1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alles zur deutschen Fussball-Nationalmannschaft

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaft" wurde erstellt von Erlinho, 15 Mai 2006.

  1. pepecampo

    pepecampo Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    874
    Ort:
    Zülpich
    der einzige der heute hochform hatte, war bela rethy.
    goretzka, gündogan, draxler, gomez und sane totalausfälle.
    ich hoffe, gomez rumpelt sich nicht zur wm, für den vfb reicht es noch,
    aber international.........
     
    lissa und Zebra Libre gefällt das.
  2. Marcus_B13

    Marcus_B13 Landesliga

    Registriert seit:
    30 November 2004
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    1,609
    Erste Halbzeit ok, zweite ungewohnt harmlos, aber halt typisches Testspiel!

    Seis drum wichtig ist im Juni und da lass Brasilien ruhig kommen, da habe ich null sorgen, der Titel geht nur über uns!

    Übrigens führt Spanien gegen Argentinien mit 6:1 , also alles gut:-)
     
  3. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,705
    Zustimmungen:
    12,195
    Wieder richtig guter Fussball, wer hätte das gedacht, zwei glanzvolle Fernsehabende mit Testspielen der Nationalmannschaft so dicht hintereinander! So muss das aber halt hin und wieder auch mal! Die Brasilianer mit einer mannschaftlichen Geschlossenheit und taktischen Disziplin, die man bei dieser im Grunde genommen anachronistischen Ansammlung von weltweit verstreuten Stars wohl seit zig Jahren so nicht mehr erleben durfte. Da hat bei unseren ersichtlich das mit langjähriger Berufserfahrung gekoppelte kreative Überraschungspotential eines Özil und Müller gefehlt. Gündogan hat ein bisschen enttäuscht. Trapp sah beim einzigen Tor etwas schlecht aus. War aber wohl de facto chancenlos, der Ball kommt einfach zu schnell und zu hart, und prallt ihm dabei um die entscheidende Winzigkeit seitlich versetzt gegen die Handschuhe.

    Zweite Halbzeit haben wir deutlich nachgelassen, weder Werner noch Wagner konnten viel gegen die heute auf Spitzenniveau agierende Brasilienabwehr ausrichten. Ein bisschen kam so ein altes Löw-Problem zurück, dass Einwechslungen eher die Neigung aufweisen, zuwenig neuen Nachdruck in den Spielverlauf einzubringen. Noch etwas wurde deutlich: die absolute Dominanz und Mittelfeldkontrolle, die uns in Brasilien noch den entscheidenden Skill für den Titel lieferten, wird von individuell gleichwertigen Mannschaften mittlerweile nicht mehr geduldet. Alle haben auf energisches Pressing, engste Ballführung, beständiges Doppeln und fluide Positionswechsel umgestellt, sogar die Brasilianer. Vielleicht war es für die sogar ein Segen, dass Neymar gefehlt hat. "Ex-Bayer" Douglas Costa als Einwechsler mit einer bärenstarken Vorstellung.
     
  4. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    7,812
    Zustimmungen:
    11,030
    Ort:
    DU-Mitte
    5 Tage vor Ostern macht Jesus das Siegtor, die wollen uns doch wohl verar-... !!??

    Die Megastars aus der ach so tollen Premierleague habe sich angestellt wie Kirmeskicker.

    Zu ballverliebt, ohne Zug zum Tor, kein Timing, kein Abschluss. Was war Gündogan mal für ein genie, ein Traumfußballer. Alles weg. Bitter.

    Brasilien mit bissigen Zweikämpfen und hochaggressivem Betonfußball, aber auch guten Kontern. Wir hatten Glück, dass sie ihre Megakonter nicht richtig zuende gespielt haben, das wäre peinlich geworden.

    Der Tritt auf Boatengs Hacke soll Zufall gewesen sein? Sah komisch aus, eher nach >Absicht. Logisch mögen den die Gegner nicht. Ohne den in Topform brauchen wir gar nicht zur WM zu fahren.

    Bei der Aufstellung habe ich gleich große Zweifel gehabt, dass das funktionieren könnte. Draxler zentral? Hallo? Er kann LM und sonst nicht viel.

    Platte war noch der beste aus der 2. Reihe, Rüdiger vorm Gegentor mit übelstem Abwehrverhalten, lächerlich. Gehste raus, dann musst Du auch am Gegner kleben, aber er blieb meilenweit weg.

    Kimmich immer schlechter, nach vorne nur bis zum 16er OK, hinten viele Fehler und beim Tor nur beim Gegner, kein Blick zum Ball. Was soll das?

    Sehr schön: diese blöden Ungeschlagenserien sind eh nur Ballast, nachher labert die Presse über nix anderes mehr. Vorbei auch das Favoritengelaber, nun werden sie mal wieder etwas hellhöriger rund ums Team.
     
    Mike Oldmann gefällt das.

Diese Seite empfehlen