1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Olympische Winterspiele 2018

Dieses Thema im Forum "Andere Sportarten" wurde erstellt von Old School, 11 Februar 2018.

  1. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Schon die dritte Goldmedaille am zweiten Wettkampftag. "Goldhamster" Dahlmeier (Biathlon) lag im Bereich des Möglichen. Wellinger (Skispringen) und Pfeiffer (Biathlon) waren hingegen echte Überraschungen.

    Die deutschen Athleten auf dem Punkt in Form, wenn es darauf ankommt oder liegt es an den doping-dezimierten Russen? ;)

    http://www.kicker.de/news/olympia/s...ert_peiffer-holt-gold-im-biathlon-sprint.html

    Um 14 Uhr greift Felix Loch im Rodeln zum 4ten Gold.
     
  2. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Loch hätte ein Sicherheitslauf gereicht... Tja, er baut einen riesen Bock. Somit nur Rang 5 für ihn! Bittere Tränen. Gold geht an Österreich, einen totalen Außenseiter. Bronze geht damit immerhin an Deutschland, Johannes Ludwig war erfolgreich
     
    Matze gefällt das.
  3. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Die Enttäuschung über Felix Loch war so groß, dass der Kommentator erst nach Minuten bemerkte, dass hierdurch Ludwig Bronze gewonnen hatte. :)

    So kann es gehen...

    Derweil deutet sich im Training an, dass die Nordischen Kombinierer ihre Skisprung-Schwäche aus der Saison komplett überwunden haben. Läuferisch sind sie ohnehin top.

    Bei den Biathleten scheinen die deutschen Frauen und Männer am besten mit den windigen Verhältnissen beim Schießen zurecht zu kommen. Ganz gute Vorzeichen, wobei sich Boe und Foucarde solche Schießfehler vielleicht nicht nochmal leisten werden. Im Biathlon werden insgesamt 11 Goldmedaillen vergeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 Februar 2018
  4. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Tja, ein Riesenbock der vermutlich sogar zweimal Gold kostet.
    Und Ludwig wird sich wahrscheinlich auch noch über Gold freuen können, denn er wird wohl im Team antreten dürfen.
     
  5. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Meinst du wirklich, dass die Verantwortlichen das durchziehen? Wegen eines Ausrutschers des Weltcupsiegers? Kann ich mir nicht vorstellen.
     
    Matze gefällt das.
  6. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Im Normalfall kommt in die Team-Staffel immer der Fahrer, der das beste Ergebnis abgeliefert hat. Das wäre in dem Fall eben Johannes Ludwig.
     
  7. Baldwien

    Baldwien Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    923
    Ort:
    Huckingen
    Naja im Weltcup war es immer so, das im Team die angetreten sind, die in den Einzelrennen jeweils am besten platziert waren.

    Bin gespannt ob die das bei Olympia genauso machen
     
  8. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Morgen wieder gute Medaillenchancen im Riesenslalom (Rebensburg), Biathlon / Verfolgung (Frauen, Männer), Skispringen der Frauen von der Normalchance.
     
  9. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Doch, das solltest Du dir schon vorstellen. Passend dazu folgende Meldung:

    „Ich kenne olympische Medaillengewinner bisher auch nur aus dem Fernsehen. Jetzt bin ich selbst einer“, sagte Ludwig. Und es ist noch nicht vorbei: Als bester Deutscher ist er für die Teamstaffel am Donnerstag gesetzt. Loch, ganz Sportsmann, wünschte Ludwig dafür alles Gute – und Gold.
    https://www.nrz.de/sport/olympia/nu...-verpasst-historische-chance-id213400847.html
     
    Menthi, Enigma und Old School gefällt das.
  10. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Laura Dahlmeier Superstar. Was für eine fantastische Athletin
     
    Sebastian gefällt das.
  11. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Der Goldhamster hat wieder zugeschlagen.
    Souveräner Sieg.

    Dahlmeier geht noch 4x an den Start. Einzel, Massenstart, Mixed, Staffel.

    In der Staffel sehe ich die Frauen auf Grund der Einzelplatzierungen (auch) in der Favoritenrolle. Schade, auch Herrmann hat an einer Medaille geschnuppert.
     
  12. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    7,750
    Zustimmungen:
    10,847
    Ort:
    DU-Mitte
    Respekt: medaillentechnisch läuft es ja mal sensationell gut an in PC.

    Leider bekommt das kein Einheimischer mit.Die Stimmung an den Wettkampfstätten entspricht ja den Außentemperaturen. Logisch. Korea hat bisher als Wintersportnation noch nicht wirklich existiert.
    Nach Olympia wird wohl fast alles abgerissen. Wer sowas veranstaltet gehört echt eingelocht. Sinnvoll wie Fußpilz.

    Und in 4 Jahren dann Winterolympia wieder in derselben Zeitzone. Geil! Peking ist ja auch ein Winterparadies.

    Die nächsten Kandidaten wären dann konsequenterweise Katar, Moskau, Ankara und was weiß ich noch alles.

    Wirklich spannend ist das Kopf-an- Kopf-Rennen von IOC und FIFA: um die korruptesten Vereine der Geschichte.

    Die Sportler tun mir sehr leid. Das größtmögliche Fest vor Geisterkulissen. Ätzend.
     
    WickedWitch und 4tree gefällt das.
  13. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Könnte sein. Man muss aber auch sagen das die Einwohner der klassischen Wintersportorte einfach nicht wollen. Hätten unsere Bergbauern nicht so ein Theater gemacht, dann wären die nächsten Spiele in Deutschland gewesen. In Norwegen und Österreich war es ähnlich.
     
  14. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Geisterkulissen bei Temperaturen von -20 Grad wundern mich recht wenig. Bei den Wettbewerben in Hallen sieht es schon anders aus.

    Trotzdem: Südkorea keine Wintersportnation, wenig Flair dort. Aber wie oben schon gesagt: Heute muss man froh sein, wenn es überhaupt noch jemand ausrichten will.
     
  15. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,655
    Zustimmungen:
    7,366
    Ort:
    Bocholt
    Jein, das Problem ist ja mittlerweile, alles muß größer und noch gigantischer werden. Das sind die Leute in den genannten Ländern nicht bereit, zu finanzieren.
    Warum sich z.B. Deutschland mit München für Olympia bewerben will, erschließt sich mir nicht. Warum geht man nicht damit ins rennen, wo viele Anlagen bestehen, die zwar auch renoviert werden müßten, aber nicht alles müßte neu gebaut werden.
    Sauerland z.B. hat ziemlich alles, was man braucht. Willingen Skisprung, Winterberg Bob und Rodel, langlauf gibt es da genug, Biathlon sicher dementsprechend auch. Einzig die Abfahrten wären wahrscheinlich nicht spektakulär genug ...
    Ich denke schon, das sich die Menschen Olympia in Deutschland wünschen. Dann aber bitte mit kalkulierbaren kosten. Und das ist eher unrealistisch ...
    Und Sommermärchen hat keiner vergessen, leider aber auch das nachspiel nicht ...
     
  16. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Genau das hat München gemacht. Berchtesgaden und Garmisch, aber auch Ruhpolding waren mit bestehenden Anlagen eingeplant. Und München mit Airport und den großen Hallen hätte schon gepasst. Für die Infrastruktur ist eine Großstadt unabkömmlich. Bei der Bevölkerung waren Umweltgründe ausschlaggebend.
     
  17. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,655
    Zustimmungen:
    7,366
    Ort:
    Bocholt
    Ja weil gerade in München zu viel verändert werden sollte bzw teilweise bestehende Anlagen so sehr verandert werden sollten, das es quasie einem Neubau gleichen würde ...
    Und warum ist eine Großstadt unabdingbar? Ich wüßte nicht, das in Korea gerade ne Großstadt ist ...
    Gute durchdachte Planungen bringen da schon mehr ...
     
  18. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Seoul ist jetzt mal nicht so klein. Und die Zuschauer werden zum größten Teil von einem dieser ganz neuen und schnellen Züge täglich von der Hauptstadt in die Berge gebracht. Die Linie wurde auch extra wegen Olympia gebaut
     
    Wirschaffendas gefällt das.
  19. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Wieder eine Medaille im Biathlon:

    Bronze für Benedikt Doll.

    Gute Leistung.
     
    Gelbschnabel gefällt das.
  20. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    4,655
    Zustimmungen:
    7,366
    Ort:
    Bocholt
    Aber die Spiele sind in Pyöng Chang oder so ähnlich, das einige hundert km von Seoul entfernt ...
    Bekannter von mir ist von berufswegen da unten, der sagte, mit dem Bus ca 6 bis 8 Stunden je nach Wetter ... soviel zum Thema Großstadt bzw Infrastruktur ;)

    Wie gesagt, ich glaube olympische Spiele in den typischen Wintersportorten, wird es wohl erst wieder geben, wenn man vom gigantismus abstand nimmt.
    Ansonsten werden die Orte immer abstruser ...
    Nächste mal Peking und dann? Vllt New York oder paris oder wirklich Katar ...
    Wer weiß das schon ...
     
  21. Schwarzwaldzebra

    Schwarzwaldzebra Kreisliga

    Registriert seit:
    30 November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    185
    München wäre für mich nach wie vor auch die perfekte Wahl gewesen. Bestehende Anlagen in Garmisch, Ruhpolding und Berchtesgarden/Königssee, die eigentlich auch schon den geforderten Olympianormen entsprechen. Dazu eine gute Verkehrsinfrastruktur und genügend Übernachtungsmöglichkeiten. Bezüglich Sportstätten hätte wahrscheinlich nur komplett in eine neue Eisschnelllaufhalle/Shorttrackhalle investiert werden müssen. Ein neues Eishockeytstadion soll sowieso bald in München gebaut werden. Ich finde es immer noch sehr schade und man braucht sich nicht beschweren, wenn die Spiele nach China, Südkorea oder Kasachstan gehen. Es war möglich und die Situation war ja ähnlich in Oslo und Graubünden. Für die Sportler ist es natürlich sehr schade. Über eine bessere Verteilung der Einnahmen (Werbung usw.) muss natürlich diskutiert werden..
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  22. Schwarzwaldzebra

    Schwarzwaldzebra Kreisliga

    Registriert seit:
    30 November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    185
    Die Leistungen bisher klasse. Ich würde mir wünschen, dass man im Freestylybereich in Deutschland in Zukunft mehr investiert auch wenn es ein langer Weg ist. Wird aber denke ich leider nicht passieren. Bei den Langläufern wird es in Zukunft hoffentlich wieder bergauf gehen, die Leistungen im Juniorenbereich sind vielversprechend.
     
    Gelbschnabel und Old School gefällt das.
  23. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    1,941
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Skispringerin Althaus holt Silber
    Skispringerin Katharina Althaus hat bei den Winterspielen in Pyeongchang beim Triumph der Norwegerin Maren Lundby die Silbermedaille gewonnen. Vier Jahre nach dem olympischen Premierensieg von Carina Vogt in Sotschi musste sich die 23-Jährige mit 252,6 Punkten nur Weltcup-Spitzenreiterin Lundby geschlagen geben, die auf 264,6 Zähler kam. Bronze sicherte sich die Japanerin Sara Takanashi (243,8), die vor vier Jahren undankbare Vierte geworden war. Carina Vogt belegte den fünften Platz, Ramona Straub und Juliane Seyfarth landeten auf den Plätzen acht und zehn. :jokes51:
     
  24. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Kam letzte Nacht noch ein Bericht drüber. Es sind 280 km. Macht der neue Zug in 2 Stunden
    Und den nehmen halt die meisten Zuschauer
     
    Wirschaffendas gefällt das.
  25. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    125
    Die Leistung von Benedikt Doll war nicht gut, sondern Sensationell, kommt einer Goldmedaille gleich!!!!!
     
  26. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Dreßen gewinnt zwar die Kombi-Abfahrt, was hoffnungsfroh für Donnerstag, stimmt. Aber im zweiten Teil der Kombi, der gerade läuft (Slalom) ist er eigentlich nicht zuhause. Aber manchmal gibt es ja Überraschungen, wenn die Slalom-Spezialisten patzen!!!!!!!! (Ich setzte ganz facebook-like jetzt auch mal ein paar Ausrufezeichen mehr als sonst. ;) )

    Edit: Am Ende ein guter Platz 9. Mehr war für den Abfahrtsspezialisten nicht drin. Österreicher Hirscher holt Gold.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Februar 2018
  27. Streifenlily

    Streifenlily Landesliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    3,093
    Ort:
    Rheinberg
    Marcel Hirscher gewinnt die Superkombination vor Alexis Pinturault und Victor Muffat-Jeandet. Dreßen ist für einen Abfahrtsspezialisten einen guten Slalom gefahren und wurde 9.

    Da die Abfahrt windbedingt starkt verkürzt wurde, war sie letztlich zu leicht, da konnten die Abfahrer nicht genügend Vorsprung rausholen. Es war klar, dass die Medaillen somit an Technispezialisten gehen werden. Neben Dreßen schafft es mit Jansrud nur ein weiterer Abfahrer in die Top Ten. Das wertet seine Leistung weiter auf.
     
    BillieJoe gefällt das.
  28. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    1,941
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Was bekommt ein Olympiasieger?

    Eine Million pro Monat für einen Olympiasieg - und das ein Leben lang. Zum Luxus-Dasein dürfte diese Gold-Prämie für Südkoreas Wintersportler trotzdem nicht reichen, eine Million Won sind umgerechnet nur 747 Euro
    Verlockender ist da schon eher die Befreiung von der Wehrpflicht für jeden Medaillengewinner beim Gastgeber der Winterspiele von Pyeongchang. Bei ihren Olympia-Prämien sind manche Nationen erfinderisch, andere großzügig und einige auch geizig. Ein Querschnitt:


    – Quelle: https://www.mz-web.de/29680286 ©2018
     
  29. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Rodeln (Frauen): Die erwarteten Medaillen. Gold Geisenberger, Silber Eitberger. Undankbare 4te Altmeisterin Hüfner. Insoweit doch nicht alles wie erwartet.
     
  30. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Gold für Nathalie Geisenberger
    Silber für Dajana Eitberger
    Bronze für Alex Gough
    Blech für Tatjana Hüfner

    Da hat die Tatjana alles verloren im letzten Lauf. War dort 3 Zehntel langsamer als ihre Läufe vorher. Das ist sehr bitter bei ihren letzten Spielen. Und Gough kommt ins Ziel, denkt sie hat alles verloren, kämpft mit Tränen und nur eine Minute später kommen die Tränen vor Freude. Unfassbar!
     
  31. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Wenn ich das richtig auf dem Schirm habe, morgen dickste Medaillenchancen:

    Ski Alpin, Slalom (Rebensburg)
    Nordische Kombinierer, Normalschanze
    Biathlon, Einzel (Dahlmeier)
    Doppelsitzer Rodeln

    Beim Doppelsitzer gibt es, glaube ich, nur zwei Durchgänge und damit morgen eine Entscheidung?!
     
  32. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Du glaubst vollkommen richtig, der Doppelsitzer wird in zwei Durchgängen entschieden.
    Nur im Slalom der Frauen, da ist die gute Victoria Rebensburg eher nicht so weit vorne zu erwarten.
    Ich persönlich bin auf die Kombinierer gespannt. In den letzten Jahren kaum zu schlagen, aber in dieser Saison meist von den Norwegern geschlagen. Vielleicht wurden die Karten noch nicht aufgedeckt.
     
    NeckerChecker und BillieJoe gefällt das.
  33. Schwarzwaldzebra

    Schwarzwaldzebra Kreisliga

    Registriert seit:
    30 November 2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    185
    Ergebnisse heute wie erwartet, mehr Podestplätze waren nicht drin. Dreßen mit einer starken Leistung auch im Slalom, mehr war für einen Speedspezialisten nicht drin. Aber für die reine Abfahrt stimmt das sehr optimistisch, verbessert sich von Lauf zu Lauf. Morgen rechne Ich mit einer festen Medaille im Rodeln. In der Nordischen Kombination bin Ich eigentlich auch recht zuversichtlich, Rießle ist auf jeden Fall sehr gut in Form. Bei den anderen Wettbewerben sollte es sehr schwer werden mit Medaillen.
     
  34. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Richtig, Rebensburg ist eher im Riesenslalom medaillenverdächtig.

    Bei den Kombinierern lag es in der Saison meist an einer miserablen Sprungform. Das hat sich nun möglicherweise verändert, wie das Trainingsspringen zeigte. Die kommen mit der Schanze gut zurecht.
    Rydzek sehe ich stark.

    Rodeln: Da sollten es schon ZWEI Medaillen werden.

    Für mich aber allen voran: Was macht Goldhamsterchen Dahlmeier?
     
  35. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Um 12:05 geht's los. Und bei Ihr werde ich das Gefühl nicht los das dort in Korea Sportgeschichte geschrieben wird.
     
  36. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    125
    Die Goldmedaille im Rodeln wie erwartet. Wer auf 3 Medaillen der Deutschen gehofft hat, ein Träumer, es nehmen auch noch andere an den Wettkämpfen teil, über deren Medaillen freue ich mich auch. Auch diese Athleten haben seit Monaten hart dafür trainiert.
     
  37. Streifenlily

    Streifenlily Landesliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    3,093
    Ort:
    Rheinberg
    Um genau zu sein, ist sie im Slalom gar nicht zu erwarten ;).
    Viktoria Rebensburg verzichtet schon seit einigen Jahren komplett auf Slalom und Super-Kombi.

    Im Slalom sind für Deutschland Lena Dürr, Marina Wallner und Christina Geiger am Start.
     
    Old School gefällt das.
  38. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    125
  39. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Träumer? Das wäre nicht im geringsten eine Sensation gewesen. Und das wäre auch nicht das erstemal gewesen.

    Also ich schaue mir fast alles an was mit Wintersport zu tun hat ausser Eiskunstlauf. Und den Bericht den Du meinst habe ich auch gesehen und finde es skandalös was da passiert ist. Verstehe allerdings nicht warum die in keinem Förderprogramm sind.
     
  40. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    125
    Gesamtweltcup 17/18
    1. Natalie Geisenberger (Miesbach) 1035 Pkt.
    2. Tatjana Hüfner (Erfurt) 695
    3. Dajana Eitberger (Ilmenau) 694
    4. Summer Britcher (USA) 676
    5. Alex Gough(Kanada) 661
    Da war alles offen zwischen Platz 2-5
     
  41. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    125
    Eiskunstlauf ist aber immer noch besser als Curling, wenn die da mit dem Vileda Wischmopp übers Eis rennen.
     
  42. Brigade s

    Brigade s Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    4,486
    Zustimmungen:
    4,133
    Ort:
    Las Vegas
    Also wenn ich geschaut habe bei meinen Eltern, dann auch alles was lief. Egal ob Curling, Biathlon, Skispringen, Bob usw...
    Muss aber auch gestehen das ich z.b Fußball nur nebenbei verfolge

    Das mit den Kosten oder "Prämien" für eine Medaille ist trotzdem ein Witz wenn man schaut was die Fußballer so kriegen
     
  43. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Und so kann es laufen. Rydzek hat 1:26 Rückstand, der beste deutsche ist Frenzel auf Rang 5 mit 36 Sekunden. Auf Rang 1 liegt der Österreicher Franz-Josef Rehrl, der das aber jetzt gleich kaum halten kann läuferisch. Eric wohl mit chancen. Mal schauen.
     
  44. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    10,578
    Zustimmungen:
    33,453
    Ort:
    Whoppertal
    Gold erneut für Frenzel! :deutschland2: Rydzek mit starker Aufholjagd am Ende auf Rang 5.
     
    Raudie und Duisburg09 gefällt das.
  45. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Und mal wieder ein zweiter Platz für Akito Watabe.. Meine Güte was gönne ich dem Kerl nen Olympia-Triumph! Dabei erwischt, wie ich ihm mehr die Daumen gedrückt habe als Frenzel! Glückwunsch auch an Eric. Das ist einfach unglaublich, wie er da immer wieder Vollgas gibt und davon zieht.
    Auf der Großschanze ist die nächste Chance, sofern die Wettbewerbe da überhaupt stattfinden.. Der Wind macht ja weiter allen Schwierigkeiten. Biathlon Rennen abgesagt, Slalom der Damen auch abgesagt... Mal schauen, ob überhaupt alle Wettbewerbe stattfinden können. Morgen und übermorgen sind ja schon Großkampftag mit jeweils 2 Alpinen-Entscheidungen pro Tag..

    Wenn alles gut geht also: Einfach die Nacht durchmachen, da es gefühlt alle 10 Minuten ne Entscheidung gibt! :cono:
     
  46. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,199
    Zustimmungen:
    110,312
    Jo, so kann es laufen. ;) Das waren die erhofften Sprünge (insbesondere bei Frenzel), wobei Rydzek unter schwierigen Bedingungen ganz ordentlich, aber etwa 3 Meter zu kurz gesprungen ist. Aber man sieht ja, was er auf der Loipe aufholen kann. Und dass bei Frenzel 36 Sekunden Rückstand nach dem Springen nichts bedeuten, war zu erwarten. Dass er wie bei Olympia 2014 wieder den Watabe abhängt nicht unbedingt.

    Völlig verdient für Fahnenträger Frenzel, weil die Führungsarbeit überwiegend an ihm hängen blieb und wenn er das Bummeltempo der Gruppe bei 7 Kilometern nicht angezogen hätte, wäre Rydzek noch in der Spitzengruppe aufgetaucht.


    Alle vier deutschen Starter in den Top10. Der ganz junge Vinzenz Geiger wird irgendwann der neue Frenzel. ;) Verheißt Gutes für den Teamwettbewerb. Und auch die gute Form der Kombinierer erweckt Hoffnung für den Einzelwettbewerb von der Großschanze.
     
    Gelbschnabel und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  47. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,139
    Zustimmungen:
    10,335
    Ort:
    Schlaraffenland
    Gold (Wendl/Arlt) und Bronze (Eggert/Benecken) im Rodel (Doppel)

    Geht gut weiter!
     
    Matze, Raudie und Gelbschnabel gefällt das.
  48. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    1,939
    Zustimmungen:
    8,751
    Ort:
    Hartefeld
    Dreßen mit einem starken 5.Platz in der Abfahrt. Im Interview zeigte er sich selber schon recht enttäuscht. Aber sein Ergebnis lässt für die Zukunft hoffen, denn er ist auch der jüngste Fahrer der Spitzengruppe. Auch Sander auf Platz 10 mit gutem Resultat.
    Vom sportlichen her war die Strecke leider recht bieder. Keine großen Schwierigkeiten eingebaut. Da haben die meisten Weltcupstrecken erheblich mehr zu bieten. Dazu mehr Journalisten als Fans an der Strecke. Sehr schade!
     
  49. Duisburg09

    Duisburg09 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2006
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    1,941
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Aljona Savchenko und Bruno Massot haben sich bei der olympischen Paarlauf-Entscheidung den kaum noch für möglich gehaltenen Traum von der Goldmedaille erfüllt. Die Vizeweltmeister aus Oberstdorf gewannen nach einer ganz starken Vorstellung in der Kür vor den Weltmeistern Sui Wenjing/Han Cong aus China und Meagan Duhamel/Eric Radford (Kanada). Die deutschen Meister hatten im Kurzprogramm nur den vierten Platz belegt und wenig Hoffnung auf den Sprung nach ganz vorn, überzeugten bei der Entscheidung aber mit 159,31 Punkten auf ganzer Linie.
     
    BillieJoe und Franz gefällt das.
  50. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    3,563
    Zustimmungen:
    10,524
    Ort:
    Duisburg
    Viktoria Regensburg verpasst ebenfalls die Medaille. Im ersten Durchgang ein Fehler und im zweiten Durchgang noch zu verhalten gefahren. Am Ende ist es rang 4. Gold geht an mikaela shiffrin!

    Somit dürfte man ohne Medaille aus den Ski alpin Wettbewerben rausgehen, wenn kein mittleres Wunder passiert.
    Savchenko und massot grandios! Ein Traum den beiden zuzuschauen! :zustimm:
     

Diese Seite empfehlen