1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MSV - FRAUEN - "Die Erste 2016/17"

Dieses Thema im Forum "MSV Fussballfrauen" wurde erstellt von kommandosofianati, 4 Juni 2016.

  1. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    1,413
    Ort:
    Kevelaer
    Man muss sie nicht in den Mülleimer werfen , aber sich von Ihnen trennen wenn sie nicht ausgeglichen wirtschaften .
    Sollte die Bundesliga nicht zu finanzieren sein dann eben 2 Liga oder Regionalliga . Aber eben wirtschaftlich ne 0 Runde fahren .

    Ob die Herzen der Sportlerinnen darunter leiden wage ich mal zu bezweifeln . Die spielen dann woanders .
    Die Verantwortlichen dürfen alles machen , müssen aber für die Finanzen sorgen .
    Den Fans - nunja die Damen gibt es laut Wikipedia seit 01.01.2014 .
    Ich glaube wenn sie den Verein so lieben und Bundesliga wirtschaftlich nicht machbar ist , unterstützen sie die Mannschaft auch gerne in tieferen Klassen .

    Ansonsten ein guter Beitrag @Old School
    Deshalb ziehe ich mich jetzt aus diesem Thread auch wieder zurück , ich kann ja eh nichts ändern . Viel Glück
     
    Old School gefällt das.
  2. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    1,575
    Ort:
    Duisburg
    Ich interessiere mich wirklich nur rudimentär für Frauenfußball.
    Heißt ich gucke zwischendurch mal was so passiert und freue mich wenn es positiv aussieht.
    Man sollte bei der Diskussion nicht vergessen, dass auch der Duisburger Frauenfußball positiv für das Image von Stadt und Verein arbeitet. So weit ich mich erinnere war es nicht sogar eine Bedingung der Stadt, dass beide gemeinsam gerettet werden ?
    Und auch bei DFB/DFL wird man im Zweifel eher mal auf milde treffen wenn dann gleich 2 Vereine kaputt gehen.

    Natürlich sollten die Frauen aber, genau wie die Herren, kostendeckend arbeiten. Jedoch ist es kurzfristig vertretbar wenn dort kleinere Fehlbetrag Querfinanziert werden.
    Für mich sollte man sich höchstens im Falle eines do or die von den Frauen lösen, sofern diese defiziär sind, wenn wir irgendwann so weit sind das es um 150.000€ geht dann kannste den Laden aber eh dicht machen.


    Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
     
    kommandosofianati und Emmericher gefällt das.
  3. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,348
    Zustimmungen:
    23,855
    Ort:
    Misanthropen
    Kommen wir nun zum Sport:
    Linke Außenbahn, das ist ja eine meiner Wunschpositionen. Ich bin bei Zweitligaspielerinnen aber immer skeptisch, ob sie den Sprung in die erste wirklich schaffen. Ich hoffe, sie zeigt bessere Leistungen als Nicole Munzert über weite Teile der Saison.
     
    ChristianMoosbr gefällt das.
  4. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    2,039
    Magdalena Richter wird wohl eine der Führungsspielerinnen in der kommenden Saison und der verlängerte Arm des Trainers auf dem Platz sein. Bin sehr gespannt auf sie.
     
  5. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,393
    Zustimmungen:
    10,066
    Ort:
    Duisburg
    Hast du hierzu weiterführende Informationen, wie zum Beispiel finanzielle Informationen, die das bestätigen? Oder ist es die Hoffnung, dass das der Fall ist? Dann sollte das deutlich werden, denn du bürdest den Verantwortlichen verdammt viel Verantwortung auf, wenn du sagst, dass sie die Herren in Liga 2 etablieren können, den Verein entschulden können und zusätzlich noch die Frauen in der Bundesliga als starke Plattform, also weg von jeglichen Abstiegssorgen zu führen!
     
  6. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Wenn das in der kommenden Saison wirklich so sein sollte ... wo sind dann die anderen Führungsspielerinnen hin verschwunden ?
    Bresonik,Kirchberger,Makas,Radtke,Kiwic,Weichelt und kriegt der neue Trainer eine Sofia Nati auch nicht in die Spur sprich 1.Liga ?

    Ich denke es ist schon wichtig das sie mehrere Positionen spielen kann.Nach den ersten sechs Abgängen von überwiegend Ergänzungsspielerinnen möglicherweise wenn man die letzten Spiele
    in der Saison bewertet als linke Aussenspielerin wohl mehr als eine Alternative.Ist die Frage ob sie sich körperlich durchsetzen kann im Gegensatz zu der deutlichen jüngeren Nicole Munzert
    da haperte es ja in der ersten Ersligasaison noch aber Munzert hat mit Ihren 20 Jahren auch noch Steigerungspotential.

    Bin aktuell mit dem Kader hochzufrieden wenn denn die sieben oben erwähnten Akteurinnen im Kader bleiben.
     
  7. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    ging mir auch gleich durch den kopf.
    @Psychozebra : erst schreibst du, dass dir die weiteren abgänge nicht mehr bekannt seien, aber jetzt gibts du einer zweitligaspielerin gleich die leader-stammplatzgarantie?

    der verein könnte ruhig mal mit einer positivliste rausrücken, also die spielerinnen benennen, die auf jeden fall nächste saison für uns spielen - hat vielleicht einfach keiner dran gedacht -, auch wenns eventuell mager aussieht, macht ja nichts.
    (dann könnten wir auch etwas fundierter den neuen thread eröffnen, da guckt man ja das ganze jahr dann drauf.)
     
  8. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,348
    Zustimmungen:
    23,855
    Ort:
    Misanthropen
    Ich gehe mal davon aus, der Hinweis mit dem verlängerten Arm bezog sich darauf, dass der neue Coach sie schon kennt und daher vermutlich bereits ein Vertrauensverhältnis zu ihr hat und weiß, dass sie eine Führungsrolle übernehmen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2017
    Psychozebra gefällt das.
  9. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    2,039
    Ich wollte nicht verwirren, sorry. Ich schrieb "eine Führungsspielerin". Ich weiß nicht, ob noch Spielerinnen gehen werden bzw. wer noch gehen wird. Die Spielerinnen, die Emmericher nannte, waren in der abgelaufenen Saison sehr wichtige Spielerinnen, sie werden hoffentlich auch in der neuen Saison Führungsspielerinnen beim MSV sein. Aber unter einem neuen Trainer gibt es doch immer Verschiebungen in der Kaderhierarchie. Und was heißt schon Zweitligaspielerin? Bei den Frauen läuft vieles doch ganz anders als bei den Männern. Da spielen oft nicht diejenigen in der 2. Liga, die es in der 1. Liga nicht schaffen oder von dort keine Angebote bekommen, wie es bei den Männern ist. Da gibt es ganz andere Gründe: Ich schätze, dass 99 Prozent aller Spielerinnen in Deutschland nur einem Hobby nachgehen, für das sie - wenn überhaupt - ein (mehr oder weniger kleines) Taschengeld bekommen. Die Spielerinnen haben einen Job, studieren oder gehen noch zur Schule. Sie haben an ihrem Wohnort Partner, Freunde, Familie. Wer gibt das alles auf und zieht von Stadt x im Osten in die Stadt y im Westen, weil Ihr dort ein Erstligist 200 Euro mehr im Monat bietet? Mehr Training, weniger Freizeit, Trennung von Familie und Freunden, Wechsel des Arbeitsplatzes oder des Studienorts - das macht doch verständlicherweise kaum jemand. Fragt mal Alina Witt... Magdalena Richter lebt und studiert in Bochum, soviel ich weiß. Essen und Duisburg sind die einzigen Erstligisten, die da in Frage kämen. Das ist sehr überschaubar. In den 2. Ligen gibt es mit Sicherheit viele Spielerinnen, die auch locker in der höchsten Liga spielen könnten, und wenn Christian Franz-Pohlmann davon überzeugt ist, dass Magdalena Richter eine davon ist, sollten wir sie nicht als Zweitligaspielerin abqualifizieren, sondern erst mal schauen, was sie drauf hat. :)
     
  10. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    2,039
    Auf den Punkt! :)

    Noch als Ergänzung: Magdalena Richter war Kapitänin der sehr erfolgreichen B-Juniorinnen in Gütersloh unter CFP.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Juni 2017
    Onkel Maus, igw459 und Zebra gefällt das.
  11. kommandolouisanecib

    kommandolouisanecib Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    306
    Vielleicht auch Torjaegerin Sarah Gruenheid zum MSV?

    Neuzugang Magdalena Richter gehoerte 2015 zu den Spielerinnen, die den VfL Bochum damals verlassen haben, als man dort die 1.Frauenmannschaft aus der 2.Liga in die Regionalliga zurueckzog. Richter erkaempfte sich sofort einen Stammplatz beim FSV Guetersloh, um dann auch nach dem Weggang von Coach Pohlmann aus Guetersloh in der abgelaufenen Spielzeit dort weiterhin fuer "Furore" zu sorgen. Zusammen mit Magdalena Richter wechselte Torjaegerin Sarah Gruenheid 2015/16 vom VfL Bochum zum FSV Guetersloh. Gruenheid spielt nun seit einem Jahr bei Arminia Bielefeld, und hat dort massgeblichen Anteil am hervorragenden Abschneiden der Arminen. Da wir ja noch eine Torjaegerin suchen, koennte ich mir denken, dass nach Magdalena Richter vielleicht auch Sarah Gruenheid den Weg zum MSV findet.
     
    Psychozebra und Onkel Maus gefällt das.
  12. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Genau so war es ! Der Istzustand ist aktuell das auch die Frauenabteilung beim MSV nicht kostendeckend arbeitet oder doch ?
    Wenn man aber beispielsweise die Dinge näher durchleuchtet kommt man zu einem interessanten Ergebnis.
    Die Aufwandsentschädigungen für die Spielerinnen wohlgemerkt nur in der 1.Liga sind ja eigentlich durch die Fernsehgelder und das Allianzsponsoring gedeckt ...
    Die Formel lautet 750x23x12 bedeutet kostendeckend gearbeitet.
    Wieviel Sponsorengelder (Trikotsponsoring,usw) fliessen keine Ahnung kommt ja dann noch hinzu.
    Sicherlich ist ein Kostenfaktor auch die Übernachtungskosten so ca. 10x pro Saison inklusive Pokal,Trainer inklusive Nachwuchsbereich,Schiedsrichterkosten,usw.
    Auf der Jahreshauptversammlung wurde von einem Zuschuss von 125000 Euro gesprochen könnte man da auch den Zeitraum in Liga 2 gemeint haben also im Geschäftsjahr bis 30.06.2016 ?
    Wenn das so wäre... Ist ja dann auch logisch da es keine Fernsehgelder und Allianzsponsoring in Liga 2 also keine 200000 €uro gab.
    Würde dann bedeuten das dann 75000 + x von Sponsoren getragen wurden.
    Im übrigen wenn auch in der gerade abgelaufenen Saison Gelder hinzugeschossen wurden würde ich das als Prämie für erfolreiches Arbeiten in der Frauenabteilung deklarieren so eine
    Zweitligameisterschaft verlustpunktfrei zu schaffen gelingt auch nicht jeder Mannschaft.

    übrigens apropos neue Sponsoren im letzten Spieltagsflyer war erstmalig auch die GEBAG vertreten auf der HP aktuell noch nicht.
     
    igw459 und Oliver71 gefällt das.
  13. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,393
    Zustimmungen:
    10,066
    Ort:
    Duisburg
    Die fehlenden 125.000 Euro sind definitiv für die erste Liga gerechnet. In der zweiten Liga ist der Fehlbetrag dementsprechend größer..
     
  14. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Sorry bin da Hauptversammlungsmässig wirklich nicht auf Ballhöhe ich dachte immer da geht es in einer Bilanz immer über das abgeschlossene Geschäftsjahr nicht um Zahlen der aktuellen
    Saison zum Stichtag Hauptversammlung. So kann man sich irren. Noch mal sorry .
     
  15. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    2,039
    Sarah Grünheid wird bestimmt kommen, das vermute ich auch. ;) Aber es gibt da auch noch eine Nina Ehegötz... Vielleicht findet sie ja jetzt auch endlich den Weg zum MSV. Also, das meinte ich damit, dass ich damit rechne, dass der Kader ordentlich durchgeschüttelt wird. Frisches Blut ist nicht schlecht, auch wenn auch ich es zum Beispiel sehr bedauere, dass Alice Hellfeier in der nächsten Saison nicht mehr dabei sein wird. Sie ist in jeder Hinsicht ein richtig schwerer Verlust.
     
    igw459 und Zebra gefällt das.
  16. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,348
    Zustimmungen:
    23,855
    Ort:
    Misanthropen
    Jetzt endlich? Gab es da schon mal Kontakte?
    Sie ist ja bekanntlich auch meine Wunschspielerin, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass sie entweder nach ihrer schweren Verletzung und dem dreiviertel Jahr Pause mit Leverkusen in der zweiten Liga erst mal wieder Fuß fassen will, oder, wenn sie lieber erste Liga spielen möchte, zurück zu ihrem alten Verein aus K*ln geht.
     
  17. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    2,039
    Jemand wie Nina Ehegötz ist für alle Erstligisten der Region interessant. Da ist der Transfermarkt bei den Frauen deutlich berechenbarer als bei den Männern. Ich bin mir ziemlich sicher, dass NE auch in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen und nicht in Leverkusen bleiben wird.
     
    igw459 und Zebra gefällt das.
  18. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Unser neuer Cheftrainer CFP lädt zum Gedankenaustausch ein. Wie ich finde eine tolle Aktion, um die Fans mit ins Boot zu holen. (Da können auch die FF-Kritiker gerne vorbeikommen und ihre Bedenken/Ablehnung kundtun.)

    Hallo Fans der MSV Frauen und Jugend!
    Unser neuer Cheftrainer Christian Franz-Pohlmann möchte sich und sein Team den Fans präsentieren.
    Es werden auch neue Spielerinnen vorgestellt.
    CFP stellt sein Konzept (z.B. Gestaltung der Jugendteams, Erste Mannschaft etc.) vor.
    Alle Fans sind recht herzlich zu einem gemütlich Kennenlernabend eingeladen.
    Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen!
    18836029_1382032548532168_1168408399807210622_n.jpg
     
  19. kommandolouisanecib

    kommandolouisanecib Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    306
    Der neue Coach Christian Franz-Pohlmann bestreitet offenbar neue Wege. Grosses Kino! Vielleicht kommen ja neben ein bis zwei neuen Akteurinnen ja auch ein oder zwei Spielerinnen der bisherigen Mannschaft zu besagtem Gedankenaustausch. Zwischen den obigen Zeilen von @igw459 kann man ja herauslesen, dass CFP den neuen Kader der MSV Frauen laengst nach seinen Vorstellungen zusammengestellt hat, auch
    wenn vielleicht die ein oder andere Neuverpflichtung noch nicht ganz "in trockenen Tuechern" ist.
    Ein wichtiger Aspekt wird sein, dass CFP vor allen Dingen den jungen Spielerinnen(Sofia Nati, Nicole Munzert, Lara Hess, auch Juelide Mirvan) wieder jene Spielfreude und Begeisterung zukommen laesst, welche unsere Mannschaft vor allem in der Hinrunde 2015/16 so sehr ausgezeichnet hat. Von jenem eingeschlagenen Weg ist Inka Grings dann aus meiner Sicht unverstaendlicherweise abgegangen. Gekaempft hat die Mannschaft von Inka Grings meist immer "bis zum Umfallen"- aber zu einem Fussballspiel gehoert neben einer stabilen Defensive auch die Entwicklung eines gewissen Offensivkonzeptes, einer gewissen Spielfreude und Spielkultur, und dementsprechend auch einer Begeisterung innerhalb der Mannschaft.
    "Exemplarisch" sei an unser Spiel in Rheda-Wiedenbrueck erinnert an einem kalten Freitagabend waehrend der Hinrunde 2015/16, gegen den FSV Guetersloh mit CFP als deren Coach. Es war wohl das beste Zweitliga-Spiel, was es je im deutschen Frauenfussball gegeben hat, und zwar von beiden Teams. Bei unserem 3:2-Sieg musste Meike Kaemper mehrfach "Kopf und Kragen" riskieren, Linda Bresonik debuetierte als Innenverteidigerin, offensiv brillierte die Reihe Nicole Munzert-Sofia Nati-Steffi Weichelt, zusammen mit Laura Luis.
     
    Onkel Maus und igw459 gefällt das.
  20. Onkel Maus

    Onkel Maus Kreisliga

    Registriert seit:
    3 August 2011
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    Duisburg-Neudorf
    In der Tat eine tolle Aktion! Und schon so bald! (Da wird der Urlaub für die anwesenden Spielerinnen aber arg kurz gewesen sein...) Und in der Woche darauf ist schon Trainingsauftakt der Herren! Wann ist ebender übrigens bei den Damen; weiß das jemand?
     
  21. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,276
    Zustimmungen:
    6,686
    Ort:
    Bocholt
    Da der Saisonstart mit dem DFB-Pokal für ende August terminiert ist und der Start der 1. Liga eine Woche später, würde ich mal grob von Mitte Juli als Trainingsstart ausgehen, dann hätten die anwesenden Akteure auch noch genug Zeit für den Urlaub ;)
     
  22. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    liest sich auf der homepage, nun, variantenreich: "Der Staub der Jahre … jetzt wird Frühjahrsputz gemacht am Trainingsgelände unserer Frauenteams an der Mündelheimer Straße! Staub weg, frische Farbe rein – die Mündelheimer Straße soll sich künftig wieder als Anlaufstelle für den gesamten MSV-Frauenfußball in fröhlicher, entspannter Atmosphäre präsentieren und dabei den Teams und Trainern auch zeitgemäße Büros oder Besprechungsräume bieten. „Wir wollen etwas bewegen, wissen aber alle, dass wir beim MSV in allen Bereichen wenige Mittel zur Verfügung haben. Deswegen bin ich gerne mit meinem Trainerteam dabei mit am Ball – und würde mich freuen, wenn uns viele, viele Fans dabei unterstützen undmitmachen“, sagt der neue Chef-Trainer Christian Franz-Pohlmann. Was wann und wie gemacht werden soll, darüber informiert der MSV seine Anhänger bei einem kleinen Info-Abend an der Mündelheimer Straße am Montag, 12. Juni 2017, um 18 Uhr. Dann ist auch das neue Trainer-Team – den Torwart-Coach werden wir euch in den kommenden Tagen präsentieren – vor Ort und freut sich, euch kennen zu lernen. „Gearbeitet“ wird an diesem Abend aber noch nicht."

    trainingsstart ist der 9. juli.

    https://www.msv-duisburg.de/aktuell...-muendelheimer-strasse-info-abend-am-12-juni/
     
    ChristianMoosbr und igw459 gefällt das.
  23. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
  24. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,393
    Zustimmungen:
    10,066
    Ort:
    Duisburg
    Mal schauen, ob es ich zu dem Info-Abend schaffe. Zwar hab ich mit Frauenfußball nichts am Hut, aber sie gehören zu uns. Und wenn ein Bereich Hilfe brauch, dann bin ich auch dafür da. Also hübschen wir das zweite "traingszentrum" neben der Westender doch auch ein wenig auf!

    Ich hoffe, dass sich einige andere Fans auch anschließen, die dem Frauenfußball vielleicht nicht verbunden sind, aber dennoch helfen wollten! :jokes66:
     
    Ranger 58 und yogi gefällt das.
  25. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
  26. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,393
    Zustimmungen:
    10,066
    Ort:
    Duisburg
    https://www.msv-duisburg.de/aktuell...ve-rieke-dieckmann-wechselt-in-zebrastreifen/

    Schön, dass die Suche nach neuen Spielerinnen ziemlich zügig von statten geht. :)
     
    Onkel Maus und kommandosofianati gefällt das.
  27. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    ChristianMoosbr gefällt das.
  28. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,479
    Zustimmungen:
    11,547
    Nur mal so, ohne dass ich jemand überzeugen müsste/muss: das Thema Frauenfussball als das, womit man prinzipiell nix am Hut hat, erledigt sich am besten durch Ansehen einiger Spiele im Stadion. Ich hab z.B. schon viel vierte Liga Männerfussball geguckt, und natürlich bei unseren Männern gewisser Massen zwangsweise dritte Liga, und würde mal behaupten: die Frauen auf Erstliganiveau spielen definitiv um vieles interessanter als so gut wie alles, was man dort geboten kriegt! Dadurch, dass der ganz beinharte Kampf und die dauernden Fouls wegfallen, ist wesentlich mehr Spielfluss dabei, es geht rauf und runter, dass sich zwei Mannschaften vollständig neutralisieren und so eine Partie am Ende zu reinem Standfussball mit endlosen Kopfballstaffetten, oder so ähnlich, erstarrt, trifft man kaum je an.

    Wirklich, das Manko an Zweikampfdynamik und die geringere Schnelligkeit machen vor Ort viel weniger aus, kann sein, dass es auf der Mattscheibe etwas langsamer wirkt. Ich würde auch ausdrücklich behaupten, dass es mit das Richtigste ist, was man machen kann, wenn man gerade Kinder an den Sport heranführen will, dass man erstmal ins PCC-Stadion kommt. Dort gibt es weder nervige Filzereien durchs Sicherheitspersonal noch Fanschaften mit einer Lautstärke, die Kinder einschüchtern könnte. Erst recht keine endlose Warterei an der Fressbude.

    Und, wie gesagt, der Fussball ist tatsächlich äusserst fesselnd, es geschieht die ganze Zeit über was! Das sind austrainierte Topathletinnen mit hoher Spielkultur! Nur das süffisante Gegrinse einiger Arbeitskollegen respektive Nachbarn muss man definitiv überwinden können!
     
  29. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,348
    Zustimmungen:
    23,855
    Ort:
    Misanthropen
    Offtopic, aber dazu fällt mir gerade was passendes ein: Letzte Saison, ich verließ gerade das Haus zu einem Spiel, treff ich meine Nachbarin, die mich fragt, wohin ich gehe. Ich: "Zum Frauenfußball." Sie: "Uuuuuuhhhhh!", als hätte ich gerade offenbart, mir die Landesmeisterschaft im Schlammcatchen anzusehen oder mich mit einer Internetbekanntschaft am Waldesrand zu treffen. Ich frage mich, woher das kommt. Hätte ich gesagt "Zum Damentennis" oder "Zum Springreiten der Frauen" wäre die Reaktion doch vermutlich eine andere gewesen.
     
    ChristianMoosbr gefällt das.
  30. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
  31. kommandolouisanecib

    kommandolouisanecib Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    306
    Nette "Spielerei"- 2015/16 war doch Sofia Nati "Spielerin der Saison", oder? Bleibt zu hoffen, dass CFP diese Spielerin wieder "hinbekommt"- Sofia Nati kann den Unterschied ausmachen. Vor allem im Zusammenspiel im Offensivverbund mit Steffi Weichelt, Nicole Munzert, Lisa Makas und vielleicht einer Sarah Gruenheid.
    "Spielerin der Saison" 2016/17 in meinen Augen eindeutig Rahel Kiwic. Nicht um die Anderen "abzuwerten", aber Rahel Kiwic war immer eine "Bank"; sie ist eine verlaessliche Groesse beim MSV! Ich sehe Kiwic allerdings als Innenverteidigerin, welche immer fuer ein paar Tore pro Saison gut ist. Man darf nun bei der Europameisterschaft gespannt darauf sein, wie sich Rahel Kiwic auf internationaler Ebene praesentiert, und ob sie mit der Schweiz "den naechsten Schritt" gehen kann.
     
    brieftaube und kommandosofianati gefällt das.
  32. Aufstieg20162017

    Aufstieg20162017 Bezirksliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    943
    Die Nati sollte alleine für den Schönheitsbonus ne Stammplatzgarantie haben!
     
  33. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    @kommandolouisanecib : klares votum. bei unsicherheit würd ich das kriterium "spielt auch nächste saison bei uns" einführen. dann müssen wir uns hoffentlich nicht noch auf linda einigen, für mich das überraschendste comeback und faszinierendste der rückrunde. guckst du em-spiele im stadion (deine geliebten französinnen)?

    @Aufstieg20162017 : bringst du gerade deine facebook- und portal-posts durcheinander?
     
  34. kommandolouisanecib

    kommandolouisanecib Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    306
    Zum neuen MSV Frauenkader 2017/18:
    Bislang stehen 6 Abgaengen ja 2 Neuzugaenge gegenueber. Wer noch kommt, bleibt abzuwarten; ich rechne auch noch mit weiteren 2 Abgaengen etwa. Unbedingt gehalten werden muessen die 9 Spielerinnen Kaemper, Kiwic, Kirchberger, Radtke, Bresonik, Wu, Nati, Makas und Weichelt! Einer Lara Hess wuerde ich "ihren" Platz rechts in der Viererkette zurueckgeben, welchen sie waehrend der Hinrunde 2015/16 so sehr mit Leben ausgefuellt hat. Nicole Munzert benoetigt, wie im Uebrigen auch Sofia Nati, das Vertrauen und die Unterstuetzung des Trainers. Mit Juelide Mirvan verfuegen wir ueber ein weiteres grosses Talent, obgleich sie sich ja in der abgelaufenen Spielzeit noch nicht weiterentwickelt hat.
     
  35. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,348
    Zustimmungen:
    23,855
    Ort:
    Misanthropen
    Ich war bei der Wahl zur Spielerin der Saison kurzzeitig versucht Lisa Makas meine Stimme zu geben, einfach weil sie klar erkennbar die beste Fußballerin im Team ist. Allerdings hat sie verglichen mit den anderen, die ebenfalls ihren Anteil am Klassenerhalt hatten, so wenig Spielzeit gehabt (ähnlich wie Martin Dausch vor zwei Jahren bei den Herren), dass ich mich letztlich doch für Rahel Kiwic entschieden habe. Hinten eine Bank, vorne mit enorm wichtigen Toren und auch ein deutlicher Sprung zu der Leistung von vor zwei Jahren.
     
    Oliver71 gefällt das.
  36. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Spieler- oder Spielerin des Jahres damit kann ich bei einer Mannschaftssportart nichts anfangen.
    Ich halte mich da lieber dran die Mannschaft des Jahres beim MSV zu wählen beim Tennis und Turnen kann man vielleicht Einzelsportler ehren aber nicht beim Fussball.
    Also Mannschaft des Jahres beim MSV sind eindeutig die Double Sieger einfach weil die das maximal mögliche auch tatsächlich herausgeholt haben.
    Haben andere Mannschaften U19,U17 bzw. U17 Juniorinnen bzw. U16 Juniorinnen und unsere 1.Frauenmannschaft jeweils in der höchst möglichen Liga denn enttäuscht ?
    Keineswegs alle Mannschaften haben Ihr Ziel erreicht.Es war ein fast geniale Saison beim MSV wenn da die "Zwote" Frauenmannschaft nicht wäre.
    Ich denke der Abstieg der "Zwoten" stellt dann tatsächlich den absoluten Tiefpunkt im Duisburger Frauenfussball dar.
    Wenn man auch bedenkt wo die anderen Zweiten Mannschaften unserer Bundesligakonkurrenz spielen.Also derzeit keine Möglichkeit für talentierte Nachwuchsspielerinnen in Duisburg
    sich für höhere Aufgaben sprich 1.Liga zu empfehlen in der Niederrheinliga macht das wirklich keinen Sinn.Da muss man so schnell wie möglich wieder raus.
    Für den MSV gilt jedes Jahr ein Aufstieg.Es gibt da tatsächlich nur zwei Möglichkeiten eine sehr unwahrscheinliche und eben eine wahrscheinliche aber ich glaube dazu braucht man
    erstmal einen Spielerinnenkader.
     
    kommandosofianati gefällt das.
  37. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,479
    Zustimmungen:
    11,547
    @Zebra

    Da könnte ich auch einen Haufen Geschichten loswerden, und du hast ganz recht: viele Frauen reagieren genauso wie Männer, und gern wird es mit genau diesem zweideutigen Anschein belegt. Bei Männern versteh ich das ja noch, aber bei Frauen überhaupt nicht. Ich habe auch bei jungen Paaren, die kleine Mädchen haben, blankes Entsetzen in den Gesichtern namentlich der Mamas wahrgenommen, wenn man denen was von Frauenfussball erzählt.

    Einem daran interessierten Mädchen im Bekanntenkreis wurde auch schon explizit verboten, und zwar wieder von der Mutter, da auch nur mal gucken zu fahren. Nicht selten sind junge Väter da wesentlich aufgeschlossener, ist meine Erfahrung. Ich glaube, da gibt es noch enorm viel sehr tief sitzende Vorurteile. Schade, denn so wird konkret schon verhindert, dass man hinfährt, um sich die Sache doch mal anzusehen.

    Ich zeig schon überall Bilder rum, damit die jungen Mamas sehen können, dass man als Fussballspielerin nicht neunzig Kilo wiegen und einen Bart haben muss. Und dass, das umgekehrte Vorurteil eben, alle Mädels komplett angezogen am Spiel teilnehmen, und genauso gekleidet sind wie die Männer auch. Mittlerweile wurde mir aber auch schon ein obskurer missionarischer Eifer unterstellt ...am besten fährt man einfach hin, guckt sich die Spiele an, und nimmt die niedrigen Zuschauerzahlen verbissen in Kauf.
     
  38. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    @Emmericher : gut gesprochen. meine fehlende euphorie, trotz des klassenerhalts mit seinem abwechslungsreichen und manchmal gutem fußball, hängt sicher mit dem gefühl zusammen, dass wir noch nichts nachhaltiges geschaffen haben. und eben der "unterbau" nun gar kein unterbau mehr ist. nun "passt" es ja (kein wirklicher trost) auf den abstieg, dass wir die zwote als u 21 weiterführen, neu aufbauen will ich gar nicht sagen (mal schauen, was CFP dazu montag sagt).
    in den letzten beiden zwote-posts findest du die spielerinnen, die zugesagt haben, melissa keß kommt noch dazu. das find ich allerdings ziemlich großartig - vor allem, wenn man an letzte saison denkt -, jetzt schon 15 spielerinnen zu haben, und es sind nicht die schlechtesten.
     
  39. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    3,632
    Zustimmungen:
    11,189
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Welche Vorurteile genau?
     
  40. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    4,479
    Zustimmungen:
    11,547
    @Meide1963rich

    Im Prinzip geht es wahrscheinlich um das, was schon jungen Aristokratinnen und sonstigen besser gestellten Damen im 19. Jahrhundert gern untergerieben wurde, dass nämlich Sport vermännliche. Das dazu passende umgekehrte Vorurteil lautet, dass Frauen oder Mädchen einfach nicht robust genug für Sport sind, irgendwelche hormonbedingten Wahrnehmungsstörungen sie daran hindern würden, den Ball geradeaus zu treten, oder ein so komplexes Spiel wie Fussball überhaupt zu verstehen. Frauen können, meint man wohl, halt besser stricken, ein Gedicht verfassen, oder im Sport bestenfalls Reiten, Kunstturnen oder Tennis, jedenfalls Sachen, bei denen es weniger um die Gemeinschaft, als um das persönliche Durchsetzen geht. So halt, als gäbe es nicht schon zig Mannschaftssportarten, in denen Frauen äusserst erfolgreich spielen.
     
  41. brieftaube

    brieftaube Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Mai 2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    392
    Sportlerwahlen sind eine nette Spielerei und man sollte sie nicht zu ernst nehmen und die Bedenken einer Heraushebung in Mannschaftssportarten sind durchaus berechtigt.
    So sind bei den Herren ja meist die Kreativspieler die Gewinner, während Abwehrspieler nicht oder selten berücksichtigt werden. Und doch wäre es mir ein Bedürfnis großartige Personen herauszuheben, wie z.-B. untadelige Sportsleute wie Philipp Lahm. Daneben ist es z.B, auch hier interessant, wie andere Forenbesucher das Auftreten unserer Spielerinnen bewerten. In diesem Sinne wäre für mich auch Kiwic eindeutig die Spielerin der Saison. In diesem Zusammenhang kann man auch dem Team ein Kompliment machen, da es mehrfach Moral und Kampfgeist gezeigt hat. Etwas Spaß können wir uns nach dieser Saison doch gönnen und mehr ist eine solche Wahl eigentlich nicht.
     

Diese Seite empfehlen