Trainer Torsten Lieberknecht

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Defenders, 1 Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. zebra-süd

    zebra-süd Landesliga

    Registriert seit:
    20 September 2015
    Beiträge:
    1,551
    Zustimmungen:
    3,450
    Ort:
    Neapel
    Sehr authentisches Interview von TL. Immer mit Respekt, aber nicht Angst vor dem Gegner. Dazu immer auf der Suche nach einem attraktiven Spielsystem, das der Mannschaft, den Fans und der Vorgabe des Vereins gerecht wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 September 2019
  2. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    2,459
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    klar freue auch ich mich über den Sieg...und wie er am Ende zustande gekommen ist, ist morgen schon egal- aber bin ich der Einzige der von Daschners Auswechselung sehr überrascht war.. .?
    Beim Tabellenletzten letzten hätte ich gedacht mutig mit einer 3er Kette weiter zu spielen und Albutat etwas zurück zu ziehen... natürlich gibt der Sieg TL recht....denke aber wir haben uns selbst das Leben schwer gemacht
     
    Defenders und Meidemicher Opa gefällt das.
  3. zebraldo

    zebraldo Bezirksliga

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    938
    Ort:
    Duisburg
    Wenn du nach 4 Minuten bereits in Unterzahl hinten auf machst, läufst du in Gefahr gegen jeden in dieser Liga ins offene Messer zu laufen! Ich denke das man aufgrund der Umstände auch mit einem Punkt hätte gut leben können, zum Glück sind es dann sogar deren drei geworden!
     
  4. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,019
    Zustimmungen:
    14,377
    Ort:
    Auswanderer
    Ich denke mal, dass TL mit dem frühen Wechsel der Mannschaft ein falsches Signal gegeben hat, das war - lässt man die Moral und die Qualität der Tore außen vor - das schwächste Spiel gegen den mit weitem Abstand schlechtesten Gegner.
    Aber er ist selbstkritisch genug und stellt sofort seine Unzufriedenheit mit dem Ergebnis heraus.
    Dass er dann noch den Blick auf den am Boden liegenden Gegner richtet und mehr als nur eine leere Floskel für diesen erübrigt ist menschlich schon ein sehr feiner Zug.
     
    zebra-süd gefällt das.
  5. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,923
    Zustimmungen:
    17,801
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ehrlich jetzt?
    1. ein "späterer" Wechsel wäre wohl keine Option gewesen...:)
    2. keinen defensiven Spieler einzuwechseln hätte wohl die Niederlage besiegelt...
     
    Vorstopper gefällt das.
  6. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,019
    Zustimmungen:
    14,377
    Ort:
    Auswanderer
    Da zitiere ich mal den Lodda:
    "Wäre, wäre, Fahrradkette." Vermutlich beurteilen wir die Qualität unserer Mannschaft sehr unterschiedlich. Oder die von Jena. Vielleicht auch beides. Aber im anderen Thread habe ich das ja beschrieben.
     
  7. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,497
    Zustimmungen:
    125,812
    In der heutigen PK wurde TL (erneut) auf sein Einjähriges beim MSV angesprochen.

    Demnach hat er es keinen Tag bereut, Trainer beim MSV zu sein.

    Ich muss sagen: Ich auch nicht!

    Ich weiss auch, dass ich mich einige Seiten später in diesem Thread für seine Entlassung aussprechen werde, weil es nicht mehr funktioniert. So ist das Geschäft und der Lauf der Dinge.

    Ich hoffe und glaube aber, dass dieser Tag noch in ganz weit entfernter Zukunft liegt und wir gemeinsam mit ihm hier eine Ära erleben werden, die seinen Namen trägt.

    Ich denke, dass die meisten von uns in der enttäuschenden Rückrunde der letzten Saison Momente hatten, in denen man seine Rotationen und Auswechslungen nicht mehr verstehen konnte. Trotz des Grauens der Rückrunde wurde der Trainer aber niemals nennenswert öffentlich angegriffen bzw seine Demission erwünscht.

    Er ist in jedem Fall kein Feuerwehrmann, sondern ein Konzepttrainer, der seine Zeit und vor allen Dingen SEINE Spieler braucht, die er 18/19 noch nicht hatte. Das wussten die Fans.

    Ich sehe eine klare Spielphilosophie, die ich nicht näher beschreiben muss, weil man sie auf dem Platze sieht. Sie ist nicht nur orientiert an dem Ergebnis, sondern an den Bedürfnissen der Fans.

    Auffällig ist, dass es ihm nicht ausreicht, dass seine Mannschaft erfolgreich spielt, sondern WIE sie erfolgreich spielt. In der heutigen PK hat er sie abermals angehalten, wieder wuchtiger in Richtung des gegnerischen Tors zu agieren.

    Er ist zudem ein Typ, ein Original. Lebendig an der Linie.

    Aber der Ruhrpottler bemerkt schnell den ortsfremden Geruch und fremdelt manchmal noch etwas mit dem leicht anklingenden Dialekt. ;) So baut sich sein Status bei den Fans langsam auf, steht dafür aber auf einem stabileren Fundament als bei der Ruhrpottschnauze Neururer, der hier anfangs alles gewann und groß gefeiert wurde, bevor alles sehr schnell wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrach.

    Er ist kommunikativ und redselig gegenüber der Presse, weshalb er dort auch geschätzt sein dürfte. In seinen Pressekonferenzen verzichtet er auf taktische Nebelkerzen, sondern deutet mir manchmal bezüglich der Startelf zu viel an. Eigentlich gibt er uns ja keine Rätsel auf, sondern sagt oft, wer spielt. :)

    Ich mache mir manchmal sorgen, dass er irgendwann die Mannschaft überfordern könnte, weil er als Trainer schon intensiv, kommunikativ, engagiert und sehr beharrlich bezüglich des „Wie“ ist. Dass er generell zu redselig ist und ihm das zum Nachteil gereichen könnte.

    Wie schon bei anderen Trainern wie Gruev, der taktisch noch nicht ganz so variantenreich war, ist das wieder ein Trainer, der mit voller Hingabe den Fußball, seine Mannschaft und Stück für Stück auch mehr den Verein lebt.

    Er ist wieder mal ein Trainer, der mir sympathisch ist. Man spürt seine Leidenschaft für seine Aufgabe.

    Auch wenn in dieser Saison der Aufstieg noch nicht klappen sollte, würde ich ihm wahrscheinlich weiterhin vertrauen und Zeit geben.

    Auf viele weitere Jahre!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Oktober 2019
    C-Bra, Lenny1902, isstillnogud und 33 anderen gefällt das.
  8. Hannes6683

    Hannes6683 Kreisliga

    Registriert seit:
    4 Juni 2018
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    106
    Gut geschrieben old school...

    Stimme dir voll und ganz zu...


    Hoffe auch das dass hinwegwünschen unseres Trainers noch lange auf sich warten lässt....
     
  9. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    1,091
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Er fördert die Jungs , und fordert viel von ihnen .
    Genau das richtige Rezept , anstatt nur klatschend oder schreiend am Spielfeldrand zu stehen .

    Der bringt uns in ein paar Jahren in die Bundesliga , da bin ich sehr zuversichtlich .
     
    19Christoph02 gefällt das.
  10. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,579
    Zustimmungen:
    31,501
    Ort:
    Hartefeld
    Ist doch klar, denn bei allen unseren Problemen ist es bei uns allemal besser als an so manch anderen Ort wo z.B. ein Russe die Trainer schneller wechselt als seine Unterhose!

    Passt zu Duisburg mit seiner direkten Art und da stört auch der Pfälzer Dialekt nicht.

    Ich hoffe das er noch lange unser Trainer bleibt!
     
    Shakter, C-Bra, Plato und 5 anderen gefällt das.
  11. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    3,586
    Ort:
    Dinslaken
    Ich mag den Typen Lieberknecht, kommt authentisch und für mich auch sympathisch rüber!
    Das er als Trainer was drauf hat, bestätigte er bereits in Braunschweig. Und das was wir bisher in dieser Saison mit dieser (wahrscheinlich hatte er da ganz viel die Finger mit im Spiel) zusammengestellten jungen Mannschaft sehen durften, bestätigt meine Hoffnung, dass wir mit TL einen Trainer für eine längere Zeit beim MSV haben.
     
  12. Zebra-DD

    Zebra-DD Kreisliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    DD
    Auch wenn ich deinem Post zustimme, so muss Lieberknecht irgendwo auch abliefern. Ich schreibe mal meinen Post vom 14.09.2019 fort und aktualisiere die Übersicht der erzielten Punkte pro Spiel der Trainer des MSV der letzten Jahre (Basis: die ersten 38 Spiele je Trainer; nur Trainer mit mehr als 25 Spielen):
    • Oliver Reck: 1,27 Punkte pro Spiel (33 Punkte, 26 Spiele),
    • Torsten Lieberknecht: 1,34 Punkte pro Spiel (51 Punkte, 38 Spiele),
    • Kosta Runjaic: 1,39 Punkte pro Spiel (43 Punkte, 31 Spiele),
    • Ilia Gruev: 1,47 Punkte pro Spiel (56 Punkte, 38 Spiele),
    • Karsten Baumann: 1,58 Punkte pro Spiel (60 Punkte, 38 Spiele),
    • Milan Sasic: 1,71 Punkte pro Spiel (65 Punkte, 38 Spiele),
    • Peter Neururer: 1,74 Punkte pro Spiel (59 Punkte, 34 Spiele),
    • Gino Lettieri: 1,87 Punkte pro Spiel (71 Punkte, 38 Spiele).
    Genau das WIE aktuell gespielt wird, macht mich zuversichtlich, dass wir weiterhin auch erfolgreich spielen werden!

    Freue mich auf Meppen!
     
  13. Der Junge Illz

    Der Junge Illz 3. Liga

    Registriert seit:
    31 Juli 2005
    Beiträge:
    3,796
    Zustimmungen:
    16,421
    Eine nichtssagende Statistik, wenn du mich fragst. Man sollte die gesamte Amtszeit betrachten, denn erst dann ergibt sich ein Gesamtbild über alle Höhen und Tiefen einer Laufbahn. Lettieri hatte einen durchweg starken Start und einen schwachen Schluss, Gruev irgendwie beides. Baumann hatte bspw. den Niederrheinpokal mit dabei, Neururer und Sasic nicht. Lieberknecht hatte noch keine gesamte Spielzeit die Finger mit im Spiel und hat hoffentlich das Beste noch vor sich. Deshalb, so denke ich, muss man immer das Gesamtbild betrachten, gerne auch ohne den verzerrenden Niederrheinpokal.

    Eine Statistik über den Start eines Trainers brauche ich irgendwie nicht. Nix für ungut!
     
  14. Zebra-DD

    Zebra-DD Kreisliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    DD
    Hey, danke für deine Antwort - ich gebe Dir Recht - eine ganze Saison mit Lieberknecht ist dann wohl aussagekräftiger. Nichtsdestotrotz fährt er seit 10 Jahren die wenigsten Punkte im Schnitt ein, nach Reck. Außerdem bildet die Statistik 38 Spiele (!) ab - nur vier der hier aufgeführten Trainer der letzten zehn Jahre hatten mehr.

    Erkennt man nicht gerade in Zeiten, in denen ein neuer Trainer eine Mannschaft übernimmt, einen guten oder schlechten Trainer? Ich weiß es nicht - jedenfalls ist die Statistik bzw. der Punkteschnitt seit Saisonstart deutlich besser bzw. genial (2 Punkte pro Spiel oder so).

    Hoffen wir, dass das so bleibt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Oktober 2019
  15. Wuppermania

    Wuppermania Landesliga

    Registriert seit:
    14 Juli 2007
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4,381
    Ort:
    Bergisches Land
    Was sagt T.L. zu Beginn der PK? "Ich fang direkt an, bevor Trolli (Droll) wieder fragt." War vielleicht nicht beabsichtigt, aber nach seinem anschließendem Grinsen kann man sich seinen Reim machen. Ich find`s geil :D
     
  16. Schatti

    Schatti Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    CrossValley
    • Torsten Lieberknecht: 1,34 Punkte pro Spiel (51 Punkte, 38 Spiele)
    Macht 45,56 Punkte bei 34 Spielen in Liga zwei nächstes Jahr

    Unterschreibe ich so. Danke TL ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Oktober 2019
    Zebra-DD gefällt das.
  17. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    3,586
    Ort:
    Dinslaken
    Er sagte „Drolli“.....
     
    19MOK02 und Kosta gefällt das.
  18. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,497
    Zustimmungen:
    125,812
    Die Saison darf natürlich nicht komplett kippen. Nur ob wir dann schon in diesem Jahr 1., 2, oder am Ende eben „nur“ 7. werden, hätte für mich keine Auswirkung auf den Trainerstuhl.

    Ich bin zuversichtlich, dass wir konstant im oberen Drittel mitmischen.

    Denn der Kader ist mittlerweile breiter aufgestellt und kann Ausfälle kompensieren. Mit Lukas Scepanik werden wir im November plötzlich die nächste sehr ernst zu nehmende Alternative für die linke Außenbahn haben. Spätestens in der Winterpause wird dann auch die Baustelle in der Innenverteidigung geschlossen.

    Ein ganz wichtiger Faktor ist Stoppel -eben auch als Anführer. Vermeij schießt dieses Wahnsinns-Tor in Jena und wie ist seine spontane Reaktion und die der Mannschaft? Alles rennt raus zum Eckballschützen, dem in der Mannschaft verehrten Stoppel.

    Ich denke, dass selbst im Verletzungsfall eines Stoppel dieser der Mannschaft unglaublich viel geben könnte und wichtig bliebe. Rein sportlich ist er natürlich nicht ersetzbar. Ähnlich netzen könnte aber Mickels. Dass Stoppel eine 38er Saison plus Pokal und NRP mit der „3“ vorne komplett durchspielt, ist kaum vorstellbar.

    Ähnlich unersetzbar wirkt nur Vermeij. Deswegen wäre es nun mal sooooo wichtig, dass Slis ins Rollen kommt. Er braucht regelmäßig Kurzeinsätze und muss mal netzen... Sonst sehe ich doch noch eine weitere Baustelle...

    Ich hoffe, TL dosiert gut. Die Mannschaft geht ab wie Schmitz‘ Katze, es sind aber über 40 Pflichtspiele. Man tanzt auf drei Hochzeiten. Da ist es unglaublich wichtig, dass die vermeintlich zweite Reihe auch rollt. Jansen, Budimbu -da sieht es gut aus. Die könnten auch Stammspieler kompensieren. Karweina beißt sich rein und könnte bald helfen. Bei Brügmann müsste man zumindest keinen großen Qualitätsverlust befürchten, er müsste solide sein. Ziemlich durch hängt Engin. In alter Form von vor 1 1/2 Jahren ein Unterschiedspieler in Liga 3. Slis ist noch nicht ganz angekommen. Er braucht mal Jokertore. Die beiden müsste man noch flott machen. Krempicki rollt ab Januar wieder.

    Ich hoffe auch, dass Beucke gut mit den Ersatztorhütern voran kommt. Denn bis auf Weinkauf ist man ja nicht prominent besetzt.

    Für Torsten Lieberknecht wird es wahrscheinlich der Schlüssel sein, wie weit er die vermeintlich zweite Reihe entwickelt. Denn die Saison wird ab Spieltag 30 über die verbliebenen Körner in Beinen und Kopf entschieden. Was gibt der Kader dann her?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Oktober 2019
    Menthi, Plato und Zebra-DD gefällt das.
  19. Zebra-DD

    Zebra-DD Kreisliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    DD
    ... bei dem schönen (Offensiv-) Fußball derzeit, wird das hoffentlich klappen!

    Gruev und Lettieri sind in der ersten Drittligasaison ebenfalls wieder aufgestiegen, dass sollte schon auch Anspruch sein ("Lieberknecht muss auch irgendwo liefern").
     
    Defenders gefällt das.
  20. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,579
    Zustimmungen:
    31,501
    Ort:
    Hartefeld
    Sehe ich ähnlich! Wobei fast jeder Trainer andere Bedingungen hatte und deshalb halte ich einen Vergleich für gar nicht möglich.
    Beispiel Baumann: Ein zusammengewürfelter Kader den man irgendwie durch die Saison bringen musste und das ohne jede Vorbereitung.
    So eine Voraussetzung hatte kein anderer Trainer!

    Dazu kommt ja auch die Ligenzugehörigkeit zum tragen. In der dritten Liga wird sicher kräftiger gepunktet als in der zwoten.

    Diese Statistik ist ne Spielerei die Birnen mit Äpfel vergleicht.
    Nett aber nichtssagend!
     
  21. Zebra-DD

    Zebra-DD Kreisliga

    Registriert seit:
    20 August 2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    DD
    Genau das habe ich bereits im Post vom 14.09. geschrieben:

    Jeder kann Statistiken nutzen, wie er will (Calmund: ""Jetzt stehen die Chancen 50:50 oder gar sogar 60:60.") ...

    ...die einzige Aussage die ich aus den Punkten pro Spiel ziehe ist die, dass es a) bergauf geht und b) aber auch so laufen muss.
     
  22. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,550
    Zustimmungen:
    14,943
    Ort:
    Ratingen
    Die Voraussetzungen für einen Aufstieg waren bei Gruev und Lettieri komplett andere = bessere. Sowohl die Konkurrenzsituation als auch der wirklich komplett erneuerte Kader mit vielen unbekannten Spielern aus unteren Ligen lassen für mich immer noch einen eventuellen Aufstieg wie ein Wunder erscheinen.
    Sollte dieses Wunder passieren, würde meine Dankbarkeit für TL ungeahnte Höhen erreichen und ganz sicher auch anschließende Durststrecke überstehen lassen. Ich bin aber bei Old School: auch ein 7. Platz zum Saisonende würde mich nicht an TL zweifeln lassen. Dazu hat die Spielweise seiner Mannschaft einfach zuviel Freude zurück ins Zebralager gebracht.
     
    Menthi, lissa2013, C-Bra und 7 anderen gefällt das.
  23. Jandar

    Jandar Kreisliga

    Registriert seit:
    2 August 2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Hückelhoven
    Moin Zebra,

    das mit den Statistiken ist so eine Sache!:pfeifen:

    Hier mal meine Variante im Vergleich, nur Ligaspiele ohne Pokal, TL hat den Spielbetrieb übernommen am 01.10 2018 bis heute:

    Gesamtbetrachtung: (45 Punkte, 35 Spiele) = 1,29 Punke
    Bezogen auf dieser Statistik und konstanter Leistung bis zum Saisonende wären es 48,9 Punkte. Also Aufstieg Essig und Abstieg abgewendet!:heul:

    Getrennte Betrachtung:

    Saison 18/19: (26 Punkte, 26 Spiele) = 1,0 Punkte Hinweis- Der Kader wurde übernommen, logische Folge bei diese Punkteschnitt ist bekannt!:hmm::furz:

    Saison 20/19: (19 Punkte, 9 Spiele) = 2,1 Punkte Hinweis - Diese Kader wurde selber zusammengestellt.:hu:
    Torverhältnis: 22 erzielt, 12 bekommen
    Soll heißen pro Gegentreffer erzielen wir 1,8 beim Gegner oder pro Spiel kriegen wir eine Hütte aber schießen selber 2 Stück!
    Bezogen jetzt auf dieser Statistik und konstanter Leistung bis zum Saisonende wären es diesmal 80,2 Punkte. Also Aufstieg und abfeiern bis der Arzt kommt!:polonäse:
    Also theoretisch müssten wir ab jetzt jedes Spiel bis zum Saisonende gewinnen:cono::ironie:

    Freue mich wie Bolle auf heute Abend, den die Jungens spielen Fussball und stolpern nicht. OK, manchmal stolpert Stoppel die Kugel auch rein.:brueller:
     
    Meidemicher Opa und Flomon_2 gefällt das.
  24. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,509
    Zustimmungen:
    2,394
    Der Torsten/Die Mannschaft/DER Verein/UNSER MSV macht datt schon!
     
    Zebra-DD gefällt das.
  25. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,211
    Zustimmungen:
    1,814
    Ort:
    Moers
    Torsten was sollte der Unfug mit Engin? Und hast du nicht wenigstens in der Halbzeit laut gesagt, dass alle zu weit weg von den Gegenspielernstehen und die Meppener immer eine Anspielstation hatten? Daschner vollkommen von der Rolle und du tust mir leid weil du sicher siehst dass beide IVer eigentlich auf die Bank müssen ( besonders MC) und du keinen Ersatz hast....
     
    Hinterland-Zebra gefällt das.
  26. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,764
    Zustimmungen:
    17,290
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Habe ich jetzt bitte aus dem Compper Forum herübergezogen. Es geht jetzt auch nicht um Compper und/oder deine Meinung (die nachvollziehbar ist), sondern um folgendes:

    Es kann nicht so sein wie letzte Saison, dass niemand explizit schuld war und mit Konsequenzen rechnen musste und eine Truppe (die gegen den ersten 4 Punkte, den Tabellenzweiten 3 Punkte, gegen den Tabellendrittel 2x bis zum Ende geführt hat und beim Tabellen-4. gewann) als Tabellenletzter absteigt, weil sie nicht kämpfen wollte obwohl das Talent ausgereicht hätte. Andere Vereine (Dresden) haben mehrere Spieler aus dem Kader geschmissten und/oder suspendiert und damit die Wende geschafft.

    Wenn die Jungs bemüht waren, die Frische gefehlt hat, der Gegner besser, etc. ok.

    Aber wenn es in unserer Mannschaft in dieser Saison irgendeinen Spieler gibt, der die Anweisungen des Trainers nicht befolgen will, dem unsere Spielidee zu anstrengend wird, nicht mannschaftsdienlich denkt etc., dann erwarte ich, dass man diesen Spieler (ähnlich wie Kobylanski in Braunschweig) mit Konsequenzen belegt.

    Es ist mir egal ob der aus der eigenen Jungend kommt, 10 Tore geschossen hat, etc.

    Und ich schreibe das bei TL in's Forum weil er als Cheftrainer in der Pflicht steht.

    Nach Ingolstadt hat er die Schwachpunkte angesprochen und es gab eine Reaktion.
    Nach Mannheim hat er die Schwachpunkte angesprochen und es gab eine Reaktion.
    Nach Jena hat er die Schwachpunkte angesprochen und es gab das Meppen Spiel.
    Nach Meppen hat er die Schwachpunkte angesprochen und...

    Seit dem Mannheim Spiel überzeugen immer mehr (nur) noch die Ergebnisse...
    Und heute auch nicht mehr die.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Oktober 2019
    Rafi, Freizeithuper, Zebra-DD und 3 anderen gefällt das.
  27. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,923
    Zustimmungen:
    17,801
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich glaube T.L. hat heute auf die 1. Halbzeit falsch reagiert...Engin und Slisko einzuwechseln hat dem Spiel enorm geschadet, statt ihm zu helfen...
    Daschner raus, war eine logische Konsequenz, bei Albutat sehe ich das komplett anders... T-L. hätte das Mittelfeld weiter verstärken müssen, daher
    hätte ich persönlich Jansen auf der 8/10 gebracht...
    Albutat und Ben Balla weiter auf der 6, Jansen davor um das Spiel zu gestalten...ggf. noch Budimbu für Mickels oder Stoppelkamp...
    Das Hoch und Weit hat definitiv nichts gebracht (das kann die Mannschaft nicht und will der Trainer auch nicht sehen), genauso wie
    die Einwechselung von Engin...(Totalausfall)
     
    Omega, lissa2013, tommsv143 und 5 anderen gefällt das.
  28. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,764
    Zustimmungen:
    17,290
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Bei Jansen bin ich zu 100% einverstanden.

    Allerdings hat Vermeij fast alle seine Kopfbälle gewonnen und der SVM war -was die Physis anging, unterlegen. Und einen pressenden Gegner spielt man am einfachsten mit langen, hohen Bällen aus.

    Die beiden Leuchttürme da vorne kann ich also schon verstehen...

    Es hätte heute einfach frische Spieler gebraucht, die voll in die Zweikämpfe gehen und Pässe antizipieren.

    Brügmann, Jansen, Budimbu, Gembalies...
     
    yogi gefällt das.
  29. Vorstopper

    Vorstopper Landesliga

    Registriert seit:
    15 November 2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    2,043
    Ort:
    Sonnenseite des Glücks
    Das hat mich auch sehr enttäuscht. Das war ein Rückfall in frühere Zeiten. Auch wenn Meppen angeblich mit hohen Bällen in der eigenen Verteidigung Probleme haben soll, das war heute offensichtlich nicht die Lösung. Da hat sich unser Trainer(team) offenbar verkalkuliert. Zumal die Sturmtanks ja auch erst einmal mit Flanken von den Seiten gefüttert werden müssen. Allein das hat ja schon nicht wirklich funktioniert. Hoch und weit in die Mitte VOR dem 16er war jedenfalls ein Flop :hmm:
     
    yogi und Cristiano Ronaldo gefällt das.
  30. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,923
    Zustimmungen:
    17,801
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Aber gegenüber der 2. Halbzeit, war die erste Halbzeit nicht so chancenarm...teiweise war das ja vogelwild mit vier Mann vorne und gähnende Leere im Mittelfeld...und genau da hat uns
    Meppen mit schnellem Umschaltspiel gepackt...unsere Mannschaft hat durch die Einwechselungen komplett die Ordnung verloren...in der 1. Halbzeit kam die Mannschaft aber auch schon nicht klar, weil Meppen wieselflink agierte...
    Unsere jungs waren einfach auch nicht passicher, sowohl vorne als auch in der Mitte und vorne....
     
  31. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    1,012
    Zustimmungen:
    4,508
    So ist es. Da gehts auch nicht um einen Freibrief, Lieberknecht muss in dieser Saison selbstverständlich abliefern. Und das auch nicht nur einige Spiele. Und auch sollte insgesamt ein Aufwärtstrend erkennbar bleiben. 2, 3 Spiele dürfen da aber mal die Ausnahme bilden. Ob unter "Abliefern" einzig und allein der Aufstieg fällt? Sage ich ganz klar nein. So sehr ich mir das wünsche, und für so möglich ich das auch halte.

    Gruev ist damals mit individuell gutem Material, und fast ohne Kaderveränderungen in die Saison gegangen. Bei Lettieri gabs zwar mehr Neue, aber Hand aufs Herz: Das war der zweitbeste Kader (Ivos good job) nach Bielefeld, und den haben wir diesmal ganz sicher nicht. Bitte nicht vergessen, dass unter GL vor dem Endspurt lange Zeit viel Rumpelfussball zu sehen war. Da hieß es immer entschuldigend, er müsse nicht in der 1. Saison aufsteigen. Dass Lieberknecht das dann unter weniger guten Voraussetzungen muss, sehe ich keineswegs. (Wenn wir das muss dahingehend ignorieren, dass wir wirtschaftlich eigentlich immer müssen)
     
  32. Flomon_2

    Flomon_2 Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2007
    Beiträge:
    1,059
    Zustimmungen:
    1,654
    Ort:
    Krefeld-Gartenstadt
    Dafür hätte man aber mal zweite Bälle gewinnen müssen und das klappte gestern überhaupt nicht.
     
  33. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,409
    Zustimmungen:
    38,150
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Dafür waren die Lücken in den Ketten gestern viel zu groß, das Spiel haben wir im Zentrum verloren bzw. aufgrund quantitativ mangelnder Bewegung in diesem Raum. Ben Balla konnte diese riesen lücken gar nicht alle zu machen und ist letztlich nur hinterher gelaufen.

    Was die fehlende Qualität im Kader betrifft - ich sehe das immer noch etwas anders, auch, wenn das hier vor Saisonstart Tenor war. Aber wenn ich auf 2015 schaue: Da waren Ratajczak und Klotz Aufstiegshelden. :neutral:

    Das von Wald ausgegebene Ziel, oben mitzuspielen, ist schon realistisch und ich erwarte auch, dass man es bis zum Ende tut. Was dann rauskommt, wird man sehen..
     
    Omega, BillieJoe, Marek und 4 anderen gefällt das.
  34. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,355
    Zustimmungen:
    16,512
    Ort:
    Rheinhausen
    Aber auch wenn das hier bei einigen nicht auf Zustimmung stößt, wir sind eigentlich auf den "direkten" Aufstieg angewiesen.
    Denn wer glaubt ernsthaft wir würden nächste Saison 20/21 nach ca. Platz 4 - 7 in 19/20 besser dastehen?
    Nee, es würden noch mehr Fans/Zuschauer wegbrechen und der Kader würde nie und nimmer stärker werden als diese Saison.
    Das ist zwar nur meine persönliche Meinung, aber dazu stehe ich!
     
    C-Bra, Der Matthes, Defenders und 2 anderen gefällt das.
  35. Plato

    Plato 3. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,550
    Zustimmungen:
    14,943
    Ort:
    Ratingen
    Wer kann das schon mit Bestimmtheit sagen? Das Grundgerüst wird nächste Saison selbst bei Verlust des einen oder anderen weggekauften Spielers zur Verfügung stehen. Dieses Grundgerüst wird dann aber eingespielt sein und reichlich Drittligaerfahrung gesammelt haben. Die Frage lautet dann: ist der Transfererfolg dieses Jahres reproduzierbar, um etwaige Lücken mit mindestens gleicher Qualität auszufüllen? Ich weiß es nicht, aber ich halte es zumindest nicht für ausgeschlossen. Hinzu kommt, dass erkannte Schwachstellen des diesjährigen Kaders (z.B. in der IV mit aktuell nur 3 planbaren Spielern) behoben werden können.

    Ich kann es mir zumindest vorstellen. Sowohl die Mannschaft als auch das Trainerteam werden mit der Erfahrung der diesjährigen Saison eigentlich recht gute Voraussetzungen im nächsten Jahr haben und das schon in der wichtigen Sommervorbereitung. Jedenfalls dann, wenn man uns nicht direkt 3 oder 4 Schlüsselspieler weggauft und wir nicht wieder von katastrophalem Verletzungspech gebeutelt werden.

    Aber in einem sind wir uns wahrscheinlich alle einig: wir sind aktuell mit einem sehr positiven Momentum unterwegs, die Ausgangslage ist mit 19 Punkten aus 10 Spielen gut und es werden wichtige, aktuell verletzte Spieler zurückkommen. Möglicherweise wird sogar im Winter noch ein IV hinzukommen. Das darf nur heißen, dass schon diese Saison ALLE Anstrengungen unternommen werden müssen,den Aufstieg bereits diese Saison zu schaffen. Ich bin sicher, TL wird alles daran setzen, dies möglich zu machen und wir sollten versuchen, unseren Beitrag zu leisten. Was die Heimfestung Wedau gestern an Stimmung zu bieten hatte, was genauso ausbaufähig, wie die Leistung der Mannschaft.
     
    STROLCH, Diplom-Zebra und DU59 gefällt das.
  36. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,665
    Zustimmungen:
    4,955
    Stimme Block D 100%ig zu. Unsere Zukunft kann niemals in Liga 3 liegen. Jede Saison mehr bringt uns finanziell dem Kollaps näher.

    Zum direkten Wiederaufstieg gibt es faktisch keine Alternative.

    In Liga 3 werden wir sicherlich kaum einen unserer neuen "Jungstars" halten und finanzieren können.

    In unserem Umfeld kannst du nicht auf ein kontinuierliches Entwickeln in Liga 3 setzen. So etwas geht halbwegs nur in der "Provinz", wo nicht ständig Spione der Wettbewerber vor Ort sind. Durch die Magenta- Übertragungen der Liga 3 wird dieses Entwickeln noch schwieriger. Jedem "Schnarch"wird so die Beobachtung entwicklungsfähiger Spieler im eigenen Wohnzimmer möglich und wo sich "Geld verdienen lässt sind diese "Spielervermittler" ganz schnell dabei.

    Wir leben nicht mehr in der guten alten Zeit, als man Talente "unbeobachtet" über Jugend und Nachwuchs- Team ins eigene Team entwickeln konnte.

    Also Mut zum Ziel Wiederaufstieg - spielerisch (bis auf gestern) sind unsere Jungs bereits Liga- Primus. Es fehlt noch an Erfahrung und mehr Alternativen von der Bank.
    TL wird die Jungs weiter entwickeln, da bin ich mir ganz sicher, aber durch unsere finanziellen Zwänge müssen wir schnellstmöglich hoch.

    Es gibt keine Alternativen zu den Fernsehgeldern, nur Erfolge im Liga- Geschäft und im Pokal können uns weiter helfen.
    Sonst werden wir zur neuen Saison wieder einen Großteil unserer Spieler verlieren. Das ist das Los eines Ausbildungs- Vereines.
     
    Block D und Defenders gefällt das.
  37. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    6,923
    Zustimmungen:
    17,801
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Und wenn es immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt wird, das man aufsteigen muss, wird es nicht richtiger: 1. ein Aufstieg ist NICHT planbar... 2. kein Verantwortlicher hat das gesagt

    Allerdings wäre es schön, wenn er gelingen würde...aber was ein Weggang von Spielern angeht, wird es die sicherlich geben und dabei ist es egal ob 2. oder 3. Liga.
    Denn in jedem Fall müssten die Verträge verlängert werden oder der Spieler verlässt gegen eine Ablöse den Verein. Ein Aufstieg könnte das Szenario ggf. vermindern
    bzw. etwas abfedern...
    Und es ist auch keine Hopp oder Topp-Saison, das wurde ebenfalls am Anfang der Saison kommuniziert.

    Zurück zu T.L.: Er wird schon gemeinsam mit der Mannschaft versuchen weiterhin oben mitzuspielen...heute Tabellenführer bringt uns gar nichts, am Ende der Saison einen
    der ersten beiden Plätze inne zu haben, ist entscheidend.
    Ich bin fest davon überzeugt, die Rückrunde wird entscheidend sein....wenn wir bis zur Winterpause unter den Top 5 in der Tabelle stehen...
    Schön wäre es, wenn im Januar dann alle Spieler wieder zur Verfügung stünden.
    Und wenn dann noch ein IV kommt, wäre fast alles gut....Wichtig ist nur, dass es gestern nur eine Delle war und kein Blechschaden
     
    Defenders und lintorfer gefällt das.
  38. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    1,012
    Zustimmungen:
    4,508
    Na komm. Onuegbu, Janjic, Grote, Bajic, später Dausch, Feltscher, Bohl. Für die 3. Liga war das schon ne Ansage seinerzeit. Da ging nur die Arminia drüber. Diesmal hattest du Stoppel, Compper, von der Vita Vermeij, vielleicht noch Boeder mit ner guten Drittliga-Saison vorher. Da waren schon mehr Fragezeichen, und trotzdem steht diese Truppe nach 10 Spielen besser da. Mehr Punkte, viel mehr Tore....und viel, viel mehr Attraktivität!

    Das alles soll ja das Meppen-Spiel, und den ein oder anderen Kritikpunkt nicht beschönigen. Aber meine Güte, über welche Relation sprechen wir da eigentlich? Wenn ich sehe, was alles schon zum Start geliefert und angedeutet wurde, freu ich mich auf die weitere Entwicklung. Wir sind jetzt schon oben dabei. Wie viele Teams tun sich schwer mit dem Toreschießen? Nicht so der MSV, der mal eben Großaspach überrollt, gegen Zwickau auf- und umdreht, in Mannheim blitzschnell auf 2-2 stellt, in Jena schwups in Unterzahl gewinnt. Potential bei Standards liegt sogar noch brach. Die Defensive müssen, und werden wir schon in den Griff bekommen. Den viel anspruchsvolleren Part der Torgefährlichkeit erfüllen wir fast durchgehend.

    Und was man auch nicht vergessen sollte: Hätten wir die bisher knapp 2 Pkt pro Spiel mit Gähnkicks ergattert, wäre das keine Versöhnung mit den Anhängern geworden. Die ist aber nicht nur bei mir gelungen, wenn man sich so über den MSV unterhält. Musste nach dem Murks erstmal geschafft werden.
     
  39. Hacke

    Hacke Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    2,459
    Ort:
    Grenzach-Wyhlen
    Wenn der Aufstieg wirklich alternativlos sein sollte,...was ich mir sogar gut vorstellen kann, dann muss in unsere Abwehr investiert werden,...nach dem Ausfall von Neumann sind wir viel zu dünn und qualitativ nicht gut genug besetzt.
    Der Sturm gewinnt spiele...die Abwehr Meisterschaften...da steckt viel Wahrheit drin,..und dieses Jahr haben wir endlich eine geile Offensive....
     
    Zehbra und Defenders gefällt das.
  40. STROLCH

    STROLCH Regionalliga

    Registriert seit:
    21 Dezember 2011
    Beiträge:
    1,344
    Zustimmungen:
    5,617
    Ort:
    Dinslaken
    Na, dann leg doch mal die Fakten auf den Tisch.

    Glaubst du denn das unsere besonnene sportliche und Vereinsführung, ( die im Sommer glücklicherweise nicht dem krakeelenden Mob gefolgt ist und Ivo und Thorsten gefeuert hat ) auf einmal Harakiri spielt und alles auf eine Karte setzt?
    Da wird zumindest eine weitere Saison mit aufstiegsfähigem Kader bei der zukunftsorientierten Neuausrichtung eingeplant sein.

    Natürlich würde ein sofortigen Aufstieg von allen Beteiligten erfreut mitgenommen werden, aber ein Nichtaufstieg wäre nicht das Ende der Ambitionen des MSV.

    Bei der hervorrragenden Scoutingarbeit in dieser Saison wäre mir auch vor der nächsten Saison nicht bange.
     
  41. lintorfer

    lintorfer Landesliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,665
    Zustimmungen:
    4,955
    Von Harakiri habe ich nicht gesprochen, sondern vom überlegtem Handeln. Die Neuausrüstung unterstütze ich zu 100%.

    Aber es gibt keine Gewähr (leider), dass unsere Scouts und Ivo bei entsprechenden Abgängen (z.B. Daschner) gleichwertige Spieler verpflichten könnten.
    Die wirtschaftlichen Zwänge vermindern von Saison zu Saison in Liga 3 unsere Chancen, weil wir eben nicht auf Gelder über Groß- Sponsoren verfügen, die die verlorenen Fernseh- Gelder auch nur annähernd ausgleichen können, wodurch wir gegenüber unseren Wettbewerbern an Boden verlieren würden.

    Wir haben aktuell unerwartet ein Superteam zusammen bekommen, was aufsteigen kann und den technisch besten Fußball in Liga 3 spielt.
    Diese Chance sollten wir nutzen, u.a. weil Ivo und Team in Liga 2 ganz andere Möglichkeiten hätten, den Kader sinnvoll zu erhalten und sogar zu verstärken.

    TL leistet hervorragende Arbeit und kann die Jungs verbessern, was aber auch die Konkurrenz anlockt.

    Bei Aufstieg haben wir Chancen aus diesem wirtschaftlichen Teufelskreis heraus zu kommen.

    Mit diesem Team hätten wir auch in Liga 2 beste Möglichkeiten - da habe ich keine Bedenken.
     
  42. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    2,800
    Ort:
    Neuenkirchen
    Ein Aufstieg hätte schon die Folge, das unsere besten eher geneigt wären, hier zu bleiben und den nächsten Step bei unserem Club zu machen. Ich glaube, das das hier jeder unterschreibt. Allerdings haben hier hat viele User Angst vor dem Supergau und das Verschwinden des MSV in die Bedeutungslosigkeit wie Aachen, Wuppertal und viele andere . ein Aufstieg wäre immens wichtig, aber wenn nicht , werden hier auch nicht die Lichter ausgehen. Ich persönlich glaube, das wir zum Schluss um die ersten Plätze mitspielen werden
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  43. Weltenbummler

    Weltenbummler Landesliga

    Registriert seit:
    4 Januar 2017
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    2,683
    Ort:
    Anne Saarner
    Ich könnte 2 Spiele später eine Beschreibung der Spielphilosophie doch mal gebrauchen. Auf dem Platz seh ich sie grad nich. :nunja:
     
    dirk82 und Rainer60 gefällt das.
  44. speedyge

    speedyge Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Duisburg
    Warum wird erst in der 80. Minute gewechselt!!!! Man hätte bereits in der Halbzeit was tun müssen. Was ist aus dem schnellen MSV Spiel nach vorne geworden?
     
  45. Neusser

    Neusser Bezirksliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2017
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    547
    In der 80. wechselt der aus - warum nicht eher? Furchtbares Gekicke - wo ist unser Spielwitz hin?
     
    sushi1975, Garak und dirk82 gefällt das.
  46. JackeWolfshaut

    JackeWolfshaut Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    2,719
    Ort:
    Duisburg
    Torsten Lieberknechts taktische Fähigkeiten scheinen begrenzt zu sein.
    Er hat großen Anteil an den letzten beiden Niederlagen.
     
    MaDe2013, 9NICI9 und Garak gefällt das.
  47. speedyge

    speedyge Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Duisburg
    Also für mich gibt es da kein Verständnis für den Trainer. Nach solch einer ersten Halbzeit und spätestens nach 60. Minuten muss der Trainer wechseln, zumal mit Daschner auch ein,guter offensiver Mittelfeldspieler auf der Bank sitzt. Ich verstehe nicht was in den Trainer gefahren ist.
     
    Vorstopper und Tom Motion gefällt das.
  48. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,848
    Zustimmungen:
    5,879
    Ort:
    Duisburg
    Mein Gott, ist die neue Ära schon vorbei bevor sie überhaupt angefangen hat?
    Entschuldigung aber ich glaube einfach nicht was ich da sehe. Die Spieler vom Saisonstart wurden von Außerirdischen entführt, geklont, ausgetauscht mit MSV Gummimasken überzogen.
    Jeden Spieltag wird es immer schlimmer es ist zum weinen.
     
    Tom Motion gefällt das.
  49. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,497
    Zustimmungen:
    125,812
    Dann versuch dich zu erinnern. :)
     
    Menthi gefällt das.
  50. Niederrheiner

    Niederrheiner Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Februar 2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Kleve
    Obwohl ich TL sehr schätze hat er heute viel zu spät gewechselt und ein Herr A. E. hätte in der Halbzeitpause in der Kabine bleiben müssen. Das Fazit dieser englischen Woche fällt mit 3:6 Punkten ernüchternd aus.
     
    streifeneseldeluxe gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden