Wirtschaftliche Situation des MSV

Dieses Thema im Forum "Vorstand MSV Duisburg" wurde erstellt von Markus, 15 Mai 2017.

  1. Court

    Court Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    1,762
    Zustimmungen:
    5,554
    Weil der MSV in der damaligen Pressemitteilung selber davon sprach, dass der Vertrag mit Verlängerungsoption geschlossen wurde.

    Warum sollte man das schreiben, wenn die Option auf der Seite von XTiP liegt? Das macht für mich ziemlich wenig Sinn. Bei Spielertransfers vermeldet man eine Option auch nur dann, wenn die Option vereinsseitig ist.
     
    Spartacus gefällt das.
  2. #Dirk#

    #Dirk# Stadionsicherheitsexperte

    Registriert seit:
    17 Februar 2005
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    4,677
    Ort:
    Röttgersbach
    Der MSV wird monitär bessere Optionen vorliegen gehabt haben, aber wie es sich unter guten Geschäftspartnern gehört, seinem aktuellen Sponsor "das letzte Wort" und somit die Möglichkeit einer Nachbesserung seines Angebotes gegeben haben … wenn dem nicht so wäre, hätte der MSV einfach seine Option gezogen und gut wäre es gewesen … alles andere wäre sinnfrei.

    Da ja nun allem Anschein nach ein zu vermutendes höheres finanzielles Engagement von Xtip ausgehandelt wurde hat man naturgemäß das Sponsorenpaket entsprechend ausgeweitet und angepasst … ein ganz natürlicher Geschäftsvorgang. die anderen Angebote werden sicherlich mindestens entsprechende Pakete gefordert haben ….

    Genaue zahlen werden wir nie erfahren, selbst auf der JHV kann man nur sehen ob und in wie weit sich das Sponsoring im Vergleich zur Vorsaison erhöht hat.
     
    Sebastian, Trueblue, Oski. und 5 anderen gefällt das.
  3. Ted69

    Ted69 Landesliga

    Registriert seit:
    22 November 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    2,779
    Exakt, sowas nennt man Kundenbindung. Notfalls verzichtet man sogar auf etwas Geld und behält den alten Partner. Einfach in der Hoffnung, dann auch in schlechteren Zeiten weiter unterstützt zu werden und in besseren Zeiten vielleicht mehr Geld zu bekommen als von anderen.

    Hinzu kommt die Frage, wie kompliziert oder unkompliziert ein Partner/Kunde ist. Es nutzt wenig, wenn jemand (deutlich) mehr zahlt, man sich aber alle Nase lang um ihn "kümmern" muss und damit weniger Zeit für neue Partner/Kunden hat. Und die Frage, wie vernetzt der Kunde ist. Sprich: Ob man über ihn vll an weitere Kunden/Partner kommt.

    Letzten Endes geht es natürlich nur ums Geld, aber eben auch um ein paar Ecken und nicht immer direkt.
     
    #Dirk# gefällt das.
  4. SchwarzeRose

    SchwarzeRose EM-Tippspiel Sieger

    Registriert seit:
    18 Dezember 2007
    Beiträge:
    2,746
    Zustimmungen:
    7,032
    Ort:
    Planet Claire
  5. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    2,534
    Die Tabelle zeigt nicht die Etats der Klubs auf, sondern die Marktwerte der Kader gemäß Transfermarkt.de. Der Unterschied ist der Bild offenbar nicht so geläufig...

    Wo sollten wir auch fast 14 Mio. hernehmen...
     
    Anne Wedau, Mark und SchwarzeRose gefällt das.
  6. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    18,240
    Zustimmungen:
    117,480
    Auf diesen Qualitätsjournalismus kann man doch eigentlich nicht reinfallen...

    Die BILD übertrifft sich selbst. :)
     
  7. SchwarzeRose

    SchwarzeRose EM-Tippspiel Sieger

    Registriert seit:
    18 Dezember 2007
    Beiträge:
    2,746
    Zustimmungen:
    7,032
    Ort:
    Planet Claire

    Ist mir gleich so eigenartig vorgekommen ;-) Böser Fehler dieser Zeitung.
     
  8. hannstreifen

    hannstreifen Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Februar 2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    398
    Ich schätze das hier der Gesamtetat der Vereine gemeint ist, also weder Transferwert noch Gehaltsetat
     
  9. Vmann

    Vmann Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Juli 2018
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    137
    Gut, dann ist die Sache ja geklaert und wir koennen die Saison schon beenden.

    Es hat schon seinen grund weshalb printmedien immer bedeutungsloser werden bei diesem hohen niveau.
     
  10. Mark

    Mark Landesliga

    Registriert seit:
    30 September 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1,724
    Da hast Du Dich aber verschätzt. Ein Blick auf Transfermarkt.de und Du kannst die Zahlen 1:1 abgleichen. Es sind die Marktwerte der Mannschaft, die die Bild aufgelistet hat.

    Budget und Marktwert verwechseln, herzlichen Glückwunsch Bild für das regelmäßige Aufzeigen eigener Inkompetenz!

    Falls Drolli mitliest und er bei den wichtigen Leuten mitreden will ohne sich zu blamieren:
    Apple ist über 1 Billionen USD wert. Dabei handelt es sich nicht um den Umsatz!
     
    MS-Exilzebra und Meide1963rich gefällt das.
  11. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,635
    Zustimmungen:
    18,458
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Das wäre mir dann doch zu viel Zufall :D
    Das sind einfach 100% die auf Transfermarkt.de angegebenen fiktiven Kaderwerte- die haben NULL mit dem tatsächlichem Etat ( egal ob Lizenzspieler oder Gesamtetat) zu tun.

    Das hat mit vernünftigem Journalismus wenig bis gar nichts zu tun

    marktwerte.JPG
     
  12. Trueblue

    Trueblue MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 März 2008
    Beiträge:
    8,418
    Zustimmungen:
    36,334
    Ort:
    Zebranistan
    Nachdem das mit der mangelnden Seriosität der Quelle - wie überraschend! - nun geklärt ist, kommen wir hier dann bitte wieder auf sinnvollerer Basis ...

    ... :thema:

    :danke:
     
    jonny McPot gefällt das.
  13. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    3,108
    Zustimmungen:
    16,092
    Ort:
    Hartefeld
    Ich denke der Gesamtetat wird bei uns wahrscheinlich sogar höher sein als 14 Mio.
     
    Stefe75 gefällt das.
  14. Organic

    Organic Landesliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2013
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    2,534
  15. Mark

    Mark Landesliga

    Registriert seit:
    30 September 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1,724
    Hast vollkommen Recht, aber leider muss man das Einigen immer wieder sagen. Man vergisst so schnell ;)

    Interessant trotzdem, dass der Kaderwert sich Richtung Mittelfeld befindet. Und in der Tat könnte der MSV auch weitere Ablösen generieren wie im letzten Jahr. Wir haben wahrscheinlich den werthaltigsten Kader seit Jahren. :)

    Dass wir für Max Meyer doch noch Geld kassieren - wenn auch nicht viel - ist für mich zudem eine freudige Überraschung.

    Lizenz schien auch kein Thema gewesen zu sein. Sehr schön.

    Anleihe kann auch zurückbezahlt werden, mit dem KFC kommen ungeplant ein paar Euros hinzu... ist irgendwie alles sehr positiv.

    Zu positiv?

    Die Stadionwurst ist natürlich immer noch mies.

    Ach, und Lagardere ist nicht so der Bringer. Das könnte das Thema der nahen Zukunft sein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 August 2018
    Gelbschnabel, Menthi und TaktikFuchs gefällt das.
  16. RogerLjung

    RogerLjung Kreisliga

    Registriert seit:
    23 August 2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Moers
    Laut dem neuen Kicker-Sonderheft haben wir beim Flekken-Verkauf 1,3 Millionen eingenommen. Das wäre mehr als ich erwartet hatte und würde zu den Aussagen passen, dass Freiburg ein Angebot abgegeben hat, bei dem man nicht nein sagen konnte.
    Ich frage mich nur, wie der Kicker auf diese Summe kommt. War da nicht Stillschweigen vereinbart? Vielleicht einfach Spekulatius?
     
  17. sushi1975

    sushi1975 Kreisliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    312
    Wenn ich die Relation so sehe, dass der Flekken ca. 1,3 Millionen gekostet haben soll und der Leno für ca. 25 Millionen nach Arsenal gewechselt ist; meine Fresse!
     
    Hooperman und Vlad gefällt das.
  18. Mark

    Mark Landesliga

    Registriert seit:
    30 September 2015
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    1,724
    Habe es zwar auch im DFB Pokal Fred gepostet, aber hier passt es noch besser hin.
    Die TV Gelder DFB Pokal für diese Saison:
    1. Runde 166 TEUR
    2. Runde 332 TEUR
    3. Runde 664 TEUR
    VF 1,328 Mio. EUR
    HF 2,656 Mio. EUR
    2. Platz 3,5 Mio. EUR
    Pokalsieger 4,5 Mio. EUR
    Edit:
    Also haben wir jetzt 498 TEUR im Sack, wobei die erste Runde sicherlich mit in die Lizenzunterlagen eingeflossen ist und wir jetzt erst einen Mehrwert haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 August 2018
  19. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,635
    Zustimmungen:
    18,458
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Das ist denke ich falsch. in Runde 1 gab es 166 TEUR, für Runde 2 weitere 332 TEURO
    Gesamt also bereits angenehme 498 TEUR

    Kann man auch hier rauslesen

    "Wie viel Geld der DFB-Pokal einbringen kann, zeigt sich am SC Paderborn. Die Ostwestfalen schafften es in der vergangenen Saison bis ins Viertelfinale und strichen insgesamt rund drei Millionen Euro ein. Enorm viel Geld für einen Drittligisten."

    https://www.liga3-online.de/hohe-praemien-winken-goldgrube-dfb-pokal/
     
    Enigma, Mark, Zebra Libre und 2 anderen gefällt das.
  20. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,579
    Zustimmungen:
    13,798
    Die 2. Runde hat uns nicht nur 166tsd gebracht sondern 332tsd€!

    Die Prämien gelten pro Runde! Ein günstiges Los in Runde 2 und Einzug in Runde 3 wäre für uns ein Segen. Auf eine Saison in € gesehen wichtiger als ein neuer Sponsor!
     
    Oliver71 und Bändit gefällt das.
  21. Zebra1973

    Zebra1973 Landesliga

    Registriert seit:
    3 Februar 2006
    Beiträge:
    2,909
    Zustimmungen:
    2,782
    Ort:
    Moers
    Nicht für den MSV sondern für die Gläubiger
     
    Die wilden 70er gefällt das.
  22. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    2,085
    Ort:
    Dinslaken
    Macht ja nix, somit aber wieder einen Batzen weniger der abgestottert werden muss!
     
    Oliver71, Thorgrim79, Rainer60 und 13 anderen gefällt das.
  23. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,579
    Zustimmungen:
    13,798
    Ein Teil bleibt laut Abmachung ja trotzdem beim MSV. Es gehen nicht 100% an die Gläubiger.

    Sicher ist aber das uns ein Weiterkommen einen weiteren Schritt nach vorne bringen würde.
     
    Mark, Rheinpreussenzebra, Phelan und 2 anderen gefällt das.
  24. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,640
    Zustimmungen:
    11,621
    Das Eine (Weiterkommen) sollte das Andere (Sponsor) nicht ausschließen...Apropo Sponsoren, was macht eigentlich unser Vermarkter so?
    XTip im Sack und jetzt wieder im Ruhe-Modus?
     
  25. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,893
    Zustimmungen:
    5,815
    Ort:
    Duisburg
    Metallbau Rheinberg (https://metallbau-rheinberg.de) konnte als Sponsor neu gewonnen werden.
    Die Firma hätte auf der anderen Rheinseite sicher auch andere Möglichkeiten gehabt. Es darf natürlich gerne mehr werden aber immerhin!
     
    Oliver71, Nr.10, Menthi und 5 anderen gefällt das.
  26. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,640
    Zustimmungen:
    11,621
    Das ist sehr erfreulich, aber von einem Vermarkter erwarte ich aber eine andere Größenordnung...das meine ich nicht despektierlich gegenüber der Firma Matallbau Rheinberg.
     
    jonny McPot gefällt das.
  27. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,579
    Zustimmungen:
    13,798
    Ganz sicher nicht!

    wenn letztes Jahr unser Trikotsponsor (also nahezu die beste Sponsorfläche) kolportierte 750 Tsd€ gebracht hat, dann kann man sich aber ausmalen das eine mögliche 3. Runde (664tsd€) uns auf 1 Saison gesehen weiterbringen würde als ein weiterer Sponsor auf irgendeiner Bande.
     
    Raudie und Menthi gefällt das.
  28. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Jeder und wenn es eine Pommes Bude in the middle of nowhere ist, ist beim MSV als Sponsor hartelig welcome. Was glaubt eigentlich jemand, was es heisst, sauer verdlentes Geld jemand anderem zukommen zu lassen. Sich über die Höhe seines Beitrages zum Erfolg messen zu lassen, grenzt an Arroganz ala RasenBallsport.

    Der Meidericher SV lebt von den Menschen,
    die ihn unterstützen. In Liverpool sind nicht
    umsonst die Toffees the Club of the people
    Wenn wir nur nach der Höhe der Zuwendung geiern, dann unterscheidet
    uns nix von den uns verhassten Plastikclubs.Wirtschaftliche Not hin oder her. Nur entscheiden wird man sich müssen.Wenn man 50+1 beibehalten will,
    dann darf man sich Arroganz über die Höhe
    der Zuwendung nicht leisten.
     
  29. @owlzebra Ich glaube hier sollte einfach nur die Verhältnismäßigkeit der Einnahmemöglichkeiten aufgezeigt werden. Bin aber vollkommen deiner Meinung dass für uns jeder einzelne Sponsor und Stadiongänger wichtig sein soll.
     
  30. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Das meine ich mit dem bestehendem
    Konzept.Wir werden damit keine Aufstiege in irgendwelche Höhen organisieren können und aus dem Grunde heisst für mich die wirtschaftliche Situation des MSV
    immer nur,über die Runden zu kommen.
    Das ändert nichts für mich nichts an der Wertschätzung für die Menschen, die unseren Spielverein über Wasser halten.
    Es gibt kein Potenzial über das gegenwärtig
    bestehende hinaus mit dem derzeit bestehenden Konzept. Man muss sich nur irgendwann entscheiden,ob man damit
    zufrieden ist.
     
  31. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,640
    Zustimmungen:
    11,621
    @owlzebra, ich glaube da sind wir gar nicht auseinander. Meine Kritik gilt eher dem Vermarkter...man könnte auch sagen "Saisonarbeiter". Natürlich ist es schwer an Anderer-Leute-Geld zu kommen...und nein ich möchte hier auch nicht RB-Verhältnisse haben. Aber zwischen a und b gibt es ein großes Betätigungsfeld, was man jeden Tag auf's Neue bearbeiten kann (wenn man will)
    Man hat ein Konzept und das muss man an den Mann oder die Frau bringen und durch Überzeugungsarbeit und Taten untermauern...das kann man sicherlich im Kleinen beginnen und versuchen "groß" zu machen...das z. B. mit dem Zoo-Trikot war eine gute Idee, die man auf eine höhere Stufe bringen könnte...
    Herrn Wald und seinen Mitstreitern, die jetzt schon über Jahre eine solide Arbeit verrichten, wäre es zu gönnen. Übrigens gibt es Gerüchte, dass man beim MSV auch nicht glücklich mit dem Vermarkter ist.
     
  32. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,635
    Zustimmungen:
    18,458
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Wie lange ist man denn an die gebunden?
     
  33. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Arminia Bielefeld hat den selben Vermarkter und ist auch nicht glücklich.
    Warum bindet man sich eine solche Heuschrecke ans Bein? Vielleicht, weil man es selbst nicht hinbekommt oder in der Vergangenheit derartig viel Porzellan zertrümmert hat, das einen seriöse Geschäftsleute nicht mehr ernst nehmen.
    Natürlich bin ich froh über den Sportskameraden Wald, aber ich sprach von der Generierung neuer Einnahmequellen, um so Qualität des Kaders zu heben. Und das funktioniert
    eben nicht mit Sparen.Wir sind aufgrund der Hellmichschen Misswirtschaft nun zum Sparen gezwungen und werden auch in unseren Ansprüchen kleine Brötchen backen müssen. Aus dem Grunde hilft jede Unterstützung von allen, die uns helfen wollen und wir sollten um sie werben und uns nicht damit beschäftigen, wo wir die nächsten Moos herkriegen um aufzusteigen.Die gibt uns keiner, ohne mitreden zu wollen.
     
  34. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    4,640
    Zustimmungen:
    11,621
    Die MSV Duisburg KGaA erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015/16, um das es gestern bei der Bilanz ging, zwar einen Gewinn in Höhe von 870 000 Euro – aber selbst dieses Plus war nur aufgrund von Sondereffekten möglich. Die Signing-Fee des neuen Marketing-Partners Lagardere und der Einstieg der Capelli-Gruppe aus den USA hübschten die Bilanz auf. (WAZ,de)

    Ich glaube der Vertrag war alternativlos (obwohl ich den Begriff nicht mag), da Hellmich Marketing ja abgelöst wurde/werden sollte.
    Der Vertrag läuft anscheinend noch knapp 2 Jahre bis zum 30.06.2020. (Gesamtlaufzeit also 5 Jahre)
    Das Beste was dem MSV passieren kann, ist sich sportlich in der 2. Bundesliga zu etablieren...gelingt das nicht, wird es wieder mal ein Kraftakt.
     
    jonny McPot gefällt das.
  35. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Yes Sir, i agree und darum ist es wichtig
    unserer sportlichen Führung Vertrauen
    zu schenken,weil sie das Fundament
    unserer Fortentwicklung darstellt.
    Klar, man kann sich irren, aber überwiegend
    ist die Richtung schon zielführend.
     
    montan100 und DU59 gefällt das.
  36. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,219
    Zustimmungen:
    8,958
    Ort:
    Utopia
    So sehe ich das auch.
    Wenn wir unsere Seele und den Club nicht wie der KFC an einen Investor verkaufen wollen, dann hilft nur Seriösität und Konstanz.
    Klasse halten und langsam Verbindlichkeiten abbauen. Das schafft Sympathien bei Gläubigern und potentiellen Sponsoren.

    Ich hab mich mal mit dem Vertriebsleiter einer großen Kölner Firma unterhalten, die zunächst den FC gesponsert hat. Als die immer mehr zum Fahrstuhlclub zwischen erster und zweiter Liga wurden, wanderte man als Sponsor zum BVB ab.
    In kleinerem Rahmen wird uns der längerfristige Klassenerhalt sicher auch gut tun, weil eben einige Untermehmen nicht in der 3.Liga als Sponsor auftreten wollen. Zweite Liga heißt also auch ganz klar mehr Einnahmen durch Sponsorimg.
    Wenn uns der Klassenerhalt längerfristig gelingen sollte, bin ich sicher, dass wir nochmal den Aufstieg wagen werden.

    Ich finde auch die Außendarstellung von uns Fans wichtig für die mögliche Firmenunterstützung.
    Wir liefern nach außen hin ein gutes und attraktives Bild ab: bodenständig, gradlinig, ehrlich, usw. Das sind Attribute, mit denen
    sich auch viele Firmen identifizieren können.
    Mal ein bisschen Pyro, ein paar einzelne Boxereien, auf jeder Kirmes ist mehr Stress.
    Wir sind ein guter Club, mal ein bisschen raus mit der Brust - uns kann man vermarkten!:)
     
  37. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    4,046
    Zustimmungen:
    12,015
    Ort:
    Duisburg
    Meiner Meinung nach ist das der einzig richtige Weg für unseren MSV. Denn auf einen Investor habe ich, wie vermutlich einige der Fans, überhaupt keine Lust!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2018
  38. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    3,723
    Zustimmungen:
    10,539
    Ort:
    Köln
    Ich behaupte mal, daß man deine Aussage „einige der Fans“ auch ändern kann in „Mehrzahl der Fans“...und das ist gut so!
     
    ze1970bra gefällt das.
  39. zebrus

    zebrus Landesliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1,678
    Ich glaube auch, das sich das Bild unseres MSV in den letzten Jahren positiv verändert hat. So grausam und überflüssig der Lizenzentzug war, für die Außendarstellung unseres Clubs war das sogar positiv.

    Vorher waren wir die graue Maus, die immer vom Aufstieg geträumt hat, mit nörgelnden Fans, mit leerer Kasse abhängig vom Baulöwen.

    Jetzt sind wir der Verein, der Dank der Fans dem Teufel gerade von der Schüppe gesprungen ist und nun sehr seriös geführt wird. Unsere Spielweise in der letzten Saison wird sogar explizit positiv dargestellt. Wenn es uns gelingen sollte uns weiter so zu präsentieren, werden wir die Chance haben uns als einer der wenigen nicht austauschbaren Vereine festzubeißen.

    Denn die Masse der Fußballfans ist doch von den Plastikclubs der 1. Liga mit dem Einheits-System-Fußball genervt. Das Interesse wächst doch an den besonderen Vereinen mit den besonderen Geschichten.

    Wir müssen weiter seriös wirtschaftlich arbeiten, mit sympathischen Kerlen vernünftigen Fußball spielen und auf der Tribüne am besten ohne Randale für unseren Verein werben. Die Werbung wird automatisch mit dem Interesse der Öffentlichkeit weiter wandern.
     
    Ingenieurs, TaktikFuchs, Bobbel und 2 anderen gefällt das.
  40. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Wenn wir mit dem Szenario zufrieden sind, unterschreibe ich jeden Satz von Dir. Zu glauben, dass wir mit der derzeitigen Strategie in den
    kommenden 5-10 Jahren mehr erreichen können, als ein etablierter Zweitligist zu sein
    Wenn wir in den nächsten 5-10 Jahren über Liga 2 diskutieren, dann unterschreibe ich jeden Deiner Sätze. Es ist auch ein gutes Gefühl, derzeit beim MSV teilzuhaben.
    Es macht Spaß, man bekommt guten Fußball zu sehen und trifft gute Jungs(und klar, Mädels auch). Ich bin kein Freund der 50+1 Regel, frage mich aber, ob bei alternativem Konzept der Spaß und die Verbundenheit in gleichem Masse vorhanden wären und ob wir nicht ein anderer Club werden. So werden wir wohl jede Saison über den Klassenerhalt philosophieren, bei Pilsken und Bratwurst die Welt verstehen und uns fragen warum Schnellhardt und Souza keine Gewinnergene in sich tragen
    (weil sie dann vielleicht irgendwo anders spielen würden) und uns über Plastikclubs aufregen. Es ist verdammt schwer, eine Entscheidung in dieser Hinsicht zu treffen.
    Im Augenblick sehe ich unseren Spielverein auf einem guten Weg, aber ich befürchte, irgendwann werden uns Menschen abspenstig gehen, weil es wirtschaftlich zu mehr nicht reicht als derzeit.
     
  41. Oski.

    Oski. Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    4,811
    Ort:
    Rastatt
    Oder wie wär's mit: "einzelnen bereitet es etwas Bauchschmerzen, dass wir nach wie vor abhängig von einem einzelnen Sponsor sind, und dabei ist ihnen der Unterschied zu einem Investor relativ egal?"
     
  42. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Ohne Bauchschmerzen gebe ich Dir inhaltlich recht, bin aber Herrn Kassner unendlich dankbar für sein Engagement bei unserem Spielverein.
     
    Thailand, Die wilden 70er und Chrisi gefällt das.
  43. Ingenieurs

    Ingenieurs Kreisliga

    Registriert seit:
    30 April 2018
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    358
    Ohne ihn wäre die Lizenzierung undenkbar gewesen. Alleine schon wegen des Stadions. Wie viel Anteil hält Schauinsland an der Stadiongesellschaft? 40% ?
    Eine unglaubliche Zahl. :danke: Schauinslandreisen!!!
     
    Die wilden 70er und Chrisi gefällt das.
  44. Oski.

    Oski. Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    1,383
    Zustimmungen:
    4,811
    Ort:
    Rastatt
    Man kann Kassner und SiL nicht dankbar genug sein, aber ich möchte trotzdem, dass mein Verein von niemandem abhängig ist. Gut, ob er das überhaupt schonmal war, weiß ich jetzt auch nicht genau.
     
    Raudie gefällt das.
  45. Die wilden 70er

    Die wilden 70er Landesliga

    Registriert seit:
    16 Januar 2007
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    1,367
    Ort:
    Röttgersbach
    Ich gehe ja schon ein paar Jahre länger zum MSV und da war es eigentlich immer so das der Verein finanziell nicht auf Rosen gebettet
    war. Wir mussten immer Spieler verkaufen um überleben zu können. Bis zur W.H. Zeit,da wurde unser Verein mehr und mehr von einer Person
    vereinnahmt. Das Ergebnis ist bekannt. Vereine wie z.B. Wattenscheid ( Steilmann) Fortuna Köln ( Löhring) waren in der Vergangenheit Beispiele dafür was passiert wenn der Club von einer Person abhängig ist. Vereine wie RBL oder HSV haben das gleiche Problem fällt da der Hauptsponsor aus dann gehts ganz schnell bergab.Das selbe gilt für Betriebsmannschaften ( B.Uerdingen,B.Leverkusen,Wolfsburg, Ingolstadt,usw) Ich bin mit meinen Verein sehr zufrieden, wir sind auf den richtigen Weg.
     
  46. owlzebra

    owlzebra Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Bielefeld
    Der MSV Duisburg(KgaA) ist Stand Juli 2017 mit knapp 7 Mio. Euro bilanziell überschuldet. Das heißt, in dieser Höhe sind die Schulden der KG nicht durch Vermögen gedeckt. Mit einer solchen Unterbilanz bekommt man keine Lizenz, es sei denn, irgendjemand stellt Sicherheiten, sei es durch Bürgschaften, Rangrücktritte oder Forderungsverzichte(gegen Besserungsscheine). Sicherheiten muss irgendjemand stellen, der als solvent gilt. Eine Bürgschaft von Lieschen Müller wird die DFL schwerlich akzeptieren. Daraus folgt zwingend, dass der MSV abhängig ist vom Wohlwollen der Gläubiger und der Großzügigkeit eines Sponsors oder Personen, die im Notfall zuschießen. Daraus folgt aber auch, dass der MSV durch eiserne Disziplin bei den Kosten, insbesondere den Kosten für den Kader die Konsolidierung weiterbetreiben muss
    um die Auflagen der DFL zu erfüllen und um Abhängigkeiten zu reduzieren. Überschuldung heißt Abhängigkeit. Vor dem Hintergrund ist eine Aufrüstung der Mannschaft, mit dem Ziel, oben anzugreifen in naher Zukunft kaum möglich, es sei denn, jemand...... Xavier Naidoo hat mal gesungen.. "dieser Weg wird kein leichter sein".

    Natürlich besteht eine Abhängigkeit gegenüber SILR. Der MSV kann sich jedoch glücklich schätzen, dass SILR als Duisburger Firma eben auch in DU verwurzelt und die
    handelnden Personen geerdet sind. Inwieweit sich SILR in die Geschäftspolitik einmischt, kann ich nicht beurteilen, könnte mir aber vorstellen, dass man ein Auge auf selbige hat, da auch SILR kein Geld zu verschenken hat und Misswirtschaft schon allein aus Rücksicht auf seine Mitarbeiter nicht tolerieren kann.

    Unterstellt man einmal, dass die KG bei Teilnahme am Zweitligabetrieb einen jährlichen Überschuss in Höhe von c. a. 1Mio.Euro erwirtschaften kann(2015/16) waren es
    c.a. TE 900, dann wäre die Überschuldung in 7 Jahren beseitig und der MSV könnte frei atmen. Nicht in dieser Rechnung habe ich die Verpflichtung aus ausgegeben Besserungsscheinen, die (nebenbei) auch noch bedient werden müssen. Der Geschäftsführer hat in seinem Lagebericht zum Jahresabschluss 2017 zurecht darauf hingewiesen, dass eine Bestandsgefährdung immer noch besteht. Wir werden also mit einer Abhängigkeit in den nächsten Jahren leben müssen. Vor diesem Hintergrund muss man auch immer die Transferpolitik beurteilen, es sei denn........
     
    palle, Großenbaumer, Ingenieurs und 5 anderen gefällt das.
  47. luetteyeah

    luetteyeah Regionalliga

    Registriert seit:
    31 Januar 2010
    Beiträge:
    1,016
    Zustimmungen:
    7,704
    Ort:
    Essen
    Hier muss man einfach nur ein paar Worte tauschen und wir sind wieder Ende der 90er ;) Das Gefahrenpotenzial muss einem schlichtweg bewusst sein, wenn man kein Goldfisch ist, der im Sekundentakt gegen das Glas schwimmt. Auch wenn Kassner nicht Helmmich heißt, eine Lizenz kein Stadion und Duisburg nicht Dinslaken ist. Ohne Sponsoren geht's nicht, aber wenn wir in Zukunft nicht mehr allzu stark auf einen angewiesen wären, würde sich SiL bestimmt auch nicht ärgern.
     
    MS-Exilzebra, Menthi, Andi und 3 anderen gefällt das.
  48. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    5,917
    Zustimmungen:
    14,111
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Das will auch die aktuelle Vereinsführung nicht.

    Und @luetteyeah Im Gegensatz zur Jahrtausendwende hält sich der Sponsor wohltuend aus der Vereinslenkung raus. Er missbraucht den Verein nicht für PR-Gags.
     
    Die wilden 70er gefällt das.
  49. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,259
    Zustimmungen:
    3,712
    Alternativ wäre ein Erreichen des Pokalfinales. Dann wäre das mit der Überschuldung in einem Jahr erledigt, egal ob wir gewinnen oder verlieren.
     
    Die wilden 70er gefällt das.
  50. Der Stig

    Der Stig Landesliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    4,205
    Bei Pokaleinnahmen greifen wieder die Besserungsscheine und um die komplett abzubezahlen, wären eher zwei Pokalfinale nötig...traurig aber wahr.

    Das einzige was ganz viele Probleme nachhaltig lösen würde, wäre ein Aufstieg. Aufsteigen und dann zwei, drei Jahre oben festkrallen...das wärs.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden