist. Löw hat am Ende recht behalten, auch gegenüber einem van Gaal, der radikaler auf den Nachwuchs setzte, und auch gegenüber den Kritikern, die wie ich vor dem Ganzen befürwortet hatten, dass wir auch radikal auf den Nachwuchs setzen.

    Aber Durchmarsch, endgültiges Verstummen aller Kritik, weil allen das Maul gestopft wäre? Mitnichten! Ich bin stolz auf diese Deutschen, sogar zum Bersten stolz, aber deshalb, weil sie keine Hacker sind, keine Chaoten, sondern kluge Jungens, die ihre Möglichkeiten wahrnehmen. So ähnlich, wie sie es 90 waren, und wie sie auch 74 waren. Wenn wir triumphieren, wird es ein Fanal der Klugheit sein, auch der Selbstbescheidung, jener Dreifachbewegung von Versuch, Irrtum, Analyse, die erst dazu führen kann, dass sich eine echte Mannschaftsleistung ergibt.

    Hier waren wir den anderen am Schluss überlegen. Aber man hat gesehen: gegen Frankreich, die auch aus dem Kollektiv heraus spielten, war es knapp. Und Argentinien hat ebenfalls mannschaftlich geschlossen agiert, und ist weiter damit gekommen als irgendeine andere Mannschaft. Ein Messi hat sich ganz in den Dienst der grossen Sache gestellt. Die flache Hierarchie hat das ganze Turnier sowieso dominiert.
     
  49. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    Noch 'n Nebenaspekt:

    Gauck und Merkel kommen beide, steht in der Zeitung: beide entbehrlich, von meiner Warte aus gesehen. Aber wenigstens fliegen sie anscheinend gemeinsam in einem Flugzeug.

    Und ab nächstem Jahr kommt ja mehr Geld rein wegen der Maut, warum davon nicht schon in diesem was davon ausgeben?!
     
  50. Gockel

    Gockel ehem. KillerGockel

    Registriert seit:
    8 Dezember 2007
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    2,583
    Ort:
    Meiderich
    Es wird höchst wichtig sein den Mascerano aus dem Spiel zunehmen bzw. nicht in Entfaltung kommen zu lassen. Der ist als 6er die gesamte Abwehr und Stabilität der Gauchos. Der war gestern MAL wieder der beste Mann, wichtiger als Messi und.
     
    Zebra1973 gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden