Trainer Torsten Lieberknecht

Dieses Thema im Forum "Kader des MSV" wurde erstellt von Defenders, 1 Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. WhiteBlueZebra

    WhiteBlueZebra Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2018
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    4,346
    Ort:
    Nebenan
    Bei allem was hier diskutiert wird, ob nun sinnig oder unsinnig freut mich die Tatsache das immer noch die Verantwortlichen die jeden Tag den Trainer,die Mannschaft vor Augen haben auch die Entscheidungsträger sind die einen Trainer feuern können und den Zeitpunkt bestimmen.;)

    Denn nur diese wissen wirklich wie es um den Zustand der Mannschaft,des einzelnen Spieler steht.Deshalb ist es eigentlich auch ein Unding T.L. zu diesem Zeitpunkt anzuzählen oder gar eine Trennung zu fordern und das gerade in der Phase des Umbruchs wäre das für mich einfach nur dämlich.

    Klar ist Lieberknecht bei der zusammen Stellung der Truppe mit in der Hauptverantwortung und geht /unterstützt auch den Weg des Ausbildungsvereins,was ja auch so gewollt von allen Verantwortlichen ist.

    Doch da fängt es für mich als Fan an, auch meine Erwartungen ein wenig runter zu schrauben und der Realität in die Augen zu schauen bzw abzuwägen wann man mal die Kirche im Dorf lassen sollte.

    Es dürfte doch auch für keinen verwunderlich sein das diese dritte Liga viel viel näher an der zweiten Liga angesiedelt ist, als an die Regionalliga und daraus ergibt sich ja folglich die Frage können alle geholten Spieler den Ansprüchen auch gerecht werden und solch einen Sprung innerhalb der doch kurzen Zeit bewältigen bzw diese Klasse dann auch dauerhaft und fehlerfrei halten.

    Eigentlich muss man das verneinen,weil sich eben noch in der Ausbildung befindend und teilweise aus tieferen Ligen kommend auch ganz andere Erfahrungen einstellen als man bisher gewohnt war.

    Und da hat Torsten für mich bis hierhin eigentlich mehr als gute Arbeit geleistet was sich im momentanem Tabellenbild auch wiederspiegelt.

    Wer nun davon ausgegangen ist,das der MSV ja 20 neue junge frische Spieler geholt hat, sollte auch bedenken wo manche herkommen und auch wenn noch so viel Talent vorhanden ist, der eine oder andere eben auch länger brauchen wird um den Sprung in die höheren Ligen schaffen zu können als der andere.( bestes Beispiel hier wohl Mickels )

    Wenn man das alles mal bedenkt sollte man vielleicht auch mal von seinem hohem Ross absteigen und erkennen das man sich alles hart erarbeiten muss und es bei solchen Gegebenheiten auch zu Rückschlägen kommen muss, die bestimmt auch von allen im Verein so eingeordnet worden sind.

    Wir können doch eigentlich froh sein,das wir da stehen wo wir jetzt stehen und dieses ist durch die Arbeit von T.L. entstanden und wurde von allen mit grosser Freude so angenommen aber es hat auch anscheinend bei einigen eine Euphorie ausgelöst die für mich mit der Realität nicht zusammen passt.

    Lasst den Mann doch einfach arbeiten und versuchen die ausgegebenen Ziele zu erreichen ohne gleich seinen Kopf zu fordern, weil man dreimal verkackt hat. Wie andere schon schrieben sollte man Velbert ausser acht lassen,sich die Spiele Meppen und Chemnitz vielleicht nochmal anschauen und dabei erkennen das es auch ganz anders hätte laufen können wie von DU59 beschrieben.
    .
     
    Micki1979, Oma-1902, Zebra Libre und 7 anderen gefällt das.
  2. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin schon sehr überrascht wie wenig Geduld man mit der neu zusammen gestellten jungen Mannschaft und dem Trainer hat.
    Wir sind verdammt nochmal 4.ter mit der Möglichkeit Freitag zumindest eine Nacht Spitzenreiter zu werden.
    Wer mir dass vor der Saison gesagt hätte, den hätte ich belächelt.
    Die Mannschaft hat tolle Spiele gezeigt und ist trotz teilweiser Fehlentscheidungen im Aufstiegsrennen.
    Wir haben tolle Spiele, Kampf und Leidenschaft gesehen.
    Ja auch ich bin nicht zufrieden mit der Leistung der letzten 3 Spiele, aber man muss auch mal nach den Gründen fragen.
    Die Bank ist teilweise zu schwach und unerfahren was am Geld liegt.
    Unser offensiver Dreh und Angelpunkt ist leider verletzt(Krempicki), einige Spieler zuletzt leicht Angeschlagen(Stoppel, Bitter, Ben Balls usw.).
    Und dann haben wir einfach junge Spieler, die halt auch mal Fehler machen oder den Ball verlieren.
    Natürlich muss Lieberknecht die Mannschaft wieder in die Spur bringen, aber warum drehen in Duisburg immer alle so schnell durch ?
    Wärt ihr mal alle bei WH so schnell auf die Barrikaden gegangen, dann wären wir heute nicht in so einer schwierigen Lage !!
    Es muss doch mal möglich sein, mit einem Trainer der mit Sicherheit eine hohe Fachkompetenz hat etwas aufzubauen und mal langfristig zu arbeiten. Sowie ein Streich in Freiburg z.b , wer soll den bitte diese Junge Truppe plötzlich zum Championsleague Kandidaten machen?
    Hier wird bei jedem Mist sofort der Kopf von Lieberknecht gefordert, ich verstehe dass nicht.
    Ich halte ihn für den richtigen Mann , der uns mit den finanziellen Mitteln und dem vorgegebenen Weg der jungen, Spielfreudigen Manschafft eine neue erfolgreiche Ära ermöglichen kann.
    Man sollte ihn aber auch in Ruhe arbeiten lassen.
    Und Nein für mich hat auch TL keinen Freifahrtschein, aber erstmal mein volles Vertrauen....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2019
  3. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    @Defenders :
    Wenn TL die richtigen Worte finden soll, dann wo?
    Nach dem Spiel in der PK oder im Interview unmittelbar nach Abpfiff?
    Oder vor dem Spiel?
    Oder in der Halbzeit bzw. nach dem Spiel in der Kabine?

    Ich glaube, es sind bisher die richtigen Worte gefallen, aber

    - wir kriegen nicht alles mit,
    - mancher Spieler kann diese Worte mental nicht umsetzen oder
    - will sie nicht umsetzen.

    Wäre ich der Trainer, ich würde in der Kabine toben und denen sowas von den Allerwertesten aufreißen...

    ... und dabei so unwahrscheinlich viel kaputt machen ...
     
    Plato und Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  4. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,526
    Zustimmungen:
    16,842
    Ort:
    Rheinhausen
    Ich denke TL hatte schon die richtigen Worte vor und während der letzten Spiele gefunden.
    Aber wenn seine Schützlinge dann rausgehen und aufm Rasen solche anfängerhaften "Böcke" wie zuletzt in der Defensive fabrizieren, ist auch er machtlos.
    Die momentane Lage hat für mich nichts mit dem Trainer zu tun, wir hatten selbst zu Beginn der Saison als die Siege reihenweise eingefahren wurden eine unübersehbare Schwäche in der Verteidigung.
    Diese wurde aber durch die tolle Offensive übertüncht.
    Dort in der Verteidigung liegt der Hund begraben, hier haben wir kaderbedingt (Ivo ??) ein Qualitäts-Quantitätsproblem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Oktober 2019
    Plato, Nlj4, Oma-1902 und 7 anderen gefällt das.
  5. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Ganz genau meine Meinung!!!

    Auch die Problematik in der Abwehr sehe ich leider genauso ...
     
    Block D gefällt das.
  6. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,526
    Zustimmungen:
    16,842
    Ort:
    Rheinhausen
    Jetzt kommen noch die Verletzungen hinzu, Connor + Marvin + Yassin!
    Der (zu kleine) Kader fliegt uns momentan um die Ohren!
     
    Forza_Duisburg1902, HJG und Zehbra gefällt das.
  7. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Diese Beurteilung kann ich zwar nachvollziehen, sehe das aber nicht so dramatisch.

    Der Trainer hat mein uneingeschränktes Vertrauen!
    Er kann nichts dafür, das der MSV Kimmich, Hummels und Boateng nicht verpflichtet hat.

    Das Problem ist in meinen Augen eher Kopfsache.
    Kaum aufm Platz fällt das 0:1 gegen die Sechzger.
    Gerade den 1:2 Anschlusstreffer erzielt, Rumms wieder zwei Tore hinten.
    1:0 Führung und im Kopf geistert schon die Tabellenführung rum.
    Und aus der englischen Woche, die als konditioneller Kraftakt begann, resultiert dann, dass aus schwindender Kondition auch schwindende Konzentration folgt.
    Und die drei Niederlagen, über die hier so heiß debattiert wird, waren ja gegen sogenannte "kleine" Gegner.
    Dazu dann noch die Einstellung, mit dem Kopf durch die Wand, Vermeij mal wieder mit Pech den Kopfball nur an den Pfosten usw.

    Die Jungs brauchen jetzt ein Erfolgserlebnis und zwar vor dem Anpfiff gegen Kaiserslautern.
    Die brauchen kein Pfeifkonzert, denn die Jungens wissen selbst was sie verbockt haben.

    Wenn um 19:00 Anstoß ist, dann sind Meppen, Chemnitz oder Velbert vergessen. Dann gibt es nur noch die Roten Teufel, denen wir die Hölle heiß machen werden und die Elf die Lieberknecht ins Rennen schickt, hat sein Vertrauen!
    Warum nicht auch unseres?
     
  8. esteban

    esteban Regionalliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,295
    Zustimmungen:
    5,125
    Ort:
    742 Evergreen Terrace
    Hier lernte ich gerade erst, dass er beim 1:7 1994 in der Startelf stand. Das traumatisierte mich als Kind beinahe.
    Das ist ein herber Schlag ins Gesicht! Da rückt das Sportliche arg in den Hintergrund
     
    yogi gefällt das.
  9. atomic-64

    atomic-64 Bezirksliga

    Registriert seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    682
    Sehe ich mittlerweile ganz anders. Was nützt einem Club ein Kader von 26 Mann ? Nichts! Macht es so wie früher, also 18 oder 20 maximal. Macht eine gute Jugendarbeit und wenn es dann mal eng wird hol einen aus der A- Jugend. Nur so kannst Du überhaupt gute Jugendspieler motivieren zu Dir zu kommen. Es bringt doch nichts 15 Frustrierte durch eine oder zwei Spielzeiten zu schleppen um sich dann wieder von Ihnen zu verabschieden.
    Das kostet nur Geld und bringt keinem was. Keine Angst jetzt. Kopf hoch! Der eingeschlagene Weg ist richtig!
     
    yogi gefällt das.
  10. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,412
    Ort:
    Wedau
    Und weil das natürlich von jetzt auf gleich funktioniert und die A-Jugend Spieler hergibt die einer ohnehin schon wackligen Abwehr weiterhelfen wenn ein Stammspieler wegbricht, ist es der richtige Weg mit einem eigentlich zu kleinen Kader in die Saison zu gehen und das vor dem Hintergrund, dass Liga 3 eigentlich ständig Verluste einfährt? Nichts gegen gute Jugendarbeit aber bei soviel Blauäugigkeit bekomme ich Kopfschmerzen
     
    Robbe1967 und Zehbra gefällt das.
  11. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,376
    Zustimmungen:
    50,921
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Mal die Kirche bei der Bewertung der aktuellen sportlichen Lage des Vereins und damit auch der Leistung des Trainers im Dorf lassen. Vor dem Start der Saison hätte ich aufgrund der Kaderzusammenstellung, der rein auf Sparkurs genäht war, Freude alleine bei Erhalt der Liga entwickelt. Dass die Truppe dann so unbeschwert aufgespielt hat und in den ersten Spielen begeisterte, wurde dann gerade hier im Portal gleich als unterster Rahmen der Messlatte angenommen. Spieler aus den unteren Ligen brauchen ihre Zeit, davon ist auszugehen und das wird mit Rückschlägen einhergehen, so wie wir sie jetzt erleben. TL wird auch das richtig einordnen können. Wenn ich hier lese, dass er aus "Fehlern" nichts lerne, dann muss ich grinsen. Aus den Fehlern müssen die jungen Spieler lernen. Die kann auch der alte Fuchs an der Seitenlinie nicht mit Systemveränderungen oder sonstigen Maßnahmen abstellen, er kann nur darauf hinweisen und diese Dinge trainieren.

    Fakt ist, die Truppe ist noch auf "Kurs". Und zwar auf dem Kurs, den wir bei der Kaderzusammenstellung hier alle sicher nicht hätten erwarten dürfen, wir aber mittlerweile scheinbar als selbstverständlich hinnehmen.
     
  12. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,412
    Ort:
    Wedau
    Warum hätte man den aktuell 4. Platz der Mannschft denn nicht erwarten dürfen? Man wollte doch um den Aufstieg mitspielen und sah sich von Beginn an in einer Gruppe von etwa 8 Teams die dazu in der Lage sind. Das du schon mit dem Klassenerhalt zufrieden gewesen wärst, ändert ja nichts daran, dass der Verein von Anfang an andere Ziele hatte.
    Man muss ja jetzt nicht so tun, als wäre Platz 4 mehr als man sich je hätte träumen lassen dürfen.
    Ich habe übrigens kein Problem mit 3 Niederlagen in Folge, sondern damit wie und gegen wen die zustande kamen.
    Gegen Chemnitz und Velbert lasse ich da auch das Alter der Mannschaft nicht zählen.
    Übrigens haben die eingesetzten Spieler einen Altersdurchschnitt von 25. Ganz so jung und unerfahren ist das Team also nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2019
  13. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,376
    Zustimmungen:
    50,921
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Definiere "man". ICH habe nicht erwartet, dass die Mannschaft oben mitspielen würde, egal, was der Verein als Zielsetzung ausgegeben hat. Grund: vollkommen neu zusammengestellte und nicht eingespielte Truppe, viele Spieler ohne Profierfahrung, sehr (zu) enge Kaderdecke, die natürlich dem zu engen Korsett nicht vorhandener Finanzen für weitere Investitionen in den Kader geschuldet ist.

    Definiere "man". Bei mir ist es aufgrund der obigen Eigeneinschätzung so und ich weiß, dass es bei den meisten hier auch so war.

    Kann ich vom Grundkonsens zustimmen, aber ist eben aus meiner Sicht keine Frage der direkten Trainerverantwortung, auch wenn ein Trainer natürlich immer in der Gesamtverantwortung steht. Es fehlten auch Schlüsselspieler, die bei einer, wie gesagt, engen Kaderdecke nicht zu kompensieren sind.

    Wenn ich von einer jungen Mannschaft spreche, meine ich zuvorderst die Erfahrung als Kollektiv in einer Liga. Dafür, dass wir auf Platz 4 stehen und noch im laufenden DFB-Pokal dabei sind, finde ich das bisher Erreichte nicht so kritikwürdig, dass manchen hier schon Druck aufbauen.
     
  14. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1,412
    Ort:
    Wedau
    Du hast geschrieben:

    "Fakt ist, die Truppe ist noch auf "Kurs". Und zwar auf dem Kurs, den wir bei der Kaderzusammenstellung hier alle sicher nicht hätten erwarten dürfen, wir aber mittlerweile scheinbar als selbstverständlich hinnehmen."

    Es ist also nicht so, dass du nur von deinen Erwartungen gesprochen hast und es ist nun mal nicht so, das es keinen Grund gab, Platz 4 auf keinen Fall erwarten zu dürfen. Als Ziel wurde ausgegeben um den Aufsteig mitzuspielen und wenn sonst so oft die Sprache davon ist, den Verantwortlichen voll zu vertrauen und darauf zu setzen das diese Einblick in die inneren Abläufe haben, dann möchte ich die Verantworlichen in dem Punkt einfach mal beim Wort nehmen.
     
    Anne Wedau und Ranger 58 gefällt das.
  15. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,376
    Zustimmungen:
    50,921
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Und, spielen wir aktuell betrachtet nicht mit um den Aufstieg oder sind wir da schon so abgeschlagen, dass du heute diesbezüglich schon ein negatives Ergebnis postulieren kannst? Insofern sehe ich weder eine Abweichung vom Gesagten vereinsseitig, noch vom aktuellen Tabellenstand des Teams.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Oktober 2019
    MS-Exilzebra, Oma-1902, igw459 und 3 anderen gefällt das.
  16. giggs1999

    giggs1999 Landesliga

    Registriert seit:
    9 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,874
    Zustimmungen:
    4,714
    Einerseits bin ich überrascht von der Leistungsstärke der Mannschaft, andererseits etwas enttäuscht darüber, wie wenig zuletzt daraus gemacht wurde. Ich habe gerade in Chemnitz und Velbert viel mutigere Auftritte erwartet, als letztendlich geboten wurden.
     
  17. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,454
    Zustimmungen:
    11,632
    Ort:
    Duisburg
  18. Hansemann

    Hansemann Kreisliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    385
    Ort:
    Duisburg
    Lieberknecht stellt auf der PK die Mentalitätsfrage mal schauen ob die Mannschaft heute diese Mentalität auf dem Platz zeigt und der Trainer die Manschaft somit noch erreicht.
    Mit so einer Aussage setzt ein Trainer fast schon ein Ultimatum an sich selbst und nimmt die Spieler voll in die Pflicht.
     
    Defenders und pfeiffenberger gefällt das.
  19. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    TL sprach aber auch von einer Unruhe im positiven Sinne, dass die Jungens schon was reißen wollen.
    Ich denke es macht keinen Sinn, aus einer PK Satzfragmente rauszusuchen, um dann von einem Ultimatum sprechen zu können.
    Hier gibt es zu viele, die so etwas zu dankbar aufnehmen, um daraus schon wieder dem Trainer und der Mannschaft einen Strick zu drehen.
    Wer selber mal versucht hat vereinsmäßig Bälle ins Netz zu treten oder zu werfen, der weiß, dass es Tage gibt, an denen man verliert, genauso wie es Tage gibt, an denen die Anderen gewinnen.
    Solche Phasen gibt es ...

    Der Trainer hat mein vollstes Vertrauen!
     
    Tifosa, Zebra69, yogi und 4 anderen gefällt das.
  20. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,250
    Zustimmungen:
    1,879
    Ort:
    Moers
    TL sollte Bitter rechts lassen gegen Pick den gefährlichsten Lauterer und nicht in die Mitte für Compper, dann lieber Dreierkette mit Absicherung.....
     
    Zebra Libre und HJG gefällt das.
  21. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,474
    Zustimmungen:
    38,388
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Aktuell ist das der Stand der Dinge.

    Aber wenn die sportliche Entwicklung aus den letzten Wochen nicht wieder umgekehrt wird, könnte das auch bald schon anders aussehen.. nach der Niederlage in Velbert sind da Sorgen in meinen Augen nicht gänzlich unbegründet.
     
  22. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,830
    Zustimmungen:
    26,172
    Ort:
    Markelfingen
    Nein sind sie nicht - waren sie auch vorher nicht.

    Aber die Hoffnung, dass wir wieder anders auftreten werden eben auch nicht. Spannender Abend!
     
  23. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,376
    Zustimmungen:
    50,921
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Sorgen habe ich schon seit Jahren immer wieder um unseren MSV, mal aus dem einen, mal aus dem anderen Grund. Ich möchte soll auch nicht den derzeitig negativen Trend vom Tisch wischen, daraus aber schon den Trainer bei der Tabellensituation infrage zu stellen, halte ich für weit, sehr weit überzogen.
     
  24. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Im Profifußball?
    Nein, im Profifußball nicht, aber bei einem Fußball-Verein, bei den Stahlkochern an Rhein und Ruhr, da stellen Einige grundsätzlich so alles infrage!

    ;)
     
  25. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,430
    Zustimmungen:
    29,008
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Ein Trainer im bezahlten Fussball steht immer in der Kritik, ob der nun Kovavc heisst und die Bayern trainiert oder Lieberknecht in Duisburg einen (noch) hoffnungsvollen Drittligisten. Gewinnt das Team überzeugend, ist die Mannschaft der Star, verliert man überzeugend, weil der Gegner einfach besser, cleverer war, ist der Trainer der Depp. Momentan haben wir eine Durststrecke, keine Erfolge, stattdessen Pleiten. Unsere Erfolgsserie ( zuhause ungeschlagen) ist genauso gerissen wie die von Stoppel, aber Serien kommen und reissen wieder. Die Frage ob TL noch oder überhaupt der richtige Trainer für uns ist, stellt sich mir momentan überhaupt nicht! Warum? Weil er in den ersten Spielen mit dem neuen Kader sensationellen Fussball hat zelebrieren lassen! Will sagen, er weiss wie es geht und sein Team auch. Daher ist m.E. Vertrauen in die Fähigkeiten des Coaches und des Teams, momentan unerlässlich! Was heute Abend vielleicht noch nicht richtig rund läuft, kann nächste Woche schon viel besser sein. TL hat keinen Lebensvertrag bei uns, aber lassen wir uns einmal zur Winterpause Bilanz ziehen, dann sieht man weiter.
     
    Defenders gefällt das.
  26. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    @Mike Oldmann

    Das Gute an jeder Negativ-Serie:

    Auch die geht einmal zu Ende!


    Nur der MSV!
     
    Forza_Duisburg1902 und PollCay gefällt das.
  27. Equiferus

    Equiferus Kreisliga

    Registriert seit:
    6 Juli 2018
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Rumelner
    Der Schalter wurde erfolgreich umgelegt. Nach dem ersten Drittel der Saison sind wir zwischenzeitlich Tabellenführer.
    Nachdem die letzten Seiten voller Kritik sind, herzlichen Glückwunsch Torsten. Weiter so und nicht von den vielen Träumern beirren lassen.
     
    Oma-1902, msv-thomas, Plato und 2 anderen gefällt das.
  28. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,454
    Zustimmungen:
    11,632
    Ort:
    Duisburg
    Offensichtlich erreicht der Trainer seine Spieler noch. :)
     
    Plato, ze1970bra und Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  29. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Und ? Alle wieder beruhigt? Auch heute nur durch individuelle Fehler den Gegner stark gemacht (Boeder beim Tor). Ich hab Tempo, Spielwitz, Tolle Tore und ein durchdachtes Spielsystem gesehen.
     
  30. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,803
    Zustimmungen:
    17,713
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Die Mannschaft hat heute Mentalität gezeigt (Konzentration, Leidenschaft, Kampfes- und unbedingten Siegwillen) und sich für ihren Aufwand belohnt.

    Warum ging das heute? Warum ging das nicht schon die letzten 3 Spiele? Man hat doch wieder mal gesehen, was diese Mannschaft kann, wenn sie will.
    Gelingt auch in Würzburg, was heute gelang?

    Man wird sehen.

    Der Negativtrend ist beendet und das ist gut so.
     
  31. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,803
    Zustimmungen:
    17,713
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Die Kritik hast du scheinbar nicht verstanden :verzweifelt:.
     
    since und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  32. Schimanski

    Schimanski 3. Liga

    Registriert seit:
    4 November 2009
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    15,064
    Ort:
    Wedau
    Dann klär mich auf!
     
  33. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Vielleicht war der Akku einfach körperlich und mental leer
     
    Motion gefällt das.
  34. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,880
    Zustimmungen:
    6,741
    Die Antwort ist schlicht und einfach: Weil selbst Mannschaften wie Bayern München nicht immer ihr Optimum abrufen können. Wir werden auch noch weitere schwache Spiele in dieser Saison abliefern. Die Konkurrenz übrigens auch.

    Ich habe, wenn ich die ersten zwölf Spiele bewerte, selten einen so spielstarken MSV gesehen wie in dieser Saison. Für mich in allererster Linie ein Verdienst unseres Trainers. Das mag vielleicht nicht jeder so einschätzen, es gibt ja immer noch Lieberknecht-Kritiker, wobei ich allerdings rätsele, ob sie die Verantwortung für unser Spiel eher dem Pressesprecher oder dem Greenkeeper zuschreiben. ;)
     
  35. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,117
    Zustimmungen:
    18,275
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Lieberknecht heute an der Linie "on fire". Mickels und Daschner durften bei laufendem Spiel erfahren, wenn sie falsch zum Gegner standen oder im Zweikampfverhalten nicht konsequent genug waren...T.L wußte ganz genau was auf dem Spiel stand. Hat die Mannschaft aber super eingestellt und was er in der PK schon andeutete hat er heute gemeinsam mit der Mannschaft umgesetzt. Bei eigenem Ballbesitz mit Dreierkette (mutig) mit dem herabkippenden Jansen oder Albutat, um aus der Abwehr das Spiel zu eröffnen...hat sehr gut funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2019
  36. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,803
    Zustimmungen:
    17,713
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Die Spielidee wurde bereits vor der Saison angekündigt und wurde in den Testspielen immer sichtbarer.

    Sie wurde in den ersten Spielen auf dem Platz gezeigt. Das war auch -Aussage von TL- die Messlatte für die Saison. Erfreulicherweise mit Erfolg (=Ergebnissen).

    Seit Zwickau/ Mannheim...sagen wir einfach seit einigen Wochen...präsentierte die Mannschaft diese Spielidee nicht mehr auf dem Platz. Und auch die Ergebnisse stimmten nicht mehr.
    Die Messlatte wurde nicht mehr genommen.

    Die Diskussion drehte sich dann um folgende mögliche Gründe:

    a) die Mannschaft kann nicht (mehr) die Spielidee umsetzen. Mögliche Gründe: fehlende Frische, Kondition, Kader zu klein...
    b) die Gegner haben sich auf die Spielidee eingestellt.
    c) die Mannschaft will die Spielidee nicht mehr umsetzen.

    und welche Verantwortung TL zu tragen hat.

    Eine Diskussion, ob die ursprüngliche Spielidee falsch war, gab es doch gar nicht. Es ging darum, ob TL in der Lage ist, diese konstant beim MSV zu liefern.

    Nach der ''Schande von Velbert'', konnte man daran zu recht zweifeln.

    Und so sehr ich mich über die ersten 72. Minuten gefreut habe, automatisch im DFB Pokal sind wir mit diesem 3:1 nicht. Aufgestiegen auch nicht.

    Er braucht auch keinem ''irgendwas zu stopfen'', weil wir alle auf der gleichen Seite stehen. Für niemanden ist TL so ''groß'', dass er den Erfolg des MSV auf's Spiel setzt, nur um ihm ein's auszuwischen, bzw. um am Ende recht zu haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Oktober 2019
    Der Matthes, PSAUSDIN, xantener und 9 anderen gefällt das.
  37. Tifosa

    Tifosa Landesliga

    Registriert seit:
    13 Juni 2013
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    1,946
    Ort:
    Essen
    ...ich finde den vorausgegangenen Ballverlust in des Gegners Hälfte war der Fehler welcher zum Gegentor führte.
     
  38. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,319
    Zustimmungen:
    14,077
    Ort:
    Duisburg
    Hätte ich mir in den letzten drei Spielen auch gern gewünscht. Da war TL allerdings wie ausgewechselt und saß 90 Minuten lang wie "zu Stein erstarrt" auf der Bank. Ne Erklärung wird es dafür nicht geben und deshalb halt auch ich mich zurück. Komisch fand ich den kompletten Unterschied aber schon. :nunja:
     
    dude1979 und MasterAuditor gefällt das.
  39. Simon M.

    Simon M. 3. Liga

    Registriert seit:
    17 September 2008
    Beiträge:
    2,369
    Zustimmungen:
    11,783
    Ort:
    Rheinhausen
    Bei allem Respekt dafür dass die Mannschaft endlich die Kurve gekriegt hat, kann ich es trotzdem nicht nachvollziehen warum man permanent so spät oder teilweise überhaupt nicht wechselt.

    Klar, kann der Spielfluss bei zentralen Positionen immer etwas leiden, aber mMn verschenkt man einfach regelmäßig 20 min um Druck konstant aufrecht zu erhalten Oder nochmal neue Impulse zu setzen, die den Gegner auch aus dem Konzept bringen können.
     
  40. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Ja nach dem ich mir dass grade nochmal angeschaut habe, beginnt der Fehler durch unnötigen Ballverlust in Überzahl, durch schlechten Pass ich glaube von Sicker. Trotzdem sieht er dann natürlich schlecht aus beim Kopfball. Aber Boeder gestern mit gutem Spiel
     
    yogi gefällt das.
  41. Küsten-Zebra

    Küsten-Zebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2019
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Dahme /Holstein
    Mir stellt sich die Frage, ob hier überhaupt noch klar ist, dass da Menschen auf dem Platz stehen?
    Ja, die machen tatsächlich mal einen Fehler!
    Wenn dann aus diesem Fehler ein Traumpass, mit einer tollen Ballannahme und mit einer Klebe an den Innenpfosten zum Anschlusstreffer führt, sollte man das auch respektieren.

    Ich glaube, der MSV-Fan an und für sich scheint es verlernt zu haben, mit seiner blau-weißen Welt zufrieden zu sein, oder?
    Muss denn auch nach einen schönen Spiel mit drei Punkten, die an der Wedau blieben, immer noch das Haar in der Suppe gesucht werden?

    Der Trainer hat nen Plan und die Jungens können, laut Connor K. gestern auf ZebraFm, alle kicken!

    Dat wird schon!!! Keine Bange!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2019
  42. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,592
    Zustimmungen:
    14,167

    So, mit Rosabrille sehe ich Platz drei + direkte Schlagdistanz auf den Tabellenführer...

    Wäre ganz gut, wenn jetzt mal ein "Nestbeschmutzer" (deine Wortwahl, nicht meine) bei der Stange bliebe mit dem Verteilen von Tickets an die "Optimisten"...

    Der Einzige, der das wirklich konsequent durchgezogen hat, war vor Urzeiten dieser Typ namens "Kleinenbroicher". Vor dem hab ich auch bis heute echten Respekt!

    Weil eigentlich ist egal, was man hier so reinschreibt, niemand verlangt Analysen wie beim "Doppelpass"... Aber dieses Rosa Brille Ding als Schnellschuss in Permanenz bringt es wirklich nicht mehr.
     
  43. moma1508

    moma1508 Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    655
    Die taktische Sache das sich ein defensive MfS zurückfallen läßt und eine Art Libero mal vor, mal hinter der Abwehr fand ich toll und dadurch bekam Gembalis mehr Sicherheit und das machten janßen und albu im Wechsel sehr gut
     
    Forza_Duisburg1902 und MHzebra gefällt das.
  44. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,531
    Zustimmungen:
    2,995
    Ort:
    Bielefeld
    Du sprichst mir aus der Seele.Albutat mit einigen Durchläufern bis zum gegnerischen 16zhner.Unsere Jungs haben die Pfälzer mit Positionswechseln sehr gut beschäftigt und ständig für Unruhe beim Gegner gesorgt.Der einzige Kritikpunkt für mich war das m.E. unkonzentrierte Auslassen von Grosschancen, die Lautern in HZ 2 im Spiel gehalten haben. Mit ein bisschen mehr Nachdruck wäre das Thema Rote Teufel früher erledigt gewesen und es hat dazu geführt, dass die Nervosität sich bei mir über einen Grossteil des Spiels gehalten hat. Aber das ist wohl Kritik auf ganz hohem Niveau. Für mich war das gestern grosses Fussballkino unserer Mannschaft.
     
  45. moma1508

    moma1508 Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2015
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    655
    Da gebe ich dir recht, teilweise richtig cool und unsere offensive hat mit jedem Angriff für Gefahr gesorgt, das Spiel hätte auch 6-2 ausgehen können und ja auch ich zitterte bis zur Nachspielzeit und war umso erleichterter
     
    MHzebra gefällt das.
  46. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,708
    Zustimmungen:
    126,965
    O.K., es gibt Lieberknecht-Skeptiker und die Niederlage in Velbert hatte durchaus eine gewisse historische Dimension, doch was genau soll jetzt geschehen? Soll der klamme MSV tatsächlich jetzt schon das „Projekt Lieberknecht“ beenden? Oder gerade eher nicht, weil wir 3-1 gegen Lautern gewonnen haben?

    Was ist das für eine Panik in einigen Köpfen hier? Mutieren hier einige mittlerweile zu dem „Duisburger - Wetter - Klientel“, das sie jahrelang parodierten?

    Kann ich irgendwie helfen? Druck aus dem Kessel nehmen? Der MSV ist KEIN Aufstiegsfavorit und es ist gut möglich, dass wir in dieser Saison NICHT aufsteigen.

    Die Mannschaft wurde erst relativ spät in der Sommerpause komplettiert und ist es bis heute nicht. Sie ist gespickt mit etlichen jungen Spielern, die weder Liga noch Mannschaftskameraden in- und auswendig kennen. Im Gegensatz zu einer Truppe wie Halle...

    Aus der Überraschung über den irren Tempofußball der ersten Spiele kann nun nicht allen Ernstes eine Erwartungshaltung für alle Spiele werden.

    Aber wir sehen doch im Grunde, was TL will und was seine Philosophie ist -auch wenn es die Mannschaft nicht immer umsetzt.

    Im Grunde ist es doch ziemlich geil, was TL unter Fußball versteht, oder nicht? Noch dazu ein ziemlich kommunikativer, offener Typ, der Emotionen zeigt. Eigentlich müsste er doch für den heimischen Fan ein ziemlich attraktiver Trainertyp sein.

    Ich verstehe nicht, dass man dem nicht Zeit gibt -zumal wir oben mitmischen. Die Tabellensituation stimmt doch auch.

    Ich würde es mit TL einfach mal durchziehen, weil er als Typ und mit seiner Philosophie ein Trainer ist, der Geduld verdient und wo sich Kontinuität wirklich doppelt und dreifach auszahlen KÖNNTE.

    Selbstverständlich gibt es Nibelungentreue nur gegenüber dem Verein, der über allem steht. Eine Fortsetzung der Geldverbrennungs-Wochen vor Lautern hätte auch bei mir irgendwann die üblichen Zweifel entstehen lassen.

    Doch hat der Trainer noch einigen Kredit bei mir. Ich sehe durchaus, dass er hier gerade etwas aufbaut. Er steht bei mir derzeit nicht in nennenswerter Kritik -auch wenn die Wechsel nicht immer passen. Nach Velbert stand ganz deutlich die Mannschaft in der Kritik und es ist auch nach Lautern bei mir nicht alles eitel Sonnenschein. Wenn wir diese Saison gute Spiele machen, letztlich aber die Konstanz bei der jungen Truppe fehlt und wir deswegen am Ende Sechster werden, würde ich mit TL auch in der nächsten Saison weitermachen und stark davon ausgehen, dass wir dann weit genug für den Aufstieg sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2019
  47. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,531
    Zustimmungen:
    2,995
    Ort:
    Bielefeld
    Einfach machen lassen ist ein guter Plan.
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  48. Freizeithuper

    Freizeithuper Kreisliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    415
    So mancher Unterrichtsstoff braucht halt länger um verstanden und dann umgesetzt zu werden so seh ich TL Erklärungen hinsichtlich nicht von seiner Spielweise ohne wenn und aber abzuweichen.

    Er weiß was in der Mannschaft steckt und lässt sie nicht vom Haken sie sollen lernen und vertrauen haben.
    Niederlagen sind ein wichtiger Bestandteil des lern Prozesses das macht TL das gefällt mir und so seh ich sein Handel.

    Er entwickelte nicht nur die Mannschaft weiter sondern jeden einzelnen und das macht er richtig gut ......eigentlich erschreckend gut.:barti

    PS:
    TL zur Klasse:
    " So Jungs hinsetzen und zu hören nächste Woche Klassenarbeit .......Würzburg."

    MfG
     
    Niederrheinzebra, yogi und PSAUSDIN gefällt das.
  49. Ted69

    Ted69 Landesliga

    Registriert seit:
    22 November 2012
    Beiträge:
    1,071
    Zustimmungen:
    3,565
    Wobei man da auch anmerken muss, dass die Personaldecke an sich schon ziemlich dünn ist - und durch die Verletzten ist die Lage ja noch enger.

    Was das Personal angeht, muss man aber auch sagen, dass TL da zusammen mit Ivo ein ziemlich gutes Händchen hatte. Ein echter Fehlgriff scheint da nicht bei zu sein. Slisko hat mich bisher nicht vom Hocker gehauen, aber der hat ja auch kaum gespielt. Ansonsten ist das doch gut gelungen - oder hat jemand ernsthaft gedacht, dass ein Mickels so einschlagen würde? Auch lebt TL den Ausbildungsverein vor und setzt, wenn es nötig ist, auch auf den Nachwuchs. Das ist ein Zeichen an die jungen Spieler, aber auch eine Würdigung der Arbeit im NLZ.

    Wenn der "zweite Anzug" sich in Velbert nicht den Arsch aufreißt, kann man das schlecht dem Trainer anlasten.
     
  50. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,117
    Zustimmungen:
    18,275
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn man sich noch mal die PK anhört, hat TL genau die Dreierkette angedeutet, wenn es sich die Mannschaft zutraut...er würde das mit (!) der Mannschaft besprechen...
    Das Gespräch muss erfolgreich gewesen sein, genauso wie die Umsetzung...

    Das der Sturm Tore machen kann, wußten wir...
    Das das Mittelfeld und die Abwehr noch das eine oder andere Problem hat, wußten wir auch...
    Das mit Ben Balla und Comper zwei Spieler ausfallen, gefiel uns gar nicht...

    Und was macht der Trainer? Er beschwert sich nicht, sondern ist lösungsorientiert...

    Und erarbeitet die Lösungen/Vorstellungen gemeinsam mit dem Team wobei er sich die letzte Entscheidung vorbehält…

    Und die Lösung mit dem abkippenden 6er war richtig gut und belebte unsere Spieleröffnung.... das defensive Mittelfeld hat einen richtig guten Job gemacht...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden