Geschäftsführer Sport Ralf Heskamp

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Markus, 30 März 2022.

  1. zottel

    zottel Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    3,744
    Zustimmungen:
    8,288
    Und womit begründest Du diese Unfähigkeit des GF Sport. Der Tabellenplatz den die Mamnschaft bisher erreicht entspricht exakt der Vorgabe des Vereins.
    Es sind einige gute bis sehr gute Verpflichtungen getätigt worden, die eingeschlagen sind und vielleich sogar Potenzial für einen erfolgreichen Verkauf bieten. Wie hoch der Anteil des GF Sport wirklich daran ist, kann ich nicht beurteilen. Da er aber aus Sicht des Sponsoremvertreters der aleinig Schuldige für Misserfolge ist als sportlich Verantwortlicher, ist er dann für mich auch der einzig Verantwortliche für die guten Verpflichtungen.
     
    Forza_Duisburg1902, VSTROM und 4tree gefällt das.
  2. Zebrarich78

    Zebrarich78 Landesliga

    Registriert seit:
    18 Februar 2019
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2,298
    Unabhängig meiner persönlichen Meinung und Wahrnehmung zu Heskamp, hatte dieser Beitrag nur einen indirekten Bezug zur Personalie RH. Es war eine Antwort auf einen vorherigen Beitrag, der sinngemäß lautete, dass man niemanden auf Druck eines Sponsors entlassen könne, nur weil dieser unbequem sei. Ich glaube jemanden der mal unbequem ist, würde dem Club mal ganz gut zu Gesicht stehen, RH ist meinem Eindruck nach nicht unbequem, dazu wirkt er zu nett in der Öffentlichkeit, aber sowas kann natürlich täuschen.
    Wenn man jemanden als möglicherweise unfähig betrachtet, dann muss man das für sich bewerten und entsprechend handeln, mehr sollte es nicht heißen. Ich habe eine Meinung zu Heskamp, aber ich maße mir nicht an, ihn von Außen als unfähig zu bezeichnen, nur Aufbruchstimmung oder eine Hoffnung auf "bessere Zeiten" löst er auch bei mir nicht aus.
     
    zebrakiss und MHzebra gefällt das.
  3. zottel

    zottel Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    3,744
    Zustimmungen:
    8,288
    Deine Aussage ist nicht richtig. Ingo Wald hat ganz klar gesagt, dass das was der User @Diplomat hier im Portal von sich gibt, einzig und alleine seine private Meinung darstellt, die für ihn also genauso relevant ist, wie das, was Du oder ich hier schreiben. Und wenn das alle hier so sehen würden, wäre das Thema längst durch.
    Und nochmal: das Forum ist kein repräsentativer meinungsbildender Querschnitt der MSV Fans und Sympathisanten. 95% von denen ist es völlig egal was ein Sponsorenvertreter hier äußert. Die interessiert nur ob ihr Verein erfolgreich Fussball spielt.
     
  4. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    1,685
    Zustimmungen:
    5,769
    Ort:
    Zanzibar
    Ich wollte hier nochmal kurz drauf eingehen und bei @Diplomat nachhaken - ich meine in einem deiner Posts gelesen zu haben dass laut Verein ein GF Sport und ein Kaderplaner Posten geschaffen werden sollte.
    Kann es in dem Wirrwarr leider nicht mehr finden aber wollte da nachfragen ob diese beiden Aufgaben in Personalunion getragen werden sollten oder dafűr 2 Personen vorgesehen sind/waren?
    Kőnnte Schmoldt schon bald befőrdert werden nach seinem Abschluss um einen zweiten Pol neben Heskamp bilden?
    Wäre doch eigentlich im Sinne aller die die sportliche Verantwortung gerne auf mehrere Schultern verteilt sehen wollen und Heskamp wûrde eventuell am Ende nur exekutieren.

    Und ist wenn es um Sponsoren geht nicht sowieso Monhaupt der erste Ansprechpartner?
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  5. PadrinoETS

    PadrinoETS Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    173
    Ich lese hier in den verschiedenen Threads was länger mit uns verfolge was hier einige mitteilen und was durch Diplomat angesprochen wurde.

    Erstmal @Diplomat, auf der einen Seite finde ich es interessant etwas von dir zu lesen, gerade weil du um einiges mehr Informationen aus dem Verein hast. Die andere Seite ist was ich mich Frage, ob dies dem Verein nicht schadet, also ob man sich dadurch nicht noch ein weiteres Fass aufmacht.
    In der Hinsicht haben wir wahrscheinlich Glück das wir so uninteressant für die Medien sind, das da nicht schon lange richtig was breit getreten wurde.

    Wenn ein anderer User hier dieses Fass aufgemacht hätte als Diplomat, dann wäre es ganz normal diskutiert worden, denn um was es doch eigentlich geht ist meiner Ansicht nach absolut eine wichtige Diskussion.

    Für was steht unser Verein?
    Ich weiß es mittlerweile nicht mehr. Mich hält am Verein das ich von klein auf im Stadion war und der Stadt gleichzeitig verbunden bin.
    Aber eine Philosophie?
    Das ist für mich nicht ersichtlich.

    Und normalerweise sollte eine solche Philosophie Vorliegen und danach Personal eingestellt werden und Spieler unter Vertrag genommen werden.

    Oh die handelnden Personen dies so machen? Keine Ahnung.

    Man sieht alleedinga seit einiger Zeit, auch schon in der grlic Zeit, das es nur noch ein Durcheinander ist was sich anscheinend fortsetzt.

    Ich persönlich fand die Aussagen von Heskamp am Anfang der Saison schon ein wenig Wiedersprüchlich, da er doch sagte man wolle Spieler im mittleren Alter holen und dann kamen vor allem einige junge Spieler.
    Dann die letzten Aussagen waren schwierig.

    Ob es ein Problem zwischen Herrn Rüttgers und Herrn Heskamp gibt weiß ich nicht. Normalerweise würde ich davon ausgehen das selbst wenn die beiden auf persönlicher Ebene nicht miteinander auskommen das sie trotzdem professionell sind.

    Die Diskussion wie gesagt über das Thema Philosophie im Verein finde ich richtig, so pauschal ist das schwierig zu sagen was da das richtige ist weil man viele Faktoren berücksichtigen muss.
    Schwierig ist es für mich als Fan wenn Diplomat quasi nicht als Fan hier Auftritt sondern als Gläubiger, denn das beunruhigt mich in soweit das beim Verein die Lichter ausgehen könnten, da SILR als Gläubiger und Sponsor (ob Mitsprache Recht oder nicht interessiert mich da nicht) wichtig für den Verein ist und ohne SILR und alles was damit zusammen hängt der Verein glaube ich nicht existieren kann, zumindest momentan.

    Und deshalb ist die Diskussion dann eben für viele glaube ich emotional und einige (nicht alle) reagieren gereizt und manchmal gehen Kommentare auch zu weit.

    Was auch immer SILR damit bezweckt, ich hoffe der Verein besteht am Ende. Ich denke nurwenn alle an einem Strang ziehen und damit meine ich nicht alles zu tun was ein Gläubiger/ Sponsor sagt, nur dann haben wir die Chance überhaupt wieded als Verein attraktiv zu werden und hoffentlich wieder erfolgreicher zu sein.

    (Was Spieler Verpflichtungen angeht geht's s nur über junge Spieler, diesen eine Perspektive zeigen daß sie hier spielen können auch wenn sie Mal Fehler machen, sich weiterentwickeln können und wenn sie bereit sind für den nächsten Schritt ihnen keine Steine in den Weg zu legen sondern sie gegen eine angemessene Ablöse gehen zu lassen. So kommt man dann Stück für Stück aus dem ganzen jetzt raus. Heißt für mich auch das die Jugendabteilung etc gleich trainieren, gleiche Taktik etc damit man sie bestmöglich für den Verein fördert)
     
  6. since

    since Regionalliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    2,663
    Zustimmungen:
    8,806
    Ihr seid ja immer noch dabei. Macht ruhig weiter. Wer nichts Besseres zu tun hat.
     
    Mama, reborn, ShortyDU und 2 anderen gefällt das.
  7. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Genau DARUM geht es, das war auch meine Frage, die nichts erreichen sollte, sondern mit der ich wie vor 10 Jahren einfach hier, wie auch an anderen Stellen, sehen wollte,
    ob die Mehrheit das auch so sieht. Denn wenn dem nicht so ist, und wir diese Meinung exklusiv haben, macht es keinen Sinn dafür zu kämpfen.
    Wir machen das hier beim MSV wegen der Menschen rund um den Verein, nicht für die Spieler, und es macht nun mal keinen Sinn sich für etwas einzusetzen,
    wenn die um die es geht, es anders sehen... wieso kann man das nicht einfach so akzeptieren, wir haben schon vor 10 Jahren genau das Gleiche getan.
    Ob das für den Verein letztendlich schädlich war muss jeder , der auf diese Zeit zurückblickt, im Nachhinein selber entscheiden.
     
  8. Thorgrim79

    Thorgrim79 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    7,140
    Ort:
    Duisburg
    Ich habe immer noch nicht die Begründung verstanden, warum das erwogen werden sollte.
     
    Forza_Duisburg1902 und Sicke gefällt das.
  9. Sippi67

    Sippi67 Landesliga

    Registriert seit:
    12 Januar 2020
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    1,858
    Ort:
    RuKa
    Er wollte mit Gembalies und Fleckstein als Stammspieler in die Saison gehen und Yeboah war auch irgendwie nicht gut genug für den MSV

    Quelle: Diplomat
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  10. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Man hat uns im Vorfeld darüber informiert, dass man mit einem Geschäftsführer Sport und einem Kaderplaner in die Saison geht.
    Die Aussage war, dass der neue GF Sport entweder einen eigenen Kaderplaner mitbringt, oder der Verein sonst eine schon feststehende Person damit beauftragt.
    Auf meine Frage bezüglich dieses Gespanns, entgegnete Ralf Heskamp mir bei unserem ersten Treffen, dass er die Frage nicht verstehen würde, da er ja schließlich der Kaderplaner sei.
     
  11. j1902

    j1902 Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    3,425
    Zustimmungen:
    9,590
    Das Ralf Heskamp überhaupt noch mit dir redet ist für mich schon ein kleines Wunder ...
     
  12. PadrinoETS

    PadrinoETS Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    173
    Nunja, ich verstehe dein Anliegen ja und ich schrieb ja das ich der selben Meinung bin, das die Diskussion nötig ist, nur bist du lieber Diplomat ja nun nicht nur ein einfacher User sondern halt ein Vertreter von einem Sponsor / Gläubiger SILR. Das ist natürlich okay und du kannst am Ende schreiben was du möchtest, nur ein Sache gehört doch auch zu den ganzen Thema und du kannst mich gerne korrigieren wenn ich das falsch sehe.

    SILR hat ohne Frage viel für den Verein getan und macht dies immer noch, doch auch ihr macht das ganze doch auch zu einem gewissen Zweck.
    Ihr habt auf Geld verzichtet, nicht nur gesunden sondern verzichtet, das ehrt euch wirklich aber als Sponsor / Gläubiger möchtet ihr doch dafür etwas vom Verein.
    Letztlich ist SILR ein Unternehmen was wirtschaftlich gesund arbeiten muss, heißt auch das wird dabei eine Rolle spielen und nicht nur die Menschen und die Stadt. Ich finde das gehört halt auch mit darein.
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  13. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Regionalliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    7,338
    Ort:
    Köln
    Weil er die Absurdität verdeutlicht. Für den einen wurden bis zum Sankt Nimmerleinstag (oft grottenschlechte) Ausreden gefunden. Der andere hat immer noch erst eine Transferperiode gehabt.

    Nö, Heskamp soll nicht ewig Zeit kriegen und an Entwicklungen gemessen werden. Aber nicht so ein Fass nach der kurzen Zeit. Erst ein halbes Leben am falschen Kapitän festhalten, um den Nachfolger schon mitten im Umbruch zu rasieren? Wie sehr will man sich denn eigentlich noch zur Lachnummer machen? Wäre das nächste Kapitel der blamablen MSV-Neuzeit.
     
  14. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Sorry, aber das habe ich nicht gesagt.... Ich habe gesagt, dass es bei einer Vertragsauflösung nur gemeinsam mit Berater und Spieler gehen kann, und nicht dagegen.
    Bei Fleckstein habe ich gesagt, dass wenn man immer das macht was der Trainer sagt, es wie bei Fleckstein problematisch werden kann, wenn der eine Trainer ihn unbedingt haben will und der Vertrag um 3 Jahre ! verlängert wird , und der andere Trainer ihn zumindest nicht in seiner Stammelf sieht. Mit Gembalis hat man ja offiziell gesagt, dass man nicht in die nächste Saison geht.
    Waren also Mai, Fleckstein und Knoll für die Innenverteidigung geplant...
     
  15. RedsFan

    RedsFan Landesliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1,487
    Ort:
    Meiderich
    Und wie kommt ihr auf die Idee, dass die Mehrheit hier möglicherweise anders denken könnte?
    Es ist doch selbstverständlich, dass sich jeder hier und auch außerhalb des Portals wünscht, dass Entscheidungen mit Weitsicht und nach einer klaren Vorstellungen getroffen werden, auch wenn sich dadurch Erfolg nicht garantieren lässt.

    Ein klares Konzept bzw. eine Idee schaffen für jeden Rahmenbedingungen und geben dem Verein ein Profil. Anschließend kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er sich damit identifizieren kann und den eingeschlagenen Weg mitgeht.
    Aber dieses Konzept muss auch vom Verein nach außen transportiert werden, um den Fan mitzunehmen.
    Und wenn für euer bisheriges Engagement tatsächlich die Menschen um den Verein herum eine große Rolle gespielt haben, dann haben die vergangenen 10 Jahre eindrucksvoll gezeigt, dass der MSV, unabhängig von der sportlichen Komponente, viel mehr als nur ein Sportverein ist. Der Verein wird auch weiterhin von ganz ganz vielen gelebt, was sich insbesondere durch die sozialen Aktionen abseits des Sports zeigt.
     
  16. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Keine Sorge, er redet schon seit Monaten nicht mit mir. Das ist für mich aber auch OK, da er das per Amt auch nicht muss.
     
  17. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    13,922
    Zustimmungen:
    39,199
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dieser Post @Zebra Libre ist mal gerade 7 Monate alt...natürlich kann man seine Meinung ändern, aber welche Keyfacts veranlassten dich dazu? Nach Deiner Aussage war
    Ralf Heskamp an den Sommertransfers nicht federführend beteiligt. Was ich nicht widerlegen kann, aber dennoch zumindest bei 2 oder 3 Transfers in Frage
    stellen würde... unabhängig davon, wenn er nicht maßgeblich an den Transfers beteiligt gewesen ist, kann er ja auch nicht soviel falsch gemacht haben... zumal 17 Verträge
    zum damaligen Zeitpunkt Bestand hatten...somit war sein möglicher Gestaltungsspielraum doch eingeschränkt.
    Du könntest ja möglicherweise mit der Aussendarstellung nicht konform gehen, aber das wäre für mich kein Nachweis über seine fachliche Qualifikation. Und darum sollte es
    doch in erster Linie gehen oder nicht?
    Auf mich macht er einen seriösen und ruhigen Eindruck und das finde ich erstmal positiv, besonderes in einer aufgeheizten Stimmung, die er nicht zu verantworten hat. Diese aufgeheizte Stimmung resultiert zum Einen aus dem Handeln seines Vorgängers mit den entsprechenden sportlichen Ergebnissen und aktuell durch externe Einflüsse, die er weder zu verantworten - noch selbst befeuert hat. Im Gegenteil...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2022
  18. Sippi67

    Sippi67 Landesliga

    Registriert seit:
    12 Januar 2020
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    1,858
    Ort:
    RuKa
    Langfristige Spieler-Verträge bringen diesen Nachteil aber grundsätzlich mit sich und zuvor hieß es jahrelang "Ivo kann nur 1 Jahresverträge, wie soll man sich so was langfristiges aufbauen?"

    Mal ganz davon ab, dass ich Gembalies ebenfalls im Leben nicht um gleich 3 weitere Jahre gebunden hätte
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2022
    Blutwurst gefällt das.
  19. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Wir haben das für die Menschen gemacht..., das war damals gerade noch nahe an der Love Parade, das wäre für unsere Stadt der Supergau gewesen, da der Zoo zur gleichen Zeit auch fragil war.
    Für die Gegenleistung vom Verein machen wir ein unabhängiges Sponsoring, das haben wir erst vor wenigen Wochen bis 2023/24 verlängert.
     
  20. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    In den ersten Tagen war es schon so, dass viele gesagt haben, dass man die Trainer einfach machen lassen soll, da sich eh keiner an eine vom Verein vorgegebene Philosophie hält.
     
  21. Luzifer

    Luzifer Landesliga

    Registriert seit:
    27 März 2021
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    2,023
    Was hat RH bei den Verpflichtungen eigentlich falsch gemacht? ( Außer einen guten Außenstürmer zu holen) Und wer mit ach so toller Sportkompetenz möchte denn gerne zu uns?
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  22. Luzifer

    Luzifer Landesliga

    Registriert seit:
    27 März 2021
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    2,023
    Hört endlich auf von einer verdammten Philosophie zu reden, wenn niemand sagt wie die aussehen soll!!!
     
    Fran Zie, Toppaz, MSV02Duisburg und 5 anderen gefällt das.
  23. Zebra Libre

    Zebra Libre 2. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    12,671
    Zustimmungen:
    63,536
    Diese Reaktion würde doch eher auf Resignation der Fans hindeuten.

    Auf deinen ersten Post hier in diesem Thread jedoch hast du über 130 positive Bestätigungen bekommen. Das ist doch eigentlich Zeichen genug.

    Alle Fans wünschen sich endlich einen MSV, bei dem es mit einer klaren Linie wieder aufwärts geht.
     
  24. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    6,906
    Zustimmungen:
    26,193
    Ort:
    Eifel
    Was Mobbing ist kannst Du googeln einem Mitarbeiter zu sagen, dass man nicht mehr mit ihm plant hat mit Mobbing gleichermaßen wenig zu tun wie der Umstand, dass die Öffentlichkeit über Fakten bei der Kaderplanung informiert wird. Was ist Deine Meinung zu Ajani oder anderen Spielern, die Dir hier nicht gefallen, gemäß Deiner Definition ist das ebenfalls Mobbing. Ansonsten frag mal bei Deinem geschätzten Diplomaten nach, warum Gembalies und sein Berater keinen Wechsel anstreben, bevor Du hier Deiner Fantasie freien Lauf lässt.
     
    igw459 gefällt das.
  25. Zebrarich78

    Zebrarich78 Landesliga

    Registriert seit:
    18 Februar 2019
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    2,298
    Aber warum? Es geht doch überhaupt nicht um den Inhalt einer Philosophie oder eines Konzeptes. Die Bewertung ob dieses gut oder schlecht ist, ist erstmal zweitrangig, es geht primär darum, dass der Verein überhaupt eines hat, und nicht plan- und gesichtslos im Profi-Fußball rumwurschelt, wie man in der jüngeren Vergangenheit das Gefühl haben durfte. Um nichts anderes geht es SIL, verstehe nicht, was daran nach gefühlt 1000 Seiten hier so missverständlich ist?!
     
  26. Kiwi0025

    Kiwi0025 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    4,636
    Zustimmungen:
    13,120
    Und so eine Aussage geht nicht intern, sondern gehört an die Öffentlichkeit?

    Du prangerst an, dass Interna veröffentlicht werden, heißt aber die öffentliche Stellungnahme das Gembalies den Verein verlassen soll für richtig?
     
    Zebrarich78 gefällt das.
  27. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    13,922
    Zustimmungen:
    39,199
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Aber was kann der Verein dafür, welche Gefühle ein Fan und/oder ein Aussenstehender hat...weil Gefühle sind erstmal subjektiv.

    Der Verein hat sich doch verändert oder nicht?

    29.01.2022 ULF SCHOTT, MANAGER BEI DER FIFA, WIRD NEUER SPORTLICHER UND STRATEGISCHER BERATER DES MSV DUISBURG
    06.02.2022 Trennung von Ivo Grlic
    30.03.2022 Ralf Heskamp neuer GF Sport
    05.05.2022 Trennung von Hagen Schmidt
    05.05.2022 Torsten Ziegner neuer Trainer
    16.07.2022 Scouting beim MSV breiter aufgestellt
    16.07.2022 Chris Schmoldt belegt renomierten Lehrgang von DFB und DFL

    Für mich sieht das nach einem Konzept aus... externe Expertise eingeholt... Sportlichen Verantwortungsbereich neu aufgestellt... Scouting breiter aufgestellt...Chris Schmoldt ein Management Seminar
    ermöglicht sicherlich nicht mit dem Ziel seine ursprüngliche Tätigkeit weiter auszuüben...

    Wer das nicht erkennen will, wird es auch nicht sehen...

    Die Basis für die Zukunft wurde geschaffen und muss sich jetzt entwickeln. Parallel dazu wird die Mannschaft in der kommenden Saison sukzessive weiter umgebaut...
    Aber nein, jetzt soll nach sechs/sieben Monaten Alles wieder umgeschmissen, in Frage gestellt, werden, nur weil Irgendjemand Befindlichkeiten hat, der an der Seitenlinie steht...finde den Fehler (!)

     
    Bierchen, Red Eagle, ze1970bra und 15 anderen gefällt das.
  28. Töftings Jünger

    Töftings Jünger Landesliga

    Registriert seit:
    28 April 2015
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1,588
    Um dir mal konkret eine Antwort zu liefern:

    Ich sehe das genauso wie ihr und finde es super, wenn ihr euch weiter dafür einsetzt.
     
    mystius, Baldwien, zebrakiss und 6 anderen gefällt das.
  29. Hallodri

    Hallodri Landesliga

    Registriert seit:
    4 April 2006
    Beiträge:
    1,005
    Zustimmungen:
    3,262
    Ort:
    Duisburg
    Und das Portal ist repräsentativ?ä als auch fachlich der richtige Ort für die Frage?
     
    reborn gefällt das.
  30. PadrinoETS

    PadrinoETS Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    173
    Das ehrt euch wirklich und ja wenn ich zurück denke hätte es mich damals auch extrem getroffen.

    Was ich mich frage und vielleicht kannst du mir das ja auch beantworten Diplomat ist, wie seht ihr es heute nach den ganzen Jahren.
    Das Geld was ihr als Unternehmen in dem Verein gesteckt habt etc.
    War es im Rucklickend richtig oder seht ihr das heute als "Fehlinvestition" (ich weiß das man da nicht wirklich von einem Investment sprechen kann)

    Als Unternehmen müsstest ihr doch trotzdem mit dem Gedanken dabei gewesen sein das ihr eines Tages das investierte Geld als Gläubiger wieder bekommt.

    Geht es heute darum Schadensbegrenzung zu betreiben?

    Liebe Grüße
     
  31. Hallodri

    Hallodri Landesliga

    Registriert seit:
    4 April 2006
    Beiträge:
    1,005
    Zustimmungen:
    3,262
    Ort:
    Duisburg
    Weil ja auch niemand die Philosophie von uns normalen Menschen hier kennt.
     
  32. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    1,276
    Zustimmungen:
    4,935
    Und hierauf gibt es bis heute immer noch keine fachlich, fundierte Erklärung, warum Heskamp denn jetzt entlassen werden soll?
    Bis auf seine Außendarstellung und das anscheinend ausgeschlagene, finanzielle Angebot von SiL, hat er ja noch nichts gemacht. Außer Däumchen drehen und Nase popeln. Die guten Transfers wurden nämlich durch andere Personen getätigt. Nur nicht durch den GF Sport. Dieser Schmarotzer hat sich nämlich einfach ins gemachte Nest gesetzt. Frechheit! Ich glaube bei SiL haben einige eine Posttraumatische Belastungsstörung, anders kann ich mir diese überzogene Panik nicht erklären. Anstatt Ruhe zu bewahren und Transferperioden abzuwarten, stellt man alles in Frage und gibt als pseudo Begründung an, der GF Sport hält sich nicht an das vorgegebene Konzept. Weil, wie wir ja alle wissen, sich vor RH, ALLE so vorbildlich an dieses Konzept gehalten haben.
     
  33. Thorgrim79

    Thorgrim79 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    7,140
    Ort:
    Duisburg
    So, können wir das Thema nun abhaken und uns auf die nächsten Spiele konzentrieren. Danke!
     
    zebresse, MSVFuchs, PSAUSDIN und 2 anderen gefällt das.
  34. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Danke, das kann ich so nur bestätigen, und wenn man diese Philosophie mit einer Struktur, einem Konzept hat,
    muss man schauen Personen zu beschäftigen, die diese Philosophie teilen.
     
  35. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Nein, deswegen spreche ich auch immer nur von "einem Mosaikstein" von vielen, den wir zur Entscheidungsfindung mit heranziehen, wie seit 10 Jahren.
     
  36. Thorgrim79

    Thorgrim79 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    1,593
    Zustimmungen:
    7,140
    Ort:
    Duisburg
    Deinen Eindruck hast du doch gewinnen können, @Diplomat.

    Nun lasst das Thema ruhen. Hier sind alle „Argumente“ ausgetauscht worden. Die einen bewerten es so, die anderen so.

    Am Ende ist es eh nicht unsere Entscheidung. Und entscheidend ist sowieso auf dem Platz. Drei Punkte nun bitte gegen Bayreuth.
     
    ShortyDU, igw459 und j1902 gefällt das.
  37. RedsFan

    RedsFan Landesliga

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1,487
    Ort:
    Meiderich
    Aber das ist unbestritten Aufgabe der Verantwortlichen, diese Leute zu suchen und für den Verein zu verpflichten. Hier wehrt sich doch niemand dagegen, wenn es einen strikten Plan bzw. Vorgaben seitens des Vereins geben würde.
    Wenn ich aber samstags um 14 Uhr im Stadion bin dann ist es mir egal, ob ein Spieler aus der Region kommt, wir im 4-4-2 oder 4-5-1 system spielen.
    Ich erwarte in erster Linie eine Mannschaft auf dem Platz, die sich zerreißt und in jeder Situation ihr bestes gibt, ohne dabei das Fußball „spielen“ nicht völlig vernachlässigt. Das wir spielerisch kein Bundesliganiveau erwarten können ist klar.
    Wenn der Verein sich selbst als „Ausbildungsverein“ definiert, dann trage ich diese Idee sehr gerne mit, erwarte aber auch viele junge Spieler in der Startelf. Dies ist bei uns in vielen Fällen derzeit auch tatsächlich häufig der Fall (Müller, Senger, Kölle, Jander etc.)
    Am Ende werden aber die meisten Zuschauer vor allem eines sehen wollen, Erfolg.
     
    Thorgrim79 und igw459 gefällt das.
  38. 19O2_exeMSV

    19O2_exeMSV 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    2,726
    Zustimmungen:
    17,599
    Ganz ehrliche Antwort: Ich habe hier nie für eine Entlassung plädiert und war auch nie dabei gegen Heskamp Stimmung zu betreiben. Ich habe einfach ehrlich wiedergegeben, dass ich mir unter der neuen Personalie "Geschäftsführer Sport", unter der Erlösung von Ivo Grlic und den kommenden starken Mann beim MSV etwas anderes vorgestellt habe. Nie hat der MSV mehr Struktur und Identität gebraucht als jetzt. Heskamp ist für die vergangenen Schandtaten nicht verantwortlich, er ist auch nicht der alleinige Superheld der die ******* ausbaden muss. Er ist aber eben die verantwortliche Person, die dabei die größte Verantwortung besitzt und eben die größte Macht besitzt, diesen Verein die Identität wieder zurück zu verleihen. In Heskamps Position steckt nicht nur das meiste Potenzial bei richtiger Ausführung eine neue Ära einzuleiten, es steckt auch die meiste Hoffnung drin.

    Der ein oder andere wird mich für bekloppt halten aber wenn ich in meinem Gartenstuhl liege und über das Potenzial, die Strahlkraft rede, dann sehe ich uns garnicht weit entfernt von Union Berlin. Der Unterschied zwischen den beiden Vereinen könnte rein sportlich nicht größer sein aber rein vom Potenzial seiner Anhänger, der Stimmung, die Strahlkraft sehe ich uns garnicht soweit entfernt. Wir haben ähnlich Vereinsverrückte Fanlager, geile Stimmung im Stadion, tolle Aktionen. Vereinsmitarbeiter die mit Vollblut dabei sind.

    Der Unterschied ist die sportliche Ausführung und Kompetenz im Verein. Da wird NICHTS dem Zufall überlassen. Weder in der Außendarstellung, noch in der sportlichen Führung. Alles hat Hand und Fuß. Man erkennt über Jahre hinweg einen sportlichen, strategischen Weg. Der Erfolg und Tabellenplatz 1 (Momentaufnahme) ist nicht dem Zufall oder Glück geschuldet, sondern Facharbeit. Ein stetige Weiterentwicklung. Ein Weg der konstant umgesetzt wurde und jetzt seinen Höhepunkt findet. Völlig verdient.

    Natürlich ein völliger Äpfel-Birnen-Vergleich aber man hat gerade zum Anfang der Saison gesehen, was hier los sein kann. Wie viel Potenzial doch in unserem Verein steckt. Da kann mir gleich wieder Sven um die Ecke springen und sagen, dass unser Verein nur noch grau und trist ist und der Abstiegskamp in Liga 3 normal ist. Na klar war RWE ein Derby aber das hatte 1. Liga-Format und auch im sportlichen -gefühlten - Aufbruch hat man mit mehr Spaß wieder "zusammenwachsen" unter uns Zebras gesehen. Bis hier erkannt wurde, dass dies eine Momentaufnahme ist. Es folgte eine sportliche Talfahrt mit einer immens langen Niederlagenserie und sogar einer Schlappe im NRP gegen RWO. Objektiv und realistisch betrachtet, sind wir in der Liga ein Tick stabiler aber die Saison ist beileibe nicht so gut, wie von manchen Zebras dargestellt. So Aussagen wie die von Sven ("Das wir uns verbessert haben sieht sogar ein blinder") finde ich daher völlig überzogen.

    Wir sind ein Tick stabiler, eben weil auch Spieler wie Bakalorz endlich hier ankommen, weil ein Jander die nächste Entwicklungsstufe erreicht hat, weil Spieler wie Mai und Senger einschlagen. Nüchtern betrachtet ein zufriedenstellender Transfersommer und eine Mannschaft mit Potenzial. Dennoch mit extrem viel Schattenseiten in dieser Saison, keiner hat den Aufstieg erwartet. Zum Teil verfallen wir aber immer in alte Mustern Neben den Platz sind wir in der Außendarstellung noch immer sehr unglücklich und rein vom Anspruch, dem Etat, stapeln wir zu tief und sind noch immer hinter unseren Erwartungen.

    Womit ich auch zu Heskamp komme. Ich habe in meinen letzten Beiträgen immer davon gesprochen, dass ich ihn rein von der ERSTEN Transferperiode nicht bewerte, er noch minimum Welpenschutz bei mir besitzt. Es geht mir eher um die Gesamtpräsenz seiner Person, um die bisherigen Arbeitsnachweise. Ich hab es schon einmal angesprochen. Heskamp ist nicht unser Alleinunterhalter, nicht der Animateur im Verein. Trotzallerdem war und ist seine Personalie extrem mit Hoffnung behaftet. In Heskamp wurde der Heilsbringer und Hoffnungsträger gesehen, eine Erwartungshaltung die er in der Form nicht erfüllen musste. Was aber hat sich seit seiner Ankunft großartig verändert?

    Der Verein ist einer der größten in Liga 3. Der Anspruch ist festgesetzt und einhergehend mit dem Ziel, Aufstieg 2025 bekannt. Wie sieht aber der Weg dorthin aus? Wie will Heskamp den Verein wieder Leben einhauchen, Fans und positive Emotionen gewinnen, die Verlierermentalität aus dem Verein bekommen? Für welchen Fußball will Heskamp stehen? Welchen Weg will er mit dem MSV gemeinsam gehen? Wie sieht seine Strategie aus, hier anzupacken und den Verein nach vorne zu bringen? Ich habe nie etwas anders behauptet bzw. gesagt, als das ich auf keines der Fragen seither in oder durch Heskamp eine Antwort gefunden habe. Er hat hier in meinen Augen und nachdem was ich bewerten kann, kaum etwas verändert, sondern sich dem Verein einfach angepasst ABER das war nicht seine Aufgabe. Seine Aufgabe habe ich darin verstanden, der starke sportliche Mann beim MSV zu sein. Wald & Co. endlich aus dem Fokus zu rücken, sondern strategisch mit seiner Vita und Kompetenz den MSV nach vorne zu bringen.

    Ich hätte schon erwartet, dass Heskamp Strukturen und Veränderungen beim MSV schafft, die zumindest auf Veränderungen hindeuten. Stattdessen fühle ich uns mit Heskamp noch weiter in der Stagnation befördert. Nahezu all seine Auftritte wirkten bislang unglücklich, für mich wirkt er extremst unvorbereitet, eben so als wenn er den Verein garnicht kennt und sich nie mit ihm auseinandergesetzt hat. Er ordnet die Fankultur hier nicht richtig ein, sieht nicht viele Veränderungen als notwendig an (Aussagen zum Ende letzter Saison), präsentiert den MSV wie einen Dorfklub. Und genau das geht mir bei Heskamp so auf den Sack und macht mich wütend. ER ist der starke Mann beim MSV, ich will keine Floskeln, leere Versprechen, keinen Schreier der ein auf dicke Eier macht. Sich aber so Understatement zu präsentieren, rauszuhauen wir haben gegen die TOP5 keine Schnitte. Genau damit katapultiert er uns zum grauen Drittligisten, der wir mittlerweile sind. Will ich mich als Fan damit abfinden? Nein. Weil in meinen Augen VIEL MEHR drin ist. Weil wie angesprochen in unserem MSV viel mehr Potenzial steckt und solange ich diese Meinung habe, vertrete ich die Meinung, dass dieser Verein WO GANZ ANDERS stehen muss, als ein mittelmäßiger Drittligist mit Potenzial zum Abstiegskandidaten.

    Wenn ich also auf Deine Frage nun endlich eingehe, werfe ich Heskamp IN MEINEN AUGEN einfach vor, dass er bis heute diesen Verein nicht verstanden hat. Nicht VOR seinem Antritt und auch nicht SEIT seinem Antritt. Er hat sich schlichtweg mit dem Verein nicht auseinandergesetzt. Der Verein hat an DNA und Identität verloren, die dem Verein nur wieder verliehen werden kann, wenn man den Verein versteht. Er hat keine sportliche Strategie um Aufbauarbeit zu leisten, die zugegebenermaßen u.a. sein Vorgänger verbockt hat. Er hat dem Verein bislang keinerlei erkennbare Handschrift verliehen. Er wirkt emotionslos, unkreativ. Er hat seine Vita und seine sportlichen Erfolge, er hat die Da-Seinsberechtigung für einige Drittligisten. Nur passt er in keinster Weise in das Anforderungsprofil, welches wir hier benötigen und da wiederhole ich mich: Einen Mann mit Visionen, der weiß wo die Schmerzpunkte beim MSV liegen, der weiß wie der MSV aus dieser Abwärtsspirale kommt, der die Gründe kennt und einen strategischen Weg besitzt um den Ausgang aus dieser Abwärtsspirale zu finden. Der dem Verein mit seinem Potenzial wieder Identität und DNA verleiht, sodass sich der harte- und auch weiche Kern wieder zum MSV hingezogen fühlt.

    Zündlein an der Waage ist hier für mich einfach die Personalie des Geschäftsführer Sport. Ich bin und bleibe bei der Meinung, haben wir einen Mann der nur ein Teil dieser Inhalte richtig verkörpert, dann ist hier endlich Ruhe im Karton und eine Entwicklung zu erkennen. Best-Case-Beispiele sind Regensburg, Paderborn oder ganz krass Union Berlin. Von Heskamp ist das alles in einem nach 6 bald 7 Monaten einfach zu wenig. Es fühlt sich aus meiner Sicht an wie ein "Weiter so". Dabei habe ich nie dafür plädiert Heskamp zu entlassen. Ich habe einfach sachlich versucht meine Meinung darzulegen und dabei ganz ehrlich gesagt, dass ich ein Fehler lieber früher als zu spät korrigiere. Das ist kein Aufruf an den MSV Heskamp zu entlassen. Ich wäre dem aber genau so ehrlich gesagt, nicht abgeneigt. Das der Zeitpunkt vielleicht irre wäre, Unruhe unserem Verein schaden würde, da gehe ich mit. Für mich ist ein großes Kontra dann aber auch noch der Faktor Zeit. Hier wird immer für Zeit plädiert, wir haben keine Zeit.

    Bevor man mich auch zitiert, wie @Zebra Libre (Können sich Meinungen im Laufe der Zeit nicht ändern?) sage ich selber ganz offen: Ich habe Heskamp damals als einer der besten Lösungen auf den Markt angesehen. Diese Meinung basierte aber eben nur auf seiner Vita, auf sein loses Profil und meinem laienhaften Wissen von ihm. Ich habe mich nicht MSV-Task-Force getauft und geheimnisvoll über Monate die Kandidaten bewertet und bis auf Herz und Niere geprüft. Ich habe vor geraumer Zeit genauso aufgerufen, Heskamp eben die faire Chance zu geben und ihn aufgrund seiner anfänglichen, schwachen Außendarstellung nicht zu verteufeln. Ich habe sogar dazu aufgerufen sich bei Ralle zu entschuldigen und außerdem habe ich mich nie negativ über die Personalie geäußert. Jetzt aber haben wir fast 7 Monate Amtszeit und Zeit um zu bewerten. Das habe ich getan, nüchtern und sachlich ein Zwischenfazit gezogen. Ohne Euphorie wie bei seiner Ankunft, als ich verfrüht seine Verpflichtung zunächst gefeiert habe. Wie aber gesagt, war das schwach von mir und war auch sicherlich dem geschuldet, dass ich mir wie jeder andere auch hier einfach BESSERE ZEITEN wünsche und in dieser Personalie die meiste Hoffnung gesteckt habe. 7 Monate später ist die Personalie Heskamp eher Flop als Top für mich. Die Gründe habe ich für mich definiert und genannt. Kein Faktor ist für diese Meinung Andreas Rüttgers und SIL und außerdem zwinge ich keinen diese Meinung mitzutragen.

    Schönen Abend Männer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2022
    sechszudrei, Ago, piedro und 37 anderen gefällt das.
  39. Diplomat

    Diplomat 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    1,243
    Zustimmungen:
    19,366
    Wow, das ist eine wirklich spannende Frage, ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht...
    Wie Du schon sagst, bei einer Investition will man ja über den finanziellen Einsatz hinaus zusätzlich noch einen Gewinn generieren.
    Das wollten wir nicht und wollen es auch bis heute nicht. Die Millionen an Sponsoring wollen wir natürlich auch nicht zurück.
    Die gewährten Darlehen sollten irgendwann und im Rahmen des Möglichen wieder zurückgeführt werden, das sind wir unseren Mitarbeitern schuldig.
    Ob wir die Hilfe mit dem Wissen von heute so zur Verfügung gestellt hätten...?
    Wenn man an die vielen Kinder der Zebra-Kids denkt, die seitdem im Stadion waren, wenn man an die Nachtwachen und Aktionen beim Zwangsabstieg denkt, wenn man sich die Reportage von Zebra FM beim Aufstieg anhört, wenn ich an die Wahl von Ingo Wald zum Vorstandsvorsitzenden denke, wenn ich die Jungs und Mädchen in Tansania sehe, mit welchem Stolz sie das Zebra Trikot tragen, wer im Kino den Film und die Vizemeisterhelden erlebt hat, wenn man sich erinnert wie die Winke Oma und Hennes Sabath im Stadion gefeiert wurden, wenn man an all die Fangruppen denkt, die so viele soziale Projekte oder das NLZ unterstützt haben, wenn ich daran denke wie der Tornado auf dem Feld die Mannschaftsaufstellungen durchgesagt hat und wenn man den Kindern in der Hospiz-Loge in die strahlenden Gesichter schaut, wenn man an all diese außergewöhnlichen Momente denkt, fällt es mir schwer von einer Fehlentscheidung zu sprechen, es sollte wohl so sein.
     
  40. Sven9902

    Sven9902 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    4,226
    Zustimmungen:
    12,130
    Ich teile deine Sehnsucht nach besseren Zeiten und auch teilweise deine Kritik an seiner Öffentlichkeitsdarstellung aber wie stellt ihr euch nach Rausschmiss RH‘s die weitere Zeit vor??

    Ich habe bisher nur Beiträge gelesen, wie ,,es ist besser einen Fehler früher als später zu korrigieren“, ohne auch nur eine Idee zu lesen, wie es weitergehen soll.

    In 100ten Beiträgen wird über eine Philosophie gesprochen, von der hier nur einer weiß, wie die aussehen soll.

    Der Rausschmiss von RH wäre meiner Meinung nach der Anfang von Ende, da es dafür einfach keine vernünftigen Gründe gibt.
    Dann wären wir nicht nur beim Trainerposten, sondern auch noch beim GF- Posten verbrannt und kaum jemand würde sich so ein Umfeld doch an tun.

    Wieso können wir nicht einfach alle über unseren Schatten springen und den aktuellen MSV mit der aktuellen Führung unterstützen? Was nützen uns diese Nebenschaukriegsplätze? Ich versteh es wirklich nicht.

    Wir feiern unser 120tes Jubiläum, wir bringen junge Spieler raus (Mogultay, Jander), wir haben eine kämpfende Mannschaft auf dem Platz, wir schreiben endlich wieder positive Nachrichten (Tor des Monats) und vor allem: Wir stehen aktuell auf Platz 11 und sind damit voll im Soll.

    Meine persönlichen Erwartungen an diese Saison wurden bisher übertroffen und dies muss bei jedem so sein, der uns tief im Keller gesehen hat (das waren hier einige).

    Also: Warum kann man nicht einfach mal nach vorne schauen und nicht wieder nach irgendwelchen Problemen suchen?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  41. 19O2_exeMSV

    19O2_exeMSV 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    2,726
    Zustimmungen:
    17,599
    Sorry Sven, bei dir fehlt mir einfach die Sachlichkeit. Das meine ich mit schwarz oder weiß sehen. In meinem Beitrag lobe ich den Kader, spreche das Potenzial an. Du sieht in meinen Augen alles aus der zebragestreiften Brille. Tor des Monats ist ein schönes Zubrot, lieber hätte ich im kleinen Derby RWO aus dem NRP geschmissen. Platz 11 mit 18 Punkten, davon sind der Großteil dem guten Start zu verdanken. Aus den letzten 10 Spielen, konnten wir nur 2 gewinnen. Alles Auslegungssache und trotzdem sage ich nüchtern und sachlich: Die Saison ist bislang OK.

    Ich sehe hier einfach kein Problem drin, sachlich über die -mitunter- wichtigste Personalie des Vereins zu diskutieren. Das muss einfach so sein, schließlich wurde hier insbesondere auf dieser Position zu lange drüber hinweggesehen. Ruhe im Verein will ich auch, nur ordne ich dem nicht alles unter. Wenn ich kritisch zu einer Personalie stehe, dann darf ich darüber auch sprechen ohne die Intention zu haben, den Verein damit schaden zu wollen. Dafür ist ein Diskussionsforum unter gleichgesinnten einfach da.
     
    Walterso, CN79, Zebrarich78 und 2 anderen gefällt das.
  42. Zebra Libre

    Zebra Libre 2. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    12,671
    Zustimmungen:
    63,536
    Das eine schließt das andere ja nicht aus. @19O2_exeMSV hat das alles richtig beschrieben.

    Ich für meinen Fall werde natürlich den MSV weiter im Stadion unterstützen, aber auch weiter kritisieren, wenn ich denke das es nötig ist.
     
  43. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    6,906
    Zustimmungen:
    26,193
    Ort:
    Eifel
    1. Kaderplanung ist kein geheimes Wissen sondern ein ganz normaler Vorgang, über den die Fans informiert werden. Das ist ein gewaltiger Unterschied zur Veröffentlichung von persönlichen Gesprächen
    2. Was prangere ich wo genau an außer dem Stil, in dem sich Dein Diplomat hier äußert?
    Wenn Du mir irgendwelche Dinge vorhalten möchtest, dann orientiere Dich doch an Fakten, da findest Du bestimmt genug.
     
  44. PadrinoETS

    PadrinoETS Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    173
    Danke schön Diplomat für deine Antworten auf meine Fragen, das weiß ich sehr zu schätzen.

    Ich persönlich hoffe das ihr (SILR), wahrscheinlich auch andere Gläubiger wenn ich dich in den ganzen Beiträgen die ich gelesen habe von dir und der Verein einen gemeinsamen Nenner findet.
    Das diese Diskussion die hier im Forum geführt wird auch im Verein geführt wird und eine richtige Philosophie entwickelt wird.
    Dies wird wahrscheinlich einiges an Zeit in Anspruch nehmen, damit eben nicht nur leere Phrasen entstehen sondern wirklich etwas mit Inhalt geschaffen wird.

    Einzig was mich zweifeln lässt im Verein ist, das ich wenig sportliche Kompetenz sehe und so ein Konzept erstellt werden soll, das von nur sehr wenigen erarbeitet wird.

    Was das wirtschaftliche know how angeht, so sehe ich uns gut aufgestellt, den auch das wird eine Rolle spielen in einer Philosophie.

    Ich drücke dir Lieber Diplomat und allen anderen dabei die Daumen und hoffe auf das beste Ergebnis.

    Liebe Grüße
     
    schutti, Diplomat und Shakter gefällt das.
  45. PadrinoETS

    PadrinoETS Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Juni 2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    173
    Ich denke es geht am Ende gar nicht so sehr um Namen, zumindest zum aktuellen Zeitpunkt, sondern Datum das im Verein evtl eine Uneinigkeit oder noch schlimmer kein Konzept herrscht auf der sich ein RH oder auch unser Trainer stützen können.
    Es scheint eher so als hätten beide den Job angenommen und gesagt bekommen macht ihr Mal, wir schauen wie es funktioniert.

    Wenn dem so sein sollte, dann kann man auch dem Trainer und RH keine Vorwürfe machen, denn sie machen wahrscheinlich im Rahmen ihrer Möglichkeiten das beste was sie können, nur wenn sie keine Vorgaben bekommen, dann kann es für den Fan schnell danach aussehen das sie es falsch machen oder keine Ahnung haben oder sonst was.

    Um das klar zu sagen, auch wenn ich manche Aussagen von RH schwierig finde, so finde ich, das es hier hat nicht um eine Entlassung von ihm gehen sollte, sondern darum ob ein Konzept dahinter steckt. Wenn das der Fall sein sollte, dann muss er sich daran messen lassen und vielleicht erfüllt er ja alle Kriterien davon bzw hat alles umgesetzt?

    Das ist es doch was wir nicht wissen
     
  46. zottel

    zottel Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    3,744
    Zustimmungen:
    8,288
    Ich habe für mich festgelegt, dass ich Heskamp nach den gleichen Maßstäben beurteile wie seinen Vorgänger. Und zwar an der mittel- langfristigen Zielerreichung. Das ist nämlich dass, was er aus meiner Sicht in seiner Position zu verantworten hat. Für die Außendarstellung des Vereins und seine Strahlkraft sind andere zuständig.
    Wenn er seinen Job gut macht und im Gegensatz zu seinem Vorgänger seine Ziele ( Aufstieg bis 2025 und danach Etablierung in det 2. Liga) erreicht, kommt die Strahlkraft und damit auch die Fans von alleine zurück.
     
  47. Sven9902

    Sven9902 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    4,226
    Zustimmungen:
    12,130
    Ich bin ein großer Fan von sachlichen Diskussionen und Kritik darf immer ausgesprochen werden aber wie lange zieht sich diese Diskussion hier schon ohne neue Punkte hineinzubringen?

    Diese Diskussion würde es ohne AR auch in diesem Maße garnicht geben. Für mich ist es schlichtweg ein Angriff auf RH, um ihn bestenfalls rauszuekeln. Dafür wird versucht so viele Fans wie möglich auf diese Seite zu ziehen, ohne dem gegenüber eine Stellungnahme zu ermöglichen.
    Und sachlich finde ich das ganze schon lange nicht mehr (nicht auf deine Beiträge bezogen - die sind wirklich top)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Ibizki, Squizie, rauuul und 6 anderen gefällt das.
  48. Mojo

    Mojo Bezirksliga

    Registriert seit:
    6 Februar 2022
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    517
    Stimmt. Es gibt einfach sachlich nichts was für eine Verpflichtung von Heskamp sprach und es gibt sachlich nichts was für eine Weiterbeschäftigung spricht.
     
  49. Norbertinho

    Norbertinho Landesliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1,285
    Ort:
    Duisburg
    Hier wird Heskamp wegen eines, zugegebenermaßen mehr als unglücklichen Ausspruchs ("Gegen die Top 5 der Liga haben wir keine Chance!") jegliche Kompetenz abgesprochen, aber ein Ivo Grlic durfte jahrelang inhaltslose Interviews und Statements abgeben ohne das irgendetwas passsierte. Ich finde ihn auch etwas farblos, aber das ist noch lange kein Grund ihn an die Wand zu nageln. Ich sehe lieber das was ist, und das ist eben, dass er 17 längerfristige Verträge "geerbt" hat und ihm dadurch schon die Hände bei neuen Tranfers gebunden waren. Und so einfach ist das nicht Spieler trotz laufenden Vertrages loszuwerden.Das muss der Spieler auch wollen, sonst kann sich der Verein auf den Kopf stellen. Und das ihm hier der Vertrag von Wild um die Ohren gehauen wird, ist zwar verständlich (ich weiß auch beim besten Willen nicht, warum er geholt wurde), aber wieviele, unsinnige Tranfers hat denn Ivo Grlic gemacht? Ich sage nur einen Namen: Tomane! Aber da wird wirklich mit zweierlei Maß gemessen, und das ist Ralf Heskamp gegenüber einfach mehr als unfair. Er hat einen total zerissenen Verein vorgefunden, in dem seit 2018 alles schiefläuft. Ich sage bewußt seit 2018, denn der Abstieg aus der 2.Liga ist ja beim Verein nie aufgearbeitet worden. Die "Aufarbeitung" der letzten Jahre sah ja eher so aus:

    2018/2019: Abstieg aus der 2.Liga - Schuld: Die Mannschaft, teilweise auch die bösen Fans die die Mannschaft nicht genug unterstützt haben, Fehlentscheidungen der Schiris und Torsten Lieberknecht
    2019/2020: Verpasster Wiederaufstieg - Schuld: Corona, Corona, Corona und Torsten Lieberknecht
    2020/2021: Beinaheabstieg Teil 1 - Schuld: Torsten Lieberknecht, Corona und was weiß ich
    2021/2022: Beinaheabsteig Teil 2 - Schuld: Die Mannschaft, Pavel Dotchev und vieles mehr

    Und jetzt wird schon der nächste Schuldige gesucht, und das ist dann Ralf Heskamp. Da kann es nicht verwundern, dass der MSV auf keinen grünen Zweig mehr kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 November 2022
  50. j1902

    j1902 Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    3,425
    Zustimmungen:
    9,590
    Ivo, bist du's?
     
    ze1970bra, Westend, Toppaz und 5 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden