Saison 20/21 mit Fans in den Stadien? Konzepte und Ideen

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von Raudie, 6 Juli 2020.

  1. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Ich würde im Vorfeld mit den anderen Vereinen Deals machen: Ihr lasst Gästefans rein, dann wir auch... sonst nicht!
     
  2. Chabofreak

    Chabofreak Kreisliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    6
  3. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,549
    Zustimmungen:
    28,662
    Ort:
    Markelfingen
    Meine persönliche Meinung: Alles was ohne Masken arbeitet ist Selbstmord auf Raten.

    Mit Masken wäre es ein sehr überschaubares Risiko. Geht ja nicht darum, dass man MAL auslüftet, gerade wenn man am Platz ist, aber Verkehrsflächen ohne Masken geht aus meiner Sicht garnicht, muss schief gehen.
     
    footlocker, Darkane, Flomon_2 und 3 anderen gefällt das.
  4. Kiwi0025

    Kiwi0025 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    1,793
    Zustimmungen:
    4,363
    So schwer dürfte es doch gar nicht sein wieder vor Fans zu spielen.

    Es müssten anfangs nur jede 2. Reihe und darin jeder 2. Platz besetzt werden.

    Bis zum Platz herrscht Maskenpflicht, am Platz nicht.

    Die Stehplätze werden mit Sitzen ausgestattet.

    Die Blöcke dürfen nur einzeln, Reihe für Reihe das Stadion verlassen.

    Das Betreten und der Parkplatz sind die größten Herausforderungen.

    Hier muss der Einlass entzerrt werden.

    Catering gibt es nur im Block, ggf. auf Bestellung.

    Toiletten werden je Block zugeordnet und in der Pause darf der Platz nicht verlassen werden.

    So gäbe es die Möglichkeit vor ca. 8000 bis 10.000 Zuschauern zu spielen.

    Ohne Zuschauer haben wir eine geringe Einnahme von mehr als 6.000.000 Euro.
     
  5. Wedaukicker

    Wedaukicker Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2016
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1,205
    Ort:
    Wedau
    Und Alkohol- und Fangesangverbot ? Im Ernst, das wird auch die Stimmung nicht heben , bestenfalls vielleicht ein paar Euro in die klammen Kassen spülen, denn die ganzen Auflagen erfordern auch wieder Organisation und Kontrolle, die widerrum Geld kosten. Ich denke auch, dass nicht allzu viele Fans unter diesen Bedingungen den Weg ins Stadion finden werden. Auch die Konsumzurückhaltung wird sich negativ auf den Kartenerwerb auswirken, denn wer sich Sorgen um seinen Arbeitsplatz machen muss oder als Selbstständiiger vor dem Scherbenhaufen seiner Existenz steht, wird auch nichts unnötig konsumieren.
     
  6. ForeverDUMario

    ForeverDUMario Landesliga

    Registriert seit:
    5 Dezember 2006
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    4,083
    Ort:
    Duisburg-W-Ort
    Das alles geht gar nicht, nicht alles um jeden Preis, wir werden das sowieso nicht überleben!
    Hätte nie gedacht das ein Virus meine große Liebe kaputt macht!!!
     
  7. Zebrafuchs

    Zebrafuchs Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    3,393
    Ort:
    Zebrastall
    Mahlzeit
    V.I.P. Karten gestern gekauft....Man hat Plan A bis Z in der Schublade für die Saison mit Zuschauern....es wird fleißig hinter den Kulissen gearbeitet....Bin gespannt welcher Plan es dann wird....werde aber im enddefekt mit allen Leben müssen....
     
  8. Zebra

    Zebra (Portal) Chef-Designer

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    8,033
    Zustimmungen:
    29,366
    Ort:
    Schiefbahn
    War das denn vorher anders? Wenn ich mir in der Halbzeit die Schlangen vor den Toiletten anschaue, glaube ich nicht, dass man da viel weniger als 10 Minuten warten muss, bis man pinkeln kann.

    Was die Maskenpflicht angeht hätte ich auch kein Problem damit, die Maske am Platz aufzulassen. Gäbe doch sicher auch ein nettes Bild, wenn die Mannschaft auf eine Kurve voller MSV-Masken spielt :D

    Abgesehen vom finanziellen Aspekt des Caterers finde ich, dass man die Essensausgabe für die Krisenzeit auch geschlossen lassen könnte. Man befindet sich doch lediglich drei Stunden im Stadion, die kann man auch mal ganz gut ohne zu essen aushalten. Zur Not und meinetwegen für Kinder wird dann eben temporär erlaubt, sich selbst ein Brötchen mitzubringen.

    Schwieriger wird es da mit Getränken, die muss und sollte man natürlich anbieten können. Vielleicht kann man das durch vermehrt aufgebaute Tische am Rand des Umlaufs entzerren, an denen einfach Wasser ausgegeben wird. Auch hier, es muss ja nicht immer die Cola und schon gar nicht das Bier sein.
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  9. mana08

    mana08 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2016
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1,647
    Oh doch, wenn ich meinen MSV Durst auf andere übertrage, dann wette ich, dass wir auch unter umständlichen Bedingungen 10.000 pro Spiel zusammenbekämen. Verklnapptes Angebot würde eher die Nachrage erhöhen ("Ich war dabei"). !0.000 wären zwar keine 14.500, aber mehr als Null!!

    Kein Catering, heißt kein Bier, heisst viele müssen gar nicht pinkeln gehen..... Problem reduziert sich also selbst! Und jetzt kommt nicht mit "ohne Bierchen ist das nicht mehr mein Fußball....".
     
    Sicke, STROLCH und Zebra gefällt das.
  10. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Heißt dann aber auch, dass der Tank vor dem Stadion richtig aufgefüllt wird... das würde wiederum die lokalen Bieranlaufstellen rund ums Stadion noch beliebter machen...

    Lass die Leute doch Bier trinken, wenn einer zu viel hat muss er eben mit den Konsequenzen leben und das Stadion verlassen. Aber diese Verbotspolitik im Vorfeld ist mir dezent zu grün...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2020
    Matze, Garak, ruhrpottpsycho und 8 anderen gefällt das.
  11. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    734
    Da das Essen eh selten gut war kann ich darauf gerne verzichten aber Fussball ohne ein leckeres KöPi geht gar nicht.

    Statt Essen auszugeben könnte dort auch Getränke gereicht werden und so wird es noch weiter entzerrt.
     
  12. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,216
    Zustimmungen:
    22,590
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Übersicht: So viele Fans dürften in die Stadien
    https://www.liga3-online.de/uebersicht-so-viele-fans-duerften-in-die-stadien/

    Wenn in neun Wochen die neue Saison startet, sollen Fans wieder in die Stadien dürfen. DFL und DFB haben dafür einen 41-seitigen Leitfaden samt exemplarischen Sitz- und Stehplatz-Modellen erarbeitet. liga3-online.de zeigt, wie viele Fans in die einzelnen Stadien dürften.

    Zuschauerkapazität.PNG

    Sitzplätze: Die erste Zahl zeigt die Kapazität bei einer Auslastung von 33,3 Prozent, die zweite bei 50 Prozent

    Stehplätze: Die Zahl zeigt die Kapazität bei einer Auslastung von 12,5 Prozent

    Quelle: liga3

    PS.: die Größe des Stadions könnte dem Verein zum ersten Mal finanziell helfen (statt belasten)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2020
  13. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,440
    Zustimmungen:
    3,897
    Stehen die Grünen bei dir für die Prohibition ? Ich finde es seltsam was du mit grün verbindest. So unbegründet es auch sein mag aber Hauptsache Seitenhiebe verteilen gegen alles was grün ist. Ich glaube du stehst Trump in nichts nach.
    Nebenbei, die einzigen Fälle bei denen Betrunkene das Stadion verlassen müssen ist, wenn die so stramm sind dass ein Krankenwagen nötig ist.
     
    Andi, rbr94, Sicke und einer weiteren Person gefällt das.
  14. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Nicht weinen!
     
    MSV-Supporter, Zebrafuchs, stm02 und 3 anderen gefällt das.
  15. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,440
    Zustimmungen:
    3,897
    :verzweifelt:
     
  16. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,954
    Zustimmungen:
    34,823
    Ich pack das mal hier rein.
    https://www.reviersport.de/mobile/a...ckkehr-der-fans-in-die-stadien-als-blaupause/

    Da stellt der Keller sich tatsächlich hin und feiert den DFB für "sein" Hygienekonzept. :verzweifelt:
    Desweiteren sinniert er darüber, dass bei der Öffnung der Stadien die Schutzmaßnahmen für die Vereine finanzierbar sein müssen.

    Da hat er ja durchaus Recht, aber wieder bleibt die Frage, was macht der DFB um seine Vereine zu unterstützen?

    Dieser Präsident, bzw. das komplette Präsidium haben in den letzten Monaten bewiesen, dass es unfähig ist seine Liga zu unterstützen und Krisenmanagement zu betreiben, sondern sich nur um Eigeninteresse kümmern.
    Für mich absolut untragbar geworden.
     
    Andi, BillieJoe, rauuul und 2 anderen gefällt das.
  17. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,947
    Zustimmungen:
    4,504
    Sie schützen eben die Interessen von Bayern München und Borussia Dortmund. Dafür gibt es bestimmt hier und da mal ne Mark extra zu verdienen. ;)
     
  18. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,392
    Zustimmungen:
    15,468
    Ort:
    Köln
    Die DFL lädt zur Mitgliederversammlung ein, um über einen Vorschlag abzustimmen bzgl. Zuschauer nächste Saison:
    bis das Verbot der Großveranstaltungen am 31.10. ausläuft soll gelten
    - keine Gästefans
    - keine Stehplätze
    - kein Alkoholausschank
    - Datenerfassung der Kontaktdaten Besucher

    Union Berlin will aber immer noch alle 22.000 Zuschauer ins Stadion lassen :verzweifelt:
     
  19. Weltenbummler

    Weltenbummler Landesliga

    Registriert seit:
    4 Januar 2017
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3,098
    Ort:
    Anne Saarner
    Alle 4 Vorschläge waren so vorhersehbar, wenn man sich die Auflagen der letzten Monate im öffentlichen Leben anguckt. Wobei ich mich wunder, warum nur Alkoholausschank und nicht generell kompletter Verzehrverbot angesprochen wird.

    Die zentrale Frage ist und bleibt nur: Wie viel Prozent dürfen ins Stadion? Hälfte? 30 %? 10%?

    So oder so: der MSV sollte schonmal den Stehbereich bestuhlen, dank Walter geht das ja in unserem Champions-League-fähigen Stadion. :)
     
    Rupert E. Riebenstein gefällt das.
  20. Zebrever81

    Zebrever81 Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    140
    Diese 4 Vorschläge waren ja so zu erwarten wenn Sie so kommen würden . Es geht ja darum ,gerade für uns aus, einem Heimspiel wieder ein Heimspiel zu machen , ob da jetzt 2000 oder 5000 oder 9000 Zebras sitzen . Manchmal ist bei uns weniger mehr (Stimmungsmäßig) . Alleine die Anwesenheit von Heimfans kann zur alten Heimstärke führen , das gilt dann leider auch für andere Vereine.
    Also mal abwarten , ich würde mir gerne wieder ein Spiel im Stadion anschauen und meinen Verein mit Ticketeinnahmen unterstützen.

    Aber keine weiss stand heute wie es weiter geht und was die Politiker aus dieser Pandemie noch machen wollen.
     
  21. Weltenbummler

    Weltenbummler Landesliga

    Registriert seit:
    4 Januar 2017
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    3,098
    Ort:
    Anne Saarner
    Wir tun mal so, dass 5000 Plätze pro Spiel im Stadion belegt sein dürfen. D.h. Mitglieder, Dauerkartenbesitzer der Vorjahre und vielleicht auch "normale" Stadiongänger können sich um diese Plätze bewerben, denn genug Platz für alle wird es nicht geben.

    Ich bin mir eh noch nicht einig, ob mich Fussball im Stadion in der Konstellation so anmacht. Ich vermisse das Zusammenstehen mit meinen Kumpels, das gemeinsame Frotzeln über das Spiel/die Spieler/den Trainer, das Rumblödeln über sonstwas. Ich hab mich bisher nur 3x auf Sitzplätze verirrt und diese Art des Fussballguckens hat mich schon nicht genauso gepackt. Wenn dann noch zwischen den Plätzen immer 5 freibleiben müssen, dann würd das den Stadiongenuss noch mehr verringern. Auf Essen und Trinken kann ich die 2 Stunden locker verzichten.

    Aber so ein Konzept würde für mich eher bedeuten, dass ich mich mit den besagten Kollegen vorn Fernseher setze. Der soziale Aspekt wäre dort mehr gestillt als "alleine auf der Tribüne". Schwieriges Thema, für den Verein und auch für jeden Fan an sich.

    Und damit habe ich noch gar nicht für mich bewertet, ob ich mir das Risiko einer Massenveranstaltung überhaupt geben möchte. Denn beim Fussball treffen sich nunmal nicht nur die Intelligenzbolzen dieser Erde und an Abstände z.B. an der Pissrinne glaub ich in diesem Leben auch nicht.
     
  22. Zebrafuchs

    Zebrafuchs Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    3,393
    Ort:
    Zebrastall
    Mahlzeit
    Ich muss ja gestehen das ich auch schnell auf die MSV Verantwortlichen draufhaue...aber bei dem Hygienekonzept bin ich ganz vorsichtig ..hier wird die Stadt Duisburg ein gehöriges Wort mitsprechen und seit der Loveparade ,wird hier alles 5 mal hinterfragt ..einfach 5000 Dauerkarten verkaufen wird hier wohl nicht so einfach sein...die Frage ist ja auch sind Dauerkarten überhaupt machbar ??? Was ist zb. Wenn einer in 14 tägiger Quarantäne muss...muss der MSV dann das Geld zurück zahlen ??? Oder es sollte ein Lockdown kommen ( hier in Duisburg nicht so unwahrscheinlich).. muss der MSV das Geld zurück zahlen??? Der MSV wird sich bestimmt melden wenn alles Wasserdicht ist und der DFB ( DFL ) grünes Licht geben.....und das kann dauern..einfach nur meine Meinung...
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  23. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Also 10.000 Zebras gegen die Zecken ohne Gästefans klingt sexy...
     
    Geigentom und Ironie gefällt das.
  24. ForeverDUMario

    ForeverDUMario Landesliga

    Registriert seit:
    5 Dezember 2006
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    4,083
    Ort:
    Duisburg-W-Ort
    Bis zum 31.10. gibbet keine Zuschauer!
     
  25. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Siehe Oben, DFL schlägt doch vor, bis 31.10. Keine Gästefans und keine Steher. Heißt also im Umkehrschluss 10.000 sitzende Zebras möglich... oder?
     
  26. ForeverDUMario

    ForeverDUMario Landesliga

    Registriert seit:
    5 Dezember 2006
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    4,083
    Ort:
    Duisburg-W-Ort
    Es gibt ein Gesetz bis zum 31.10. in NRW!!!
     
  27. ALG16

    ALG16 Landesliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2019
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1,308
    Naja, es gab auch eine Verordnung für den Trainings- und Spielbetrieb für Sportvereine.
    Bundesligafußball ging trotzdem...
     
    freak01 gefällt das.
  28. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,875
    Zustimmungen:
    4,641
    Ein Verbot von Großveranstaltungen bei denen die Hygieneregeln nicht eingehalten werden können und eine Personennachverfolgung nicht möglich ist . Wenn dies aber machbar ist sind Großveranstaltungen nicht generell verboten.
     
    Geigentom, BrianMolko73 und JustinDU gefällt das.
  29. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    734
    Der Sinn des Bierverbot erschließt sich mir nicht wirklich.

    Wegen ein paar besoffene werden alle anderen unter Generalverdacht gestellt unkontrollierte Säufer zu sein.

    Den anderer 3 Vorschläge kann man was abgewinnen allerdings fehlt noch das Singen zu verbieten.

    Wer weiß was noch alles aus dem Hut gezaubert wird.......aber ehrlich gesagt wird ein Besuch im Stadion immer unattraktiver.

    Da kann man lieber ne Schönen Fussball Nachmittags mit Freunden genießen.
     
  30. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Bierverbot, egal... Gibt genug andere Lokalitäten wo man vorher gemeinsam hin kann... die 90 Minuten hält man durch...
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  31. Zebrever81

    Zebrever81 Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    140
    Gewöhnen wir uns an den Anblick im Stadion mit Maske ??? Vor 1 Jahr wurde man noch Staatlich verfolgt (Vermummunggesetz)oder des Stadion verwiesen . Heute soll man es tragen . NeNeNeNe.
    Ob Maskenpflicht oder nicht es wird immer Leute geben die sich leider nicht dran halten :-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2020
  32. Zebra

    Zebra (Portal) Chef-Designer

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    8,033
    Zustimmungen:
    29,366
    Ort:
    Schiefbahn
    Alkohol senkt nun mal Hemmschwellen. Man möchte dann plötzlich doch den Nebenmann beim Tor in den Arm nehmen. Man spricht lauter und spuckt damit auch weiter. Und man muss häufiger zur Toilette.

    Und sorry, wenn ich mich am Spieltag im Stadion so umgucke, sind da nicht nur "ein paar" besoffen.
     
    Sicke, Hallodri, Stadtmauer und 2 anderen gefällt das.
  33. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,875
    Zustimmungen:
    4,641
    Als Laie in Sachen Epidemiologie seh ich das mal so : Wir müssen die Vorgaben der örtlichen Behörden befolgen und ein nachvollziehbares Hygienekonzept haben wenn wir Zuschauer im Stadion haben wollen. Und unser großer Faustpfand im Vergleich zu anderen Mannschaften ist meiner Meinung nach der SIL REISEN CUP DER TRADITIONEN. Wenn es dem MSV und SIL gelingt für diesen CUP ein gutes Konzept vorzulegen und dann durch zu ziehen könnte es auch mit der Liga und dem DFB Pokal ( ? ? ? ) klappen. Ist jetzt meine logische Meinung. Ob machbar , keine Ahnung.
     
  34. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    734
    Nicht dein Ernst?:rolleyes:
    Oh Mann:verzweifelt:......dann können wir hoffen das wir keine Tor schießen und alle Spiele verlieren......nicht das der MSV noch schuldig ist wenn wir unkontrollierte in Ekstase fallen.:lol:

    Man sieht immer was man sehen will.
    Und bei Blasen Schwäche hilft bestimmt Ratiopharm.;)

    Hast bestimmt Smileys vergessen!

    Aber egal ........um ein Hygienekonzept kommt man nicht herum die Gesundheit geht vor.......zum Rauchverbot kann man sich nicht durch Ringen so wichtig ist die Gesundheit dann doch nicht.
     
  35. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,141
    Zustimmungen:
    42,597
    Ort:
    Hartefeld
    Sehr richtig, wobei ein erster Probelauf die Handball Bundesliga bietet. Im ISS Dome wird vor einer ersten größeren Kulisse gespielt. Ich meine das dort Tusem Essen und der Bergische HC aufeinander treffen.
     
    Stefe75 und Spartacus gefällt das.
  36. Zebra

    Zebra (Portal) Chef-Designer

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    8,033
    Zustimmungen:
    29,366
    Ort:
    Schiefbahn
    Genau ;)
     
    Hallodri, tomy41 und Freizeithuper gefällt das.
  37. Zebrafuchs

    Zebrafuchs Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    3,393
    Ort:
    Zebrastall
    since gefällt das.
  38. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,986
    Zustimmungen:
    2,021
    Ort:
    Emmerich
    Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl das da viele Zuschauer ins Stadion dürfen wenn überhaupt ...

    Wie komme ich darauf ? Ganz einfach die ersten Testspiele laufen insbesondere bei den Mädels die fangen ja früher an mit den Pflichtspielen Anfang September.
    So konnte ich am Wochenende Zuschauer in Bielefeld und auch in Budberg mit Masken erkennen. RWE gegen SWE Essen werden auch 300 Zuschauer vor Ort sein ...
    In Duisburg hört man Westender Strasse und Mündelheimer Strasse keine Besucher für Training und Spielbetrieb erlaubt.
    Ich denke bzw. man sieht das wird Städtemäßig unterschiedlich gehandhabt.
    Bei dem Trainingsauftrag unserer Profitruppe am Montag kann ich das ja verstehen aber bei der Jugend einschließlich Mädchen und Frauenmannschaft sowohl beim Training als auch beim Spielbetrieb
    keine Besucher erlaubt ...

    Gibt es wieder eine Sonderegel "Duisburg" wie bei den Pufferblöcken ? Sieht es da bei anderen Duisburger Fußballmannschaften aktuell anders aus ?
    Oder ist Duisburg aktuell ein Corona Hotspot...?
     
  39. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    7,215
    Zustimmungen:
    22,740
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Ganz im Ernst? Es reicht wenn der harte Kern von 8000- 9000 da ist, das schön verteilt aufs ganze Stadion kommt bestimmt auch nicht schlecht...
     
    since und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  40. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    734
    Probelauf in einer Halle ......
    Jaaaaa das währe geil!
    Umgemünzt aufs MSV Stadion.
    8/9000 in den weiten des Ovals verteilt Atmosphäre wie Sau garantiert.
    Alle loben dann diese Bomben Stimmung..... wenn man überlegt wie in der guten alten Zeit, sich bei ca.14/15000 hier im Forum über die beschisse Stimmung das Maul zerrissen wurde wird das bestimmt jetzt der Knüller.:rolleyes:

    Was/Wer ist der harte Kern? Wie definiert man den harten Kern?
    Dauerkartenbesitzer? Der Rest ist das nicht?
    Oder Nur welche mit MSV Tattoo?
    Und gibt es im Harten Kern noch ein intern Härteren Kern? u.s.w, u.s.w.

    Fragen über Fragen.

    Irgendwie will bei mir zusehends keine richtige Freunde aufkommen, irgendwie werde ich immer trauriger um so näher der Saison Start rückt.

    Keine bis wenig Leute im Stadion, KöPi verbot im Nacken, das Zebralied aus der Dose ohne Menschliche Verstärker, Spieler die sich doof vorkommen müssen die auf Fans zulaufen wollen wo diese dann erst bei näher kommen vielleicht erkennt das dort keiner ist.......Stadion Besuch war immer Event war Vorfreude Tage vorher Abwechlung, Entspannung vom Alltag und vieles mehr...... jetzt gehts in Richtung Deprimierend.

    Ich befürchte ......mit Zuschauer wird das nichts mehr dieses Jahr.

    UUPSS bin gerade auf gewacht, was für ein Alptraum oder doch nicht?
     
    Thailand gefällt das.
  41. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,440
    Zustimmungen:
    3,897
    Und endlich wieder La Ola. Ich stelle mir das Szenario ebenfalls eher positiv vor denn besonders nach der langen Pause könnte eine ganz besondere Aufbrich-Stimmung herrschen. Ob das in den weiteren Spielen anhalten würde bleibt abzuwarten aber es könnten sich ganz neue Formen der Unterstützung entwickeln. Einen hier oft kritisierten Stimmungsblock gäbe es vermutlich nicht mehr und die Chance spielbezogener zu supporten würde steigen. Ich denke das erhoffen sich sowieso sehr viele. Man könnte es auch, zurück zu den Wurzeln, nennen.
     
    karlhoppe24 und Meide1963rich gefällt das.
  42. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,741
    Zustimmungen:
    17,723
    Ich verfolge das nicht täglich, aber ich bin bislang davon ausgegangen, dass „supporten“ ausfällt wegen Virusgefahr.
     
  43. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,440
    Zustimmungen:
    3,897
    Dann eben das gute alte rhythmische Klatschen für die Nostalgiker. Ich schrieb ja davon dass es durchaus auch neue Formen der Unterstützung fördern könne. Aber beim Torjubel beiß ich mir nicht auf die Zunge.
     
  44. STROLCH

    STROLCH Regionalliga

    Registriert seit:
    21 Dezember 2011
    Beiträge:
    1,624
    Zustimmungen:
    6,716
    Ort:
    Dinslaken
    Heute hat der MSV das Problem des Gedränges an Ein- und Ausgang offensichtlich gelöst. :o

    Warte auf die Info wann's Dauerkarten gibt.

    PS: Über eine überdimensionale Schmollecke wird wohl auch noch nachgedacht. :streicheln:
     
  45. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,216
    Zustimmungen:
    22,590
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Was von Dir sicherlich ironisch gut beschrieben wurde, deswegen auch mein :danke: könnte allerdings bittere Realität werden...
    Irgend Jemand postete etwas, das das heute nur die Kirsche auf der Torte war. Es gährte schon länger hier nach dem Abgang von Ben Balla
    auf Grund der Vertragssituation...ich persönlich würde das aktuelle Stimmungsbild nicht unterschätzen...
    Zebras sind Herdentiere, die neugierig sind, aber trotzdem sehr scheu. ....aber auch Fluchttiere ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 August 2020
    STROLCH gefällt das.
  46. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,954
    Zustimmungen:
    34,823
    Das Schlimme an der Albutat-Geschichte (und auch anderen) ist doch, dass der Verein dadurch die Glaubwürdigkeit verliert und besonders die treuen Fans die Tun und Machen und sich teilweise ein paar Euronen für den Verein aus den Rippen schneiden vor den Kopf stößt.

    Die Gelegenheitsgänger wird das nicht abhalten, aber der harte Kern scheint angenervt. Gefährliche Situation!
     
    DU59, Freizeithuper, Rainer60 und 7 anderen gefällt das.
  47. chuckweazel

    chuckweazel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Juni 2019
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1,254
    Sorry aber das Mit den Spenden kann doch nicht ernst gemeint sein...man Spendet immernoch freiwillig ...keiner weis bis jetzt was genau vorgefallen ist..ein zerstrittenes Verhältnis ist auch nicht gut...nur zum Protokoll ich find das auch nicht toll - wenn’s keine Ablöse gibt und ich war bei der Formulierung und dem Uerdingen Statement auch verdutzt, aber das geht mir hier viel zu schnell. Nochmal keiner hat offizielle Infos. Und wieso sollte der Verein einen Spieler für lau abgeben „wollen“?
     
  48. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,954
    Zustimmungen:
    34,823
    Warum? Die Leute spenden teilweise ihr letztes Hemd aus Angst um den Verein und dieser lässt einen Spieler mit Vertrag ablösefrei gehen. Das ist das was hängen bleibt. Was irgendwie intern vorgefallen sein könnte, wird nicht kommuniziert und interessiert mich auch nicht, da dann in meinen Augen trotzdem Ablöse fließen sollte. Zumal Uerdingen Albutat als Wunschspieler bezeichnet.

    Ich bin ja hier dafür verschrien, dass ich gerne die Verantwortlichen verteidige und Vielem Positives abgewinnen kann, aber das heute hat mich extrem runtergezogen und lässt mich wieder zweifeln. Vorfreude auf die neue Saison ist bei mir im Minusbereich!

    Dennoch werde ich mir natürlich eine Dauerkarte zulegen, würde es auch jetzt schon direkt mit der Erklärung kein Geld bei Geisterspielen zurück haben zu wollen. Aber auch so etwas bringt der Verein momentan leider nicht auf den Weg.
     
  49. chuckweazel

    chuckweazel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Juni 2019
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1,254
    Ich kann das schon verstehen - auch ich bin natürlich enttäuscht - aber ich betrachte das ganze halt nüchterner - Dinge passieren - keiner von uns ist so nah dran als das man es wirklich gezielt bewerten kann - ich weis das wollen einige nicht hören. Ich denke mir nur warum sollten die Verantwortlichen sowas machen, was in Fan Augen ja sicher Ärger gibt - wenn sie nicht entweder davon überzeugt sind oder keine andere Wahl haben? Und das mit den Spenden ist auf emotionaler Ebene sicher ein Argument - aber wir reden hier immernoch von einem Millionenunternehmen - und wenn man nicht Spendet dann Verlierest du halt deinen Lieblingsclub..so ist das halt.
     
    Hegi, Stadtmauer und karlhoppe24 gefällt das.
  50. Bogenlampe

    Bogenlampe Kreisliga

    Registriert seit:
    22 Januar 2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Wanheimerort
    Saison 2020/2021 mit Fans in den Stadien? Ja, aber selbstverständlich! Alle mit Maske.

    Erster Lichtblick war doch die Demo am Samstag in Berlin. Erinnerte größenmäßig eher an die Loveparade.
    Laßt uns unsere Freiheit zurückholen, mit Maske, ohne Flaschen- und Steinwürfe auf Polizisten, ohne Randale, bundesweit, weltweit.

    Demonstrieren bis der Arzt kommt, friedlich, wenn´s sein muss jeden Tag.

    Fussball ohne Fans ist wie Sex ohne Kontakt.


    Wie viele Spieler sind denn nach Wiederaufnahme des Spielbetriebes erkrankt? Bei den Zebras war es kein einziger, oder?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden