Manager Ivica Grlic

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Andi, 27 Juni 2012.

  1. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,094
    Zustimmungen:
    2,710
    @Mike Oldman Sag mir nicht dass du an Ivos stelle jetzt nicht alles unternehmen würdest um einen Abstieg zu vermeiden. Damit meine ich keinesfalls einen Trainerwechsel.
     
  2. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Was unternimmt er denn?
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  3. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,094
    Zustimmungen:
    2,710
    Das müsste für uns nicht einsehbar sein.
     
  4. Die wilden 70er

    Die wilden 70er Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    1,585
    Ort:
    Röttgersbach
    Eigendlich ist doch für die Zusammenstellung des Kaders und des zu spielenden Systems alleine der Trainer verantwortlich. Der hat (wenn man Glück hat) eine Vorstellung darüber wie sein System umgesetzt wird. In unseren Fall war es 2013 das letzte Mal der Fall ( Trainer C. Runjaic ) leider konnte die Elf aus bekannten Gründen nie zusammen spielen .Das zweite mal war es in dieser Saison, wo das erste mal der Trainer seine Spielidee hätte umsetzen können. In allen Fällen kommt aber erst jetzt I.Grilic ins Spiel der die Aufgabe hat die Wünsche des Trainers in Sachen Neuverpflichtungen zu erfüllen. Für die Verpflichtungen in der Winterpause war und ist unser Trainer T.Lieberknecht verantwortlich. Hätte unser Trainer 3 Torhüter gefordert hätte er sie bekommen. Denn verantwortlich für die Mannschaft ist nun einmal der Trainer und nicht der Manager. Der Manager oder Sportvorstand hat alleine die Verantwortung dadrüber welche Trainer den Verein mit ihren Ideen und Vorstellungen beglücken.
     
  5. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,115
    Zustimmungen:
    14,507
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Ein Gegenbeispiel will ich aber auch selbst liefern: Die Winterpause 2018/2019. Warum da die Torwartposition als dringendster Bedarf und sinnvollste Geldverwendung ausgemacht wurde, ist mir bis heute schleierhaft.

    Da sollte neben Grlic aber auch Sven Beuckert hinterfragt werden, der in dieser Saison mit völlig verfehlter Torwartplanung ein Problem geschaffen hat (Davari wurde Mese vorgezogen, dann wurde Davari rasiert und Mese vorgezogen. Dann wurde Mese rasiert und der Leihspieler Wiedwald vorgezogen). Für die dritte Liga wäre Mese ein Top-Mann, aber an seiner Stelle würde ich so schnell wie möglich aus Duisburg abhauen, wie es Davari schon getan hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2019
  6. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,115
    Zustimmungen:
    14,507
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Zuallererst möchte ich festhalten, dass nicht ich diese Frage aufgeworfen habe, sondern @boemmswilli. Dann zitiere bitte ihn und manipuliere nicht den Kontext. Ich habe lediglich meine Antwort auf diese Frage kundgetan.

    Des Weiteren befinden wir uns in 2019 nicht sechs, sondern fast acht Jahre nach Ivos Amtsantritt. Dieser war am 28.10.2011, also über anderthalb Jahre vor dem Lizenzchaos. Bruno Hübner ging damals, im Mai 2011, übrigens (so zumindest die offizielle Ausaage) schweren Herzens, da er ein Angebot von einem gewissen Verein hatte, mit dem er später Pokalsieger und Europapokal-Halbfinalist wurde. Nicht ganz die dümmste Entscheidung, wie man heute feststellen muss.
    Also ja, es war nicht so.

    Zuvor war Grlic übrigens fast anderthalb Jahre Teamkoordinator, einen Großteil der Zeit noch als Spieler.
     
    Toppaz gefällt das.
  7. WhiteBlueZebra

    WhiteBlueZebra Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2018
    Beiträge:
    1,086
    Zustimmungen:
    4,741
    Ort:
    Nebenan
    Sorry, da kann ich mich nur entschuldigen,das wollte ich so gar nicht aber im Eifer des Gefechts hab ich dich zitiert und damit den falschen,nochmals sorry dafür.:old:

    Und natürlich hast du mit dem Zeitrahmen auch recht,es sind acht Jahre. Habe es in meinem Beitrag auch geändert.Danke für den Hinweis...
    Das kam halt so aus der Erinnerung;) ( Hatte wohl den falschen Taschenrechner benutzt :o )
     
  8. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,675
    Ort:
    Wedau
    Wäre, wäre, Fahrradkette... Ich weiß immer nicht was solche Gedankenspiele sollen. Die Transfers haben 0% eingeschalgen und nicht 1902%. Wir sind 18. und spielen nicht um den Aufstige/Relegation und von frühzeitig die Klasse halten sind wir meilenweit entfernt. Daran hat sich Ivos Arbeit messen zu lassen und nicht an "was wäre wenn"
     
    Vorstopper, ED209, Robbe1967 und 6 anderen gefällt das.
  9. Oberberg

    Oberberg Kreisliga

    Registriert seit:
    9 Mai 2018
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    210
    Nein, hier bei uns in Deutschland ist allein der Sportdirektor, wenn man keinen Sportvorstand hat, dafür verantwortlich.
    Ein Trainer kann lediglich seine Wünsche äußern, die dann vom Sportdirektor überprüft werden, ob diese Spieler dann zum Verein passen und finanzierbar sind.
     
    Robbe1967 gefällt das.
  10. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,598
    Zustimmungen:
    38,998
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Letztes Jahr wurde fast die gleiche Truppe hier für austiegtauglich befunden, jetzt nicht mal mehr für ansatzweise Kreisklasse. Kann das wirklich nur an der Zusammenstellung und Trainern liegen? Die Transfers von Verhoek oder SuPa hätte wohl jeder SD in der Lage als sinnvoll erachtet.

    Ich bin auch gerade in der Laune alles und jeden rauszuwerfen, für mich gehört der Spitzenplatz aber klar den Leistungsträgern letzter Saison, die diese Saison auf Sparflamme unterwegs sind.
     
  11. Pommes70

    Pommes70 Bezirksliga

    Registriert seit:
    19 April 2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    Moers
    Das es nahezu die gleiche Mannschaft ist, die zuletzt 7ter geworden ist, zählt wohl nicht.
    Hört sich an, als ob nur die Neuen Leistung bringen mußten.
    Davon mal ab, dass die Wintertransfers von Nielsen und Wiedwald durchaus Verstärkungen darstellen.
    Wenn aber nahezu alle Leistungsträger der letzten Saison, die wir alle übrigens gefeiert haben, weil sie gehalten
    wurden und nicht abgewandert sind, nicht annähernd an Ihr Niveau kommen vom letzten Jahr, dann wird es natürlich schwierig.
    Würde mich interessieren, welcher Sportdirektor in einer solchen Situation besser aus dem Quark gekommen wäre.
     
    ZEBRAINER, ze1970bra, Ketomo und 4 anderen gefällt das.
  12. WhiteBlueZebra

    WhiteBlueZebra Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2018
    Beiträge:
    1,086
    Zustimmungen:
    4,741
    Ort:
    Nebenan
    Ja genau für solche Leute wie dich, war das am Ende gedacht.:D
     
  13. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,281
    Zustimmungen:
    1,968
    Ort:
    Moers
    Den 7. Platz hat einzig und allein unsere damals funktionierende Offensive geholt...(Boris Stoppel Cauly in Topform)die Defensive war für geschulte Augen damals schon nicht tauglich!!!(Innenverteidigung! )
     
  14. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,675
    Ort:
    Wedau
    Man hatte in der Saison 17/18, zusammen mit Heidenheim, die schlechteste Abwehr und dieses Jahr hat man sich wieder die meisten Gegentore gefangen. Es ist ja löblich das die Leistungsträger der letzten Saison gehalten werden konnten, aber in der Abwehr bestand trotz Platz 7 dringender Handlungsbedarf. Das darf man Ivo dann auch durchaus ankreiden.
     
    Robbe1967, Norbertinho, Garak und 6 anderen gefällt das.
  15. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,675
    Ort:
    Wedau
    Es bleibt also festzuhalten, dass du außer lustigen Emojis und "was wäre wenn" Spielchen nicht viel beizutragen hast.
     
    zebra-süd, Garak und Rafi gefällt das.
  16. Die wilden 70er

    Die wilden 70er Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    1,585
    Ort:
    Röttgersbach
    Also heisst das im Umkehrschluss für Trainer :Friss oder stirb? Habe immer gedacht unser Rumpelfussball der letzten 4 Jahre hat Gruev zu verantworten. Denn unsere Mannschaft hat sich eigendlich immer mehr zurück entwickelt. Die Heimbilanz der letzten 3-4 Jahre ist wohl grausam und zeigt schon was bei uns schief läuft. Wann konnten wir in den letzten Jahren ein Heimspiel genießen und uns über ein überzeugenes Spiel freuen?? Verdammt lang her. Das Zauberwort im modernen Fussball heisst "Tempofussball" ist bei uns noch nicht angekommen. Kiel und Paderborn machen es doch vor auch mit weniger Mitteln anders zu spielen. Speziel Kiel verhaut uns regelmäßig den Hintern. Die freuen sich förmlich schon auf unsere Truppe.
     
    Forza_Duisburg1902 und Neuling gefällt das.
  17. Neuling

    Neuling Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Februar 2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    240
    Waren wir vor 4 Jahren in der Rückrunde zuhause nicht ungeschlagen?
     
  18. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Köln
    Die hier konstruierte Supermann-Legende ist doch stets haltlos gewesen. Wenn er Gutes geleistet hat, was ohne Frage auch der Fall war, sprach man gleich von Bundesliga-Angeboten, "The Next Ennatz Dietz" und all so ein Kappes. Ausreden für in der Sache berechtigte Kritik wurden einfach komplett übernommen und als Entschuldigung akzeptiert.

    Der MSV ignoriert die Möglichkeit, Qualität auszuleihen? Wenn Grlic sagt, dass diese auch beachtliches Geld kosten, die Identifikation dieser Spieler zweifelhaft ist, muss man da ja gar nicht weiter drüber nachdenken. Auch dann nicht, wenn die gängige Praxis vieler anderer Vereine deutliche Fragen aufwirft. Es wird davon gesprochen, großen Wert auf den Charakter der Spieler zu legen? Klingt ganz toll, das jetzige Feuer der Truppe ist aber merklich aussagekräftiger. Der Sportdirektor erklärt, dass die Verletztenmisere den Abstieg verschuldet hat? So und nicht anders muss es gewesen sein. Die damals getätigten Transfers vor dem Lizenzentzug hätten automatisch bedeutet, um den Aufstieg mitzuspielen? Ob es bei Philosophie und Mannschaftsgefüge überhaupt gepasst hätte, wird gar nicht in Erwägung gezogen. Andere Vereine mit schmalem Budget leisten nachhaltigere Arbeit? Die müssen mehr Geld und Standortvorteile haben. Aussagen von Grlic zum finanziellen Limit gelten. Von ihm belegbar getätigte Vergleiche mit Klubs, die jetzt über uns stehen, lässt man lieber in der Schublade, oder hat sie längst aus dem Gedächtnis gestrichen.

    Die bittere Wahrheit ist doch, dass der Sportdirektor Grlic, der immer gern von Aufbau und Entwicklung gesprochen hat, genau dahingehend fast nichts vorzuweisen hat. Der Verein steht nach dem sportlichen Abstieg vor drei Jahren wieder mal vor dem Fall in die 3. Liga. Es gibt den ein oder anderen brauchbaren Spieler, aber keine Spielphilosophie. Zu Geld konnte man in all den Jahren nur einen Flekken und einen Sukuta-Pasu machen. Die Position des Torhüters wurde anschließend zum Problem, der Verkauf von Sukuta-Pasu resultiert nicht aus dem Diamantenauge Grlics und den tollen Leistungen des Spielers in Duisburg.

    Grlic hat unter Beweis gestellt, dass er eben nicht Baumeister eines MSV sein kann, der sich nach und nach verbessert. Kleine Dellen sind die eine Sache, aber der akut drohende, erneute Abstieg ist keine solche mehr. Dass er nach dem Zwangsabstieg einen starken Job gemacht hat, bestreitet keiner. Ein schützendes Argument ist das längst nicht mehr. Grlic hatte nach Misserfolgen die Gelegenheit, eine nachhaltigere Strategie zu entwickeln. Viele Spieler sind schon länger hier, aber was nützt es dem Verein, wenn diese sportlich und wirtschaftlich keinen Erfolg einbringen? Überhaupt nichts. Es ist definitiv Zeit für einen Neuanfang. Wenn Grlic wirklich das Beste für den MSV will, erkennt er sein Scheitern und macht den Weg frei. Das würde ich ihm wirklich hoch anrechnen.
     
    Vorstopper, Justus, Robbe1967 und 9 anderen gefällt das.
  19. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,536
    Ort:
    Kevelaer

    Mal angenommen es wäre so gekommen , dann würden wir richtig geile Momente erlebt haben , voller Freude und Stolz auf unseren Spielverein sein und mächtig feiern .

    Jetzt gehen wir das ganze aber mal logisch an
    Ivo hält bis auf Flekken alle Stammspieler . Ablöse ca.800.000 Euro , alles richtig gemacht .
    Analysieren - was war gut was eher nicht .
    Eher nicht gut war die Defensivleistung . Das war, da sind wir uns wohl alle einig , für jedermann ersichtlich . min 2 wenn nicht 3 Neue mit Qualität wären wichtig gewesen .
    Mittelfeld war auf den Aussen gut besetzt ein zentraler Spieler eher 6-8 als 8-10 hätte die Spielstärke steigern können .
    Sturm - Cauly und Stoppel sehe ich in der Bewertung eher auf den Aussen im Mittelfeld . Tashchy war gut , mit Ilju wurde verlängert . 2 unterschiedliche Neue

    Das wären max. 6 Neue + Flekkenersatz

    Zu allererst hätte Kohle in die Abwehr gesteckt werden müssen . Ivo holt Verhoek und Sukuta-Pasu für die Offensive . Gehaltstechnisch war da die Kohle für die Abwehr schon weg .

    Ivo holt dann für die Abwehr
    Regäsel - hinlänglich bekannt als Sturkopf und Störenfried
    Seo - Regionalligaspieler mit Potenzial und noch ausbaufähig da jung und mit guten Anlagen ( würde mich freuen wenn er nächste Saison LV spielt )
    Neumann - Herzkrank aber wohl leistungssportfähig . Da kann der auf Platz 9 der besten IV der 3 Liga gewesen sein , was ich gesehen habe war - langsam und hüftsteif .

    Für das MF wurde kein Zentraler geholt dafür ein weiterer Aussenbahnspieler .

    Winterpause :
    Jeder hat gesehen das es in der Mannschaft vorne und hinten nicht stimmt .
    Abwehr nicht unerwartet ein Hühnerhaufen
    Mittelfeld bringt keine Bälle nach vorne
    Sturm ein Sommerlüftchen

    Dazu Verletzungen und Leistungsträger der Vorsaison ,weit hinter Ihren Möglichkeiten ( wenn es im Team nicht stimmt und der Spaß nicht da ist , kommt so was vor )

    Was tun ?
    Abwehr verstärken und im Mittelfeld endlich einen Zentralen holen der Bälle verteilen kann und das Loch in der Zenrale vor der Abwehr stopft

    Resultat :
    Einen TW geholt, der wenn überhaupt etwas besser ist als Mese (( den hat man 2 mal demoralisiert )
    Einen Langzeitverletzten der natürlich meisst verletzt ist und noch Monate braucht um wirklich fit zu werden . 1 Spiel -megaschwach
    Einen Spieler für die Offensive geholt .

    Abwehr nicht verstärkt und wieder keinen Zentralen für das MF

    Mal andersrum gefragt @WhiteBlueZebra
    Wäre die Wahrscheinlichkeit nicht um ein vielfaches größer gewesen , den Klassenerhalt frühzeitig einzufahren , wenn

    wir aus einer funktionierenden Abwehr herraus spielen würden die der restlichen Mannschaft Sicherheit geben würde ?
    Ivo tatsächlich auf den Charakter schauen würde ( Regäsel )
    Ivo einen Spieler verpflichtet hätte der kein deutsch spricht aber auf dem Platz was kann ?

    Mein Fazit , wir steigen ab weil Ivo die Abwehr nicht verstärkt hat , es keinen Häuptling gibt der auch sportlich voran geht und es auch keinen gibt der den King als gutelaune Onkel ersetzt hat.
    Es gibt keine Hierarchie und keinen Teamspirit .
    Das die Ausdauer anscheinend nicht zu 100% da war ist auch Sache des Sportdirektors . Der ist doch immer dabei und war selbst Profi
     
    ED209, Robbe1967, Norbertinho und 12 anderen gefällt das.
  20. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    Was dir glaube ich komplett entgangen ist ist die Tatsache, dass Grlic hier stets ein Mann gewesen ist, über dessen klare Haltung man leidenschaftlich diskutieren konnte, und auch diskutiert hat. Eben kein Null Acht Fuffzehn Sportdirektor. Von daher ist die Zuordnung "Supermann" Kappes hoch zehn. Schon bei Amtsantritt kommunizierte Grlic selbst, dass er sich im Prinzip für nicht wirklich erfahren genug für den Job hielt, dafür aber eben vermehrt auf Teamarbeit setzt.

    Sein Statement, dass man sich als Spieler besser gar nicht erst auf den Zaun stellt, wenn man nicht dazu bereit ist, in seiner Haltung auf dem Rasen auch die eigenen Farben zu repräsentieren, war für mich ein goldenes Wort. Und Grlic war einer der Macher bei dem erfolgreichen Versuch, Identifikation wieder zum Leitmotiv des von Hellmich und Kentsch komplett ausgelutschten Vereins zu machen.

    Dafür lieben ihn die Menschen, und das führt dazu, dass einige auch aus meiner rückwirkenden Sicht unstrittigen Fehlentscheidungen nicht mit der Erbarmungslosigkeit wahrgenommen werden, mit der du sie auf den Tisch knallst. Wenn du das naiv findest, bittet schön.

    Ich gehe davon aus, das mindestens achtzig Prozent der Anhänger aufgrund der Aufstellung vor der Saison und dem Verlauf der Vorsaison damals das Gefühl hatten, dass wir eine absolut konkurrenzfähige Truppe am Start haben. Absolut niemand hatte die Perspektive im Blick, der wir jetzt gegenüber stehen.

    Permanentes Verletzungspech ist auf dem schmalen Brett, auf dem wir naturgemäß stehen, leider ein gravierendes Problem. Das einfach als Ausrede abzutun, steht niemand, der nicht über eine Menge Insiderwissen verfügt, wirklich zu, will er ernst genommen werden. Reden können wir gern darüber, wie schmal das Brett wirklich ist, ob man zuviel auf stoeranfaellige alte Wandervoegel wie Sukuta Pasu gesetzt hat.

    Tatsache ist aber auch, dass die Qualität der Mannschaft, die Grlic eben auch nur aufgrund von Papierform und persönlichen Eindrücken, zusammen mit einem relativ gesehen Trainerrookie, zusammenstellte, nicht einmal in der Saison an die volle PS-Leistung gebracht werden konnte. Das ist keine Beschoenigung, sondern einfach eine Tatsachenfeststellung.
     
    Klaus1957, Toni02, montan100 und 9 anderen gefällt das.
  21. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,494
    @Elfer zu jedem Spieler schreibst du etwas, die Ivo geholt hat. Natürlich alles negativ. Dann "einen Spieler für die Offensive geholt", gehört auch mal erwähnt, dass Nielsen eine sehr gute Verpflichtung war. Aber natürlich immer das negative schreiben. :) Ivo wird auch nach der Saison 100% SD sein, sonst wäre er schon längst nicht mehr im Verein. Vorbereitung für die nächste Saison laufen doch schon lange auf Hochtouren.
     
    bignik gefällt das.
  22. Ranger 58

    Ranger 58 Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2016
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    186
    hat den Ivo geholt oder doch eher Lieberknecht?
     
  23. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    1,494
    Grlic! :)

    Dann kannst du doch genau so sagen, Gruev hat Verhoek usw. geholt...
     
  24. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,395
    Zustimmungen:
    14,319
    Ort:
    Duisburg
    Oder auch, dass Lieberknecht unbedingt den Torwart wollte und nicht Grlic die Baustelle aufgemacht hat.. Aber das scheint hier bewusst so zu sein: Schlechte oder "nicht ganz notwendige Verpflichtungen" sind Grlics Werk, gute Verpflichtungen kommen vom Trainer.
     
    Raudie, montan100 und j1902 gefällt das.
  25. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,501
    Zustimmungen:
    19,101
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ivo verpflichtet in der Saison 2017/2018 folgende Spieler...

    Daniel Davari (als 2. Torwart)
    Gerrit Nauber
    Lukas Fröde
    Christian Gartner (Nachverpflichtung)
    Moritz Stoppelkamp
    Cauly Souza
    Boris Tashchy

    Alle Verpflichtungen wurden hier für gut befunden...und haben das auch bewiesen....

    Vor der neuen Saison....

    Und jetzt kommt wieder Ivo ins Spiel.....

    Verträge verlängert und das Gerüst der 1. Elf (bis auf Flekken) gehalten. Ich finde, das kann man anerkennen, insbesondere unter dem Gesichtspunkt
    wer von der ersten 11 hier schon alles gepostet wurde, wer uns verlassen könnte und was das für den Verein bedeutet....

    Nur zur Erinnerung:

    Souza könnte abgeworben werden
    Fröde könnte abgeworben werden
    Schnellhardt könnte gehen, da AK
    Wiegel, hoffentlich unterschriebt der Spieler

    Und ich bin immer noch nicht bei den Neuzugängen.....mmmmh

    aktuelle Situation:

    Daniel Davari (als 2. Torwart) > spielt mittlerweile in Oberhausen
    Gerrit Nauber > total überspielt
    Lukas Fröde > vor der Saison noch hoch gehandelt, der totale Absturz
    Christian Gartner (Nachverpflichtung) > Langzeitverletzt
    Moritz Stoppelkamp > nicht annähernd die Leistung der Vorsaison erreicht
    Cauly Souza > Krank, verletzt, fällt überhaupt nicht mehr auf
    Boris Tashchy > Langzeitverletzt

    Wenn man das mal so sieht, weiß man wo es dran liegt, dass die Mannschaft steht wo sie steht....
    für mich der Hauptgrund und da habe ich noch kein Wort über die Neuzugänge geschrieben.
    Welche Mannschaft könnte den oben genannten Aderlass verkraften?
    Konnte Ivo davon ausgehen, dass in der Größenordnung die Mannschaft geschwächt wird bzw. nicht (mehr) den Leistungsnachweis erbringt?


    Dazu die Fehleinschätzung Davari zum 1. Torwart zu machen.....weil Gruev auf den Torwarttrainer hörte?

    Dazu die mangelnde Vorbereitung oder wie kann man sich erklären, dass die Mannschaft in jedem Spiel weniger läuft als der Gegner?
    Wo war die Stammelf, mit der man in die Saison gehen wollte/sollte


    Dazu die Aufstellung im 1. Spiel in Dresden mit 5er Kette (vorher noch nie gespielt)...

    Zudem wo war der Führungsspieler, der die Mannschaft führen soll(te)?

    und was hat Ivo gemacht?

    Er hat faktisch die Bank ausgetauscht....also den nächsten Schritt gemacht...

    Sicherlich nicht so, wie Einzelne sich das hier gewünscht haben... er hat 3 Abwehrspieler verpflichtet

    1. Regäsel, als Ersatz für Wiegel, mit dem Gedanken, den Jungen hinzubekommen und ihn ggf. gegen Ablöse wieder abzugeben... wenn man böse sein will, hat Bruno ihm wohl
    "einen Kuckuck" untergeschoben. Ja, das war eine Risikoverpflichtung, aber wenn....
    2. Neumann, Kapitän, Führungsspieler, Stammspieler in Würzburg. (was haben wir darüber diskutiert, für wen er spielen sollte) ich halte ihn immer noch für gut. (leider zur Zeit Langzeitverletzt)
    3. Seo, ein Perspektivspieler...halte ihn für gut, technisch hat er wirklich was drauf....

    Bei den beiden Stürmern lag er wohl falsch und/oder der Trainer auch....dennoch konnte für Sukuta Pasu Ablöse generiert werden (das muss man erstmal schaffen!)

    Fazit: Ja, die Erfolgsquote bei den Neuverpflichtungen ist wirklich nicht prickelnd, aber die anderen Gründe sind für mich persönlich schwerwiegender....
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2019
    jiri01, Sabath, Klaus1957 und 17 anderen gefällt das.
  26. Strolch84

    Strolch84 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Januar 2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Erkrath
    Fakt ist, dass wir bereits in der letzten Saison mit die schwächste Abwehr und dieses Jahr wieder die Schießbude sind. Neumann war schon vor der Winterpause vorhersehbar ein Langzeit-Ausfall und dann hat Ivo in der Winterpause Baffoe verpflichtet, Monate ohne Spielpraxis und nicht fit. Das kreide ich ihm an!!! Statt Wiedwald und Baffoe zwei erfahrene Abwehrspieler holen; gerne älter und erfahren und gerne als Ausleihen. Spiele gewinnt man in der Defensive und da hat Ivo in der Winterpause völlig falsch gehandelt. Die Transfers vor Saisonbeginn kann man ihm nicht ankreiden. Niemand konnte ahnen, dass die neuen Stürmer sich als Graupen erwiesen und einige Stammspieler völlig ihrer Form der Vorsaison hinterher liefen. Aber in der Winterpause hat unser SD mit seinen Verpflichtungen das 3.Liga-Grab für unseren MSV geschaufelt. Deshalb muss er gehen! Auch TL hat seine Inkompetenz bewiesen, da er diese Verpflichtungen mit unserem SD garantiert abgesprochen hat. Ich bin für einen totalen Neuanfang in Liga-3 ohne underen SD und TL!!
     
    dirk82, Thailand und Rafi gefällt das.
  27. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,058
    Zustimmungen:
    15,610
    Ort:
    Kempen
    Die Frage ist welche Spielidee wollte man verfolgen. Wenn ich eine Spielidee habe, mit flanken in den 16er zu operieren ist Verhoek sicher eine Waffe, da wir aber so nicht spielen ist Verhoek ein verschenkter Transfer. Stehene wir tief und versuchen aus dieser Tiefe mit Nadelstichen zu spielen, ist RSP sicher ein guter Transfer. Leider haben wir auch so nicht gespielt. Aus den ganzen Transfers sehe ich leider nicht welchen Spielstil man am Anfang durchsetzen wollte. Bei Gruev war es ja schon immer so das wir aus dem Ballbesitz heraus Chancen erspielen wollten und meist flach zu werke gehen ohne viele/gute Flanken zu schlagen. Wir hätten einen spielstarken Stürmer benötigt, der was am Ball kann.

    Was ich aber viel erschreckender Finde ist, das man im Sommer das alles analysiert hat und versuchte die schießbude zu minimieren... das ist ja mal völlig nach hinten los gegangen. Ich weiß allerdings nicht wer der blinde unter den Blinden war ? IG oder IG. Das die außen meist nicht Konkurrenzfähig waren weiß man, das auf der 6 ein Abräumer fehlte war auch klar. Das die IV zu langsam ist sah man auch auf den ersten Blick.
     
    dirk82, Der Kelte, Red Eagle und 4 anderen gefällt das.
  28. Zebra1963

    Zebra1963 Landesliga

    Registriert seit:
    18 September 2017
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    1,110
    Ort:
    Moers
    Hätte, Wenn und Aber........diese Lizensspieler wurden komplett überschätzt von unserer sportlichen Leitung.
    Anders kann ich mir dieses Desaster einfach nicht erklären.
     
    dirk82, Forza_Duisburg1902 und Rafi gefällt das.
  29. WhiteBlueZebra

    WhiteBlueZebra Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2018
    Beiträge:
    1,086
    Zustimmungen:
    4,741
    Ort:
    Nebenan

    Das meiste was du schreibst mag ja grundsätzlich richtig sein aber dann erlaube mir auch die Frage.Warum wurden denn diese Spieler geholt,bestimmt nicht weil Grilic die so toll fand oder die so günstig waren.

    Ich glaube eher, bin davon überzeugt das unser damaliger Trainer,seine Philosophie, dafür die Verantwortung trägt,wer geholt wurde oder nicht.Es ist nun mal so das ein Trainer den Kader zusammen stellt um seine Spielidee die er geplant hat, umsetzen zu können.

    Soll heissen Ilja Gruev befand den Rest der da war als ÜBERLEBENS TAUGLICH für die zweite Liga und dann hat sich Ivo halt darum gekümmert die vom Trainer gewünschten Personalien zu besorgen ( wahrscheinlich unter Abwägung der gegebenen finanziellen Möglichkeiten ) damit Trainer mit diesen seine Ideen umsetzen und in die neue Saison starten kann.

    Den Job, was auch seine Aufgabe ist hat er erledigt, nach den Wünschen des Trainers der damit eine schlagkräftige Truppe aufbauen zusammen stellen wollte.Warum Gruev die ( solche Spielertypen ) haben wollte,welche Ziele,Pläne hatte er mit diesen Spielern,das weis nur er allein und wird wohl sein ewiges Geheimnis bleiben.
    Ich will jetzt auch nicht weiter auf Gruev eingehen,denn was dabei raus kam wissen wir alle, er durfte gehen da seine neue Spielidee einfach fürn Arsch und für mich auch nie umsetzbar war.

    Es ist wie es ist, ein Trainer fordert Personal um eine Mannschaft zusammen zu stellen,ein Manager versucht das umzusetzen was Trainer möchte und wenn dann das System die Idee nicht aufgeht trägt einzig und allein der Trainer dafür die Verantwortung, was auf dem Platz gespielt wird.
    Klar werden die zusammen gesessen und darüber diskutiert haben,wer passen könnte oder nicht,wie das zu finanzieren wäre aber das ändert immer noch nix an der Tatsache das einzig und allein der Trainer dafür die Verantwortung trägt welches System gespielt wird und wer auf dem Platz steht.

    Und jetzt soll IVO zur eierlegenden Wollmichsau mutieren, alle Probleme die der Verein momentan hat,sowie ( die meisten liegen noch nicht einmal in seinem Aufgabenbereich ) der letzten und dieser Saison am liebsten gestern lösen ?
    Da sollte man dann auch schön die Aufgabenbereiche dieser Personen von einander trennen und den in die Verantwortung nehmen der für diesen Bereich zuständig ist/war.( Leider schon weg )
    Es kann doch nicht sein das man eine Person für alles allein verantwortlich machen will, auch wenn es nicht mal in dessen Aufgabenbereich fällt.
    Was soll IVO denn nach Meinung einiger hier machen als Manager, selbst vielleicht noch Sponsoren besorgen,das Training leiten,taktische Spielzüge und Standards mit den Jungs üben,das Merchandising ankurbeln, den Dauerkartenverkauf erhöhen,neue Mitglieder einfangen,nach jedem Spiel das Stadion kontrollieren und fegen,die Fangruppierungen betreuen,das MRT bedienen etc.

    Und das alles soll jetzt nicht heissen das ein Grilic keine Fehler macht oder gemacht hat. Diese dann aber in Bereichen für die er zuständig ist und auch die Verantwortung trägt.Mal als Beispiel,Störenfrieden im Mannschaftsgefüge, unmissverständlich klar machen, das man nix anderes zutun hat als seinen Vertrag zu erfüllen für den man gut bezahlt wird.

    Und zu guter letzt wieder das was keiner lesen oder hören will. Ivo kann versuchen dem nacktem MSV jedes Jahr noch sooft in die Kasse zu greifen,das Ergebnis bleibt immer das gleiche. FRUSTIERENDE EBBE.
    Hasse nix kriegste nix und ohne Kohle ist eben nix zu hole. Andere gehen inne Boutique einkaufen der MSV rennt jedes Jahr zu Rudis Resterampe und muss selbst da noch aufpassen um überhaupt was zu bekommen.

    Und bitte bitte nicht wieder IVO kann nix, denn das kann keiner hier beurteilen was er kann oder nicht. Dafür müsste er erst einmal die Gelegenheit haben mit Geld einen Kader zusammen stellen zu können.
    Wenn er dann richtig Kohle verbrannt hat ( bei uns kann er ja nix verbrennen ) wie so manch anderer Manager,dann kann man auch behaupten er kann nix.
    Auch solche Argumente wie andere Vereine können doch auch mit wenig Geld, lasse ich nicht gelten,denn die Realität sieht anders aus andere Vereine können über ihr Geld meistens uneingeschränkt verfügen.
    Beim MSV ist das Geld schon weg bevor es überhaupt auf dem Konto ist.

    Eigentlich sollte man sich glücklich schätzen einen so positiv Bekloppten,dem Verein verbundenen,treuen,alles gebenden Menschen zu haben anstatt irgendeinen desinteressierten Manager der nur auf eigenen Erfolg aus ist und dafür über Leichen gehen würde.
    Und da man hier beim MSV ist, wo solche Möglichkeiten, finanziell gar nicht gegeben sind wage ich mal zu behaupten das dem Verein eigentlich gar nix besseres wie ein IVO Grilic passieren konnte oder man nennt mir einen der sich sowas antun würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 April 2019
    MusaMH und Volli1709 gefällt das.
  30. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,772
    Zustimmungen:
    10,216
    Ort:
    Mülheim
    jetzt wo du festgestellt hast, dass jeder Hobbyfußballstratege hier im Portal Ivo´s Job genau so gut machen kann wie er, bin ich wirklich von Ivo überzeugt. :tooth:
     
    Thailand und Bändit gefällt das.
  31. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,536
    Ort:
    Kevelaer
    @WhiteBlueZebra
    Du fragst selber "Warum wurden denn diese Spieler geholt,bestimmt nicht weil Grilic die so toll fand oder die so günstig waren."
    Das Aufgabengebiet des Sportdirektors ist schon etwas umfangreicher als dem Trainer seine Träume zu erfüllen . Er ist der Chef des Trainers und sollte eine Philosophie haben .

    Du meinst ernsthaft das Grlic die Spieler nicht für taugllich hielt und sie trotzdem geholt hat weil der Trainer das so wollte ?

    Kein Spieler hat Ablöse gekostet , die Kosten sind eben das Gehalt .Dieses Budget für das Gehalt wurde an aller erster Stelle in die Offensive gesteckt obwohl das nicht unsere größte Baustelle war.
    Ein Seo , Regäsel und auch Neumann haben sicher nicht soviel verdient wie Verhoek oder Sukuta Pasu
    Da die Abwehr ein Trümmerhaufen war , hätte Ivo sich durchsetzen müssen und erstmal da ansetzen MÜSSEN . Das ist sein Aufgabenbereich .
     
    Rabauke02 und KingPing4005 gefällt das.
  32. WhiteBlueZebra

    WhiteBlueZebra Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2018
    Beiträge:
    1,086
    Zustimmungen:
    4,741
    Ort:
    Nebenan
    Nein das habe ich auch so nicht geschrieben und meine es auch nicht so. Wie geschrieben, die werden das schon besprochen haben und auch eine gemeinsame Philosophie verfolgt haben aber Trainer war Gruev der damit arbeiten wollte/musste.

    Und ich streite auch nicht ab wenn es denn so gewesen ist, das Grilic sich hätte durchsetzen und auch an der Defensive arbeiten/denken müssen, anstatt den Sturm auf zu stocken. Zumal wie du auch schreibst dadurch erhebliche Kosten ( Unruhen ) entstanden sind die so nicht nötig waren.
    Aber da keiner von uns beiden weis wie das alles zustande gekommen ist drehen wir uns eigentlich nur im Kreis und nur draufhauen ist bekanntlich auch keine Lösung.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 April 2019
    Elfer gefällt das.
  33. Der Matthes

    Der Matthes Portal-Sternchen

    Registriert seit:
    1 Mai 2014
    Beiträge:
    1,388
    Zustimmungen:
    10,701
    Ort:
    Bonn
    Da wurde doch angesetzt. Mit Neumann wurde der Abwehrchef der Würzburger geholt, der in der dortigen Zweitligasaison einer der wenigen Stabilitätsanker war. Ein Transfer, der hier zurecht positiv aufgenommen wurde. Ergebnis war dann eine Dauerverletzung.

    Seo ist ein Außenverteidiger mit Potential, das er wenigstens punktuell auch diese Saison abrufen konnte. Und in einer stabileren Kette hätte dieser Spieler auch eine solide Saison spielen können. Regäsel war natürlich ein Wagnis, wobei man sich erhoffte, daß charakterliche Probleme aufhören, das vorhandene Talent eines ehemaligen Bundesligaspielers zu beeinträchtigen. Dieses Wagnis, auf das wir in dieser Art womöglich angewiesen waren, weil die Alternativen fehlten, wurde leider nicht belohnt.

    Insgesamt ist es schiefgegangen, ja. Aber daß die Abwehr in der Transferphase grundsätzlich links liegen gelassen oder aus Prinzip stiefmütterlich behandelt wurde, ist einfach falsch. Zudem wird man in der Planung Leistungssprünge des Verbundes Bomheuer/Nauber eingerechnet haben, was auch vernünftig ist, weil sich allmählich aufeinander einspielende IV-Duos in der Regel besser werden. Immerhin ist diese Saison erst Naubers zweite in dieser Liga. Dies ist ebenfalls nicht wie gewünscht eingetreten, auch durch das ständige Ausfallen dieser Akteure.

    Nachher ist man immer schlauer. Doch zwischen dieser Erkenntnis und der Behauptung, die Abwehr sei Ivo praktisch egal gewesen, besteht mE halt ein Unterschied.
     
    footlocker, MusaMH, BillieJoe und 9 anderen gefällt das.
  34. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Egal sicher nicht, aber der Fokus lag definitiv nicht auf der Abwehr und das obwohl wir die schlechteste Abwehr hatten.
    Es gibt ja auch einen Grund wieso man hinten keine Kohle mehr für ordentliche Spieler hatte und das ist der, dass man mit Verhoek UND Sukuta-Pasu zwei für uns relativ teure Stürmer geholt hat. Da hätte sicherlich auch einer gereicht. Auch Gyau finde ich als Transfer einfach unnötig, da hatten wir mit Stoppel, Engin und Cauly auf dem Papier eine sehr gute Besetzung. Da hätte man auch einen aus der U19 hochholen können ähnlich wie als vierten Stürmer Pia.
    Dafür holt man dann im zentralen Mittelfeld, das letzte Saison schon als kreativer Schwachpunkt ausgemacht wurde, trotz Part 7 wohlgemerkt, niemanden und für die Rechtsverteidigerposition, Regäsel, der über 2 Jahre kein Spiel gemacht hat und in Frankfurt schon für Ärger gesorgt hat, was Ivo spätestens durch seinen guten Freund Freddi Bobic hätte wissen müssen. Bei Wolze verstehe ich wieso niemand sich hinter ihm auf die Bank setzen will, aber bei Wiegel, der selbst erst während der letzten Saison zum RV umgeschult wurde, haben sich die meisten doch einen erfahrene Option als Konkurrent gewünscht.Also unterm Strich hat man seinen Fokus bewusst mit den Transfers von Sukuta-Pasu, Verhoek und Gyau auf die Offensive gesetzt und das Mittelfeld sowie die defensiven Außenbahnen gar nicht oder unzureichend besetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23 April 2019
    Zebra Libre und Rabauke02 gefällt das.
  35. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,598
    Zustimmungen:
    38,998
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Hier in Protal wurde aber auch jahrelang nach neuen Knipsaz geschrien. Übrigens auch heute noch.
     
  36. charme

    charme Kreisliga

    Registriert seit:
    16 April 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    59
    Nein, der Fokus lag in dem Ersetzen der Abgänge.
    Hier mal eine Auflistung des Kaders letzte Saison (mit Abgängen rot umrandet) und der aktuelle Kader (inkl Neuzugänge grün umrandet). Ausnahme sind hier Davari (den ich durch Wiedwald ersetzt habe) als auch die anderen Winter-Neuzugänge.

    Wenn man genau hinschaut wurden die Abgänge 1:1 ersetzt, aus meiner Sicht (vor der Saison) allerdings mit mehr Qualität und Entwicklungspotential als die Abgänge. Auch ich dachte anfangs der Sasion, das die Abwehr sinnvoll verstärkt wurde und wir nicht wieder die Schießbude der Liga werden.

    Und was ist mit defensiven Aussenbahnen gemeint? AV? Die wurden mit einem talentierten Backup zum damaligen Kapitän (der btw wieder 8 Tore erzielt hat und damit der mit Abstand treffsicherste bei uns ist) und nem ehemaligen (ambitionierten) Bundesliga-Spieler verstärkt. Da sehe ich insgesamt eher den Fokus auf die Erhöhung der Qualität insgesamt, da die Abgänge (vom Papier her) deutlich überkompensiert wurden!

    Ich finde es auch immer interessant, das anscheinend jeder genau weis, welches Budget für welchen Bereich / Transfer verwendet wurde. Ich hätte von den Leuten gerne eine genaue Aufschlüsselung der Gehälter der jeweiligen Spieler plus Beraterhonorare, allerdings keine "hab ich da und da als Gerücht gelesen"-Aussagen.
     

    Anhänge:

    • kader.png
      kader.png
      Dateigröße:
      88.6 KB
      Aufrufe:
      50
    Klaus1957 gefällt das.
  37. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    @charme Sorry, aber dein Beitrag macht einfach null Sinn! Was soll der Vergleich denn bitte beweisen? Ist doch klar, dass Abgänge und Unterbesetzung auf den jeweiligen Positionen zwingend neu besetzt werden müssen. Aber es geht doch nicht darum, dass sie besetzt sind, sondern WIE.
    Und wenn du vorne nur Verhoek holst und pia als Nummer 4 hochziehst und statt Gyau ebenfalls jemandem aus der U19 die Chance gibst, hast du für die Defensive einfach mehr Spielraum um andere Kaliber zu holen als Regäsel und Seo. Neumann als IV finde ich nach wie vor absolut okay, vielleicht hätte man so Spielraum für jemand aus der 2.Liga gehabt, wer weiß. Und bei allem Respekt, ich muss nicht über das Budget Bescheid wissen, um einschätzen zu können, dass zwei Stürmer mit jahrelanger Zweitligaerfahrung und anderen Angeboten, wohl zu den teuersten Transfers und wohl auch zu den teuersten Spielern im Kader gehören. Und basierend darauf lässt sich sehr wohl kritisch hinterfragen, wieso man bereit war in den Angriff mehr Geld zu investieren, wie in die schlechte Abwehr.
     
  38. charme

    charme Kreisliga

    Registriert seit:
    16 April 2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    59
    Und genau hier unterscheiden sich die Sichtweisen. Vor dem ersten Spieltag hielt ich die Besetzung der offenen Positionen hervorragend gelöst.

    Wer will den ernsthaft den Kampf um EINE offene Position in der Startelf mit dem Kapitän der Mannschaft, Publikumsliebling und torgefährlichsten AV der Liga ausfechten? Niemand der sich als "gestandenen Kicker" mit Ambitionen ansieht. Eher im Gegenteil: stell dir vor wir hätten einen teuren AV geholt der auf der Bank versauert. Dann wäre hier aber das Thema Verhoek hoch 10, a la "wie kann man dermassen Geld verbrennen" hochgekocht! Und Regäsel war gelernter AV von dem sich vermutlich JEDER mehr erhofft hat.

    Und genau hier sehe ich es absolut anders! Du malst dir irgendwelche Zahlen aufgrund von Vermutungen. Vielleicht war für beide Stürmer das Gesamtpaket (injl. nicht monetärer Anreize) einfach attraktiver, vielleicht wollte Verhoek nicht so weit von der Heimat entfernt arbeiten, oder, oder, oder. Wir wissen es letztendlich nicht. Daraus aber abzuleiten das das vorhandene Budget für Neuzugänge zu 80% oder mehr in die Offensive gepumpt wurde sehe ich einfach nicht, dafür fehlen mir belastbare Informationen.


    Zum Thema U19 hochziehen: Klar, man kann das machen. Und wenn 1-2 Ausfälle da sind MÜSSEN die jungs dann ran...und das ist keinem hilfreich. Denn wenn die Jungs gut genug wären für unser Team würden die auch ab und an mal spielen. Tun sie aber nicht (unter keinem der beiden Trainer). Daher gehe ich davon aus das es für die Jungs aus der U19 derzeit nicht für die 2. Liga reicht.
     
  39. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,425
    Zustimmungen:
    12,015
    Ort:
    Bocholt
    Ich glaube, was einige übersehen, die mehr Kreativität im MF wollen, ist die Verletzung von Gartner. Der wäre genau der Spieler gewesen, den wir benötigt hätten.
    Jetzt kann man natürlich sagen, hätte ersetzt werden müssen. Nur, mit welchem Geld? Bzw welcher Spieler mit diesen Fähigkeiten hätte sich verpflichten lassen?

    Ich bin weit davon entfernt, zu sagen das Grlic alles richtig gemacht hat. Auch ich hätte mir an Stelle eines Sukuta-Pasu eher einen defensiveren Spieler gewünscht. Aber keiner weiß, ob Gruev den Spieler nicht unbedingt wollte. Und welche Idee da eventuel hinter stand.
    Fakt ist, die neuen haben nur bedingt gepast und auch die alten haben alle ihre Leistungen nicht annähernd so angerufen, wie es nötig gewesen wäre.
    Zudem fab es dann auch viele unnötige Umstellungen, So das sich keine Mannschaft einspielen konnte.
    Es wurden zu viele Fehler gemacht in dieser Saison. Nicht nur von Ivo, sondern von allen im sportlichen Bereich. Sei es Trainer oder Spieler oder oder oder ...
    Ich hoffe weiterhin, das wir die Rettung soch noch irgendwie schaffen. Und dann muss die Saison aufgearbeitet werden. Und zwar völlig Ergebnisoffen.
     
    Forza_Duisburg1902 und HJG gefällt das.
  40. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,501
    Zustimmungen:
    19,101
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das habe ich nicht behauptet, aber die Verpflichtungen haben doch Alle in der letzten Saison ihr Leistungsvermögen abgerufen, oder nicht?

    Und das wir als Fans die Neuverpflichten gut fanden, war doch ein schöner Nebeneffekt und eine Bestätigung für den SD, dass er eine wettbewerbsfähige Mannschaft zusammengestellt hat....die einen Verbleib in Liga 2 wahrscheinlicher erscheinen lies...was ja letztendlich gelang. Wenn auch nicht alles perfekt war...
     
  41. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,312
    Zustimmungen:
    68,262
    Ort:
    47059
    Zum Thema Neuzugänge wurde ja schon alles gesagt, mit dem Blickwinkel vor der Saison kann man sagen,
    auf dem Papier ist da durchaus eine Qualitätssteigerung zu sehen.
    Ich glaube aber, dass Ivo ganz einfach unterschätzt hat, wie wichtig Baja, Klotz und der King für das Mannschaftsgefüge waren, nicht mal zwangsläufig auf dem Platz.
    King war der Kabinen DJ mit immer guter Laune, Baja der uneingeschränkte Leader und Klotz die Stimmungsbude, dazu bester Freund unseres Käptns.
    Diese Truppe lebt(e) ganz maßgeblich vom Zusammenhalt, von der "11 Freunde Mentalität", das ist diese Saison wohl komplett verloren gegangen.
    Nicht zwangsläufig DER Grund, aber ein nicht zu unterschätzender für unsere Situation.
     
  42. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,501
    Zustimmungen:
    19,101
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dazu ist uns komplett der Führungsspieler abhanden gekommen... und der Unterschiedsspieler, wie es seinerzeit Dausch war. Ich bin immer noch davon überzeugt,
    dass es DER Spieler war, der uns zum damaligen Aufstieg geführt hat oder zumindest einen großen Anteil daran hatte.
     
    Norbertinho, Ranger 58, Elfer und 5 anderen gefällt das.
  43. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Und nach der heutigen Bestätigung der Verletzung von Baffoe muss man wiedermal feststellen wie fahrlässig IVO im Winter auf die Problemzone Abwehr reagiert hat. Einen weiteren Verletzungsanfälligen Verteidiger verpflichtet und einen verliehen. Aus meiner Sicht hat er zum Wiederholten Mal als Sportdirektor in Liga 2 versagt. Ich hoffe dass es ein Einsehen im Vorstand gibt und er nach der Saison endlich von seinen Aufgaben entbunden wird. Ich möchte ein System und eine Philosophie erkennen. Ich möchte Führungsspieler, Tempo und weitsichtige Transfers sehen. Wer es über Jahre nicht schafft die Außenverteiger zu besetzen und einen neuen Kapitän und Leitwolf zu finden, hat den Beruf verfehlt
     
    zebra-süd, lissa2013, Rafi und 5 anderen gefällt das.
  44. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,754
    Zustimmungen:
    12,335
    Ort:
    Duisburg
    Was für ein unsinniger Kommentar von dir zu später Stunde. :verzweifelt:
     
    Neudorf, Klaus1957, Ketomo und 2 anderen gefällt das.
  45. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,536
    Ort:
    Kevelaer
    ??? Er hat doch komplett recht . Die Baustelle Abwehr wurde mit einem Langzeitverletzten besetzt und Blomeyer verliehen ...Bravo ???
     
  46. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    15,350
    Ort:
    Ratingen
    Und ich möchte angesichts einer 7-stelligen Deckungslücke zur Erteilung der 3.Liga-Lizenz vor allem keine Abfindungen erleben, die die Lücke noch vergrößern.

    Bei Vertragsende allerdings muss sich auch Ivo einer kritischen Überprüfung stellen. Er wird jetzt die große und vielleicht letzte Chance bekommen, mit wenig Geld einen guten (vermutlich) 3.Ligakader zu bauen. Nutzt er die Chance nicht, wird es auch für ihn eng.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2019
    Oliver71, 9NICI9, Asberger und 8 anderen gefällt das.
  47. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    1,675
    Ort:
    Wedau
    Wenn er die Chance nicht nutzt, wird es eng für den Verein. Aber eine aller letzte Chance sollte man ihm doch bitte noch geben...
     
  48. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,319
    Zustimmungen:
    36,173
    Ort:
    Hartefeld
    Das ist allerdings auch der einzige Grund an ihm festzuhalten. Aber vielleicht tritt er doch von allein oder auf sanften Druck des Vorstandes zurück.
    Um eine neue Aufbruchstimmung zu erzeugen wäre eine Neubesetzung auf dieser Position unumgänglich. Wir brauchen jemanden mit frischen Ideen und einer modernen Philosophie. Ein weiter so darf es nicht geben.
     
  49. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,772
    Zustimmungen:
    10,216
    Ort:
    Mülheim
    dann war seine Vertragslaufzeit doch ideal und er konnte den dann toten Gaul bzw. Zebra bis zum Ende melken.

    im Gegensatz zu deinem Kommentar, sehe ich zumindest Begründungen im Beitrag, die man zwar nicht teilen muss, aber nicht bestreiten kann.
     
  50. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,603
    Zustimmungen:
    29,464
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Ich denke, dass Ivo in enger Zusammenarbeit mit TL dem Aufsichtsrat ein klar durchdachtes, realistisches sportliches Konzept für die neue Saison vorlegen müsste. Sicherlich für beide Ligen, allerdings eher mit dem Schwerpunkt 3. Liga !
    Dazu gehört natürlich die „neue“ Struktur des Kaders, in sportlicher und finanzieller Sicht. Welche Verträge 2019 auslaufen, ohne Verlängerung, welche möglicherweise durch einen Abstieg automatisch enden und welche neuen Spieler angedacht sind. Das Ganze professionell, durchdacht, nachvollziehbar und realistisch. Dann sieht man weiter. Ein weiteres „Herumwursteln“ bezogen auf nicht nachvollziehbare Verpflichtungen, unerklärbare vorzeitige Vertragsverlängerungen, Nichtbesetzungen von eklatant offenen Positionen, können wir, der Verein uns nicht mehr leisten.
     
    Sokrates, Rafi, Der Kelte und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden