1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entscheidung Winter-Olympiade 2018

Dieses Thema im Forum "Andere Sportarten" wurde erstellt von Block D, 6 Juli 2011.

  1. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,901
    Zustimmungen:
    10,415
    Ort:
    Rheinhausen
  2. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,483
    Zustimmungen:
    32,815
    Ort:
    Whoppertal
    Bin ich ja gespannt, wer die meisten Bestechungsgelder gezahlt hat!
     
    kettenhund und Aufsteiger04/05 gefällt das.
  3. Flaschenwurm

    Flaschenwurm Landesliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2011
    Beiträge:
    1,181
    Zustimmungen:
    2,033
    Ort:
    Duisburg Neudorf
    Mir ist das eh Latte wer die Olympiade kriegt, hoffentlich nicht die Bayern
     
  4. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,901
    Zustimmungen:
    10,415
    Ort:
    Rheinhausen

    AHA ! ;)
    LATTE ... aber NICHT die Bayern !!!:D
     
    Mama, Aufsteiger04/05 und Flaschenwurm gefällt das.
  5. ZebraJoe

    ZebraJoe Landesliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,382
    Zustimmungen:
    3,004
    Ort:
    Duisburg-Bergheim
    Entscheidung ist bereits nach dem ersten Wahlgang gefallen und wird gegen 17 Uhr verkündet. Laut den Experten wohl kein gutes Zeichen für München.
     
  6. Fan1991

    Fan1991 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2008
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    1,461
    Gerade bei N24.
    Olympia 2018 findet in Pyeongchang statt.
     
  7. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,483
    Zustimmungen:
    32,815
    Ort:
    Whoppertal
    Pschööööngschaaaang:cool:


    Juckt mich irgendwie so gar nicht, wo die stattfinden:D Einzig in Duisburg wär's geil:cool:
     
  8. TalibKweli

    TalibKweli Landesliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2005
    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    2,087
    Ort:
    Braunschweig
    And the winner is...

    [​IMG]
     
  9. Erlinho

    Erlinho Suffduo II

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,683
    Zustimmungen:
    12,745
    Ort:
    Planet Erde
    Schade, dass es nicht München geworden ist. Jetzt soll München aber einen langen Atem haben und 2022 antreten. Olympische Spiele in Deutschland fänd' ich persönlich schön, und würde mich auch um Karten bemühen.
     
    Sebastian und steve gefällt das.
  10. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,901
    Zustimmungen:
    10,415
    Ort:
    Rheinhausen
    Sogar der "MEGA-Joker" Franz Beckenbauer den die München-Macher "in" Durban (Südafrika) als letzten Heilsbringer aus dem Hut zauberten ,konnte nicht mehr helfen !!!
    So en Driss ,wenn nicht mal eine Lichtgestalt helfen kann !!;)
     
    TalibKweli gefällt das.
  11. Aufsteiger04/05

    Aufsteiger04/05 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2004
    Beiträge:
    1,251
    Zustimmungen:
    2,718
    Ort:
    Moers
    Mal wieder ein Sieg des Kommerz.
     
    Sasinho, Fan since 1990, PEPPI und 6 anderen gefällt das.
  12. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,211
    Zustimmungen:
    14,944
    Stimmt, in München wärs ne karitative Veranstaltung gewesen.
     
    Mama, ze1970bra, TalibKweli und 4 anderen gefällt das.
  13. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Diese Wahl erinnert mich an die WM-Vergabe an Katar.

    Pyeongchang -ein Retortendorf mit 5.000 Einwohnern (Einzugsgebiet 45.000).

    Irgendwann werden sich IOC und FIFA noch nach Bewerbungen von Traditionsstandorten mit Flair und Atmosphäre sehnen.

    Dennoch: Nicht entmutigen lassen. Auf ein Neues!
     
  14. Matze

    Matze 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,156
    Zustimmungen:
    17,843
    Ort:
    Mülheim anne Ruhr
    Naja, die Bauern und Landbesitzer in Garmisch-Partenkirchen wird es freuen! :zustimm:
     
    Red Adair, JimPanse, TalibKweli und 4 anderen gefällt das.
  15. ruhrpottpsycho

    ruhrpottpsycho ZebraTrucker

    Registriert seit:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    3,880
    Zustimmungen:
    11,399
    Ort:
    Neumühl
    Eben, die Spiele hätten der Natur und den Menschen in Garmisch nur geschadet.
    Hab ein paar Reportagen gesehen wie das OK die Bauern um Ihr Land bringen wollte, um neue Strassen und das Olympische Dorf bauen zu können.
     
  16. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,543
    Zustimmungen:
    5,852
    Ort:
    Ruhrpott
    Tja , die Koreaner hatten halt den größeren Etat für Bestechungsgelder :D
     
  17. steve

    steve Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Duisburg-Buchholz
    Sorry, aber das ist so nicht wahr. Ich bin öfter in Garmisch. Garmisch ist ein sehr schönes Städtchen, dass leider (eines der wenigen in Bayern) hochverschuldet ist. Die Stadt hätte, die Olympischen Spiele gebraucht, um die ganzen Investitionen der letzten Jahre zu finanzieren. Da hat die SKI WM dieses Jahr nicht ganz so viel eingespielt.
    Die Wiesen, um die es geht, stehen eh leer und werden bei SKI Veranstaltungen als Parkplätze missbraucht. Kühe, Getreide usw. habe ich im Sommer der letzten Jahre NIE dort gesehen. Meiner Meinung nach wollten da welche was vom großen Kuchen abhaben. Was ja auch ihr gutes Recht ist, wenn man schon Ländereien zur Verfügung stellt oder stellen muss.

    Ausserdem wären die Olympischen Spiele in Deutschland wichtig für unser Land gewesen. So schnell, wird die Chance auf Olympische Spiele nicht mehr wieder kommen. Da es zweifelhaft ist, ob es nochmal eine Region wagt sich zu bewerben, nachdem die letzten Jahre alle Deutschen Städte abgeschmettert wurden (Berlin, Ruhrgebiet (ich weiss ist keine Stadt) und jetzt München).

    Grüße Stephan
     
  18. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Eine Olympia-Bewerbung des Ruhrgebiets hat es nie gegeben.
     
  19. steve

    steve Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Duisburg-Buchholz
  20. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Zu einer Olympiabewerbung ist es allerdings nie gekommen. Daran würden wir uns wohl alle noch erinnern. Stuttgart hat sich doch auch nie beworben! Was schreibst Du da?

    Mit ihren Bewerbungen gescheitert sind in den letzten 20 Jahren Leipzig, München, Berchtesgaden und Berlin.

    Hier alle Bewerbungen: http://www.handelsblatt.com/sport/s...mpia-bewerbungen-ausgingen/4355726.html#image

    Der Ruhrpott sollte vielleicht wirklich mal ran!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Juli 2011
  21. steve

    steve Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Duisburg-Buchholz
    Ja aber ohne Dusseldoof

    Da hast du recht. Das Ruhrgebiet hat auf jeden Fall genu Potential. Und wenn man sich besser verkaufen würde, dann bräuchte man auch nicht Düsseldorf als aufhänger... Wir haben auf jeden Fall genug Sportstätten für so ein Ereignis!


    Zum anderen:
    Ich kann mich noch dran erinnern, dass es mehrere Städte in Deutschland gab, die sich für die Olympischen Spiele 2012 bewerben wollten. Dann aber entweder vom NOK oder einfach selber aufgegeben haben... Sicher bin ich mir da auch nicht, ist ja schließlich auch schon ein paar Jährchen her... :eek:

    Ach ja, übrigens ein Grund warum ich mittlerweile so selten was hier reinschreibe...
    Muss man immer alles ganz genau auf die Goldwaage legen? Ich habe ja schließlich ein glaub ich hinterhergehangen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Juli 2011
  22. ruhrpottpsycho

    ruhrpottpsycho ZebraTrucker

    Registriert seit:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    3,880
    Zustimmungen:
    11,399
    Ort:
    Neumühl
    Ja aber in welchen Stadien willste denn die Spiele austragen?
    Es gibt doch im Ruhrgebiet keine geeigneten Leichtathletikstadien mehr.
     
    Ein_Fan und Erlinho gefällt das.
  23. Erlinho

    Erlinho Suffduo II

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,683
    Zustimmungen:
    12,745
    Ort:
    Planet Erde
    Das Leichtathletikstadion in Wedau wird Olympiastadion :cono:
     
    ruhrpottpsycho gefällt das.
  24. steve

    steve Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Duisburg-Buchholz
    Ganz ehrlich, hat es aber auch noch nie gegeben...
    Oder willst du das im Stadion Rote Erde, im Lohrheidestadion oder auf der Glückauf-Kampfbahn machen? :D
     
  25. ruhrpottpsycho

    ruhrpottpsycho ZebraTrucker

    Registriert seit:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    3,880
    Zustimmungen:
    11,399
    Ort:
    Neumühl
    Ne aber das Packstadion, Rheinstadion(wenn D´dorf dabei wäre), selbst das alte Wedaustadion, die hätten natürlich alle modernisiert/vergrößert werden müssen.
    Die Tartanbahn im Wedaustadion war Weltweit bei läufern beliebt.
     
  26. steve

    steve Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    Duisburg-Buchholz
    Modernisiert? Komplett neu... Und vor allem, das ganze noch in groß...

    Selbst das Rheinstadion wäre massig zu klein gewesen...
     
  27. Omega

    Omega MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,433
    Zustimmungen:
    42,348
    Ort:
    Lenzburg
    Mindestens ein "Olympiastadion" müßte man neu bauen! Viel wichtiger wären aber Investitionen in die Infrastruktur hier hauptsächlich in den ÖPNV. Allein der REX müßte jetzt endlich mal auf die Schiene gestellt werden!

    Wenn man sich die Vergabe der letzten Olympischen Spiel mal ansieht, ehrlich das IOC interessiert sich einen Kack für sportbegeisterte Regionen! Ich glaube auch nicht, dass sich nochmals eine Bewerbung in Deutschland ernsthaft durchsetzen kann. Der Widerstand in Partenkirchen ist beispielhaft. Olympische Spiele sind zum reinen Komerz verkommen.

    Auch IOC-Mitglieder, ebenso wie die der FIFA, stehen mehr als im Verdacht, Vorteilsnahme begangen zu haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in Deutschland Schmiergelder akzeptieren würde.
     
    Red Adair und ruhrpottpsycho gefällt das.
  28. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Wie läuft das bei Olympia mit den Leichtathletikveranstaltungen ab? Jeder Gastgeber baut ein neues Olympiastadion, in welchem dann Eröffnungs- und Schlußfeier sowie die Leichtathletikveranstaltungen stattfinden.

    Vor der Vergabe der WM 2006 an Deutschland hatten wir auch nur wenige WM-taugliche Stadien.


    @Steve

    Wenn Du glaubst, dann sei doch froh, wenn Dir einer zu Wissen verhelfen will. ;) Das hat mit Goldwaage nichts zu tun. Dafür war die These zu gewagt. Meines Wissens nach sind die Olympia-Pläne des Ruhrpotts nie über die Kinderschuhe hinausgewachsen und das IOC musste nie über eine Kandidatur des Ruhrpotts entscheiden. Wir sind im Gegensatz zu Berlin und München noch nicht verbrannt. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6 Juli 2011
  29. ruhrpottpsycho

    ruhrpottpsycho ZebraTrucker

    Registriert seit:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    3,880
    Zustimmungen:
    11,399
    Ort:
    Neumühl
    Ja aber welche Stadt im Pott will sich so einen Klotz da hinstellen der danach nutzlos ist, weil ein neues Stadion braucht wohl die nächste Zeit keiner.
     
    rauuul gefällt das.
  30. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Absolut keine, denn es ist ja nix wert und keineswegs attraktiv, Gastgeber Olympischer Spiele zu sein. ;) Warten wir es ab. :)
     
  31. Ein_Fan

    Ein_Fan Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,870
    Zustimmungen:
    3,110
    Ort:
    Bottrop
    Naja, Herne-West, Lüdenscheid-Nord, Bochum, Gladbach, Düsseldoof und wir sind ja ganz glücklich mit unseren reinen Fussballstadien. RWE baut ja auch grade. Ich glaube RWO plante kürzlich mal was moderneres.... ;)
     
  32. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    10,074
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
    Das macht man heute indirekt. Da wird ein großer koreanischer Konzern Hauptsponsor eines nationalen Sportverbandes oder man erhöht die Entwicklungshilfe für diverse Länder.

    Im WDR 2 haben sie berichtet, dass schon Ende der sechziger die Entwicklungshilfe aus Deutschland im Vorfeld der Olympiabewerbung Münchens signifikant gestiegen ist.

    Es war ein schmutziges Geschäft, es bleibt ein schmutziges Geschäft.

    Wobei ich auch mal wieder gerne olympische Spiele im Lande hätte. Aber ich würde natürlich Sommerspiele vorziehen ...
     
  33. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    7,671
    Zustimmungen:
    10,653
    Ort:
    DU-Mitte
    Du vergisst die grandiose "Kandidatur" Leipzigs:rolleyes:, die schon in der Vorauswahl scheiterte - nachdem sich alle möglichen deutschen Kandidaten zu deren Gunsten zurückzogen.

    Der Ruhrpott firmierte damals unter dem Schrim von Ddorf:eek:.
     
  34. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    16,869
    Zustimmungen:
    108,771
    Nein, die peinliche Kandidatur Leipzigs habe ich ja oben bereits erwähnt (Beitrag 20). Dass sich damals die Rhein-Ruhr-Region freiwillig zu Gunsten Leipzigs zurückzog, war ja ein nationaler Vorgang.
     
  35. Charly306

    Charly306 Kritikfix

    Registriert seit:
    14 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,576
    Zustimmungen:
    1,943
    Ort:
    Dortmund
    Die Vergabe von großen Sport-Events ist doch alles nur Politik und Kohle.....siehe Korea und Samsung:rolleyes:
     
  36. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,054
    Zustimmungen:
    1,860
    Ort:
    Schleswig Holstein
    IOC schließt russisches olympisches Komitee aus - Start unter neutraler Flagge
    Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Russland wegen des Doping-Skandals von den Winterspielen in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) ausgeschlossen, will den russischen Sportlern aber unter Auflagen einen Start als "neutrale Athleten" ermöglichen..........................

    https://www.msn.com/de-de/sport/oth...aler-flagge/ar-BBGgWJC?li=BBqg6Q9&ocid=LENDHP
     

Diese Seite empfehlen