Ausschreitungen in Bielefeld

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Barti, 3 Mai 2008.

  1. bennythechamp

    bennythechamp Landesliga

    Registriert seit:
    15 Juni 2007
    Beiträge:
    1,371
    Zustimmungen:
    1,007
    Ort:
    RBA
    Die Idioten schnellstens ab nach Sibieren zum Streichholzschnitzen.
    Aber für Jahre.:mecker:
     
  2. Mentally

    Mentally Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 August 2005
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    627
  3. Dimis

    Dimis Gyros Schwenker

    Registriert seit:
    8 Dezember 2007
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    355
    Ort:
    Duisburg
    Tatort Stadion Bielefeld: Frau sprang Ordner auf den Kopf
    Schädelbruch!

    Diese brutale Attacke schockiert die Liga.

    Tatort: Das Stadion in Bielefeld.
    Die Tat: Eine Frau (21) soll im Bochumer Fanblock einem Ordner (34) auf den Kopf gesprungen sein. Er liegt mit Schädel- und beidseitigem Kieferbruch im künstlichem Koma.

    Der Gewalt-Wahnsinn!

    Schon Sekunden vor dem Anpfiff explodieren Rauchbomben und Kanonenschläge im Gäste-Block. Fünf Personen werden verletzt (u.a. Verbrennungen, Augenreizungen).

    Als Ordner Radenko R. eingreifen will, passiert das Unfassbare: Eine Frau springt laut Polizeiangaben von einem etwa zwei Meter hohen Zaun, der den Steh- vom Sitzplatzbereich trennt, auf den Kopf des Ordners. Der Mann sinkt zu Boden, wird von weiteren Chaoten mit Stößen und Tritten attackiert, bis ihn Kollegen retten können.

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussb...u-sprang-ordner-auf-den-kopf,geo=4445388.html
     
  4. Haribobaerchen

    Haribobaerchen Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Mai 2006
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    491
    Ort:
    Moers
    20 € pro Spiel nur?

    Gute Besserung !
     
  5. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Wenn das so stimmt: Nie wieder rauslassen, lebenslang hinter Gitter.
    Kann gar nich beschreiben was ich mit so ner Person anstellen würden, wenn man mich ließe...

    Und wenn man dann noch danebensteht und zusieht wie weiter auf den armen Kerl eingetreten wird - sorry, überhaupt gar kein Verständnis für sowas. Alle umstehenden gleich mitbestrafen für so viel Unmenschlichkeit, Feigheit und Idiotie.
     
  6. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Also wenn ich den Bild artikel zitieren darf: "gefährliche Körperverletzung"... Wenn die Uschi da wirklich vom Zaun auf den Kopf von dem Ordner gesprungen sein soll, dann ist das für mich eher versuchte Tötung da....


    Und die sind wieder auf freiem Fuß. Hoffentlich fühlt sich jemand von der Ollen provoziert und .... ach ich glaub ich geh lieber ins Bett bevor ich mich vollständig vergesse. :)
     
  7. muster-12

    muster-12 Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Mai 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Wassenberg
    Bochum 20 Punkte abzug
    Bielefeld reichen schon 9.
     
  8. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Son Unsinn.
    Bestraft gehören die Täter. Wie bitte schön soll ein Verein sowas hirnverbranntes verhindern?
    Die einzige Konsequenz kann nur sein:
    Mehr Ordner im Block, mehr Polizei.. Und das haben sich die Bochumer dann selbst eingebrockt.
     
  9. Rubber-Man

    Rubber-Man Landesliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    2,470
    Ort:
    DU-Duissern
    Was kann man mit Strafen überhaupt erreichen? Nur eins:

    Abschreckung!

    Wenn man den Verein bestraft, würden "echte Fans" vielleicht Zivilcourage zeigen und vielleicht solche Typen aufhalten.
     
  10. Eliteliga

    Eliteliga Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    970
    Ja ne is klar ...

    Täter werden wohl zivilrechtlich "verknackt".
    SV ist wohl auch gebucht.

    Genau, wie soll ein Verein "Feuerzeugwerfer" verhindern ? :kopfkratz:
    Wg. des Pyro-Zeugs. Fette Geldstrafe (100.000 Teuronen?)
    Blödefeld 30% / Brechum 70%.

    Gute Besserung dem Ordner !!!
     
  11. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen

    Es steht nirgendwo. es war eine 19-jährige und ein 21-jähriger.

    Da frage ich mich, wie asozial muss ich sein und dann auch noch als Mädel??? Mein gott.
    Ich finde es echt grausam sowas. Sollen die sich doch da alle gegenseitzig anzünden, aber andere Leute aus dem Spiel lassen. :fluch:
     
    Kayyy und Barti gefällt das.
  12. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen
    Ehm. Was konnte denn der MSV dafür, als er für den Wixer, der das Feuerzeug geworfen hat, 40.000 Euro bezahlen musste ????? :huhu:
     
    Barti gefällt das.
  13. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Es wurde oben PUNKTABZUG gefordert....
    Punktabzug darf es meiner Meinung nach für ein Verhalten der "Fans" nicht geben.

    Platzsperre und Geldstrafe ok, aber kein Punktabzug.

    Und also ich oben geschrieben habe, wo es denn stünde, dass die abgebildeten Personen das gewesen wären, tja da gabs die Info über die zwei verdächtigen Personen noch nicht.
     
  14. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen
    Ist es bei uns denn anders??? Sorry leute, aber unsere sind auch total lächerlich :D
     
    Sektions-Knallkopp gefällt das.
  15. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Genauso wie einige User hier. :D
     
  16. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen

    :brueller:
     
  17. die leute sollen sich doch für ein schönes fussball spiel begeistern als sich die köppe einzuhauen!!!!!

    aber solche idioten wird es immer leider geben:mad:
     
  18. Tho-Tho

    Tho-Tho Landesliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1,797
    Ort:
    82256
    Also, die Leute, die sich über das offensichtlich junge Alter der Kiddies auf dem Bild lustig machen, sollen sich mal Bilder unseres Zauns angucken. Das sieht bei uns auch nicht anders aus - für viele junge Supporter gehört nun mal "Posing" zum Geschäft, egal in welcher Szene auch immer. Wie lächerlich dieses Posing auch immer wirkt - es wirkt in jeder Szene gleich. Also, lieber mal an die eigene Nase packen. Diese jungen Hüpfer werden in ein par Jahren den Kern der Szene stellen, in Bochum genau so wie in Duisburg. nachwuchs ist nun mal meist jünger. Was man nun davon hält, oder wie man sich die Zukunft mit diesem Kern vorstellt, bleibt jedem selber überlassen - aber dieses Bild ist nicht lächerlicher, als jedes andere Bild eines zauns eines Auswärtsblocks - egal von welchem Verein.

    Aus meiner Sicht also ein repräsentativer Querschnitt und für mich nicht lächerlicher als die jungen Supporter aus den eigenen Reihen. Mag sein, dass ich den falschen Eindruck von der eigenen Szene habe, aber das dürfte dann der selbe falsche Eindruck sein, den das Foto vermittelt.

    Klar ist bei uns im Block noch nicht derartiges vorgefallen - zum Glück. Und den Kommentaren hier nach zu urteilen besteht bei mir zumindest die leise Hoffnung, dass dies vielleicht doch aus einem gewissen eil Einsicht herrührt und nicht lediglich ein "Fingerpointing" ist.
     
    meidericher85 gefällt das.
  19. allmiighty

    allmiighty Kreisliga

    Registriert seit:
    25 April 2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    59
    Da beide angeblich betrunken waren (hörensagen) wird es wohl irgend ein Bewährungszeugs geben. Stadionverbot find ich zwar gut, aber wie wird das in der Praxis funktionieren? Sozialer Dienst und Pflege des Ordners bis zu seiner gänzlichen Genesung wäre auch ein schöner Schritt, den diese beiden Deppen sicher nicht genießen würden.

    Erschreckender noch als die Tatsache, das es bei "Meinem" Club so viel Gewalt gibt (auch der MSV hat sich in Bochum nach dem Spiel leider nicht mit Ruhm bekleckert) finde ich die Tatsache, das die Umstehenden es nicht für nötig hielten, einzugreifen und den Ordner in Sicherheit zu bringen. Wie es so schön heißt: Wer schweigt, stimmt zu. In diesem Falle noch die Adaption: Wer nichts tut stimmt zu.

    Eine Schande diese Eskalation, schlimm auch, was man immer noch in Stadien geschmuggelt bekommt.

    Ich würde in der Tat hier mind. 1x keine Bochumer im nächsten Auswärtsspiel zulassen.

    Soviel mal von einem ECHTEN Bochumer, der gerne Fussball sehen würde.
     
    Sup.B-I, Loki, Rubber-Man und 5 anderen gefällt das.
  20. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Normalerweise gehören die noch extra doppelt bestraft, weil sie sich besoffen nich im Griff haben.
    Wenn ich total stramm bin, so dass ich nich mehr geradeaus laufen kann, weiß ich immer noch mich zu benehmen und fang nicht an, Leuten den Schädel zu brechen. Sorry, wer alkoholisiert eine Straftat begeht, hat für mich auch in voller Höhe dafür zu haften.

    Wenn man betrunken einen Autounfall baut, wird man sogar noch höher bestraft. Warum nicht auch bei Körperverletzung?


    Naja man kann es einfach nicht verhindern. Höchstens durch Röntgengeräte, Metalldetektoren usw. wie am Flughafen. Dann muss man aber 5 Stunden vorher da sein.
     
    Carsten und neunzehnhundat2 gefällt das.
  21. Barti

    Barti Portalgott

    Registriert seit:
    15 November 2004
    Beiträge:
    2,217
    Zustimmungen:
    5,171
    Ort:
    Über den Wolken
    Bitte noch mehr Kontrollen :rolleyes:

    Rauch gehört zum Fußball für mich einfach dazu,aber einen Ordner der es verhindern will dann ins Krankenhaus zu befördern geht gar nicht..
    Wer schice baut, soll dafür auch gerade stehen..

    Aber direkt aus dem Fußballstadion ein Hochsicherheitstrakt zu bauen ist schlichtweg übertrieben.
    Wobei bei den ganzen Kameras im Stadion es ja schon sehr nahe dran ist.

    Das hat doch alles mit Fußball nichts mehr zu tun...
     
    Sup.B-I, aziz, Yike und 3 anderen gefällt das.
  22. Slomoe

    Slomoe Landesliga

    Registriert seit:
    8 November 2003
    Beiträge:
    2,037
    Zustimmungen:
    4,813
    Ort:
    Germania
    Gegen Prügel-Knaben helfen auch Kontrollen nichts..... oder soll man ihnen die Fäuste und Füße am Eingang abnehmen?
     
    Sup.B-I, xantener, kettenhund und 5 anderen gefällt das.
  23. Tho-Tho

    Tho-Tho Landesliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1,797
    Ort:
    82256
  24. Matteng

    Matteng Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2,086
    Ich gebe dir Recht, dass ein Eingreifen in dieser Situation sicherlich nötig gewesen wäre. Nur spielen da sicherlich mehrere Faktoren mit.

    1. Werden das wahrscheinlich nich sehr viele Menschen mitbekommen haben, da sie durch den Rauch wahrscheinlich nicht sehr viel gesehen haben werden, oder damit beschäftigt waren ihre Atemwege zu schützen.

    2. Ist das ganze wie man den Zeitungsberichten entnehmen kann alles sehr schnell verlaufen

    Man selbst hat zu Hause natürlich immer eine genaue Vorstellung wie man selbst handeln würde. Kommt man dann selbst in so eine Situation sieht das ganz anders aus.

    Ich möchte das jetzt von hier aus nicht beurteilen. Vielleicht gabs ein Paar die da hätten eingreifen könne, vielleicht aber auch nicht. Ob das Schlimmeres verhindert hätte ist fraglich.

    Wenn du den Leuten hier unterstellst sie wären damit einverstanden, dass ein Mensch fast zu Tode geprügelt wird, ist das ne ziemlich harte Sache.
    Ich unterstelle dem Großteil der Leute die da rum standen eher gesunden Menschenverstand und das sie einfach nicht schnell genug handeln konnten, bzw. nichts davon mitbekommen haben.

    Jetzt hier den "Moralapostel" für eine größere Gruppe von Leute zu spielen, die eigentlich unbeteiligt gewesen sind, ist und bleibt sinnfrei.
     
  25. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Nunja, laut Zeitungsberichten war offensichtlich genug zu sehen, um den Ordner noch weiter zu verprügeln. Und so dicht kann Rauch gar nicht sein, dass man in so nem prall gefüllten Block sowas nicht sieht, wenn es einen Meter vor einem passiert.

    Ob man dann einschreitet ist ne andere Sache. Wenn da so Randaleuschis auf Köpfe springen sind die zu allem fähig.
     
    Bändit gefällt das.
  26. hamborner

    hamborner Landesliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2,795
    Stellungnahme Bielefeld 06.05.2008

    Eines der für alle Bochumer schönsten und spannendsten Spiele der Saison wurde durch eine Böller-Explosion und die Verletzung eines Bielefelder Ordners überschattet. Wir ULTRAS BOCHUM bedauern diese Ereignisse und deren folgende Konsequenzen.

    Wir möchten hiermit unsere Betroffenheit über den Zustand des Opfers ausdrücken, ihm eine schnelle Genesung wünschen und einiges zur Klärung beitragen.

    Der Böller (in den Medien genannter Kanonenschlag) wurde nicht von einem Mitglied unserer Gruppe inmitten des Bochumer Fanblocks entzündet und dadurch billigend die Verletzung von Bochumer Fans in Kauf genommen. Der entzündete Knallkörper wurde anscheinend aus den oberen Reihen des Blocks in Richtung des Spielfelds geworfen und landete dann im unteren Teil des Gästebereiches, wo sich unsere Gruppe aufhielt. Dies wurde uns auch von Außenstehenden und den szenekundigen Beamten nach dem Spiel bestätigt. Durch die Explosion des Böllers wurden fünf Personen unserer Gruppe verletzt und erlitten zum Teil Platzwunden und Verbrennungen. Es sollte jedem klar sein, dass niemand so unvernünftig ist, so etwas in den eigenen Reihen anrichten zu wollen. Der Einsatz des Böllers im Bochumer Fanblock war also auch in den Augen von uns absolut unverantwortlich und ist in einer Menschenmenge nicht zu dulden. Hier muss der Täter mit den drohenden Konsequenzen rechnen, diese akzeptieren und damit leben.

    Die Verletzungen des Bielefelder Ordners sind ebenfalls keineswegs gutzuheißen und lösen auch bei uns Betroffenheit aus. Auch wir als Gruppe verurteilen diese Tat. Wobei wir niemandem unterstellen wollen, ihn mutwillig und vorsätzlich verletzt zu haben, hierzu warten auch wir die weiteren Ermittlungen ab. Da einer der Verdächtigen aus unserem Kreis zu stammen scheint, können auch wir uns erst dann weiter äußern, wenn die Auswertung der Videobilder und auch Gespräche unsererseits mehr zulassen. An dieser Stelle möchten wir auch von unserer Seite dem Opfer unsere Genesungswünsche mit auf den Weg geben.

    Wir möchten darum bitten, im Vorfeld etwaiger Ermittlungsergebnisse oder Verurteilungen von Schuldzuweisungen gegenüber unserer Gruppe oder Einzelpersonen abzusehen, dies geschieht bereits zu Genüge durch übereilte, ungenau recherchierte und reißerische Berichterstattung einiger Medien.

    Es bleibt zu sagen, dass trotz unbestrittenen Fehlverhaltens einiger Fans an diesem Tage auch das Vorgehen der Polizei, insbesondere auf dem Rückweg zum Bielefelder HBF und am HBF selbst, alles andere als deeskalierend und zielführend war. Völlig unabhängig von den Geschehnissen im Stadion wurde gegen viele Fans, darunter Jugendliche und Frauen, wegen jeder Kleinigkeit mit unnötiger Härte vorgegangen. Eine genauere Berichterstattung wird noch folgen. Wer selbst betroffen war, oder mit Foto-/Videomaterial oder Zeugenaussagen helfen möchte, kann sich gerne melden.

    Wir ULTRAS BOCHUM sind uns über die große Verantwortung gegenüber der Ostkurve Bochum im Klaren und werden in Zukunft versuchen so auf die Kurve einzuwirken, dass solche Szenen nicht wieder vorkommen.

    Bochum, 05. Mai 2008, ULTRAS BOCHUM 1999
     
    Sup.B-I, WeißBlauesBlut, Kleg und 4 anderen gefällt das.
  27. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,587
    Zustimmungen:
    16,265
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen
    :rolleyes: ne is klar. ist die olle wohl ausversehen vom zaun gefallen und dem ordner auf dem kopp gelandet
     
  28. FW- Dennis

    FW- Dennis Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Dezember 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Nest
    Auszuschließen ist, ohne weitere Ermittlungen, nicht, dass die Person vom Zaun heruntersprang und unglücklich auf dem Ordner landete.
     
  29. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen
    Es wird wohl jetzt geprüft, ob die alte eventuell geschubst worde ist, aber wahrschienlich bekommne beide eine Anzeige wegen versuchten Totschlags
     
  30. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,048
    Zustimmungen:
    10,465
    Ort:
    Schlaraffenland
    Selbst wenn die unglücklich von wo runterfällt, geschubst wird etc. dann hilft man der Person doch, die man aus Versehen getroffen hat, man tritt nicht weiter auf sie ein wie es ja scheinbar passiert sein soll.

    Alles sehr fragwürdig.
     
  31. DaniW

    DaniW Kreisliga

    Registriert seit:
    8 November 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Huckingen
    ja das stimmt allerdings.
     
  32. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,587
    Zustimmungen:
    16,265
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen

    du glaubst auch an den weihnachtsmann oder? :D

    dann ist sie wohl runtergesprungen und aus versehen auf dem kopf des ordners gefallen. beim aufstehen ist sie leider wieder weggerutscht und wollte sich dann mit den fäusten auf dem boden abfangen. dabei ist sie leider in das gesicht des ordners gefallen.
     
  33. Kleg

    Kleg <html>&dagger;</html> 9.5.2010

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,699
    Zustimmungen:
    15,943
    Ort:
    DU-Wanheimerort
    Hat es nicht mal einen Kodex in der Ultra-Bewegung gegeben: Bis hierhin und nicht weiter! Der scheint wohl nicht mehr zu existieren. Vielleicht betrachten einige Mitglieder die Kurve inzwischen als rechtsfreien Raum, sonst wäre so etwas wie in Bielefeld nicht passiert. Ganz übel und kriminell.
     
    MSV02Duisburg gefällt das.
  34. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,209
    Zustimmungen:
    67,442
    Ort:
    47059
    Du verwechselst das grade mit Hooligans ;)
    Aber letzten Endes ist es doch egal, was für ne Art Fan das war, asozial bleibt asozial. Wobei ich mir echt nicht vorstellen kann, dass man jemandem, der auf dem Boden liegt, aus 2m ABSICHTLICH auf den Kopf springt. Und deshalb sollte man vielleicht das Ergebnis der Ermittlungen abwarten, bevor man da jemanden als versuchten Mörder oder Totschläger hinstellt. Mit Sicherheit ist der Ordner tätlich angegangen worden, aber ich glaube nicht, dass da jemand mit der Intention hingegangen ist, den totzuschlagen...
     
    FW- Dennis, uhmni und Old School gefällt das.
  35. Skaot

    Skaot Kreisliga

    Registriert seit:
    25 November 2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    288
    Wie war das noch mit der Unschuld bis zur Verurteilung? Hab das irgendwie vergessen.

    Ist ja schlimmer hier, als bei so mancher Zeitung.:mecker:
     
    Sup.B-I, Hagi, FW- Dennis und 2 anderen gefällt das.
  36. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,587
    Zustimmungen:
    16,265
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen
    mit sowas muss man aber leider immer rechnen wenn man jemanden tätlich angeht. so was kann IMMER tödlich enden andi

    @ Skaot:

    Worauf willst du noch warten? es wurde offiziell bestätigt das der ordner tätlich angegriffen wurde und das er nun im künstlichen Koma lag/liegt.

    asozial. punkt. aus!
     
  37. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,209
    Zustimmungen:
    67,442
    Ort:
    47059
    bestreitet ja keiner. aber stell dir mal folgendes szenario vor:

    der ordner will das wegmachen, von hinten kommt einer, der ihn schubst, der ordner rutscht weg, fällt mit dem kopf auf den boden. im gleichen moment springt irgendwer vom zaun, der ordner liegt aber da und er springt ihm versehentlich voll auf den kopf... muss man mit sowas, was durchaus vorkommen kann, RECHNEN? hat der "schubser" gedacht, der ordner liegt 2 tage später im koma? glaub ich eher nicht. ausserdem denke ich, dass es den "tätern", wenn sie nicht total gefühlskalt sind, grad auch nicht besonders geht...
     
  38. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,587
    Zustimmungen:
    16,265
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen
    dein szenario in allen ehren. aber das es so nicht gewesen sein soll ist ja nun auch schon durch den pressesprecher in bielefeld gesagt worden. dort wurde ja nach den plizeilichen ermittlungen schon über absicht gesprochen.

    aber latte nun. das die aktion unterste schublade war/ist wissen wir ja nun alle. nur eines noch.

    Zick zack Bochum pack :D :D :D
     
  39. Barti

    Barti Portalgott

    Registriert seit:
    15 November 2004
    Beiträge:
    2,217
    Zustimmungen:
    5,171
    Ort:
    Über den Wolken
    Sorry, aber was erwartet man?
    Es wurde ein Ordner sehr schwer verletzt und das man danach nicht mit Samthandschuhen angefasst wird, sollte jedem Fußball Fan klar sein.

    Alles im allen das übliche bla bla...sorry steinigt mich, aber ich kann es nicht mehr lesen..

    Die eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus...
    Warum auch dagegen was unternehmen wenn man sowas sieht?

    TOTAL LÄCHERLICH!
    Diese Klarstellung ist ein zweiter schlag in das Gesicht für das Opfer..

    Das hat nichts mit Gruppenzusammenhalt zu tun...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Mai 2008
    george_best, Enigma, Slomoe und 6 anderen gefällt das.
  40. KIKA

    KIKA Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2005
    Beiträge:
    3,456
    Zustimmungen:
    5,549
    Ort:
    Neukirchen-Vluyn
    Mich hat nur ein Satz fasziniert:
    Ist aber auch etwas Haarspalterei von mir. :rolleyes:
     
  41. Ziggi

    Ziggi Allwissend :D

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,365
    Zustimmungen:
    8,523
    Ort:
    Rheinhausen
    Den ganzen Artikel im Reviersport


    Ganz schön bescheuert!!! :verwirrt:
     
  42. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,847
    Zustimmungen:
    15,179
    jedes 08/15 Programm holt die Bilder von der Speicherkarte zurück, selbst wenn man die an der Kamera gelöscht hat;)

    der Ablauf der ganzen Sache ist aber schon erschreckend, vor allem die Nichtnennung der Namen:mad:
     
  43. Ziggi

    Ziggi Allwissend :D

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,365
    Zustimmungen:
    8,523
    Ort:
    Rheinhausen

    Aber nur, wenn er nach dem Löschen nicht weiter geknipst hat (oder eine andere Karte genommen hat)!
     
  44. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,847
    Zustimmungen:
    15,179
    solange er die Karte nicht randvoll geschossen hätte wäre die Chance immer noch sehr hoch das die Bildern nicht überschrieben wurden.


    wird jetzt aber arg off topic:o
     
  45. So ist er unser Freund und Helfer!
     
  46. BartaIllic02

    BartaIllic02 Kreisliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    duisburg city
    bin mal auf die strafe gespannt, die werden sich freuen :rolleyes:
     
  47. WeißBlauesBlut

    WeißBlauesBlut Regionalliga

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    2,244
    Zustimmungen:
    7,505
    Ort:
    Duisburg
    Zu erst hoffe ich mal das es dem Ordner bald wieder besser geht und er vor allen Dingen keine bleibenden Schäden davon trägt.

    Was mich allerdings bei den ganzen Vorkommnissen in diversen Stadien echt maßlos aufregt ist , das hier jedesmal eine ganze Fangruppierung über einen Kamm gescherrt und als Chaoten hingestellt wird. Natürlich haben da wieder einige zugesehen ohne einzugreifen. Wie leider fast immer. Aber trotzdem wehre ich mich dagegen, eine gesamte Fanszene dafür verantwortlich zumachen. Fakt ist doch, das es immer nur eine handvoll Idioten sind die so was anzetteln und meinen die Ränge eines Fußballstadions als ihre persönliche Spielwiese zu betrachten. Fakt ist auch das gerade solche Einzeltäter den Fans, die daran interessiert sind eine vernünfige Basis zwischen Fans und Verein zuschaffen, durch so ein völlig asioziales Verhalten, alles kaputtmachen. Hier sollten sich endlich mal alle einig sein und entschieden gegen solche Idioten vorgehen. Hier gilt kein Ehrenkodex, man verpfeifft keinen Fan der eigenen Mannschaft, mehr. Hier wird von einigen wenigen billigend in Kauf genommen das andere zu schaden kommen. Und so etwas hat in keinem Stadion der Welt etwas zusuchen. Dies hat auch nichts mehr mit Fußball oder Vereinsliebe zutun.
     
    george_best gefällt das.
  48. Generation Blue

    Generation Blue 3. Liga

    Registriert seit:
    11 August 2006
    Beiträge:
    4,301
    Zustimmungen:
    32,315
    Ort:
    Anne Wedau
    Und das sind die Auswirkungen der Sache:

    Bochum: Komplette Osttribüne gegen Rostock gesperrt
    Drakonische Strafen nach Bielefeld-Geschehnissen

    Der DFB hat auf die schlimmen Geschehnisse in Bielefeld, als ein Ordner von Personen aus dem VfL-Block brutal zusammengeschlagen wurde, reagiert und drakonische Strafen ausgesprochen......

    Quelle: reviersport

    Wobei die EUR 30.000,-- nach meiner Ansicht in keinem Verhältnis zum Feuerzeugwurf bei uns stehen. Naja, Strafmaß und DFB/DFL ist grad immer nach Wetter und Laune....siehe Koblenz :rolleyes:
     
  49. Matteng

    Matteng Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    2,086
    Hallodri gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden