Top-Turnier beim Schauinsland-Reisen-Cup der Traditionen!

Dieses Thema im Forum "Saison 2016/2017" wurde erstellt von Old School, 20 Juni 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,058
    Zustimmungen:
    15,610
    Ort:
    Kempen
    Also ich bin momentan einfach Fussballsatt. Deswegen war ich nicht da, selbst der Saisonstart am 29.7 kommt mir persönlich zu früh. Wir hatten eine harte Saison die Mental viel abverlangte, wir hatten eine lange EM die sehr gewöhnungsbedürftig war. Dann kommt schon so ein Turnier und dann ist auch schon bald Saisonstart. Meiner Meinung nach bin ich momentan vom Fussball übersättigt. Klar werde ich am 29. wieder im Stadion sein, aber das ich jedes noch so unwichtige Spiel besuche ist aufgrund der klaren übersättigung ausgeschlossen.
     
  2. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,416
    Zustimmungen:
    6,510
    Einerseits war der Zuschauerzuspruch tatsächlich etwas enttäuschend.
    Auf der anderen Seite muss eine Tradition, welche dieses Turnier ja
    werden soll, ja erst einmal wachsen. Das Turnier war sowohl für uns
    als Fans als auch für den Ausrichter in seiner Art absolutes Neuland.
    Die Veranstaltung muss sich in der Wahrnehmung der Leute erst
    richtig positionieren.

    Beim nächsten mal hat man schon eine genauere Vorstellung von dem,
    was einen da erwartet bzw. wie sich so ein "Vorbereitungsturnier"
    anfühlt. Da ist es dann auch einfacher ein paar Leute mehr in seinem
    Umfeld zu überzeugen mal mitzukommen.

    Die Veranstalter können ihrerseits Erfahrungen auswerten und
    sehen, wo man die Vermarktung im Vorfeld verbessern und die
    Orgsanisation an der einen oder anderen Stelle ggf. etwas straffen
    kann.

    Für mich war es gestern ein sehr schöner Tag mit gutem Fußball und
    netten Gesprächen. Eine gelungene Einstimmung auf die neue Saison.

    Ich hoffe, dass es nächstes Jahr weiter geht und uns wieder der eine
    oder andere klangvolle Name, gerne auch von der Insel, geboten wird.
    Ich bin mir sicher, dass die Akzeptanz für diese Veranstaltung wachsen
    wird. Von mir aus könnte man daraus auch die offizielle Saisoneröffnung
    machen.
     
  3. Thorgrim79

    Thorgrim79 Regionalliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2007
    Beiträge:
    1,322
    Zustimmungen:
    5,592
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin gestern noch spontan mit meinem Kleinen hingefahren. Daher hatte ich das erste Spiel nur im Stream gesehen. Wir kamen zum Einlagespiel an.

    Sportlich muss ich sagen, hat mir das ganz gut gefallen, was unser Team dort auf dem Rasen gezeigt hat. In beiden Spielen waren wir die bessere Manmschaft. Spielerisch hat mir das gut gefallen. Die kommende Saison kann uns viel Spaß bereiten. Die Vorfreude auf den 29.07. ist noch größer geworden. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Poggenberg im ersten Spiel.

    Zum drumherum: war wirklich nett. SIL hat sich viele Gedanken gemacht, aber beim nächsten Mal vielleicht das Einlagespiel verkürzen und die Pausen zwischen den Spielen auch. Obwohl wir erst nach den beiden ersten Spielen ankamen, war das ganze für meinen Kleinen zu lang, so dass ich in Ermangelung von Spielmöglichkeiten für Kinder (Hüpfburg) fast alle Trepoen mit ihm erklommen bin :)

    Und ich bin mir tatsächlich nicht sicher, ob dieses Format mitten in der Ferienzeit bei uns wirklich Erfolg haben kann. Wie einige schon geschrieben haben, sind viele aktuell im Urlaub. Von meiner Truppe gerade alle. Und wenn man nicht weg ist, dann werden insbesondere Familien oft was anderes unternehmen. Gerade nach der EM kannst du da nicht nochmal mit Fußball kommen ;). Was evtl dafür spricht, es in den EM-/WM- freien Jahren durchzuführen. Möglicherweise also alle 2 Jahre (nur ein Gedankenspiel).

    Was andere hier auch schon angemerkt haben, dass gerade im Juli viel Geld für Freizeitaktivitäten ausgegeben werden. Da muss ein solches Turnier nicht ganz oben auf der Liste stehen.

    Ja, vermutlich werden bei einem anderen Teilnehmerfeld viel mehr Zuschauer gezogen. Aber Freundschaftsspiele sind bei uns eh so ne Sache. Wenn das nicht gerade mit einem Familien- bzw. Stadiontag verknüpft wird, ist es eh nie voll geworden. Wir kommen, wenn es darauf ankommt ;). Und die Fernsehübertragung war auch nicht positiv für den Zuschauerzuspruch.

    Auch mein Beitrag soll kein Gemecker gewesen sein. Wir hatten viel Spaß, sind das Stadion abgelaufen und ich war vom sportlichen Auftreten unserer Mannschaft sehr angetan gewesen. Aber ich denke, SIL wird für nächstes Jahr nachjustieren. Mal sehen, wer dann dabei ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2016
  4. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,923
    Die offiziell etwas mehr als 5000 waren geschönt. Wer dort war, wird mir bestimmt zustimmen, dass das nicht mehr als 3500 Zuschauer waren. Das ist natürlich ein extrem enttäuschender Zuschauerbesuch. Meiner Meinung nach lag das aber nicht an den Gegnern. Du kannst in Duisburg mit Spielen, in denen es um nichts geht, nicht viele Besucher anlocken, wenn das Turnier auch noch live im Fernsehen gezeigt wird. Das sehen wir doch immer wieder: Als Bayern, Dortmund oder Porto zum Testkick kamen, war die Resonanz doch auch sehr, sehr mäßig. Wir werden dank der Fans und dem, was sich nach dem Zwangsabstieg abgespielt hat, bundesweit inzwischen vielfach auch als Kultklub und nicht mehr so sehr als Graue Maus wahrgenommen. Aber ganz so schnell vollzieht sich ein Imagewechsel nicht. In Dortmund oder Gelsenkirchen, so hieß es früher, reicht es, das Flutlicht einzuschalten, und schon hast du 30.000 Leute dort. Da liegen wir ehrlicherweise noch viele Abstufungen dahinter (was aber nicht schlimm ist). Wenn es in Duisburg um etwas geht, stehen auch alle hinter ihrem Verein. Das haben die vergangenen Jahre gezeigt. Aber: Bei einem Show-Turnier kommen die Leute halt nicht in Massen. Dafür ist dieser Cup noch nicht bekannt genug. Das wird noch ein paar Jahre dauern. Natürlich hätte man z.B. mit Gladbach (die sollen ja im Gespräch gewesen sein) mehr Zuschauer angelockt, nur sollte man sich nichts vormachen: Richtig voll kriegen wir das Stadion mit solchen Turnieren nie.

    @Bart_Simpson, das mit der Übersättigung sehe ich auch an mir, allerdings hat sich das bei mir mehr auf die EM ausgewirkt. Abgesehen davon, dass mich Länderspiele selten vom Hocker reißen, fand ich die sportlich auch zu uninteressant, um mir da jede Partie anzusehen. Habe gut auf die Hälfte verzichtet. Das führt dazu, dass ich langsam wieder heiß werde. Der MSV ist mir doch näher als die Nationalmannschaft, stelle ich immer wieder fest.

    Zur sportlichen Erkenntnis: Natürlich ist die nicht so groß. Die Bundesligateams stehen an einem anderen Punkt in der Vorbereitung, die Bundesliga startet ja später als die 3. Liga. Aber unser Auftritt nährt die Hoffnung, dass wir eine erfolgreiche Saison vor uns haben könnten. Am meisten haben mich Erat, Engin, Blohmeyer und Janjic positiv überrascht. Alle vier sehe ich sehr nah an der Startelf gegen Paderborn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juli 2016
  5. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,626
    Zustimmungen:
    1,595
    Ort:
    Emmerich
    Vielleicht ist das Turnier auch zu lang. 5 Stunden um den MSV 2x45 Minuten zu sehen ?
    Ich bevorzuge da lieber ein Spiel über 90 Minuten Gegner ist auch egal ob Glasgow Rangers oder Gegner auf Augenhöhe Viktoria Köln z.B.
    Was ist denn mit den Familien wenn die 5 Stunden mit Kindern im Stadion sind. Wird den Kindern nicht langweilig ?
    Nächste Woche ist ja in Aachen ein Turnier das auch übertragen wird mal sehen wieviel Zuschauer da sind ?
    Vielleicht lag es auch an den Preisen ? Eine Familie mit 3 Kinder hat wieviel bezahlt 36 Euro + x ?

    Mich hat das fast leere Stadion im Fernsehen schon ziemlich erschreckt.
     
  6. Zebranachbar

    Zebranachbar Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    2,392
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Geil. 5 Stunden für ein Turnier sind zu viel? Manche Turniere gehen über Wochen...
    Und wenn ich zu einem Turnier gehe, dann möchte ich doch auch alle Mannschaften sehen. Denn eigentlich liegt es ja in der Natur eines Turniers, dass es mehrere Mannschaften sind.

    Das Familien bzw Preisargument finde ich da schon gewichtiger und, dass das Turnier in der Haupturlaubszeit lag. Einen Urlaub verschiebt man dafür nicht.
    Aber wo stand eigentlich dass es ein Familientag sein soll? War das offiziell oder nur eine Notlösung?
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  7. Hope 1 9 0 2

    Hope 1 9 0 2 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    1,863
    Ich würde mir wünschen, dass nächstes Jahr ein bisschen mehr für das Rahmenprogramm gemacht werden sollte. Es fehlte einfach das typische MSV Arena Tag Feeling.

    MSV Kits sollte die Gesichter bemalt bekommen, zwischen den Spielen hätte die Mannschaft schon die Autogrammstunde machen können und sich mit den Fans "versöhnen". Torwandschießen und/oder die Lichtschranke auspacken. Von mir aus ne Tomballa und vernünftigere Fressbuden.
    Dann noch paar Infostände, z.B. wo die Frauenmannschaft für sich die Werbetrommel rühren könnte. Dann wieder besser die EIntrittskarten abschaffen und das als Werbemaßnahme zunehmen, anstatt einer Veranstaltung die sich selbstfinanzeren sollte. KOstet zwar alles Geld, aber irgendwie würden wir doch unser Geld lassen.
    Der Zebrashop hätte ja auch mal draußen sein dürfen, wo man sein Geld lassen dürfte.

    Soll jetzt kein Gemecker sein, aber die Wartezeit zwischen den Spielen muss wirklich etwas intensiver gestaltet werden. Gerade weil die anderen Mannschaften sich nicht mit Ruhm bekeckert haben.

    Was ich gut fand, war der "Mitgliedsanwerbe Stand"... Seit gestern stolzes Mitglied.
     
    Ranger 58, Danielx90 und Neustart gefällt das.
  8. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,823
    Zustimmungen:
    41,037
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Der "Arenatag" hätte dieses Jahr der "Familientag" zum Trainingsauftakt an der Westender sein sollen. Der ist aber leider buchstäblich ins Wasser gefallen. Das Turnier gestern sollte kein Ersatz dafür sein und sollte daher auch nicht als solcher bewertet werden!
     
    Ketomo, Omega, MSV_Tobi1990 und 8 anderen gefällt das.
  9. Baldwien

    Baldwien Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    1,242
    Ort:
    Huckingen
    Auch wenn das Turnier kein Arena Tag war sollte SiL sich überlegen ob sie nicht in irgendeiner Weise vielleicht nächstes Jahr was für die Kids anbieten. Auch wenn es nur ein offener Raum mit 2 Betreuern ist. Ich hab in der Nord etliche Penze gesehen die doch etwas gelangweilt waren. Und mit jeder Stunde wurden es mehr.

    5 Stunden sind auch echt lang für die Kids vorallem wenn es darin Phasen ohne ihren MSV gibt.
     
    Thorgrim79, Schumi, dirk82 und 5 anderen gefällt das.
  10. Brigade s

    Brigade s Landesliga

    Registriert seit:
    14 November 2006
    Beiträge:
    4,365
    Zustimmungen:
    4,097
    Ort:
    Las Vegas
    Man darf auch nicht vergessen das eine Woche vorher erst die EM zuende ging. Da wurde man Wochenlang von morgens bis Abends mit Fußball zugebombt und ich denke die Leute wollen erstmal was anderes machen als sich eine Woche nach dem Finale weiter dem Fußball zu widmen.
     
    Zebratheater und rauuul gefällt das.
  11. Ich denke, dass man solche Turniere weiter verfolgen sollte, da es einfach nur gute Fußball Unterhaltung ist. Selbst bin ich kein Freund davon, aber ich erinnere an die Etablierung der Gerry Weber Open in Halle/Westfalen. Das Turnier war am Anfang auch so lala, mittlerweile entfaltet dieses Tennisturnier eine große Strahlkraft für den Großraum Bielefeld. Der Termin ist jetzt auch ein wenig unglücklich hinsichtlich der fußballerischen Ereignisse der letzten Saison. Der MSV schiebt Relegationsfrust.
    Die EM ist nicht schön gewesen und für Deutschland nicht wie erwartet gelaufen. Da hat der ein oder andere mal für ein paar Wochen die Fresse dick vom Fußball.
    Vielleicht sollte man das Niveau des Rahmenprogramms möglicherweise etwas anheben, es sind Schulferien in NRW. Ich fände es gut für den Fußballstandort Duisburg, ein solches Turnier mit einer überregionalen Strahlkraft etablieren zu können.
     
    Innenhafen, Tunnelman, Defenders und 2 anderen gefällt das.
  12. Marc

    Marc Landesliga

    Registriert seit:
    15 April 2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    1,438
    Also ich lese hier immer nur: der MSV hat das falsch gemacht ; SIL hat jenes nicht bedacht; ich bin enttäuscht vom Abstieg ; ich bin EM müde... Meine fresse das war ein Geiles spannendes Turnier mit fast super Ausgang! Aber die meisten hier tun das, was sie auch gestern gemacht haben. Auf dem Sofa hocken und meckern. Aber wehe es wird mal ein Jahr nix gemacht. Dann heulen alle rum und sagen hier wird ja nie was auf die Beine gestellt. Wir haben doch so ein Riesen Potential. Oh man, hoffe in der Saison wird es besser!
     
  13. hightower

    hightower Landesliga

    Registriert seit:
    21 August 2007
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,492
    Ort:
    Duisburg Alt-Homberg
    Also das mit der Kinder bespassung sehe ich völlig anders. Es ist ein Turnier und kein Familien Tamtam. Wenn die Kids gelangweilt sind, dann muss nicht der MSV dafür sorgen damit keine Langeweile aufkommt, sondern die Eltern
     
  14. Matze

    Matze 3. Liga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,528
    Zustimmungen:
    23,905
    Ort:
    Mülheim anne Ruhr
    Wollte eigentlich mit Frau und Kindern kommen, aber 5 Stunden ohne jegliches Rahmenprogramm hält das genügsamste Kind nicht aus denke ich. Es war zwar von vorne herein klar, dass dies kein Familientag sein sollte, ich persönlich hätte es gestern allerdings sehr gut gefunden wenn der ausgefallene Familientag gestern mit diesem Turnier verknüpft worden wäre. Dann wäre es mit Sicherheit auch voller geworden.

    Aber hinterher ist man ja immer schlauer.

    Außerdem hätte das Anstehen an der Fressbude dann höchstwahrscheinlich nicht nur 20 min. sondern 40 min. gedauert.

    Das war auch mal wieder dilettantisch Herr Kersten.
     
  15. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,279
    Zustimmungen:
    11,057
    Ort:
    Utopia
    Natürlich muss der Verein nicht für Kinderbespassung sorgen - aber im Sinne von höheren Zuschauerzahlen kann es doch nur sinnvoll sein, auch für die Kids etwas anzubieten.

    Eine Hüpfburg, Kinderschminken, usw. kostet jetzt nicht die Welt und "stört" sicher auch nicht den erwachsenen Fan, der sich nur das Turnier ansehen will.

    Mir hat das gestern richtig Spaß gemacht und ich fand die 5 Stunden sehr kurzweilig. Ging schneller vorbei als ich gedacht hatte.
    Aber für Kinder halte ich das ohne Rahmenprogramm auch für zu lange.
     
    ze1970bra, Thorgrim79, Schumi und 4 anderen gefällt das.
  16. hightower

    hightower Landesliga

    Registriert seit:
    21 August 2007
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    1,492
    Ort:
    Duisburg Alt-Homberg
    Ich verstehe schon was du meinst, nur kann ich nicht einfach erwarten das eine Hüpfburg usw. am Stadion ist. Also sollte man sich Telefonisch vorher schlau machen
     
  17. Kraichgau-Zebra

    Kraichgau-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2015
    Beiträge:
    1,764
    Zustimmungen:
    5,960
    Hat alles zwei Seiten. . Das eine Hüpfburg,eine Torwand und meinetwegen Leute die die Kinder schminken kein Vermögen,aber immerhin doch etwas kostet,sollte wohl klar sein. . Das hätte sich dann wieder im Eintrittspreis widergespiegelt.Einigen waren ja selbst acht Euro für fünf Stunden schon zuviel.
     
    4theCause gefällt das.
  18. 19O2_exeMSV

    19O2_exeMSV Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,772
    Zustimmungen:
    4,774
    Auf die Zuschauerzahlen bezogen:

    Der Eintrittspreis war mir hier einfach zu hoch.
    Klar sind Mannschaften wie Frankfurt und Berlin attraktiv, dennoch im Bezug darauf das wir in 11 Tagen in die Saison starten, unterstütze ich lieber dort meine Zebras. Die Karten hätte man für Azubis, Studenten, Praktikanten etc. zu Sonderpreise verkaufen können oder eine Aktion in der Mann 4 Freunde mitnimmt und dann ein Gruppenrabatt bekommt - so wäre das Stadion voller geworden...
     
  19. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    3,055
    Zustimmungen:
    19,160
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    8 Euro für Stehplatz.

    Also wenn es daran gelegen hat :nunja:

    Zum Thema Besucherzahl:

    Muss sich erstmal 'rumsprechen. Nächstes Jahr hat man schon 5.000 mehr, die anderen Menschen 1:1 davon erzählen- und die Leute mitreißen können.
     
  20. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,998
    Zustimmungen:
    128,430
  21. 19O2_exeMSV

    19O2_exeMSV Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juni 2009
    Beiträge:
    1,772
    Zustimmungen:
    4,774

    Ich beziehe mich jetzt mal auf die Sitzplätze :D
     
    Defenders gefällt das.
  22. Baldwien

    Baldwien Landesliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    1,242
    Ort:
    Huckingen
    Es muss ja nicht unbedingt ein volles Rahmenprogramm sein. Aber bei den Heimspielen gibt es doch auch so einen Kidsclub oder sowas. Das würde meiner Meinung nach schon reichen und auch den Tuniercharakter nicht beeinträchtigen. Denn klar es ist ein Tunier und kein Arenatag.
     
  23. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,381
    Zustimmungen:
    14,301
    Ort:
    Duisburg
    Selbst da find ich 18 Euro für 5 Stunden Sport auf der Haupttribüne oder sonst wo, nicht viel!
     
    Omega, MSV_Tobi1990, Zebrafuchs und 8 anderen gefällt das.
  24. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,413
    Zustimmungen:
    11,988
    Ort:
    Bocholt
    Für einen alkeine ist das sicherlich nicht viel, aber wenn man ne Familie hat sumiert sich das schon ... bei 5 Stunden bleibt es ja nicht beim Eintritt, da werden auch Getränke und Speisen nötig sein und dann geht das schnell in nen hunni ... und das ist 2 wochen vor Saisonstart dann schon heftig ...
     
    Giggsy75, ze1970bra, zottel und 3 anderen gefällt das.
  25. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    17,477
    Ort:
    Rheinhausen
    Die Aachener machen es uns nächstes Wochenende nach.Aber deren Teilnehmerfeld verspricht eine eindeutig höhere Zuschauerzahl.Da kommen die Ziegen aus Kölle,FC Malaga und Oly.Marseille.Ich hoffe das wir nächstes Jahr auch ein wenig an der Attraktivität tun.
     
    Old School gefällt das.
  26. Die höhere Zugkraft wird aber ausschließlich daran liegen dass mit den Kölnern lokale Prominenz eingeladen ist die sehr viele mitbringen werden. Auch für die Aachener wird das den Derby-Charakter herstellen und die Mobilisierung steigern. Vergleichbares gab es bei unserem Teilnehmerfeld nicht wenngleich das schon gut war. Hätte bei mir nichts auf der Agenda gestanden wäre ich gerne nach Duisburg gekommen. So, vielleicht nächstes Jahr, bestimmt aber im ersten Heimspiel gegen Paderborn denn das zählt einfach mehr auch wenn es auch in Fernsehen gezeigt wird.
     
    Defenders und Block D gefällt das.
  27. ratzi

    ratzi Landesliga

    Registriert seit:
    18 Januar 2008
    Beiträge:
    1,626
    Zustimmungen:
    2,858
    Für zwei halbe Vorbereitungsspiel fand ich das auch zu teuer. Rechnet mal 2x 18 Euro Eintritt , pro Sunde 1 Getränk und vielleicht noch ne Wurst zwischendurch und das noch mit Kopfschmerzen von der Beach-Party !!!
     
  28. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,371
    Zustimmungen:
    4,038
    Man darf eines nicht vergessen. Es war erst Saisonendspurt und dann EM. Da hat die Familie zurück stecken müssen. Jetzt sind Ferien und da es war Wochenende. Zumindest ich möchte dann auch mal etwas zurückgeben und für und mit meiner Familie etwas machen. Denke da bin ich nicht der Einzige. Und dann war es mir ehrlich gesagt zu teuer für dieses Freundschaftsturnier mehr zu bezahlen. als bei Meisterschaft, Pokal, oder Relegation im Familienblock.
     
  29. Mich als Kinderlosen betrifft das zwar nicht, aber für Familien kann ich absolut nachvollziehen, dass der Kostenfaktor für dieses Vorbereitungsturnier eine wesentliche Rolle gespielt haben könnte.

    Daher würde ich mir für die nächste Austragung dieses Cups wünschen, dass es für Familien spezielle Pakete im Angebot gibt, beispielsweise "2 Erwachsene und 1 Kind = 30 EUR sowie plus 6 EUR je weiterem Kind".
    Aber vielleicht auch reduzierte Preise für die ganz Kleinen. Da erscheinen mir 8 EUR dann auch zuviel für z.B. einen 6jährigen, wenn der dann nach 2-3 Stunden eh keine Lust mehr hat. 4 oder 5 EUR für die Kleinen hätten es auch getan.
    Das wäre dann schon um einiges günstiger und würde möglicherweise auch mehr Zuschauer ins Stadion bringen.

    Die TV-Übertragung ist kontraproduktiv und hält Leute vom Stadionbesuch ab. Sollte man nicht machen. Zumal wenn - wie man hört - die Reporter dann so abgrundtief schlecht berichten, dann bleibt der Mehrwert einer Übertragung eh ganz auf der Strecke.

    Das Einlagespiel war eindeutig zu lang - so gerne ich auch die alten Recken um Bregman und Pirsig habe spielen sehen. Einmal 15 Minuten reicht völlig aus.

    Über das "musikalische" Rahmenprogramm verliere ich besser mal nicht allzu viele Worte. Die wäre besser bei Ihrem ursprünglichen Beruf geblieben.

    Der sportliche Wert dieses Turniers ist sicherlich diskutabel. Die Bundesligisten wie auch Nantes sind in der Vorbereitung 2 Wochen hinter dem MSV, das konnte man auch bei genauem Hinsehen klar erkennen.
    Bei gleichem Vorbereitungsstand wäre der MSV sicherlich nicht so wettbewerbsfähig gewesen. Aber auch so konnte man den einen oder anderen ersten Eindruck zu unserer neuen Truppe gewinnen - wenn auch nicht aussagekräftig.
    Und auch wenn Hertha die El-Quali spielen muss: die spielen die nebenher und hoffen dass das hinhaut. Die Vorbereitung auf die Liga hat eindeutig Priorität.

    Fazit für mich:
    Wenn man einige kleinere Korrekturen im Ablauf und der Organisation durchführt, kann dieses Format durchaus Zukunft haben. Die Zeit wird es zeigen.
    Sportliche - aussagekräftige - Erkenntnisse kann man aber nur in geringem Maße gewinnen, für abschliessende Beurteilungen einzelner Spieler dient dieser kurze Ausschnitt aus der Vorbereitung nun nicht.
    Aber egal - einzig und allein zählt es ab 29.07. aufm Platz. Da kann die Vorbereitung noch so toll gewesen sein oder auch nicht. Nur ab dann zählt es.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19 Juli 2016
    9NICI9 gefällt das.
  30. Streifenlily

    Streifenlily Landesliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4,443
    Ort:
    Rheinberg
    Ich oute mich:
    Wir haben unsere Tochter bei Omma geparkt und uns ganz entspannt fünf Stunden auf die Haupttribüne gefläzt. War auch mal schön ohne Kind im Stadion. :o
    Für nur 36 Euro mit zwei Personen in Reihe zwei gesessen und das Programm auf Rasen und Tribüne (namentlich Reihe eins :D) genossen.

    .... und ja, ich weiß, Omma ist nicht für jeden eine Lösung....

    Etwas ernsthafter: Wir hatten dieselben Bedenken, wie viele andere Eltern auch. Fünf Stunden Stadion ist für Kinder in der Tat sehr lang (obwohl in unserem Umfeld schon einige saßen, die offensichtlich auch gut durchgehalten haben), aber ich denke nicht, dass Hüpfburgen und Schminkstand die Sache so erheblich verbessern. Das sind doch auch nur kurze Ablenkungen und letztlich verbringt, zumindest bei kleineren Kindern, ein Elter dann den Nachmittag nicht Fußball schauend, sondern in der Warteschlange am Schminkstand. Wenn man ehrlich ist, ist so ein Turnier für die allermeisten Kinder einfach nichts.

    Fürs nächste Jahr wünsche ich mir definitiv auch mehr Publikum, die Veranstaltung hatte das auf alle Fälle verdient. Das da jetzt Kinderbelustigung DER Schlüssel ist, denke ich nicht. Ausnahmsweise muss ich dem Reviersportkollegen Recht geben. Es ist nicht gelungen, ausreichend Werbung zu machen bzw. die Werbung eindeutig zu formulieren (kein Traditiosmannschaftenturnier) und an den Fan zu bringen. Man konnte spätestens Anfang letzter Woche sehen, dass der Vorverkauf unterirdisch läuft. Da hätte man dann nochmal Gas geben müssen. Dies ist leider erst am Samstag passiert!

    ... das Spiel der Oldtimer bot durch Mitspieler Ennatz übrigens einiges für Kinder ;).
     
    Omega, Defenders, samandahl und 10 anderen gefällt das.
  31. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    4,115
    Zustimmungen:
    14,507
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Ich verstehe nicht, warum alle sich darüber beschweren, sich die Sitzplätze nicht leisten zu können. Auf dem Stehplatz war doch fast keiner, man hätte sich hinsetzen können. Gut, für die 10€ weniger hat man dann Beton unterm Hintern statt Plastik (oder man bringt sich ein Kissen mit), aber das sollte jemandem, bei dem das Geld so knapp ist, ja wohl nichts ausmachen.

    Wenn sich einer dafür zu schade ist, aber sich beklagt, sich die Luxusvariante nicht leisten zu können, fehlt mir etwas das Verständnis.
     
    Defenders, MSV_Tobi1990, Matze und 8 anderen gefällt das.
  32. Kraichgau-Zebra

    Kraichgau-Zebra Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2015
    Beiträge:
    1,764
    Zustimmungen:
    5,960
    Ich denke auch schlussendlich soll doch jeder für sich selber entscheiden ob es einem das Wert ist oder nicht. . Sei es Familien-oder Geld bedingt. . Alles in allem bleibt doch festzuhalten das die jenigen die da waren ihr kommen nicht bereut haben. . So zumindest das Feedback hier,dem ich mich auch anschliessen kann.Sollte es zeitlich im Rahmen sein,werden wir auch nächstes Jahr dabei sein.Und obwohl meine Kinder die Hüpfburg nicht vermisst haben,würden sie die beim nächsten mal sicher auch nicht verschmähen.
     
  33. MSV02Duisburg

    MSV02Duisburg Marcel

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,594
    Zustimmungen:
    16,282
    Ort:
    Tönisvorst/Ratingen
    Zum Abschluss möchte ich noch mal meinen persönlichen Senf zu dieser an sich guten Idee geben. Und wie gesagt es ist meine persönliche Sicht.

    Ich finde das so ein kleines Turnier perfekt in eine Saisoneröffnung / Familientag passen würde. Dort dann mit einem Rahmenprogramm was unter anderem familientauglich ist. Hüpfburg, Torwand, Schminken, eben alles was auch vergangenen Eröffnungen geboten wurde.

    Da kann dann auch eine Mia eingespart werden, wenn so ein Rahmenprogramm passt.
    Auch ein Spiel Aziz gegen Basler braucht es bei sowas nicht. Vielleicht dafür ein Maskottchen Rennen mit Ennatz, Ente und den Maskottchen der Gäste.

    Da packt man dann praktisch alles unter einen Hut und die Resonanz wird da größer sein.
     
  34. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,299
    Zustimmungen:
    36,055
    Ort:
    Hartefeld
    Hab ich gerade nicht auf dem Schirm aber was ist mit der New York Verlosung?
     
  35. Sabath

    Sabath Landesliga

    Registriert seit:
    24 Juli 2013
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    4,132
    Ort:
    Hier
    Das einzige was ich zu meckern hab sind die Sommerferien!
    Wenn man nicht da ist kann man nicht hingehen, so einfach seh ich das.
     
  36. Als alleinerziehender Familienvater war es natürlich ein Pflichttermin , wir waren auch sehr begeistert .
    Einzig der Junge Mann der sich leicht angeschwipst hinter uns gesellte und schnell den Namen " Kermit " aufgrund seiner sehr "Froschigen" Stimme durch die anderen um uns sitzende Leute bekam, hat die Freude an diesem Fussballfest etwas getrübt.

    an dieser Stelle nochmals :
    Danke Mia , auch als Sängerin bleibst du meine Nummer 1
     
    Pyka, Boris, MSVler und 7 anderen gefällt das.
  37. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    2,654
    Zustimmungen:
    10,502
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
  38. Onkel Maus

    Onkel Maus Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 August 2011
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    908
    Ort:
    Dinslaken
    Absolut richtig! Vor allem Kuchen und Waffeln und so hätt' ich super gefunden – zumal die mehr als fünfstündige Veranstaltung ja über die sonntägliche Kaffee-und Kuchen-Zeit ging. Hätte doch prima gepasst. Aber nee; stattdessen immer bloß das immergleiche überteuerte Zeug...

    Auch eine gute Idee! Und warum nicht noch einen Schritt weiter gehen, wo doch beim Einlagenspiel ohnehin zwei Spielerinnen der Damenmannschaft mitspielten, was übrigens eine schöne Überraschung war: Warum nicht die komplette Damenmannschaft gegen ein Traditionsteam spielen lassen?

    Infostände wären aber auch schon mal gut - oder vielleicht auch sowas wie Stellwände mit vor allem Infos zu den neuen Spielern. Übrigens wäre das auch ein idealer Tag gewesen für die Veröffentlichung eines Saisonheftes!

    Haben ja viele auch gemacht.

    Das ist ironisch gemeint, oder? Allein schon "Sängerin"....


    Mein Fazit: Das war 'ne nette Veranstaltung – die sich allerdings schon ganz schön hinzog. Da muss drumherum einfach mehr angeboten werden (siehe oben); man will sich ja vielleicht auch einfach mal was die Beine vertreten und dann nicht einfach nur doof 'rumlatschen. Fünf Stunden auf einem Fleck stehen oder sitzen, das ist zu lang!

    Sonstige Erkenntnisse:

    1) Die Heimtrikots sehen in Aktion noch schlimmer aus als gedacht, vor allem von weitem – durch die unsinnigen dünnen weißen Streifen in den blauen wirkt das Ganze aus der Ferne nämlich überhaupt nicht blau, sondern hellgrau. Nicht schön!
    Die schwarzen Auswärtstrikots wiederum werden von weitem besser. Die sind ok, wenn man sie live sieht.

    2) Auch bei einem Spiel, das nur über 45 Minuten geht, sollte es einen Seitenwechsel geben. Im ersten Spiel z.B. hätte ich gerne mal den Flekken näher begutachtet, also im Nord-Tor gesehen.

    3) Ich fand, unsere Jungs haben recht ordentlich mitgehalten; da waren sogar ein paar richtig schöne Spielzüge bei.
    Seltsam allerdings: Warum hat Leiwen keinen einzigen Wechsel angesagt?! Gerade jetzt, wo man die neuen Jungs noch kaum (er)kennt, wäre das doch wichtig!

    4) Sympathisch waren die Franzosen nebst ihrer kleinen, aber lauten Fanschar, die sich oben auf der Mitte der linken Tribüne versammelt hat.

    5) Der ganze Pausen-Spökes ist doch eigentlich völlig überflüssig; direkt nachdem die Spieler des einen Spiels weg sind, könnten doch die des folgenden Spiels sofort auf den Platz kommen.

    6) Davon abgesehen war das Einlagenspiel aber ganz nett. Was anderes als Trainingsshirts hätten die aber schon tragen können! Aber schön, Ivo & Inka nochmal in Aktion zu sehen (und sogar in einer Mannschaft). Aber was soll das mit dem Maskottchen! Der arme Kerl in dem Polyester-Kostüm geht doch kaputt da drinnen! Und Güvenisik hätte für seine gleichermaßen dämliche wie unverschämte "Kopfballtor"-Aktion 'ne Karte verdient!

    7) Die zweite Pausen-Aktion hätte ich sehr gerne verpasst. Ein "Lied" kann man ja noch irgendwie verpacken; zur Not auch zwei – ab dem dritten haben wir gelitten, genau wie damals bei dieser anderen Kanone (können theoretisch aber auch vier oder fünf gewesen sein; die klingen ja alle gleich). Zumal der Soundmix wie üblich unter aller Sau war – nach fünf Minuten muss eigentlich jeder, der seine Sinne noch so einigermaßen beisammen hat, akustischen Terror empfinden.
    Beim nächsten Mal, wenn der MSV sowas wie Micky Krause, Mia Julia oder sonst einen Vertreter der "Ein-Beat-reicht"-Szene ins Wedaustadion schafft, komme ich NICHT.


    Kurzum: Die Idee ist echt nicht schlecht; es gibt aber noch ein wenig Optimierungspotential.
    Eventuell komme ich wieder.
     
    Tunnelman gefällt das.
  39. Niemals, du Kunstbanause !



    "Mia Julia Brückner ( 9.Dezember 1986 in München) ist eine deutsche Sängerin und ehemalige Pornodarstellerin."

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mia_Julia_Brückner
     
    MasterAuditor, Camper, Matze und 3 anderen gefällt das.
  40. The OZA

    The OZA Kreisliga

    Registriert seit:
    24 Januar 2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Hochfeld
    Ich sehe das genauso! Sie ist eine Sängerin und keine "Sängerin". Steht doch auch so auf Wikipedia.
     
    MasterAuditor, Johnny und Onkel Ruhrort gefällt das.
  41. Rumelner

    Rumelner MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    1,417
    Zustimmungen:
    10,116
    Ort:
    Bergheim
    Danke für die Expertise.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden