Manager Ivica Grlic

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Andi, 27 Juni 2012.

  1. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    1,635
    Ort:
    DU
    Boah. Habt ihr Probleme...
     
    yogi, Hamborner1967 und Zebra0202 gefällt das.
  2. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    2,409
    Manche tun hier gerade so, als wäre der Ivo /Verein Milliarden schwer , verstehen nur nicht ihr Geld richtig einzusetzten. Kopfschütteln!
     
    Zebra0202 gefällt das.
  3. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,758
    Zustimmungen:
    10,181
    Ort:
    Mülheim
    Möcht ich, kann mich nicht erinnern, dass mir eine Truppe so schnell ans Herzen gewachsen ist. Ich weiß zwar nicht wofür es am Ende reichen wird, aber ich habe bisher keinen Spieler entdeckt, der sich nicht voll reinhaut.
    Was Ivo und Lieberknecht in der kurzen Pause bis zur Saisoneröffnung hinbekommen haben, ist bis jetzt beachtlich. ... brech ich mir übrigens keinen Zacken aus der Krone
     
  4. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,900
    Zustimmungen:
    26,123
    Ort:
    bei Stuttgart
    Ivo hat aus meiner Sicht vor dieser Saison einen genauso guten Job gemacht, wie vor der letzten einen schlechten. Das hat er mit nicht wenigen Berufskollegen gemeinsam und manchen davon wird man das am Ende genau andersherum ins Zeugnis schreiben.

    Das Tandem Grlic - Lieberknecht scheint jedenfalls weitaus besser zu funktionieren, als damals Grlic - Lettieri oder Grlic - Gruev. Zu welchen Anteilen nun wem genau wieviel zuzuschreiben ist, ist mir im Grunde Latte.

    Was ganz allgemein die Bewertung der Arbeit von Sportdirektoren betrifft, finde ich vergangene Meriten genausowenig beachtenswert wie vergangene Fehler. Denn wohl nur wenige Jobs im Profisport sind derart unter dem Überbegriff "Tagesgeschäft" einzuordnen. In diesem Sinne bezieht sich auch meine subjektive Bewertung größtenteils auf den gegenwärtigen Stand der Dinge. Aktuell darf ich Ivo also eine mich sehr positiv überraschende Leistung attestieren.

    Natürlich gibt es daneben auch die perspektivischen Anforderungsprofile, die Ivo mit Leben füllen muß. An dieser Stelle ist er aber sehr von den Vorgaben des Vereins abhängig und in der Umsetzung auch durch die Mitsprache mindestens des Cheftrainers beschränkt. Er ist in diesem Punkt keineswegs Alleinentscheider. Und auch was dieses Feld angeht, scheint Ivo mittlerweile, im größtmöglichen Einklang mit Verein und Chefcoach, einen Weg zu gehen, der erstens bereits Früchte trägt (eine Vielzahl von teilweise sogar aus dem eigenen Verein kommenden Talenten befinden sich nun endlich im Profikader) und zweitens auch vom Umfeld sehr positiv gesehen und demzufolge auch mitgegangen wird.

    Fest steht für mich: Kritik, auch die in Teilen nach wie vor durchaus berechtigte, hat Pause. Oder sollte Pause haben. Meine Empfehlung.
     
    karlhoppe24, isstillnogud und tommsv143 gefällt das.
  5. fahrstuhl

    fahrstuhl Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2007
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    3,124
    Ich habe insbesondere nach dem letzten Saisonverlauf immer wieder darauf hingewiesen das wir nicht mehr
    das Jahr 2000 haben und sich der Fußball extremst verändert hat und mir die Spielertypen die wir letztes
    Jahr hatten in keinster Weise in diese neue Fußballandschaft passen.

    Diese waren vom Kopf her langsam, von der Physis her auch eher langsamer als der Schnitt und das konnte
    man Spiel für Spiel beobachten.

    Was Ivo und Lieberknecht jetzt dort aufgestellt haben, gefällt mir bisher ausserordentlich gut. Es macht einfach
    wieder Spass dieser Truppe zuzuschauen. Mehr wollte ich gar nicht - das das jetzt erstmal in Liga 3 statt findet
    ist schade, aber wenn es auf Dauer zu etwas führt ist das auch völlig ok.

    Von daher von mir auf jeden Fall mal den Daumen hoch für die bisher geleistete Arbeit - das war sicher
    nicht einfach und man sieht ja das man die fehlende Philosophie auch endlich erkannt hat und in der Lage
    ist, diese umzusetzen.....Ivo hat sich mit diesem Kader ein stückweit neu erfunden und bewiesen das er
    in einem schnellebigen Geschäft durchaus in der Lage ist sich an geänderte Rahmenbedingungen anzupassen.
     
    Docsnyder und MusaMH gefällt das.
  6. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,578
    Zustimmungen:
    15,291
    Ort:
    Ratingen
    Ivo bekommt gerade eine Steilvorlage, um seine Kritiker (zu denen ich ich durchaus auch gehöre) zumindest eine ordentliche Portion Wind aus den Segeln zu nehmen:
    er MUSS versuchen, den Vertrag mit Daschner so schnell wie möglich zu verlängern - auch um den Preis einer sofortigen Gehaltserhöhung. Im Winter wird es zu spät sein. JETZT muss gehandelt werden, bevor es andere tun!
    Schafft er das, würde er sich auch bei seinen Kritikern wohl mindestens einen Bonuspunkt sichern.
     
    CEO51, dom97, Ranger 58 und 12 anderen gefällt das.
  7. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,300
    Zustimmungen:
    11,680
    Ort:
    Bocholt
    Für diese Saison hat Grlic bis jetzt einen super Job gemacht.
    Jetzt warte ich eigentlich nur darauf, das die ersten anfangen zu meckern, weil die meisten Spieler nur ein bis zwei Jahre Vertrag haben ...
     
    Knuspertiger, yogi, ED209 und 2 anderen gefällt das.
  8. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,527
    Zustimmungen:
    38,666
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Für mich ist das noch etwas früh für eine Bewertung. Klar, der Ersteindruck des neuen Teams ist natürlich geil..
     
  9. giulio

    giulio Kreisliga

    Registriert seit:
    11 April 2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    bei Bonn
    Aber was kann der SD jetzt noch besser oder schlechter machen?
    Wir haben bisher gesehen, die Fähigkeiten, das Potentail der Mannschaft. Selbst einen Teil des Ersatz hat gezeigt, dass es mehr ist als wir wohl alle erwartet haben.
    Jetzt liegt es am Charakter der Spieler und am Trainer daraus etwas konstanzes zu machen. Den wirklichen Charakter der Spieler zeigt sich bei großem Erfolg (wer hebt ab, bekommt der einen oder andere im Team sowas wie Starallüren) oder aber auch wenn es mal nicht so läuft. Wer gibt auf, steckt den Kopf in den Sand oder macht andere Teammitglieder verantwortlich.
    Die Ausbildung und Einstellung der Spieler und die taktische Einstellung der Mannschaft muss der Trainer und Trainerteam übernehmen.

    Die Auswahl, die Fähigkeiten und das Potential der Spieler ist auf jeden Fall erstklassig. Aber ich denke auch hier ist es nicht Ivo alleine, sondern eben das verantwortliche sportliche Team von SD, Trainer, Co's und Scouting.
     
  10. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,170
    Zustimmungen:
    4,554
    Ort:
    Dinslaken
    Das Ding ist halt, 3 Liga konnte Ivo bisher immer, nur 2 Liga nicht (mal ganz naiv ausgedrückt).
    Die Frage wird sein wo die Reise diesmal langfristig hin geht. Ich war im Sommer für einen neuen SD weil ich es IG fachlich nicht mehr zugetraut habe, was aber nichts persönliches war.
    Sollte die Entwicklung weiter dahin gehen wo es aktuell hin geht werde ich unfassbar glücklich sein Unrecht gehabt zu haben. :cool:
     
    WhiteBlueZebra, Ranger 58 und BoBaBo gefällt das.
  11. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,527
    Zustimmungen:
    38,666
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Stichwort Nachhaltigkeit. Der Kader muss jetzt weiter zusammen wachsen, zusammen gehalten werden bzw. Ablösen generiert werden und spätestens nächste Saison sollte der Aufstieg gelingen. Ja, der Umbruch scheint ihm gelungen zu sein, bisher überzeugt mich jeder Neuzugang. Aber wir sind längst nicht am Ende des Weges.

    Das habe ich schon letzte Saison angemerkt, dass Ivo auch für die letzte Saison nicht allein verantwortlich war. Auch TL hatte seinen Anteil beim Abstieg.
     
  12. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    1,447
    Ort:
    Wedau
    Die ersten Spiele haben mir genauso gefallen wie wahrscheinlich den meisten hier, da steht eine super Truppe auf dem Platz und das gebe ich als Kritiker von Ivo auch gerne zu. Die Spieler die bis jetzt von Ivo verpflichtet wurden, waren auch nie Kern meiner Kritik, sondern die die nicht verpflichtet wurden. Die Saison ist mit 3 Wettbewerben noch verdammt lang und ob die gesteckten Ziele zu erreichen sind, wenn in der Defensive durch Verletzungen oder dadurch das Spieler einfach mal ne Pause brauchen stark rotiert werden muss, wird man dann sehen. Da fehlen mir einfach noch 1-2 Spieler. Bin aber der letzte der sich am Ende nicht freut, wenn es am Ende doch klappt oder Ivo noch jemanden aus dem Hut zaubert.
     
  13. zzz...ebra

    zzz...ebra Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    1,659
    Ort:
    Duisburg Walsum
    Die Frage ist einfach, warum hat Ivo, abgesehen von der Sahnesaison 2017/2018 und 100% Trefferquote bei den Neuzugängen, in der 2.Liga einfach eine wesentlich schlechtere Quote bei den Neuzugängen gehabt als in der 3.Liga?

    Ich glaube, dass es häufig eine ganz andere Art der Herangehensweise ist, die dafür verantwortlich ist. Mehr TV-Gelder in der 2.Liga führen natürlich auch zu höheren Gehältern und das ist auch den Spielern bewusst. Oft stürzen sich die Zweitligisten des (finanziell gesehen) unteren Drittels auf die attraktivsten ablösefreien Spieler der Zweitligaabsteiger und der dritten Liga. Hier war auch Ivo oft mit in der Verlosung bzw. in den Verhandlungen. Es geht dabei vermehrt um Geld: der Spieler weiß, dass er in der 2.Liga einen Verein finden muss, um sich entweder finanziell weiterzuentwickeln (3.Liga-Spieler) oder sein Einkommensniveau ungefähr zu halten (2.Ligaabsteiger).

    In den Planungen der aktuellen Saison (und auch den vergangenen 3.Liga Saisons) konnte Ivo hingegen ganz anders argumentieren und sich mit ganz anderen Spielertypen beschäftigen: Die Aussicht recht häufig zu spielen, vor verhältnismäßig viel Zuschauern bei einem Traditionsclub mit dem Anspruch oben mitzuspielen bzw. aufzusteigen! Hierbei geht es gerade für junge Spieler oder Spieler, für die es die letzte Chance ist, im Profifussball Fuß zu fassen, um mehr als nur das schnelle Geld. Zudem war man in diesem Fall im Vergleich zur Konkurrenz oft eher der größere Verein, der sich für einen Spieler interessierte und konnte somit leichter überzeugen!

    Das Resultat sieht man nun auf dem Platz: eine gierige Mannschaft, die einfach mehr läuft und Bock hat. Die letztjährige Mannschaft ist individuell wahrscheinlich deutlich stärker zusammengestellt, aber sie war zu zufrieden, zu satt und zu wenig gierig. Die meisten wussten, dass sie dann eben bei einem anderen Zweitligisten unterkommen.

    Ich will damit letztlich sagen: es ist leichter, als großer Verein in Liga 3 statt als kleiner Verein in Liga 2 die entsprechende Überzeugungsarbeit zu leisten (solange es nicht rein um das Geld geht!). Überzeugen und begeistern, da bin ich mir bei Ivo sicher, das kann er! Er wird aber schon jetzt gelernt haben und bei einem möglichen Aufstieg sich "einfach mal mehr trauen", statt wie üblich nur das beste der Liga 3 oder aussortierte bzw. ablösefreie, satte Zweitligaprofis verpflichten.

    Auch in der zweiten Liga kann man talentierte Regionalligaspieler oder Spieler aus Zweitvertretungen von Bundesligateams verpflichten. Dort hätte man vermutlich noch die Möglichkeit, in qualitativ ganz anderen Talentregalen zu greifen. Man schaue sich Regensburg, Paderborn oder auch Sandhausen an: Dort wurde in den letzten Jahren nicht nach Name und Statistik eingekauft, sondern nach Überzeugung, Spielidee und intensivem Scouting. Und genau da müssen wir hin. Mit Ivo und mit Torsten!
     
    Gonzo 28, Onkel Maus, anorganic und 8 anderen gefällt das.
  14. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,527
    Zustimmungen:
    38,666
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Sandhausen hat erst Nauber geholt. :nein:
     
  15. giulio

    giulio Kreisliga

    Registriert seit:
    11 April 2006
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    bei Bonn
    Hoffentlich kommt es in nächster Zeit so weit. Nach dieser oder nächster Saison.
    Sehe ich eben auch so, die Namen, Erfahrungen oder die "Regalhöhe" alleine auf den Spieler betrachtet bringen uns nicht weiter. Viel wichtiger ist, dass es eine MANNSCHAFT bleibt.
    Ivo hat bewiesen, dass er auch einen Cut machen kann, die negative Erfahrung in gute Ansätze umwandeln kann. Hoffen wir alle, dass Ivo Gelegenheit bekommt dies auch für Liga 2 zu beweisen.
     
  16. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,578
    Zustimmungen:
    15,291
    Ort:
    Ratingen
    ...ich möchte ergänzen: die Hauptverantwortung haben aber die Spieler getragen! Ich denke, das ist mittlerweile im direkten Vergleich zum diesjährigen Auftreten der neuen Mannschaft auch klar erkennbar. Wenn die Absteigertruppe nur 80% der Moral, Teamfähigkeit und Laufbereitschaft der jetzigen Mannschaft gehabt hätte, wären wir vermutlich nicht abgestiegen. Wenn da nicht die finanziellen Sorgen wären, könnte man heute fast sagen: zum Glück sind wir aber abgestiegen und dürfen uns jetzt endlich wieder über geilen Spaßfußball bei großartiger Stimmung freuen :D
     
  17. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    1,017
    Zustimmungen:
    4,533
    So ist es, denn bei aller berechtigten Freude über die frischen Eindrücke unserer Mannschaft:

    Es ist wahrlich zum Totlachen, wenn der Ivo-Thread gerade jetzt von jemandem gepusht wird, der letztjährige Kritik lange verschieben und relativieren wollte. Und das zu Zeitpunkten, wo längst mehr als 3 Spiele gespielt waren. Mir wurde dagegen allen Ernstes nach einem erneuten Abstieg (wohl ein bisschen relevanter und bewertbarer) angedichtet, dass ne separate Analyse dazu nur dem Zweck diene, Stimmung gegen Ivo zu erzeugen. Das muss man sich mal vor Augen halten.:brueller:

    Sich gegenwärtig fundiert über die SD-Leistung seit Abstieg zu unterhalten, halte ich für unmöglich. Die Saison läuft gerade mal an, das Transferfenster ist noch offen. Selbst der allergrößte Ivo-Fan muss sich doch keine Sorgen machen, dass Lob im berechtigten Fall zu kurz käme. (Und in diesem Forum schon gar nicht....)

    Einfach erstmal geil finden, dass der MSV nicht mehr zum Einschlafen kickt, und damit sogar Aussichten auf Erfolg bestehen. Ich weiß momentan gar nicht, wo ich mit meiner Vorfreude hin soll. Meinetwegen könnten die eine englische Woche nach der anderen spielen. Also direkt mal die Gelegenheit nutzen, am WE Freunde in Braunschweig zu besuchen. Ganz uneigennützig natürlich. :tanz:
     
    Garak, Plato, bastiian und 2 anderen gefällt das.
  18. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,753
    Zustimmungen:
    40,535
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Bei allem berechtigten Ärger: das ist genau so albern wie das "seht ihr, Ivo kanns doch!" von einigen.
    Mannschaft performt = dann hat Lieberknecht sich durchgesetzt und Grlic die richtigen Namen genannt, es klappt also TROTZ Grlic, Mannschaft performt nicht = Grlic hat so einen Trümmerhaufen geformt, dass selbst Lieberknecht die nicht ans Laufen bekommt?!

    Nicht ein bisschen sachlicher als die "andere Seite".

    Offenbar scheint das neue sportliche Konzept gut anzulaufen. Ob das jetzt hauptsächlich dem Trainer, dem Sportdirektor, dem Präsidium, Andreas Rüttgers oder wem auch immer zuzuschreiben ist, das weiß keiner. Mutmaßungen in die eine oder andere Richtung sind doch auch nur eine weitere Folge von "pro Grlic vs. gegen Grlic".

    Achtung Mutmaßung: was ich mir sehr gut vorstellen kann ist, dass man durch die ominöse neue Ära jetzt gezwungenermaßen für ihr Alter sehr teuere Spieler aus dem Nachwuchs der Topteams holt, wo insb. Grlic in der Vergangenheit eher die sichere Bank, von der Papierform her, gewählt hat.
    Der Wechsel scheint sich aktuell auszuzahlen, allerdings auch, weil Stoppelkamp noch da ist und derzeit alles abreißt.

    Ivo Grlic könnte jetzt übrigens massiv punkten, wenn er bei seinem nächsten öffentlichen Auftritt nicht diese trotzige Art an den Tag legen würde, die mir in guten Phasen schon sehr oft sauer aufgestoßen ist. Das ist sehr unsympathisch und angesichts der Bilanz seiner Arbeit auch einfach nicht angebracht. Etwas Demut steht jeder Person in verantwortungsvoller Position sehr gut zu Gesicht!
     
  19. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    645
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Ja, das mit der Demut ...
    Mir fällt das auch immer schwer.

    Liege ich falsch, wenn auch beim MSV die Hierarchie

    Vorstand
    SD
    Trainer
    Mannschaft

    definiert ist?

    Dann sitzt der SD ganz schön in der Klemme ...
     
  20. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,884
    Zustimmungen:
    26,363
    Ort:
    Markelfingen
    Mal abgesehen davon, dass es in der Natur mittlerer Führungsebenen liegt in der Klemme zu sitzen:

    Was genau meinst Du?

    ( vielleicht ja genau das, dann ok....)

    Ich finde es anstrengend, wie konsequent, geradezu verzweifelt versucht wird, bei jeder sich vermeintlich anbietenden Gelegenheit nachzuweisen, wer aus dem Team nicht performed, bzw. sowieso unfähig ist (erst Albutat, jetzt Engin, Ivo sowieso etc.ppp. ) - als einfach zu würdigen, dass geliefert wird, und evtl. Einzelaktionen anzumerken - nein, es geht nur ganz oder garnicht. Sensationell in diesem Zusammenhang die Aktionsauflistung zu Engin, die eindrucksvoll zeigt, dass wenn er unser „Problem“ sein sollte, wir keins haben.

    3 Spieltage rum, sieht gut aus - weiteres bleibt abzuwarten.



    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Chrissop, Schumi, yogi und 2 anderen gefällt das.
  21. Zebra0202

    Zebra0202 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Juni 2019
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    3,468
    Es ist doch letztendlich immer ein Zusammenspiel aus allen Komponenten des Vereins.
    Der Vorstand inkl. aller sportlich verantwortlichen Mitarbeiter (Trainer, Sportdirektor usw.) werden sich auf die neue Linie (Regeln & Grundsätze des Vereins) geeinigt haben.
    Nach diesen Grundsätzen hat der Sportdirektor (wahrscheinlich) in (teilweiser) Zusammenarbeit und Rücksprache mit dem Trainer Spieler verpflichtet.
    Der SD wird diese finanziell und der Trainer (und wohl auch der SD) perspektivisch überzeugt haben.
    Nach den Verpflichtungen liegt es dann am Trainer + Trainerteam aus den vielen (neuen) einzelnen Spielern eine Mannschaft und Einheit zu formen.

    Jeder im Verein Verantwortliche trägt seinen Teil dazu bei, der eine mehr und der andere weniger. Aber keiner wird letztendlich alleine für den Erfolg oder Misserfolg des Teams verantwortlich sein.
    Da bedarf es derzeit meiner Meinung nach (noch) keiner überschwänglichen Kritik oder Lobes für eine Partei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2019
    peuki gefällt das.
  22. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    645
    Ort:
    Dahme /Holstein
    @shanghai:
    Hab ich genau so gemeint!

    Und es Allen recht zu machen, hat ja noch keiner geschafft!

    Die Arroganz, die ihm vorgeworfen wird ist ja vielleicht auch nur eine Schutzfunktion ...
     
    yogi und shanghai gefällt das.
  23. Großenbaumer

    Großenbaumer Landesliga

    Registriert seit:
    20 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,231
    Zustimmungen:
    2,566
    Ort:
    Großenbaum
    Hääh?
    Das ist eine vollkommen übliche Hierarchie. was hat das mit Klemme zu tun?
     
  24. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    645
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Vom SD scheinen Einige wohl zu verlangen, dass er bis vier Wochen vor Saisonbeginn eine Mannschaft und einen Trainer parat hat die harmonieren und funktionieren.
    Dazu bräuchte er jede Menge Erfahrung, Glück und eine Glaskugel um in die Zukunft zu schauen.
    Ab 31.8. kann er nix machen außer den Trainer feuern, der aber selbst auch nicht aufm Platz steht ...
    Oder er wird selbst gefeuert ...
     
  25. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1,341
    Bin da ganz bei Dir in vielen Punkten.
    Die meisten Neuzugänge sind eigentlich nicht Ivos Beutescheema, wenn man die letzten Jahre nimmt, habe am Anfang auch gedacht, da hat TL mehr die Finger drinn, nur ist es doch egal, so lange Du erfolgreich bist, sollte es niemanden interessieren, wer für welchen Transfer verantwortlich war und Spieler wie Weinkauf,Bitter, Krempiki u. wie sie Alle heissen, machen einfach Spaß!!
     
    MasterAuditor gefällt das.
  26. Zebra0202

    Zebra0202 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Juni 2019
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    3,468
    Finde ich aber auch selbstverständlich, dass es nicht so wirkt als ob die Spieler Ivos Beuteschema ist.
    Wir haben unser Transferkonzept schließlich größtenteils komplett umgekrempelt. Nach dem letzten Abstieg aus der 2.BL hätten wir in der Tat ganz andere Spieler verpflichtet, da wir uns dort noch nicht das Konzept des "Ausbildungsvereins" angeeignet hatten.

    Aber letztendlich ist es so wie du es sagst, wenn wir erfolgreich sind und guten Fußball spielen ist es am Ende zweitrangig wer den größten Anteil an den Verpflichtungen hatte.
     
  27. Innenhafen

    Innenhafen Regionalliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    1,125
    Zustimmungen:
    5,010
    So ganz unwichtig ist die Sache nicht, auch im Hinblick auf die Meinung des Vorstands und Ivos Vertrag über 2020 hinaus.
     
    Conex und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  28. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,282
    Zustimmungen:
    18,576
    Ort:
    Ruhrgebiet
    ...aber bitte I.G. nicht vergessen. Der Anteil war auch nicht unwesentlich. Und dann noch DIE (Zusatz schenke ich mir, weil sie es nicht waren), die es auf dem Platz hätte richten sollen (notfalls ohne Trainer)
     
    ze1970bra und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  29. Tommy Vercetti

    Tommy Vercetti Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 September 2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Köln
    Das kann und will ich auch gar nicht komplett von der Hand weisen. Ich habe mich einfach darüber geärgert, dass hier wieder mal umgehend die Chance ergriffen wurde, Grlic zu pushen. Dazu noch von einem Mitarbeiter des Forums, der natürlich seine eigene Meinung haben darf, aber sich solch einen Beitrag hätte sparen können. Gerade in der Form, doch den Schuh muss ich mir auch selbst anziehen. Für den von dir zitierten Teil jedenfalls.

    Ich möchte aber trotzdem herausstellen, dass ich bei Lieberknecht nicht das mache, was einige bei Grlic tun: Einen Freifahrtschein ausstellen. Ganz gewiss ist unser Trainer nicht der Hauptschuldige des Abstiegs, aber auch er hatte einige Fehler zu verantworten. Trotz des Zutrauens in seine sportliche Kompetenz würde ich das unterschreiben. Bei Dingen, die auf die Kappe von Grlic gehen, gibt es jedoch immer mindestens irgendeine Ausrede. Da kommt in die Diskussion, was Fans doch vorher über seine Transfers gedacht hätten. Sachverhalte, bei denen Kritik nichts mit unseren Finanzen zu tun hat, werden dennoch so entschuldigt. Dann wird Positives wie die Saison 2017/18 völlig isoliert betrachtet, obwohl der folgende Abstieg die insgesamt wieder fehlende Nachhaltigkeit deutlich gemacht hat.

    Kannst du dir vorstellen, wie unglaublich nervig das ist? Der Sportdirektor verfehlt zweimal sein selbst ausgerufenes Ziel der Etablierung und noch immer gab es Personen, die kritisches Hinterfragen schnell austreten wollten, bevor in ihren Augen ein Brand entsteht. Erst hieß es Ewigkeiten, man solle doch den Ausgang der Saison abwarten. Dann folgte aber das umgehende Umschalten, die Würfel seien nun eh gefallen, weitere Diskussionen unnötig. Und als i-Tüpfelchen wird nach gerade drei Partien versucht, schon wieder pro Grlic auszuteilen, weil momentan die Sonne scheint. Dass das alles in Summe mal zu so einer Reaktion führt, ist dann nicht mehr wirklich überraschend.

    Doch ich bleibe dabei: Da hätte ich sachlicher sein müssen. Richtig bleibt zwar, dass die notwendige Umstellung unseres Spiels, somit auch der veränderte Fokus bei der Spielerauswahl, auf Lieberknecht zurückzuführen ist. Er ist für mich auch klar das Zugpferd beim neuen MSV. Dass er die Jungs aber im Alleingang verpflichtet, will ich selbstverständlich nicht ausdrücken. Das lag bei einem Nielsen mit guter Braunschweiger Vergangenheit nahe, doch die Regel ist das natürlich nicht.
     
    Conex, mana08, Toppaz und 2 anderen gefällt das.
  30. STROLCH

    STROLCH Regionalliga

    Registriert seit:
    21 Dezember 2011
    Beiträge:
    1,366
    Zustimmungen:
    5,772
    Ort:
    Dinslaken
    Genauso nervig fand ich aber auch diese permanenten Rausschmißforderungen nachdem der Verein sich entschieden hatte mit Ivo und TL weiter zu arbeiten.

    Da uns Trennungen zusätzlich Geld gekostet hätten was am Kader gefehlt hätte, wäre Leistung und Saisonstart und Perspektive schlechter als die jetzige Momentaufnahme.

    Die Formel: " Alle rausschmeißen und es wird automatisch alles besser " wäre wohl nicht aufgegangen.

    Wie auch immer, freuen wir uns über ein begeisterndes Team. Wer daran wieviel Anteil hat ist ohnehin spekulativ und auch nicht so wichtig, solange in Teamarbeit die richtigen Entscheidungen getroffen werden.
     
    isstillnogud, Shakter, mana08 und 8 anderen gefällt das.
  31. yogi

    yogi Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    2,892
    Ich glaube du hast den zeitlichen Ablauf nicht so beachtet. Hast du die drölftausend Beiträge vor Saisonstart verpasst, die außer Rundumschlag, Gemecker, Beleidigungen (teilweise übelst unter die Gürtellinie zielend) keinen höheren Mehrwert in einer Forumsdiskussion gebracht haben? Zeitweilig ähnelte das Portal einem Gossen-Gangbang, wenn man dachte, dass es nicht schlimmer kommt, gab es immer jemanden der das Niveau noch mal unterbieten konnte. Ich dachte das alle Mods gleichzeitig im Urlaub waren. Das Stichwort "facebookisierung" des Portals kommt daher.

    Ich hätte auch gerne meine Kritik zu Ivos Leistungen geäußert, mal gemeinsam die Saison Revue passieren lassen, den Fehlern auf den Grund gehen, sich austauschen und überlegen was alles schief lief, aber dazu kam man ja gar nicht mehr. EIne vernünftige Diskussion war zu dem Zeitpunkt NULL möglich. Wurden die Unteriridischen Beiträge kritisiert, wurde einem sofort "MEINUNGSFREIHEIT " entgegengeschrien. Erinnerte erschreckend an die "Fakenews"-Fraktion.

    Von daher finde ich deine Argumentation schon ein wenig zurecht gelegt, vorsichtig gesagt.
     
  32. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,884
    Zustimmungen:
    26,363
    Ort:
    Markelfingen
    Ich möchte nur anmerken, dass es für mich ein schwieriges Argumentationsmuster bleibt, sich das Recht zu nehmen, mit einem Rausschmiss eine endgültige Entscheidung einzufordern, anderen das Recht auf eine endgültige Entscheidung in die andere Richtung aber explizit abzusprechen - nur als Gedanke ;).

    Aber super, dass wieder ernsthaft diskutiert wird, statt zu „vernichten“.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    Plato, mana08, MasterAuditor und 2 anderen gefällt das.
  33. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,401
    Zustimmungen:
    3,845
    Ort:
    Duisburg
    Hat der Ivo im Halbzeit Interview die Hose offen gehabt?
    Sah so aus als hätte das Hemd dort rausgeguckt :)
     
  34. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,935
    Zustimmungen:
    33,791
    Ort:
    Hartefeld
    So lange da nur das Hemd rausguckt ist ja alles Tutti!
     
    MS-Exilzebra, Flomon_2, Schumi und 19 anderen gefällt das.
  35. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,401
    Zustimmungen:
    3,845
    Ort:
    Duisburg
    Wäre aufjedenfall ein Legendäres-Interview geworden :D
     
    MS-Exilzebra, Simon M., Toppaz und 5 anderen gefällt das.
  36. MSV Fan

    MSV Fan Bezirksliga

    Registriert seit:
    10 April 2016
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    566
    Ort:
    Duisburg
    Stand jetzt alles richtig gemacht mit den Einkäufen! Junge hungrige Spieler. Gefällt mir :D
     
    Ketomo, Red Eagle, Oma-1902 und 2 anderen gefällt das.
  37. Oma-1902

    Oma-1902 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    3,005
    Ort:
    Hünxe
    Dieses Mal hat er wirklich gute Spieler eingekauft, obwohl die meisten
    aus unterklassigen Vereinen kommen. Aber ich denke, da hatte auch
    Torsten ein Wörtchen mit zu reden. Sie werden die Mannschaft gemeinsam
    zusammen gestellt haben. Das ist dieses Mal eine wirklich tolle Mischung
    aus jungen und älteren Spielern.
     
    Plato, yogi, STROLCH und 5 anderen gefällt das.
  38. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,230
    Zustimmungen:
    21,394
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Hier auch mal ein Lob an chris schmoldt. Klasse arbeit
     
    Kasi, MSV_Tobi1990, Gonzo 28 und 10 anderen gefällt das.
  39. Tifosa

    Tifosa Landesliga

    Registriert seit:
    13 Juni 2013
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    2,100
    Ort:
    Essen
    Genau das hab ich mich auch gefragt. Bin sogar extra zum Fernseher um mir das aus der Nähe anzusehen. :woh:
     
  40. Zebrarich78

    Zebrarich78 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Februar 2019
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    575
    Immer die gleich Platte...*gähn

    Top Job von Ivo und seinem Scoutingteam in dieser Sommerperiode, die vereinssvorgaben bis dato super umgesetzt. Weiter so, ihr zeigt, dass man euch vertrauen darf, wenn ihr gezwungen seid mutig zu sein.

    Ebenso guter Job vom Trainer, Abläufe super schnell in die Mannschaft bekommen und das Tempo im Spiel erhöht, man hat das Gefühl, dass wir immer eine Lösung auf taktische Veränderungen haben.
    (Zur Unterstellung „Lieberknecht Gegner himself“, sorry großer Lacher meinerseits zwischendurch, ich habe stets seine Arbeit der vergangenen Saison argumentativ kritisiert und wurde durch das Ergebnis bestätigt, anschließend habe ich für mich offen gelassen, dass es mit einem Umbruch mit ihm besser funktioniert, jetzt kann man sagen, dass er positiv überrascht und ich bin positiv und auch freudig überrascht, es liegt mir fern mich jetzt über den Erfolg zu ärgern!)

    Hier wird zum Teil diskutiert, wer grad den größten Anteil hat, aber das halte ich für totalen Unsinn. Ich nehme es glaubhaft so war, dass so wie die Mannschaft sich augenblicklich auf dem Platz als Team präsentiert, dies auch für die Führungs- und Entscheiderriege gilt. Von Präsidium, über Sportdirekor, Scouts bis zum Trainer: unser vereinskonzept, Spielidee, Kaderzusammenstellung, implementieren in die Umsetzung durch Trainingsarbeit, das alles ist Ergebnis einer Teamleistung. Vielleicht sollte dies Anerkennung in unserer Allgemeinheit finden und nicht einzelnen Personen zugeschrieben werden.
    So nach etwas längerer Zeit, mein Wort zum Sonntag, genießt die Woche.
     
  41. mana08

    mana08 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    1,481
    Genau so ist es.
    Allerdings kann nicht jeder vom Naturell her so mit den Medien spielen wie Kloppo oder so eloquent sein wie TL. Insofern kann ich damit leben, dass Ivo so ist, wie er ist. (...na ja, vielleicht gibt es ja sowas wie Medien-Coaching, sollte Ivo mal überlegen, hat ja noch ein paar Jahre in diesem mediengehetzten Job zu tun und ein Eigeninteresse sich (und seinen Verein) auch nach aussen gut zu verkaufen).
     
  42. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    6,829
    Wir haben uns vor dieser Saison doch eine völlig neue Ausrichtung gegeben. Dazu gehört dann natürlich auch, dass sich das Beuteschema ändert. Sonst wäre die Neuausrichtung sinnlos. Insofern halte ich den Vergleich mit früheren Transfers für unpassend. Grlic hat in dieser Saison, gemäß dem neuen Konzept, ganz anders gesucht. Wobei die Quote von Einschlägen mit 100 Prozent - so sieht es im Moment ja aus - überrascht und auch etwas mit Glück zu tun hat. Aber wie heißt es so schön: Glück hat nur der Tüchtige.

    Ich war vor dieser Saison für einen Wechsel auf dem Stuhl des SD. Ich mag Ivo Grlic als Typ nicht, muss ich auch nicht, das hat da auch nicht den Ausschlag gegeben. Ich hatte ihn auf Grund seiner Arbeit sehr lange gegen Kritik hier und auch im Bekanntenkreis verteidigt, weil ich seine Arbeit sehr geschätzt hatte. Er war aber für die verkorkste vergangene Saison hauptverantwortlich, weil er den Kader zusammengestellt hatte. Ich muss nun zugeben, und das fällt mir nicht schwer, dass er, vermutlich im Zusammenspiel mit Lieberknecht, aus dieser Saison gelernt hat. Grlic hat bei der Kaderzusammenstellung - Stand heute - offenbar alles richtig gemacht. Es war also kein Fehler, an ihm festzuhalten.

    Ich kann übrigens mit dem Spruch, jemand könne als SD 3.Liga, aber 2.Liga nicht, nichts anfangen. Beides sind Profiligen, die Aufgaben sind doch sehr vergleichbar. Vielleicht kann mir jemand, der die Meinung vertritt, Grlic könne zwar 3.Liga, aber nicht 2.Liga, mal erklären, woran er das genau festmacht.
     
    isstillnogud, STROLCH, MusaMH und 4 anderen gefällt das.
  43. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    1,447
    Ort:
    Wedau
    Woran man das festmachen will? Evtl an den Ergebnissen die der MSV am Ende einer jeden Saison unter Ivo einfährt? Er hat in Liga 3 mehrmals aufstiegsfähige Kader zusammen gestellt und ist 2 mal krachend in Liga 2 gescheitert. Daran mache ich das fest. Mit dem Budget des ihm in Liga 3 zur Verüfung steht, ist er immer im oberen Drittel mit dabei und daraus macht er viel. Das er mit wenig dazu in der Lage ist, eine Liga zu halten, hat er hingegen nicht langfristig unter Beweis stellen können.
    Ich war auch vor der Saison für einen Wechsel auf der Position, aber nicht weil ich ihm dieses Jahr keine gute Saison zugetraut habe, sondern weil ich eben befürchte, das man in Liga 2 wieder mit Ivo auf die Schnauze fällt. Bin aber der Letzte, den es nicht freuen würde wenn er sich irrt.
     
    dirk82 und Sokrates gefällt das.
  44. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    645
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Moin,
    das IG für den Kader 18/19 verantwortlich war ist ja nun mal Fakt.
    Er war aber auch für den Kader 17/18 verantwortlich und diese beiden Teams waren am Anfang fast gleich ...

    Im Winter 18/19 gab es Änderungen in der Mannschaft, im Herbst schon beim Trainer.
    Da wurde nicht solange dran festgehalten wie bei Gino L.!
    Ich erkenne hier also eine Lernfähigkeit.
    Ivos Problem ist der leere Geldbeutel. Wenn genug Kohle zu Vertragsverlängerung dagewesene wäre hätte so mancher Brasilianer nicht ab Januar das Spielen eingestellt.

    Aber das ist Schnee vom letzten Winter ...

    Vielleicht sollten wir Ivo jetzt auch erst mal in Ruhe lassen.
    Der hat heute genug zu tun; muss sicher noch zum Einkaufen in für morgen Bier holen.
    Hoffentlich hat er an seinem Geburtstag gutes Wetter ...
     
  45. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,578
    Zustimmungen:
    15,291
    Ort:
    Ratingen
    100% Zustimmung! Genau wie in einem so komplexen Umfeld wie einem Profifußballclub NIE nur ein Einzelner für Misserfolg verantwortlich ist, ist es auch umgekehrt im Erfolgsfall nie nur ein Einzelner. Wer mir manchmal in der Diskussion zu kurz kommt, ist Chris Schmoldt als Scoutingverantwortlicher. Der wird einerseits eigene Ideen eingebracht haben, andererseits die Ideen von TL+IG faktenbasiert überprüft haben. Wenn ich mir überlege, wieviele Namen im Zuge einer Saisonvorbereitung und vor allem nach einem derartigen Aderlass wie dieses Jahr durchgenudelt werden, dann werden auch TL+IG alleine das nicht stemmen können. Die Öffentlichkeit weiß ja gar nicht, wer neben den verpflichteten Spielern alles noch im Gespräch war.
    Dann gibt es einen Co-Trainer, der ja nicht umsonst seit vielen Jahren ein Tandem mit TL bildet. Auch der wird sich einbringen und Empfehlungen abgeben.

    Klar, am Ende des Tages sind TL+IG die Entscheidungsträger im Rahmen eines Budgets, welches Ihnen Ingo Wald zur Verfügung gestellt hat. Dabei wird TL nicht jeden Spieler bekommen haben, den er haben wollte, weil IG ihn trotz Interesses nicht zum MSV lotsen konnte (soll vorkommen und ist völlig normal). Und TL wird nicht jede Idee von Ivo abgenickt haben, weil er eine andere Meinung zu diesem Spieler hatte als Ivo (soll ebenfalls vorkommen). Wichtig ist doch, dass beide zum Wohle des MSV ihre Kräfte bündeln, eigene Befindlichkeiten dem Erfolg des Vereins unterordnen und gemeinsam auf ein Ziel hinarbeiten. Dazu gehört vielleicht auch, dass man sich mal auf die Überzeugung des jeweils anderen einlässt obwohl man Zweifel hat. Beispiel: ich weiß. dass der Transfer von Ben Balla vor allem auf das Konto von Ivo geht - gegen die völlige Überzeugung von TL, dem dieser Transfer regelrecht schmackhaft gemacht wurde und der heute wahrscheinlich heilfroh ist, dass er kein Veto eingelegt hat. Es wird andererseits Konstellationen gegeben haben, wo TL Ivo überzeugen musste. So geht Teamwork!

    Ich traue sowohl Ivo als auch Torsten zu, dass sie den erfolgreich eingeschlagenen Weg nach dem Abstieg gemeinsam weitergehen und den Erfolg nicht allein für sich in Anspruch nehmen. Ich hoffe, dass Ivo sich nicht zu fein ist, das zweifellos excellente Netzwerk von TL zu nutzen. Wenn die beiden weiterhin gemeinsam fokussiert auf unser großes Ziel hinarbeiten - und das gilt auch für alle anderen im Verein - dann kann hier noch etwas tolles entstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 August 2019
    Omega, MS-Exilzebra, Kasi und 15 anderen gefällt das.
  46. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    6,829
    Die Erklärung ist mir zu oberflächlich. Anders als in der 3.Liga hatte der MSV in der 2.Liga plötzlich Mitbewerber, die einen deutlich höheren Etat zur Verfügung haben. Die Etats wurden hier ja schon aufgelistet. Wenn du da im Etat unter den kleinsten Fünfen bist, kannst du nicht die Spieler holen, die du vielleicht holen willst, und spielst gegen den Abstieg. Und du kannst dann eben auch völlig verkacken.

    Ja, ich weiß: Regensburg und Kiel hatten das als Mitaufsteiger und mit ebenfalls wenig Geld ganz offensichtlich besser gemacht. Das lässt sich nicht von der Hand weisen und ich nehme dir dieses Argument wahrscheinlich schon vorweg. ;) Nur lässt die gute Arbeit woanders eben keine direkten Rückschlüsse auf die Arbeit beim MSV zu, weil die Bedingungen nicht identisch sind.

    Natürlich war Grlic für die Zusammenstellung des letztjährigen Kaders verantwortlich. Sportlich war er mMn gut genug, den Klassenerhalt zu schaffen. Warum die Kurve so steil nach unten führte, ist für uns alle als Außenstehende doch ein großes Rätsel. Die Vorbereitung war möglicherweise, was man so hört, suboptimal. Dazu scheint es gruppendynamische Prozesse im Kader gegeben zu haben, die wohl völlig aus dem Ruder liefen. Alle Beteiligten und Verantwortlichen scheinen nicht früh genug Warnsignale erkannt und gegengesteuert zu haben. Bei Regäsel, einem schwachen Glied im Gefüge, war man noch konsequent. Andere hat man zu lange gewähren lassen, die Namen Hajri und Wolze werden ja immer wieder genannt. Irgendwann lag das Kind dann unrettbar im Brunnen. Mir ist noch vor Augen, dass Lieberknecht nach der Hinrunde einige überraschende Personal-Entscheidungen ankündigte. Was folgte, war nur die Entmachtung Wolzes als Kapitän. Die kam offenbar schon zu spät, und weitere Konsequenzen blieben aus. Wurde Lieberknecht da gebremst? Falls ja, von wem?

    Der Kehraus nach der Saison bestätigt die Missstände im Kader. Selbst mit langjährigen Spielern konnte und wollte man offensichtlich nicht weitermachen. Das Elend war ligaunabhängig. Hätte dieser Kader nicht in der 2.Liga, sondern in der 3.Liga für uns 2018/2019 gespielt, wäre das genauso in die Hose gegangen. Wäre das dann der Beweis gewesen, dass Grlic 3.Liga "nicht kann"? Das Problem war nach meiner festen Überzeugung kein sportliches, sondern lag in zwischenmenschlichen Bereichen. Da fehlte die Lösungskompetenz bei Grlic & Co.
     
    mana08, STROLCH, Zebrarich78 und 4 anderen gefällt das.
  47. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    9,187
    Ich hätte ihn, zusammen mit der gesamten letztjährigen Mannschaft, im Sommer rausgeworfen. Die Gründe wurden ausgiebig ja diskutiert.

    Stand jetzt hat er seinen Job gemacht und mit TL eine junge, hungrige Mannschaft zusammengestellt, die der "neuen" Leitlinie entspricht.

    So sehr er in der Kritik stand und auch ich Ihn als maßgeblich Verantwortlichen für den Abstieg gesehen habe, so sehr sollte man ihn jetzt auch lobend erwähnen und betonen: Hausaufgaben gemacht!
     
  48. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,753
    Zustimmungen:
    40,535
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Versteh ich absolut und freue mich daher umso mehr über Deine Antwort und darüber, dass die Diskussion rund um Grlic, Lieberknecht und die sportliche Neuausrichtung von allen Seiten etwas sachlicher geführt wird. Die jüngsten Erfolge erleichtern das mit Sicherheit auch etwas.

    Zur vergangenen Saison könnte man Grlic anlasten, mit Lieberknecht für den Klassenerhalt den falschen, für eine nachhaltige Entwicklung aber doch den richtigen Trainer verpflichtet zu haben. Oder man wirft Lieberknecht vor, dem letztjährigen Kader eine Spielweise aufgezwungen zu haben, die dieser nicht erfolgreich spielen konnte. Ob jetzt einem Mangel an Talent, Einstellung oder der vom ersten Tag an prekären Tabellensituation geschuldet, keine Ahnung. Da beschlägt meine Glaskugel.

    Vielleicht hätte ein Feuerwehrmann letztes Jahr die Klasse gehalten, aber der nachhaltigen (sportlichen, nicht wirtschaftlichen) Entwicklung des Vereins geschadet. Für Torsten Lieberknecht war die letzte Saison ja trotz all seiner Erfahrung eine völlig neue Situation. Sein zweiter Profiverein und ein Kader, mit dem er Null zu tun hatte. Da wären etliche andere Trainer auf den ersten Blick geeigneter gewesen.
    Die Situation jetzt entspricht viel mehr dem, womit Torsten Lieberknecht in der Vergangenheit erfolgreich war.

    Steile These: mit einem Feuerwehrmann, der mit brutalem Mauern und Hauruckaktionen in der Eichhörnchentaktik Punkte sammelt hätten wir die Klasse gehalten, würden aber jetzt versuchen, mit genau dem gleichen Ansatz ins dritte Zweitligajahr zu gehen. Mit Lieberknecht sind wir abgestiegen, haben aber jetzt die Chance, eine zukunftsfähige und selbst agierend Fußball spielende Truppe aufzubauen. Wofür entscheidet man sich als Sportdirektor, als Fan? :glaskugel:
     
  49. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,346
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Aktuell sieht es so aus, als hätte Ivo mit der Zusammensetzung der neuen Mannschaft genau so viel Glück, wie er mit der der vergangenen Saison Pech gehabt hat.
    Gut beraten war er diesmal mit dem konsequenteren Zugriff auf aufstrebende Kräfte aus unteren Ligen; die Kooperation mit TL hat sicherlich auch
    zum derzeitigen "Stand der Dinge" beigetragen.
    Es zeigt sich bisher jedenfalls in erfreulicher Weise, dass man auch mit schmalerem Geldbeutel eine durchaus schlagkräftige und
    konkurrenzfähige Truppe zusammenstellen kann.
     
  50. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,910
    Zustimmungen:
    6,829
    Vielleicht ist meine These steiler ;), aber: Ich bin mehr denn je davon überzeugt, dass kein für den MSV realistischer Trainer mit dieser Mannschaft den Klassenerhalt geschafft hätte. Begründung #6496.
     
    Plato gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden