Champions League 15/16

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe" wurde erstellt von linkinkev, 30 Juni 2015.

  1. linkinkev

    linkinkev Bezirksliga

    Registriert seit:
    6 September 2014
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    944
    Ort:
    Mülheim
    1. Qualifikationsrunde

    Hinspiele:

    Lincoln FC (GIB) - FC Santa Coloma (AND) 0:0 Schiedsrichter: Johnni Casanova :cono:Assistent 2: Salvatore Tuttifrutti :cono: beide San Marino
    Crusaders FC (NIR) - FC Levadia Tallinn (EST) 0:0
    FC Pyunik (ARM) - SS Folgore (SMR) 2:1
    B36 Tórshavn (FRO) - The New Saints FC (WAL)
     
    Zebrabär, C-Bra und MS-Exilzebra gefällt das.
  2. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,117
    Zustimmungen:
    14,515
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Klingt so richtig nach Wettmafia.
     
    luetteyeah und Franz gefällt das.
  3. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Geiles Spiel Gestern von Memphis Depay, zwei Tore und eine Vorlage können sich sehen lassen. Erinnert einen echt an den jungen Ronaldo bei Manu.

    Peinlich waren mal wieder die Fans in Rom, allerdings wurden diese noch von ihrem Sportdirektor Igli Tare übertroffen der die Affenlaute verharmlost hat.
     
  4. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    Vizekusen mal wieder mit einem "Bombenspiel" (sagten jedenfalls alle Vizekusener), aber am Ende wie gehabt nur mit dem legendären eigenen Schniedelwutz in der nackten Hand. Für mich Masochismus auf höherem Niveau.
     
  5. Leverkusen war mit ca.200 Fans da

    Hatte der rest Mittag u Nachtschicht bei Bayer ?
     
    MS-Exilzebra und MSV_Tobi1990 gefällt das.
  6. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    Die Pillenkicker haben ein geiles Spiel gemacht, wollten bloß nicht treffen. Das Abseitstor war extrem knapp, Wahnsinn, dass der Assi das richtig entschieden hat.
    Bittere Sache, nach solch einer Leistung noch zu verlieren. Naja, das Rückspiel wird sicher ein Spektakel.
    Was diese Sache mit dem Beinahespielabbruch angeht: bitte mal auf dem Teppich bleiben.
    Es ist sicher nicht in Ordnung, irgendwelche Geräusche zu machen, die böse ausgelegt werden können, aber das soll Rassismus sein? Der zum Spielabbruch führt?
    Aber wo soll denn da der Sinn sein?
    Die Laziali haben doch selbst Spieler dabei, die einen afrikanischen Migrationshintergrund haben, so auch der Siegtorschütze. Fühlte der sich diskriminiert?

    Die Schraube wird weiter angezogen: Ein Sch... RB Plakat wird bestraft, bei unserem Rudi-Plakat läuft die Presse Amok, demnächst muss der SchiRi "Quiet please!" ansagen, bevor weiter gespielt wird - wie beim Tennis.
    Was ist eigentlich los: hat das Opernpublikum Einzug gehalten?
     
    SirHanSolo, Ketomo und MusaMH gefällt das.
  7. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Es waren nicht irgendwelche Geräusche, sondern Affenlaute und ganz zufällig immer dann wenn ein schwarzer Spieler am Ball war.
     
    MS-Exilzebra und rauuul gefällt das.
  8. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,818
    Zustimmungen:
    40,107
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Naja, man redet hier doch über Lazio. Die sind doch generellt dafür bekannt, dass da ein großer Teil der Fans morgens rechts vom Bett aufsteht.
     
  9. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    Tut mir leid, habe das Spiel verfolgt aber davon nichts wahr genommen.
    Die Laziofans sind berüchtigt, ohne Frage.
    Das trifft aber auf viele Fangruppen zu. Es stellt sich die Frage, wie niedrig die Standards für Spielabbrüche und Sanktionen gesetzt werden dürfen.
    Es wäre ja unfassbar dumm, wenn die ständig dunkelhäutige Spieler niedermache, wenn das eigene Team damit besetzt ist.
     
  10. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Ich finde es gut das es nicht abgebrochen wurde. Nur halte ich es nicht für richtig wenn der Sportdirektor solche Idioten noch in Schutz nimmt.
     
  11. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    2,481
    Ort:
    Duisburg
    Die Durchsage kam doch vor dem Spiel und war weder vom Schiri noch von der UEFA angeordnet.
     
  12. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    Leverkusen hat gestern im Heimspiel gegen Lazio eigentlich ziemlich locker von deren krassen Abwehrfehlern profitieren können. Völler, Schmidt und Kahn ziemlich euphorisch, so wurde da gleich wieder ein Spiel draus, wie man das von der Bayer-Werkself angeblich noch fast nie gesehen hat. Mein Eindruck hingegen: viel Dampf in der Vorwärtsbewegung, aber eigentlich eher wenig Struktur.

    Worauf Lazio wartete, werden die sich selbst noch immer fragen. Bis zum Ausgleich des Hinspielergebnisses war die defensive Ausrichtung vielleicht verständlich, allerdings haben sie dann überhaupt nicht mehr einen Gang höher schalten können, und warteten total verkrampft auf jede der Angriffswellen, statt es selbst mal mit etwas Offensive zu versuchen. Schlüsselspieler fürs Umschalten war immer wieder Kiessling, der am meisten dafür tat, dass es mit dem Weiterkommen klappte.

    Aber jedem Tor ging eine wirklich schwerwiegende individuelle Fehlentscheidung eines Lazio-Abwehrspielers voraus. Gerade bei Italienern erstaunlich! Nach der Roten, die für mich zu schnell gezogen wurde, war es das dann fast für sie, obwohl Leverkusen echt lange brauchte, um den Deckel in einem Spiel drauf zu machen, in welchem ein weiteres Tor Lazios dann das Aus bedeutet haben würde.
     
  13. Dann hast Du ein anderes Spiel gesehen als ich.

    Ich war vor Ort und muss sagen, dass ich überaus beeindruckt war, wie die Leverkusener insbesondere in der zweiten Halbzeit einen gefährlichen Angriff nach dem anderen vorgetragen haben und quasi in der Lazio-Hälfte verteidigt haben.

    Daran erkennt man wirklich die Handschrift des Trainers. Vor ein paar Jahren hätten sich die Pillen nämlich nach dem 2-0 hinten reingestellt und versucht, das Ergebnis zu verwalten oder auf einen einzigen Konter zu hoffen, was dann mit ziemlicher Sicherheit schief gegangen wäre.

    Berücksichtigen muss man auch noch, dass ja mit Toprak und Jedvaj zwei Top-Innenverteidiger ausfielen, so dass man auf den jungen Tah neben dem robusten und sicheren Papadopoulos setzen musste. Trotz einiger Unsicherheiten hat Tah seine Sache insgesamt ordentlich gemacht, auch wenn ich ihn nicht als Mega-Talent sehe, welches irgendwann auch nur ansatzweise die Ablöse von 10 Mio. rechtfertigen wird.

    Spielerisch, läuferisch und kämpferisch war das eines der besten Spiele, die ich seit langem gesehen habe, auch vom Tempo her auf sehr hohem Niveau.
    Allein was Kießling trotz härtester Attacken gegen seinen Körper an Bällen eroberte bzw. behauptete, war schon wirklich klasse.

    Alles in allem ein unterhaltsamer Fussballabend, den man sich gerne mal entspannt geben kann, da ja der eigene Herzensklub nicht beteiligt war. :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27 August 2015
    Heede, Menthi, shamu und 6 anderen gefällt das.
  14. Saufmaschine666

    Saufmaschine666 Kreisliga

    Registriert seit:
    26 April 2015
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    100
    @ChristianMoosbr, Tore fallen immer durch individuelle Fehler eines Spielers, sollte dir doch bekannt sein, und gebe Schumi recht, das war schon ein klasse Kick.
     
  15. Pattberg

    Pattberg Landesliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2015
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1,213
    Ich weiß: Äpfel und Birnen soll man nicht vergleichen. Was aber Leverkusen, und zwar jeder einzelne Spieler, gestern an Einsatz, Laufbereitschaft und Kampeswille eingebracht hat (völlig unabhängig von der Taktik, dem spielerischen Niveau, den vielen guten Chancen oder dem Ergebnis), war wirklich aller Ehren wert. DAS will ich am Samstag - natürlich heruntergebrochen auf Zweitliganiveau - auch sehen. Ich befürchte aber eher, dass ich hinterher auch in den o.g. Punkten wieder Williams Christ (Leverkusen) und Apfelmus (MSV) vergleichen muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2015
    MS-Exilzebra und Franz gefällt das.
  16. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    Gladbach hat mal ne Horrorgruppe erwischt, das wird schon hart, da überhaupt einen Punkt zu sammeln. Sevilla kennen sie ja noch aus der EL, Juve hat etwas Federn gelassen, ManCity ist in der CL bisher erfolglos. OK.
    Aber MG hat ja auch heftig abgebaut. Die Chance aufs Weiterkommen sehe ich da kaum.
    Bauern spielt schon wieder gegen Arsenal? Gääähn, die möge sich aber ;-)
    Die Pillenkicker haben gg Barca nun die Chance zu beweisen, dass sie wirklich dazu gelernt haben. Roma und natürlich Bate sind nicht leicht, aber zu packen.

    Wie diese VW-Gruppe dagegen zustande kommen kann ist eine andere Geschichte. PSV ist ein Schatten alter Tage, ZSKA hat immerhin Sporting ausgeschaltet. ManU ist turmhoher Gruppenfavorit.
     
  17. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    @Schumi

    Kann gut sein, dass es vor Ort anders rüber kam, geht mir auch oft so, dass im Stadion alles dynamischer und in sich geschlossener wirkt. Dass sie viel Druck machten, fand ich aber auch. Nach der Roten haben sie es ziemlich gut gemacht, weil sie nicht nachliessen.
    Allerdings mussten sie es auch nach dem zweiten Tor noch weiter versuchen, denn nur eine Zufallsbude von Lazio Rom hätte ja bei diesem Spielstand immer noch das unmittelbare Aus bedeutet.

    Als Kahn jedoch so ungefähr sagte: viel besser geht es gar nicht mehr, hielt ich es für übertrieben. Denn ich würde dabei bleiben, dass Lazio ihnen vieles relativ einfach möglich machte. Unterhaltsam fand ich es ebenfalls, allerdings habe ich Leverkusen auch in den letzten Jahren immer wieder mit sehr starken Phasen erlebt, unter Schmidt ebenso wie unter anderen Trainern. Ich denke, das Spiel hat keinen entscheidenden Hinweis darauf geliefert, dass sie wirklich ihre Probleme mit Leistungsschwankungen und Einbrüchen in den Griff gekriegt haben, oder wie es gegen spätere, richtig starke Gegner aussehen könnte. Lazio ist bestimmt besser, als sie es an diesem Abend gezeigt haben. Meinte im übrigen auch deren Trainer, der sagte, dass ihnen die Abgeklärtheit gefehlt habe. Das würde ich so unterschreiben.


    @Saufmaschine666

    Wenn Lazio immer solche Klopper drin hätte, wären sie niemals in diese Quali rein gekommen, sondern hätten eher im Abstiegskampf mitgemischt. Das ging weit über das "normale" Fehlermachen hinaus, deshalb fand ich es auch besonders erwähnenswert.
     
  18. Brigade s

    Brigade s Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    4,113
    Ort:
    Las Vegas
    Ich sag mal so.

    Als Chevy Fahrer (und VW Hasser) und United Fan (Durch englische Familienangehörige) freu ich mich auf die Spiele und hoffe die kriegen tierisch ein auf den Sack
     
  19. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    1,067
    Ort:
    Zanzibar
    17.000 Zuschauer in der Champions League. Ernsthaft Wolfburg? Das ist doch ma echt traurig, egal wie der Gegner heißt
     
  20. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    6,356
    Zustimmungen:
    22,115
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Die Champions League verkommt immer mehr zur Lachnummer, da war mir früher der Europapokal der Landesmeister echt lieber. Da haben dann wirklich nur die Landesmeister gespielt, nicht so wie heute, wo der dritte der Bundesliga mitmachen darf. Es ist nur noch Geldmacherei in seiner perversesten Ausprägung. Echt erbärmlich.

    Und knapp 20.000 Zuschauer in der VW-Stadt sind wirklich peinlich. Naja, Wolfsburg halt...
     
  21. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    3 mal 11er für Sevilla? Im Ernst?
    Auf solch einen "Sport " habe ich absolut keinen Bock!

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  22. schutti

    schutti Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Januar 2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Duisburg Wedau
    Die Elfmeter für Sevilla waren aber alle vertretbar. Gladbach ist momentan richtig von der Rolle, bei den beiden letzten Elfmeter haben die sich richtig dämlich angestellt. Der Witz des Abends war der Elfmeter für Real Madrid, wofür steht der 4. Schiedsrichter denn da wenn der sowas nicht sieht? Es wird ganz klar der Rücken angeschossen und keiner der Schiedsrichtern sieht das??? Wird immer besser
     
    freak01 gefällt das.
  23. Der Stig

    Der Stig Regionalliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    5,280
    Schöne Ergebnisse für die englischen Geldvernichter....

    Spätestens im Viertelfinale ist wieder Schluss for "the best league in the world".
     
    Vierlindener85 gefällt das.
  24. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Wurden auch ordentlich kaputt getreten...
     
  25. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,117
    Zustimmungen:
    14,515
    Ort:
    Gießen, Hessen
    22 Uhr Spätschicht Ende, 22 Uhr Nachtschicht Anfang, 6 Uhr Frühschicht Anfang.

    Wer soll hingehen?
     
    Menthi und ze1970bra gefällt das.
  26. K.e.v.i.n.91

    K.e.v.i.n.91 Bezirksliga

    Registriert seit:
    10 Juli 2013
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    723
    Ort:
    Duisburg Homberg
    Den ersten hätte ich persönlich nicht gegeben. Die anderen beiden waren von BMG schon unfassbar dämlich.

    Reals Elfer wäre der Hit des Abends, wenns nicht so traurig wär...
     
    Der Matthes gefällt das.
  27. Ekel Alfred

    Ekel Alfred Landesliga

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    1,709
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Die Führung von ManCity war auch ein Witz: Kompany macht quasi Bockspringen mit Chiellinis Rücken vor den Augen des Schiris...
     
    Der Matthes und 4theCause gefällt das.
  28. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,955
    Zustimmungen:
    26,436
    Ort:
    bei Stuttgart
    Herb!

    Abgesehen vom Pokal, hat Flachbach in nun 5 Spielen nicht nur verloren, sondern auch keine einzige Kiste erzielt :eek:

    Und da rege ich mich über den VfB auf :p

    Es ist schon verwunderlich, wie sehr die Gladbacher hinten von dem mittlerweile 35 jährigen Stranzl abhängen. Und vorne geht ja auch nicht viel.

    Die CL ist für Gladbach in dieser Saison pures Gift und man täte wohl gut daran, diese Vorrunde (und mehr wird es ganz gewiss nicht werden) insgeheim intern abzuschenken.

    Selbstvertrauen werden DIE sich DA nicht holen können. Ganz im Gegenteil.
     
  29. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    Leverkusen hat vor ein paar Jahren (02-03) auch mal die damalige Zwischenrunde in der CL abgeschenkt, wegen akuter Abstiegsgefahr.

    Das war dann so peinlich, dass sie erst recht ins schwimmen gerieten, es ging gar nichts mehr. Ein Wunder, wie sie am Ende, als Fasttitelverteidiger der CL, die Klasse erhalten haben.
    Ähnliche Geschichte wie bei BMG: etliche Leistungsträger waren weg: Ballack, Lucio etc, und konnten nicht gleichwertig ersetzt werden.
    Aber so ganz ohne IV, 10 und 6er-Leader in die Saison zu gehen ist schon bemerkenswert.
    Kruse und Kramer weg, IV verletzt oder zu alt.
    Das wird noch ganz heftig da, sehe kein unteres Ende der Fahnenstange.
     
  30. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,499
    Zustimmungen:
    21,207
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ich befürchte Gladbach wird Dortmund des letzten Jahres in "Schlimmer"!
     
  31. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Gestern waren es bei 8 Spielen drei ganz klare Fehlentscheidungen der Schiedsrichter bzw. von ihren Assistenten. Egal ob national oder international, die Leistung der Schiedsrichter wird einfach immer schlechter.
     
  32. duliga.de

    duliga.de Landesliga

    Registriert seit:
    17 Dezember 2010
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1,132
    Allofs und Spiegel spotten über unwürdige Bedingungen:
    http://www.spiegel.de/sport/fussbal...-zska-moskau-mit-mauer-kulisse-a-1053155.html
    "Er führte die Wolfsburger Einwohnerzahl an, schränkte aber ein, dass der Schwund auf den Rängen kein grundsätzliches Problem des VfL sei. Schließlich seien die Bundesliga-Heimspiele stets gut besucht. Zuletzt gegen :kacke: war das Stadion ausverkauft"
    Beim Drumherum ist noch Verbesserungsbedarf, das sieht auch Draxler so: "Ich hoffe, dass nächstes Mal mehr Zuschauer kommen", sagte er.

    Realsatire pur :verzweifelt:
     
    MSV_Tobi1990 gefällt das.
  33. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    2,481
    Ort:
    Duisburg
    Mal ehrlich das ist genauso wie in Leverkusen, einfach lächerlich. Bei den Erfolgen die diese Vereine in den letzten Jahren durchaus hatten müsste ein so kleines Stadion dauerausverkauft sein.
    Aber die können auch noch 20 Jahre jedes Jahr in die CL einziehen und bekommen ihre Stadien nur unregelmäßig voll.
    Und zur Einwohnerzahl der Stadt: Guckt mal nach Kaiserslautern ;)

    Edit weil es gerade passt:
    http://www.reviersport.de/313726---sky-kaum-zuschauer-bei-werksklub-spielen.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 September 2015
  34. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,624
    Zustimmungen:
    5,958
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Ich kann mich an ein Spiel in der 3. Liga vor 2 Jahren erinnern wo unter der Woche 22000 quergestreifte sich ein Spiel gegen eine 2. Mannschaft eines großen Vereins angetan haben.

    Nur mal als Relation zu diesem VW Produkt.
     
    luetteyeah gefällt das.
  35. unishorty

    unishorty Kreisliga

    Registriert seit:
    4 August 2014
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    324
    Na, sowohl Leverkusen als auch Wolfsburg müssten sich auch mal ein WENIG nach dem Schichtplan der Geldgeber richten :) Dienstags... 20.45 Uhr - die einen sind noch auf der Mittagsschicht und die anderen müssen morgens sehr früh raus - wenn die Bänder nicht stillstehen sollen! :) :D einfach mal die Anstosszeiten überdenken... oder Wolfsburg spielt Freitags abends Liga und Sonntags nachmittags CL (damit auch die VWler zeitig ins Bett kommen, wegen Montag früh... ) - oder sie sehen einfach ein, dass die niemand sehen will :D
     
  36. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,955
    Zustimmungen:
    26,436
    Ort:
    bei Stuttgart
    Klar, LEV und WOB sind nicht gerade meine ausgwiesenen Lieblinge und haben aus gewissen Gründen auch nicht gerade die beeindruckendste Fanbase hinter sich aber speziell was den Besuch von dort stattfindenden Spielen an einem Werktagabend betrifft, muß man schon genauer hinsehen und auch zur Kenntnis nehmen, wer da wohnt und wer da überwiegend überhaupt Spiele besucht. Hier in Stuttgart wurde übrigens genau dasselbe im Rahmen der Euro-Liga (haben wir tatsächlich auch mal gespielt :D) auch schon diskutiert, obwohl der VfB in Sachen Tradition und Fanbase doch ein wenig anders aufgestellt ist.

    Die Gemeinsamkeit aller 3 Vereine besteht darin, daß es sich um Städte handelt, die nicht wenig von Konzernen und damit auch deren Belegschaften beeinflusst sind. Es ist für mich durchaus denkbar, daß WOB und LEV tatsächlich überwiegend von Mitarbeitern von VW oder Bayer besucht werden. In Stuttgart ist es jedenfalls so (das zumindest weiß ich), daß sich weit über 50 % der Dauerkartenbesitzer aus Mitarbeitern von Daimler, Bosch und Porsche zusammensetzt (abzüglich der VIP-ler, die aber in etwa denselben Anteil in ihrem Bereich stellen dürften).
    Und dabei gilt eben leider das alte Wort "Wo geschichtet wird, fallen Späne" und nicht jeder nimmt entweder stets Urlaub für den Folgetag oder ist gar dazu in der Lage fast unmittelbar nach dem Schlußpfiff mit verquollener Visage und Leber zur Frühschicht zu erscheinen.

    Schließlich muß man auch berücksichtigen, daß WOB und LEV im Gegensatz zu den Bayern noch nicht an dem Punkt sind, an dem anlässlich wirklich jeden Schmonzeskicks Krethi und Plethi aus aller Welt anreisen.
     
  37. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    Bei Dortmund gab es immerhin von Beginn an gewisse Indizien, woran deren Talfahrt letztes Jahr gelegen hat. Dass heisst, sie spielten ihren extrem riskanten Fussball, ohne ihn weiterhin mit der nötigen extremen Schnelligkeit im Kopf umsetzen zu können. Aber bei der Borussia vom Niederrhein in der laufenden Saison stehen sie einfach wie die Bauern in Gummistiefeln tief im matschigen Acker und erwarten, sich abschlachten zu lassen. Krass, grandios, unverständlich. Ein Fall für Erich von Däniken oder Stephen Hawkings.

    Auffallend insgesamt und auch im Speziellen: natürlich wieder sehr, sehr fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen. Und dies in der eklatanten Häufung.

    Fürchte, das wird eine neue Tendenz, um noch mehr Anheizung für die verwöhnten Eventies mit ihren lukrativen Abos zu bringen: einfach mal nen Elfer geben, irgendwie ist immer ein Kontakt da gewesen, auch wenn Marcel Reif fleissig aber vergeblich physikalische Parameter wie die Laufrichtung des Balles nach fraglichem Foul ins Feld führt.

    Würden die Schiris diese Tedenz ihrer Oberbosse nicht als klar richtungsweisend in sich verspüren wie einen rektal eingeführten Kompass, würde es diese Elfer-Häufung nicht geben.

    Zeit für alle, sich dem entsprechend einen Obercheater anzuschaffen (Ich hab es mir ja an anderer Stelle vergeblich gewünscht: einfach den Gjasula zurückholen). Hier setzte Bayern, man wird es am Abend auch im frei empfangbaren TV nachvollziehen können, mal wieder rechtzeitig die richtige Wegmarke: drei Jungens, die so bildschön nen selbst inszenierten Abgang machen können, wie Robben, Ribery und dieser Douglas Costa, hat sonst niemand aufzubieten. Und keiner hat so ein Meckermaul wie Thomas Müller. Und der kleine Götze: auch so schnell unten wie ein Stück Rotz.
    Geht es nur nach der Kapazität an geschickten Cheatern, kann man diesen hässlichen Henkelpott jedenfalls dieses Jahr direkt bei den Roten aus München hinstellen.
     
    Der Matthes gefällt das.
  38. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    @Okapi

    Ich finde, obwohl auch Stuttgart ja eine gewisse enge Beziehung zu Mercedes Benz nachgesagt wird, hätten die es von der Dimension der reinen Kulisse her eben weitaus eher verdient, uns auf dem Niveau von Europa zu repräsentieren. Aber Herrn Dutt sei Dank braucht ihr euch da vorerst und b.a.w keine grossen Gedanken wegen der Stadionsicherheitsauflagen machen.

    Für mich gehört dies irgendwie dazu, wenn ich an europäischen Fussball denke, dass sich die Massen in Bewegung setzen, und nicht nur einen Knopf auf der Fernbedienung drücken.
    Und wenn z.B. Leverkusen auch nur etwas Strahlkraft hätte, würde es dort keineswegs an einem ausreichenden Umfeld scheitern.

    Aber da hinfahren, und sich im Flutlichtkegel völlig entäussern? Irgendwie schwer vorstellbar.
     
    Okapi gefällt das.
  39. bastiian

    bastiian Regionalliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,293
    Zustimmungen:
    5,071
    Ort:
    Dinslaken
    Robben steht absolut nicht zur Debatte - aber Ribery und Costa widerspreche ich.
    Costa anhand von einer Aktion direkt allgemein zu verurteilen halte ich für übertrieben (über Modeste wurde nie wieder ein Wort verloren nach dem Spiel gegen den HSV obwohl dort die Folgen noch gravierender waren) - Ribery fiel nie so extrem durch Schwalben auf sondern eher durch irgendwelche Tätlichkeiten o.Ä..
    Und dann die Kommentare zu Müller und Götze.. naja.. ist halt deiner absoluten Abneigung gegenüber Bayern geschuldet - aber das hatten wir ja schon. :keks:
     
  40. Stimmt, dass ich da völlig ausrasten würde, kann ich mir auch kaum vorstellen.

    Aber einfach mal technisch guten Fussi dort angucken und zu geniessen, ohne gleich dem Herzkasper nahe zu sein wie sonst bei jedem MSV-Spiel, hat auch mal was. :zustimm:

    Einfach mal ausprobieren. ;)
     
    Franz gefällt das.
  41. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    @bastiian

    Wieso sollte ich um alles in der Welt ausgerechnet was gegen die grundsätzlich liebenswerten Bayern haben?

    Aber ernstlich: solange ein Müller im Nationaltrikot unterwegs ist, habe ich null dagegen, dass er sich permanent beim Schiri beschwert. Er hat sogar eine originelle Art dabei drauf. Aber dass er in nahezu jeder Situation beide Arme hochreisst, und sich lauthals schreiend einlässt, kann man nach meinem Dafürhalten kaum abstreiten.

    Und Ribery ist einfach permanent in irgendwas verstrickt, der teilt selbst mindestens das Gleiche aus, was er einsteckt, und dem ist total egal, wie er seine Buden macht. Ich finde, ohne Bonus für den Weltstar der Bayern hätte es allein schon bei dessen nachweisbaren Tätlichkeiten nicht zu knapp was an spielfreien Strafzeiten für ihn gegeben. Mich wundert hier immer wieder, wie ungeniert dieser Spieler Backpfeifen und ähnliches andeuten kann, ohne dass überhaupt etwas geschieht.

    Recht geben würde ich dir bei Costa, dem muss man noch etwas Zeit einräumen, alllerdings hat er sich schon ziemlich eindeutig, und spielentscheidend eingeführt. Dass der aus Versehen in den Verteidger der Augsburger gerauscht ist, glaube ich niemals, dafür ist der Typ ein zu guter Fussballer.
     
  42. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    @Schumi

    Hab es sogar schon einmal getan. War genau, wie du es schilderst, auch wenn es schon lange her ist, und obwohl ich damals spasseshalber für die anderen war.
    Allerdings ein Wahlevent, so wie man halt mal Essen geht, oder mit netten Leuten ins Kino oder Konzert, auch wenn es nicht der absolute Wunschfilm ist.
    Und dafür war es denn auch ziemlich zureichend bezahlt.
     
  43. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,195
    Zustimmungen:
    3,049
    Wer immer über unsere Polizei meckert, sollte sich mal gestern die griechische reinziehen. Krass wie die da im Bayern Block agieren.

    Und mal wieder ein herrliches Müller Tor. Der braucht eine eigene Rubrik: Untor des Monats
     
  44. Capitano

    Capitano Kreisliga

    Registriert seit:
    2 Februar 2011
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    473
    Thomas Müller ist ein Phänomen!!!

    Für DFB Team und Bayern einfach Gold wert, würde den nicht mal für 200 Mio. verkaufen...
     
  45. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Weiß doch keiner was vorher passiert ist oder? Ich bin kein großer Freund der Grünen, aber man darf sie auch nicht immer vorverurteilen.
     
    niceday und MS-Exilzebra gefällt das.
  46. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,195
    Zustimmungen:
    3,049
    Mir ging es auch mehr um die Art des Schlagstockeinsatzes und der ist einfach wild drauf. Viel heftiger als hier.
     
    Ketomo, saugi und bastiian gefällt das.
  47. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,187
    Zustimmungen:
    2,481
    Ort:
    Duisburg
    Also so wie die dazwischen gegangen sind ist es mit eigentlich nichts zu rechtfertigen.


    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
    Ketomo, saugi, bastiian und 4 anderen gefällt das.
  48. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,899
    Zustimmungen:
    28,563
    Ort:
    Schiefbahn
    Interessant fand ich vor allem, dass das auf Sky ausführlich, schon vor dem Spiel im Interview mit Matthias Sammer, und auch danach, thematisiert wurde, und der Tenor war: Die böse Polizei hat überreagiert. Muss wohl daran liegen, dass es nicht die Deutsche Polizei war, denn bei Ausschreitungen hierzulande wird entweder weggeblendet, oder von den bösen Fans gesprochen. Hm.
     
    Der Matthes und ChristianMoosbr gefällt das.
  49. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    Wie hart die Schlagstöcke sich anfühlten, weiss man wohl nur, wenn man vor Ort war. Hier ist die Fernsehübertragung nicht ausreichend. Aber hundert prozentige Zustimmung zu Beitrag #48. Mit den Stellungnahmen der Offiziellen wird die Dynamik der gezeigten Bilder erst in die Richtung geleitet, die sich schon vorher als redaktioneller Grundkonsenz abgezeichnet haben muss. Sprich: mal nur gut, dass es Deutschland als Hort der Moral im europäischen Fussball gibt, mit seiner stets verbraucherorientierten Einsatzpolizei, deren Schlagstöcke in Wirklichkeit die Laserschwerter der guten Seite der Macht repräsentieren, deren Taktgeber wer?...klaro, FC Bayern München, ist...

    ...und Griechenland, die kennt man ja sowieso schon...natürlich wurde in der Vorabberichterstattung nicht verabsäumt, einen circa 150 Kilo schweren griechischen Reeder und Big Spender von Olympiakos Piräus in denkbar ungünstig sein Gewichtsproblem herausstreichenden Aufnahmen, seine im Hafen vor dem Vereinsheim dümpelnde Riesenyacht, und ein arrogantes Statement der Vereinsführung, dass man sich als FCB Griechenlands empfindet, mit Bildern von diversen Fanausschreitungen zusammenzuschneiden...

    Fussballerisch war die hellenische Horde dann erstaunlich harmlos, zum Teil dilettantisch unterwegs, sodass sich ein bizarrer Spielverlauf ergab, bei dem keiner der Beteiligten das tun wollte, weswegen der wie immer zu simpel denkende Fernsehzuschauer sich den Abend vor der Glotze eigentlich freigehalten hatte, nämlich so hochwertig wie möglich Fussball spielen. So musste Bela Rethys wie üblich faktisch grundsolider Kommentar, der mittlerweile auch mehr und mehr ohne künstliches Euphorisierungsgehechel auskommt, zusammen mit der hörbar dichten Athmosphäre das meiste rausreissen.

    Ein unerwartetes Highlight dann das Müller-Tor von der Seitenlinie und dann gegen Schluss noch die schlitzohrige Bude vom kleinen Götze, der wieder mal zehn Minuten mitmachen durfte, dem Guardiola aber zeigte, warum Löw halt der bessere Trainer ist, zumindest, wenn es darum geht, deutsche Spieler ins richtige Licht zu setzen.

    Ganz unverständlich für mich, wie dieses neue Dreier-Mittelfeld, eine Art bizarrer Barca-Reloaded-Versuch seitens Guardiola, funktionieren soll. Vidal scheint sich auf hohem Niveau zu langweilen, darf wahrscheinlich per höchster Verfügung gar keinen mehr umhacken, lässt sich sogar wieder als solche erkennbare Haare nachwachsen, und überlässt die entschiedene, immer hochriskante Intervention dann halt dem bärtigen Altmeister Alonso, der wacker seine ollen Knochen reinwirft, aber bis auf die gezielten, manchmal genialen Langhölzer völlig ohne Bindung im Aufbauspiel herumagiert.

    Es zeichnet sich ab, dass Vidal ohne dieses Anspringen, sich übers Ballerobern selbst heiss machen, und auch durch die ziemlich feste Ordnung, zur Zeit seinen erheblichen Esprit ganz verloren hat.
    Für den ist der vom Ressbrett in den Kopf eingehende und dann aufs Spielfeld übertragene Guardiola-Kontroll-Fussball momentan die reinste Seuche. Er hat weder die rein mannschaftsdienliche Selbstdisziplin eines Xavi noch den genialen Überblick eines Iniesta, der immer alles kann, was er will, während Vidal ein reiner Instinktfussballer ist, sehr ähnlich gestrickt wie Ribery.

    Ein Mann wie Alaba himgegen verschwindet irgendwie völlig, jedenfalls beim Betrachten des Ganzen in der Glotze. Für mich müsste der eindeutig dort spielen, wo dieser komische Thiago Alcantara genauso künstlich deplatziert erscheint, wie sein Name es bereits erahnen lässt. Für mich der absolute Schwachpunkt in der Mannschaft, sinnfrei ballverliebt, daher viel zu langsam, und anscheinend kann er das Spiel auch nicht besser lesen als bei uns vielleicht, sagen wir mal, Dennis Grote. Er saugt mehr als die Hälfte der Effektivität, welche die ziemlich grandiosen Flügelleute Müller und Costa jedenfalls gegen schwache Gegner bewirken können, restlos auf wie ein schwarzes Loch mitten im Spielaufbau.

    Kurzes Fazit noch: das einzige, was bei Bayern zog, nachdem Douglas Costa auch schon ein bisschen durchschaubarer wirkte, und einem doch nicht mehr immer wie ein neuer Robben vorkam, waren unsere Nationalspieler: Boateng, der irgendwie immer besser wird, Neuer, Müller, der momentan wahrscheinlich drittbeste Angreifer der Welt. Und Flipsi Lahm bringt es im übrigen unverändert auf einem Niveau, dass man sich wünschen möchte, er sei nie zurückgetreten. Und man vermisst Kroos und Schweinsteiger mit ihren Fähigkeiten, alles zu vernetzen, ihrer im besten Sinn kerndeutschen Art, den Fussi zu interpretieren.

    Zu den Griechen, die offenbar seit der Bayern-Führung nur noch vermeiden wollten, heillos mit der Tordifferenz hinten rein zu rutschen, fällt mir nur Esteban Cambiasso ein, der grosse Argentinier, der mit Inter 09/10 die CL mit einem Weltstarensemble ziemlich eindeutig gegen, wenn ich es noch richtig weiss, im Finale ziemlich überforderte Münchner gewann.
     
    Gast07 gefällt das.
  50. hoschi

    hoschi Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    190
    Also ich habe gerade Manu gegen vfl Golfsburg geguckt.
    Ich bin erschüttert über die Stimmung da im Stadion!
    Wieviel Zuschauer sind da? 5000.?
    Wenn das die Zukunft des FussBall auch in Deutschland sein soll dann gute Nacht!
    Unterirdisch die Stimmung da. ...... mann hört sogar die Vfl Fans :hmm:
     
    danny81, MusaMH, Hope 1 9 0 2 und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden