Scoutingabteilung des MSV

Dieses Thema im Forum "Vorstand MSV Duisburg" wurde erstellt von Zebra4ever, 30 Juni 2015.

  1. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,577
    Zustimmungen:
    5,927
    Ort:
    K-Field
    @Sven9902 Die local-player-Regelung besagt, dass 4 Spieler, die mindestens 3 Jahre zwischen U15-U23 im Verein gespielt haben, im Gesamtkader stehen müssen. Das wären dann Engin, Daschner, Schmeling und Pia (wenn ich mich nicht irre).
     
  2. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    1,936
    @igw458 , streich mal Pia und nimm dafür den Brendieck dann liegst Du richtig.
     
    igw459 gefällt das.
  3. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,831
    Zustimmungen:
    12,177
    Wenn ich mich noch richtig erinnere und auch hier im Forum die Angst umging, dass die wichtigen Eckpfeiler der Mannschaft (namentlich Schnellhardt, Fröde, Cauly) den Verein (auch) verlassen könnten, ließ Herr Wald verlauten, das man mittlerweile nicht jedes Angebot (mehr) annehmen müsse...
    Das wurde - auch hier im Portal - wohlwollend zur Kenntnis genommen. Ich vermute mal, dass BMG an Cauly dran war, aber das Angebot von BMG einfach zu niedrig war, zumal Cauly zu dem Zeitpunkt ein Leistungsträger war und noch zwei Jahre Vertrag hatte. Da konnte man sich wohl mit dem damaligen Marktwert von 1 Mio. € nicht anfreunden,,,
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Januar 2019
    CptFantastic gefällt das.
  4. CptFantastic

    CptFantastic Bezirksliga

    Registriert seit:
    6 Oktober 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Duisburg
    ...du meinst das Gebot, oder? Kann mir eher vorstellen, dass BMG unser Preisschild zu hoch war.
     
  5. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,831
    Zustimmungen:
    12,177
    Ich meinte für uns zu niedrig war....kann man missverstehen….habe ich konkretisiert.
     
    CptFantastic gefällt das.
  6. Duisburger 1992

    Duisburger 1992 Kreisliga

    Registriert seit:
    12 April 2018
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    226
    Die Regelung besagt das man 4 spieler im Kader haben muss die zwischen u15 und u23 bei uns gespielt haben . Brendieck schmeling daschner und engin sind das bei uns .
     
  7. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    3,241
    Zustimmungen:
    11,668
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Bin sehr gespannt, was unsere Scoutingabteilung zusammen mit Ivo in den nächsten Tagen noch hervor zaubert und hoffe das dies recht zeitnah geschehen wird, damit der/die Neue/Neuen vor Punktspielbeginn vernünftig integriert werden können.

    Bleibt allerdings die Frage wann bekommt man im Winter die besten Spieler. Eventuell doch erst knapp vor Schließung des Transferfensters, da dort die meisten Transfers getätigt wurden und noch einige Spieler erkennen bei ihren Vereinen doch keine Perspektive zu haben?
     
    Forza_Duisburg1902 und Spartacus gefällt das.
  8. dizco

    dizco Landesliga

    Registriert seit:
    5 August 2013
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1,230
    Ort:
    Duisburg
    Erst einmal zolle ich an dieser Stelle @chris_1902.CS meinen Respekt, danke für die Möglichkeit des Dialogs, danke für die Hintergrundinfos zu den Scouting-Prozessen beim MSV. Ich gebe zu, dass auch ich einige falsche Schlüsse gezogen haben, die der Unwissenheit zugrunde lagen. Demnach war meine Einschätzung zum Scouting des MSV in vielerlei Hinsicht falsch, durch die Infos ergibt sich somit eine völlig neue Perspektive. Um ein Beispiel zu nennen: Gerade in Bezug auf die benachbarte Eredivisie war es mir nicht klar, dass diese schon massiv durch die finanzkräftigen Clubs von der Insel beobachtet werden. Das es dadurch für unseren notorisch klammen MSV umso schwieriger ist, mögliche Talente zu uns zu locken, wurde mir erst durch diese Info klar.

    Trotz allem sollte man die Transferpolitik kritisch durchleuchten und sich fragen, warum es in dieser Saison zu solch einer Diskrepanz hinsichtlich "Erwartung" und "Abliefern" der Neuzugänge gekommen ist. Meiner Meinung nach darf man es sich nicht so leicht machen und alles auf den Trainerwechsel schieben, auf dessen System die Neuzugänge ausgelegt waren. Natürlich war es schwer abzusehen, dass man nach der relativ erfolgreichen - oder sagen wir soliden - letzten Saison zu solch einem Leistungsabfall gekommen ist. Da wir aber alle die Mechanismen im Profifußball kennen, ist klar dass die erste zur Disposition stehende Stelle die des Trainers ist.

    Was ich damit sagen will? Vielleicht würde es vieles vereinfachen, wenn man bei der Verpflichtung neuer Spieler, aber auch bei der Kaderplanung insgesamt einige Attribute festlegt, die der Kader aufweisen muss, damit er erfolgreich nicht nur von Trainer A sondern auch von Trainer B trainiert werden kann. Als Beispiel führe ich unsere Offensive an, die für mich leider aus 4 sehr ähnlichen Stürmertypen besteht. All diese Spieler haben eine überdurchschnittliche physische Präsenz und durchaus Ihre Daseinsberechtigung, dafür fehlt uns völlig der Typ Tempodribbler, niedriger Schwerpunkt, schneller Antritt, flexibler Wusler. Die Spieler, die bei uns diese Attribute verkörpern, kommen ausschließlich über die Außenbahnen.

    Als Ansatz: Ich würde ganz klar keinen Spieler mehr verpflichten, der nicht über eine gewisse Grundschnelligkeit verfügt, egal in welchem Mannschaftsteil. Die fehlende Geschwindigkeit in Abwehr und Angriff halte ich für unser größtes Problem derzeit, da man es nicht, oder nur in geringem Maße - durch gutes Stellungsspiel - kompensieren kann. Das gute daran ist, dass die physische Schnelligkeit wunderbar messbar ist und somit wäre dieses Attribut relativ einfach prüfbar.

    Ich bitte meine Ausführungen als konstruktive Kritik aufzufassen die in erster Linie auf meiner subjektiven Einschätzung basiert. Aber auch dies könnte einem Denkanstoß dienen.
     
    Ranger 58 und Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  9. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    6,760
    Zustimmungen:
    22,423
    Ort:
    Markelfingen
    Tatsache ist, dass sich bis auf Neumann sich alle Neuzugänge Datentechnisch unter dem Stamm eingeordnet haben - das ist enttäuschend, erst Recht da der Stamm auch nicht an die Form des vergangenen Jahres anknüpfen konnte.

    Ein echte Diskrepanz erlebe ich aber nur bei Regäsel und Verhoek - wobei letzterer als Stürmer auch von zentralen Zuspielen lebt, die wir einfach nicht auf die Reihe gebracht haben - seinen Defensivteil hat er pflicht- und erwartungsgemäß abgeliefert. Sukuta-Pasu sieht für mich immer wieder nicht so schlecht aus, ist flexibel, abgeklärt, spielintelligent, das sind Qualitäte die ihn in die Nähe von Tashchy bringen könnten - aber gibt ihm auch der Rest des Kaders diese Rolle?

    Regäsel fing aus meiner Sicht sehr vielversprechend an, ist unklar, was da zwischenzeitlich schief gelaufen ist.

    Seo: War von vorne herein Perspektivspieler. Die Perspektive ist aktuell gut.
    Gyau: Auch Perspektivspieler und hat in diesem Sinne für mich einen noch besseren Eindruck hinterlassen.
    Neumann: Bleibe ich dabei, dass er so lange er fit war, gut aussah - inwieweit die gesundheitlichen Probleme vorhersehbar waren, ist schwer zu beurteilen.
    Mese: Konnte Flekken nicht ersetzen, das ist wahr - meinerseits hatte ich das aber auch nie erwartet, wie nachzulesen bin ich immer davon ausgegangen, dass wir ein Kaliber Flekkens mit hoher Wahrscheinlichkeit so schnell nicht mehr an der Wedau sehen werden - dass jetzt Wiedwald da ist übersteigt bei mir wirklich die kühnsten Erwartungen - das ist superklasse.

    In der Summe sehe ich vor allen Dingen dass unsere Stammketten Wiegel, Bomi, Nauber, Wolle und Stoppel, Schnelli, Fröde, Cauly zu selten in Bestbesetzung spielen konnten - die Ausfälle mit damit verbundenen Anlaufzeiten insbesondere Caulys und Stoppels konnten wir nicht so kompensieren, wie man das evtl. über die Neuzugänge erhofft hätte - ich denke allerdings dass wir OHNE diese jetzt wieder abgeschlagen wären - ähnlich wie vor zwei Jahren.

    Wir hängen primär in der Umsetzung, nicht in der Kaderzusammenstellung.
     
    Andi gefällt das.
  10. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,831
    Zustimmungen:
    12,177
    In der ZDF-Sportreportage war heute ein interessanter Beitrag zum Thema Scouting... es ging über einen sogenannten Marktplatz, veranstaltet durch die Plattform Wyscout (ein italienisches
    Unternehmen das FUßballscouting, Spielanalyse und Transferdynamik unterstützt.
    Es gab wohl eine Veranstaltung in Amsterdam, wo Vereine und Berater zusammenkommen/kamen...der Charakter der Veranstaltung kommt einem Speed-Dating gleich.
    Unter anderem waren Vertreter von Wehen Wiesbaden und Fortuna Düsseldorf (Christian Weber als Scout) bei der Veranstaltung...
    Im Interview erklärte Christian Möckel (ehemals Hoffenheim, Hannover 96), dass er als Berater/Scout mit der Plattform Wyscout arbeitet.
    Das reine Scouten mit den Daten sei aber nur eine Unterstützung und nicht ausreichend. Daneben sei die persönliche Anwesenheit bei Spielen unerlässlich.
    Hier kommen pro Saison so um die 250 Spiele und 40.-80.000 Kilometer zusammen.
     
  11. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,651
    Zustimmungen:
    6,755
    Ort:
    Ruhrpott
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2019
    Gelbschnabel und Diplom-Zebra gefällt das.
  12. MRBIG

    MRBIG Regionalliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    2,926
    Zustimmungen:
    7,466
    Ort:
    Duisburg
    "Uups!
    Der von Ihnen gewünschte Inhalt ist leider nicht vorhanden. (Fehlercode: 404)"
     
    trenchflow gefällt das.
  13. palle

    palle Kreisliga

    Registriert seit:
    22 Oktober 2007
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    421
    Ich glaube, bei so einer Veranstaltung hat Hannover 96 mal einen südamerikanischen Spieler verpflichtet und dann bei Ankunft des Spielers festgestellt, dass dieser deutlich kleiner war, als vom Berater angegeben.
     
    pipo asp gefällt das.
  14. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,651
    Zustimmungen:
    6,755
    Ort:
    Ruhrpott
    MRBIG gefällt das.
  15. chris_1902.CS

    chris_1902.CS Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Dezember 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    263
    Danke! Genau das ist ja unser Ziel, die Perspektive ein wenig zu erweitern. Der Meinungsaustausch soll darunter nicht leiden und vor allem nicht eingegrenzt werden!

    Wir machen regelmäßig eine Bedarfsanalyse für den Kader, der auch Positionsprofile enthält, nach den im Fokus gescoutet wird. Fakt ist aber auch, dass ein Trainer diese Positionsprofile im Wesentlichen mitgestaltet Das ist für Trainerwechsel nicht immer ganz optimal, aber im Grunde genommen unabdingbar. Das Problem ist, dass ein Verein gerne vermeidet einen Trainerwechsel einzuplanen, weil es das Ziel ist, langfristig und nachhaltig mit einem Trainer zusammenzuarbeiten. Jetzt ist beim MSV sicher niemand so naiv, den Gedanken an einen potenziell möglichen Trainerwechsel zumindest in Betracht zu ziehen, trotzdem ist es das primäre Ziel nachhaltig mit einem Trainer zu planen, das gibt der Verein auch häufig nach Außen preis.
    Ich weiß nicht, ob es eine allgemeine Meinung gibt, dass unser Trainer mit dem aktuellen Kader nicht arbeiten kann, ich glaube er hat von Beginn an deutlich gemacht, dass er Potenzial in der Mannschaft sieht, so wie sie zur Verfügung steht.
    Bezüglich der 4 Stürmer: Ja, sie fallen definitiv alle durch eine gewisse physische Präsenz auf. Wer aber genau hinsieht, der findet in den Spieleigenschaften oder dem Spielverhalten zum Teil deutliche Unterschiede, die sogar durch statistische Werte untermalt werden, ich meine hier im Forum auch schon sehr differenzierte Beiträge zu dem Thema gelesen zu haben. Letztlich ist es doch so, in der breiten Wahrnehmung ist es egal, was oder welche Stürmer das Team hat, alles steht und fällt mit dem Tore erzielen, und da hätte es besser laufen können oder müssen.

    Eins möchte ich abschließend schon klar äußern, hinter dem aktuellen Kader steht ein Plan, er ist nicht planlos zusammengestellt.
    Hoffen wir in der Rückserie auf eine bessere Umsetzung!
     
  16. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    1,629
    Wie sagte schon Hannibal Smith? "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!"

    Hoffen wir das beste und drücken alle Daumen, dass nicht der hoffentlich vorhandene Plan B greifen muss. ;)
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden