Europa League 2017/2018

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe" wurde erstellt von Vorstopper, 15 September 2017.

  1. MSV-Supporter

    MSV-Supporter Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1,109
    Ort:
    Willich
    Ich geh erstmal kotzen. Die Pest schreitet voran und einige finden das auch noch toll...
     
  2. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,496
    Zustimmungen:
    24,078
    Ort:
    bei Stuttgart
    Und?

    Ist doch deren Problem. Wenn überhaupt.
     
    Anne Wedau gefällt das.
  3. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,924
    Zustimmungen:
    15,476
    Ort:
    Rheinhausen
    Europa-League für mich eh der :kacke:-Wettbewerb hoch 10!
    Wenn dort Truppen wie die Majas, die mit 2 mikrigen Pünktchen immerhin gegen Nikosia erreicht;) in der Champ-League verkackten, mitmachen dürfen. :ohnemich:
     
    Anne Wedau gefällt das.
  4. shamu

    shamu Landesliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,101
    Zustimmungen:
    1,524
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Damit es dazu nicht kommt, muss bis dahin Schmelzer wieder fit sein. Der Toljan ist ja nur eine Karikatur eines Linksverteidigers, der würde selbst bei uns auf der Bank sitzen.. :verzweifelt:
     
  5. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,052
    Zustimmungen:
    12,237
    Ort:
    DU-Mitte
    Über dieses üble Konstrukt muss man nicht mehr reden. Die wünsche ich mir auch lieber gestern als heute in der Kreisliga C.

    Was Timo Werner aber mittlerweile drauf hat verdient Respekt.
    Der Typ ist der Hammer. Auch in der letzten Minute rennt der noch wie ein irrer über den ganzen Platz und zeigt eine sehr starke Präzision beim Abschluss, das ist ganz große Klasse.
    Nachdem er ein ganz herbes , auch körperliches Tief durchlebt hat in der Hinrunde, zeigt er sich nun in bestechender Topform.
    Das macht Hoffnung für die WM.
    Man kann über diesen Dosenmüll ja denken, was man will, aber die leisten sehr gute Arbeit.
    Obwohl es da ne Weile so gar nicht lief, haben sie Werner behutsam wieder aufgebaut, statt ihn zu verheizen.
    An dem werden wir im Nationaltrikot noch viel Spaß haben, wenn er fit bleibt.


    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
    fidus und Domosas gefällt das.
  6. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    3,611
    Ort:
    Dinslaken
    RB gewinnt beim Spitzenreiter der Serie A 3:1, während Dortmund zu Hause den Tabbelenachten der Serie A glücklich mit 3:2 schlägt. :nunja:
    Auch wenn man Dortmund nicht mag, musste man sich eingestehen, dass die einen attraktiven Ball gespielt haben, seit dieser Saison ist das aber irgendwie komplett weg. International hat man in der EL da angeknüpft, wo man in der CL aufgehört hat, zumindest spielerisch.
    Der Neue bei denen macht tatsächlich Spaß, der hat auch noch selbst richtig Spaß an der Sache. Eigentlich aber eher kontraproduktiv für die Dortmunder, dass der so viel trifft, wenn der so weiter macht wird er für Dortmund unbezahlbar oder Chelsea nimmt den zurück.
    Bin aber ziemlich gespannt auf der Rückspiel. Dass die Dortmunder abgeschossen werden glaube ich nicht, ich denke aber dass es ein sehr intensives und spannendes Match wird.
     
    Anne Wedau und Ibizki gefällt das.
  7. Köpi 1902

    Köpi 1902 Statistik-Fetischist

    Registriert seit:
    7 Dezember 2006
    Beiträge:
    1,922
    Zustimmungen:
    6,088
    Dortmund kann meinetwegen sehr gern den EL-Abflug in Bergamo machen, aber Batshuayi ist schon ein geiler Stürmer. Dem merkt man auch richtig an, dass er Lust hat. Schon fünf Pflichtspieltore in drei Spielen. :woh:
     
    Anne Wedau gefällt das.
  8. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,607
    Ort:
    Zülpich
    beim bvb ist das problem der keeper u. die abwehr, besonders die innverteidigung, aber das ist schon länger bekannt!!
    wenn watzke mit mörtelpitter verlängert, dann zweifel ich an seinen sachverstand!!
     
  9. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    5,836
    Zustimmungen:
    10,671
    Ort:
    Bocholt
    Das größte Problem für den BVB kommt erst im Sommer auf die zu. Die haben für ihren neuen Wunderstürmer wohl keine Kaufoption ausgehandelt. Trifft der so weiter, dann werden die sich wundern, wo der wohl hin geht...

    Von mir aus können beide Vereine aus der EL ausscheiden, aber auf jeden Fall die Blechdosen zuerst. Diese Runde werden die höchst wahrscheinlich noch überstehen, da wollen wir mal hoffen, das es die in der nächsten Runde endlich erwischt. Am besten dann beide Blechdosenvereine auf einmal ...
     
    Vorstopper gefällt das.
  10. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,352
    Zustimmungen:
    13,617
    Für mich setzte das Spiel von Hasenhüttlers Leipziger Allerlei mit rechtsdrehender Ösi-Krafteinlage insofern keine Standards, als dass Neapel erschreckend schwach darin war, mal hinten rauszukommen. Das war vorwiegend anstrengender Pseudo - Cattenaccio, wo es gegen diese Popper einfach viel mehr Präzision und abgezockteres Gegenpressing benötigt haben würde. Dass sie sich noch ein drittes Tor einfangen, das war, den wirklich wieder fixen und kaltschnäuzigen Timo Werner hin oder her, einfach unverzeihlich.

    Damit ist der Drops für die Süditaliener wohl leider frühzeitig gelutscht. Was Dortmund betrifft: seit Stöger da ist, sind sie zwar längst noch nicht über das Gröbste hinweg, aber gewinnen eben wieder mehr enge Spiele. Und er kann den neuen Traumabstauber anscheinend richtig ins Mannschaftsgefüge einbinden, jedenfalls vorläufig hat der Aubameyang-Wechsel und die damit in Zusammenhang stehende Leihe denen eindeutig weitergeholfen.

    Ne Traumsaison wird das sicher nicht mehr, und am Saisonende wird man sowieso erstmal wieder abwarten müssen, welchen Sonderquatsch sich Watzke diesmal ausdenkt. Vielleicht sperren sie ihn, bei angemessener Verpflegung etc., diesmal sicherheitshalber drei Monate irgendwo luxuriös weg. Im übrigen gönne ich natürlich Dortmund das Weiterkommen schon. Ein Euroleague-Titel würde, wenn die repräsentative Wirkung halt leider auch etwas begrenzter ist, einiges wieder richtiger stellen. RasenBallsport Sektion Mitteldeutschland traue ich nicht viel zu, auch wenn sie am Donnerstag die Gunst der Stunde zu nutzen wussten. Einem abgeklärteren Gegner wird es viel besser gelingen, deren Angriffsfussball komplett zu neutralisieren. Und wenn die erst zurückliegen, kommen sie niemals mehr zurück.
     
  11. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    3,482
    Zustimmungen:
    12,231
    Ort:
    Auswanderer
    Man gönnt es den Batzis sonst ja nicht, aber können die denen nicht einfach den Werner abkaufen? Macht aus TW keinen Sympathieträger mehr, aber den Dosen sei es gegönnt
     
  12. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,924
    Zustimmungen:
    15,476
    Ort:
    Rheinhausen
    Boah diese :kacke: Majas "lügen" sich durch Europa, das ich :jokes4:könnte!
    In der CL-Gruppenphase mit 2 mikrigen Pünktchen aus 6 Spielen in die Euro-League "gerettet" und dort gegen Bergamo wieder nur mit massig Glück die nächste Runde erreicht!:nichtzufassen:
     
  13. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    3,611
    Ort:
    Dinslaken
    Schon irgendwie grotesk, vorher mit attraktiven Fussball mäßig erfolgreich gewesen, jetzt mit absolut unattraktiven Fussball ziemlich erfolgreich.
    Dortmund hat im Moment einfach das Glück gepachtet. In den ersten 15 Minuten dachte ich dass die aus dem Stadion geschossen werden, als es dann in der ~75min immer noch 1:0 stand und Dortmund zu seinem ersten Torschuss kam ahnte ich schon, worauf das hinauslaufen wird. Für mich irgendwie unbegreiflich, Zweiter in der Buli, weiter in der EL, und das mit solch schlechten Leistungen. :rolleyes:
    Abwarten wen die Dortmunder heute zugelost bekommen, allerdings sehe ich mit solchen Leistungen schwarz, sobald es gegen ein Schwergewicht geht.
     
  14. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,245
    Zustimmungen:
    37,633
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Wie sagte Lucas Vogelsang im Podcast "Fußball MML" am Dienstag so treffend, Dortmund ist ne Stöger-Mannschaft plus Marco Reus.
    Gestern hat er zwar nicht das Tor gemacht, aber die Grundbotschaft finde ich trotzdem richtig.
    Bei dem kreativen Potential in dem Kader sollte man sich in Dortmund aber gut überlegen, ob Stöger derjenige ist, der da am meisten rausholen kann. Erfolgreich ist er ja erst mal, da kann man nix gegen sagen...
     
  15. Zebranachbar

    Zebranachbar Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    2,174
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Danke! Genau richtig. Dortmund hat gestern wirklich nicht gut gespielt und dann durch son Pille Palle tor den Ausgleich geschafft..Nach dem Spiel dachte ich tatsächlich: typisch Stöger.

    Wobei ich aber anmerken würde, dass es nicht nur Reus war uns ist, sondern auch Götze, der irgendwie eine Art Fußballspiel dort versucht aufrechtzuerhalten.

    Insgesamt finde ich den Dortmunder Kader doch sehr seltsam zusammengestellt und Stöger ist auch nicht derjenige, der da ordentlichen Fußball aufziehen kann.
     
  16. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,052
    Zustimmungen:
    12,237
    Ort:
    DU-Mitte
    Dortmund spielt so mies organisiert und unattraktiv wie zuletzt unter Doll 2007/08.
    Stöger aber tut man Unrecht, ihm das allein anzulasten.
    Er hat die Truppe im totalen Chaos übernommen und immerhin erfolgreich gemacht. Das war kein Selbstläufer.
    Wenn er die Chance hätte, eine Saisonplanung und Vorbereitung machen zu können, dann sähe das sicher sehr viel besser aus.
    Merkwürdig finde ich die Entwicklung mancher Topspieler, die nun nur noch stinken:
    Yarmolenko, Tilman, Toprak, Sahin, Pulisic usw werden immer schlechter.
    Das ist alles Schuld des Trainers?
    Sicher nicht.
    Bei der Unzahl englischer Wochen und der kurzen Winterpause hat er doch kaum die Chance, etwas zu entwickeln.

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  17. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,128
    Zustimmungen:
    2,323
    Ort:
    Duisburg
    Nunja. Ich denke wenn man nach nun mehr 3 Monaten, inklusive einer kurzen Winterpause, noch nicht den Hauch eines Spielkonzeptes sieht, dann kann man schon Mal den Trainer etwas kritisieren.
    Natürlich galt es zu erst den BVB zu stabilisieren und rein von den Ergebnissen hat das auch geklappt.
    Aber wenn man ehrlich ist hätten so wohl die Ponys als auch Bergamo 2-3 Tore mehr schießen müssen. Es lag zu Letzt einzig am Unvermögen der Gegner und der eigenen Qualität der Einzelspieler das man die Spiele Erfolgreich bestreiten konnte.
    Wenn ich sehe was Leute wie Sahin, Weigl, Dahoud und Castro da auf der 6/8 spielen muss man sich schon fragen ob vertikale Pässe verboten sind.
    Das was diese Spieler Mal ausgemacht haben an Offensivqualität, ist jeden Falls gar nicht mehr zu sehen.
    Wenn der Ball dann Mal ins letzte Drittel gelangt, sieht man sofort was für Kaliber da vorne rumwirbeln aber das passiert ja viel zu selten.

    Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
     
    Franz gefällt das.
  18. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,496
    Zustimmungen:
    24,078
    Ort:
    bei Stuttgart
    Schon alleine der Umstand im Laufe des Spiels mit der Einwechslung von Schmelzer den Fehler Toljan in die Startaufstellung zu berufen korrigieren zu müssen, reicht mir, um die Grenzen von Stöger, was zumindest den taktischen Bereich betrifft, zu erkennen. Bei dem Kick auswärts auf einem Schweineplatz bringe ich doch den erfahrenen Schmelzer gleich und nicht Toljan, der ja ohnehin ganz offensichtlich mit sich selber zu kämpfen hat und seine Leistung in Hoffenheim bis jetzt nur in sehr homöopathischen Dosen andeuten konnte.

    Aber unabhängig von Stöger, sehe ich die Probleme zuallererst im Kader.

    Toprak, Sokratis, Toljan und wie sie hinten alle heißen, sind ganz sicher nicht dazu in der Lage, ein Gespann wie seinerzeit Hummels und Subotic zu bilden. Dazu sind die Nachfolger einfach zu limitiert. Allenfalls gehobener Durchschnitt. Und für den Fall der Fälle stellt Bürki aus meiner Sicht auch nicht die Hürde dar, die eine europäische Spitzenmannschaft halt benötigt. Trapp oder Horn würde ich mir da mal ansehen.

    Im Mittelfeld treten sich mehr oder weniger verhinderte Schöngeister gegenseitig auf die Füße. Einen echten Sechser, der im Bedarfsfall auch dagegenhält, sehe ich da nicht.

    Offensiv kann man sich die Sache dagegen durchaus ansehen. Götze, Batshuayi, der für mich durchaus wiedererstarkte Schürrle, Kagawa, Pulisic....... jo, das kann man schon lassen.

    Nun ja. Sollen sie sehen, wie sie zurechtkommen. Ich habe in Sachen Fußball weiß Gott andere Prioritäten ;)
     
    Franz gefällt das.
  19. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,352
    Zustimmungen:
    13,617
    Ich fand, es war, endlich mal, ein totales Drama auf europäischer Ebene. Und ein absolutes Schweinespiel der Dortmunder. Deren Problem ich aber nicht vorwiegend in der Verteidigung sehe. Vor allem Sokratis ist ein Verteidiger, der jeden Vergleich mit Neven Subutic auch zu dessen besten Zeiten aushält. Ein Mann mit grossartigem Timing, unendlich viel Kraft, und zugleich sehr hochwertig, was die spielerischen Skills betrifft. Wenn es an einem nicht liegt, dass bei Dortmund immer wieder das ganze System förmlich in sich zusammensackt, ist das Sokratis. Er ist einer, wie ihn eine Mannschaft braucht, die trotz einer Desastersaison mittlerweile wieder auf einem direkten Quali-Platz für die CL steht, und in einem internationalen Wettbewerb weiterhin, wenn auch mit reichlich was an Glück verbunden, reüssiert.

    Für mich ein Fakt, dass der zurückgekehrte Erfolg dort an Stöger liegt, der einfach wieder Ruhe in das Ganze reingebracht und im übrigen geduldig abgewartet hat, dass der Neue Stürmer funktioniert, und zusätzlich Reus wieder fit wird. Was sie mittlerweile vorne anbieten, wobei Götze gestern wieder Klasse war und Schürrle jetzt zumindest wieder mit viel Druck únd Zug zum Tor agiert, nachdem er längerhin komplett abgehalftert und ausgebrannt wirkte, ist ein hohes Niveau, davon zeugt, dass sie trotz dieses Thrillers, und auch noch kurz vor dem endgültigen EL-Aus, den grossen Turnaround wuppten. Niemand, der das Spiel gesehen hat, wird bestreiten können, dass es die ganze Zeit in der Luft lag, mit dieser Bude, die eben prompt auch kam.

    Und niemand, der die Entwicklung des BVB damals unter Klopp noch in Erinnerung hat, wird bestreiten können, dass es bei dem auch sehr oft Spitz auf Knopf stand, sich die Mannschaft am Ende mit unermüdlicher Leidenschaft das eine alles entscheidende Tor erstritt, was eben auch gelegentlich ein äussert krummes Ding gewesen ist. Bleibt die Erkenntnis, dass der BVB, trotz denkbar unansprechender Spielweise insbesonders im Mittelfeld, mit Stöger momentan in die Erfolgsspur zurückfindet. Das könnte bald auch zu einem ansprechenderen Fussball insgesamt führen, indem es das Selbstbewusstsein enorm stärkt. Derzeit sehe ich die Probleme vorwiegend im Mittelfeld, beim Umschaltspiel, wo einer wie Kehl fehlt, der die Übersicht hat, um z.B. den unerfahrenen Dahoud mit auf die Rechnung zu nehmen.

    Hier kam gestern viel zu wenig von Sahin, eindeutig. Allerdings ist der ganze Haufen ein Versuchslabor, das würde Stöger wohl am allerwenigsten bestreiten. Was mir gefällt, ist die Idee, dass sich Stöger durch eine glänzende zweite Halbserie, die Ergebnisse betreffend, trotz seines ziemlich sparsamen Effizienzfussballs bei den Dortmunder Borussen unentbehrlich machen könnte, denn ich denke mittlerweile, dass er halt doch der Richtige ist. Wenn die wieder als ein Kollektiv funktionieren, sind das verdammt starke Einzelspieler, und durch Dembele haben sie ja auch reichlich Kohle eingenommen. A und O des Möglichen wird aber mittlerweile leider durch die zunehmende Selbstherrlichkeit der Chefetage bestimmt. Watzke feiert sich jetzt bestimmt noch drei Jahre selbst ab, weil ihm der Coup mit Mister Batshuayi gelungen ist.

    Ähnlich wie bei den Bayern, wo auch die Egomanie von oben durch die Decke, über der die Chefetage ist, tröpfelt, würde man mittlerweile beim BVB eher auf gar nix mehr wetten. Hoffentlich kann Stöger wenigstens gut Skat spielen, das dürfte die Chance verbessern, dass man ihn dort ein mittelfristiges Projekt starten lässt. Ist wahrscheinlich sogar wichtiger, als es ein Sieg in der EL dieses Jahr wäre. Ich glaube, gestern war so ein Spiel, was einen mental in solch einen Wettbewerb richtig gut reinkommen lässt, wenn du es doch noch gewinnst! Natürlich kann sich jeder Fussballanhänger nur wünschen, dass nicht die Gummilimo-Werbetruppe dort die deutschen Fahnen vertritt, das finde ich persönlich vorwiegend peinlich. Man stelle sich vor, die Heulsuse Hasenhüttl wird von der BBC oder so interviewt...was sollen die von uns denken?!
     
  20. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,218
    Zustimmungen:
    15,939
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Man sollte nicht vergessen, dass der BVB mental am Boden liegt/lag. So etwas schüttelt man nicht einfach während der Saison ab. Ein Vergleich zu unserem geliebten MSV vor 2 Jahren liegt da nahe. Gruev hat auch versucht durch die Saison zu kommen, genauso wie Stöger beim BVB jetzt...
    Schürrle zeigt unter Stöger tatsächlich ein Aufwärtstrend und Batschi ist sicherlich ein Glückgriff. Was Stöger fehlt ist letztendlich die Achse im Spiel, die sich aus Torwart, Abwehrchef (die Betonung liegt auf Chef), der Mittelfeldleader (die Betonung liegt auf einen zentralen Ballverteiler) und einem Knipser (Führungsspieler) im Sturm. Batschi ist erst gerade angekommen und Reus spielt auch erst seit zwei Wochen...aber das gesamte Mannschaftsgefüge passt irgendwie nicht...
    Toljan ist - so glaube ich mittlerweile - ein überbewerteter und tréurer Flop. Vielleicht sollte man ihn nächstes Jahr verleihen....
    Das Spiel des BVB hat keine Power mehr und kein Alleinstellungsmerkmal auf den schönen Fußball...aber Stöger hat weder die Kaderzusammenstellung noch den Zustand der Mannschaft verursacht, sondern versucht mit Stabiltät und Sicherheit "über die Runden" zu kommen. Bürki hatte in BMG einen Sahnetag, zeigt das aber zu selten...wenn Stöger sein Ziel erreicht und das ist die Teilanhem an der CL nächstes Jahr kann man ihm wirklich die Chance geben, die Mannschaft im nächsten Jahr zu trainieren, da er ja auch maßgeblich an der Kaderplanung mitwirken kann. Erst danach kann man eine seriöse Bewerung seiner Arbeit vornehmen. (und da schließt sich der Kreis zu unserem MSV/Gruev in diesem Jahr....)

    Übrigens ist der nächste Gegner in der EL RB Salzburg....sehr interessant (!)
     
  21. Diplom-Zebra

    Diplom-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2015
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,687
    Franz gefällt das.
  22. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,924
    Zustimmungen:
    15,476
    Ort:
    Rheinhausen
    Für Ösi-Verhältnisse recht ordentliche Zahlen!
    "Dosen Salzburg" erwartet etwa 3.-3.500 Fans in Dortmund!

    Zitat ... Quelle: laola1.at
    Die Salzburg-Fans dürften indes für einen neuen Klubrekord sorgen: .... die 1000 Tickets für den Sonderzug nach Dortmund gingen bereits am ersten Tag weg.
    Die zusätzlich angebotenen Busreisen sollten für eine Bestmarke sorgen - Salzburg hat für seine Fans 3500 Karten angefordert.
     
  23. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,048
    Zustimmungen:
    16,547
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Die Majas verlieren mit 1:2 gegen die Salzburger Dosen! Und Stöger hat noch vor seinen Landsleuten gewarnt. Hat ja echt was gebracht. :D
     
  24. giggs1999

    giggs1999 Landesliga

    Registriert seit:
    9 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,825
    Zustimmungen:
    4,610
    Da haben sie den Dortmundern wohl Flügel verliehen.

    Aber abwarten, gibt noch ein Rückspiel und die BVB-Fans werden sicher nochmal darauf hinweisen, wie wichtig das Weiterkommen gegen die Retorte ist.
     
  25. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    3,611
    Ort:
    Dinslaken
    Erschreckend, was die deutschen Mannschaften international in letzter Zeit so zeigen, mal abgesehen von den Bayern (was jetzt nichtmal als Lob gemeint ist).
    Wenn eine Mannschaft wie Dortmund zu Hause gegen Salzburg verliert, nachdem man als schlechteste Mannschaft bereits in die EL aus der CL durfte, verdient man einfach auch keinen Blumentopf.
     
    Block D und Raudie gefällt das.
  26. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,801
    Zustimmungen:
    14,955
    Habe vorhin aus mehr oder weniger Langeweile nebenbei Salzburg - BvB geguckt...

    Seitdem habe ich 2 Fragen:

    Wie kann der BvB gegen so einen biederen Verein rausfliegen? bis auf ne Kl Phase heute mit 3 Chancen war das offensiv mal garnichts. Ok hinten brannte es auch dutzendweise Lichterloh. Zagadu/Sokratis/Bürki ist ne geile Kombination mit Potential hinten drin ;-)

    Wie hat es Salzburg geschafft 2 Tore zu schießen? heute selbst trotz größter Einladungen unterirdisches Spiel ab 10m rund um den 16er. ohne Worte wie schlecht die Konter im letzten Felddrittel gespielt waren.
     
    Raudie, Block D, Diplom-Zebra und 3 anderen gefällt das.
  27. Wackelkopp

    Wackelkopp Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Januar 2012
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    861
    Ort:
    Düssburch
    Mal wieder unterirdisch schlecht, die Bienchen sind zu Recht rausgeflogen.

    Bürki war heute in der Hintermannschaft noch der Beste, und das soll was heißen.
     
    Matze gefällt das.
  28. Ekel Alfred

    Ekel Alfred Landesliga

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    1,452
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Ob in der nächsten Runde die Dosen gegen die Dosen spielen werden? :verzweifelt: BvB jedenfalls verdient rausgeflogen...
     
    Matze gefällt das.
  29. Diplom-Zebra

    Diplom-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2015
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2,687
    Dosen gegen Dosen erst im Finale. Wer gewinnen würde ist klar und keiner schaut es sich an.

    Ok Salzburg wird es wohl nicht ins Finale schaffen, aber die Möglichkeit, dass diese beiden Konstrukte gegeneinander spielen können ist der absolute Hammer.

    Aber offiziell ist ja alles geregelt und es wird sportlich ausgetragen ***Ironie aus***
     
  30. Trueblue

    Trueblue MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,392
    Zustimmungen:
    36,206
    Ort:
    Zebranistan
    Dortmund einfach nur beschämend.

    Meine Highlights des gestrigen EL-Spieltages aber waren zwei "wichtige" Elfmeter. :verzweifelt:

    Der erste in Sankt Petersburg. Ja, natürlich war da ein Kontakt als Timo Werner zu Fall kam. Aber alleine für sein Stürzen mit den á la Arjen Robben erhobenen Schwanenflügelchen hätte ich den nicht gegeben. Immerhin war Timo dann ja so gefällig, das Ding ziemlich erbärmlich zu versemmeln.

    Der zweite Elfmeter war ein Geschenk des Sportkameraden Tobias Stieler, auch hierzulande gut bekannt aus Funk & Fernsehen. Sporting Lissabon, in Pilzen kurz vor der Verzweiflung (Verlängerung), bekam es gar in Minute 92. Geschickt eingefädelt vom Stürmer, dafür aber dann ebenso geschickt verdaddelt, das Ding. Dennoch und vor allem: Ein echter Stieler, der Elfer! Leider haben die Portugiesen dann doch noch in der Verlängerung das entscheidende Tor gemacht.


    Überraschend, dass Olympique Lyon nach dem 1:0-Hinspielsieg in Moskau dann daheim noch mit 2:3 gegen ZSKA ausscheidet.
     
    Raudie und Matze gefällt das.
  31. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Armutszeugnis für die Bundesliga! Man muss ehrlich sein, es gibt die Bayern, welche klar internationale Klasse besitzen. Dahinter gibt es ganz viel Mittelklasse und dann den Abstiegskampf.
     
    Block D und Toni02 gefällt das.
  32. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,496
    Zustimmungen:
    24,078
    Ort:
    bei Stuttgart
    Ich habe bisher in dieser Saison ganze 2 Spiele des BVB in voller Länge gesehen: Erstens (logischerdings ;)) das Spiel beim VfB Stuttgart in der Vorrunde und zweitens das "Spiel" gestern. Das erste war schon unter dem Anspruch, den sich die "echt Liebenden" beilegen, das Ding gestern war wohl mit das Schlimmste, was ich jemals von einem deutschen Vertreter international gesehen habe. Das war ja auf allen Ebenen eine Bankrotterklärung allererster Güte :eek:

    OK. Man kann schon einmal rausfliegen. Wenn es ganz dumm läuft auch in Österreich :D Aber SO???

    Wäre ich Verantwortlicher, wüßte ich nicht, wo ich beim BVB mit Verbesserungen anfangen soll. Der Trainer, der Kader, die Vorstandsebene - alles scheint in Trägheit und Gewohnheit erstarrt. Als Borusse könnte ich die ewigen Schmelzers, Pisczeks, Götzens und wie sie alle heißen einfach nicht mehr sehen. Genausowenig die für mich dauerhaft im Mittelmaß verharrenden Castros oder Sokratisse. Die Mannschaft wird in dieser Besetzung nicht mehr wirklich in die Gänge kommen und an die Qualifikation für die CL glaube ich nicht mehr.

    Stöger zu verlängern traue ich dem BVB von heute zwar ohne Weiteres zu :D, für mich ist Stöger aber einer der Trainer, die genau nicht zum BVB passen. Allerdings glaube ich,daß der BVB durch die jüngsten Seltsamkeiten seitens Watzke und Co gegenüber den Trainern Tuchel und Bosz sehr an Strahlkraft in Sachen Trainer verloren hat. Ein nicht geringer Teil des einstigen Glorienscheins ist dahin und ich bezweifle sehr, daß da in nächster Zeit wirkliche Kaliber internationalen Formats gewonnen werden können. Für diesen momentanen BVB in seiner trüben Durchschnittlichkeit sehe ich maximal irgendeinen "Hecking" an der Linie.

    Die Nummer 2, der lästige Herausforderer, das Bayernärgernis ist wohl für lange Zeit Geschichte.

    Ne, gegen "Doserl Salzburg"............................:verzweifelt:
     
    MRBIG und Rummi gefällt das.
  33. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,607
    Ort:
    Zülpich
    zum bvb...wenn götze u. schürrle mit zur wm fahren, dann zweifel ich stark an jogi.
    watzke hat nun mehrfach ins klo gegriffen.
    2 falsche trainer, toprack in leverkusen aus den vertrag gekauft, völler reibt sich noch jetzt die hände.
    offensiv total breit aufgestellt, hinten aber katastrophe. der vertrag von bürki wurde vorzeitig verlängert, obwohl er schwach war, nach wochen wurde dann festgestellt, einen neuen keeper zu holen.
    sokratis, der leader, der nach 10 jahren deutschland immer noch kein wort deutsch spricht!!
    das alles haben watzke u. zorc zu verantworten und machen sich damit die ganze arbeit der vorjahre kaputt!
    deshalb kommt eine saison zu stande wie diese.....gestern die ersten 60 min. waren der spiegel des gesamten miss managements. habe mir die berichterstattung nach dem spiel auf sky austria angesehen, mein gott haben die ösis das ausgeschlachtet, waren gleich 2 m. grösser, endlich nach 100 jahren ein sieg über deutschland....gehört dortmund eigentlich zu deutschland? seit gestern nicht mehr.....vorsicht ironie.
     
  34. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    4,995
    Zustimmungen:
    10,985
    Ort:
    Duisburg
    Wenn ich den Schürrle spielen sehe, bekomm ich Brechreiz. Wie hat es so jemand jemals zu Chelsea und in die Nationalelf geschafft?
    Der ist doch chronisch überfordert wenn er den Ball bekommt. Und meint auf Grund seiner Flanke im WM Finale auf den ebenfalls nur noch Durschnittsbundesligaspieler, Götze er wäre zu mehr berufen. Hauptsache die Dortmundern zahlen beiden noch millionengehälter. Deren Kader muss komplett überarbeitet werden. Und nach der Saison wird man wieder zu Einzel Trainer zurückkehren, der aktiv Fußball spielen lassen will. Stöger scheint ja überhaupt kein Konzept zu haben, diese Mannschaft mit dieser Offensive auf ein RB Salzburg einzustellen, dass alles andere als nicht bezwingbar gewesen ist. Mein Tipp David Wagner oder Roger Schmidt.
     
    Blue Bally gefällt das.
  35. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    3,039
    Zustimmungen:
    4,311
    Schürrle ist gut als Konterspieler und hat gute Schusstechnik. Ansonsten halte ich auch nicht viel von dem.
     
  36. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,607
    Ort:
    Zülpich
    man stelle sich folgenden fall vor, unter der berücksichtigung, dass der gewinner des finales sich für die champions leguae qualifiziert.
    ein reines dosen endspiel u. die leipziger konnten sich über die bundesliga nicht für die champions league qualifizieren.
    welche anweisung kommt vom master of taurin......
     
    Vierlindener85 gefällt das.
  37. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,924
    Zustimmungen:
    15,476
    Ort:
    Rheinhausen
    Auslosung !!!


    RB Leipzig-Olympique Marseille

    FC Arsenal-ZSKA Moskau

    Atlético Madrid-Sporting Lissabon

    Lazio Rom-FC Salzburg
     
  38. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    4,995
    Zustimmungen:
    10,985
    Ort:
    Duisburg
    Puh das könnte das Ende für die Dosen sein. Marseille spielt national wie international eine ganz starke Saison und ist unheimlich torhungrig. Gerade zuhause ist man trotz geringer Zuschauerzahl sehr heimstark. Vorallem Thauvin ist dieses Jahr ein absoluter Ausnahmespieler.
     
  39. HJG

    HJG Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1,287
    hoffentlich
     
  40. Sebastian

    Sebastian Landesliga

    Registriert seit:
    19 April 2005
    Beiträge:
    1,446
    Zustimmungen:
    4,069
    Ein sehr schönes Spiel war es! Hat Spaß gemacht!
     
    ChristianMoosbr gefällt das.
  41. MRBIG

    MRBIG Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    3,836
    Zustimmungen:
    9,683
    Ort:
    Duisburg
    Während die B-Mannschaft von RB Salzburg das Ding noch dreht, schaut es für das Bundesliga-Team der Dosen eher dark red aus... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 April 2018
    ChristianMoosbr gefällt das.
  42. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,535
    Ort:
    Kevelaer
    Was für ein herrlicher Tag ...
     
    xantener, MSV-Supporter, HJG und 4 anderen gefällt das.
  43. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    5,335
    Zustimmungen:
    16,638
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Jetzt müssen die Leipziger noch die EuroLeague Quali verpassen und alles ist gut..
     
  44. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,607
    Ort:
    Zülpich
    dosenkegeln in marseille. payet wird zum albtraum für ilsanker,
    wieso hat der eigentlich gespielt, vielleicht hat der taurinmann zur auflage gemacht, mindestens zwei ösi landsmänner müssen spielen.
    da hat der hasenköttel ganz schön daneben gegriffen.
    (geändert für raudie)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 April 2018
  45. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    5,836
    Zustimmungen:
    10,671
    Ort:
    Bocholt
    Die Bedingung wäre aber schon mit Sabitzer erfüllt ...
    Ich finde, Hasenhüttl hat alles richtig gemacht ... hat Spaß gemacht zu sehen, wie die Dosen einen vor die Mütze bekommen, wenn auch nur am VT ...
    Wenn die jetzt die nächsten Spiele genauso konsequent vergeigen, wie die letzten beiden, kann doch noch eine langweilige Bundesligasaison ein wenig gerettet werden :D
     
    MSV-Supporter gefällt das.
  46. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,115
    Zustimmungen:
    1,607
    Ort:
    Zülpich
    ich hatte geschrieben, mindestens ein österreicher, dass schliesst nicht aus, dass auch mehr spielen können. by the way sabitzer.....hat der mit gespielt, ist mir garnicht aufgefallen.
     
  47. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    5,836
    Zustimmungen:
    10,671
    Ort:
    Bocholt
    Ja genau, mindestens einer wäre mit Sabitzer schon erfüllt gewesen, also hätte Ilsanker bei so einer, wohl eher nicht bestehenden, Regelung nicht spielen müssen ...
     
  48. shamu

    shamu Landesliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,101
    Zustimmungen:
    1,524
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Halbfinale:

    Arsenal - Atletico
    Marseille - Salzburg
     
  49. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,491
    Zustimmungen:
    26,496
    Ort:
    Misanthropen
    Fast schon schade. Hätte gerne gesehen, wie offensichtlich R*d Bull eine Stallorder im firmeninternen Duell hätte durchführen können :D
     
    BillieJoe gefällt das.
  50. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,352
    Zustimmungen:
    13,617
    Wer für die kultigen Südfranzosen war, hatte einen schönen Fussballabend mit der Euroleague. Die zeigten, wie man so einen Fightback organisiert und entschlossen durchzieht, ganz was anderes als bei Sevilla den Abend vorher. RBL wieder mit Schnitzern, die unbegreiflich sind, und auch mental wohl mal wieder durch eine echte Fankulisse eingeschüchtert. Läuft halt in der realen Fussballwelt anders als zuhause im familienorientieren Bälleparadies.

    Dass die durch mittlerweile doch reichlich gemachte Erfahrungen mit ihrer immer gleich einseitigen Spielanlage oder die Mängel dabei, gegen den Ball individuell starke Gegenspieler jemals ausreichend eng zu markieren, irgendwann mal was Entscheidendes dazulernen, ist nicht absehbar. Das Strickmuster, nach dem sie gestern abgeseift wurden, erscheint doch reichlich typisch. Marseille hingegen mit einem grossen Auftritt, die rochen gleich, wo sie die Lücken finden würden, und liessen sich kein bisschen was beirren. Was für ne Bude von Pajet!

    Tendentiell scheint auch Hasenhüttl mittlerweile angezählt. Obzwar er wahrscheinlich nachvollziehen muss, was Rangnick mit seiner Überidee einer ganz anderen Art von Fussball vorgibt. Vielleicht wird "Hasi" sich statt Richtung Bayern doch eher Richtung Union Berlin orientieren müssen, wenn er nach weiterem Verbleib auf dem absteigenden Ast zum Saisonende rausgeflogen ist. Die defensive Strukturlosigkeit, die bei seiner extrem offenen Spielanlage immer wieder entsteht, erinnert mittlerweile schon etwas an seinen Vorgänger Zorniger.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden