Alles zum Halbfinale gegen Italien

Dieses Thema im Forum "EM 2012" wurde erstellt von meerbecker, 24 Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alfred

    Alfred Regionalliga

    Registriert seit:
    7 März 2006
    Beiträge:
    1,194
    Zustimmungen:
    5,069
    Für mich war das eher schon eine Trippel-6. Kroos, Khedira und Schweinsteiger sind sich doch ständig auf die Füsse getreten und haben den Raum zentral dadurch extremst eng gemacht. Die rechte Seite dabei immer verlassen wie die Prärie in Wyoming und links stümperte Poldi rum.
     
    Sebastian, Ben Bulben und niklas01 gefällt das.
  2. Brigade s

    Brigade s Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    4,113
    Ort:
    Las Vegas
    Irgendwie ist mir gestern danach gewesen und heute auch nochDon´t look back in anger

    Mal wieder versagt, bin schwer entäuscht und hoffe das wir die nächsten 4Jahre das Wort "Titelanwärter" nicht mehr hören. Denn 2008 gg Spanien die Buxe voll gehabt, 2010 das gleiche und gestern auch.
    Ehrlich gesagt ist mir auch Latte wer jetzt gewinnt, bin da nicht so nachtragend wie die griechische Verwandschaft die Italien die Daumen gedrückt hat :mad:
     
  3. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,529
    Zustimmungen:
    132,088
    Auf ein Neues in 2 Jahren! Grüße aus der Axel-Schulz-Stadt.

    Montag erstmal MSV - Dauerkarte holen.
     
    Killerschlumpf gefällt das.
  4. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Tja Herr Löw das war Gestern eindeutig zuviel an Umstellungen im Team. Warum Kroos? Der Junge macht das Spiel extrem Langsam wenn er am Ball ist, außerdem ist er immer in die Mitte gezogen und rechts ging dann oftmals nur Boateng nach vorne was einfach nicht klappen kann. Wenn Kroos spielt dann für Schweinsteiger, weil der Junge einfach völlig von der Rolle ist. Bis Gestern hat Jogi immer ein gutes Händchen bewiesen, aber die Aufstellung hab ich nicht verstanden.

    Löw ist definitiv ein guter Trainer, aber wenn wit Titel gewinnen möchten brauchen wir einen Mann der die Eier hat auch gegen die großen mutig spielen zu lassen. Wenn wir an Löw festhalten wird das in den nächsten 10 Jahren nichts mit einem Titel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juni 2012
    karibik59 und Retti_91 gefällt das.
  5. ojo corazón

    ojo corazón Landesliga

    Registriert seit:
    6 Januar 2007
    Beiträge:
    1,855
    Zustimmungen:
    1,999
    Ort:
    Duisburg
    Warum Kroos? Warum? Das werde ich niemals verstehen können.... :frown:
     
  6. Eliteliga

    Eliteliga Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    973
    Perlen vor die Säue ...

    Der Nivea-Mann hat es wieder versaut.

    - Lukasch (Totalausfall im ganzen Turnier)
    - Gomesch (wird nie ein "Grosser" - 12/13 droht beim FCB die Bank)
    - Geist (Schweini) - läuft nur auf 1nem Bein.
    - der Jogi Köttel (kein Reus, kein Bender,kein Schürrle ..) dafür Scheunentor-Toni

    Erst hat Jogi "grosse Fresse" (dem Gegner unser Spiel aufzwingen, bla, bla, bla ... ) um dann doch der Musik hinterher zu laufen.

    So wird das nie was mit Titeln ... jedesmal wenn es ernst wird, zwingt er die Mannschaft in ein Taktikkorsett und vergeudet Potenzial.

    Traurig, dass man gg. schwächere (aber frei aufspielende) Teams trotzdem den Heimweg antreten darf.

    Für 15 Pflichtspiele ohne Niederlage kann man sich nix kaufen.

    Danke Jogi - für nix !!:fluch:
     
    DestovaL, Fan1991, Rammbock und 3 anderen gefällt das.
  7. ojo corazón

    ojo corazón Landesliga

    Registriert seit:
    6 Januar 2007
    Beiträge:
    1,855
    Zustimmungen:
    1,999
    Ort:
    Duisburg
    Achso: ab jetzt zählt im übrigen nur noch eines....


    NUR DER MSV!
     
    G-Baumer, Honsa, isstillnogud und 9 anderen gefällt das.
  8. Brigade s

    Brigade s Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    4,113
    Ort:
    Las Vegas
    Gibts jetzt eigentlich die Deutschland Trikots auch vergünstigt :D
     
  9. d.o.h.c

    d.o.h.c Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2011
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    939
    Ort:
    Rumeln
    Geil wie in allen Foren und im Internet einzelne Spieler niedergemacht und für die Niederlage verantwortlich gemacht werden.
    Wir haben nicht verloren weil Gomez nicht getroffen hat,wir haben auch nicht wegen Kroos oder Poldi verloren.
    Wir haben verloren weil wir vom Trainer unserer eigenen Stärke beraubt worden sind und weil wir bei beiden Gegentoren ausgesehen haben wie eine Kreisligamannschaft.

    Die tatktische Aufstellung war für'n Hintern. Mit nomienell 3 Sechser,wo sich 2mind. immer auf den Füssen stehen + meistens Özil in der Mitte.

    Gomez war doch ne arme Sau,die Flanke segeln 10m an Ihm vorbei oder 3m über Ihn. Der hat versucht mit zu spielen und abzulegen,aber wenn keiner mit einrückt ist das schwierig sich gegen 3 IV durchzusetzen.

    Klose hat doch auch nicht wirklich viel mehr gerissen in Halbzeit 2,wie auch ohne brauchbare Zuspiele.

    Kroos hat das gemacht was Jogi von Ihm verlangt hat. Hatte in Halbzeit eine gute Schusschance. Hinzu kommt das er wenigstens überhaupt mal den Abschluss gesucht hat,der Rest hat wieder versucht den Ball ins Tor zu tragen.

    Einzig Poldi,der war ein Totalausfall aber Ihn irgendetwas anzukreiden ist doch auch ein schlecht Witz.

    Schweini hatte keine Eier in der Hose um zu sagen das er wirklich nicht fit ist.Weder körperlich noch geistig.

    An Unvermögen und schlechter Aufstellung haben wir verloren.Hinzu kam keine Leidenschaft,kein Kampf,kein Wille.
    Keiner der mal schreit,aufbaut oder einen Gegner volle Möhre umsenst.
    1 gelbe Karte in 95min wo man 0:2 hinten liegt,lächerlich. Da muss man mal mehr aggro spielen und Leidenschaft reinbringen.


    Lahm,Schweini und wie Sie alle heißen gucken wie Schuljungen nach dem 2ten Gegentreffer. Ein Effe,Lothar,Sammer,Kahn .. die haben gerade in solchen Momenten Ihre Größe gezeigt und die Mannschaft angetrieben.
    Aber bei den ganzen Milchbubis heutzutage hast du keinen dabei.
    Khedira ist der einzige dem ich die Rolle zu traue.

    Ich bin auch der Meinung,solange alles liebe heile Welt spielt wird das nichts.
    Typen die mal auf den Putz hauen,die dem Trainer auch sagen das solch eine Aufstellung Murxs ist.

    Sicher war nicht alles schlecht aber komisch das wir in den letzten Turnieren in den entscheidenen Spielen nie das spielen was wirklich eigentlich können.
    Da sollte man jetzt mal hinterfragen wieso das so ist. Ob man den Trainer in Frage stellt oder den Charakter der Mannschaft,das müssen andere entscheiden.
    Aber irgendwas muss passieren sonst wird das in den nächsten 20 Jahren nichts mit einem Titel.

    Und dann das ganze Geschwaffel von Weiterentwicklung.Die entwickeln sich seit 2006 immer weiter.Wo endet die Entwicklung den mal? Die müssten langsam überentwickelt sein.
    Ich hasse hohle Phrasen im Fussball. :frown:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juni 2012
    Omega, Sebastian, Lucky und 17 anderen gefällt das.
  10. aziz

    aziz Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    73
    Als ich gestern die Aufstellung gesehen habe, dachte ich mir nur:
    Man muss auf einer PK also nur die Fresse aufreißen und man spielt? (Kroos, Schweinsteiger, Podolski)
    Wenn das also das Kriterium ist, um im Halbfinale einer Europameisterschaft in der ersten Elf zu stehen, dann braucht man sich nicht wundern, warum es nach 16 Jahren nicht wieder zu einem Titel gereicht hat...

    Im Griechenland-Spiel hat man gesehen, wie Reus, Özil, Klose und in Abstrichen Schürrle kombinieren können, wie sie eine vermeintliche Abwehrmauer außeinanderreißen können.

    Klar, der Start war verheißungsvoll, auch mit etwas Pech im Abschluss (Hummels nach der Ecke, Fernschuss von Kroos, das Fast-Eigentor von Buffon), aber mit zunehmender Dauer der ersten Hälfte und gerade nach dem Doppelpack von dem größtem Idioten (oder Fußballer :rolleyes:) auf dem Platz hat man gesehen, dass Özil nicht zu einem Podolski, Gomez oder Kroos passt.
    Özil braucht Mitspieler, die sich bewegen, die sich anbieten, die auch routieren mit ihm.
    Das alles kam erst zum Anfang der zweiten Hälfte als Klose und Reus eingewechselt wurden, aber wenn man im Rücken nur Khedira hat, der sich mit anbietet, mit nach vorne geht, kann man nicht mehr viel reißen bei einem 0:2 gegen Italien.

    Für mich gestern mit Abstand der schlechteste auf dem Platz wie schon gegen Griechenland: #7 Schweinsteiger.
    Erinnert mich so ein wenig an Michael Ballack:

    Wenn es drauf ankam, keine Eier in der Hose!:fluch:

    Löw jetzt in Frage zu stellen, wäre für mich vermessen.
    Bundes-Jogi hat seit 2006 viel gemacht für den deutschen Fussball, hat nach all den verkorksten Jahren vorher endlich wieder Fussball spielen lassen ( außer die Gegner heißen Spanien und Italien :rolleyes:)
    Erinnern wir uns an 2010, vorallem an die Spiele gegen Argentinien und England, mit welcher Spielfreude agiert wurde.
    Deshalb:
    Löw besitzt noch einen Vertrag bis 2014, die Quali sollte kein Problem sein und dann mal schauen, wie es an der copa ca bana wird. :cool:

    Vielleicht kann man den vermeintlichen Angstgegner Spanien und Italien auch mal sein eigenes Spiel auf die Augen drücken.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juni 2012
  11. Rubber-Man

    Rubber-Man Landesliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    2,470
    Ort:
    DU-Duissern
    Ich weiß gar nicht, wieso man jetzt an Löw so rummäkelt. Wir durften die letzten Jahre hervorragenden Fußball bestaunen, es wurden 15 Pflichtspiele in Serie gewonnen, aber gestern haben wir leider ein Spiel verloren. Wir hatten gegen die Italiener von Beginn an hervorragende Torschancen, die leider nicht reingemacht, sondern im Gegenteil das Spiel hinten verloren: Ein Abwehrspieler, der eine super EM gespielt hat, macht einen entscheidenden Fehler, der 2. Abwehrspieler ist nicht nah genug an seinem Mann oder Ball: 1:0!
    Beim 2.Tor stellt man auf Abseits, aber der Stürmer nimmt den Ball noch an der Mittellinie an: Durch Fehler fallen Tore. Und die Abwehr hat vom 1. Spieltag so zusammen gespielt, die Fehler für mich daher unerklärlich. Wenn man dazu die Chancen nicht nutzt, z. T. war es ja deutsches Powerplay um den italienischen Strafraum, dann kann man auch nicht gewinnen. Das war wohl schon so vor 100 Jahren und hat sich auch bis heute nicht geändert.

    Schade für Deutschland, schade für diese tolle Mannschaft. Alle Spiele der Qualifikation gewonnen, alle Spiele der Vorrunde gewonnen, das ist schon einzigartig. Dennoch freue ich mich schon jetzt auf Rio de Janeiro, denn ich bin zuversichtlich, dass wir uns für die Quali keine allzu großen Gedanken machen müssen :)
     
    Hausmeister, Omega, Easy_R und 5 anderen gefällt das.
  12. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,096
    Zustimmungen:
    3,036
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Die taktische Umstellung unseres Bundestrainers haben die Italiener hervorragend ausgenutzt und ihm gezeigt, dass Feigheit nichts bringt.

    Mit der Aufstellung aus dem Griechenland Spiel wäre es bedeutend besser gelaufen, aber dieser Mensch denkt, man muss das Spiel auf einen einzigen Spieler abstimmen. :verwirrt:

    Meine Meinung, lässt Jogi mal seine Vorlieben für Bayern Spieler sein, spielen wir auch vernünftigen Fussball.

    Aber gerade diese Bayern Spieler haben es ja nicht nötig an diversen Vorbereitungsspielen teilzunehmen. Wie oft hat man schon in der Vergangenheit gehört dass die sich "verletzt" haben, um dann am Wochenende darauf putzmunter in der Liga aufzulaufen! Klar bekommen die Druck vom Verein aber da muss ganz schnell etwas passieren, ebenso wie der Rahmenspielplan vor grossen Turnieren einmal bei der DFL überdacht werden sollte! Andere Nationen haben eine viel längere Vorbereitungszeit. Dann würden wohl auch diese "Verletzungsausfälle" bei besagten Testspielen nicht mehr so häufig vorkommen.

    Ein weiterer großer Punkt aus meiner Sicht ist die Identifikation, wie hier auch schon geschrieben wurde. Es kann einfach nicht sein dass 80% unserer Spieler dort stumm der Nationalhymne lauschen. Habt ihr mal die Italiener gesehen (=abgesehen von Balotelli)?! Die pushen sich dort noch einmal so richtig für das Spiel! Die sind mit echtem Herzblut bei der Angelegenheit! Die unseren scheinen darüber nachzudenken ob die ausgehandelte Prämie auch wirklich hoch genug ist!

    Eine Frechheit fand ich gestern, wie Gomez auf der Bank saß! Mit fetter Armbanduhr und nem neckischen Perlen-Handgelenks-Kettchen, welches übrigens auch der Jogi im späteren Interview trug!.....Freundschaftsbändchen?? Oder Spieler wie eben Gomez, Podolski und Özil.....die kommen teilweise (=gestern nicht alle) frisch gestiled und gegeelt aus der Pause! Da frag ich mich ob die alle vor dem Spiegel stehen oder dem Trainer zuhören!

    Und diese Einstellung hat man auch auf dem Platz gesehen. Jeder schaut dass er selber in einem guten Licht steht und scheixxt auf den anderen. Da rennt niemand für seinen Nebenmann! Beim 2:0 hat man es gut sehen können, Stellungsfehler vom Lahm mal ausgenommen, aber es standen noch 2 Spieler näher an Balotelli, u.a. Podolski. Und was macht der??? Trabt locker hinterher!! Nicht nur diese Szene hat bewiesen dass Podolski bei dieser EM mal sowas von untauglich war, dass sowas ein Trainer nicht sieht.....naja, ist ja immerhin ein ehemaliger Bayern Spieler.

    Das hätte gestern ganz anders laufen können, wenn wir einen mutigen Trainer und einen eingeschworenen Haufen als Team hätten!

    Jetzt erstmal versuchen nicht an Fussball zu denken, für die nächsten 3 Wochen und dann mit voller Kraft an die neue Spielzeit mit den Zebras gehen!

    Gruß
    Dirk69
     
    MSVFuchs gefällt das.
  13. schkai

    schkai Unruhestifter

    Registriert seit:
    28 Juni 2002
    Beiträge:
    1,747
    Zustimmungen:
    4,182
    Das ist das MSV-Portal, quasi Treffpunkt für Borderliner, entweder himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt....
     
  14. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    3,031
    Zustimmungen:
    11,182
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
    Deutschland wird 2014 nichts holen.

    Deutschland hat die Titel nur in der Nähe geholt. Im eigenen Land, in der Schweiz und in Italien. Soweit weg von zu Haus wird das nichts.
     
  15. Fakt ist, dass einige Spieler völlig überbewertet werden, nämlich Boateng und Badstuber.

    Beide sind für mich gute Bundesligafussballer, die aber auf internationalem Top-Niveau mal absolut Ihre Grenzen aufgezeigt bekommen haben.
    Beide werden in der Presse wahrscheinlich immer so hochgelobt, dass die mittlerweile selbst glauben, dass sie Top-Spieler sind.
    Gestern hat man gesehen, dass sie es nicht sind. Stellungsfehler, die sich nicht mal eine Jugendmannschaft auf niederem Niveau ungestraft erlauben dürfte.

    Löw hat mit der völlig unerklärlichen Änderung der Aufstellung gegenüber dem Viertelfinale schon im Vorhinein das Schiff in Schieflage gebracht.

    Warum Kroos auf einmal in der Startelf auftaucht, weiß wohl nur Löw allein.

    Podolski, der in allen Partien absolut enttäuscht hat, bekommt wieder den Vorzug vor einem Schürrle oder Reus, die beide gegen die Griechen total überzeugt haben.

    Ich sehe nur noch :verwirrt::verwirrt::verwirrt:

    Und warum Löw bei 0:2 Rückstand zur Pause auch nach dem Wechsel noch an der Viererkette festhält, erschliesst sich mir kein bischen.
    Das die Italiener nur noch kontern würden, war eh klar, aber da muss ich ab Minute 46 auf Dreierkette umstellen und vorne entweder zwei richtige Stürmer hinstellen oder das Mittelfeld offensiver gestalten.

    Mit dem Wechsel Klose für Gomez hat er sich aller Optionen beraubt, hier noch mal offensiv zu einem späteren Zeitpunkt nachlegen zu können.

    Ich hätte Boateng und Podolski zur HZ rausgenommen und stattdessen mit Schürrle und Reus zwei quirlige und schnelle Aussenspieler gebracht und Kroos neben Özil hinter Gomez gestellt.
    Dann hätte man später immer noch Klose bringen können.

    Aber Löw hat sich schon bei der Nominierung unerklärlicherweise dazu entschieden, keinen gelernten RV mitzunehmen und auch nur 2 Stürmer zu nominieren. Gestern hätte ein Helmes unserem Spiel sicherlich gut getan.

    Aber bei Löw zählen ja leider nur Leistungen in der Nationalelf in der Vergangenheit, und nicht aktuelle Leistungen in der Liga-Rückrunde.

    Ich denke nicht, dass man sich bei Löw / Bierhoff mal genügend hinterfragen wird. Alles läuft weiter wie bisher, und gegen kleinere und mittelstarke Nationen wird es ja auch locker reichen, um ansehnlichen Fussball zu spielen, aber gegen die großen Kaliber wie Spanien, Italien u.s.w. fehlt am Ende einfach die Klasse, vor allem bei Erstgenannten Defensivspielern.
     
    karibik59 gefällt das.
  16. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,632
    Zustimmungen:
    5,974
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Unsere Legende Dietz hat hat auch seine Meinung zum Spiel

    Doch nicht nur an den Spielern gibt es Kritik. Bernhard Dietz, Kapitän der Europameister-Mannschaft von 1980, greift Jogi Löw an: „Wir haben uns mit unserer Aufstellung selbst geschlagen. Das war ein Eigentor von Löw. Dadurch hat das Team total den Faden verloren.“

    http://www.bild.de/sport/fussball-e...sagt-bundesliga-zum-em-aus-24915794.bild.html
     
    rauuul und Block D gefällt das.
  17. JimPanse

    JimPanse 3. Liga

    Registriert seit:
    11 April 2005
    Beiträge:
    2,656
    Zustimmungen:
    17,855
    Ort:
    Herrlichkeit Friemersheim
    Trainer IST Idiot! :mad:
     
    Mr.Nord, Killerschlumpf und rauuul gefällt das.
  18. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,068
    Zustimmungen:
    15,660
    Ort:
    Kempen
    Er hat wenigstens die Eier in der Hose das zu sagen was alle denken. :zustimm:
     
    rauuul, xantener, Killerschlumpf und 5 anderen gefällt das.
  19. karibik59

    karibik59 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,061
    Ich glaube Arsen Wenger ist kein Löw und wird Poldi schnell durchschauen und Poldi wird wie bei Bayern zu Recht auf der Bank versauern und dann als Heilsbringer wieder nach Köln zurückkehren.
     
  20. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,254
    Zustimmungen:
    12,707
    Ort:
    DU-Mitte
    Sehr schade. Jogi hat sich einfach verzockt.

    Was ihn da geritten hat krieg ich nie raus.

    Zuviel Respekt vor Italien, mehrere Stammspieler neben der Spur und schon gehts in die Buxe. Mist, was für eine vergebene Chance.
    Historisch.
    Das kriegen wir jetzt wieder Jahrzehntelang aufs Brot geschmiert.
    Bin sicher, dass wir mit der Griechenlandaufstellung gewonnen hätten.

    Es fing nicht schlecht an, aber nach dem 0-1 hatte Italien das Spiel weitestgehend im Griff.
    Das Defensivverhalten war lächerlich: Cassano gegen 3 mit nem Bauerntrick und ner feinen Flanke. Alles nicht schlimm, aber wie steht Badstuber da rum?
    Peinlich.
    Die Ecken waren katastrophal schlecht, bis auf wenige Ausnahmen. Eine leitete auch den Konter zum 0-2 ein.
    Über links ging nichts, Rechts nur Ansätze, Özil sehr bemüht, aber ohne Unterstützung vom Schweini.
    Irgendwas fehlt da: der Schuss Aggressivität, der Hass, das unbedingte Gewinnenwollen.
    Das hatten die Rumpeltrupüpen früherer Jahre dieser goldenen Gegeration voraus:
    82 oder 86 und auch besinders 96 haben die einfach gedacht: ist uns so shittegal wie das aussieht, wir fighten einfach bis zum Erbrechen und dann gucken wir mal wies ausgeht.
    Nun muss alls spielerisch gelöst werden, sonst wirds eben nichts.
    Will aber auch nicht alles schlecht reden.
    Die haben uns auch viel Spaß bereietet und nun muss nicht alles in Frage gestellt werden.
    Locker bleiben, schütteln und wieder aufstehen.
    Auf ein Neues in 2014, 2016 usw usf.
     
    Omega gefällt das.
  21. JimPanse

    JimPanse 3. Liga

    Registriert seit:
    11 April 2005
    Beiträge:
    2,656
    Zustimmungen:
    17,855
    Ort:
    Herrlichkeit Friemersheim
    Und was können wir uns davon kaufen? Nix! Für eine deutsche Fußballnationalmannschaft kann es nur heißen "Titel oder Tod!" verdammt nochmal.

    Wenn ich Spiele sehen will, wo ich ne gute B-Note erwarte, geh ich zum MSV :D
     
    Honsa, xantener, Sebastian und 14 anderen gefällt das.
  22. frankweslar

    frankweslar Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Oktober 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Duisburg
    Mal Offtopic: Haben die Italiener bei der WM 2006 nicht irgendwas aus Duisburg mitgehen lassen? Irgendwelche Blumen oder sowas?

    Ich mein ich hätte da mal was gehört

    Würde vll erklären das sie plötzlich gegen Deutschland aus 2 Chancen 2 Tore machen :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29 Juni 2012
  23. ott

    ott Landesliga

    Registriert seit:
    23 November 2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1,033
    Erklär mal bitte genauer. Ich will das unbedingt verstehen! ;-)
     
  24. erickohler

    erickohler Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    195
    Es gibt da so einen Spruch... "Never change a running System" - leider wurde genau das Gegenteil gegen Italien gemacht.

    Jogi muss sich den Vorwurf gefallen lassen, mit dieser völlig konfusen Aufstellung das Auscheiden der deutschen Mannschaft verschuldet zu haben!
    Zudem muss er als Trainer durchsetzen, wer spielt und wer nicht. Schweinsteiger hätte gar nicht spielen dürfen - auf der Pressekonferenz, wo er allen Anwesenden versicherte, dass er zu 100% fit sei, verschränkte er kurz vor dieser Aussage bei Arme vor der Brust - eindeutiger geht es gar nicht.

    Aber es lag wahrlich nicht alleine an Schweinsteiger... ein Podolski, der schon seit ca. 6 Monaten kein gutes Spiel mehr für Deutschland gemacht hat und nur noch Alibi-Fussball abgeliefert hat, dazu Kroos und Müller ausser Form, ein Mertesacker, der nach langer Verletzungspause und ohne Spielpraxis erst hätte gar nicht mitgenommen werden dürfen - auch das muss man Herrn Löw ankreiden. Özil ist dermaßen überspielt - der ist die ganze EM nur noch auf dem Zahnfleisch dahergekommen - warum gönnt man solchen Spielern nicht mal eine Ruhepause und gibt anderen, frischen Spielern ein Chance?!
    Es ist ja nicht so, dass wir keinen Ersatz haben auf diesen Positionen - warum also hält man bedingunglos fest an solchen Spielern??

    Gerade Reus, Schürle und auch Bender haben das Spiel extrem belebt - Götze hätte bestimmt auch gut zum Spiel beigetragen. Insgesamt waren alle Bayernspieler irgendwie mental fertig und bis auf Neuer war keiner wirklich frisch - was nach so einer langen Saison mit diesem unglücklichen Abschneiden ja auch nicht wirklich verwunderlich ist.

    Wir haben einen Weltrekord aufgestellt - suuper. Was waren da für Gegner dabei? Die Türkei, Belgien, Österreich, Aserbaidschan und Kasachstan - wow -alles Top-Gegner, die für unsere Spieler wahrlich kein Maßstab sein dürfen. Gegen Portugal war das schon ne glückliche Sache, über Holland brauchen wir nicht reden - die waren völlig ausser Form - und gegen Dänemark war auch wieder viel Glück dabei. Griechenland - die wussten ja selbst nicht, wie sie ins Viertelfinale gekommen sind. Fussballerisch nur zweitklassig. Und kaum kommt der erste richtige Gegner, fallen wir wieder um. Das scheint unser Schicksal zu sein.

    Ja ich weiß - Meckern ist leicht - ich würde einiges anders machen - aber ich bin leider nicht der Bundestrainer - somit spare ich mir hier, was ich alles ändern würde.

    Nicht alles war und ist falsch - die hier genannten Punkte müssen aber abgestellt werden, sonst schreiben wir 2014 das gleiche wieder und wundern uns, das wir wieder keinen Titel gewonnen haben.

    In diesem Sinne...
     
  25. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,726
    Zustimmungen:
    17,665
    Es wurd ja schon viel über die Taktik gesprochen, und wieso so umgestellt wurde.
    Gestern war das anscheinend niemandem so richtig klar, und auch heute verstehe ich es nicht. Klar, man wollte Pirlo aus dem Spiel nehmen. Das hätte man aber auch mit dem vorhandenem Personal prima versuchen können. Im Prinzip bot es sich geradezu an, gegen Italien wieder breit und auf Ballbesitz zu spielen.
    Nun mag man Kroos im Rahmen der Pirloproblematik vielleicht noch verstehen, aber wieso spielte Özil so eine komische Rolle. Einen halben Außen, zurückgezogen und nach innen orientiert? Wieso stellt man Gomez auf, wenn er keine Vorlagengeber hat? Zuerst Gomez da, Flanken weg, später Flanken da und Gomez weg. Das war neben der Startformation eine weitere Glanztat von Löw, aber das nur am Rande.
    Nun schauen wir uns mal an, wie das gestern zu Beginn aussah:

    --------------------------------------Neuer-------------------------------
    Boateng--------------Hummels------------Badstuber------------Lahm
    -----------------------Schweini-------------Khedira---------------------
    ------------Özil------------------------------------------------------------
    -----------------------------------Kroos-----------------------------Poldi
    ----------------------------------Gomez----------------------------------

    Kroos steht hierbei so weit vorne, weil Pirlo so tief steht. Denken wir uns Kroos noch in Stück zurück, an was erinnert euch das? Haben alle das andere Halbfinale gesehen?
    Ich glaube, das war Jogis Wunderantispanientaktik, nur leider machte sie gegen Italien überhaupt keinen Sinn.
    Ich sage, man wollte im Halbfinale fürs Finale testen, nur das kann für mich diese Aufstellung erklären.
     
    Omega, Rupert E. Riebenstein und Franz gefällt das.
  26. karibik59

    karibik59 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,061
    Wenn Deutschland auf Jahre hinaus keinen Titel mehr möchte, sollte der DFB unbedingt mit Löw bis zum Jahr 2030 verlängern, denn sonst kommt Island und schnappt ihn uns weg.
     
    Wedaufreak gefällt das.
  27. Trueblue

    Trueblue 3. Liga

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,405
    Zustimmungen:
    36,218
    Ort:
    Zebranistan
    Zum Spiel ist eigentlich alles gesagt. Viel zutreffendes und einiges, das analytisch daneben liegt.

    Meine Szene des Abends: Gianluigi Buffon schmettert mit geschlossenen Augen eine der melodisch schönsten Nationalhymnen dieser Welt. :)

    Mir sind die italienischen Fußballer seit gestern noch ein Stück sympatischer geworden. Nicht zuletzt deshalb, weil sie einfach (und fair) schonungslos offen gelegt haben, was unserer Truppe fehlt. Unter anderem übrigens auch, sich im Spielverlauf mal über taktische Vorgaben hinwegzusetzen und damit flexibel zu reagieren. Denn damit hätte man die z.T. falschen Vorgaben/Aufstellungen des leider nicht unfehlbaren Joachim Löw durchaus noch korrigieren können. Wozu es allerdings auch eines unbedingten Siegeswillens bedarf ...
     
  28. Rammbock

    Rammbock Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    1,328
    Ort:
    Meiderich
    Die rechte Seite geopfert, ´nen Poldi auf links, so gewinnste keinen Blumentopf. Bin bedient. :mad:
     
  29. tacheless

    tacheless Landesliga

    Registriert seit:
    9 Februar 2010
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,919
    Ort:
    Duisburg Süd
    genau..dann alle MSV Fahnen und Schals auch raus ,einfach assi..
    am besten bloß nicht Flagge zeigen . Gehts noch ????

    Zum Spiel:

    Mit der Aufstellung hat Löw alles verspielt.
    Wenn man nicht gelesen hätte, dass Gomez gespielt hat, hätte es keiner bemerkt.

    Was das im Mittelfeld sollte, soll Löw mal erkären. Die standen sich gegenseitig auf den Füßen.
    Und Kroos ??
    Kroos hat groß getönt, war sauer. Und wo war er gestern ??

    Die Leidenschaft die die Italiener gestern an den Tag gelegt haben, hat uns gefehlt. Der allerletzte Wille war irgendwie nicht zu erkennen.
    Poldi und Schweini müssen sich selbt hinterfragen.

    Wir spielen schönen Fußball , aber effektiv muss man gegen solche Gegner kämpfen und beißen.und genau dieser Biss fehlte.

    Ich bleibe dabei, leider hat Italien die große Chance auf den Titel.
     
    Franz und karibik59 gefällt das.
  30. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,632
    Zustimmungen:
    5,974
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Die deutsche Mannschaft ist in der Lage wie sie früher Holland war.Spielerisch immer gut anzusehen aber dann im entscheidenden Moment versagen sie.

    So wird das nie was mit einen Titel.

    Wie schon andere hier schrieben,wir brauchen Typen in Team und nicht nur "wir haben uns alle lieb" Spieler.

    Der Löw sollte auch mal versuchen ein anderes System zu spielen.So wie die Italiener mit einen 4-4-2.

    Und die Quali haben wir auch noch nicht überstanden.Die Schweden,Iren und Österreicher werden uns auch alles abverlangen.Vorallem die Schweden sehe ich als sehr stark an.Die haben sich bei der EM selber geschlagen denn die waren nicht schlechter als die Engländer,die auch nicht wissen wie sie das Spiel noch gedreht haben.Die Iren kämpfen auch wie die Wilden und bei denen haben wir auch noch nicht gewonnen.Über Österreich brauch ich nicht viel sagen,ist halt ein Bruderkampf.

    Mal schauen was sich der Taktikfuchs Löw da einfallen lässt.
     
  31. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,586
    Zustimmungen:
    4,759
    Deshalb finde ich es auch gut, dass Spieler wie Reus, Schürrle und Bender an die Mannschaft herangeführt werden. Eben alle aus anderen Vereinen. Denn es ist leider bei jeder EM und WM damit zu rechnen, dass die Bayern entweder im DFB-Pokal-Finale oder sogar im CL-Finale stehen. Gut, ob letzteres nochmal passiert? :D Aber immerhin spielen viele Bayern-Nati-Spieler eine ganze Menge Spiele im Jahr. Das schlaucht einfach.

    Ich wundere mich, dass dieses Mentalthema der Bayern-Spieler und auch die viel zu kurze Vorbereitung (sowie das absolut unnötige Holland-Spiel der Bayern) überhaupt nicht thematisiert wurden. Es ehrt Löw, dass er das nicht aus Ausrede nimmt, aber das ist trotzdem ein wichtiger Punkt. Ich bin mir sicher, dass gerade den Bayern-Spielern gestern extrem der Stift ging, unter Umständen wieder einen Matchball zu vergeigen. "Jetzt erst recht" hab ich nicht gesehen ...

    Ich finde, man sollte Jogi Löw diesen taktischen Fehler mit der Aufstellung nachsehen. Auch wenn die Konsequenzen natürlich extrem waren mit dem Ausscheiden, keine Frage. Aber er hat in den letzten Jahren auch vieles richtig gemacht. Auch die Wechsel gegen Griechenland hätten in die Hose gehen können. Ich halte einige Spieler und auch die Trainer für so intelligent, dass sie genau wissen, woran es gelegen hat und es einfach besser machen.

    Reus und auch Schürrle wünsche ich einen Stammplatz in Richtung WM 2014. Götze im Grunde auch, der muss aber mal durchspielen und sich dabei beweisen. Traue ich ihm aber zu.
     
  32. erickohler

    erickohler Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    195
    Da stimme ich zu - was soll das - immer nur mit einem Stürmer spielen lassen. Dadurch kann sich die Abwehr völlig auf diesen einen Stürmer konzentrieren. Noch schlimmer sind die Spanier, die teilweise ohne echten Stürmer spielen.

    Wenn das der Fussball der Zukunft sein soll - nein danke, ohne mich!

    Mal Eier in der Hose haben und mit zwei Stürmern den Gegner wegpusten - aber noch... 4 Abwehspieler, davor zwei Sechser (oder besser noch drei^^) - das nervt.
     
  33. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Ich möchte hier jetzt keine Diskussion über mitsingen oder nicht starten. Aber das zeigt schon mit welcher Leidenschaft die Italiener dabei waren. Und dann guckt euch unsere Jungs bei der Hymne an und dan weiße Bescheid:zustimm:
     
    Toppaz, MusaMH, Funtomaas und 5 anderen gefällt das.
  34. webe

    webe Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1,844
    Also, das ist ja jetzt auch etwas übertrieben.
     
  35. Graf Grlic

    Graf Grlic Kreisliga

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Adenau
    Ich hab auch so meine eigene Theorie, warum das gestern schief gelaufen ist.

    Die ganze Zeit wurde unsere Nationalelf hochgelobt, weil man es sich leisten kann, Spieler wie Kroos, Reus und Götze auf der Bank zu lassen.
    Ich denke dieses Luxusproblem war ein entscheidendes bei dieser EM.
    Es fing damit an, dass Kroos sich beschwert hat, dass er nicht spielen dürfe, 2 Tage später hört man von Götze, dass er ebenfalls gern spielen würde und ein Schmelzer, der vom deutschen Meister kommt und Reus, der wohl der beste Feldspieler in der Saison war, die werden sich auch ihre Gedanken gemacht haben und das geht auf die Mannschaft über. Und was macht Löw? Er will Kroos und den anderen beweisen, dass er sie ebenfalls spielen lässt, was ja vollkommen ok ist, aber dann muss er es ja allen Recht machen, deswegen landet dann ein Reus wieder auf der Bank, damit der Kroos mal von Anfang an spielen darf und da seh ich den entscheidenden Fehler.
    Wenn er meint, er sollte ein erfolgreiches Team ständig ändern, dann sollte er doch wenigstens nur die Schwachstellen auswechseln, dafür hat man doch diese tollen Spieler auf der Bank. Um die Schwachstellen auszumerzen und nicht um Gutes zu vernichten.

    Spanien macht es doch genauso. Da sitzt ein Llorente die ganze Zeit auf der Bank, bekommt nicht eine Minute Spielzeit. Nur mal als Nebenbeispiel
     
  36. Old HFC

    Old HFC Kreisliga

    Registriert seit:
    22 August 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Halle
    Da ich vor dem Pokalspiel immer mal in euer Forum reinschaue, auch meine Meinung zum Spiel.

    Die ersten 15 Minuten haben sie ja gut angefangen und wäre da das Tor gefallen usw. usf. ...

    Mehrere Dinge kann ich nicht verstehen.

    - Warum Podolski, der schon seit einem Jahr ständig nachweist, dass er nicht in die Nationalmannschaft gehört?

    - Warum Schweinsteiger, der selbst für Laien sichtbar körperlich und mental nicht fit ist?

    Die beiden Fehler allein hätten das Spiel bei einem so engen Match schon entschieden. Dazu kamen aber noch:

    - Warum Boateng mehr oder weniger allein auf der rechten Seite? Mal von den Fehlern der anderen Abwehrspieler abgesehen, sind beide Gegentore über seine Seite gefallen,

    - Warum interveniert Löw nicht, als nach dem 0:2 fast nur noch mit hohen Bällen in den italienischen Strafraum operiert wird, obwohl wir da maximal nur 20% der Kopfballduelle gewinnen?

    - Warum wird der formschwache Müller einem Spieler mit Ideen und Torgefahr wie Götze in einer Situation (letzte 20 Minuten) in der es um alles oder nichts geht, vorgezogen?

    - Warum wird, wenn man schon eine Art Manndeckung gegen Pirlo anordnet, das nicht konsequent durchgezogen? Entweder ganz (bis zum Klo) oder gar nicht. Gar nicht wäre besser m.M. gewesen, da man Spieler wie Pirlo nicht 90 Minuten aus dem Spiel nehmen kann.

    Das Potential zum Sieg steckte allemal in dieser Mannschaft. Schade !

    Für mich die Besten:
    Khedira, (Reus)
    Buffon, Montelivo, Balotelli, Pirlo, Cassano

    Übrigens hat selbst Balotelli etwas mitgesungen. Das habe unsere Nationalspieler nicht nötig.
     
    Omega, Toppaz, Anno71 und 2 anderen gefällt das.
  37. Eliteliga

    Eliteliga Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    973
    ... Nix da ...

    Immer diese Kuschelwuschel-Generation ... der Bundesjogi hat schlicht und einfach versagt ... Ein Team, das zweifelsohne das Potenzial zum EM/WM hat durch eigene Eitelkeiten, Festhalten an ausgebrannten / gerade genesenen Spielern und einer Marschroute die unseren "Hurra-Fussball" kastriert hat.
    Was hat er denn richtig gemacht ? gg. Aserbai .. und den Restrotz die Pferdchen losgelassen ... Höchschte Konzentration und tausende von Daten der Gegner studiert und sich gg. ernsthafte Konkurrenten in die Hose ge.kackt, versteckt und dazu taktisch völlig vergriffen.
    Kein Wunder, dass das gestern unser schlechtester Auftritt war (wusste ja auch keiner was er plötzlich mit der neuen Spielweise anfangen sollte).

    Seit gestern steht fest, dass der "gepflegte" Jogi keine Eier hat.:zustimm:
     
    dinmichel, Rammbock, karibik59 und 3 anderen gefällt das.
  38. shamu

    shamu Landesliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,118
    Zustimmungen:
    1,537
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Reus auf jeden Fall, Schürrle muss man mal abwarten..
    Die WM 2014 wird aber auch nix. Den Titel im eigenen Land werden die Brasilianer sich ganz sicher nicht nehmen lassen.
    Die werden so heiß sein, da könnten vermutlich 11 Jungs vom Strand aufgestellt werden.. ;)

    2016 wird die nächste realistische Chance auf einen großen Titel. Mal sehen was dann noch von der "goldenen Generation" übrig ist... :rolleyes:
     
  39. karibik59

    karibik59 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,061
    Genau das meine ich--scuba---wenn Löw dein Artikel liest ändert sich garnichts .
     
  40. ZEBRAPOWER02

    ZEBRAPOWER02 Landesliga

    Registriert seit:
    27 August 2005
    Beiträge:
    1,501
    Zustimmungen:
    4,004
    Ort:
    Duisburg
    Internationale Pressestimmen zu Deutschland Italien: "Sarg-Nagel" Balotelli

    Deutschland fliegt gegen Italien aus der EM 2012. Hier lesen Sie die internationalen Pressestimmen zu Deutschland gegen Italien. Was schreibt die Presse zum EM-Aus?

    Pressestimmen aus Italien zum Deutschland-Spiel

    «Corriere dello Sport»: «Italienische Giganten. Ein Wahnsinns-Balotelli. Wir haben Deutschland eine Fußball-Lektion erteilt. Wir sind im Finale. Die Azzurri haben dem Land die Freude zurückgegeben.»

    ANZEIGE
    «La Gazzetta dello Sport»: «Stolzes Italien. Das war ein überwältigender Auftritt der Azzurri, mit einem wunderbaren Doppelschlag Balotellis und so vielen vergebenen Chancen.»

    «La Repubblica»: «Eine perfekte Partie, die magische Nacht des Super-Mario. Dieser Junge heißt Italien. Denn Italien, das steht jetzt auch für einen Schwarzen mit dem Akzent von Brescia. Der Sieg über Deutschland verlängert die Geschichte, und ins Finale gehts mit riesiger Moral.»

    «Super Balotelli. Ein Stern ist aufgegangen. Ganz Italien feiert. Wir haben es geschafft!!! Deutschland schon wieder geschlagen. Jetzt kommt Spanien dran.»

    «Tuttosport»: «Wir haben sie fertig gemacht. Balotellis fabelhafter Doppelschlag.»

    «La Stampa»: «Wir sind der Fluch der Deutschen. Die Geschichte wiederholt sich. Deutschland bleibt am Boden, und Italien kommt weiter. Das Finale zu erreichen, das sah erst so aus, als müsse man eine Rakete zum Mond schießen. Doch der Mond kam herab, um eine Squadra zu streicheln, die in zwei Jahren nahezu aus dem Nichts neu aufgebaut worden ist.»

    «Corriere della Sera»: «Ein großes Italien, Deutschland muss sich Balotelli geschlagen geben. Es war die schönste Partie, eine Schönheit, entstanden aus dem Wissen um die eigenen Mittel, umgesetzt wie am Reißbrett ausgedacht. Alle haben alles gegeben, sind teilweise neugeboren in dieser Nacht.»

    Pressestimmen zu Deutschland - Italien aus der Schweiz

    «Neue Zürcher Zeitung»: «Es bleibt, wie es ist. Deutschland kann an Turnieren nicht gegen Italien gewinnen. Wie schon bei der WM 2006 führt der Weg der Italiener in ein Finale über die Deutschen.»

    «Blick»: «Deutsche gedemütigt! Mister Bummbastic. Super-Mario Balotelli erlegt die Deutschen mit zwei Toren. Deutsche verlieren Spiel und Anstand.»

    «Im Fernsehen haben derweil die ARD-Kommentatoren Reinhold Beckmann und Mehmet Scholl geistige Mattscheibe. Sie bezeichnen Balotelli und seinen kongenialen Sturmpartner Antonio Cassano, der das 1:0 vorbereitet hat, als 'Pflegefälle' und 'Straßenköter'. Am besten treten die beiden ebenso schnell ab wie Jogis Elf.»

    «Basler Zeitung»: «Deutschland zerbricht an 'Super-Mario' Balotelli. Mamma mia: Dank zwei Toren des Stürmers bezwingt Italien Favorit Deutschland.»

    «Was für ein packender Fußballabend in Polens Hauptstadt, was für ein Resultat und was für eine Überraschung: Nicht das hochgelobte Deutschland, sondern Italien steht am Sonntag in Kiew im EM-Finale gegen Spanien.»

    «20 Minuten»: «Tschüss Deutschland.»

    Weitere internationale Pressestimmen

    Pressestimmen aus Spanien: "Arroganz und Übermut"

    «El País»: «Die Deutschen fielen ihrer Arroganz und ihrem Übermut zum Opfer. Sie dachten nur an eine Revanche gegen Spanien und vergaßen die Italiener. Von Özil war wenig zu sehen, dagegen führte Pirlo Regie in meisterhafter Manier.»

    EURO 2012: DFB-Team unterliegt 1:2 (1:34)
    «El Mundo»: «Italien demütigt Deutschland.»

    «As»: «Adiós, Alemania. Die Deutschen waren den Italienern deutlich unterlegen und mit dem 1:2 noch gut bedient.»

    «El Periódico»: «Balotelli versenkt Deutschland. Das Spiel der Teutonen erlitt einen verheerenden Kurzschluss. Die deutsche Elf war eine totale Enttäuschung.»

    «Marca»: «Italien bleibt das Schreckgespenst der Deutschen. Egal ob das deutsche Team - wie jetzt bei der EM - als Favorit antritt oder ob es daheim im eigenen Land spielt, in der Stunde der Wahrheit kann es die Hürde der Italiener einfach nicht überwinden.»

    «Sport»: «Balotelli war der Super-Mario. Von der Statistik her wird das Spiel als ein knapper Sieg der Italiener in die Annalen eingehen. Aber in Wirklichkeit hätte das Team von Cesare Prandelli die Deutschen mit einer Packung heimschicken können.»

    Pressestimmen aus England zu Deutschland - Italien

    «The Times»: «Balotellis Brillanz schickt verstörtes Deutschland heim - für Balotelli war es die stolzeste Nacht seiner Karriere. Italien war im Traumland, Deutschland fassungslos.»

    «The Daily Mail»: «Magic-Mario beansprucht Ruhm für sich: Es konnte nur einen Super-Mario geben in diesem Halbfinale. Dass es Balotelli war und nicht Gomez ist möglicherweise der Schock des Turniers.»

    «The Guardian»: «Warum immer er? Balotelli feuert Italien ins Finale - es war die Nacht, in der Mario Balotelli sich als seriöser, erwachsener Fußballer zeigte, der die besten Gelegenheiten verwerten konnte. Angedroht hatte er das schon mehrmals, aber nie hat er es mit so viel Effizienz durchgesetzt.»

    «The Sun»: «Wunderbarer Balotelli: Die Deutschen antworteten mit einem Elfmeter von Mesut Özil, doch das war zu wenig und zu spät.»

    «Daily Mirror»: «Balotelli mag zwar darauf bestanden haben, es sei nicht nötig, seine Tore zu feiern, wie ein Postbote nicht feiert, wenn er Briefe einwirft. Doch letzte Nacht fand er etwas, worüber er lächeln konnte. Super, Mario!»

    Pressestimme aus Bosnien-Herzegowina zu Deutschland - Italien

    «Denevni avaz»: «Zwei Nägel von Wahnsinns-Mario in den Sarg der Deutschen»

    Pressestimmen aus Frankreich

    «20 minutes»: «Balotelli, der italienische Superstar - schenkt man seinem Team-Partner James Milner bei Manchester City Glauben, gibt es zwei Mario Balotellis: 'einen guten und einen schlechten'. Die Deutschen hatten kein Glück, sie sind über ein drittes Modell gestolpert: einen außergewöhnlichen Mario Balotelli.»

    «Le Parisien»: «Balotelli lässt Deutschland stürzen - von diesem Spiel wird man drei Dinge in Erinnerung behalten. Erstens natürlich den unaufhaltsamen Sieg. Zweitens das, was nun wie ein Fluch erscheint, da Deutschland Italien immer noch nicht bei einem großen Wettbewerb geschlagen hat. Und drittens wird man sich einen großen Namen merken: den von Mario Balotelli.»

    «Direct Matin»: «Wiedersehen im Finale - Der zweifache Torschütze 'Super Mario' hat nie so berechtigt seinen Spitznamen getragen; er hat sein Talent im besten Augenblick aufblitzen lassen, um ein ganzes Land an die Pforten des Paradieses zu schicken und im Alleingang die Hoffnungen der deutschen Mannschaft auf eine Revanche fürs verlorene Finale 2008 zu zerschlagen.»

    «Le Figaro»: «Euro 2012: Ein Finale Italien-Spanien - Mario Balotelli (...) hat fast im Alleingang den Final-Favoriten Deutschland in die Knie gezwungen... Für die Mannschaft, die Italien noch in keiner Finalphase bei einer EM oder WM geschlagen hat, setzt sich eine schwarze Serie fort.»

    Pressestimmen aus Schweden

    «Aftonbladet»: «Die Deutschen eroberten viele Herzen und gewannen Freunde. Aber zum Turniersieg brauchten sie auch Rückgrat, und das schienen sie unterwegs verloren zu haben. Schon wieder ein Sommermärchen, das sich in Rauch aufgelöst hat.»

    «Expressen»: «Der deutsche Fußball war noch nie so populär wie jetzt. Und der deutsche Fußball wurde noch nie so stark mit Niederlagen verknüpft wie jetzt. Aus arroganten Siegertypen sind liebenswerte Loser-Typen geworden.» (dpa, AZ)

    http://www.augsburger-allgemeine.de...-Italien-Sarg-Nagel-Balotelli-id20791481.html
     
  41. Don Zebro

    Don Zebro Regionalliga

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    2,391
    Zustimmungen:
    8,768
    Ort:
    4100 Duisburg 46
    Zitat Ewald Lienen nach dem 1/4 Finale gegen Griechenland:

    Ich bin davon überzeugt, dass der Bundestrainer jetzt die Formation gefunden hat, die für den Titel in Frage kommt.
    http://www.wz-newsline.de/home/spor...ew-hat-die-titel-formation-gefunden-1.1025905

    Davon war ich auch überzeugt.
    Und ich glaube immer noch, dass wir mit dieser Formation Italien geschlagen hätten.

    Wenn uns Halbfinal- oder Finalteilnahmen ausreichen, ist Löw der richtige Mann.
    Haben wir jedoch den Anspruch, Titel zu holen, muss ein neuer Bundestrainer her.
     
    Rumelner gefällt das.
  42. Thailand

    Thailand Regionalliga

    Registriert seit:
    12 September 2011
    Beiträge:
    1,172
    Zustimmungen:
    5,223
    Ort:
    Wanheimerort
    Die Pressemitteilung aus Schweden trifft unser Problem genau ins Schwarze!

    "Aus arroganten Siegertypen sind liebenswerte Loosertypen geworden"

    Mehr gibt es auch wirklich nicht zu sagen !

    Ich möchte wieder den erfogreichen "Baumfällerfußball" von früher....

    Aber nun ist wirklich Schluß mit Nationalelf...jetzt zählt wieder nur noch der

    MSV
     
  43. Graf Grlic

    Graf Grlic Kreisliga

    Registriert seit:
    26 September 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Adenau
    Das finde ich ist das entscheidende. Löw hält viel zu sehr an denen fest, die vllt noch bei der WM in Topform waren. Da war ein Müller überragend. Alle haben gesagt und da bin auch ich von überzeugt, wenn der im Halbfinale damals gegen Spanien dabei gewesen wäre, dann hätten wir das Dingen gewonnen. Und genauso ist das mit Reus. Überragende Saison. Starkes Spiel gegen Griechenland, da kann man den doch nicht rausholen.
    Und das muss Löw unbedingt ändern, weil wir mit so einem Kader Europameister werden mussten.

    Wer bitte kann es sich leisten mit Götze, Schmelzer und Gündogan 3 Spieler des deutschen Meisters der drittbesten Liga der Welt auf der Bank zu lassen?

    Wer bitte kann es sich leisten vom deutschen Rekordmeister mit Kroos einen in der Saison sehr starken Spieler draußen zu lassen?

    Wer bitte kann es sich leisten den wohl besten Feldspieler der letzten Saison auf der Bank zu lassen?

    Das konnte Deutschland dieses Jahr und darum ist es umso peinlicher, dass wir so eine EM gespielt haben. Gegen Portugal ein schwaches Spiel, gegen Holland eine HZ nur ein gutes Spiel. Gegen Dänemark musste man zittern. Gegen Griechenland dann stark, aber es ist ja nunmal nur Griechenland und gegen Italien dann so eine schwache Leistung.

    Soweit ich mich erinnern kann, hat Klose einen Kopfball gewonnen und es wurden gefühlte 50 Bälle reingeschlagen. Aber das hab ich auch nicht verstanden. Gegen so eine Mannschaft musst du dich entweder wie Spanien reinkombinieren, was die deutsche Mannschaft ja theoretisch kann oder du musst aus der Distanz draufzimmern.
    Sowas machst du eher mal gegen Dänemark, wenn man so Spieler wie Kjaer hat.
     
    Franz gefällt das.
  44. frankweslar

    frankweslar Kreisliga

    Registriert seit:
    31 Oktober 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Duisburg
    Habs mal korrigiert :p War noch früh :D
     
  45. JimPanse

    JimPanse 3. Liga

    Registriert seit:
    11 April 2005
    Beiträge:
    2,656
    Zustimmungen:
    17,855
    Ort:
    Herrlichkeit Friemersheim
  46. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,995
    Zustimmungen:
    7,948
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich frage mich warum zur Hölle , stellt er die Mannschaft wieder um ,
    was sollte Kroos dort auf der Position und wieso spielt Poldi ?!

    Schweinsteiger war meiner Meinung nach im ganzen Turnier schwach,
    Kroos hätte gestern seine Position bekleiden sollen, auf den Außen wären dann Reus und Schürrle gestürmt.
    Wenn man den Italieren sein Spiel aufzwingen will dann muss auch was kommen.

    Immer das Gleiche , in den entscheidenden Spielen wird die ganze Taktik über Bord geworfen,
    die vorher so toll gepasst hat und stattdessen wird der Angsthase aus dem Hut gezaubert :verzweifelt:
     
  47. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,148
    Zustimmungen:
    22,528
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Wat will der Vogel denn noch?

    Löw Raus!

    Dieser Suppenkaspar aus Freiburg mit seinem notorischen Grinsen kann ich nicht mehr ertragen!!!

    2006 (mit Klinsi), 2008, 2010, 2012...wie oft denn noch? Für Deutschland zählen nur Titel und keine Halbfinal- oder Finalteilnahmen!

    Wie kann man gegen so (wie immer) defensiv spielende italiener einen mario Gomez aufstellen der so gut wie nie mit nach hinten arbeitet ?! Gerade nach dem geilen Spiel gegen Griechenland muss ein Reus und ein Klose in der Anfangself stehen!

    Das dumme ist nur, dass dieser Breisgau-Yuppie noch nen Vertrag hat...ud der Niersbach dem den Rücken stärkt...

    Aber wat solls, im Endeffekt zählt nur der MSV, und irgendwie haben die ganzen flennenden Teilzeit-Fussballfans auf den ganzen Public Viewings denen die Schminke im Gesicht verläuft, wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Irgendwie bin ich auch froh dass der Zirkus wieder vorbei ist...und bin geil auf die nächste Saison mit dem MSV!
     
  48. joseph

    joseph Bezirksliga

    Registriert seit:
    26 Juni 2011
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    845
    Wir haben gestern in allen Belangen hochverdient verloren, weil wir
    -taktisch nicht gut eingestellt waren.
    -banale Abwehrfehler gemacht haben.
    -die wenigen Chancen, die wir hatten, nicht rein gemacht haben.
    -selten auf unsere eigenen Stärken gesetzt haben. Selbst nachdem Löw gewechselt hat, kamen oft nur Flanken von außen.
    -die Italiener ihre Chancen eiskalt genutzt haben, zweikampfstärker, diszipliniert und unglaublich ballsicher waren.

    Und letztlich weil Anspruch und Wirklichkeit bei uns ein stück weit auseinander gehen. Denn trotz guter Gruppenphase (selbst da war sicher nicht alles super, aber das war es letztlich bei keiner Mannschaft im Turnier) haben wir eigentlich nicht gezeigt, warum wir mit den Spaniern der Topfavorit auf den Titel sein sollten und nicht etwa Italien oder Portugal.
    Und das zeigen ja auch die letzten Turniere. Wir haben seit 1996 nichts mehr gewonnen und auch im Vereinsfussball gab es seit 2001 für deutsche Mannschaften keine Titel mehr. Das sind jetzt mittlerweile 16 bzw. 11 Jahre! Wir sind sicherlich einer der besten Mannschaften und immer für die Schlussphase des Turniers gut, aber der entscheidende Tick Klasse fehlt uns einfach.
    Doch bei aller Kritik bin ich optimistisch, dass wir diese Klasse, bei dem Talent, das in unserer Mannschaft steckt, noch erlangen, und zwar aufgrund genau solcher Erfahrungen wie gestern…
     
  49. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,254
    Zustimmungen:
    12,707
    Ort:
    DU-Mitte
    Absolut treffend sind auch die Kommentare da drunter: Boateng hat aus seinem Raum in HZ 1 absolut null gemacht, unfassbar, wie er den Raum und die Zeit nicht genutzt hat, und ein AB sder nicht oder nur mies flanken kann, wer braucht den bitteschön?

    Ganz übel auch: die Eckstöße, und die Konteranfälligkeit dabei, wie beim 0-2. :eek:
     
  50. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,214
    Zustimmungen:
    3,109
    Schade schade schade!

    Gestern passte es einfach nicht, dabei war ich zur Reise nach Kiev schon fest entschlossen.

    Das jetzt fast jeder voll drauf haut kann ich nicht wirklich nachvollziehen, ist aber typisch deutsch... Gegen (schwache) Griechen feierten alle noch den Europameister und jetzt ist über Jahre nix mehr zu holen...

    Ich würde auch nicht so weit gehen und sagen, dass es mit der Griechenlandaufstellung großartig anders gelaufen wäre. Gestern war einfach ein verbrauchter Tag. Schürrle hätte gegen die guten italienischen Verteidiger auch nicht mehr reißen können. Der einzige der was hätte bewegen können, wäre eventuell Reus gewesen, aber auch das ist alles Spekulation.

    Allerdings bin ich auch hin und her gerissen, ob Jogi weitermachen soll. Zum einen spielen wir in der Regel tollen Fußball. Auf der anderen Seite steht aber schon wieder ein Ausscheiden und man hat den Eindruck, dass es im ganz entscheidenen Moment nie klappt. Für mich stellt sich aber die Frage, wer es denn machen soll. Für mich käm da nur Klopp und eventuell Tuchel in Betracht. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Klopp das macht. Abgesehen davon ist auch ein guter Vereinstrainer nicht zwangsläufig ein guter Nationaltrainer....

    Insgesamt aber eine schöne EM mit zwei tollen Touren nach Lviv und Gdansk! Die beiden Länder haben für mich persönlich total hinzu gewonnen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden