"Nachwuchsleistungszentrum"

Dieses Thema im Forum "MSV Jugend & Traditionself" wurde erstellt von Junior, 9 Juni 2009.

  1. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,547
    Zustimmungen:
    5,719
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Mike Oldmann, MSV_Tobi1990 und Okapi gefällt das.
  2. SÜDLICHT

    SÜDLICHT Jogginghosenultra

    Registriert seit:
    4 August 2005
    Beiträge:
    2,252
    Zustimmungen:
    11,326
    Ich packe es mal einfach hier rein, wenn es das falsche Forum ist einfach verschieben.

    Schade, noch ein "Urgestein" nun weniger im Zebrastall. Carsten "Erle" Wolters von seinen Aufgaben bei der U19 entbunden.

    Quelle: http://msv-duisburg.de/main.asp?reiter=aktuelles_p&mode=aktuell&aid=7108

    Der MSV verliert immer mehr an Identität, nicht nur bei den Profis....
     
  3. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    5,879
    Ort:
    Duisburg
    Hört sich aber sinnvoll an oder ist das jetzt auch schon blinder Aktionismus?
    Ein Nachwuchsleistungszentrum haben wollen ist die Eine Sache aber wenn die
    Teams dann alle abrutschen muss doch gehandelt werden.

    Ich dachte auch Manni Wölpper ist ein ganz großer und jetzt glaube ich einfach nicht
    was da gerade mit unserer U23 passiert. Mit Lekesiz auf Rang 4, ohne ihn auf einem Abstiegsplatz?
    Wenn für die Profis 3. Liga angesagt ist, dann soll die Zwote in der 6. Liga spielen?
    Inwieweit hilft uns das weiter?

    Für mich sieht es so aus als wenn hier der Mechanismus gegriffen hat, der immer greift wenn es nicht läuft.
    Mag am Trainer liegen, an der Mannschaft oder einer Mischung aus beidem. Aber Urgestein hin oder
    her, wie könnte der MSV in so einer Situation nicht handeln?
     
  4. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,779
    Zustimmungen:
    6,472
    Ort:
    K-Field
    1. Das Niveau unserer Spieler, die verpflichtet worden sind, sinkt von Jahr zu Jahr. Es wird immer mehr gespart bzw. es steht erst sehr spät fest, ob es überhaupt weitergeht (U23). Wer soll denn kommen? Was erwartet man von der "Resterampe"? Das ist doch (fast) eine Analogie zu oben. Der beste Trainer kann aus "Sche.isse kein Gold" machen. Es müssen nicht "Erle" und Wölpper hinterfragt werden, sondern die Verantwortlichen, die davor stehen und für das Spielermaterial sorgen. Die Trainer müssen dann mit dem arbeiten, was kommt. Mit "Erle" wurde hier ein Sündenbock gesucht und gefunden. Die Probleme liegen ganz woanders.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2016
  5. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    5,879
    Ort:
    Duisburg
    Ja mag sein aber wenn man diese Trainer in Schutz nehmen muss, weil sie mehr nicht aus dem gegebenen Spielermaterial herausholen können,
    dann muss man aber auch so fair sein und einen Ivo in Schutz nehmen, dem einfach nicht mehr Geld zur Verfügung gestellt wird. Da darf dann auch
    nicht mit zweierlei Maß gemessen werden. Die Sache mit den Sparmaßnahmen verstehe ich nicht so recht. Mir wurde gesagt Thyssen engagiert sich
    beim Nachwuchs. Auch der neue Investor Capelli möchte aus dem NLZ eine Weltmacht machen. Da sollte doch ein bisschen mehr Geld fließen und
    einen Ascheplatz dürfte es dann auch nicht geben, oder? Wie will man so jemals konkurrenzfähig zu banachbarten Vereinen sein?
    Mir scheint das NLZ ist ein Herzenprojekt des MSV, welches aber nur halbherzig angegangen wird. Vielleicht sollte durch den modernen Neubau
    ja etwas Schwung in die Sache kommen, auf mich wirkt das alles aber irgendwie halbgar.
     
  6. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,779
    Zustimmungen:
    6,472
    Ort:
    K-Field
    @ZebraA Wenn du mich meinen solltest, ich habe noch keinen einzigen Kommentar zu Ivo Grlic geschrieben. Das ist nicht meine Baustelle.
    Die "Herzensangelegenheit" bei MSV ist immer so eine (meist rein verbale) Sache. Neuerung müssen im NLZ umfassend her. Es muss eine klare Linie gefahren werden. Entweder ich verfolge das Ziel Nachwuchsförderung ernsthaft oder ich fahre das Ganze auf Sparflamme runter und mache nur noch das Nötigste, was die DFL vorschreibt. Daher erwarte ich von den "hohen Herren" mal eine klare Ansage. Ebenso ist es mit der U23. Ich kann nicht bis Mai warten, ob oder ob nicht. Da sind alle Spieler weg und die Restrampe wartet. Wie soll so eine konkurrenzfähige Mannschaft geschaffen werden. Das Problem haben wir doch schon diese Saison. Warum sind "Isi", Arne, Tarkan & Co weg? Ganz einfach weil man sich zu spät "ausgek.ackt" hat, wie es weitergeht. Die Amateure kosten etwa eine Viertelmille pro Saison. Wenn ich das will, ist das in meinem Etat ein Fixposten, ansonsten sage ich den Spielern und dem Stab jetzt Bescheid, damit die sich einen neuen Job/Verein suchen können. Soziale Kompetenz nennt man das.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2016
  7. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    5,879
    Ort:
    Duisburg
    Nee war nicht auf dich bezogen, es fiel mir nur in dem Zusammenhang ein. Wenn gute Trainer aus schlechten
    Spielern keinen guten machen können, dann kann ein Sportdirektor aus wenig Geld auch nicht viel Geld machen.
    Der Ursprung sitzt also oberhalb des Sportdirektors. Kann oder will die Vereinsführung nicht mehr Budget
    zur Verfügung stellen? Ich tippe auf ersteres. Leider kenne ich noch nichteinmal unseren aktuellen Schuldenstand
    und auch nicht die Auflagen die wir erfüllen müssen, damit der Bertieb überhaupt weitergeht. Wenn auch
    in abgespeckter Form.

    Wir wissen alle mittlerweile doch sehr gut, dass man Geld welches man nicht hat auch nicht ausgeben kann.
    Mir fehlt nur irgendwie der Glaube, dass von der U19 über die U23 bis zu den Profis keine Leistungsgerechten
    Kader mehr zusammengestellt werden können. Sind wir wirklich und ausschließlich nur des Geldes wegen Tabellenletzter?
    Die U23 wird hin und wieder auch mal durch ein paar Profis verstärkt und dann reicht es in der Oberliga kaum um von
    den Abstiegsplätzen fernzubleiben? Bei den Frauen scheint die Planung in dieser Saison dagegen regelrecht schnörkellos
    verlaufen zu sein. Sie waren am Anfang zwar notorisch unterbesetzt, es hat sich aber nie auf deren Leistung oder
    Qualität ausgewirkt. Zudem gleicht deren Trainingsanlage einer Bruchbude.

    Wenn es so ist wie du schreibst und das zweifel ich auch garnicht an, dann stellt sich aber die Frage über den Sinn des NLZ.
    Als das Gebäude alt und heruntergekommen war, nach Urin stank, die Profis in der 3. Liga spielten, standen die Amateure
    auf Rang 4. Jetzt gibt es einen sauberen Neubau, astreine Sanitäranlagen, Behandlungsräume, Flachbildschirme für
    Teambesprechungen, da kämpft man prompt gegen den Abstieg. Es kann alles nicht wahr sein!

    Derselbe Virus der über den MSV hergefallen ist, scheint auch bei anderen Vereinen zugeschlagen zu haben.
    Auch in der Oberliga sind Teams dabei wo ich sage, die muss man schlagen. Selbst wenn es nicht reicht um oben mitzuspielen
    aber gleich Abstiegsgefährdet? Was ist mit Hönnepel-Niedermörmter? Auch die hatten letzte Saison ordentlich
    mitgespielt und sitzen jetzt sogar noch weiter hinten im Bus als wir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2016
  8. STROLCH

    STROLCH Regionalliga

    Registriert seit:
    21 Dezember 2011
    Beiträge:
    1,358
    Zustimmungen:
    5,730
    Ort:
    Dinslaken
    Wobei du da aber auch so fair sein mußt, dass der Verein letzte Saison a) nicht frühzeitig wußte in welcher Liga es weiter geht und b) bei seinen Finanzplanungen das Abnicken der Lizensierung ( DFL/DFB ) abwarten muss.

    Ich glaube auch nicht, dass in der U-19 Bundesliga der Wuppertaler SV, Fortuna Köln, Sprockhövel, 1.FC Mönchengladbach oder Preußen Münster finanziell so viel besser gestellt sind.

    Allerdings gebe ich gerne zu, dass du näher dran bist. :)
     
  9. Dirty Harry

    Dirty Harry Regionalliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2012
    Beiträge:
    1,964
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Moers
    Trifft wohl im großen und ganzen genau so zu, wie von dir beschrieben.

    Aber was ist mit einem Kayaoglu, Hossmann oder dem Kerl, der ständig verklagt wird?
    Spielen die Jungs?

    Sollten diese Spieler zukünftig nicht sogar eine eventuelle Verstärkung für die erste Mannschaft darstellen?

    Ich verfolge lediglich die Ergebnisse und diese sind ja spätestens seit der Rückrunde zum gruseln.

    Aktuell ist die gesamte Transferpolitik in allen Bereichen zum vergessen.
     
  10. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,779
    Zustimmungen:
    6,472
    Ort:
    K-Field
    @ZebraA
    Der Neubau ist ausschließlich für U19 und U17. Die Amateure ziehen sich seit Jahren im gleichen Gebäude wie die Profis um.

    @STROLCH
    Das mit den Lizenzen wird gerne als Argument genommen. Aber, wenn ich die Ausgabe machen will, setze ich sie als Fixpunkt fest und baue dann darum herum. Apropos Kosten: Brauchen wir wirklich einen 2.GF? Die gegenseitige Kontrolle ist da auch mehr als fraglich. Der AR soll doch kontrollieren. Warum nicht so?
    Wenn ich doch so mau bin, dann spare ich da einen fetten Kostenpunkt. Dürfte in der Größenordnung unserer Amateurabteilung liegen. Was ist für den Verein sinnvoller? Ein Unterbau oder ein Mann, der eigentlich unnötig sein sollte/dürfte?

    @Dirty Harry
    "Nuri" Kayaoglu ist ganz klar eine Verstärkung für die Amateure. "Gianni" Hossmann ist seit längerem verletzt und konnte mE nach nicht so überzeugen. Yusupha Yaffa ist ein junger (oder auch 9 Jahre älterer) Spieler, der sich gerade in die Stammelf spielt. Das Kernproblem bei den Amateuren liegt weder im technischen noch konditionellen Bereich, sondern es fehlt ganz einfach nur ein Vollstrecker. Fazit: Kein Knipser = keine Tore! So kommt man zwangsläufig in Not, da auch die schwächeren Vereine irgendwann mal Siege einfahren.
     
    Blue Bally gefällt das.
  11. Thorgrim79

    Thorgrim79 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    1,321
    Zustimmungen:
    5,571
    Ort:
    Duisburg
    Mir erschien es in letzter Zeit eher so, dass wir mehr nach dem zweiten Stern für das NLZ unterwegs sind, als Qualität in den Mannschaften zu halten und zu holen.Dazu kommt die wirtschaftliche Lage.

    Hat was von falscher Prioritätensetzung.
     
  12. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,268
    Zustimmungen:
    10,940
    Ort:
    Utopia
    Mein MSV ohne Erle Wolters...ist das bitter.:hmm:

    Ich muss zugeben, dass ich unseren Nachwuchs nicht so intensiv verfolge - aber ich habe auch den Eindruck, dass der Erfolg hier eher am Budget, der strategischen
    Ausrichtung und der Perspektive scheitert als am Trainer.
     
    MrHyde, giggs1999, Matze und 4 anderen gefällt das.
  13. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    3,169
    Zustimmungen:
    4,604
    Oder den ersten behalten.Ich kenne mich mit den Auflagen nicht aus,aber wir sind dem 2 Stern wohl nicht so nah wie gerne behauptet wird.
    Der Ausbau war nötig und ist auch richtig.Aber wenn nicht genügend fähige Fachleute dort arbeiten bringt das nichts.
    Ich kenne keinen Verein der weniger eigene Nachwuchsleute heranführt bzw. im Team hat als der MSV Duisburg.
     
    Thorgrim79, Sokrates und igw459 gefällt das.
  14. Zebra4ever

    Zebra4ever Landesliga

    Registriert seit:
    21 Mai 2014
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    2,684
    DFB belohnt Duisburger Nachwuchsarbeit
    http://msv-duisburg.de/main.asp?reiter=aktuelles_p&mode=aktuell&aid=7112

    Hier mal die Profile der beiden Jungs:

    Marvin Tenbült: http://www.transfermarkt.de/marvin-tenbult/profil/spieler/324992

    Timon Weiner: http://www.transfermarkt.de/timon-weiner/profil/spieler/296428
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2016
  15. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    An den beiden Beispielen sieht man aber das der MSV keine Chance hat gute Talente zu halten. Wir kommen unserer sozialen Verantwortung nach und bieten jungen Leuten die Möglichkeit sich zu entwickeln (was ich auch gut und wichtig finde) aber die wirklich guten Talente gehen dann zu den größeren Vereinen aus der Nachbarschaft. Im Endeffekt bilden wir Spieler für diese Vereine aus.
     
  16. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,275
    Zustimmungen:
    67,953
    Ort:
    47059
    Genauso wie Viktoria Buchholz, VfB Homberg oder TS Rahm für uns. Es gibt immer einen Größeren, müssen wir uns nix vormachen.
    Der MSV muss dann halt versuchen, anders zu punkten. Ganz wichtig ist doch, dass Talente sehen, dass sie ne grundsätzliche Chance haben, in der ersten Mannschaft zu spielen.
    Dann kann man sie als Lizenzspieler verkaufen, was wohl mehr Kohle bringt als bei nem Jugendspieler.
    Nur leider sehe ich diese Durchlässigkeit bei uns nicht und da wir wenig Kohle, nicht das schönste Trainingszentrum und ne sportlich eher weniger erfolgreiche Zeit haben, gibt es für Jugendspieler doch kaum ein Argument, zum MSV zu kommen.
     
    Faxe, shanghai, MSV_Tobi1990 und 5 anderen gefällt das.
  17. Damit muss die Geschichte aber nicht zuende sein denn viele werden den Sprung ins erste Team bei BMG oder S 05 nicht schaffen. Da kann es dann naheliegend sein zurückzukommen wenn man sich als MSV immer fair verhalten und in guter Erinnerung geblieben ist.

    @Andi Talente gibt es viele und immerhin spielt der MSV derzeit mt allen Jugendmannschaften in der höchsten Spielklasse. Jeder Spieler wird sich fragen ob er bei S05 oder dem BVB nur mitläuft oder ob er auch spielt. Beim MSV kann er da vielleicht besser aufgehoben sein. Wie du herauslesen kannst sehe ich unsere Situation wesentlich freundlicher. Es wäre aber schon erstrebenswert auch mit der A-Jugend die Klasse zu halten.

    Wenn man die Wege vieler Profis verfolgt dann ist eine Karriere a la Charly Körbel heute sehr sehr selten. Viel wichtiger ist es deshalb für den MSV das jeder Jugendspieler sich gerne an seine Zeit beim MSV erinnert. Sportlich erfolgreich kann das nur eingeschränkt sein aufgrund der übermächtigen Konkurrenz.
    Mit einem menschlichen und charakterlich prägenden Umfeld wird man Pluspunkte sammeln können. Schwer genug aber was ist schon leicht.
     
    4theCause gefällt das.
  18. MrHyde

    MrHyde Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    6,908
    Ort:
    Ddorf, Ex-Voerde
    Da ich gestern nicht online war, las ich das mit Erle erst jetzt. :heul:

    Ich finde das absolut enttäuschend! Erle ist nicht nur ein Urgestein und ein toller Mensch, gehört er doch auch schon zum Inventar. Wie oben schon erwähnt leben wir seit Jahren doch über unseren Möglichkeiten und haben mit toller Arbeit immer in der Nähe von Klubs gestanden, die ganz andere finanzielle Möglichkeiten haben. Das jetzt eine schlechte Saison einem wie Erle zum Verhängnis wird - bei der U19 wohlgemerkt, als dem Nachwuchs, auf den wir beim MSV sowieso leider kein Stück setzen - finde ich fast schon skandalös. Was haben sie denn bei den Frauen gemacht letzte Saison? Richtig, neu angefangen mit altem Team... und wo stehen die jetzt? Wieso ginge das nicht auch mit der U19 und mit Erle? Also bitte... Erle! Ein absolut treuer und ehrlicher Arbeiter, der über Jahre in der Jugend gute Arbeit geleistet hat.

    Ich bin stinksauer! Aber Hauptsache, Schubert grinst bei einem 2900€ Scheck in die Kamera. Sorry, aber da bekomme ich Brechreiz!
     
    Toni02, giggs1999, BoBaBo und 9 anderen gefällt das.
  19. Volli1709

    Volli1709 Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Februar 2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Duisburg
    Hier sollten sich einige Herren im Vorstand mal Gedanken machen, ob es der richtige Schritt war, den Erle von seiner Tätigkeit zu entbinden. Da ich mir konstant Spiele der U19 anschaue
    und leider feststellen muss, das in dem Kader nicht die Qualität eines Bundesligisten steckt. Ich war aber ich immer der Meinung, dass der Erle die Mannschaften in den letzten Jahren in der 2ten Saisonhälfte weiter entwickelt hat.
    Man muss sich auch mal hinterfragen, ob es nicht auch an den NLZ-Leiter Schubert liegt. Meines Wissens ist doch er für die Zusammenstellung der Nachwuchsmannschaften hauptsächlich verantwortlich.
    Bekomme sehr viele negative Meinungen (aus dem Profi- und Jugendbereich) über diese genannte Person mit, die das sogenannte Betriebsklima intern, meiner Meinung und vieler Fans nach nicht förderlich beeinflusst.
    Ein Gedankengang wäre vielleicht zukünftig ein Erle Wolters zum NLZ-Leiter zu machen, da er ja durch seine sportlichen Erfolge und der Vereinstreue (Legende) einen anderes Standing in der Öffentlichkeit hat.
     
    Toni02, SportFrei1902, MaDe2013 und 9 anderen gefällt das.
  20. HerdePit

    HerdePit Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2013
    Beiträge:
    1,217
    Zustimmungen:
    3,370
    Ort:
    Zebratown
    Ich stamme aus einer Zeit, da hieß der Präses noch Märzheuser und der Seniorenobmann Neuhaus. Der Jugendobmann war damals schon der Golz, wer auch sonst. Da gabs noch ne C3 oder B3, heute unvorstellbar. Die ersten Jugendmannschaften vom Spielverein haben alljährlich gute bis sehr gute Leistuungen gebracht und die Profiabteilung konnte regelmäßig Talente nicht nur übernehmen, sondern die waren direkt Verstärkungen(Fenten/Dronia/Fruck z.Bsp.).Gespielt wurde teilweise auf schwarzer Asche (Eingang, erster Platz), umgezogen wurde sich in Holzbaracken, wo sich heute kein Spieler mehr duschen würde.Die zweite Mannschaft spielte max. Kreisliga.
    Natürlich war damals ne andere Zeit, aber vielleicht sollte man sich einmal an seine Wurzeln erinnern und nicht auf Teufel komm raus Geld verbrennen, wenn seit Jahren sowieso nicht konsequent auf den Nachwuchs gesetzt wird.
    Zu Herrn Schubert hab ich meine eigene Meinung, die behalte ich aber besser für mich.
    An der Hast auf Sterne für das NWLZ ist schon was dran, aber was nutzen uns irgenwelche Sterne, wenn der Verein nicht sportlich etwas davon hat.Es ist ein Teufelskreis.
     
  21. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,856
    Zustimmungen:
    25,929
    Ort:
    bei Stuttgart
    Die Entscheidung Wolters zu entlassen, sieht für mich hier aus der Ferne, nachdem ich nun auch etwas zwischen den Zeilen gelesen habe, eher nach Politik als nach Sport aus. So etwas kommt vor, darf aber nicht vorkommen. Schon gar nicht bei "meinem" MSV.

    Hier bei uns, im mehr oder weniger "Fußballjugend-Schlaraffenland Stuttgart" ist das ab und zu leider auch der Fall gewesen, am publikumswirksamsten war damals die "Vergraulung" der zwar schon sehr altgedienten aber eben auch omnierfolgreichen Jugendcheffes Schrof und Ahlbeck, die beide zornrot ausgerechnet nach Dosenhausen abgewandert sind. Der Grund dafür trug den Namen Bobic, der seinen Kumpel Becker installieren wollte. Nicht lange danach suchte dann auch Kienle (genau DER Kienle) das Weite. Überflüssig zu erwähnen, daß sich dann sportlich nichts zum Besseren gewendet hat.

    Vereinspolitik hat es immer gegeben und sie muß es auch geben. Es ist auch unbestritten, daß Personalbesetzungen nicht wenig von ganz persönlichen Beziehungen der Leute untereinander geprägt sind. Allerdings bin ich vor allem dann gegen einzig und allein auf gewisse Befindlichkeiten zurückzuführende Turbulenzen, wenn das Ganze im Jugendbereich stattfindet. Von dieser sonst so oft ins Feld geführten ominösen "Vorbildfunktion" will ich da gar nicht reden. Hier kommen aus meiner Sicht andere Dinge zum Tragen.

    Konkret: Erle ist eine Vereinsikone mit gestandener Profivergangenheit. Die Jungs wissen das. Und mit dieser Person Wolters wird dann ja auch zurecht hausieren gegangen, frei nach dem Motto "Kumma Jung, bei ein MSV ist ein Erle an einem ausbilden. Zebra durch und durch. Profi gewesen. Der weiss, watt Sache is. Also am Besten an einem MSV wenden". Dieses nicht zu unterschätzende Argument hatten wir also. Ob ein Schubert diese Entscheidungsebene in Familien und Jungenhirnen genauso anspricht, wage ich zu bezweifeln.

    Und zuletzt: Ein Erle verhindert doch die Sterne nicht und die Frage heißt nicht Stern oder Wolters, sondern es ist doch eher die Frage, wer denn die Sterne zum Leuchten bringt.

    Nee, MSV, SO wird das wohl längerfristig nix werden mit der Jugend. Und schon bin ich wieder mal extrem angefressen :mad:
     
    Toni02, Thailand, Red Eagle und 4 anderen gefällt das.
  22. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Nach den Berichten der Leute die ich die Spiele der U19 öfter angucken kann man schon einen Hals bekommen. So geht man also mit jemanden um der seit ich glaube mittlerweile 20 Jahren im Verein ist? Das was hier in dieser Saison abgeht hat nicht mehr viel mit meinem MSV zu tun. Bei den Profis lässt man den Karren einfach vor die Wand fahren und beim Nachwuchs sucht man sich anscheinend ein Bauernopfer um von der eigenen Unfähigkeit abzulenken. Da muss sich der MSV nicht wundern wenn in Zukunft Talente und auch Fans weg bleiben. Einfach nur lächerlich was Grilic Schubert und Co hier in dieser Saison abziehen. Wie lange hat der Herr Schubert eigentlich Vertrag auch bis 2020?
     
    Volli1709 und BoBaBo gefällt das.
  23. Kraichgau-Zebra

    Kraichgau-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2015
    Beiträge:
    1,736
    Zustimmungen:
    5,766
    Vielleicht mal aus der Ferne eine etwas provokative Frage,vorallem an die Leute die näher dran sind oder gar die u 19 verfolgen. . Was genau spräche denn noch für Wolters,ausser das er lange im Verein tätig war?Ich meine die nackten Zahlen sprechen nicht gerade für einen Trainer,der nunmal das schwächste Glied ist in der Kette. . Ich weiß selber das wir nicht das meiste Geld und garantiert auch nicht die besten Spieler im Jugendbereich haben.Aber ein neues Impuls in Form eines Trainerwechsels kann ja durchaus auch den entscheidenden Schub hin zum Klassenerhalt geben. . Rein vom Papier her lesen sich die direkten Konkurrenten jetzt nicht übermächtig.Den Klassenerhalt in der u 19 halte ich schon für zwingend notwendig,um überhaupt vielversprechende Talente nach Duisburg zu holen.
     
  24. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    27,077
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Ich mag den Erle auch, gebe hier aber zu bedenken, dass in einer vergleichbaren Situation bei den Profis schon lange nach einem Trainerwechsel geschrien worden wäre.
    Nicht das ich falsch verstanden werde, auch ich wäre mit Erle durch die Saison gegangen und sehe auch eher Schubert in der Kritik, dennoch ist es für die Jugend enorm wichtig die A-Jugend irgendwie in der Liga zu halten und da ist der Trainer leider der Sündenbock, aber auch der beste Weg kurzfristig einen Umschwung zu erreichen.
    Von der Niederlage gegen den WSV war ich geschockt und hätte diese nicht erwartet.
     
  25. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Zumindest ist Erle mit seinem Team in absoluter Schlagdistanz zu den Mannschaften vor ihm. Und bei den Profi lässt man den Co Trainer trotz 9 Punkten Rückstand weiter machen. Irgendwie passt das aus meiner Sicht alles nicht.
     
    SportFrei1902 und Thailand gefällt das.
  26. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,094
    Zustimmungen:
    14,300
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Schon in der Zeit, als Schubert nah an der Profimannschaft gewerkelt hat, galt er als schwierig und ich entsinne mich, dass Enttäuschung herrschte, als damals nur der Trainer (Reck?!) gehen musste, Schubert aber bleiben durfte.

    Viel scheint der Mann nicht richtig zu machen. Gibt's keinen besseren?
     
    Volli1709 gefällt das.
  27. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    27,077
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Bei den Profis wurde der Trainerwechsel ja schon unternommen und ein eventueller Abstieg war auch vor der Saison im Bereich des Möglichen, auch wenn es viele nicht wahrhaben wollten.
    Bei der A-Jugend scheinen uns jetzt sogar Mannschaften wie der WSV, 1. FC Mönchengladbach, Preußen Münster und RWE den Rang abzulaufen. Also Mannschaften deren Rahmenbedingungen nicht unbedingt besser sein dürften und der Anspruch da ist, in der Tabelle vor ihnen zu stehen.
    Man kann den Schritt kritisch sehen, aber verständlich ist der Trainerwechsel in meinen Augen.
     
  28. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,856
    Zustimmungen:
    25,929
    Ort:
    bei Stuttgart
    Sicher könnte es sportlich wohl besser laufen aber wenn nun Wolters, der ja im Rückblick über viele Jahre erfolgreich gewesen ist und nicht etwa ein kurzes Experiment und Missverständnis gewesen ist, seiner Aufgabe entbunden wird, steht für mich gleichzeitig die Frage im Raum, weshalb der doch gleichermaßen verantwortliche Supervisor Schubert nicht ebenso bewertet und in letzter Konsequenz ebenfalls ersetzt wird.

    Und genau an dieser Stelle habe ich eben gewisse Zweifel, weil mir da die o.a. Parallelen auffallen.

    Auf jeden Fall kann man das Ganze eleganter handhaben und vor allem so kommunizieren, daß die ursächlichen Gründe nicht unschön im Dunkeln liegen.
     
    Volli1709, MaDe2013, Schumi und 4 anderen gefällt das.
  29. Zebra4ever

    Zebra4ever Landesliga

    Registriert seit:
    21 Mai 2014
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    2,684
    Gleiche Situation wie bei den Profis nur mit dem Unterschied das hier der Verantwortliche für den Kader (Schubert) kritisiert wird und eine Etage höher nicht.:pfeifen:
     
    freak01 gefällt das.
  30. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,275
    Zustimmungen:
    67,953
    Ort:
    47059
    Ist zwar Off Topic und dich zitiere ich auch nur stellvertretend, aber ich hab echt die Schnauze voll.
    Ilja Gruev ist unser CHEFtrainer, wer das in Zukunft nicht beherzigt und weiterhin so respektlos von ihm redet, der
    darf dann gerne mal zum Nachdenken auf die stille Treppe, bis er sich allgemeiner Umgangsformen besonnen hat.

    Danke.
     
    Matze, vva1977, xantener und 20 anderen gefällt das.
  31. Der Junge Illz

    Der Junge Illz 3. Liga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    3,829
    Zustimmungen:
    16,726
    Ich sehe für die Zukunft des Nachwuchsbereiches etwas schwarz. Stand jetzt gehe ich auch nicht davon aus, dass wir in der kommenden Saison eine U23 sehen werden. In Oberliga-Kreisen hört man so einiges, und der sportliche (Miss)Erfolg spricht auch nicht gerade für eine Weiterführung. Rest ist und bleibt Glaskugel.

    Und nun kommt Erles Abgang. Macht derzeit keinen Spaß MSV-Fan zu sein. Also eigentlich alles wie eigentlich immer, mit ein paar Ausnahmen.
     
    Blue Bally gefällt das.
  32. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Mir wird das hier alles viel zu hoch gehangen. Trainerwechsel passieren nun mal. Auch im Jugendbereich. Wenn es eine Legende betrifft, ist es sicher schade. Aber dieser Status darf auch nicht jedem einen Persilschein ausstellen. Andererseits wird mit der Legende Ivo an anderen Stellen des Portals auch nicht gerade zimperlich umgegangen. Und wie ich an anderen Stellen hin und wieder geschrieben habe: Man hat sicher zu wenig einen Einblick hinter die Kulissen, um zu wissen, was wirklich stattfindet. Im Fußball geht es auch oftmals Politik, wie wir wissen. Und wenn ein Spieler mal was ausplaudert oder ein vermeindlicher "Insider", muss man das sicher auch nicht immer alles für bare Münze nehmen. Warum manchmal Menschen motiviert sind, etwas bestimmtes weiter zu erzählen, kennen wir alle aus dem täglichen Leben.

    In diesem Thread hier war bisweilen auch immer recht selten zu lesen, was wir trotz der Dauermisere des MSV eigentlich alles im NLZ schaffen oder geschafft haben. Will das niemand sehen? Ich würde mich mehr über eine ganzheitliche Betrachtung freuen. Jedenfalls weiß jeder, dass keine Kohle da ist. Das NLZ ist nicht die Hauptpriorität, schon gar nicht während der letzten Jahre wo wir andere massive Sorgen haben. Und wenn man dann seit Jahren (!) mit A- und B-Jugend dauerhaft in der höchsten Jugendspielklasse spielt, kann so extrem viel nicht falsch laufen.

    Dass man das NLZ und deren Verantwortliche daran misst, wie viele Jungs es zu den Profis schaffen, halte ich für falsch. Zumindest bei uns. Klingt blöd, ich weiß. Was nicht heißt, dass es immer das Hauptziel sein muss, klar. Warum ich das so sehe? Weil unser MSV eigentlich jetzt schon seit vielen Jahren um das sportliche Überleben kämpft. Dauernd neue Kader, neue Trainer, neue Taktiken, wirtschaftlicher Druck. Geht doch mal die letzten Trainer der letzten Jahre durch. Jeder hatte irgendwo immer die Herausforderung, nicht abzusteigen oder um jeden Preis aufzusteigen. Immer keine Kohle, aber der Druck, dass es sportlich klappt. Denn dann wird es auch finanziell besser. Dazu die öffentliche Erwartungshaltung. Daher liegt es doch eher an den Profitrainern, ob diese dem Nachwuchs eine Chance geben. Und wenn es wieder mal brenzlich ist, setzen die lieber auf "gestandene" Leute statt auf den Nachwuchs. Haben wir nun auch schon oft genug erlebt.

    Und jetzt fragt euch auch mal, bei welchem Trainergespann unser Nachwuchs zuletzt recht stark den Weg in den Profikader fand ... genau, bei Reck und Schubert.

    Das zweite Problem kann man doch auch nun wirklich nicht von der Hand weisen: Wir haben gerade in unserer Metropole extremen Wettbewerb und sehr viele exzellente Nachwuchsleistungszentren. Dauernd stehen auch beim Training unserer Jungs die Scouts an der Bande. Und wenn es darum geht, haben Bundesligavereine einfach wesentlich mehr zu bieten. Sei es Kohle oder Perspektive. Das leuchtet doch total ein, oder? Wie weiter oben schon jemand schrieb: Ausbildungsverein für andere ... Aber Hauptsache, in unserem NLZ geht alles den Bach runter.

    Ich meine also, dass doch bei unserem NLZ nicht alles schlecht ist. Vor allem, wenn man sämtliche (!) Umstände betrachtet, die uns nun jahrelang begleitet haben und es noch heute tun. Da muss einfach auch was positives geleistet worden sein.

    Die Kritik z.B. am Leiter des NLZ kommt hier auffälligerweise meist von den immer wieder gleichen Usern. Da könnte man den Eindruck haben, dass es da eher um persönliche Abneigungen geht statt um sachliche Kritik.

    Die nächst höhere Stelle kritisieren? Kann man natürlich. Aber die hat ja genauso mit den Auswirkungen zu leben, deren Ursachen in der alten Ära liegen. Daraus ergeben sich halt gewisse Zwänge. Die Zusammenhänge sollte mittlerweile jeder verstanden haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 März 2016
    Since Brian Scott und STROLCH gefällt das.
  33. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,094
    Zustimmungen:
    14,300
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Was schaffen wir denn? Etliche Mannschaften werden diese Saison absteigen oder stehen kurz davor.
    Da du meinen Beitrag zitierst: Weder kenne ich den Mann, noch wäre mir bewusst, in der Vergangenheit viel Kritik geübt zu haben.
     
  34. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Ich habe das jetzt mal rückwirkend betrachtet. Natürlich ist es blöd, wenn der Abstieg droht. Würde uns auch im NLZ weit zurückwerfen. Aber auch hier ist es in Zeiten, wie wir sie gerade erlebt haben nicht leicht, einen konkurrenzfähigen Kader zur Verfügung zu stellen. Dass man dennoch auch die letzen Impulse versucht, um einen Abstieg zu vermeiden, ist ja auch klar. Kein Verantwortlicher will irgendetwas unversucht lassen.

    Deinen Beitrag hatte ich wegen dem Grundsätzlichen zitiert, nicht speziell wegen Schubert.
     
  35. Volli1709

    Volli1709 Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Februar 2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Duisburg
    Im Prinzip gebe ich dir Recht. Das was du bezüglich der sportlichen Situation der U19 schreibst ist absolut richtig.Was mir und mit mir noch vielen Interessenten der Jugend- und Amateurabteilung nicht gefällt, ist, das in den genannten Abteilungen gewisse Strömungen sind, die sich nicht sport- und kameradschaftlich auswirken. Dabei soll eine bestimmte Person einen großen Anteil daran haben. Möchte nicht weiter darauf eingehen, denn in Gesprächen mit gewissen Herren ist es wohl auch hinlänglich bekannt.
     
    igw459 gefällt das.
  36. Wenn man sich die Bilanz der letzten Spiele unter Wolters betrachtet - nur ein Sieg aus den letzten 10 Spielen - und damit verbunden das Abrutschen auf den ersten Abstiegsplatz nun punktgleich (15 Punkte) mit dem WSV einen Platz (und ein Spiel weniger) davor, dann könnte man sicherlich über den drohenden Abstieg sprechen.

    Wenn man sich aber mal das Restprogramm nur allein zwischen dem MSV und WSV im Vergleich betrachtet, so fällt auf, dass Wuppertal als 10. noch 8 Spiele zu bestreiten hat, und zwar allesamt gegen Mannschaften, die vor dem WSV stehen.

    Dagegen spielt der MSV noch 7 mal, also zwar 1x weniger als die Bergischen, aber dabei spielt man auch noch im übernächsten und drittnächsten Spiel gegen die beiden Letzten der Tabelle, Fortuna Köln (11 Punkte, TV -51) und die TSG Sprockhövel (7 Punkte, TV -63). Aufgaben, die man durchaus als machbar ansehen kann, zumal beide mit 71 bzw. 74 Gegentoren aus 19 Partien die Schiessbuden der Liga darstellen.

    Geht man mal davon aus, dass der MSV diese beiden Partien gewinnt, dann sähe die aktuelle Situation gleich schon viel besser aus.

    Vermutlich kann sich die Lorbeeren des Umschwungs dann vermutlich aber ein anderer als Erle Wolters umhängen. Wobei ich aber glaube, dass es bei dem Restprogramm auch unter Wolters durchaus als realistisch zu erachten war, mit ihm gemeinsam den Klassenerhalt zu schaffen.
     
    Volli1709, Raudie, BoBaBo und 3 anderen gefällt das.
  37. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    27,077
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man sich das beim MSV vor dem Spiel gegen den WSV auch gedacht hat und dies ging dann verloren und hat letztendlich bei den Verantwortlichen zum Nachdenken und Handeln geführt.
     
  38. giggs1999

    giggs1999 Landesliga

    Registriert seit:
    9 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,874
    Zustimmungen:
    4,714
    In der Vergangenheit sind immer wieder Köpfe in unmittelbarer Umgebung des Herrn Schubert gerollt, ohne das ihm als Mitverantwortlichen etwas passiert ist , er scheint über eine gewisse Hausmacht zu verfügen. Ich habe ihn kurz kennengelernt, ein arroganter, unsympathischer Mensch, wobei ich seine sportloche Fachkompetenz nichtmal infrage stelle.
     
    Volli1709, MaDe2013, Blue Bally und 3 anderen gefällt das.
  39. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,094
    Zustimmungen:
    14,300
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Ist ja schon irgendwie komisch, dass hunderte Menschen, die sich intensiv mit dem Verein beschäftigen, nahezu einstimmig zu Erkenntnissen kommen (Beuckert, Schubert uvm.), nur die Verantwortlichen bewerten die Dinge anders.
     
    Blue Bally, Privatsphäre und zebra-süd gefällt das.
  40. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Ich kenne Herrn Schubert auch nicht persönlich. Aber ich bin immer etwas vorsichtig von wegen "intensiv mit dem Verein beschäftigen" etc. Das tun viele, haben aber letztlich nicht den Einblick. Es sei denn, man ist derartiger Insider, dass man tatsächlich Dinge persönlich im Hintergrund mitbekommt und man sich dadurch eine objektive Meinung bilden kann. Gerade im Vereinsleben ist das immer recht schwierig.
     
    Since Brian Scott und ZebraA gefällt das.
  41. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,248
    Zustimmungen:
    11,508
    Ort:
    Bocholt
    Schubert ist ein arroganter Mensch, der genau weiß, wie man seine Macht erhält. Er war schon zu Zeiten eines W.H. in Amt und würden und wurde wohl auch von den damaligen Verantwortlichen unter- und gestützt. Seine Vorgehensweise ist eigentlich ganz einfach... wer nicht nach seiner Pfeife tanzt hat es äußerst schwer, sobald es nicht läuft ist derjenige dann auch mal schnell seinen Job los. Schubert hingegen, obwohl ja als Hauptverantwortlicher für den Nachwuchs, bleibt immer weiter im Amt ... Für mich sieht es so aus, das Erle gehen mußte, damit Schubert sich wieder als der große Held hinstellen kann, der unsere A-Jugend vor dem Abstieg bewahrt hat.
    Es täte dem MSV mal gut, auch in der Position von Schubert endlich mal einen Wechsel vorzunehmen, auch, um wieder Vertrauen in unsere Jugend aufzubauen. Es ist doch relativ schwer für unseren Verein, neue Nachwuchsspieler zu holen, die auch das Zeug haben, uns weiter zu helfen. Vllt sollte man mal drüber nachdenken, das sich Spieler/Eltern eher für Vereine entscheiden, wo der Nachwuchschef nicht wie der König der Welt auftritt.
     
    MSV_Tobi1990, Volli1709, BoBaBo und 5 anderen gefällt das.
  42. Privatsphäre

    Privatsphäre Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    1,075
    Zustimmungen:
    1,836
    Ort:
    DU
    Damit Schubert endlich aus dem Verein verschwindet, fällt mir als Nachfolger nur Brani ein. Sollte er in der nächsten Saison noch spielen, kann er das Erle machen. Es wird Zeit, dass das Fundament auch erneuert wird.
     
    Raudie gefällt das.
  43. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Bis auf dass er nach seinem Karriereende bei uns auch sicherlich eine Legende sein wird, wüsste ich nicht, was ihn dafür qualifiziert. Nichts gegen Baja. Ich glaube aber, zu so einem Job gehört schon etwas mehr als nur Fussballprofi gewesen zu sein. Zumindest unmittelbar nach Karriereende.
     
    Blue Bally, Since Brian Scott und ZebraA gefällt das.
  44. Privatsphäre

    Privatsphäre Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    1,075
    Zustimmungen:
    1,836
    Ort:
    DU
    Einverstanden. Welche hat Schubert?
     
  45. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Ich unterstelle, dass er aufgrund der Erfolge der letzten Jahre rein sachlich gesehen sehr wohl qualifiziert ist, ein NLZ zu führen. Außerdem macht er das ja schon sehr lange Jahre. Und Erfolge heißen beim MSV nicht Meister zu sein oder sonst was. In welchen Klassen wir mit der A- und B-Jugend seit Jahren spielen, weißt du. Dass der MSV nicht immer gute Perspektiven geboten hat, weißt du auch. Nicht zuletzt haben wir ja durchaus einige Spieler hervorgebracht, die den Sprung nach oben geschafft haben, wenn auch oft nicht dauerhaft bei uns. Für MSV-Verhältnisse war das wahrscheinlich schon viel. Ob Sie Hoffmann, Meyer oder Mitroglou heißen. Deshalb bilde ich mir ein, dass der Mann durchaus was kann.
     
    Since Brian Scott gefällt das.
  46. Privatsphäre

    Privatsphäre Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    1,075
    Zustimmungen:
    1,836
    Ort:
    DU
    Na ja, die Erfolge hatten fast alle Trainer der Lizenzmannschaft in den letzten Jahren auch; mehr oder weniger. Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass auch hier mal ein Neuanfang gut tun würde.
     
  47. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Ach komm, das ist dünn. Mir kommt das alles ein wenig zu unsachlich rüber, es tut mir leid.
     
    freak01 gefällt das.
  48. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,094
    Zustimmungen:
    14,300
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Dünn ist aber auch, zu sagen, Bajic sei nicht qualifiziert, da er es noch nie gemacht habe, aber Schubert habe die Qualifikation, da er es schon so lange mache.
     
  49. scuba

    scuba Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,585
    Zustimmungen:
    4,757
    Wieso? Ist jahrelange Erfahrung und entsprechender Erfolg kein Indikator für eine entsprechende Qualifikation? Du weißt genau, dass ein NLZ-Leiter nicht nur an der Bande steht und Trainings und Spiele schaut. Da gehört etwas mehr dazu. Aber das muss ich doch niemandem erklären. Für mich hat an dieser Stelle Qualifikation einfach mit Erfahrung zutun. Kann ja sein, dass Brani nach einigen Jahren in so eine Aufgabe reinwachsen würde. Das streite ich nicht ab.
     
  50. Sieger2016

    Sieger2016 Kreisliga

    Registriert seit:
    11 März 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe gar nicht gesehen das Scuba in diesem Forum auch Mitroglou erwähnt hat sorry hab nicht abgeschrieben. Ich möchte auch hier nochmals daran erinnern wer diese Teams dahin geführt hat wo Sie sind. Als Schubert kam gab es keine professionellen Strukturen in der Jugend. Alle die die Position des jetzigen NLZ Leiters kritisieren und immer nur von Ihren Legenden Schreiben... Euch möchte ich mal eines Fragen: Kennt Ihr Rainer Rissel, Dieter Mertens, Helmut Golz, Uwe Lohmann? Die vielen die hier schreiben Sie kennen die U 19 Spiele - ihr müsst Sie kennen - Nein? Das sind die Legenden oder Mitarbeiter die ein Verein braucht und nicht irgendwelche Ex Profis. Nur weil jemand Profi war hat er noch lange keine Ahnung vom Trainergeschäft oder vom Jugendfussball! Ich erinnere mal an dieser Stelle nur an die Erfolge des Markus Reiter oder noch besser an den so oft gelobten Horst Steffen. War ja ein Mega Erfolg bei den Kickers und jetzt bei Preussen. Sorry hab ich vergessen lag ja am Kader und den hat natürlich nur der Sportdirektor oder der Vorstand. Wo keine Kohle ist kann man auch keinen Top Kader zusammenstellen. Wenn :kacke: und der BVB U15 Spieler mit Profi Verträgen und Gehälter bieten die nicht mal ein leitender Angestellter erhält dann hat der MSV keine Chance. Das kann man doch nicht auf Einzelne Personen projezieren. Ich glaube alle Beteiligten Grilic und der Vorstand tun sich schwer mit einer Frristellung von Erle. Aber sorry so ist das Geschäft....
     
    Since Brian Scott und scuba gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden