Alles zum Halbfinale Argentinien - Niederlande

Dieses Thema im Forum "WM 2014" wurde erstellt von Sambussa, 9 Juli 2014.

?

Wer wird Finalgegner der Deutschen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10 Juli 2014
  1. Argentinien

    41.9%
  2. Niederlande

    58.1%
  1. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,712
    Zustimmungen:
    5,541
    Ort:
    Duisburg
    Ich fürchte nun, dass Argentinien im Finale sehr defensiv ausgerichtet sein wird. Die werden nicht den gleichen Fehler wie die Brasilianer machen und einen Hurrafussball zelebrieren. Die lassen uns das Spiel machen und werden uns versuchen auszukontern. Also werden wir aehnlich zittern wie gegen Ghana.

    Egal, es sieht nach einem 4 Stern aus:tanz:
     
  2. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,256
    Zustimmungen:
    21,514
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Was ich auffällig und irgendwie auch erschreckend fand...
    Die Niederlande sind ja nur noch ein Schatten vergangener Jahre.
    Da ist ja bis auf die Ü 30 Fraktion keinerlei Potential mehr in der Mannschaft. Würde mich nichtmals überraschen wenn sie die nächsten Jahre nicht mals mehr die Qualifikationen überstehen werden.
    Was ist denn da passiert? Ein Land das Spieler wie van Basten , de Boer, van der Saar, Kluivert etc herausgebracht hat!
    So erstaunlich wie erschreckend.
    Denke die Niederlande werden auf viele Jahre kein ernstzunehmender Gegner mehr sein
     
    Old School gefällt das.
  3. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,604
    Zustimmungen:
    39,011
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Dass sich Javier Mascherano nicht den "Arsch aufgerissen" hätte in dem Spiel ist nicht von der Hand zu weisen!

    Quelle

    Einsatz im Finale soll aber nicht gefährdet sein!
     
    embe gefällt das.
  4. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
  5. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    @Bändit

    Komische Einschätzung im Bezug auf eine Mannschaft, die nur wegen Elfmeterschiessen nicht ins Finale eingezogen ist.

    Und das, nachdem sie vor zwei Jahren bei der EM nicht mal ihre Gruppe überstanden haben.

    Ob wir besser sind als die, wissen wir letztendlich erst am späten Sonntagabend
     
    MSV_Tobi1990 und ZebraA gefällt das.
  6. Streifenlily

    Streifenlily Landesliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    4,490
    Ort:
    Rheinberg
  7. Der Vlaar berührt doch klar den abprallenden Ball noch mit dem Oberkörper oder der Schulter und erst dann geht er Richtung Tor.

    Müssig, dass da jetzt wieder jemand eine Verschwörungstheorie bastelt. :rolleyes:

    Und mit sowat kommt man heutzutage auch noch in die Zeitung. :verzweifelt:
    Generation FB sag ich nur.
     
    ZebraA gefällt das.
  8. LouCipher

    LouCipher Landesliga

    Registriert seit:
    5 September 2013
    Beiträge:
    1,403
    Zustimmungen:
    2,884
    Ort:
    Dinslaken
    Und für mich liegt der Ball auf der Linie
     
    embe gefällt das.
  9. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,256
    Zustimmungen:
    21,514
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    oha. also sooo klar finde ich die Situation jetzt tatsächlich nicht.
     
  10. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,604
    Zustimmungen:
    39,011
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Dann hätten die Holländer allerdings sicher Alarm geschlagen. Spiel ist jetzt eh durch.. Konzentration aufs Finale.
     
  11. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,377
    Zustimmungen:
    4,047
    das wird niemals genau geklärt werden, weil es einfach uninteressant ist und ich glaube er hat ihn berührt.
    Aber raus ist raus. Und womit? Mit Recht! Das war neben dem 1. Spiel von Iran - Nigeria das 0:0 endete das schwächste Spiel der WM. Und das in einem Halbfinale!
    Man hatte echt das Gefühl beide wollten nicht gegen Deutschland spielen. Meine Frau die beruflich viel mit Holländern zu tun hat, meinte das die gestern sehr froh gewesen sind, das sie jetzt nicht gegen uns spielen müssen. Wörtlich: Wenn ihr schon 7 Tore gegen Brasilien schiesst, wären es gegen uns wohl 10 geworden.
     
  12. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,097
    Zustimmungen:
    16,305
    Mmmh also die Einstellung der fliegenden Kamera zeigt für mich das der Ball auf der Linie liegt und ich vermute das vlaar den auch berührt hat


    mit Tapatalk

    Wer die ARD wm app auf dem Smartphones hat einfach mal die kameraperspektiven angucken, definitiv hat er den mit der Schulter berührt! Aber nicht nur ein bischen....
     
  13. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,604
    Zustimmungen:
    39,011
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Hätte mich auch gewundert, dat wäre ja n Megadrall gewesen. Sowas ist ja noch nachvollziehbar.
     
  14. LouCipher

    LouCipher Landesliga

    Registriert seit:
    5 September 2013
    Beiträge:
    1,403
    Zustimmungen:
    2,884
    Ort:
    Dinslaken
    uploadfromtaptalk1405066165080.jpg
     
    Franz gefällt das.
  15. MSVFan

    MSVFan Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,902
    Zustimmungen:
    7,099
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Dass Vlaar in Richtung Schiedsrichter gestikuliert, nachdem er den Ball selbst mit der Schulter als "Nachschuss" in Richtung Tor bugsiert hat, bestätigt den unsympathischen Auftritt der Holländer bei dieser WM...
     
    Omega und Franz gefällt das.
  16. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    2,703
    Zustimmungen:
    10,586
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
    Daran kann man sehen, dass echt zuviel Zeit zwischen den Halbfinals und dem Finale vergeht ;)

    Son Elfer habe ich schon mal im Netz irgendwo gesehen. Torwart hält, rennt euphorisch durch die Gegend und der Ball trudelt vom Drall angetrieben noch ins Tor. Aber dann hätte Oranje das mal reklamieren müssen.
     
  17. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,799
    Zustimmungen:
    28,046
    Ort:
    Schiefbahn
    Nach so'm Kackelfmeter würd ich mich aber nicht auch noch so freuen :D

    Diesen Trend, aus Furcht vor einem Gegentor im eigenen Spiel komplett zu erstarren, gab es doch schon in der kompletten KO-Phase. Wenn ich da an diese ganzen unsäglichen Verlängerungen im Achtelfinale denke...
     
  18. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,005
    Zustimmungen:
    128,490
    In dem letzten Video sieht man, dass der Ball jedenfalls die Linie nicht überquert hat. Er bleibt liegen und rollt dann sogar wieder einige Zentimeter Richtung Elfmeterpunkt.

    So oder so: Tatsachenentscheidung und Holland hat nicht nur einen Elfmeter nicht verwandelt.

    @ ChristianMoosbr

    Dass ausgerechnet du die Vokabel "komisch" in Bezug auf einen Beitrag verwendest, finde ich wiederum komisch. :)

    Bändits Einschätzung ist vor dem Hintergrund, dass die holländischen Könner allesamt in die Jahre kommen und gleichwertiger Ersatz für einen Robben, Kuyt, van Persie, Snijder, Vlaar, Huntelaar, (van der Vart), etc nicht erkennbar ist, so vertretbar. Wenn man sich die holländische Liga ansieht, spielt diese auch international keine Rolle mehr.

    Und dass der holländische Fußball mit Deutschland nicht mithalten kann, nehme ich doch stark auf Grund Hamburg, EM 2012 und den bei diesem Turnier gezeigten Leistungen an. Würden wahrscheinlich nicht einmal die meisten HOLLÄNDER in Frage stellen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juli 2014
  19. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    @Old School

    Nix gegen ein gepflegtes Bashing von Italienern oder Holländern. Nur, wenn man es ernsthaft betrachtet: Die EM 2012 ist nur noch eine Fussnote der Geschichte. Gerade, wenn man sie jedoch heranzieht, ist das Abschneiden der Holländer beim gegenwärtigen Turnier mehr als nur höchst beachtenswert. Und das Allerbeachtenswerteste daran ist, dass Louis van Gaal auf zum Teil blutjunge Spieler aus dem eigenen Land setzte, er einen Schnitt, den wir bei der nächsten EM definitiv machen müssen, schon teilweise erfolgreich vollzogen hat.

    Wenn du den Namen van der Vaart dagegen noch mal ins Spiel bringst: wieso nicht gleich Ruud Gullit, van Basten oder Bergkamp? Denke, das würde einen Holländer eher belustigen, wieviel Knete ein deutscher Privatinvestor für Nix-Raffa im Gesamtpaket mit seiner Ex-Ollen rausgehauen hat. Und dass man den darüber hinaus hier weiter als Referenz für holländischen Fussball betrachtet: in Amsterdam sicher ein Schenkelklopfer. Und in Venlo erst recht.

    Ich finde, wir Deutschen sollten, trotz dem gerade losgehenden Hype, nicht ausser Acht lassen, dass wir beim gegenwärtigen Turnier vornehmlich auf solche Stabilisatoren gesetzt haben, die ebenfalls im Alter eines de Jong, van Persie oder Sneijder angesiedelt sind. Oder sogar, wie Klose, schon einer noch älteren Fussballergeneration angehören. Und dass unser Fussball aktuell nur dank jener Tugenden reüssiert, welche schon Berti Vogts gepredigt hat.

    Dagegen ist nichts einzuwenden, solange es funktioniert, aber man sollte sich lieber still für sich freuen, anstatt von dieser Warte aus jetzt schon Postkarten in die Welt zu schicken. Vor allem, weil wir das Unendschieden der Holländer gegen Argentinien auch erst noch toppen müssen. Und falls wir den Pott holen, was ich sehr hoffe, dann sollten wir danach erst recht aufpassen.

    Schon das Gerücht, man könnte einen Toni Kroos nach Spanien abziehen lassen, muss beunruhigen. Wo ist der deutsche Topstürmer, den sich Dortmund holen könnte, anstatt auf den WM-Versager Immobile zurückzugreifen? Unser Aushängeschild auf Vereinsebene, der fiese FC Bayern, wird momentan von einem trainiert, dessen ureigenster Stil bei dieser WM gnadenlos baden gegangen ist. Alles gute Gründe, sich hier bei uns Sorgen zu machen.

    Sicher haben wir Fortschritte gemacht, was Jugendförderung etc. betrifft. Aber insbesondere die Diskussionen um einen fehlenden Stossstürmer im Vorlauf haben auch aufgezeigt dass wir, wie andere grosse Nationen, etwa die Brasilianer, keineswegs davor gefeit sind, in bestimmten Bereichen Nachwuchsprobleme zu entwickeln. Die ernstliche Gefahr, wenn wir den Titel holen, besteht darin, dass solche Schwierigkeiten nachhaltig übertüncht werden.

    Deshalb sollte man sich von der Warte des Fussballinteressierten aus wünschen, dass die polarisierenden Diskussionen nicht nachlassen. Und deshalb sind Leute wie etwa ein Louis van Gaal auch mit Gold gar nicht aufzuwiegen.
     
    Menthi gefällt das.
  20. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,005
    Zustimmungen:
    128,490
    Und nix gegen eine gepflegtes Bashing der deutschen Nationalelf. Darin warst du vor der WM jedenfalls noch ganz gut. ;)

    Das "Bashing-Argument" ist anno 2014 natürlich eine beliebte Keule, die aber leider etwas mit Sneijders Freistößen gemeinsam hat: Sie trifft selten das Ziel.

    Das Zeug zur Fußnote in der Fußballgeschichte hat eher Hollands Halbfinaleinzug 2014 nach "grauer-Maus-Rolle" in der K.O.-Runde. Das werden die holländischen Freunde des gepflegten Fußballs nicht anders sehen, ohne dass ihnen ein halbwegs intelligenter Mensch "Bashing" vorwerfen würde. An 2012 und den nahezu hoffnungslosen Auftritt gegen Deutschland wird spätestens bei der nächsten EM und insbesondere beim nächsten Spiel gegen Deutschland erinnert werden. Dass im Halbfinale zwei holländische Spieler 22 Jahre alt und damit die Jüngsten waren, weshalb du blutjunge Spieler gesehen hast, taugt nicht einmal zur Fußnote in ABGs. Insbesondere dann nicht, wenn ein Martins Indi wie der Sensenmann über den Platz stolpert. Aber klar, ich weiss, was du sagen willst. Riesen-Talent. Großartiger Einsatz. Stand nicht vor einem Platzverweis, sondern sollte durch seine frühzeitige Auswechslung für das Finale geschont werden.

    Van der Vaart: Hierzu kannst du mir ruhig seine ganze Lebensgeschichte erzählen. Worum es eigentlich ging: Um die Aufzählung eines einstmals sicherlich nicht talentfreien holländischen Fußballers, der in die Jahre gekommen ist. Warum ich nicht gleich van Basten erwähne? Karriere beendet? Aber in irgendeinem Paralleluniversum spielt er vielleicht noch. Da der Holländer -insbesondere der in Venlo- meiner Sprache mächtig ist, würde er das auch so verstanden und auf Schenkelklopfer verzichtet haben.

    Ich brauche auch keinen Deutschland-Hype. Ich war trotz großer Enttäuschung im Halbfinale 2012 loyal ab Spieltag 1 dieser WM. Finde es lustig, wo nun überall plötzlich Fahnen hängen. Aber herzlich willkommen. Wenn der MSV im Pokalfinale steht oder aufsteigt, freuen wir uns auch über die freigesetzten Massen und Energien, sprechen vom "erwachenden Riesen" und nicht von einem lapidaren Hype. :)

    Mit Blick auf Sonntag muss ich ganz klar sagen:

    Mich interessiert einfach nur der Titel, denn dieser ist für die Ewigkeit und den würde uns niemand mehr wegnehmen. WENN wir siegen, werde ich nicht bei Scholls ersten siegestrunkenen Satz den Fernseher ausschalten, das Licht ausmachen, die Fenster schließen, um das stundenlange Gehupe nicht zu hören und mir erstmal Sorgen um den fehlenden Stoßstürmer machen, der möglicherweise das Schicksal des Liberos teilen wird oder auch nicht. Ich werde mit feuchten Augen auf die Straße rennen und ggf. nach Berlin fahren, um das Ding mit eigenen Augen zu sehen. Denn das ist das Größte. Das ist für die Ewigkeit. Genau wie 1954, 74 und 90. Demgegenüber waren 58, 78 und 94 Fußnoten oder wird heute mehr über Andi Brehme oder Jordan Letchkov geredet? Den vierten Stern holen. Danach die EM 2016 "verkacken". Geschenkt! Zum vierten Mal etwas erreichen, was Holland (sorry für das Bashing) noch nie gelungen ist.

    Ich hoffe, wir packen es. Es wird sehr schwierig. Das ist mir klar.


    Zum Thema van Gaal: Torwartwahl Elfmeterschießen (Halbfinale), erster Schütze beim Elfmeterschießen etc. 100% anderer Auffassung, Christian. Wie immer. Aber lassen wir das Thema -sonst sitzen wir hier noch bis Müllers Führungstor. :)
     
    Thailand und Porthos gefällt das.
  21. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,605
    Zustimmungen:
    29,470
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Auch wenn ihr mich hier steinigt, aber der Verlierer dieses Spiels, sollte am Samstag auch das 2. Spiel verlieren. Ich kenne die brasilianische Mentalität ein wenig, ich weiß, wie wichtig der Fussball für die meisten Menschen dort ist ( und damit meine ich nicht unbedingt die gut betuchte Bevölkerungsschicht ) ! Lass Brasilien zumindest den 3. Platz gewinnen, das wäre ein klein wenig Balsam für die so geschundene Seele nach dem Debakel gegen uns.
     
  22. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    @Old School

    Nur noch ganz kurz ne Replik: eigentlich sind die Holländer mir ziemlich Latte, wenn sie so spielen wie 2012. Das Interessanteste an ihnen war für mich beim aktuellen Turnier tatsächlich van Gaal. Und ich habe auch das Gefühl gehabt, seine Runderneuerung wäre ein Prinzip gewesen, welches der deutschen Nationalmannschaft ebenfalls gut getan hätte. Bei dem, was ich an Unseren auszusetzen hatte, bleibe ich vollinhaltlich. Warum auch nicht? Durch sinnfällige Korrekturen Löws wurde ja der Titel möglich. Diese Kritik hat er sicher nicht dem MSV-Portal entnommen, jedoch kann man soviel festhalten: Kritik machte Sinn, und die drei Mannschaften, die am Ende nicht derart eingebrochen sind wie die unglücklichen Brasilianer, haben sich allesamt im Turnierverlauf bestimmten Veränderungen unterzogen, welcher auf jeden Fall eine interne Kritik vorangegangen sein muss.

    Und so würde ich auch van Gaal einschätzen: im Gegensatz zu dem Diktatorimage, welches im Bezug auf ihn bei uns seit seiner Zeit bei Bayern gepflegt wird, halte ich ihn für einen extrem teamorientierten Analytiker. Grandios ist aber, wie er stets wieder jungen Spielern echte Chancen gibt. Was bedeutet, dass er sie nicht einfach irgendwann ins Rennen wirft, sondern sie tatsächlich in einem ambitionierten taktischen Setting als eigenständige Qualität fest einplant. Unter anderem "unseren" Thomas Müller, den er bei Bayern bekanntlich gewissermassen "erfunden" hat. Und auch Schweinsteiger als tragende Säule in seiner Rolle einer Kontrollinstanz im defensiven Mittelfeld ist, wie ich mich noch schwach zu erinnern glaube, eine Schöpfung des Louis van Gaal. Der Einsatz vom Kramer beim Finale hat es erwiesen: ein Qualitätsabfall war nicht wahrnehmbar, eher im Gegenteil.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden