Wirtschaftliche Situation des MSV

Dieses Thema im Forum "Vorstand MSV Duisburg" wurde erstellt von Markus, 15 Mai 2017.

  1. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,549
    Zustimmungen:
    1,312
    Ort:
    Emmerich
    Bevor Fernsehgelder für die neue Saison verteilt werden sollte man mal auf die "Kleinigkeiten" gucken, die sich in der Winterpause bezüglich der Spielergehälter getan haben.
    Das sind wenigstens Fakten.
    Özbek, Bröker, Brandstetter, Corboz und Janjic von der Gehaltsliste gestrichen drei davon sicher Topverdiener in Liga 3. Gartner dafür jetzt auf der Gehaltsliste.
    Gab es nicht auch noch kleine Ablösesümmchen so munkelt man.
    So weit sind wir schon in Duisburg das solche Einsparungen erstmal keine Erwähnung mehr finden.
     
    montan100, Norbertinho, Franz und 4 anderen gefällt das.
  2. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,631
    Zustimmungen:
    5,190
    Ort:
    Oberhausen
    @Emmericher

    Bitte nicht vergessen, dass wir von allen Transfererlösen auch ein Teil unseren Gläubigern geben müssen.

    Vom Grundsatz fährt Ivo eine klare Linie. Die Spieler rechtzeitig von Gehaltsliste zu bekommen, die in seiner Planung keine Rolle mehr spielen.

    Das schont die Personalkosten und gibt zum Ende der Saison ggf. noch einen Jugendspieler die Chance, sich zu zeigen. Sollte Daschner neben Engin Fussfassen, haben wir aus eigener Kraft den Wert unserer Spielermannschaft erhöht. Wann gab es das zuletzt?
     
    Gerbi, 68ziger, Norbertinho und 2 anderen gefällt das.
  3. loisl43

    loisl43 Kreisliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    151
    Mit dem gesparten Zladdi-Gehalt wird bestimmt ein auslaufender Vertrag frühzeitig verlängert. Und schwupps ist die Einsparung dahin, siehe Engin.
     
  4. BrianMolko73

    BrianMolko73 Regionalliga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,398
    Zustimmungen:
    9,514
    Ort:
    Köln
    Wenn es sich dabei um einen Leistungsträger handelt, dann ist es sehr gut investiertes Geld und ich nehme die fehlende Einsparung gerne in Kauf :old:
     
    STZ11, rauuul, MSV_Tobi1990 und 9 anderen gefällt das.
  5. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1,534
    Ort:
    Dinslaken
    Nö, die Einsparung ist nicht dahin sondern gut investiert!
     
  6. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,221
    Zustimmungen:
    3,651
    Und haben wir nicht auch noch Geld bei den Wechseln mitverdient, wie Terodde und Wagner?

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
  7. eff-bee

    eff-bee Kreisliga

    Registriert seit:
    7 November 2014
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    369
    Ort:
    Mündelheim
    Ja, aber auch "pyrotechnisch" geld "verbrannt".......:mad:
     
    Mark und bomber gefällt das.
  8. Omega

    Omega MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,489
    Zustimmungen:
    42,587
    Ort:
    Lenzburg
    Wie kommt man eigentlich auf den schmalen Pfad und meint es hätte Ablösesummen gegeben? Ich bin mir sicher, dass in der Form nichts geflossen ist. Die Einsparungen ergeben sich für mich ausschliesslich aus den Gehältern.
     
    rauuul und BoBaBo gefällt das.
  9. Raudie

    Raudie Regionalliga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    5,117
    Zustimmungen:
    8,626
    Ort:
    Bocholt
    Also zumindest bei Brandi stand da mal was im Raum, ich meine sogar, das es vom Verein so gemeldet wurde, von 50.000 Euro. Nicht viel, aber zusammen mit der Gehaltseinsparung immerhin ...
    Und bei Janjic liegt zumindest die Vermutung nah, das da auch ein wenig geflossen sein dürfte, aber bekannt ist davon nichts ;)
     
  10. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    50.000 als Ablöse für Brandstetter. Bei Janjic wird auch etwas geflossen sein, sonst hätte man sich den Absatz über das Stillschweigen bei der Ablösesumme gesparrt. Zumal der Verein nach den Abgängen nicht unbedingt noch ein weiteres Gehalt einsparen hätte müssen.
     
    Red Eagle gefällt das.
  11. Wirschaffendas

    Wirschaffendas Kreisliga

    Registriert seit:
    11 September 2017
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    129
    Für Janjic wird der MSV keinen Cent bekommen haben. Kein Spiel in dieser Saison absolviert, Kreuzbandriß, wird 32jahre alt. So dumm sind die Polen nun auch nicht.
     
  12. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    5,370
    Zustimmungen:
    22,439
    Ort:
    bei Stuttgart
    Vielleicht eine LKW-Ladung Krakauer. :nunja:

    Das wiederum wäre für unser "diskutables" Catering möglicherweise ein Bombenerlös :hu:

    Ich glaube auch nicht, daß wir für Janjic noch eine erwähnenswerte Summe erhalten haben und der Passus über die Ablösesumme, erklärt sich womöglich durch die alte MSV-Tradition des "Stillschweigens" als solchem :D

    Oder man hat einfach vergessen den Textbaustein für solche Fälle den tatsächlichen Gegebenheiten anzupassen. Wäre ja auch nicht das erste Mal :hrr:
     
  13. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    Hatte Wiesbaden mehr Gründe für einen Brandstetter Ablöse zu zahlen? :D
     
    Norbertinho, MS-Exilzebra und Old School gefällt das.
  14. Trueblue

    Trueblue MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,675
    Zustimmungen:
    36,165
    Ort:
    Zebranistan
    So, ab jetzt bitte hier keine wilden Spekulationen mehr. Dazu ist das Thema doch zu ernst und sollte auf gesicherten Informationen beruhen, deren Quellen benannt werden können.

    :danke:
     
    Jazze gefällt das.
  15. EinDuisburger

    EinDuisburger Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juli 2009
    Beiträge:
    2,382
    Zustimmungen:
    2,916
    Thorgrim79 gefällt das.
  16. Batti1986

    Batti1986 Kreisliga

    Registriert seit:
    12 November 2006
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Duisburg
    Wenn ich des richtig verstehe wird die Bank abgewickelt.... ob das nun heisst unsere schuld bei denen (wenn wir dort welche haben denn das weis ich nicht) wage ich zu bezweifeln.
    Der Fiskus soll dafür zahlen und die schenken uns mit sicherheit nichts.
     
  17. Mark

    Mark Landesliga

    Registriert seit:
    30 September 2015
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1,494
    Gut, dass schon alles verhandelt ist, Schuldenschnitt, Besserungsschein...
     
  18. Juri_Bungalow

    Juri_Bungalow Bezirksliga

    Registriert seit:
    24 August 2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    775
    War es nicht so, dass sich die HSH beim Schuldenschnitt quergestellt hat?
     
  19. since Brian Scott

    since Brian Scott Landesliga

    Registriert seit:
    21 Januar 2017
    Beiträge:
    1,259
    Zustimmungen:
    2,851
    Ort:
    An der Quelle
    Ich denke dass auch ein Eigentümerwechsel bei einer Bank nicht alle Verträge der Vergangenheit nichtig macht. Man wird für die Zukunft aber sicher keine Rücksichtnahme auf die Befindlichkeiten des MSV erwarten dürfen. Da das Land NRW Bürge war beim Stadionbau kann es durchaus eine gewisse Rücksichtnahme einer Landesbank aus dem hohen Norden gegeben haben. Für die Zukunft würde ich die nicht mehr erwarten da es eben keine Landesbank mehr sein wird.
     
  20. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,286
    Zustimmungen:
    15,443
    Haben bzw. hatten wir denn überhaupt jemals Schulden bei der HSH?
    Soweit ich das noch zusammen kriege, hatte die Stadiongesellschaft Schulden bei der HSH, mit welchen Walters Stadionbau finanziert wurde. Diese waren mit einer Landesbürgschaft abgesichert und sollten von der Stadiongesellschaft mit den Mieteinnahmen des MSV getilgt werden. Als diese durch den MSV nicht mehr zu stemmen waren, haben Land und die Stadt Duisburg ca. 18 Millionen an die HSH im Rahmen des Schuldenschnitts gezahlt.

    So hab ich das irgendwo abgespeichert. Is das falsch?
     
  21. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    1,378
    Das ist richtig. WENN der MSV noch Schulden bei der HSH hat, geht diese Forderung auf den neuen Eigentümer über. Das kann eine Chance sein, kann aber auch Probleme bereiten.

    Solange der offene Kredit vereinbarungsgemäß bedient wird, dürfte eigentlich nichts passieren. Auch der neue Eigentümer hat sich an Vereinbarungen zu halten, die mit dem alten Eigentümer getroffen wurden. Gibt es aber Schwierigkeiten (vereinbarte Raten können nicht gezahlt werden) oder will man seitens des MSV die Konditionen und Umstände neu verhandeln, könnte die fehlende "Nähe" ein Problem bereiten. Eine Landesbank reagiert hier möglicherweise anders als ein amerikanischer Hedgefonds, der die Forderung aufgekauft hat.
     
  22. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    5,588
    Zustimmungen:
    43,017
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Die MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA hält in der neu formierten Gesellschafterversammlung der MSV Duisburg Stadionprojekt Verwaltungsgesellschaft mbH 1,3 % der Gesellschafteranteile.

    Durch den Schuldenschnitt sind drei Viertel des Baukredits von 17,6 Millionen Euro abgeschrieben. Der restliche Kredit läuft noch weitere 15 Jahre und wird aus den Mieteinnahmen getilgt. Der Schuldenschnitt war eine Bedingung der Stadt Duisburg, die Mehrheit am Stadion zu übernehmen.
     
  23. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    1,378
    Danke für die Auffrischung! So wie sich das liest, sollte es von dieser Seite erstmal keine Probleme geben.
     
    STZ11 gefällt das.
  24. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    1,493
    ist es eigentlich so, dass wenn 3 etablierte Zweitligisten absteigen es für uns von Vorteil ist, jetzt vom Fernsehgeld her? Die müssten ja dann sofort rausfallen aus der 5 Jahreswertung oder?
     
    Mark gefällt das.
  25. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    2,505
    Zustimmungen:
    12,278
    Ort:
    Hartefeld
    Genau! Kann man auch immer nachschauen auf der Wochenaktuellen Fernsehgeldtabelle. Einfach mal googeln
     
    jonny McPot und justimproved2 gefällt das.
  26. since Brian Scott

    since Brian Scott Landesliga

    Registriert seit:
    21 Januar 2017
    Beiträge:
    1,259
    Zustimmungen:
    2,851
    Ort:
    An der Quelle
    Kiel und Regensburg in der Tabelle unter uns stehend sind mit jetzt 44 und 40 Punkten sicher drin. Wenn sich Aue noch retten kann und wir ebenfalls die Liga packen dann springen wir in der Tabelle gleich um drei Plätze nach oben. Tendenziell natürlich schön ohne zu wissen um wieviel der Betrag differiert sollte mit Aue ein unter uns rangierender Verein absteigen.
     
  27. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    2,505
    Zustimmungen:
    12,278
    Ort:
    Hartefeld
    Hier mal die aktuellen Fernsehgelder für die Saison 18/19 in T/Euro wenn die Saison jetzt zu Ende wäre. Datenstand: Bundesliga: 26.Spieltag / Zweite Liga: 26.Spieltag / Dritte Liga: 29.Spieltag
    Es wurde unterstellt, dass sich in den Relegationsspiele am Ende der Saison jeweils der Klassenhöhere für den Verbleib in der Liga qualifizieren wird.

    18 KOE 1.FC Köln (A) 24.829
    20 HSV Hamburger SV (A) 21.459
    21 FCI FC Ingolstadt 04 16.627
    22 FCU 1.FC Union Berlin 14.720
    23 BTSV Eintr. Braunschweig 13.359
    24 STP FC St.Pauli 12.258
    25 SVS SV Sandhausen 10.967
    26 SGF SpVgg Greuther Fürth 10.312
    27 BOC VfL Bochum 10.241
    28 HDH FC Heidenheim 10.213
    29 DSC Arminia Bielefeld 9.489
    30 DYN Dynamo Dresden 8.395
    31 MSV MSV Duisburg 8.119
    32 KIEL Holstein Kiel 8.010
    33 JAHN Jahn Regensburg 7.747
    34 SCP SC Paderborn (N) 7.370
    35 AUE Erzgebirge Aue 7.077
    36 MAG 1.FC Magdeburg (N) 6.753

    Quelle: Fernsehgelder.de
     
  28. Wackelkopp

    Wackelkopp Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Januar 2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    872
    Ort:
    Düssburch
    Das wären aktuell also schon mal 820.000 Euro mehr als in der laufenden Saison.

    Wäre vielleicht nicht unbedingt die Welt, gäbe uns aber schon ein Stück weit mehr Luft zum Atmen.
     
  29. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1,534
    Ort:
    Dinslaken
    Immerhin ca. 10mal mehr als in Liga 3 zzgl. der möglicherweise höheren Sponsorengelder in der zweiten Liga!? Eine gute Möglichkeit die Verbindlichkeiten weiter abzubauen und sich somit finanziell immer weiter frei zu schwimmen.
    Sollte Ivo und sein Team bei der Verpflichtung von Neuzugängen für die kommende Saison weiterhin so ein glückliches Händchen haben wie mit Fröde, Souza, Nauber, Stoppel und Taschchy, na dann wird‘s für unsere Zebraseele richtig kuschelig.
    UND vielleicht klettern wir ja auch noch ein zwei Tabellenplätze weiter nach oben, so das man dieses Geld mal für kluge Marketingaktionen investieren könnte!? Bin gespannt!
     
    Der Kelte, Sokrates und Hamborner1967 gefällt das.
  30. Glehner

    Glehner Kreisliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Hürth
    Also wenn ich mir die aktuelle Fernsehgeldtabelle anschaue, stehen wir nächste Saison genauso da wie dieses Jahr, weil uns Stand jetzt Kiel und Regensburg überholt haben. Trotzdem wir gegenüber diesen beiden ein Zweitliga Jahr mehr haben. Das Jahr hat uns mit Tabellenplatz 16 nur 9 Punkte gebracht. In der Tabelle dieses Jahr bringt jeder Platz 5 Punkte mehr: wir haben Stand jetzt 60 Punkte für Tabellenplatz 7. Regensburg hat 75 Punkte, Kiel 80. Und schon ist unser Vorsprung aus der Saison 2015/16 futsch. Hinter uns stehen nur noch Aue und die 2 Aufsteiger aus der dritten Liga. Hier sollte man hoffen, dass die Relegation der Drittligist gewinnt. Ausserdem müssen wir von der Platzierung so nah wie möglich an unsere beiden Mitaufsteiger ran. 2 Plätze Differenz sind da schon zu viel.

    http://www.fernsehgelder.de/2018-19/bestand/
     
  31. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    2,505
    Zustimmungen:
    12,278
    Ort:
    Hartefeld
    Schon richtig was du hier schreibst, aber deine Tabelle betrachtet nur eine Säule der Fernsehgelder. Das hier nennt sich Bestand. Dann gibt es noch die Säulen Wettbewerb, Nachhaltigkeit sowie Nachwuchs. Wobei letzteres mit nur 2% der Gesamtsumme zu vernachlässigen ist. Und in dieser Gesamttabelle stehen wir noch über unseren Mitaufsteigern. Und Aue haben wir schon überholt.
     
  32. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,167
    Zustimmungen:
    10,187
    Präsident Ingo Wald verspricht: MSV Duisburg bleibt eine feste Größe

    Hoffnungen, das durch Spielerverkäufe eingenommene große Geld wieder in die Mannschaft investieren zu können, erteilte Wald direkt einen Dämpfer: „Mit diesen zusätzlichen Geldern müssen vorrangig die Besserungsscheine bedient werden, die im Rahmen des Schuldenschnitts an die Gläubiger ausgegeben wurden.“

    https://www.derwesten.de/sport/fuss...rg-bleibt-eine-feste-groesse-id213830131.html
     
    MusaMH gefällt das.
  33. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    17,896
    Zustimmungen:
    114,433
    "Vorrangig" deute ich so:

    Es geht nicht alles an die Gläubiger aber klar mehr als 50%.

    Diese bösen Altlasten... Der MSV wird doppelt "gestraft": Verliert Leistungsträger und kann nicht mal reinvestieren. Das nennt man wohl beschleunigtes Ausbluten.

    Andererseits ist das der Preis des moderaten Schuldenschnitts und man wird Schulden los.

    Nur für den sportlichen Bereich ist das bitter. Mehr als zwei Leistungsträger dürfen wir auf diesem Weg ohne Möglichkeit des Invests in den Kader nicht verlieren, sonst werden schon ab 2019 keine Besserungsscheine mehr bedient werden können.
     
    Red Eagle, Zebra1973, Bobbel und 2 anderen gefällt das.
  34. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,167
    Zustimmungen:
    10,187

    Bei einem Abgang unseres Torwarts sehe ich da kein Problem, weil nach der Saison einige gute Torhüter ablösefrei auf dem Markt sind. Bei anderen Spielern (insbesondere Schnellhardt um nur ein Beispiel zu nennen) hast Du natürlich absolut Recht
     
  35. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,099
    Zustimmungen:
    2,618
    Ort:
    Wesel
    Ist die Summe von den Besserungsscheinen bekannt die noch offen Ist?
     
    Spartacus und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  36. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    Zumal man dann befürchten muss, dass ablösebringende Abgänge dafür sorgen, dass die eigentlichen Planstellen nicht mit externen qualitativ höheren Spielern besetzt werden, sondern man mit mehr Spielern verlängert, als man eigentlich vorhatte.
    Sprichwort Etat und zu großer Kaderumbruch. Schon ziemlich absurd.
     
  37. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1,424
    Ort:
    Zülpich
    ablösen von besserungsscheinen garantieren uns keinen klassenerhalt,
    dann besser mal einen leistungsträger behalten u. ablösefrei ziehen lassen?!
     
  38. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,167
    Zustimmungen:
    10,187
    Die Frage ist, ob der MSV eine Wahl hat...vielleicht gibt es eine goldene Mitte, die man mit den Gläubigern verhandeln kann. Ob allerdings
    den Spieler nicht abzugeben dazu gehört, bezweifel ich...aber wie schon gesagt, den einzigen Spieler den ich für unersetzbar für die Mannschaft
    aktuell halte, ist Schnellhardt und da stehen die Aktien von Ivo aufgrund der AK nicht so hoch im Kurs.
     
  39. pepecampo

    pepecampo Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1,424
    Ort:
    Zülpich
    ich glaube kaum, dass ein gläubiger über transfergeschäfte bestimmen kann, nur wenn einer tatsächlich verkauft wird, dass er davon partizipiert.......
     
  40. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,167
    Zustimmungen:
    10,187
    Das meinte ich auch nicht, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt ist die Summe x fällig. Und der Verein muss sehen wie er den nötigen Betrag aufbringt....
    ....und da kann idealerweise ein Verkauf eines Spielers sicherlich die angespannte Finanzsituation etwas lindern. Die Abwägung liegt beim Verein, aber
    I. Wald wird das genau abwägen können...und natürlich Ivo auch.
     
  41. pfeiffenberger

    pfeiffenberger Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    271
    Es ist also tatsächlich so, dass (so die Ausführungen von Herrn Wald gestern bei der JHV) generierte Ablöseeinnahmen an die Gläubiger weitergereicht werden müssen.
    Jetzt frage ich mich, warum man Spieler gegen Ablöse verkaufen sollte?

    Klar, rein moralisch steht dies auch den Gläubigern zu, wenn er sich mit dem MSV auf einen Besserungsschein mit Forderungsverzicht geeinigt hat.

    Aber fütr den MSV stellt sich doch dann wirklich die Frage: Ist es langfristig "günstiger" Spieler, die uns sportlich weiterbringen, nicht gegen eine Ablöse (von der wir nichts haben) gehen zu lassen?
    Denn die "normalen" Überschüsse sind (laut Hr. Wald gestern) nicht von den Besserungsscheinen betroffen. Also ist es doch besser evtl. sportlich durch eine bessere Tabellenposition mehr Fernsehgelder einzunehemen, die man nicht abgeben muss, als Transfereinnahmen zu generieren, die sowieso wieder abfliessen.

    Auch jede Zusatzeinnahme durch eine weitere Pokalrunde muss an die Glaübiger weitergereicht werden.

    Wie soll denn dann jemals der Verein konsolidiert werden? Durch Jahrzentelange kleine Jahresüberschüsse aus dem laufenden Spielbetrieb.

    Halte ich persönlich für utopisch.
     
    KIKA, igw459, Phelan und 2 anderen gefällt das.
  42. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    Alleine das wir bei Klassenerhalt mit dem gleichen Mini Etat ins Rennen gehen würden, ist schon eine klare Ansage, leider keine positive. Paderborn oder Magdeburg werden da sofort locker mithalten können und aus der 1.Liga kommen wohl Köln und Hamburg runter. Prost Mahlzeit! Ich hätte zumindest erwartet, dass man den Etat Stück für Stück, Jahr für Jahr Richtung 2.Liga Durschnitt anpasst. Aber so machen Transferlöse wirklich gar keinen Sinn. Spieler abgeben und dann ohne Kohle Ersatz suchen ist schon fast ein Ding der Unmöglichkeit, zumal es ja um Leistungsträger geht, die ersetzt werden müssen.
     
    Toni02, pfeiffenberger und Bändit gefällt das.
  43. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    1,378
    Na ja, eben durch Abbau der Schulden. Nichts anderes ist doch Konsolidierung.
     
  44. Psychozebra

    Psychozebra Landesliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    2,792
    Die Höhe des Etats ist doch gar kein Garant dafür, dass man erfolgreich ist. Siehe Kiel und Regensburg, Bochum, Braunschweig und Berlin... Für uns kann es auch im nächsten Jahr, sofern wir drin bleiben, nur um den Klassenerhalt gehen. Und im Folgejahr auch. Das muss uns klar sein. Der Lizenzentzug, die drei Jahre in der 3.Liga und die angehäuften Schulden aus der Hellmich-Ära sind nicht von heute auf morgen auszuradieren. Wir befinden uns in einem Marathon, nicht in einem Mittelstreckenlauf oder gar in einem Sprint. Es geht nur in kleinen Schritten nach vorne in eine bessere Zukunft...
     
    Mark, since Brian Scott und Matze gefällt das.
  45. MS-Exilzebra

    MS-Exilzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 Juni 2014
    Beiträge:
    3,357
    Zustimmungen:
    10,265
    Ort:
    Gießen, Hessen
    Aber nicht vollständig.
    Einerseits, um den restlichen Teil einzustreichen, andererseits, um die Besserungsscheine mit der Zeit "loszuwerden", die sonst erst in zehn Jahren verfallen.
     
  46. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    Eine Garantie ist es nicht, aber es wäre mal schön einen Kader aufstellen zu können, der in Normalform den Klassenerhalt packt ohne dass wir hoffen müssen, dass ja keiner ausfällt, weil wir keinen Ersatz haben und ohne, dass alle die Saison ihres Lebens ohne Formtief spielen müssen, damit man am Ende nicht auf Grund der fehlenden Alternativen und Qualität in der Breite zusehen muss, wie man erreichtes von 24 Spieltagen, mit dem eigenen Hintern wieder umstößt. Ich würde mir wünschen den nächsten Schritt zu gehen, wie es Dresden diese Saison gemacht hat, was den Kader betrifft, oder Bielefeld, auch wenn man da zugeben muss, dass die schon ihre 3. Saison in Liga 2 spielen. Dafür brauchst du dann statt 8 aber eben 9 oder 9,5 Mio. Etat.
    Aber alles Jammern und Meckern nützt uns eh nichts! Das einzige was ich damit ausdrücken wollte ist, dass ich dachte, dass wir schon in der zweiten Saison in Liga 2 bezüglich der TV Gelder und Sponsoring Erlöse einen Schritt nach vorne machen würden, der unseren Etat zumindest ein wenig anheben ließe. Planen kannst du in dieser Liga wahrscheinlich in den nächsten Jahren sowieso nichts, außer du hast die finanziellen Mittel wie unsere Freunde aus der Vorstadt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 April 2018
    Mike Oldmann gefällt das.
  47. BrianMolko73

    BrianMolko73 Regionalliga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,398
    Zustimmungen:
    9,514
    Ort:
    Köln
    Der Spiegel meldet, daß keinem Verein der 1. und 2. Liga die Lizenz verweigert wird.
    Also auch der MSV ist durchgewunken worden...sehr erfreulich! Jetzt muß aber erst noch die sportliche Qualifikation unter Dach und Fach gebracht werden.
     
    Red Eagle gefällt das.
  48. Spartacus

    Spartacus Regionalliga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    2,607
    Zustimmungen:
    5,442
    Ort:
    Duisburg
    Naja meines Wissens nach war das nur die erste Runde. Jetzt kommen wohl wahrscheinlich wieder Auflagen, die man erfüllen muss. Aber natürlich ist es ein erste Schritt. Sportlich sollten wir aber, wie du sagst, endlich alles klar machen.
     
    since Brian Scott gefällt das.
  49. Zebra Libre

    Zebra Libre Regionalliga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    2,548
    Zustimmungen:
    8,753
    Ort:
    Mülheim
    So ist es. Die endgültigen Entscheidungen gibt es erst Anfang Juni.
     
  50. Neustart

    Neustart Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    1,556
    Ort:
    Duisburger Süden
    Nur sofern man Auflagen oder Bedingungen erfüllen muss!°
     
    BrianMolko73 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden