Kentsch verklagt den MSV

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von 19Metty02, 11 August 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ratzi

    ratzi Landesliga

    Registriert seit:
    18 Januar 2008
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    3,094
    Wie lange kann man denn so eine Verhandung herrauszögern wenn jeder dem noch etwas einfällt sich krank meldet !!!
     
  2. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
    Ich sag ja nicht, dass es so ist, nur dass es manchmal hilfreich sein kann. Kommt übrigens auch sehr selten vor.
     
  3. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,937
    Zustimmungen:
    17,897
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Wenn man heute den Kicker aufschlägt un die Aussage von Herrn Schickhardt über unseren ehemaligen Geschäftsführer liest, dann muß der Mann sofort als Zeuge für die Zebras aussagen.
     
    Norbertinho, Omega und 9NICI9 gefällt das.
  4. Ghulasi

    Ghulasi Vernoz Duisburg

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    1,271
    Zustimmungen:
    4,174
    Was steht denn da?
     
    Schumi, embe, Porthos und 3 anderen gefällt das.
  5. Das Herr K. in den entscheidenden Stunden der Lizenzvergabe lieber das CL Finale BVB - FCB verfolgt haben soll, als seine Arbeit zu tun. ;)
     
  6. Bully vom Rhein

    Bully vom Rhein Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 August 2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    916
    Ort:
    hometown Röttgerscreek
    Duisburg: Sportjurist Schickhardt kritisiert Ex-Geschäftsführer
    MSV-Rettung? "Kentsch saß lieber in Wembley"
    Es war ein Schock an jenem 19. Juni 2013: Der MSV Duisburg musste aus der 2. Liga absteigen, obwohl er sportlich den Klassenerhalt geschafft hatte. Weil formale Fehler begangen wurden, verweigerte die DFL die Lizenz. Das ärgert Christoph Schickhardt bis heute - bei einem Besuch in der kicker-Zentrale wurde der Sportjurist deutlich.
    HIER GEHT´S WEITER:
    http://www.kicker.de/news/fussball/...v-rettung-kentsch-sass-lieber-in-wembley.html
     
    renton1, MaDe2013, Norbertinho und 21 anderen gefällt das.
  7. casa10

    casa10 Bezirksliga

    Registriert seit:
    13 April 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    762
    Unfassbar ...
     
  8. DerTaure

    DerTaure Landesliga

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2,887
    Ort:
    Duisburg Duissern
    Hallo,

    Im Angesicht dieser dekadenten Arroganz des Herrn K., auch im Kontext des "Urkundenverfahrens", bin ich einfach nur sprachlos.

    Gruß,
    - DerTaure
     
  9. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    22,164
    Zustimmungen:
    144,191
    Die Aussagen, die Schickhardt da tätigt, sind durchaus geeignet, Unruhen unter den Fans auszulösen. Da ballt sich selbst bei ruhigen Vertretern die Hand zur Faust.

    Formalien, die während der Dauer des CL-Finals zu korrigieren gewesen wären. Die DFL hatte ja vorgewarnt. Also weniger das Finanzielle als die rechtswidrigen Bedingungen zur Arbeitsplatzerhaltung des Herrn Kentsch (Bestimmungsrecht des Geschäftsführerpostens). Hier vermute ich das Motiv hinter der Tatsache, dass Kentsch die Bedingungen nicht korrigiert hat.

    Unser Verein ist nie zuvor in seiner 111jährigen Geschichte Opfer einer solchen Untat geworden. Unfassbar. Und Hellmich auch nicht vergessen.
     
    hoschi, Toppaz, Marcus69 und 24 anderen gefällt das.
  10. Sehr richtig!!!
     
    Norbertinho und fussballchaot gefällt das.
  11. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    6,925
    Zustimmungen:
    33,192
    Ort:
    bei Stuttgart
    Offensichtlich hat man vergessen Herrn Schickhardt in unser vereinsinternes "Stillschweigen" einzubinden :D

    Zu dumm, denn alleine durch seine wenigen Aussagen erscheinen gewisse Gegebenheiten durchaus in etwas anderen Farbtönen. Ich beispielsweise bin bis heute davon ausgegangen, daß wir einen Großteil der damaligen Misere den finanziellen Mißständen zu verdanken haben. Mittleweile weiß ich, daß dem nicht so war und daß primär Formfehler, die dazu auch noch einer einzigen Person direkt zuzuordnen sind, diesen verein und damit auch uns in diese, noch heute und möglicherweise auch mehrere folgende Jahre bestehende, Lage gebracht haben.

    Sehr schön! Und genau Dieserjene entblödet sich nun nicht, den solcherart immens Geschädigten seinerseits mit Schadensersatzforderungen zu überziehen???? :nunja:

    Ich muß zugeben, daß mir diese Kaltblütigkeit sogar eine gewisse Art von "perversem Respekt" abnötigt. Donnerwetter! :eek:

    Einmal mehr steht für mich fest, daß unsere so vielbesungenen Werte schneller dahinschmelzen, wie die Gletscher von Spitzbergen.

    Dabei ist Kentsch ja nicht der hervorstechende entsetzliche "Caligula der Wirtschaftsjongleure", sondern im Grunde nur ein punktuell überbewertetes und demzufolge auch eingebildetes aber doch insgesamt eher graumausiges Buchhalterlein unter viel zu vielen. Im Grunde der ganzen Aufmerksamkeit und Wut nicht einmal ansatzweise wert.

    Er ist aber teil der Masse unserer "Eliten", vom "Kaiser" zum "Hausmeister", die insgesamt immer eindrucksvoller dazu beitragen, daß der ganze ethische Krempel dieses Kontinents in die Tonne gekloppt wird. Fällt mir jedenfalls mittlerweile immer mehr auf. Jeden Tag, in vielerlei Facetten und Sachverhalten.

    O tempora o mores

    Kurz und knackig: Ein selten widerw******* *********!!!! :esreicht:
     
    Toppaz, Carsten, renton1 und 9 anderen gefällt das.
  12. Thomas

    Thomas Semper Fidelis

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    5,900
    Zustimmungen:
    30,255
    Ich hasse diese beiden Missgeburten abgrundtief...
     
    Ketomo, Uuuwe, bodydu und 9 anderen gefällt das.
  13. Würd den als Dank schön noch ne Runde durch die Nordkurve laufen lassen bekommt dann mit Sicherheit von einigen Abschieds Geschenke
     
    Thorgrim79 gefällt das.
  14. Keek

    Keek Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    581
    Ich frage mich nur, warum diese Aussagen jetzt erst an die Öffentlichkeit kommen.
    Bzw. gerade jetzt zu diesem Zeitpunkt.
    Was bezweckt der Herr Schickhardt damit?

    Jedenfalls machen diese Aussagen die Wut noch größer. Nur aufgrund der persönlichen Eitelkeiten von einem Triumvirat (Kentsch, Görtz, Hellmich) die Lizenz nicht bekommen zu haben macht unvorstellbar wütend.
     
  15. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,937
    Zustimmungen:
    17,897
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    "Und Dir hat noch keiner gedankt" Wie war und es wird auch nie mehr jemand tun.

    Zwei Sachen schießen mir aber durch den Kopf.

    Das hat der nette Bauherr wohl aufs falsche Pferd gesetzt.:heul:
    Nein nicht weil der MSV abgestiegen ist sonder weil es jetzt unvermeidlich schneller zu Mietsenkung und Schuldenschnitt kommen muß. Das geht an seiner Börse auch nicht so spurlos vorbei.

    Und wenn es eine zwei Stunden Sach war wie Herr Schickhardt behauptet, warum wurde dann niicht andere Leute schnell informiert, damit der MSV weiter unter der FLagge 2.Liga segeln kann. Ich schließe daraus, man hat den MSV absichtlich abserviert. Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Jugendmannschaften sieht anders aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Februar 2014
  16. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Alter Falter und mein lieber Herr Gesangsverein.
    Das war aber ein Tritt in die fresse von Kentsch.
    Und das macht der mit Sicherheit nicht unbedacht.
    Weiss nicht ob ich empoert sein soll ueber Herrn K. oder wuetend bis zum Hoellenfeuer sein soll.
    Beides schaetze ich.....und ja..beides ist es !
     
    Ketomo gefällt das.
  17. LintorferEnnatz

    LintorferEnnatz Bezirksliga

    Registriert seit:
    28 Oktober 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    633
    Man kann so eine Unverschämtheit ja kaum glauben.
    Da sitzt der in London und denkt sich - jaja, das krich ich schon hin-die kenn ich doch alle.......
    Irgendwie wird das schon klappen,hatte ja keine Zeit !
    So ne Deadline mit Spielregeln kann man ja auch dehnen............

    Uppps - schiefgelaufen....sind die alle doof,kann ich doch nich zu,hat ja keine Zeit.....

    Aber komisch is schon,das das erst jetzt ans Licht kommt -H. Schickhart hat H.K.......ja wohl nicht als einziger dort wahrgenommen......
    Oder hatten die auch alle keine Zeit.....
     
  18. alfred tetzlaff

    alfred tetzlaff Bezirksliga

    Registriert seit:
    22 März 2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    752
    Ort:
    Obermeiderich
    Glaub mir soviel arroganz und egomanie wie K. besitzt, tropft jede Kritik ab wie Teflon. Solche Lebewesen sind aalglatt und sich keiner Schuld bewußt egal was Schickhardt sagt, selbst bei einer Prozessniederlage fühlt er sich im Recht.
     
    Ketomo gefällt das.
  19. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Ich meinte nicht Herrn K. Ich meinte Herrn Schickhardt, der sowas mit Sicherheit nicht unbedacht sagt.
    Und was Kentsch abtropfen laesst oder nicht spielt dabei keine Rolle.
     
  20. Kleinenbroicher

    Kleinenbroicher Landesliga

    Registriert seit:
    28 Januar 2005
    Beiträge:
    1,328
    Zustimmungen:
    2,347
    Es ist nun wirklich nicht Sache der DFL, sich darum zu kümmern, wenn MSV-Mitarbeiter lieber woanders im Stadion sitzen, als vor Ort ihren Job zu machen.

    Vor allem nicht, wenn vorher Monate lang Zeit war, das zu regeln.

    Und es ist natürlich auch vermessen zu glauben, dass der Schickhardt das wusste, dass der da saß und beim MSV das keiner mitgekriegt haben soll.
     
    fussballchaot und Porthos gefällt das.
  21. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Aendert aber nichts an der Tatsache, obwohl ich dir ungerne recht gebe, dass da was nicht gut gelaufen ist im Verein. Und Kopf der Sache ist Herr K.
     
  22. "Den Fall Duisburg hätte man ganz spät und in zwei Stunden lösen können." Zitat Herr Schickhardt.

    Wenn ich den Satz lese, schwillt mir der Kamm. :mad:

    111 Jahre Tradition quasi weggeworfen. :mad:
    Eine Mannschaft, die mit dem damaligen Trainergespann durchaus eine gute Rolle in der diesjährigen Zweitligasaison gespielt hätte, da bin ich mir sicher. - Einfach weg. :mad:


    Herr Kentsch, ich verachte Sie.
     
    Toppaz, MaDe2013, Norbertinho und 7 anderen gefällt das.
  23. Saterzebr

    Saterzebr Landesliga

    Registriert seit:
    14 Juni 2011
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1,573
    Ort:
    Saterland
    Da fehlen einem echt die Worte!!!:mecker:
     
  24. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,209
    Zustimmungen:
    22,752
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Nana...nicht so schnell...locker bleiben :-)
     
  25. schwicheldt

    schwicheldt Landesliga

    Registriert seit:
    22 November 2005
    Beiträge:
    1,140
    Zustimmungen:
    2,134
    "Den Fall Duisburg hätte man ganz spät und in zwei Stunden lösen können." Zitat Herr Schickhardt.

    Wenn ein Jurist diese Aussage tätigt, muss er doch die genauen Fakten, die Sachverhalte und die Lizenzsierungsunterlagen gekannt haben.
    Daher bin ich über diese Aussage sehr erstaunt. Denn dann frage ich mich: Woher hat er Schickhardt diese Kenntnisse? Und ab welchem Zeitraum hat er diese?
    Für mich ist seine Aussage nicht nachvollziehbar. Dennoch wünschenswert.
     
    Captain Karacho und Organic gefällt das.
  26. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    9,624
    Zustimmungen:
    32,234
    Ort:
    Markelfingen
    Ich denke wir nähern uns der Zielgeraden und es beginnt schmutzig zu werden.

    Daher hoffe ich einfach,dass aktuell alle wissen was sie tun.
     
    Juri_Bungalow gefällt das.
  27. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,842
    Zustimmungen:
    5,886
    Ort:
    Wasserviertel
    Was sollen wir mit der Aussage nun machen? Natürlich hat Herr Kentsch einen riesen Bock gerissen, natürlich hätte man es vermeiden können. Das grosse Lizenzspiel beherschen doch viele Clubs. Kentsch war entweder unglaublich blöd, oder uns fällt irgendwann die Kinnlade runter, wenn wir den genauen Tathergang vermittelt bekommen.

    Das Kentsch in Bierseelenruhe Fussballschaut, während unser Club abkackt, zeigt für mich nur das, dass Fussball ein Geschäft ist und es ihm wohl scheiss egal war, was die DFL antwortet.

    Was ein unsympathischer Schlippstraeger
     
    helmut56 gefällt das.
  28. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    3,121
    Zustimmungen:
    4,308
    Man sollte das Zitat des Herrn Schickhardt nicht überbewerten. Die Anspielung bezüglich des Champions-League-Finale hätte man sich auch sparen können.

    Fakt: Kentsch hat Mist gebaut den Rest wird das Gericht bewerten müssen.

    Was ich viel schlimmer finde ist das Außenstehende Personen wie Herr Schickhardt bis ins Detail bescheid wissen und "wir" immer noch nicht.
     
    ED209 und Killerschlumpf gefällt das.
  29. MarZeRo

    MarZeRo 3. Liga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,608
    Zustimmungen:
    10,870
    Ne ich finde es genau richtig, das Herr Schickhardt genau so eine Aussage bringt. Schließlich stellt sich die Schuldfrage um den Verein herum ja immer noch nicht. Das ist genau die Unruhe, die jetzt mal wieder in das Thema rein muss, damit deutlich wird wer den Karren vor die Wand gefahren hat. Wobei ich hier mittlerweile die Gefahr sehe, das Kentsch als alleiniger Sündenbock dargestellt wird. Das Hellmich mit seinen Bedingungen genauso einen entscheidenen Einfluss hatte bleibt außen vor. Genau wie seine vereinsschädigenden Rolle in den vorangegangene Jahren. Görtz kommt auch viel zu kurz. Je länger sich das ganze ohne klärende Worte hinzieht, desto größer scheint es, das Kentsch als alleiniger Verantwortlicher gesehen wird.
     
    Fußballjunkie gefällt das.
  30. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    3,121
    Zustimmungen:
    4,308
    Stichtag für den Nachweis zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit war der 23.05.2013 um 15:30 Uhr.

    Wann bitte war denn das CL Finale ? Ich meine am 25.05.2013.

    Die Aussage ist dann nicht stimmig.
     
    samandahl gefällt das.
  31. WeißBlauesBlut

    WeißBlauesBlut Regionalliga

    Registriert seit:
    3 März 2007
    Beiträge:
    2,424
    Zustimmungen:
    8,992
    Ort:
    Duisburg
    Also ich will hier sicherlich nicht dem feinen Herrn aus Dinslaken eine Brücke bauen.
    Nichts liegt mir ferner. Wer mich kennt weiß das auch. Aber:
    Mit den Unterlagen hatte W.H. nichts zu tun. Bzw. glaube ich kaum, das er wusste, das Kentsch diese Bedingungen, die ja da waren, in die Lizenzierungsunterlagen eingefügt hatte.
    Überlegt doch mal: Warum sollte W.H. das zugelassen haben? Allen war doch klar, das solche Bedingungen nichts in den Unterlagen zu suchen haben und wenn diese dann doch dort auftauchen, uns das unweigerlich das Genick brechen würden.
    Bis zu diesem Tag war der MSV für den Baulöwen lebendig doch viel mehr wert als Tod.
    Also warum hat Kentsch diese Bedingungen in den Lizenzunterlagen aufgeführt? Das ist die Frage die interessant ist. Welchen Grund hatte er?
    Ich halte Kentsch nicht für so blöd, dass er nicht genau wusste, was er damit anrichtet. Eher im Gegenteil. Das war ganz gezielt von ihm. ER wollte, das wir absaufen.
    Und Dr. :jokes4: hängt da genau so mit drin.
     
  32. CEO51

    CEO51 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2007
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    2,827
    Zwei Stunden Arbeit fehlten?
    Zwei Stunden eines bezahlten Angestellten, der zudem auch Funktionsträger in der DFL war, also der Lizenzentzieherin?
    Und da gab es keinen Weg, dem Traditions-Verein MSV die Chance zur Nachbesserung zu geben?
    Natürlich gab es die Chance und das wird jetzt ganz deutlich.
    Formfehler sind in der Tat auf gesetzlicher Basis nicht zu heilen. Hier handelt es sich aber um selbstgestrickte Lizenzbedingungen der DFL, bei denen eine Ausnahme hätte gemacht werden müssen!!!
    Fazit:
    Ohne glückliche Umstände (wie Kassner) hätte die DFL den MSV also wegen fehlender 2 Stunden ihres eigenen Mannes kaputt gehen lassen - ein Skandal der DFL!!!
     
    duliga.de gefällt das.
  33. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    3,121
    Zustimmungen:
    4,308
    - Einreichung der Lizenzunterlagen bis 15 März.
    - Rückmeldung der DFL bezüglich Auflagen und Bedingungen.
    - Stichtag für den Nachweis zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit war der 23.05.2013 um 15:30 Uhr bis dahin hätte man nachbessern können.

    Die Aussage des Herrn Schickhardt würde ja bedeuten das Herr Kentsch noch am 25.05.2013 hätte 2 h nachbessern können. (Auch Formfehler die nicht heilbar sind ?)
     
  34. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
    Ohne Deine Annahme kritisieren zu wollen, muss ich Dir leider ganz vehement widersprechen. Niemand wird und sollte darstellen, unser guter Freund habe vorsätzlich oder wissentlich gehandelt (oder eben nicht gehandelt). Davon hätte (fast) keiner etwas, da es für einen Schadenersatzanspruch reicht, wenn durch eine fahrlässige Pflichtverletzung ein Schaden entstanden ist. Es gäbe nur eine Institution, die sich über groberes Verschulden freuen würde ...

    Die Aussagen von Schickhardt sind in diesem Sinne völlig verfehlt und für den MSV im Zweifel eher schädlich! Deshalb verstehe ich nicht, was solch unbedachte Äußerungen gegenüber der Presse sollen. Vielleicht Wichtigtuerei. Sicherlich war das Interview weder im Interesse des MSV noch mit den dortigen Verantwortlichen abgestimmt. Ich habe Zweifel, dass Herr Schickhardt überhaupt mehr Informationen hat, als jeder andere. Fall wider Erwarten doch, hätte er sie völlig falsch eingesetzt, jedenfalls nicht im Interesse des MSV an der Geltendmachung und vor allem der Durchsetzung von Rechten gegen Kentsch.

    Falls ich mich nicht ganz verständlich ausgedrückt haben sollte, hat das einen Grund. Gerne mehr per PN.
     
    WeißBlauesBlut gefällt das.
  35. wadamaha

    wadamaha Landesliga

    Registriert seit:
    20 November 2012
    Beiträge:
    741
    Zustimmungen:
    3,552
    Obwohl derzeit viele Indizien dafür sprechen, bin ich nach wie vor nicht davon überzeugt, dass das ein
    Alleingang von Kentsch war. Ein Einzelner kann das - selbst in der ausgeprägtesten Form von Dreistheit
    und Hinterlist - nicht alleine so durchziehen, wie es hier geschehen ist.
    Kentsch ist doch nicht so doof, sehenden Auges erst seinen Rauswurf zu provozieren, sich anschließend
    als alleinigen Sündenbock hinstellen zu lassen und obendrein noch eine aus derzeitiger Sicht letztendlich
    wenig erfolgversprechende Klage einzureichen.
    Insofern erscheint mir das laufende "Konsolidierungsverfahren" als Begründung für die zwar versprochene,
    aber bislang nicht erfolgte Aufklärung keineswegs stichhaltig.
     
    rauuul gefällt das.
  36. REALIST

    REALIST Landesliga

    Registriert seit:
    12 März 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2,230
    Hallo,
    ich halte es im Interesse des MSV für geraten, angesichts der noch anstehenden Auseinandersetzungen, sich mit den Aussagen von Herrn Schickhardt nicht lange aufzuhalten.
    Thema Kentsch:
    bei allen Vorwürfen wird in einer juristischen Auseinandersetzung zu beachten sein, dass:
    -der MSV e.V., vertreten durch seinen Vorstand, der Vorgesetzte, Weisungsberechtigte und Kontrollverpflichtete des angestellten Geschäftsführers war
    -Kentsch dies zwar immer negiert hat und nur den KGaA-Aufsichtsrat als Ansprechpartner anerkannt hat, letzlich mit stiller Duldung des Vorstandes
    -der KGaA -AR über Absichten und Vorgänge des GF informiert wurde
    -im KGaA-AR auch Vertreter des e.V. Mitglieder sind und waren

    In welchem Umfang und zu welchen Zeitpunkten der GF Kentsch informiert hat und auch Zustimmung zu seinen Plänen erhalten hat; das wird eine interessante Frage in einem Prozess werden. Ausgang ist von mir nicht abzuschätzen.

    Thema Aussage Schickhardt:
    -seine Motivation und die Wahl des Zeitpunktes kenne ich nicht, aber, da ich diesen Herrn persönlich kennengelernt habe, er wird nichts ohne Absicht und unbedacht äußern.

    Folgende Aufzählung kann sicher helfen, sich selbst einen Meinung zu bilden:
    Herr Schickhardt hat nach meinem Kenntnisstand:
    -in verschiedenen Belangen für die Arminia Bielefeld gearbeitet
    -hat auch für Sandhausen gearbeitet
    -ist eng vernetzt mit DFB und DFL und kennt sicher die Einwände gegen das Noch-Gremienmitglied Kentsch
    -hat den MSV e.V. Aufsichtsrat in seinem Bestreben um die Gewährung seiner Rechte gegenüber der KGaA beraten
    -steht in Frankfurt in einer Konkurrenzsituation zu den von Kentsch seinerzeit beauftragten Juristen.
     
    9NICI9 und Omega gefällt das.
  37. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,937
    Zustimmungen:
    17,897
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Hab ihn gestern weder beim DFB noch der DFL in einem Gremium offiziell gefunden. Vielleicht schon still und leise entsorgt?
     
  38. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,509
    Zustimmungen:
    14,358
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Zumindest bei der Bundesliga Stiftung ist er noch dabei. Beim DFB hab ich tatsächlich auch nicht mehr gefunden.

    http://www.bundesliga-stiftung.de/impressum
     
  39. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,937
    Zustimmungen:
    17,897
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Naj das ist ja auch eher was nachrrangiges. Man kann auch nicht sehen, wann diese Webseite upgedated wurde.
     
  40. DerTaure

    DerTaure Landesliga

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2,887
    Ort:
    Duisburg Duissern
    Werte Herde,

    12:20, Landgericht Duisburg, vor der 1. Kammer für Handelssachen fand die Ouvertüre in Sachen Kentsch gegen MSV Duisburg Verwaltungs GmbH statt. Vorweg: ich bin kein Rechtsgelehrter, und kann das Gesehne nur wiedergeben, wie ich es verstanden habe.

    Anwesend neben der Kammer waren die üblichen Verdächtigen der Duisburger Lokalpresse, ein Kameramann vom WDR, RA Dr. Peter Falk, der den MSV vertritt, RA Dr. Matthei, der Herrn Kentsch vertritt. Der Saal eher klein und in Zukunft definitiv nicht für größere Zuschauermengen geeignet.

    Was Kentsch will: Herr Kentsch klagt auf Ansprüche aus seinem Geschäftsführer Anstellungsvertrages sowie Ersatz für die Nichtzurverfügungstellung eines Dienstwagens. Angerechnet dagegen werden jedoch Leistungen die vom Arbeitsamt bezogen werden.

    Seine Argumentation: der damaligen fristlosen Kündigung lag lediglich eine nicht unterschriebene Abschrift der Bevollmächtigung zur Aussprache dieser Kündigung bei. Auch hätte es wohl zwei weiterer Vorstände benötigt zur Aussprache der Kündigung benötigt. Es gab wohl einen Gesellschafterbeschluss, aber hier wird, wenn ich es richtig verstanden habe, von der Klägerseite Nichtwissen vorgegeben. Aus diesem Grund wurde die Kündigung von Klägerseite zurückgewiesen.

    Wie der Nutzer @Organic bereits sagte, handelte es sich um eine Urkundensache. Aus diesem Grund war nicht viel weiter vorzulegen oder zu argumentieren. Verkündigung eines Urteils in der Urkundensache findet am 3.4. um 9:40 öffentlich statt (hierbei wird es sich aber nicht um eine Verhandlung handeln!).

    Diesem Auftakt wird sicherlich noch interessanteres folgen, wenn es zu einer richtigen Beweisführung und Argumentation kommt.

    Gruß,
    - DerTaure
     
    embe, WeißBlauesBlut, Omega und 23 anderen gefällt das.
  41. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,835
    Zustimmungen:
    18,287
    Ich weiß nicht mehr, ob ich das mit dem User Organic privat geschrieben hab, oder direkt ins Portal, genau das hab ich vermutet.
    Hat derjenige, der die Kündigung ausgesprochen hat, seine Vertretungsmacht nicht nachgewiesen, und daraufhin erfolgte eine Zurückweisung, so wäre das eine Schlamperei des MSV.
     
  42. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
    Erstmal vielen Dank für Deinen Bericht. Da ich selbst momentan zahlreiche Termine wahrzunehmen habe und etwas in Zeitnot bin, konnte ich leider nicht zu der Verhandlung kommen.

    In der Sache selbst hat Retzlaff seine Sicht der Dinge auch schon zusammengefasst:

    http://www.derwesten.de/sport/lokal...rt-im-kentsch-prozess-ohrfeige-id9086983.html

    Wenn wirklich die Bevollmächtigung dem Kündigungsschreiben nicht beigefügt gewesen sein sollte bzw. Kentsch den Beschluss der Gesellschafterversammlung nicht kennen sollte, was ich eigentlich kaum glauben kann, wäre das schon tragisch. Außerdem frage ich mich, ob das wirksame Zustandekommen des Geschäftsführervertrages in dem Verfahren auf Beklagtenseite thematisiert wurde, was aus meiner Sicht ein zwingender Ansatz gewesen wäre.

    Aber wie es so ist: Spekulation hilft nichts, keiner von uns kennt den Akteninhalt. Nur dieser würde bei der Beurteilung verbindlich helfen.
     
  43. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,316
    Zustimmungen:
    3,781
    Ort:
    Zebratown
    Der Aufmacher vom Hetzlaff ist ja mal wieder ein Hammer, aber wenn dort wirklich so geschlampt worden ist, kein Wunder!!!!
     
  44. DerTaure

    DerTaure Landesliga

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2,887
    Ort:
    Duisburg Duissern
    Huhu,

    ja, der Aufmacher gibt absolut nicht den Verlauf in der eigentlichen Verhandlung wieder. Diese war nämlich absolut unaufgeregt. Und mein Eindruck war auch, dass Herr RA Falk alles so erwartet hatte. Mir war bewusst, als ich Herrn Retzlaff vor Ort gesehen hab, das wieder irgendetwas reisserisches kommen würde. Als Gegenpol habe ich daher versucht meinen Bericht so objektiv wie möglich zu formulieren, allerdings fehlt mir wie gesagt Fachwissen.

    Gruß,
    - DerTaure
     
  45. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Moege er daran ersticken. Formfehler hin Urkundenfehler her...der Kerl ist einfach nur dreist nach dem was er sich bei seinem Arbeitgeber erlaubt hat. Wuerdelos nenne ich so etwas dann auch noch zu klagen.
     
  46. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
    @DerTaure : Hat denn die Vorsitzende Richterin entgegen Retzlaff nichts zur Wirksamkeit der Kündigung gesagt, insbesondere unter Hinweis auf eine angebliche dem Kündigungsschreiben nicht im Original beigefügte Vollmacht?
     
  47. DerTaure

    DerTaure Landesliga

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2,887
    Ort:
    Duisburg Duissern
    @Organic: ich hoffe ich bekomme das jetzt richtig zusammen. Die Richterin sprach auf alle Fälle davon, dass die Kündigung aufgrund der mangelnden Bevollmächtigung vom Kläger zurückgewiesen wurde. Meiner Ansicht nach, ist dies aber lediglich die Aktion des Klägers gewesen, aber nicht die Bewertung durch die Richterin. Die Richterin verwies da explizit auf die Verkündung des Urteil am 3.4.

    Muss allerdings auch hinzufügen, dass teilweise, wenn Dinge z.B. zu Protokoll gegeben wurden, sehr schnell gesprochen wurde, und ich durchaus eine konkrete Wertung der Richterin überhört haben könnte.
     
  48. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
    Ok, danke @DerTaure . Daraus schließe ich, dass Kentsch die Zurückweisung behauptet. Ob diese Rechtswirkungen entfaltet, ist damit nicht gesagt. Es könnte darauf ankommen, ob Kentsch den Beschluss in der vorgesehen Form zuvor erhalten hatte. Denn dann müsste die Vollmacht der Kündigung nicht mehr beigefügt werden (bei normalem Lauf der Dinge, aber was ist hier schon normal ...), da er von der Bevollmächtigung informiert gewesen wäre, § 174 Satz 2 BGB. Wahrscheinlich wird sich genau das nicht mit Urkunden, sondern nur durch Zeugen beweisen lassen, so dass eine Klärung im Nachverfahren erfolgen wird.
     
    Schumi und DerTaure gefällt das.
  49. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,909
  50. DerTaure

    DerTaure Landesliga

    Registriert seit:
    1 Oktober 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    2,887
    Ort:
    Duisburg Duissern
    Huhu,

    liebe Rheinische Post :huhu: ... möchte nur hinweisen, dass ich nicht offiziell für das MSV-Portal tätig bin, und mich selbst als Fan zähle, danke :D

    Gruß,
    - DerTaure
     
    Oski., isstillnogud, Ziggi und 17 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden