Offenbach: Rettung durch Stundung der Stadionmiete

Dieses Thema im Forum "3. Liga" wurde erstellt von chaccoFfm, 28 Mai 2013.

  1. chaccoFfm

    chaccoFfm Landesliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,407
    Zustimmungen:
    3,875
    Ort:
    Bangkok
    Die Rettung des ums finanzielle Überleben kämpfenden Drittligisten Kickers Offenbach scheint geschafft. Der Stadionbetreiber, die SBB Stadiongesellschaft Bieberer Berg mbH, hat ein Sanierungskonzept beschlossen, bei dem unter anderem die Stadionmiete gestundet wird.

    Quelle / vollständiger Artikel

    Interessant finde ich die Kosten für das Stadion. Gestundet wird vom 1. Juli 2013 bis zum 30. Juni 2016, was insgesamt 1,215 Millionen Euro ausmacht.
    Die zahlen also nur etwa 400000 Euro Stadionmiete pro Jahr :eek:
     
  2. MJ1981

    MJ1981 Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2008
    Beiträge:
    1,340
    Zustimmungen:
    3,919
    Ort:
    Meiderich
    Das ist da auch ein etwas andere Situation als bei uns, auch ein etwas anderes Stadion - die haben da keinen Neubau für 40 Mio stehen....

     
  3. Du musst den Artikel schon komplett lesen.

    Dort steht ein mittlerweile ein neues Stadion das 25 Millionen Euro gekostet hat.

    Absatz: Sparda-Bank-Hessen-Stadion ab 2011 ;)
     
  4. Sebastian

    Sebastian Landesliga

    Registriert seit:
    19 April 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    4,084
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sparda-Bank-Hessen-Stadion

    :eek::nunja:
     
  5. Trueblue

    Trueblue MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,396
    Zustimmungen:
    36,209
    Ort:
    Zebranistan
    ... und wir halten hier mal fest, dass das ein richtig geiles Teil geworden ist da auf dem Bieberer Berg. Übrigens auch mit einer Stehgeraden, die ihresgleichen sucht! :rolleyes:
     
  6. Sebastian

    Sebastian Landesliga

    Registriert seit:
    19 April 2005
    Beiträge:
    1,455
    Zustimmungen:
    4,084
    Ja!

    • Osttribüne: ca. 3.950 Sitzplätze
    • Westtribüne: ca. 3.050 Sitzplätze und 1.800 Stehplätze
    • Haupttribüne: ca. 3.300 Sitzplätze, davon 800 Business-Seats und 120 Logenplätze
    • Gegengerade: 8.400 Stehplätze :tanz1:
    Aber zurück zum Wirtschaftlichen:
    Wie kann es sein, dass selbst solche Beträge nicht gestemmt werden können? Und es geht ja nicht ausschließlich um Offenbach, egal ob 1860, Aachen, MSV (Gründe sind hier bekannt) oder sonst wo. Wirtschaftliche Planungen landen im Mülleimer und "plötzlich" ist die Insolvenzgefahr da.

    Meine Vermutung ist, dass bei den Profis zu hohe Beträge in die Verträge geschrieben werden, verbunden mit der Hoffnung, ein sehr ambitioniertes Ziel zu erreichen. Da alle anderen Vereine auch so denken, geht man bei den Spielergehältern ans Maximum (und darüber hinaus), werden die Ziele verfehlt, Fernsehgelder und tabellenplatzabhängige Sponsorengelder werden nicht ausgeschüttet und dann kommt das große Erwachen. Ist ja auch klar, es können ja nicht alle 18 Vereine in der Liga einstellige Tabellenplätze erreichen.

    Gut, Offenbach ist in der 3. Liga, hier wird der € nicht zweimal, sondern dreimal umgedreht. Aber ich kann jeden Außenstehenden verstehen, der über solche Vereine (die Zebras inklusive) den Kopf schüttelt, egal ob in der 1. oder 8. Liga.
     
  7. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,357
    Zustimmungen:
    15,698
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Also in ganz trockenen Tüchern ist das nicht. Es fehlt eine Landesbürgschaft von 2. Millionen im Jahr. Im Wahljahr eigentlich kein Unding aber die EU hat da ein Auge drauf.
     
  8. Panda1

    Panda1 Landesliga

    Registriert seit:
    3 Juni 2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2,244
    Ort:
    Duisburg / Liberec

    Sankt Pauli hat da auf der neuen Gegengerade mit 10.126 Stehplätzen 1.726 mehr
    zu bieten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Mai 2013
    68ziger gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden