Der MSV in der 3. Liga 2019/20

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Köpi 1902, 4 August 2019.

  1. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,255
    Zustimmungen:
    21,511
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Da kann ich nur zustimmen. Tolle Quote bislang.
    Auch sollte der Dank an unseren Chefscout Christopher Schmoldt gehen. Der hat mit seinem sehr begrenzten Budget echt viel erreichen können.
     
    pipo asp, hightower, matthias und 16 anderen gefällt das.
  2. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    15,350
    Ort:
    Ratingen
    Ein Blick in die Zukunft sollte uns noch etwas optimistischer machen:
    wir haben von den verbleibenden 23 Spielen nicht nur "nominell" 12 Heim- und nur 11 Auswärtsspiele. Was vielleicht noch mal ganz wichtig werden kann: die letzten 3 Auswärtsspiele der Saison finden in Köln, Uerdingen und (Bayern) München statt. Man muss kein Prophet sein, um zu erkennen, dass das 3 weitere Quasi-Heimspiele sein werden. Ja, wenn es um alles geht, sogar in München!
    Vor allem das Spiel im Landeshauptdorf gegen die ungeliebten Uerdinger könnte zum absoluten Saisonhighlight werden und bei entsprechenden Rahmenbedingungen (Tabellensituation, Spielverlauf...) zu einem Stimmungsspektakel werden, von dem noch lange am Stammtisch erzählt wird. Wenn alles passt dürften 10.000 plus X Zebras in der Villa Kunterbunt jedenfalls unserer jungen und hungrigen Truppe noch mal 1-2% Zusatzschub verleihen.
    Für das Spiel in Köln würde sich bei einem zu erwartenden Kartenkontingent von max 4.000 (falls die Viktorianer überhaupt ähnlich großzügig wie die Fortunesen vor 3 Jahren sein sollten) allerdings anbieten, bereits möglichst früh Karten aufzukaufen, wenn man sicher dabei sein will. Sollte im April 2020 in Köln möglicherweise ein vorentscheidendes Spiel anstehen, werden viele Zebras auch bei 4.000 Gästekarten leer ausgehen, denn bei der Fortuna waren in 2016 immerhin 6.500 am Start.
    Jedenfalls sollte jedem MSV-Fan klar sein, dass wir spätestens auf der Zielgeraden der Saison das Zünglein an der Waage sein können, dass unsere Jungs stimmgewaltig über die Zielgerade schiebt. Ich stehe zwar der Stimmung in der Wedau oft kritisch gegenüber, weil wir unser Potential einfach nicht annähernd ausschöpfen (warum eigentlich?). Wenn aber der Aufstieg nahe ist, dann weiß ich, was in Duisburg möglich ist - und das kann uns im Konkurrenzkampf mit Halle, Haching oder Ingolstadt den entscheidenden Vorteil verschaffen!

    Als Appetitanreger füge ich mal einen Link aus der Aufstiegssaison 1991 bei. Unfassbar wie unsere Kurve beim Ausgleich an der Hafenstraße eskaliert. Es muss unser Ziel sein, wieder eine solche Euphorie zu entfachen, um das ganz große Ziel des Aufstiegs mit dieser geilen Truppe erleben zu dürfen!

     
  3. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,600
    Zustimmungen:
    29,450
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Als Tabellenführer wirst du nicht geboren. Zum Saisonstart haben alle die gleiche Chance. Die eine Gruppe nutzt sie, die 2. Gruppe zwar auch, landet aber wegen schwankender Leistungen im Mittelfeld und die dritte Gruppe kriegt wenig bis nichts auf die Reihe und stellt sich hinten an! Wir haben durch Können, Glück und (fast) immer mit dem notwendigen Biss und einer 100% auf Erfolg ausgerichteten relativ jungen und 3. Liga unerfahrenen Mannschaft das “bisschen” mehr an Punkten geholt als alle übrigen Teams! Ab sofort werden wir natürlich gejagt, da heisst es nicht nachlassen in der Konzentration, von der Einstelkung her etc. Wie sagte Mickels neulich im Interview, „ ob du vor 200 oder 14.000 spielst, das sind Welten und wir geniessen das.“ D.h. Um die Einstellung müssen wir uns keine Gedanken machen, die stimmt und die Jungs sind heiss wie Frittenfett auf weitere Siege. Die bisherigen Erfolge spornen an, treiben sie weiter und der Coach wird seinen Teil dazu beitragen, dass die Anspannung erhalten bleibt!
    Es gibt sicherlich keine Garantie dafür, dass der Erfolg so anhält, aber momentan spricht aus meiner Sicht wenig dagegen!
     
    Die wilden 70er, Phelan und justimproved2 gefällt das.
  4. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,572
    Zustimmungen:
    3,576
    @EinDuisburger ich leide an Dyskalkulie. Würdest du mir nochmal vorrechnen wie viele Punkte wir noch bis zum Klassenerhalt benötigen bis zum 38. Spieltag?
     
  5. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,742
    Zustimmungen:
    28,759
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Ist bei mir schon konkret eingeplant. Spieltag steht fest und so ein Wochenende in München mit Auswärtssieg schmeckt auch ganz schön.
     
    Kosta gefällt das.
  6. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,299
    Zustimmungen:
    36,051
    Ort:
    Hartefeld
    Dann empfehle ich auch schon mal einen Blick auf die Hotelsituation zu richten. Bauern 1 hat auch Heimspiel gegen Freiburg. Da könnte es auch um die Meisterschaft gehen. München könnte an dem Wochenende sehr voll werden.
     
    Stefe75 gefällt das.
  7. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    4500 Duisburger Flashmob auf dem Marienplatz in München. Das wäre doch was :-)

    Und dann feiern wir da den Aufstieg... und Vince imitiert van Gaal...
     
  8. Blutwurst

    Blutwurst Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    4,255
    Ort:
    Moers
    Flug &Hotel sind schon gebucht und Karten liegen auch schon im Schrank. Lasst uns München zum zweiten Fortuna Köln oder Wiesbaden machen. Im Fall der Fälle gäbe es zum feiern durchaus schlechtere Städte.
     
    Rheinpreussenzebra und 9NICI9 gefällt das.
  9. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    2,689
    Zustimmungen:
    3,342
    Alternativlos !!!

    Noch 69 Punkte und wir steigen definitiv in die 2 Liga auf.
     
    justimproved2 gefällt das.
  10. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Noch 40 Punkte... nach Köln noch 37....
     
  11. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,743
    Zustimmungen:
    12,308
    Ort:
    Duisburg
    Kleine Korrektur am Rande:

    Torsten
    Lieberknecht... ;)
     
    ze1970bra und yogi gefällt das.
  12. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,572
    Zustimmungen:
    3,576
    Sollte es so weiter gehen wie bisher dann muss ich @owlzebra nachher noch Recht geben (kommt ja selten genug vor) und der Abflug aus dem Niederrheinpokal wäre tatsächlich richtig gewesen. Ich hoffe es so sehr. Eine Saison ganz ohne den MSV in Pokal...das wäre einfach richtiger Mist.
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  13. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Wichtig ist in meinen Augen, dass die Jungens gut aus der Winterpause kommen. Da steht dann gleich im ersten Spiel des neuen Jahres als Gegner In-Goal-Stadt auf der Matte. Bei heutigem Tabellenstand ein klassisches 6-Punkte-Spiel ...
     
  14. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Also hier mal die Punkte der jeweiligen Tabellenzweiten aus den letzten Jahren mit denen die Teams aufgestiegen sind:

    71 - 83 - 67 - 70 - 71 - 79 - 76 - 64 - 78

    Ist also noch ein laaaanger Weg...! Wobei 40 Punkte nach 19 Spielen wäre schon eine Hausnummer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2019
    Defenders gefällt das.
  15. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1,276
    Alle Kräfte jetzt bündeln und die restlichen 5 Spiele dieses Jahr noch gewinnen .

    Dann hätten wir 46 Punkte , mehr als die halbe Miete eingefahren und "einige" distanziert .

    Ingolstadt sehe ich nach wie vor als unseren Hauptkonkurrenten .
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2019
  16. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1,881
    Danke @Plato für den Beitrag. Ich sehe das ähnlich. Und zum Video: Das sind für mich noch echte Derbys. Essen gegen Duisburg. Was für eine Stimmung, mehr Derby geht nicht. Geh weg mit Schlakke gegen Majas.
     
    Auslandszebra, 47137 und Ranger 58 gefällt das.
  17. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    15,350
    Ort:
    Ratingen
    Krasse Differenzen :woh:
    Ich denke, in Ermangelung von dauerhaft überragenden und stabilen Teams wird man vermutlich dieses Mal mit relativ wenig Punkten Zweiter. Ein Grund mehr, die Gunst der Stunde zu nutzen!
     
    Meidemicher Opa gefällt das.
  18. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Kleine Korrektur meinerseits:

    Das sind Punktzahlen mit denen man immer im jeweiligen Sommer 2. geworden wäre:

    2010 - 65 Pkt.
    2011 - 66 Pkt.
    2012 - 62 Pkt.
    2013 - 74 Pkt.
    2014 - 73 Pkt.
    2015 - 68 Pkt.
    2016 - 65 Pkt.
    2017 - 64 Pkt.
    2018 - 70 Pkt.
    2019 - 71 Pkt.

    Fazit: Mit 70 Pkt. bist du du zu 70% aufgestiegen. MIt 75 Pkt. zu 100% . Ist zwar Billo Statistik aber kann man sich dran orientieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 November 2019
    Badenzebra, yogi und Old School gefällt das.
  19. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    7 von 10 = 70% ;-)
     
  20. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,769
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Bin da wohl beim zählen durcheinander gekommen. Wären 7, korrekt.
     
  21. Supraman

    Supraman Landesliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    2,433
    Ort:
    Dinslaken
    Die Blindeflagge von damals :-) ...irgendwann war sie weg.
    Weiß jemand seit wann und was aus ihre geworden ist ?
    War ja wirklich immer und überall dabei..kennen aber sicherlich nur noch di9e älterren unter uns...
     
    47137 und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  22. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,824
    Zustimmungen:
    3,675
    Ort:
    Bielefeld
    Wichtig ist doch, dass unser Spielverein die selbst gesteckten Ziele am Ende der Saison erreicht. Unwichtig ist, ob der einzelne Recht oder Unrecht hat.
     
    der ewig Treue, justimproved2 und Kosta gefällt das.
  23. CEO51

    CEO51 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2007
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    1,801
    Es gibt eine einfache Faustformel, mit der man auch nach jedem Spieltag feststellen kann, ob die Mannschaft auf sicherem Aufstiegskurs liegt.

    Wenn man in allen drei Bundesligen nachschaut, reichen nach Einführung der 3- Punkte-Regelung immer zwei Punkte pro Spieltag aus, um sicher vor dem 3. Tabellenplatz zu liegen.

    Nach 15 Spieltagen würden somit 30 Punkte ausreichen, um aufzusteigen. Wir haben 31 Punkte.
     
    Onkel Maus und yogi gefällt das.
  24. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    2,414
    Wird Zeit , das wieder der Ball rollt !!!!!!!!!!!!!!
     
  25. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Die Sehnsucht nach einem Wiederaufstieg ist mittlerweile so groß, dass alles andere als ein Erreichen dieses mittelfristigen Ziels bereits in dieser Saison für viele wahrscheinlich eine Enttäuschung wäre.

    Dass wir beim ersten öffentlichen Training dieser Saison mit nur 8 Feldspielern und einen Torwart da standen, ist längst vergessen. Da hat sich eine komplett neue, junge und teils unerfahrene Mannschaft erst sehr spät an der Westender Str. zusammengefunden.

    Bei aller Euphorie: Lasst das „Unnormale“ (Platz 1) nicht zu normal werden. Es ist außergewöhnlich, was hier passiert. Beim ersten öffentlichen Training waren nicht wenige der Auffassung, dass der MSV erstmal die Aufgabe habe, die Klasse irgendwie zu halten. Ich mag das Wort „Demut“ eigentlich nicht, aber hier ist sie mal angebracht. Wir müssen unsere Mannschaft immer und in jeder Lage unterstützen und ganz schnell diejenigen einfangen, die anfangen zu murren, auch wenn mal Platz 1 eingebüßt wird oder irgendein junger Bengel einen rabenschwarzen Tag erwischt.

    Wie TL gegenüber Studio 47 sagte, ist der MSV für viele junge (und ältere) Spieler etwas Besonderes. TL sieht in der Wertschätzung der Spieler für diesen Traditionsverein mit einer immer recht vollen blauen Wand auch in Liga 3 einen Schlüssel für den bisherigen Erfolg. Die Spieler dürfen dieses Gefühl niemals verlieren durch zu gierige und ungeduldige Ränge.
     
    Popeye, HerrKreischer, davenobu und 28 anderen gefällt das.
  26. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1,276
    Gut das du einen immer wieder daran erinnerst .

    Weiter so , danke .
     
    1 Liter Milch gefällt das.
  27. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Um das mal klar zu sagen:

    Ich will unsere Mannschaft nicht schwach reden. Für mich haben wir mit Stoppel, Vermeij, Mickels (Sensation: Hält er das?) und Daschner DIE stärkste und kreativste Offensive der Liga. Wir haben ein brillantes defensives Mittelfeld mit Ben Balla, Jansen, Albutat wie wenige andere Konkurrenten. Und wir haben mittlerweile auch den besten Torhüter der Liga.

    Es geht lediglich darum zu thematisieren, wie bescheiden die eigentlichen Vorzeichen waren, damit auch im Falle eines vorübergehenden Rutschens aus den Aufstiegsplätzen keine Panik ausbricht. Denn wenn wir immer die Ruhe bewahren, werden wir den langen Weg sehr erfolgreich zu Ende gehen. Und das kann wirklich der Aufstieg sein. So heimstark und noch so viele Heimspiele. Gerade auch gegen die Konkurrenz und auf der Zielgeraden nur noch vor Heimspielkulissen „auswärts“ bei Uerdingen, Viktoria Köln, Bayern II... Das KANN am Ende klappen. Aber man denke nicht, dass es schon in dieser Saison klappen MUSS.
     
    Rudi 62, PSAUSDIN, montan100 und 3 anderen gefällt das.
  28. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,824
    Zustimmungen:
    3,675
    Ort:
    Bielefeld
    Schade, dass Du Dein tolles Statement jetzt relativierst. Oder ich habe es falsch verstanden. Ja, wir haben die stärkste Offensive der Liga, wir haben m.E. auch die spielstärkste Mannschaft der Liga. Die von Dir angesprochene Demut vor jeder Situation und vor jeder Fußballmannschaft in dieser Liga ist recht und sollte unser Guide
    für diese Saison sein. Und es muss natürlich nichts, aber ich bin der Auffassung, dass es wird. Und ich bewerte es nicht, was am Anfang der Saison nicht gepasst haben haben könnte. Unsere Mannschaft verfügt über eine sehr eindrucksvolle Körpersprache und über einen Absturz mache ich mir überhaupt keine Gedanken. Wir spielen in einer starken, weil ausgeglichenen dritten Liga und da sind Mannschaften, die können es genauso wie wir. Das hätte nichts mit Absturz zu tun. Ich würde Deinen Satz mit dem müssen dahingehend ergänzen, dass es nicht muss, aber klappen wird.;)
     
    Rudi 62 und DU59 gefällt das.
  29. Freizeithuper

    Freizeithuper Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    499
    Wenn ich das alles lese vermisse ich ein bisschen Demut.

    Denn alles ist nur eine Momentaufnahme ein zartes Pflänzchen was zu gedenken wächst.

    Im Augenblick läufts es ......also drücken wir die Daumen und hoffen das beste.

    MfG
     
    47137 und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  30. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Meine Aussage ist im Grunde „alles kann, nichts muss“. Im ersten Beitrag habe ich das „Nichts muss“ stärker beschrieben, im zweiten Beitrag das „Alles kann“. Denn man muss das rechte Maß bei der Euphoriebremse finden und darf nicht eine starke Mannschaft schwach reden. Dabei ist das Ganze auch eine Mahnung an mich selbst, denn ich träume heute Abend inbrünstig vom Aufstieg. Der Taschenrechner wird betätigt und dann kommt TL bei Studio 47 und erinnert uns alle daran, wo wir her kommen: Von kümmerlichen 8 Feldspielern und einem Torwart zum Saisonauftakt. Aus größten Selbstzweifeln. Wir müssen alle eine gewisse Demut bewahren und nicht vergessen, was die Konkurrenz da an Kohle hinlegen kann. Alles kann -nix muss.
     
    Mike Oldmann, PSAUSDIN und Hooperman gefällt das.
  31. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,488
    Zustimmungen:
    19,060
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Old School *s Beitrag kann ich nicht nur zustimmen, sondern würde es sogar doppelt unterstreichen...wir wissen, dass hier manche User eher in schwarz/weiß denken und aktuell mit "schwarz" nichts anfangen können, weil der Trainer und die Mannschaft einfach bisher gute Arbeit (ja, sie muss dafür richtig arbeiten) abgeliefert hat. Das ist bisher eine wirklich herausragende Leistung, die man gar nicht hoch genug bewerten kann. Aber und das ist auch Fakt, dass es auch weiterhin a.) kein Selbstläufer ist und b.) auch nicht selbstverständlich ist.
    Träumen dürfen wir Fans, ja, aber wir sollten die Realität nicht aus den Augen verlieren...die Voraussetzungen sind besser als erwartet und müssen in JEDEM Spiel neu erarbeitet werden...und die Saison ist noch sehr lang und wird sicherlich einiges vom Trainerteam und der Mannschaft abverlangen. Wir sollten das unterstützen, auch wenn die Mannschaft sich mal geschlagen geben muss...hoffen wir mal, das das im weiteren Verlauf nicht zu oft der Fall sein wird...
     
  32. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,824
    Zustimmungen:
    3,675
    Ort:
    Bielefeld
    Nimm es bitte nicht persönlich, aber alles kann- nix muss ist eine Ansage, mit der ich mich niemals trauen würde, vor meine Ehefrau,und meine Mitarbeiter zu treten.
    Ich gebe ein Ziel aus und dieses Ziel wird verfolgt. Punktum. Ob man das Ziel erreicht, so what. Es wird darauf ankommen, inwieweit ein Ziel realistisch ist und ob man es als Vordenker und Unterzeichner schafft, seine Kolonne mit zu nehmen. Unser Spielverein ist derzeit auf einem sehr guten Weg und das Ziel Aufstieg ist realistisch und unsere Mannschaft spielt einen Fußball, der die Fans mittlerweile auch wieder mitnimmt. Dass ein Trainer immer ein bisschen auf die Bremse treten muss, ist verständlicher Selbstschutz. Flieg nicht zu hoch, mein kleiner Freund hätte z.B in Uerdingen seine Berechtigung, aber nicht beim MSV. Als jemand, dem von seinem Naturell Demut völlig fremd ist, habe ich aber gelernt, dass demütig sein, auch etwas mit Achtung vor der Leistung anderer und dem damit verbundenen die können es auch zu tun hat. Der MSV muss trotz mangelnder Kohle zum gegenwärtigen Zeitpunkt sein Licht nicht unter den Scheffel stellen und kann selbstbewusst(nicht arrogant)
    auftreten. Die Gegner zollen uns nicht ohne Grund Respekt. Am Anfang der Saison hatten uns die wenigsten "Fachleute" auf dem Zettel, jetzt sind wir Tabellenführer in Liga 3 und wir sollten daran arbeiten, es zu bleiben, anstatt auf den Absturz zu warten. Doris Day hat mal gesungen "the future is not our's to see.

    Schade ist, dass ich kein Heimspiel mehr in diesem Jahr des MSV sehen kann, aber ich fahre nach Halle a.d.S., um den Tabellenführer in Blau-Weiß zu sehen. Und wenn ich die 350 Kilometer nach Bielefeld zurück mit einer Klatsche im Gepäck antreten muss, dann ist dass auch in Ordnung, weil die anderen können es ja auch. Nur bin ich der Auffassung, dass wir es über die Laufzeit der Saison besser können. Und diese Botschaft muss rüberkommen. Und auch vermittelt werden.
     
    Meidemicher Opa und 4tree gefällt das.
  33. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Das Ziel ist doch durch Ingo Wald vor der Saison formuliert worden und ich habe mich mehrfach damit einverstanden erklärt:

    Oben mitspielen.

    Wenn man erkennt, dass dieses Ziel wahrscheinlich klar erreicht werden könnte, stellt sich die Frage, ob man ein neues, ehrgeizigeres Ziel (den Aufstieg) setzt oder an der Zielsetzung festhält und nichts verändert. Eine junge Fußballmannschaft zu führen, ist eine ganz andere Aufgabe als eine Ehe oder ein Unternehmen. Der Ehefrau solltest du dir hoffentlich durch ihr Versprechen vor Gott (zumindest vor dem Standesbeamten) sicher sein, den Mitarbeitern, weil sie nicht rausfliegen wollen.

    Psychologisch ist es angesichts einer nüchternen Bestandsaufnahme der Umstände und Voraussetzungen, von denen wir herkommen und denjenigen, die andere Vereine haben, meines Erachtens am geschicktesten das alte Ziel „oben mitzuspielen“ noch einige Monate bei zu behalten, nach außen weiterhin so zu kommunizieren und auch für sich selbst ernsthaft zu verinnerlichen und nicht aus Träumen klare Erwartungen werden zu lassen.

    Den Druck auf die junge Mannschaft zu erhöhen, wäre kontraproduktiv und durch vollmundige Aufstiegsziele reißt man auch andere Fans mit, die ihr Verhalten auf den Rängen plötzlich zum Nachteil der Mannschaft verändern.

    Also bleiben wir bei dem „Oben mitspielen“ und angesichts der Tatsache, dass wir derzeit die Liga anführen, kann man mit einem süffisanten Lächeln einfach unverkrampft hinzufügen: Alles kann, nichts muss. Das ist Sportpsychologie -nicht zu verwechseln mit einer straffen Firmenleitung. Das aus dem Fußball bekannte „Erstmal 40 Punkte sammeln und dann mal gucken, was nach oben möglich ist“ ist nichts anderes. Damit haben schon viele Mannschaften großen Erfolg gehabt und ihre Ziele am Ende weit übertroffen. Der MSV übrigens auch schon.

    Aber es ist nicht nur Taktik, sondern auch die ehrliche Überzeugung, dass es mit unseren Möglichkeiten und denen einiger anderer Vereine wirklich kein „Muss“ ist. Anders als beim HSV in der letzten Zweitligasaison, der sich in Sachen Potential und Mittel vom Rest der Liga weit abhob. Diese Liga ist eng und die Saison noch lang. Locker bleiben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 November 2019
    schutti gefällt das.
  34. hannstreifen

    hannstreifen Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    639
    Ich denke das intern mittlerweile die Ziele schon anders formuliert werden, das hört man auch aus Interviews heraus, höre Scepi nach dem Spiel in Rostock ( „ unser großes Ziel „ )!
     
    MHzebra gefällt das.
  35. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Kannst ihn ja mal fragen, was er gemeint hat. Bis zum Ende oben mitzuspielen? Selbst wenn er den Aufstieg meinte, ist es etwas anderes, ob das aus der Mannschaft kommt oder ob Präsident, Sportdirektor oder Trainer klipp und klar den Druck erhöhen, indem sie selbst öffentlich den Aufstieg als Ziel öffentlich ausgeben. Davon höre ich allerdings nichts. Die Verantwortlichen genießen, arbeiten weiter und lassen die Mannschaft mal machen. Richtig so.
     
    DU59 und MHzebra gefällt das.
  36. hannstreifen

    hannstreifen Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    639
    @Old School
    Du hast natürlich recht, die Verantwortlichen werden zu Recht den Druck nicht erhöhen aber ich bin mir sicher das die Mannschaft intern das große Ziel mit Macht, aber auch nicht überheblich angeht.
    Ich für meinen Teil habe schon mal die Reise zum letzten Auswärtsspiel geplant, Köln und Uerdingen sowieso!
     
    MHzebra gefällt das.
  37. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    2,689
    Zustimmungen:
    3,342
    Ziele der nächste Jahre/Jahtzehnte:

    Aufstieg, Klassenerhalt, unter die ersten 5, Aufstieg, Klassenrhalt, unter die ersten 10, Euroleague, Championsleague, Deutscher Meister !!!

    Ob als Fan oder Spieler kann es nur das nächst höhere Ziel geben.
     
    Meide1963rich und Franz gefällt das.
  38. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Es gibt nur ein Ziel:
    Das nächste Spiel.
    Alles andere kommt automatisch...
     
    MusaMH, zebrus, ZebraJoe und 6 anderen gefällt das.
  39. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,196
    Zustimmungen:
    12,595
    Ort:
    DU-Mitte
    Ja sicher, alles richtig. Man darf aber auch mal träumen, als Fan. Liga3 ist ja nunmal auf Dauer tödlich für den Club. Liga 2 auf Dauer auch uncool, zumindest bei der aktuellen Zusammensetzung, und mit der dauernden Gefahr eines Abstiegs ins Nichts.
    Klar: zu Liga 1 ist der Abstand gigantisch. Die Überraschungsaufsteiger der vergangenen Jahre (DA, BS, PB) haben allesamt heftig gelitten und auf den Sack bekommen. Auch wirtschaftlich war das nicht prickelnd. Ddorf hat es überraschend gut hinbekommen, die aber auch wirtschaftlich ganz andere Voraussetzungen haben: null Stadion-Miete (oder zumindest lächerlich wenig), viele potente Sponsoren, hoher Schnitt von Klatschpappen.
    Also was können wir uns vorstellen?
    Auf Sicht müssen wir hoch, sonst werden wir irgendwann in der Oberliga enden.

    Gesendet von meinem EML-L09 mit Tapatalk
     
    MHzebra gefällt das.
  40. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Ich bin der Erste, wenn’s ums Täumen geht ...
     
  41. yogi

    yogi Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    2,912
    Erst mal Aufstieg, wie schwer das ist sieht man doch an genug Beispielen (Karlsruhe, Braunschweig, FCK, usw.), dann erst mal in der 2. Liga etablieren und sicher die Saison hinter sich bringen, auch dafür gibt es genügend Beispiele, u.a. UNS.

    Danach kann man dann anfangen zu träumen.

    Ich verstehe schon, dass der Alltag und die Realität manchmal frustriert, ab und an kann man ruhig mal den Kopf in den Himmel heben und sich die Sterne anschauen. Man muss sich motivieren, langfristig, und wem das träumen dabei hilft, soll das ruhig machen.

    Aber ich bin froh, dass unsere Verantwortlichen, gerade Torsten, Ivo und Ingo, Realisten sind. Realisten mit Mut und Zuversicht in die Zukunft wohlgemerkt. Sonst würden sie nicht Talente für die Zukunft entwickeln wollen, die eines nicht so fernen Tages Gewinn bringen sollen.

    Der Weg ist der richtige.
     
  42. Rheinpirat

    Rheinpirat Landesliga

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    1,575
    Zustimmungen:
    1,697
    Ort:
    geb.Meiderich
    Find ich gut aber die letzten drei :nunja: so alt werde ich nicht mehr das ich das noch erlebe
     
    EinDuisburger gefällt das.
  43. Olli74

    Olli74 Kreisliga

    Registriert seit:
    16 April 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Duisburg
    Kann ich so nicht akzeptieren. Ich will auch den Pokal gewinnen !!!
     
  44. Hajinho

    Hajinho Landesliga

    Registriert seit:
    16 Februar 2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1,082
    Das größte Problem ist glaub ich gar nicht so sehr die Enttäuschung, es geht eher um die Sorge, ob man es nochmal in so eine Position schafft. Die Gelegenheit wirkt zu einmalig um sie nicht zu nutzen.
    Sind wir mal ehrlich, muss man berechtigterweise davon ausgehen, dass ein Nichtaufstieg einen erneuten Neuaufbau erfordert. Denn das Zweitligapotenzial einiger unserer Spieler hat sich auch schnell rumgesprochen.
    Da raus zu kommen wirkt wie ein Sechser im Lotto. Aktuell stimmen bei uns die ersten Zwei. Und nun hofft man halt, dass die verborgenen anderen Vier sich auch als korrekt entpuppen.
     
    ZebraJoe, yogi, justimproved2 und 2 anderen gefällt das.
  45. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    671
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Na, dann mal nix wie rein in die Stollenschuhe!
    Kopfballstarke Innenverteidiger kann der Spielverein immer gebrauchen ...
     
    Olli74 und Zebra1973 gefällt das.
  46. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
    Nach dem, was über die Verträge mit unserer Mannschaft bekannt ist, wäre ein nochmaliger Neuaufbau im Falle eines Nicht-Aufstiegs nicht erforderlich, sondern man könnte vielmehr auf einem starken Fundament aufbauen. Einen Ausverkauf würde der MSV nicht erlauben, aber vielleicht der Liquidität wegen den ein oder anderen Leistungsträger verkaufen.

    Ivo scheint in Liga 3 wirklich gut zu funktionieren. Gut möglich, dass er nochmalig gute Talente an die Wedau locken könnte, nachdem in dieser Saison der „Ausbildungsverein“ mit Trainer TL seinem Namen wirklich gerecht wird.

    Man meint immer, wenn man oben ist, dass die Konstellation einmalig ist und sich in der nächsten Saison nicht wiederholen könnte. Ich sage: Die 3. Liga wird auch 20/21 eng bleiben. Ingolstadt wird m.E. die Liga verlassen. Wiesbaden kommt wahrscheinlich wieder runter. Dazu gesellen könnte sich ein weiteres Schwergewicht.

    Im Moment sollte man nicht an die Tabelle und schon gar nicht an die nächste Saison denken, sondern sich immer nur auf den nächsten Gegner konzentrieren. Das gilt für die Mannschaft und auch in gewisser Weise für die Fans. Am Ende KANN dann alles passieren.
     
    Phelan, MHzebra, HshEisbaer und 3 anderen gefällt das.
  47. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    4,578
    Zustimmungen:
    12,964
    Ort:
    Köln
    Eine interessante Frage könnte auch sein:
    Sollte der MSV in der Winterpause immer noch so gut in der Tabelle stehen...evtl.noch Tabellenführer...ist man dann bereit bei einer Nachverpflichtung größeres finanzielles Risiko zu gehen? Ich will hier nicht von „all in“ reden....aber dennoch Risiko!
    Ingo Wald schätze ich nicht so ein...aber diese Konstellation ist schon verlockend...nicht einmalig, wie du richtig schreibst.

    Natürlich könnte man sagen, der Kader hat es an die Spitze geschafft, also brauchen wir keine teuren Verstärkungen...aber das Beispiel Dausch 2015 hat gezeigt, daß ein zusätzliches Puzzleteil hier entscheidend sein kann!

    Krempicki kommt im Jahr 2020 zurück...aber bleiben wir dann von Verletzungen verschont?

    Es bleibt ein schwieriger Balanceakt zwischen Finanzen und sportlichem Erfolg!
     
  48. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    Jeder Spieler - ausnahmslos würde ich behaupten - der sich mit seinem Verein in einer Situation befindet wie derzeit mit dem MSV, wird einen möglichen Aufstieg im Blick haben. Wäre es anders, müsste er sich einen anderen Beruf suchen. Ich finde es auch völlig normal nun als Fan eine andere Erwartungshaltung an den Tag zu legen als vor Saisonbeginn.
    Die Kunst für die meisten Fans wird darin bestehen, einen verpassten Aufstieg nicht als Weltuntergang zu betrachten sondern mit Blick auf das bisherige Geschehen als wichtigen Schritt der Entwicklung einer nahezu vollständig neuen Mannschaft.
    Frust wäre dabei, den könnte ich mir auch nicht versagen, dafür bringt die Mannschaft einfach zu viel mit.
    Aber wenn es schon nach einem kleinen Leistungsknick wie vor ein paar Wochen im Trainer Thread munter abgeht, befürchte ich schon fast den Mob mit Knüppel und Mistgabeln vor dem Stadion, wenn wir eine Runde nachsitzen müssen.
     
    chuckweazel und yogi gefällt das.
  49. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,488
    Zustimmungen:
    19,060
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ...und genau das ist/wäre das Problem...eigentlich wird von uns nicht gesehen, was die Mannschaft erreicht hat. Und auch nicht gewürdigt, wenn es am Ende nicht Platz 1 oder 2 ist.
    Aber wäre es gerecht oder richtig, dann den Stab über Trainer und Mannschaft zu brechen? Aus meiner Sicht, nein...
    Aber heute - wie auch hier schon geschrieben - hat man die Erwartungshaltung, dass man 1. wird. Weil der 2. Platz schon der erste Verlierer ist. Gut in diesem Fall würde das natürlich nicht stimmen, da ja erst Platz 4 auf den Spruch passt. Aber schon Platz 3 würde hier erdbebenartig verrissen werden, weil die Panik ausbrechen würde, ggf. in der Relegation zu scheitern (Würzburg-Syndrom)

    Aber warum würden wir nicht würdigen, was die Mannschaft die ganze Saison geliefert hat? Vergessen würden wir ggf. die schönen Spiele, die wir schon lange nicht mehr gesehen haben.
    Aber die Freude darüber würden wir geflissentlich ausblenden, weil das große Ziel aus welchen Gründen auch immer, die Mannschaft nicht erreichen konnte.
    Aber sind Einige von uns eigentlich ehrlich zu sich selbst, weil Vielen hier am Ende doch nur der totale Erfolg steht...und dann kommen wieder so Aussagen wie: "Was nützt es schön zu spielen, wenn wir nicht aufsteigen" oder "der Trainer hat noch nichts erreicht und wenn der Trainer mit der Mannschaft es nicht schafft aufzusteigen, muss man über ihn diskutieren oder sich sogar trennen" Echt jetzt?

    Ich sehe das anders, da Nachhaltigkeit ein besserer Ratgeber ist, auch wenn es in der schnelllebenden Zeit eigentlich das Unwort ist...
     
    fidus, Ortenauzebra, Rudi 62 und 2 anderen gefällt das.
  50. hannstreifen

    hannstreifen Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    639
    Nachhaltigkeit ist ohnehin schwer zu verkaufen, besonders im erfolgsorientierten Sport! Aber ich glaube der Großteil von uns würde auch einen vierten Platz unterschreiben.
    Nur, die Mannschaft ist so erfolgreich das die Ansprüche steigen und der Optimismus überwiegt.
    Ich für meinen Teil habe die Endspiele auswärts alle schon terminlich eingeplant, München ist schon gebucht und die Aufstiegsfeier schon notiert.
    Die Enttäuschung bei einem Scheitern wäre schon groß aber würde bei mir nicht zu einem Verdammnis der Beteiligten führen.
    Aber ich bin sicher im nächsten Jahr wieder Zweitligafussball zu sehen!!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden