Internationaler Vereinsfußball

Dieses Thema im Forum "Laola" wurde erstellt von Köpi 1902, 3 September 2013.

  1. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    1,059
    Zustimmungen:
    3,087
    Ort:
    Neuenkirchen
    Überhaupt Traditionsvereine aus dem 19. Jahrhundert und frühen 20. Jahrhundert mit solchen Kunstprudukten zu vergleichen, widerstrebt mit völlig. Ich weiß, das sich die Zeiten ändern, aber in diesem Bereich bin ich halt eher vom "alten Schlag"
     
    pipo asp, ze1970bra und Franz gefällt das.
  2. HJG

    HJG Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    1,369
    Mehr braucht man gar nicht dazu zu sagen.
    Dieser Bullenpissevertriebsverein aus Dosen widert mich einfach nur an :jokes4:
     
  3. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    3,703
    Ort:
    Bielefeld
    Fast alle englischen Vereine sind mal von
    sog. Investoren gekauft worden. Der FC Watford von Sir Elton John in der vierten Liga in den Siebzigern des vorigen Jahrhunderts, wahrscheinlich um Brillen
    zu bewerben oder sich ein Denkmal zu setzen. Arsenal wurde 1910 an einen Geschäftsmann verkauft, um die Pleite zu verhindern.Keine Sorge, ich verteidige die Dosen nicht, finde nur die Gründe für ein gutes oder schlechtes Invest wenig überzeugend. Ob ich Dosen verkaufen will,
    oder mein kleines Ego aufblasen möchte, und einen Fussballverein kaufe, ist m.E. egal. Ach und übrigen hat ein Liverpooler Brauereibesitzer Anfield für c.a. 250 Pfund
    und das alleinige Ausschankrecht seines Bieres an die reds verpachtet. In der damaligen Bier und Schnapsstadt Liverpool
    ist bis heute nicht klar, ob er nur sein Bier
    verkaufen wollte, oder tatsächlich etwas mit Fussball am Hut hatte. Die Toffees, aus dem die reds entstanden sind, haben ihm daraufhin die Freundschaft gekündigt.
    Vielleicht etwas weniger Hass und Pathos.
     
  4. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,961
    Zustimmungen:
    26,642
    Ort:
    Markelfingen
    Genau:
    Wo bitte dokumentiere ich Hass?

    1910: Ich greife primär die Leugnung der Zeit als zu beachtendes Merkmal an. Das ist hier wohl nachgewiesen... . Wenn Fans 2110 diskutieren und es sollte RB tatsächlich noch existieren, wird es die Diskussion um diesen Verein wohl nicht mehr geben - aktuell haben wir 2019, und so behalte ich mir eine gewisse Distanz zum aktuellen Konstrukt weiterhin vor.

    Ein bisschen weniger Verteidigungsreflex und Schubladendenken ;)




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    3,703
    Ort:
    Bielefeld
    Sorry, wollte Dir nichts unterstellen. Ich verteidige die Dosen nicht, sondern möchte
    einfach darauf hinweisen, dass es in der freien Welt seit fast 150 Jahren Investorenmodelle im Profisport gibt.
    Ich zitiere mal sinngemäss aus dem Buch von Dietrich Schulze-Marmeling über die Reds aus Liverpool. Seite 27, f........ denn der Club wurde gegründet, um die kommerziellen Interessen eines Bierbrauers zu befriedigen. Die Aufstiege des FC Liverpool, Manchester United und
    Celtic Glasgow waren zumindest auch das Werk von Brauereien und Gastwirten, die im Fussball einen Absatzmarkt entdeckten.................In England waren Ende des 19 Jahrhunderts über 15% der Anteile englischer Vereine in den Händen von Leuten, die ihr Geld mit alkoholischen Getränken verdienten. Nu is Bier geiler als
    Brause, ich könnte das auch auf Pharmaprodukte seit 1904 übertragen.
     
    niklas01, Taktiktraube und shanghai gefällt das.
  6. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    3,703
    Ort:
    Bielefeld
    Im übrigen befanden sich bei Gründung des FC Liverpool nur 5% der Anteile in den Händen von Industriearbetern.95 % gehörten dem Brauereibesitzer Mr. Houlding und seinen Geschäftspartnern.
    Beim FC Everton waren zumindest noch über 30% der Anteile in Volkes Hand.Man schrieb das Jahr 1892.
     
    Taktiktraube und shanghai gefällt das.
  7. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,961
    Zustimmungen:
    26,642
    Ort:
    Markelfingen
    Gut, dann lassen wir mal 100 Jahre ins Land ziehen und schauen dann, ob die Dosen noch da sind ;) - so wie z.T. die Bayer Clubs ... .
     
    yogi gefällt das.
  8. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    So morgen um 17 Uhr gibt es mal wieder was "emotionales" von der Insel!:tanz:
    FA Cup!
    Das "Merseyside Derby" an der Anfield Road steht an.

    Die Reds gegen die Blues oder auch Toffees, live zu sehen bei DAZN!
     
  9. Rheinpirat

    Rheinpirat Landesliga

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    1,575
    Zustimmungen:
    1,697
    Ort:
    geb.Meiderich
  10. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,921
    Zustimmungen:
    20,329
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    @Rheinpirat: Eine "irgendwie" überflüssige Aktion. :rolleyes:
     
    Meidemicher Opa gefällt das.
  11. alex22du

    alex22du Landesliga

    Registriert seit:
    6 Juni 2008
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1,817
    klopp und Liverpool haben heute den 20. Sieg im 21. Saisonspiel geholt. Wahnsinn.
    Und die haben immer noch 1 Spiel weniger und schon 16 Punkte Vorsprung vor dem 2. Und 17 vor ManCity.

    denke, die Meisterschaft ist ziemlich sicher. Und das Denkmal für Klopp vermutlich auch :D
     
  12. palle

    palle Landesliga

    Registriert seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    1,385
    Hat ja nur eine knappe halbe Milliarde an Transfers gekostet die Meisterschaft, so sie es denn schaffen.

    Ich würde Leicester eine weitere Meisterschaft gönnen, einfach nur, um den „großen“ Organisationen vor Augen zu führen, wie lächerlich die Summen in England mittlerweile sind.
     
    Spartacus gefällt das.
  13. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1,647
    Ort:
    Wedau
    Du würdest es Leicester also gönnen, weil die seit der Saison 16/17 eine Transferbilanz von -105 Millionen € haben und Liverpool im selben Zeitraum eine Bilanz von -85 Millionen. Kannst auch bis zur Saison 14/15 zurück gehen. In dem Zeitraum kommen beide auf etwa die selbe Transferbilanz. Da möchte ich mal gerne wissen, was Leicester jetzt besser machen sollte als Liverpool.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2020
    Thommie77, Marek, Raudie und 2 anderen gefällt das.
  14. Heavy

    Heavy Landesliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    2,181
    Ort:
    Ruhrort
    Ich hab mir gestern auch die Spiele reingezogen.Also eins können alle besser als bei uns. Flanken und Ecken immer super geil und schön mit Schnitt.Das wäre einer meiner Trainingsschwerpunkte.
     
  15. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,492
    Zustimmungen:
    19,075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Übrigens wenn Du berechtigterweise die Ausgaben für Transfers benennst, solltest Du die Einnahmen durch Transfers nicht verschweigen.....

    01.07.2015 Klopp geht zum FC Liverpool

    Transfereinnahmen 2015/16 in Höhe von 90,55 Mio €
    Transferausgaben 2015/16 in Höhe von 126,50 Mio. €
    Bilanz: 35,95 Mio €

    Transfereinnahmen 2016/17 in Höhe von 85,38 Mio €
    Transferausgaben 2016/17 in Höhe von 79,90 Mio. €
    Bilanz: 5,48 Mio € Transferüberschuss

    Transfereinnahmen 2017/18 in Höhe von 194,50 Mio €
    Transferausgaben 2017/18 in Höhe von 173,88 Mio. €
    Bilanz:
    20,62 Mio € Transferüberschuss

    Transfereinnahmen 2018/19 in Höhe von 41,10 Mio €
    Transferausgaben 2018/19 in Höhe von 182,20 Mio. €
    Bilanz:141,10 Mio. €


    Transfereinnahmen 2019/20 in Höhe von 41,60 Mio €
    Transferausgaben 2019/20 in Höhe von 11,90 Mio. €
    Bilanz: 29,70 Mio. € Transferüberschuss

    In der Auflistung kann man erkennen, das unterm Strich über einen Zeitraum von 5 Saisons (!!) 121,25 Mio. € Transferausgaben zu Buche schlagen ...nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint...
    Dagegen hat sich der Marktwert der Mannschaft innerhalb von 4 Jahren (bis 31.12.2019) aber auf 1,2 Mrd. verdreifacht. Und das ist das Ergebnis einer herausragenden Leistung des Trainers
    (u. a. ein sukzessiver Umbau der Mannschaft) und die überdurchschnittlichen Leistung der Mannschaft über den genannten Zeitraum...

    Nur zum Vergleich: der FCB hat in dieser Saison

    Transfereinnahmen 2019/20 in Höhe von 54,00 Mio €
    Transferausgaben 2019/20 in Höhe von 143,50 Mio. €
    Bilanz: 89,50 Mio €
     
    Zuletzt bearbeitet: 12 Januar 2020
  16. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    4,679
    Ort:
    Dinslaken
    Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass Liverpool (adäquat zum BVB mit Dembele) zur Saison 17/18 übertriebene 145 Mio. für Coutinho erhalten hat (was die Folge vom 222 Mio. Transfer von Neymar war).
    Zur Wahrheit der Verdreifachung des Marktwerts gehört auch die Marktentwicklung an sich. Zur Saison 2015/16 gingen die Transfers und Marktwerte der Spieler gegen 50-60 Mio. - Messi und CR7 mal außen vor - heute fangen gute Spieler bei 100 Mio. an, die Verdreifachung des Marktwert ist also nicht nur auf die herausragende Leistung des Trainers zurückzuführen.
    Ebenfalls kommt mir bei Liverpool immer der Fakt zu kurz, dass es in England einfach ein unfassbares Volumen an Geld gibt durch die Verteilung der TV Gelder und Sponsoren - das vereinfacht die Transfers und minimiert das Risiko. Wenn ich weiß wie viel Kohle ich in der Hinterhand habe kann ich auch viel einfacher was wagen.
    Ich mag Klopp ja auch, ich finde Liverpool ebenfalls cool und möchte auch garnicht behaupten dass alles erkauft wurde oder Klopp dort keine unfassbare Leistung bringt, aber manchmal habe ich das Gefühl die Leute vergessen ihre Prinzipien im Fußball nur weil sie Liverpool/Klopp mögen. Im Endeffekt sind die PL sowie PSG die Hauptakteure wenn es um die Marktentwicklung, Gehälter und Preise geht.
    Wie du sagtest @DU59 - nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint. ;)

    Ach, und der Vergleich zum FCB hinkt. Wenn du schon Vergleiche anstellst, dann bitte auch für die gleichen Zeiträume.
    Wärst du ein Jahr zurück gegangen, stände da Liverpool -141 Mio., FCB +74 Mio..
     
    Sebastian gefällt das.
  17. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1,647
    Ort:
    Wedau
    Wenn die Steigerung des Marktwertes an der Marktentwicklung liegt, dann sollte das ja auch im selben Maße bspw. für Leicester gelten, die seit der Saison 14/15 eine ähnliche Transferbilanz wie Liverpool aufweisen. Der Marktwert des Kaders liegt aber deutlich hinter dem von Liverpool zurück. Viel Geld ausgeben kann nämlich jeder, aber Klopp scheint da in den meisten Fällen das richtige Händchen zu haben. Viel Geld haben in England nämlich die meisten, die Kunst ist es dann eben für dieses Geld die richtigen Spieler für das vorhandenen System zu kaufen. Geht man ein paar Stufen nach unten, sieht man ja an Uerdingen, das blinde Geld auf den Kopf hauen und nur nach Namen zu kaufen nix bringt.
     
    Marek und alex22du gefällt das.
  18. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,492
    Zustimmungen:
    19,075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Bastian, du hast in allen Punkten Recht, aber ich finde trotz der Unsummen hat Liverpool auch gut gewirtschaftet. Es ist natürlich Spekulation, aber wenn Liverpool Coutinho nicht verkauft hätte, hätte man ggf. auch nicht soviel Geld in die Hand genommen und reinvestiert. Ich finde die Bilanz über die ganzen 5 Jahre sehr ausgewogen, was Ein- und Ausgaben angeht.
    Ca. 120 Mio € für 5 Jahre sind für so einen Kader eher moderat... und was die Marktwerte angeht, hat kein Verein eine Verdreifachung geschafft...
    Mane zum Beispiel war seinerzeit für 40 Mio. € zu haben...heute gilt das schon als Schnäppchen für Vereine dieser Größenordnung...
    Der Vergleich zum FCB war nur ein Ausschnitt, um zu zeigen, dass die 120 Mio. Invest nicht aus dem Rahmen fallen. Natürlich hat der FCB ein gut gefülltes Festgeldkonto, aber die Mannschaft befindet sich auch noch im Umbruch. Verpflichtet der FCB - wie kolportiert wird - zur neunen Saison z. B. einen Sane und Havertz, dann sind bestimmt um die 200 Mio. € fällig...
     
  19. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    4,679
    Ort:
    Dinslaken
    Absolut, das ist auch der Punkt den ich überhaupt nicht abstreiten möchte, Liverpool scheint die einzige Mannschaft in England zu sein die die ganzen Unsummen vernünftig eingesetzt hat, weshalb man nun auch verdientermaßen dort steht wo man sich aktuell befindet - die wohl beste Mannschaft Europas.

    Nicht ganz, es gibt eine historische Dosenmannschaft, die ihren Marktwert in 5 Jahren versechszehnfachen konnte. :muh:
    Sorry, dieser Satz hat richtig weh getan. :nein:
     
  20. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,492
    Zustimmungen:
    19,075
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Autsch.....das glaube ich Dir gerne....
     
  21. Hammort

    Hammort Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    566
    Naja der Vergleich hinkt trotzdem . Denn seit 2008 hat sich deren MW wohl um 400000% ( ? keine Ahnung ) gesteigert . Der Brausemann hat dann in Markranstädt das 10000fache (? keine Ahnung) des damaligen MW reingesteckt .
    Das Hoppenheim damals besser gemacht mit Demba Ba , Salihovic , Carlos Eduardo , Ibisevic , Obasi , Gustavo usw. . Die hatten wenigstens kein eigenes "Farmteam" und mussten selber scouten .
     
  22. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Jetzt kommt auch noch Glück hinzu bei den Reds, denen ist so die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.
    Denn gestern Abend in Wolverhampton hatte die Kloppo-Truppe nur in Halbzeit 1. den Hut auf, ab Halbzeit 2. spielten fast nur noch die Wolves mit Chancen das Spiel zu gewinnen.
    Aber das wirkliche Ende ist bekannt.
     
    Raudie gefällt das.
  23. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    4,679
    Ort:
    Dinslaken
    Liverpool spielt am Mittwoch das Nachholspiel bei West Ham (Platz 17). Bei aktuellem Stand und einem Sieg aus dem Nachholspiel hätte man Ende Januar also 19 Punkte Vorsprung bei noch 14 verbleibenden Spielen (42 Punkte).
    Ich lehne mich mal ziemlich weit aus dem Fenster und sage, das Ding ist durch. :tooth:
     
  24. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Spricht schon Bände wenn Man City mit der besten Offesive der Liga und einem überragenden Duo Aguero/De Bruyne so viel Distanz auf Liverpool hat! Was Man City oftmals spielt ist richtig geil, das muss man einfach anerkennen. Aber in Gegensatz zu Liverpool haben sie zu viele direkte Duelle gegen die Top 6 verloren. Deswegen schon mal Glückwunsche an Klopp und Co. Insgesamt macht die Premier League einfach Spaß, diese Höhe Qualität gibt es nirgendwo sonst, leider zu Lasten der Stimmung und des Financial Fair Plays.
     
  25. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    3,703
    Ort:
    Bielefeld
    Wenn man die Dinge ehrlich betrachtet, ist die Premier League eine Weltliga und hat mit englischem Fußball eingeschränkt zu tun. Um beim englischen zu bleiben. Das Financial Fair Play ist m.E. ohnehin
    ein Papiertiger, so fuck that bullshit.
     
  26. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Wenn ich richtig gesehen habe bei der Einblendung der Aufstellungen gestern in Wolverhampton, hat bei eben den Wolves "nur" ein Brite in der ersten Elf gestanden.
    Die Topteams in den höchsten Ligen, sind überall eigentlich Weltauswahltruppen.
     
  27. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,416
    Zustimmungen:
    12,002
    Ort:
    Bocholt
    Wobei mir bei den Reds 3-4 Briten einfallen, die regelmäßig spielen. Arnold Robertson Henderson Milnar und mit Abstrichen auch Oxlade Chamberlain.
    Und Arnold kommt auch aus Liverpool.
     
  28. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Das ist hier in Deutschland (siehe Bayern) aber ähnlich, nur die absoluten Topteams der jeweiliegn Ligen können sich leisten die eigenen heimischen Nationalspieler zu binden.
     
  29. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Da hast du Recht, gilt aber mittlerweile für die Serie A, Ligue 1 oder La Liga ebenfalls, da sie alle offen für Investore sind und waren. Und mit ausländischen Investoren geht viel Identität verloren.
     
  30. Zanzibar-Zebra

    Zanzibar-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2014
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    941
    Ort:
    Zanzibar
    Der Matthes gefällt das.
  31. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    Ist das nicht ein weiterer Schritt hin zur Kommerzialisierung um jeden Preis? Ich kenne Mentalität unserer Nachbarn in dieser Hinsicht nicht gut genug, sehe das aber gerade vor dem Hintergrund neuer EM/WM Modi kritisisch.
     
  32. Der Matthes

    Der Matthes Portal-Sternchen

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    1,388
    Zustimmungen:
    10,701
    Ort:
    Bonn
    Bitte sofort gründen und ausgewählten NRW-Vereinen (hauptsächlich MSV) den Einstieg ermöglichen. Ghile :boris:
     
  33. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,207
    Zustimmungen:
    4,679
    Ort:
    Dinslaken
    Mich würde interessieren was die Fans in beiden Ländern dazu sagen.
    An sich ist es ja recht plausibel, wer schaut schon die belgische oder niederländische Liga, mehr als „Talentschmiede“ fällt einem dazu im Allgemeinen nicht ein.
     
  34. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    Das wollte ich u. a. sagen ;-)
     
    bastiian gefällt das.
  35. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,924
    Zustimmungen:
    26,236
    Ort:
    bei Stuttgart
    Wusste ich bis gerade eben nicht :eek:

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/arena/beitraege/robert-plant-spielt-fussball-mit-70.html

    Robert Plant spielt Fußball mit 70

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Robert Plant war der Sänger der englischen Rockband Led Zeppelin und ist seit seinen Kindertagen Fan der Wolverhampton Wanderers. Und er spielt auch selbst Fußball.

    Mit 70 Jahren kickt die Rock-Legende regelmäßig auf einem Kleinfeld mit ein paar Kumpels, darunter sogar noch einige alte Schulfreunde. Seine Mitspieler rufen ihn "Planti" und amüsieren sich über ihren Kumpel, den Rock-Star, der auf dem Feld eher langsam sei, aber immerhin noch ein oder zwei Tore - pro Jahr - schießen würde.

    Bei den Wolverhampton Wanderers – die 2018 endlich wieder in die Premier League zurückkehrten – ist Robert Plant längst Vizepräsident auf Lebenszeit.

    Autor: Gunnar Leue, Fußball-und Musikjournalist

    Und in einer Art Biographie, die ich gerade eben zufällig lese (Robert Plant: Ein Leben von Paul Rees) heißt es auf Seite 328:

    "Unsere Aufgabe ist es, den Verein als Botschafter zu repräsentieren und an den Spieltagen mit den Leuten in den Logen zuz reden. Eigentlich erwartet man von uns, bei Heimspielen im Anzug zu erscheinen aber Robert kam in Jeans, die Haare zurückgebunden, eine alte Tasche über der Schulter. Er sagte: So bin ich und ich werde mich nicht ändern! Äüßerlich iste r ein Zausel aber von seinem Wesen her ein Spitzentyp. Das Reden überlässt er meistens mir. Er ist ziemlich verschlossen und hält sich lieber aus allem raus. Außer beim Fußball, da kann er sich richtig in Rage reden. Er ruft mich nach jedem Spiel zuhause an. Ich kann eine ganze Schüssel Spaghetti essen, während er vor sich hin schimpft. Dann lege ich einfach das Telefon beiseite und lasse ihn quatschen."
    Steve Bull (ebenfalls Vizepräsident der Wolves und ehemaliger englischer Nationalspieler)

    Besonders die letzten Sätze lassen mich vermuten, dass die alte Röhre sich auch beim MSV ganz wohl fühlen könnte :D

    Wirklich eine tolle Geschichte :boris:



     
    Vorstopper, WhiteBlueZebra und HJG gefällt das.
  36. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    3,260
    Zustimmungen:
    4,719
    Dieses Wochenende startet die neue Saison der Major Soccer League.
    Neu dabei Inter Miami. Deren erste Spiel überträgt DAZN morgen um 23.30. Werde ich mir nach der Rückkehr aus Meppen mal anschauen und bin gespannt wie die sich schlagen. Mit Los Angeles FC hat man auch durchaus einen attraktiven Gegner.
     
  37. Darkane

    Darkane Regionalliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,805
    Zustimmungen:
    6,423
    Liverpool mit der ersten Niederlage seit 44 Spielen. 0:3 in Watford verloren. Damit kann ManCity bei einem Spiel weniger (Spiel gegen Arsenal wurde abgesagt) theoretisch auf 19 Punkte aufschließen. Spannung pur im Meisterschaftskampf.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden