1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MSV - FRAUEN - "Die Zwote 2016/17"

Dieses Thema im Forum "MSV Fussballfrauen" wurde erstellt von SÜDLICHT, 1 Juli 2016.

  1. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    So, mit dem heutigem Tag und mit dem datumstechnischen offiziellen Start der neuen Saison eröffne ich hier für die Mädels der Zwoten diesen Thread. Also, alles was die zweite Frauenmannschaft angeht, könnt ihr hier reinschreiben!

    Friedel Baumann bittet am 14.07. ab 19 Uhr die Mädels zum Trainingsstart an der Münderheimer Str.. Es gibt auch einige interessante Testspiele, die ich hier aufführe, wenn sie denn zu 100% in trockenen Tüchern sind.

    So, nun Feuer frei! ;)
     
    igw459, kommandosofianati und Oliver71 gefällt das.
  2. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    auf fb sind die ersten testspiele eingestellt (drei tage nach trainingsstart, huch):

    so, 17.07., 13:00 uhr --- spvg schonnebeck - MSV
    so, 24.07., 15:00 uhr --- MSV - sv walbeck
    so, 31.07., 13:00 uhr --- MSV - 1.ffc recklinghausen

    mmh, schonnebeck statt nantes? haben wir denn da schon richtig die mannschaft zusammen? ich habs ja irgendwie nie nach schonnebeck geschafft (direkt hinterher testen die männer gegen wanne).
    was meinst du, @SÜDLICHT ?
     
  3. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Ich ergänze mal: Sa, 30.07. MSV - Borussia Mönchengladbach II, 14.30 Uhr , Mündelheimer Str.. Am So, 14.08. um 13 Uhr der Kracher daheim gegen SG Schönebeck II mit Laura Neboli (als Trainerin) und Antonia "Toni" Berger(die nach E gewechslt ist). Am 21.08. geht´s auswärts zum GSV Moers an die Filder Str.. Anstoß ist da um 13 Uhr.

    Diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr und Änderungen können sich da immer ergeben.

    Nun zu deiner Aussage bezüglich des Spielbesuchs in Schonnebeck: SELBSTVERSTÄNDLICH werde ich da auflaufen und das Spiel der Zwotemädels gegenüber den "Um die goldenen Ananas-Cup" vorziehen! ;) Muss doch schauen ob die Mädels in der Sommerpause an sich gearbeitet haben ;)
     
    kommandosofianati gefällt das.
  4. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2016
    SÜDLICHT und kommandosofianati gefällt das.
  5. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    und das eine woche vor saisonstart der ersten, könnwa also gucken.
    bemerkenswert, dass schon der gesamte spielplan mit differenzierten anstoßzeiten steht.

    (und wie geht man dann das testspiel 2 wochen vorher an? trotzdem vollgas, oder?)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Juli 2016
  6. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Spielplan der RL West ist immer mit den aktuellen Zeiten die letzten Jahre veröffentlicht worden. Könnte mir vorstellen, dass das Testspiel gegen Essen gestrichen wird...

    Ansonsten ein schöner Spielplan, wo ich mir viele Spiele anschauen werde. Uevekhoven und Hauenhorst sind natürlich Exoten, die wahrscheinlich direkt zu den Abstiegskandidaten zählen werden. Die 2 Auswärtsspiele stehen ganz oben auf meiner Liste! ;)
     
  7. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269

    Heimspiel in Essen! Schön wär´s wenn da ganz viele Duisburger Mädelsgucker hinfahren würden. Ansonsten geht´s zuerst an die Ardelhütte!

    Du als neuer regelmässiger Zwotegucker wirst uns da auf dem laufenden halten! Bei Dir geht´s wohl nicht ganz ohne die "2" im Vereinsnamen.... ;) Aber gleube mir, Du wirst Dich rasch in diese Mädels verlieben! Is´ne tolle Truppe! Ganz besonders auf die junge Dame mit der #16 hinten links in der Awehr achten.... :);)
     
  8. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    wenn das mal nicht franzi göbel ist.
    hört sich so an, als ob du igw459 auf einen zweijahresvertrag mit entsprechenden vertragsstrafen verpflichtet hast. gut, dass ich für sowas zu alt bin.
     
    igw459 gefällt das.
  9. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Hach ja, die gute Franzi..... Der Herr kommandosofianati hat seine Hausaufgaben gemacht und im Unterricht aufgepasst ;)

    hahaha der war gut, igw459 mit Vertrag verpflichtet....

    Nee Spass bei Seite: Einfach mal am Donnerstag ab 19 Uhr beim Trainingsauftakt der Mädels rumkommen und dann kannste ne Runde mit igw459 plauschen/fachsimpeln...

    Ansonsten wirds eine schwere saison nach den namhaften Abgängen aber ich bin mir sicher, dass sich die Mädels wacker schlegen werden in der Liga!
     
  10. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    3,632
    Zustimmungen:
    11,189
    Ort:
    Unter-Meiderich
    In Schonnebeck steppt bestimmt der Bär wenn zeitgleich Eintracht, MSV und Mia gemeinsam im Köpi-Rausch steil gehen...
     
  11. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    2,861
    Zustimmungen:
    8,120
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Einer hier ist scheinbar schon verliebt
     
    SÜDLICHT gefällt das.
  12. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Gestern war Auftakttraining der Zwoten an der Mündelheimer Str.. Trainer Friedel Baumann nahm zum Auftakt die Mädels ordentlich ran. Es wurden verschiedene Konditions- und Koordinationsübungen abgehalten. Zum Abschluss gab es ein kleines Spiel auf halben Feld. Der Kader ist, im Gegensatz zu den letzten beiden Jahren, extrem verjüngt worden. Wie es sich auf die Meisterschaft auswirken wird muss abgewartet werden.

    Folgende Neuzugänge waren gestern anwesend: Ricarda "Rici" Rumohr(Torhüterin), Nursen Yaprak, Frederike Weyers, Meret Hauser, Marisol Naomi Alicia Kröncke, Emma Hilbrands(sie fehlte)(alle eigene U17) und Kim Gina Stawowy(Torhüterin, VfL Bochum)

    Kleine Fotostrecke zum Trainingsauftakt: https://www.facebook.com/MSV.Frauenfussball/photos/?tab=album&album_id=617929645042091

    Erstes Testspiel am Sonntag, 17.07. um 13 Uhr bei der SpVg. Schonnebeck in Essen (Stadion "Schettersbusch")
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2016
    kommandosofianati und igw459 gefällt das.
  13. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    das ist natürlich auch für die zwote ein sicheres feierliches omen deinen runden geburtstag erstmal mit den ersten informationen zu begehen.
    mindestens an emma hilbrands und nuri yaprak werden wir riesigen spaß haben.
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!
     
    SÜDLICHT gefällt das.
  14. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Das für morgen geplante Testspiel der Zwoten in Schonnebeck ist heute abgesagt worden.
    Quelle: Betreuerstab der Zwoten
     
  15. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Der erste Test der "Zwoten" gegen den SV Walbeck (3. der Niederrheinliga) ging mit 4:6 (2:3) verloren.
    Die Tore für die Zebras erzielten Stefanie Agyeman (3) und Selina Boveleth.
    Sehenswert waren dabei das 2:1 von Selina Boveleth, die mit einem strammen 20m-Schuß abschloss und das 4:3 von Stefanie Agyeman, die wunderschön über die herauslaufende Torfrau ins Netz lupfte.
    Beste (und auffälligste) MSV-Kickerin war Stefanie Agyeman, die mit ihrem Dreierpack "Lust auf mehr" macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juli 2016
    kommandosofianati und SÜDLICHT gefällt das.
  16. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Ich hoffe, dass Du Dich bei deiner "neuen" Mannschaft wohlgefühlt hast und ein bisschen so das Umfeld bei der Zwoten "angeschnuppert" hast? Glaube mir, wenn die Mädels sehen, dass Du es ernsthaft betreibst und Du auch die weiten Wege nach Aachen, Ueveckhoven oder Warendorf nicht scheust, werden sie Dich in ihre Herzen schliessen. Ich weiß wovon ich rede! :)
     
  17. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    beim dritten versuch muss das aber sitzen: U E V E K O V E N !

    mein gott, besteht ja nur aus zwei straßen, müssen wa hin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juli 2016
    igw459 und SÜDLICHT gefällt das.
  18. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    kommandosofianati und igw459 gefällt das.
  19. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    das testspiel gegen gladbach am samstag fällt aus!

    (ein spiel am wochenende - sonntag, 13:00 uhr, zuhause gegen recklinghausen - reicht ja auch. wer weiß zudem, was für ein erholungsbedürftiger schock es wird, wieder ein männerspiel zu sehen.)
     
  20. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Bei erfrischendem Sommerregen unterlag die Zwote dem 1.FFC Recklinghausen (2. der Westfalenliga) mit 0:3 (0:3). Besonders in der 1.Hälfte waren die Gäste überlegen, was am aggressiven Pressing lag. Damit wurde das Aufbauspiel der Zebras schon im Keim erstickt. Die Folge waren die drei Treffer der Nr.25 bis zum Pausenpfiff. Danach wechselte Trainer Baumann dreifach aus. In der 2.HZ konnten die Mädels das Spiel offen gestalten und hatten guten Chancen zum Anschlusstreffer durch Nuri Yaprak (Kopfball), Frauke Fleischer (Fernschuss) und Stefanie Agyeman (Schuss). Eine gute Leistung zeigte unter anderem die Jugendspielerin Lynn Sommer, die auf der linken Außenbahn gefiel.
    Nächster Test ist am 7.8. um 15.00 Uhr bei SpoHo Köln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Juli 2016
    kommandosofianati und SÜDLICHT gefällt das.
  21. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    fotos der nr. 16 und anderes interessantes vom testspiel gestern:
    http://msv-frauen.chayns.net/news?M=42928079

    z.b. kann man nach langem scarlett hellfeier mal wieder als feldspielerin bewundern. yuna ist auch noch da. nr. 21 wird dann die angesprochene lynn sommer sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 August 2016
    SÜDLICHT gefällt das.
  22. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Soso, Fotos der Nr.16..... ;) Nee im Ernst jetzt kommandosofianati. Yuna war bei dem Spiel nicht da. Die Nr.21 war/ist tatsächlich Lynn Sommer, Neuzugang für die U17, die aber gestern bei der Zwoten aushalf. Hat mir gut gefallen...
     
  23. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
  24. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    kommandosofianati gefällt das.
  25. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Vorwärts SpoHo Köln - MSV Duisburg II 1:3 (1:1)
    Bei sommerlichen Temperaturen sahen rund 50 Zuschauer die recht ausgeglichene Partie zwischen Vorwärts SpoHo Köln und unserer Zwoten. Schon von Beginn an konnte sich die SpoHo-Torfrau auszeichnen: Franzi Göbel (8’) per Freistoß, sowie Scarlett Hellfeier (16’) prüften sie mit präzisen Fernschüssen. Der 2.Versuch von Hellfeier führte zum Führungstreffer (17’). Ein Ballverlust der Zebras leitete in der 42.Minute den Ausgleichstreffer ein. Plötzlich tauchten zwei SpoHo-Kickerinnen allein vor Kim Stawowy auf, die daraufhin keine Abwehrchance hatte. Zur 2.Hälfte wechselte Trainer Baumann die drei Auswechselspielerinnen (Beyer, Rumohr und Perdikas) ein. Drei Minuten nach Wiederanpfiff hatten die Zebras mächtig Dusel, als die Kölnerinnen zweimal innerhalb weniger Sekunden das Aluminium trafen. Die Blau-Weißen waren in dieser Phase hauptsächlich mit Fernschüssen gefährlich. Natalie Schmitz (56’), Meret Hauser (60’) und Steffie Agyeman (63’) hatten den Führungstreffer auf dem Fuß, doch die Keeperin konnte jeweils parieren. Ein Fernschuss von Scarlett Hellfeier in den Winkel sorgte für die Vorentscheidung. Die Zebras agierten nun überlegen und folglich fiel das 3:1 in der 88.Minute. Ein schöner Heber von Meret Hauser über die Torfrau konnte zwar noch vor der Torlinie abgewehrt werden, doch der Nachschuss von Nuri Yaprak zappelte im Netz.
     
    SÜDLICHT, kommandosofianati und ZebraA gefällt das.
  26. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
  27. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    etwas verwirrend, sich durch die überlappenden jahrgänge zu klicken, aber hier der aktuelle kader der u 17 - europameisterinnen zum testspiel gegen unsere zwote am montag, 19:00 uhr, an der mündelheimer wohl. (zur vorbereitung mit rückennummern, ich hab zwar das em-finale gesehen, aber als halb-ff-interessierter hab ich jetzt nur noch giulia gwinn vor augen.)
    http://www.dfb.de/fileadmin/user_upload/02_Kader_WM-LG_II..pdf
     
    Franz und igw459 gefällt das.
  28. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Das Spiel der U17 Natio gegen unsere Zwote findet in der Sportschule Wedau und nicht an der M´heimer Str. statt.
     
    kommandosofianati gefällt das.
  29. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Testspiel: Grafschafter SV Moers II - MSV Duisburg II 2:5 (1:1)
    Auf der Sportanlage "Filder Banken" gingen die Zebras schon nach vier Minuten in Führung. Julie Debitzki, die zusammen mit Lara Heß die Zwote verstärkte, schoss aus zehn Metern zum 1:0 ein. Die Zweitvertretung der Moerser, die als Meister der Landesliga nun erstmals in der Niederrheinliga antreten werden, kamen nach zwölf Minuten zum Ausgleichstreffer. Es entwickelte sich in der 1.Hälfte eine vollkommen ausgeglichene Partie. Leider musste Marisol Kröncke nach einer Viertelstunde verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für sie kam Neuzugang Elona Sadiku (DFV 08) ins Spiel. Die pfeilschnelle Meret Hauser hatte kurz vor der Pause zwei gute Chancen, scheiterte aber an der starken GSV-Torfrau. Nach der Pause wurden die Zebras immer stärker und innerhalb von 15 Minuten stand es 4:1. Steffie (Dante) Agyeman (nach Vorarbeit von Natta Schmitz), Meret Hauser (Solo) und nochmals "Dante" (nach Flanke von Franzi Göbel) schossen die klare und verdiente Führung heraus. Nach einem Lattentreffer der Zebras staubte Julia Debitzki zum 5:1 ab. Den letzten Treffer der Partie erzielten dann wieder die Gastgeberinnen mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel.
     
    kommandosofianati und Oliver71 gefällt das.
  30. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Testspiel: Deutschland U17 - MSV Duisburg II 6:0 (4:0)
    Im Zuge der WM-Vorbereitung trat die deutsche U17 in der Sportschule Wedau gegen unserer Zwote an. Dabei erwies sich die DFB-Auswahl als eine Nummer zu groß. Trotz der Abstellung von vier Spielerinnen der Ersten (Schenk, Debitzki, Heß und Mirvan) konnten die Zebras in Halbzeit 1 keinen einzigen Torschuss verbuchen. Die U17 zerstörte das Aufbauspiel der Zebras durch frühes aggressives Pressing. Das MSV-Mittelfeld bekam keinen Zugriff auf das Spiel, so dass es fast eine reine Abwehrschlacht wurde. In der 10.Minute dann eine Schrecksekunde für die Zebras, als Lara Heß nach einem Zweikampf behandelt werden musste und ausgewechselt wurde. Kurz darauf zog die U17 mit einem Dreierpack (11'/16'/18') mit 0:3 weg. Zehn Minuten vor dem Pausenpfiff fiel dann noch das 0:4. Nach der Pause konnte die Zwote die Anfangsviertelstunde recht ausgeglichen gestalten, bevor die Nationalauswahl wieder das Tempo anzog. In dieser Phase erkämpften sich die Zebras zwei Eckbälle, mehr ließ die Truppe von Trainerin Anouschka Bernhard nicht zu. Anschließend verlagerte sich das Spiel ausschließlich in die Hälfte der Zebras.So fielen die Treffer zum 0:5 (56') und 0:6 (63') fast zwangsläufig. Mit etwas Glück und beherztem Einsatz konnte die Niederlage am Ende in erträglichen Grenzen gehalten werden. Fazit: Trotz einer fußballerischen Lehrstunde sicherlich der Saisonhöhepunkt für unsere Mädels.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 August 2016
    Oliver71, Omega, Franz und 3 anderen gefällt das.
  31. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Oliver71, igw459, Franz und 2 anderen gefällt das.
  32. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Spielbericht: SGS Essen II - MSV Duisburg II 2:0 (1:0)

    Die Hälfte der rund 70 Zuschauer, die an die Ardelhütte gepilgert waren, kamen aus dem schönen Duisburg. Die Zebras erwischten einen Blitzstart und schon nach 3 Minuten hätten die Blau-Weißen in Führung gehen müssen. Doch nach einem schönen Doppelpass zwischen Steffie "Dante" Agyeman und "Nuri" Yaprak verzog die Ex-Klosterhardterin den Abschluss. Das schien die Gastgeberinnen geweckte zu haben, denn nach einer Viertelstunde nahm die Dominanz der Essenerinnen spürbar zu. Mit aggressivem Pressing, was schon zehn Meter hinter der Duisburger Strafraumgrenze begann, wurde das Aufbauspiel der Zebras systematisch zerstört. Auch im Mittelfeld wurde die ballführende MSV-Spielerin sofort gedoppelt und somit oftmals erfolgreich am Abspiel gehindert. Dann erlebten die MSV-Fans eine Schrecksekunde, als Frauke Fleischer nach einem Pressschlag verletzt liegen blieb. Nach kurzer Behandlungspause konnte sie aber glücklicherweise weiter spielen. Allein bis zur Pause hatten die Schönebeckerinnen mehrere Chancen in Führung zu gehen. Torfrau Scarlett Hellfeier konnte sich mit zwei Glanzparaden auszeichen (19'/25') und einen Rückstand verhindern. Etwa zehn Minuten vor der Pause ließ Trainer Friedel Baumann seine Außenverteidigerinnen Natalie Schmitz und Melissa Keß die Seiten wechseln. Das sollte für eine bessere Spielkontrolle sorgen, was zunächst auch gelang. So ging es torlos in die Kabine. Zur 2.Hälfte kam Sabiha Uyaner für Janina Vogt. Kurz nach Wiederanpfiff zappelte der Ball aber dann doch in den Maschen der Zebras. Alina Franke, die über die komplette Spielzeit nie zu stoppen war, tauchte nach einem Diagonalpass durch den MSV-Strafraum allein vor Scarlett Hellfeier auf und vollstreckte eiskalt zum 1:0 (47'). In der 52.Minute hätte Jülide Mirvan mit einem der seltenen Torschüsse schier den Ausgleich erzielt, als ihr Fernschuss auf die Querlatte klatschte. Das war es aber schon fast mit der MSV-Offensive. Die Essenerinnen beherrschten das Spiel nun fast nach Belieben. Trainer Baumann reagierte und brachte die angeschlagene "Franzi" Göbel für Melissa Keß. Dadurch wurden einige Positionswechsel nötig. So rückte Natalie Schmitz wieder auf die rechte Außenbahn zurück. Aber auch dieser Schachzug konnte die Überlegenheit der Schönebeckerinnen nicht brechen. Das 2:0 durch Mandy Reinhardt, die das Leder über Scarlett Hellfeier ins Netz lupfte (72'), war schließlich die Entscheidung. Kurz vor Ende kam noch "Lolle" Gnida für die fleißige Natalie Schmitz (88'). Fazit: Eine verdiente Niederlage gegen eine geschlossen agierende Essener Mannschaft.

    MSV II: Scarlett Hellfeier - Melissa Keß (ab 64' Franziska Göbel), Vanessa Beyer, Frauke Fleischer, Natalie Schmitz - Janina Vogt (ab 46' Sabiha Uyaner), Selina Boveleth, Jülide Mirvan, Nursen Yaprak, Meret Hauser - Stefanie Agyeman.

    Tore: 1:0 Alina Franke (47'), 2:0 Mandy Reinhardt (72').
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 August 2016
    Emmericher, Oliver71, SÜDLICHT und 3 anderen gefällt das.
  33. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Aha 1:0 für Essen um die Vormachtstellung im Revier hoffen wir das es am 3 und 10 September besser für uns läuft.
     
  34. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Fotos von der schmerzlichen Niederlage in E*** nun unter http://msv-frauen.chayns.net/albums/pictures?AlbumID=1250329

    Am kommenden Sonntag(15 Uhr, M´heimer Str.), also quasi 1 Tag nach dem Spiel der "Ersten", empfangen die Zwotemädels den Aufsteiger Germania Hauenhorst und die Mädels würden sich über die ein oder andere Unterstützung freuen!
     
    Oliver71 und igw459 gefällt das.
  35. brieftaube

    brieftaube Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Mai 2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    392
    Immerhin hatte damit Laura Neboli einen guten Einstand; während man auf Duisburger Trainerseite gleich aus Aufstellungsgründen tiefgestapelt hat. Das mag ich gar nicht und mit Sigurdsson und Hrubesch gibt es wunderbare Beispiele, die erfolgreich jedes personelle Lamentieren vermeiden und damit erfolgreich sind; da sie damit ihr Restteam motivieren und nicht gleich denen die entsprechenden Ausreden liefern.
    Allerdings lässt sich das auch nur bedingt vergleichen, weil hinter Nationalmannschaften immer noch ein breites Feld vorhanden ist, während gerade bei Zweitvertretungen leicht ein radikaler Leistungsabfall eintreten könnte. Ich wünsche unserer Zweitvertretung jedoch, dass sie ihr Selbstbewusstsein findet und ohne wenn und aber eine gute Saison abliefert.
     
    igw459 gefällt das.
  36. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Kann ich jetzt nur bedingt so unterschreiben, da der Trainer nicht tiefgestapelt, sondern einfach die Realität angesprochen hatte. Wenn ich als Abteilung/Verein nicht in die Zwote "investiere" (und damit meine ich jetzt nicht unbedingt horrenden Geldsummen für den Kader und deren Zusammenstellung etc.) dann kann ich auch keine interessanten lesitungsstarken Spielerinnen an die Zwote binden und diese evtl. für höhere Aufgaben zu empfehlen. Man kann von jungen, gewiß talentierten U17 Spielerinnen nicht erwarten, dass diese direkt einschlagen und mit der Zwoten von Sieg zu Sieg eilen. Man muss es leider so sagen aber die Zeiten der Hertzenbergs, Baks, Jürgens, Luis´oder Himmighofens sind leider vorbei!
    Geben wir den jungen Spielerinnen der Zwoten eine faire Chance und unterstützen sie in dieser schwierigen Zeit!
     
    igw459 gefällt das.
  37. brieftaube

    brieftaube Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Mai 2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    392
    Danke Südlicht; ich habe ja auch versucht dies zu relativieren. Doch Trainer wissen ja auch, worauf sie sich einlassen. Allgemein habe ich für derartige Aussagen von Trainern nur wenig Verständnis; kann aber durchaus um Geduld in Deinem Sinne bitten. Das ist doch eine interessante Traineraufgabe, wobei man sich vielleicht profilieren könnte.
     
  38. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Nach dem gewaltigen Umbruch bei der Zwoten kann es in dieser Saison einzig und allein ums nackte Überleben gehen. Der Klassenerhalt ist das Ziel, alles mehr wäre ein schönes Zubrot.
     
    SÜDLICHT gefällt das.
  39. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Spielbericht: MSV Duisburg II - SV Germania Hauenhorst 0:3 (0:2)
    Trainer Friedel Baumann bekam zum Heimauftakt gleich fünf Profi-Kickerinnen (Isabel Schenk, Sofia Nati, Sandra Betschart, Selina Boveleth, Jülide Mirvan) als Verstärkung heruntergeschickt. So hoffte man als MSV-Fans vor dem Anpfiff auf einen „Dreier“ der Zwoten. Doch es sollte ganz anders kommen. Mit dem Anstoß drängten die Zebras gen Hauenhorster Strafraum und zeigten wunderschöne „One-Touch-Spielzüge“, ohne jedoch einem ernsthaften Torschuss zu erzielen. Anders die Gäste, die gleich ihren ersten Angriff erfolgreich abschlossen. So wurde Nicole Schampera völlig frei im Strafraum angespielt und ließ Scarlett Hellfeier im MSV-Tor keine Abwehrchance (13’). Das stellte den bisherigen Spielverlauf vollkommen auf den Kopf. Als Frauke Fleischer im Zweikampf mit ihrer Gegenspielerin auf den Ball fiel, gab der Schiedsrichter überraschenderweise Strafstoß. Nicole Schampera ließ sich auch die zweite Torchance nicht entgehen und erhöhte auf 0:2 (15’). Davon sollten sich die MSV-Damen nicht mehr richtig erholen. Zwar war die Begegnung bis zur Pause ausgeglichen, aber es gab von MSV-Seite keine zwingende Torchance. Entweder man agierte zu kompliziert, oder man hatte einfach Pech und der Ball versprang. Kurz vor der Pause konnte Scarlett Hellfeier das 0:3 verhindern, als sie per Fußabwehr eine Großchance von Kim Wolters vereitelte (40’). Nach der Pause wurden die Gäste langsam stärker. Nach einem Pressschlag zwischen Frauke Fleischer und Sophia Rieken wäre der Ball aus rund 30 Metern fast im Netz gelandet (48’). Trainer Baumann reagierte und brachte für Meret Hauser die Offensivkraft Stefanie „Dante“ Agyeman (57’). Die endgültige Entscheidung fiel in der 60.Minute. Eine Ecke von Lena Gosewinkel köpfte Kathrin Wessel zum 0:3 ein. Kurz danach erfolgte der 2.Wechsel bei den Zebras: Für Jülide Mirvan kam „Franzi“ Göbel auf den Platz. Nach einem Foul von Scarlett Hellfeier an Stella Ewering zeigte der Unparteiische erneut auf den Punkt. Doch Kim Wolters schoss am rechten Toreck vorbei (63’). Die Gäste blieben am Drücker und zwangen Scarlett Hellfeier zu mehreren guten Paraden. Schließlich kam Sabiha Uyaner (für Isabel Schenk) zu einem 3-Minuten-Einsatz. In der 88.Minute hatten die Zebras dann die erste gute Torchance durch Selina Boveleths Fernschuss, den die Hauenhorster Keeperin allerdings zur Ecke parieren konnte. Fazit: Trotz namhafter Profiunterstützung war die Offensive zu harmlos. Hinzu kommen die Defizite im Abwehrbereich, die (leider) zu entscheidenden Gegentore führen.
    MSV II:Scarlett Hellfeier - Sandra Betschart, Vanessa Beyer, Frauke Fleischer, Natalie Schmitz - Selina Boveleth, Isabel Schenk (87' Sabiha Uyaner), Jülide Mirvan (66' Franziska Göbel), Meret Hauser (57' Stefanie "Dante" Agyeman) - Nursen Yaprak, Sofia Nati.
    Tore: 0:1 Nicole Schampera (13'), 0:2 Nicole Schampera (15'/HE), 0:3 Kathrin Wessel (60').
    GK: Frauke Fleischer, Scarlett Hellfeier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2016
    SÜDLICHT, Oliver71 und kommandosofianati gefällt das.
  40. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Toller Bericht lieber igw459! Mir tun diese Mädels, die heute aufopferungsvoll gekämpft haben, sehr leid :frown: Tolle Geste nach dem Spiel, als die komplette Mannschaft zu den wenigen treuen Fans an die Stange gekommen ist um sich für die Unterstützung zu bedanken! Ich hoffe, dass die Mannschaft in den nächsten Spielen den Schalter umlegt! Positiver Aspekt des heutigen Tages: Die Mädels der Zwoten haben nun auch neue Trikots mit Namen bekommen! Find ich klasse!
    DAMA6997.jpg
     
    Oliver71 und igw459 gefällt das.
  41. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Irgendwie ein überraschendes Ergebnis wenn man sich die Aufstellung so ansieht.
    Bestätigt mich aber das gestern die bestmögliche Mannschaft auf dem Platz stand.Kein Tor vom MSV am Wochenende !
    Die erste rote Laterne hängt schon mal in Duisburg vermutlich nicht die letzte upps jetzt hab ich glatt Borussia 08 Mönchengladbach übersehen.

    schwarzes Wochenende für @kommandosofianati erst kein Erstligaeinsatz und dann kein Torerfolg in Liga 3.
    oder hat sich doch jemand für einen Einsatz in der Ersten empfohlen .... natürlich sind die Spielerinnen von Hauenstein nicht gemeint da Wechselfrist vorbei.
     
    kommandosofianati gefällt das.
  42. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    igw459 gefällt das.
  43. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Spielbericht: MSV Duisburg II - 1.FC Köln II 1:3 (1:0)
    Schier mit dem „letzten Aufgebot“ mussten die Zebras gegen die favorisierten Kölnerinnen antreten. Mit Kim Stawowy (ETW), sowie „Lolle“ Gnida und Steffie Agyeman standen nur drei Ersatzspielerinnen zur Verfügung. Trainer Baumann ließ seine Schützlinge im 4-1-4-1-System auflaufen, was der Spielanlage der Zebras sehr entgegen kam. Dabei fungierte „Balla“ Schenk in einer Doppelrolle als Vorstopper und Spielgestalter. Für Frauke Fleischer, die in das Mittelfeld rückte, spielte Selina Boveleth neben „Wolle“ Beyer in der Innenverteidigung. Diese Umstellungen gegenüber den letzten Partien brachte die nötige Stabilität. So konnten die Zebra-Damen die erste Hälfte klar für sich entscheiden. Schon früh wurden die Gäste attackiert und eine hochstehende defensive Viererkette machte die Räume für die gegnerischen Stürmerinnen sehr eng. Prompt kamen die Zebras zu ihren Torchancen. „Nuri“ Yaprak hatte als einzige Spitze bereits in der 5.Minute die Führung auf dem Fuß, doch ihr Flachschuss ging knapp am langen Pfosten vorbei. Doch nach 20 Minuten musste Trainer Friedel Baumann verletzungsbedingt umstellen: Für Frauke Fleischer kam Steffie Agyeman, die in die Sturmspitze rückte. Dafür nahm „Nuri“ Yaprak die Position im offensiven Mittelfeld ein. Das tat dem druckvollen Spiel der Zebras keinen Abbruch. Immer wieder rannten sie das Kölner Tor an. Jülide Mirvan, „Nuri“ Yaprak und Natalie Schmitz hatten bei Ihren Schüssen Pech, das jeweils noch eine Kölnerin klären konnte. Ein wunderbarer 20m-Schuss von Meret Hauser beendete endlich die Torlos-Zeit beim MSV. Ihr wuchtiger Schuss schlug unhaltbar im linken oberen Toreck zum 1:0 ein (28’). Nun bestimmten die Zebras klar das Geschehen. Kurz vor der Pause wäre fast das 2:0 gefallen, doch den Schuss von Jülide Mirvan konnte die FC-Keeperin an den Pfosten lenken (44’). In der Kabine schien der FC-Trainer ordentlich Dampf abgelassen zu haben, denn nun drängten die Gäste vehement auf den Ausgleich. Der gelang Selin Disli mit einem Flachschuss ins kurze Eck, nachdem sie sich mit einem schönen Solo über die rechte Angriffseite durchgesetzt hatte (56’). Der Treffer gab den Gästen mächtig Auftrieb. Die Zebra-Damen setzten nun verstärkt auf Konter, die recht gefährlich waren. Aber das Pech blieb den Zebras treu. Einen Schlenzer von Steffie Agyeman (61’) konnte die FC-Torfrau ebenso parieren wie den Fernschuss von „Balla“ Schenk (66’). Zwei Standards sollten dann die Niederlage der Zebras besiegeln. Beide Treffer erzielte Yasmin Pietsch (72’/81’) per Kopfball nach einer Ecke. In der 86.Minute folgte dann der 2.Wechsel beim MSV: Für Franzi Göbel kam „Lolle“ Gnida zu einem Kurzeinsatz. Fazit: Eine bittere Niederlage der Zebras, die aufgrund ihrer Leistung locker eine Punkteteilung verdient gehabt hätten. Aus dem starken Mannschaftsgefüge der Zebras ragten „Balla“ Schenk und „Nuri“ Yaprak noch heraus.

    MSV II: Scarlett Hellfeier – Franziska Göbel (86’ Loreen Gnida), Vanessa Beyer, Selina Boveleth, Natalie Schmitz – Isabel Schenk – Jülide Mirvan, Melissa Keß, Frauke Fleischer (20’ Stefanie Agyeman), Meret Hauser – Nursen Yaprak.

    Tore: 1:0 Hauser (28’), 1:1 Disli (56’), 1:2 Pietsch (72’), 1:3 Pietsch (81’).
     
  44. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Fotos von der Niederlage gegen die Kölner Zweitvertretung --> http://msv-frauen.chayns.net/albums/pictures?AlbumID=1257867

    Also kommenden Sonntag schon das erste "Endspiel" am 4.(!!) Spieltag bei Vorwärts SpoHo Köln. Sollte da verloren werden dann siehts für die Mädels der Zwoten ganz düster aus.

    @igw459 : Du kannst ja am Samstag vorher nach Kevelaer fahren und da eine Kerze für die Zwotemädels anzünden...
     
  45. kommandolouisanecib

    kommandolouisanecib Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Juli 2016
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    306
    Ein erstes "zartes Pflaenzchen" : Die 2.Mannschaft siegt bei Vorwaerts SpoHo Koeln mit 2:0 und verlaesst die Abstiegsplaetze in der Regionalliga West . Spielbericht wird sicher noch folgen . . .
     
  46. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,817
    Zustimmungen:
    6,389
    Ort:
    K-Field
    Spielbericht: Vorwärts SpoHo Köln – MSV Duisburg II 0:2 (0:1)

    Die angereisten Zebra-Fans machten aus der Begegnung im Schatten des Müngersdorfer Stadions ein richtiges Heimspiel und brüllten die Zebra-Damen förmlich zum Sieg. Im Duell der Punktlosen konnte Trainer Friedel Baumann auch heute wieder auf zahlreiche Unterstützung aus dem Profikader zurückgreifen. Cheftrainerin Inka Grings, die das Spiel in der Ostkampfbahn interessiert verfolgte, delegierte mit Lena Nuding, Julia Debitzki, „Balla“ Schenk, Lara Heß und Anna-Sophie Fliege gleich fünf Spielerinnen in die „Zwote“. Durch das 4-2-3-1, mit hochstehenden Außen, waren die Blau-Weißen sehr offensiv ausgerichtet. In der 17.Minute sollte sich diese Strategie bezahlt machen: Ein Freistoß „Balla“ Schenks von der linken Seite landete mit freundlicher Mithilfe der SpoHo-Torfrau zur verdienten MSV-Führung im Netz. Während die Zebras die 1.Hälfte klar dominierten, kamen die Kölnerinnen nur zu wenigen Offensivaktionen. Kurz vor der Pause folgte dann der 1.Wechsel bei den Zebras. Für Meret Hauser kam „Nuri“ Yaprak aufs Feld (42’). Nach der Pause gab es einige Umstellungen innerhalb der Mannschaft; so tauschten Julia Debitzki und „Balla“ Schenk ihre Positionen. Nach rund einer Stunde übernahmen dann die Kölnerinnen das Kommando auf dem Platz. Besonders Anja Habbig, die oft mit langen Bällen in Szene gesetzt wurde, hätte das Spiel entscheiden können. So konnte Torfrau Lena Nuding vor der quirligen Stürmerin in höchster Not per Fußabwehr klären (64’). Kurz danach strich ein Fernschuss der Kölnerin knapp am MSV-Gehäuse vorbei (67’). Mit der Einwechselung von „Lolle“ Gnida bewies Friedel Baumann ein goldenes Händchen, denn sie erzielte in der 74.Minute nach toller Vorarbeit von Anna-Sophie Fliege das erlösende 2:0. Doch das brachte keine Ruhe ins MSV-Spiel, denn Anja Habbig knallte das Leder an den linken Torpfosten (76’). Glück für die Zebras, die nun unter Dauerdruck gerieten. Um für etwas Entlastung und Stabilität zu sorgen, kam Scarlett Hellfeier für Steffie Agyeman (80’). Fünf Minuten vor dem Abpfiff musste Lena Nuding all ihr Können aufbringen, um den Anschlusstreffer zu verhindern: Nach einem Handspiel von „Franzi“ Göbel zeigte die souveräne Schiedsrichterin auf den Punkt. Aber Lisa Reinisch fand in der MSV-Keeperin ihren Meister (85’). So konnten die Zebras den Vorsprung bis zum Schlusspfiff verteidigen. Fazit: Ein immens wichtiger Dreier im Überlebenskampf.

    MSV II: Lena Nuding – Franziska Göbel, Vanessa Beyer, Isabel Schenk, Lara Heß – Natalie Schmitz (57’ Loreen Gnida), Julia Debitzki – Anna-Sophie Fliege, Melissa Keß, Meret Hauser (42’ Nursen Yaprak) – Stefanie Agyeman (80’ Scarlett Hellfeier).

    Tore: 0:1 Schenk (17’), 0:2 Gnida (74’).


    @kommandosofianati
    Da du Unglücksvogel nicht da warst, haben wir voll gepunktet. Deshalb hast du ab sofort Platzverbot bei Spielen der Zwoten, damit wir die Klasse halten können. :ausheck:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 September 2016
  47. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
    Bin so stolz auf diese Mannschaft!

    Nur der MSV!
     
  48. kommandosofianati

    kommandosofianati Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    1,202
    Zustimmungen:
    1,200
    Ort:
    flingernsüd
    @igw459 : ich bitte um bewährung, falls ich aus den beiden heimspielen nächstes wochenende mind. 4 punkte hole! dass ich gestern (stevie) versprochen habe, nicht nach köln zu kommen, entsprang ja der verzweiflung über meine aktuelle auswärtsbilanz. gut, da ist der beweis jetzt erbracht, auf moers und vielleicht wolfsburg verzichte ich. soll ich etwa wieder zur turu und zu rwo gehen?

    glückwunsch zum sieg!
    ich lese heraus, dass lena nuding schmissig gespielt hat?
     
  49. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,750
    Zustimmungen:
    12,269
  50. Emmericher

    Emmericher Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,186
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Emmerich
    Ich vermisse in der Aufstellung Mirvan eventuell ja Länderspiel ? und Boveleth.
     

Diese Seite empfehlen