WM 2018 in Russland

Dieses Thema im Forum "WM 2018" wurde erstellt von MS-Exilzebra, 1 Dezember 2017.

  1. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,092
    Zustimmungen:
    15,848
    Ort:
    Rheinhausen
    Boah was haben die Engländer ein Glück, heute gegen Kolumbien (eigentlich ein 8.tel Finale) schon ein gefühltes Halbfinale.
    Denn im oberen Turnier-Ast stehen Frankreich, Brasilien, Uruguay und Belgien und die Engländer hätten dann bis zum Finale höchstens mit den Russen,Schweiz, Kroatien oder Schweden zu tun.
     
  2. Glehner

    Glehner Kreisliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Hürth
    Und das Schhlimmste: da hätten wir anstelle von Schweden stehen können. Es ist zum heulen
     
    Spechti gefällt das.
  3. Rabauke02

    Rabauke02 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1,340
    Ja aber nur mit seinen Rollen nach dem Foul.
    Ja nen guter Spieler aber nen noch besserer Schauspieler.
    Genauso wie die 100 unnötigen übersteigen da wundert der sich das der geflext wird
    Der Vogel geht mir sowat von auffn Sack würd den direkt in der 1.Min so tackern der hätte die anderen 89min kein Lust mehr in meinem Radius zu kommen.
     
    Don Zebro und alex22du gefällt das.
  4. ZebraA

    ZebraA Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2013
    Beiträge:
    1,832
    Zustimmungen:
    5,784
    Ort:
    Duisburg
    Onkel Maus, Pyknika und Anne Wedau gefällt das.
  5. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    2,119
    Zustimmungen:
    4,212
    Ort:
    Moers
    Ich will gar nicht aussprechen was ich Neymar wünsche....:mad:
    Er hätte lieber Schauspieler werden sollen!

    Japan tat mir gestern irgendwie richtig leid :frown: Ein perfekt ausgespielter Konter hat sämtliche Träume im Land der aufgehenden Sonne zerstört. Aber ich denke in der Verlängerung wären sie dann fällig gewesen so platt wie die waren.
     
  6. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    4,318
    Den Brasilianern ist dieses Mal jedes ekelhafte Mittel Recht. Da geht es um die Ehre einer ganzen Nation, die sich über den Fussball definiert. Das 1-7 gegen Deutschland war eine Abschlachtung auf der allergrößten Sportbühne, und das auch noch im eigenen Land. Die werden nichts anderes als den 6. Titel akzeptieren. Und ich würde mich diebisch freuen, wenn diese unsympathische Kolonne mit Anführer Neymar es nicht schafft. Brasiliens Triumph absoluter Worst Case für mich. Lieber noch England, und das mag wirklich was heißen.
     
  7. pipo asp

    pipo asp Landesliga

    Registriert seit:
    5 Mai 2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    2,944
    Ort:
    Südliche Vorstadt
    Habe bis jetzt den sympathischen Auftritt der Engländer gefeiert, bis ich heute ein Video aus einem Pub gesehen habe, in dem unser Ausscheiden so bejubelt wurde wie der WM-Titel bei uns 2014. Daher drücke ich heute den Fußballverrückten Kolumbianern die Daumen und hoffe das James fit ist.

    Ich denke die Brasilianer werden an den physisch starken Belgiern ganz schön zu knabbern haben, Belgiens Defensive muss aber mal mindestens drei Gänge hochschalten wenn es für das Halbfinale reichen soll. Als Verteidiger könnte ich wohl auch kaum wiederstehen und würde natürlich mit der größten Freude in jedes Tackling gegen Neymar gehen :hrr:
     
  8. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3,885
    Ort:
    Dinslaken
    Was hat denn die englische Mannschaft mit einem Pub zu tun? :nunja:
    Ich bin auch kein Fan der Engländer, allerdings haben die eine homogäne, mental starke Mannschaft. Dazu trumpft deren Führungsspieler ausschließlich mit überragenden Leistung auf, und ist nicht so ein Schausteller wie Neymar.
    Ich kann jetzt nicht behaupten, dass ich es den Engländern nicht gönnen würde, da könnte man schon von "verdient" sprechen.
    Und zum Thema Brasilien kann ich @Conex nur zustimmen, ich hoffe inständig dass die den Pott nicht holen. Mir persönlich unerklärlich wie man die als Außenstehnder supporten kann, abgesehen von irgendwelchen nostalgischen Gründen.
     
    Onkel Maus und Marcus gefällt das.
  9. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,231
    Zustimmungen:
    28,329
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Zum Thema England

    Auf dem Papier hat die Mannschaft von Gareth Southgate in der WM-Quali nur vier Punkte abgegeben, jedoch waren die Leistungen in den Qualifikationsspielen oft nicht überzeugend. Das mag daran liegen, dass die Mannschaft seit dem Debakel bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich, wo die Three Lions im Achtelfinale mit 1:2 gegen Island verloren haben, einen Kaderumbruch vollzogen hat und einigen jungen Spielern die Chance, gibt sich auf internationalem Parkett zu profilieren.

    Dabei wird es für den Weltmeister von 1966 vor allem auf Harry Kane und die restlichen Offensivkräfte ankommen. England kann auch durchaus als WM Geheimfavorit gehalten werden, wenn der Starstürmer weiterhin so erfolgreich netzt und es Trainer Gareth Southgate schafft, die spielerischen Probleme im Mittelfeld zu beheben.

    https://www.fussball-wm.pro/wm-2018/mannschaften-teams/england-kader/

    In England wurde salopp auasgedrückt etwas aufgeräumt nach der EM 2016. Man hat aus Fehlern gelernt und wie es aussieht, erfolgreich die Änderungen auch verarbeitet !
     
    Vorstopper, Zebra1973 und WickedWitch gefällt das.
  10. gnadenteufel02

    gnadenteufel02 3. Liga

    Registriert seit:
    11 März 2010
    Beiträge:
    1,826
    Zustimmungen:
    10,285
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Schweden verdient im Viertelfinale, ganz starke Defensivleistung und auch vorne gefährlicher als die Schweiz. Deren Ideenlosigkeit beeindruckend, immer nur Flanken von Shaqiri (rechts) oder Rodriguez (links). Gegen die schwedischen Bäume da hinten kein gutes Mittel.
    Bin gespannt, was Schweden noch reißen kann. :jokes66:
     
  11. Kanada

    Kanada Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1,065
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    Kleiner Blick in die Zukunft. Schweden wird Weltmeister und wir waren die einzigen die gegen die gewonnen haben. :hrr:

    Da wird sich der nächste Gegner auch was einfallen lassen müssen um denen einen einzuschenken.
     
  12. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Wäre ja immerhin ein kleiner Trost. :D
     
  13. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,218
    Zustimmungen:
    67,495
    Ort:
    47059
    Neuer Hashtag, made by Oli Bierhoff

    #weltmeisterbesieger
     
  14. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,468
    Zustimmungen:
    3,649
    Preisfrage in die Protalrunde. : Was ist noch schlimmer als ein WM Achtelfinale im Tv von Steffen Simon kommentiert zu sehen bzw hören ? Na, wer kommt drauf ?,
     
  15. alex22du

    alex22du Landesliga

    Registriert seit:
    6 Juni 2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    1,148
    Ein WM Achtelfinale kommentiert von Bela Rethy

    :D:D
     
  16. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,468
    Zustimmungen:
    3,649
    Ein Achtelfinale plus Verlängerung und Elfmeterschießen ! Das ist die Höchststrafe ! ! ! 120 Minuten plus X Steffen Simon.
     
  17. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,232
    Zustimmungen:
    10,864
    Ort:
    Duisburg
    Es gibt Schlimmeres, als S. Simon.

    Glückwunsch an das englische Team.

    Kane wird der Torschützenkönig der WM, da bin ich mir sicher.
     
    Gelöschte Mitglieder gefällt das.
  18. rockingbert

    rockingbert Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2008
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1,948
    Ort:
    Essen/Oberhausen
    Ich bin nur froh, dass wir nicht gegen England im Elfmeterschießen ausgeschieden sind.
     
    Hacke gefällt das.
  19. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,496
    Zustimmungen:
    38,933
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Dieses Turnier wird zu einem nicht enden wollenden Alptraum :jokes4:
     
    Menthi, Red Eagle, The OZA und 3 anderen gefällt das.
  20. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,874
    Zustimmungen:
    15,309
    Steffen Simon heute wieder die Krönung! Alleine die 2 Szenen in „denen Kolumbien froh sein kann das kein Elfer gepfiffen wird“. Selbst nach x Zeitlupen in denen kein Kontakt zu sehen ist, und zumindest bei der 1. Szene eine klare Schwalbe zwingend gelb geben muss, bleibt er stur bei Foul.

    Kolumbien heute aber auch lange Zeit unfassbar harmlos, erst ab der 80 mal mit etwas Torgefahr. dann aber mit 2 starken Szenen und einem Hammer der zur wichtigen Ecke führte. 1. Hälfte der Verlängerung klar an Kolumbien, England völlig geschockt. 2. Hälfte an England. und dann hat Kolumbien das 1/4 Finale auf dem Servierwagen und muss nur noch zugreifen. Warum man dann versuchen muss den Elfer mit 300 km/h exakt in den Winkel zu jagen bleibt wohl ein Geheimnis. schade auf beiden je 1 ganz stark gehaltener Elfer und der letzte ist Eigtl auch fast schon gehalten, aber die Hand kann die Kraft nicht halten. England auch mal im Glück beim Elfer schießen.

    Überzeugt haben mich die Engländer aber wiederholt nicht, weder offensiv noch defensiv (80 min lang zwar ohne Gefahr hinten, aber auch nur weil Kolumbien offensiv unglaublich schlecht war) ich hoffe die lassen sich weiterhin blenden und bin ganz klar für Schweden!

    dazu die schlechteste Schirileistung des Turniers heute. spätestens in Halbzeit 2 war er phasenweise nicht mehr Herr des Spiels. Teilweise ähnliche Fouls 30 sek auseinander nur gegen Kolumbien gepfiffen und mit Gelb quittiert, keine Grenze beim völlig ausufernden Meckern und lamentieren gezogen was zur Folge hatte das es gefühlte 20 Notfälle auf dem Platz hatte welche aber seltsamerweise alle weiterspielen konnten...
     
    sechszudrei, MRBIG, Menthi und 7 anderen gefällt das.
  21. Elfer

    Elfer Landesliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    1,445
    Zustimmungen:
    3,536
    Ort:
    Kevelaer
    Für den User @ Schimanski ist das Spiel der Schweden wohl eine Meisterleistung . ( Nicht böse gemeint , eher das Gegenteil .)
    Für mich als Fussballfreund ist die ganze WM ein Fiasko mit wenigen Ausnahmen .
    Die Schwden ansehen zu müssen , nimmt mir jede Lust auf Fussball . Ich hoffe sie scheiden jetzt endlich aus .
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2018
  22. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,302
    Zustimmungen:
    8,918
    Schon wir Deutsche haben uns über den "destruktiven" Fußball der Schweden beschwert. Für mich ist deren Spielweise gar nicht so destruktiv.

    Man läuft mit den offensiven Spielern die Gegner aktiv an und übt dadurch Druck beim Spielaufbau aus. Defensiv steht man sehr kompakt. Es wird auch nicht nur Langholz gespielt, sondern versucht bei schnellen Tempogegenstößen über die Außen zu kommen. Mit einem Zlatan sah das durchaus schlimmer aus. So hat sich die Spielweise der Schweden ohne ihn schon weiterentwickelt. Das da keine großen Fußballtechniker dabei sind, ist halt so. Forsberg hat als einziger die Qualität den Unterschied zu machen. Der Rest ist weitestgehend Durchschnitt.

    Alle Spieler funktionieren aber als Mannschaft. Es wird gegrätscht, gerannt, im Zweikampf aufgerieben. Das macht sie stark. Mir hat unser Ballschiebe Fußball deutlich mehr Lust am Fußball genommen, als das was die Schweden da spielen.

    Von daher: Vi är Sverige! :tanz:
     
    Andi, MasterAuditor, ZebraA und 4 anderen gefällt das.
  23. Don Zebro

    Don Zebro Regionalliga

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    2,309
    Zustimmungen:
    8,381
    Ort:
    4100 Duisburg 46
    Was ist Kolumbien doch für eine Dreckstruppe, und England einfach unfähig.
    Die Kolumbianer nur peinlich.
    Foulen, Meckern, Foulen, Meckern - viel mehr kam da gestern nicht in den ersten 75 Minuten.
    Mit einem ordentlichen Schiri gehen die Druglords mit höchstens 8 Mann vom Feld.
    Aber der Mann an der Pfeife war so überfordert, dass er mir fast schon leid tat. Autorität war da null vorhanden, er wirkte eher wie geistig leicht zurückgeblieben.
    Aber England auch absolut enttäuschend.
    Wie kann man dieses Spiel noch so fahrlässig aus der Hand geben?
    Ab der 75 Minute nur noch lächerliches Zeitspiel, und damit den Gegner doch noch mal ins Spiel gebracht.
    In den Gesichtern der englischen Milchbubis (früher haben da zumindest mal richtige Männer gespielt) nur noch Angst und Selbstzweifel.
    Warum greift der Trainer da nicht aktiv ein?
    Aber klar, 1:0 ist scheinbar so ein sicheres Ergebniss, da kann man schon mal das Spielen einstellen.
    Vielleicht war der Coach auch einfach zu sehr damit beschäftigt, den edlen Zwirn zu richten.
    Zum Glück haben die Engländer dann aber doch noch Geschichte geschrieben und das Elfmeterschiessen gewonnen.
    Kolumbien im 1/4 Finale wäre das größere Übel gewesen.

    Nun sind noch 2 Südamerikaner und 6 Europäer im Turnier.
    Ich hoffe auf Frankreich, Belgien, Schweden, und Kroatien im 1/2 Finale - Belgien vs. Kroatien im Finale.
    Dazu bricht sich Neymar noch bei einer Schwalbe das Bein und kann sich nun endlich ausgiebig psychiatrisch behandeln lassen.
    Man wird ja noch träumen dürfen...
     
    Samuel11, Vierlindener85 und Kosta gefällt das.
  24. Vize

    Vize Landesliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,070
    Zustimmungen:
    4,765
    Neymar muss man wahrlich nicht mögen.

    Ihm aber deshalb eine schwere Verletzung zu wünschen, geht ja mal gar nicht.
     
  25. BillieJoe

    BillieJoe Kreisliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    84
    Ja, und mit den richtigen Männern haben sie seit 66 keinen Titel mehr geholt. Auch in England wollten vor der WM so einige wieder lieber die alte Garde mitnehmen, die in der Vergangenheit mehr durch ihre Eskapaden auffiel als durch erfolgreichen Fußball. Aber die Ergebnisse geben Southgate doch recht. Dass sie noch nicht so weit sind, und es noch viele Unzulänglichkeiten gibt, sagen sie doch selber, vor zwei Tagen noch Lineker im ZDF. Aber was soll denn die Alternative sein, als eine junge Mannschaft systematisch aufzubauen, angesichts einer Liga, in der die Nachwuchsförderung lange Zeit unter Sonstiges, letzter Punkt lief.
    Und wie systematisch das ist, hat doch das Elfmeterschießen gezeigt, dass Southgate akribisch vorbereitet hat, die richtigen Konsequenzen aus seinem eigenen Fehler gezogen hat und erkannt hat, dass Elfmeterschießen auch und vor allem eine Kopfsache ist.
    Für mich ist das ein Erfolg und mehr kann man zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht verlangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2018
  26. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    3,758
    Zustimmungen:
    13,299
    Ort:
    Auswanderer
    Endlich mal ein richtiges Fußballspiel (Achtung, Ironie). Viel Treterei, Schauspieleinlagen, ungerechte Pfeiferei, jammernde Spieler, schlechter Fußball, immer in Erwartung einer Eskalation und ein spannendes Ende. Der Schiri hätte da seine Karte gar nicht mehr in die Tasche stecken müssen.
    Dass die Engländer dann noch im Elfmeterschießen gewinnen ist die abslute Krönung und zeigt, auf welchem Niveau sich die ganze Veranstaltung bewegt (den Elfer ans Lattenkreuz sehe ich Kolumbien nach, die anderen waren schon stark geschossen und der hätte zum Elfer des Jahres werden können, nur Zentimeter fehlten da)
     
  27. Don Zebro

    Don Zebro Regionalliga

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    2,309
    Zustimmungen:
    8,381
    Ort:
    4100 Duisburg 46
    Mein Gott, man kann auch alles ein wenig zu bierernst nehmen.
    Mit meiner Aussage wollte ich lediglich meine Ablehnung gegenüber Neymar klar machen.
    Für alle Klosterschülerinnen noch mal ganz deutlich:
    Ich wünsche Herrn Neymar alles Gute dieser Welt - und ein langes, verletzungsfeies Leben.
    :streicheln:
     
    The OZA gefällt das.
  28. Mario

    Mario Landesliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,240
    Zustimmungen:
    2,208
    Neymar ist ein Prdukt unserer Fussballzeit: ein herausragender Fussballer, aber ein ebenso grandioser wie unsportlicher Schauspieler.
    Vor 4 Jahren war es Robben, der durch unvergessene Flugeinlagen gegen Mexiko auffiel - damals von Tom Bartels auch noch als Weltklassefussballer bezeichnet, weil er diese Theatralik so schön beherrscht.

    Das wird eine WM der Überraschungen bleiben.
    Ich gehe davon aus, das sich Belgien gegen Neymar & Co durchsetzen wird.
    Auf der anderen Seite sehe ich Kroatien als Favorit an. Für Modric ist es die letzte Chance auf einen internationalen Titel und der ansonsten so torungefährliche Stratege trifft dazu auch noch.
    Der will und wenn die Kroaten Gastgeber Russland aus dem Weg räumen können ist eine Finalteilnahme mehr als realistisch.

    Den Urus traue ich diesmal auch viel zu. Hinten stehen die recht gut und vorne treffen die immer.
    Vielleicht holt da jemand seinen dritten Stern?
    Auf jeden Fall freue ich mich auf Frankreich gegen Uruguay.

    England hat für mich nur geringe Chancen auf den Titel, auch wenn Kane Torschützenkönig wird.
    Ein guter Stürmer und jetzt mal Glück im Elfmeterschießen reichen nicht für den WM-Thron.

    Finale also Kroatien gegen Uruguay - beide mit 3 Siegen in der Vorrunde, würde also passen.
     
  29. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    19,225
    Zustimmungen:
    124,274
    Ich wüsste jetzt nicht, weshalb Brasilien nicht Weltmeister werden sollte.

    Leider!

    Die wollen es am meisten, mit allen Mitteln. Auch den billigsten Taschenspielertricks. Aber das können andere auch. Der Tommi gestern wird von dem Kolumbianer per leichtem Kopfstoß nach hinten am Kinn getroffen und hält sich theatralisch den Nasenbereich...

    Die Briten können noch ins Halbfinale kommen -auch wenn Schweden eine für sie traditionell unangenehme Aufgabe wird. Dort wartet dann Kroatien: Selbst das wäre lösbar. Der leichtere Baum dank der angenommenen Niederlage gegen Belgien.

    In deren Baum duelliert sich der kommende Weltmeister: Brasilien, Frankreich, Uruguay, Belgien. Mit abnehmender Wahrscheinlichkeit...
     
  30. Don Zebro

    Don Zebro Regionalliga

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    2,309
    Zustimmungen:
    8,381
    Ort:
    4100 Duisburg 46
    Genau das befürchte ich auch.
    Kann die Sambatänzer absolut nicht ausstehen, aber die haben echt gute Karten, den sechsten Stern zu holen.
     
  31. Hugues

    Hugues Landesliga

    Registriert seit:
    16 November 2011
    Beiträge:
    1,008
    Zustimmungen:
    1,978
    Ort:
    Diaspora
    Sorry für Klugscheiß, aber den haben sie schon - 2002 La Penta.
     
    ChristianMoosbr und ze1970bra gefällt das.
  32. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    @Don Zebro: Habe mit den Brasilianern eigentlich kein Problem, aber wegen dem Möchtegernschauspieler Neymar gönne ich ihnen nicht den Titel. Den sollen dann lieber die Schweden oder die Belgier holen.
     
    Onkel Maus, Zebra1973 und Don Zebro gefällt das.
  33. Der Stig

    Der Stig Landesliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    4,963
    Brasilien ist aber die letzte Lebensversicherung dass England nicht Weltmeister wird....

    Bitte, bitte nicht England.
     
    ChristianMoosbr und MasterAuditor gefällt das.
  34. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Warum? Ich gönne eher den Engländern den zweiten Stern als den Brasilianern den sechsten Stern. Ist aber natürlich Geschmackssache. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Juli 2018
    Pyknika, Onkel Maus, WickedWitch und 2 anderen gefällt das.
  35. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    5,561
    Zustimmungen:
    22,862
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Das nach meinem Geschmack auf jeden Fall, allerdings noch lieber jeder andere Teilnehmer (außer den Russen vielleicht :nunja:).
     
    ze1970bra gefällt das.
  36. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,808
    Zustimmungen:
    33,385
    Ort:
    Duisburg
    Ich gönne lieber einer Mannschaft ihren ersten Stern! Vielleicht klappt es ja mal!
     
    Anne Wedau, xantener, Pyknika und 8 anderen gefällt das.
  37. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Warum nicht? Die WM hatte ja schon einige Überraschungen parat, da ist auch ein Neuling als Weltmeister denkbar.
     
  38. pipo asp

    pipo asp Landesliga

    Registriert seit:
    5 Mai 2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    2,944
    Ort:
    Südliche Vorstadt
    Kommentar/Zwischenfazit von Arndt Zeigler zur Fußball WM. Sehr lesenswert!

    Entnommen aus Facebook, daher weiß ich nicht ob der Link funktioniert: https://www.facebook.com/zeiglerswelt/posts/10156455588532943

    Arnd Zeiglers Gedanken zur WM:

    "Ich habe nun schon mehrfach und gleich zu Beginn der WM kundgetan, dass ich mit dieser Weltmeisterschaft erheblich fremdle. Daran hat sich leider in den Wochen seit dem Eröffnungsspiel nichts geändert. Im Gegenteil. Ich habe mir viele Gedanken gemacht, woran das liegen könnte. Eins vorweg: Es liegt nicht am Abschneiden Deutschlands. Das passt wie der ganze Rest komplett zu einem großen, ganzen Gesamtbild.

    Aber lasst mich bei den wenigen positiven Dingen beginnen. Das geht nämlich schnell. Überdurchschnittlich gut, überrraschend gut, sind bisher die Schiedsrichterleistungen allgemein und auch die Anwendung des "Videobeweises". Das hat man nicht unbedingt so vorhersehen können. Erfreulich ist außerdem das Ausbleiben von schweren Ausschreitungen. Hat man auch nicht unbedingt erwartet.

    Die schlechte Nachricht: Das war es dann auch schon.

    Nun zum Sport. Bislang galt die Fußball-WM 1962 in Chile als Extrembeispiel einer grottenlangweiligen WM voller sportlicher Armut. 1962 sahen die Fußballfans in aller Welt grotesken Mauerfußball, wenig Tore, Tretereien, Schauspielerei im Übermaß und eine brasilianische Elf, die problemlos Weltmeister wurde, ohne wirklich überragen zu müssen.

    Die WM 2018 ist auf dem Weg, das alles zu toppen. Wo soll man anfangen?

    Wir haben 56 Spiele hinter uns. Wieviele davon waren gut? Fünf? Sechs? Wieviele waren schlecht? Dreißig? Vierzig?

    Wieviele der 32 Teams dieser WM wollten wirklich Fußball spielen? Ich komme auf sechs oder sieben. Die restlichen Mannschaften haben weitestgehend versucht, die Spiele irgendwie runterzuspielen, ohne zu Schaden zu kommen.

    Daraus resultierte ein Fußball, den ich in vielen Jahren so schematisch, so eintönig, so vorhersehbar, so seelenlos und blutarm noch nie gesehen habe. Um es deutlich zu sagen: Wäre Fußball immer so wie während der Gruppenspiele dieser WM, wäre ich vermutlich nie Fußballfan geworden. Popmusik ist auch ein schönes Hobby.

    Was haben wir also bisher während dieser WM sportlich sehen können? Innovationen - leider keine. In der Regel bestanden die Spiele aus einer Mannschaft, die sich 85 Minuten im eigenen Strafraum einbetoniert hat und einer anderen Mannschaft, die dagegen kein gutes Rezept fand. Folglich wurde von der besseren der beiden Mannschaften stupide um den Strafraum herumgespielt, mit Laufwegen und Ballstaffetten, die man auch vor dem Spiel hätte verbindlich festlegen können. Beendet wurde dieses Gespiele in aller Regel irgendwann entnevt mit einer halbgaren Flanke aus dem Halbfeld, Nähe Strafraumeck. Dass Spieler bis zur Grundlinie durchkommen um von dort aus für Gefahr zu sorgen, wurde scheinbar unbemerkt abgeschafft.

    Bei bisher jeder WM konnte man nach der Vorrunde eine grandiose Zusammenfassung der schönsten Szenen und Tore zusammenstellen. Wieviele tolle Tore haben wir bisher gesehen? Ich komme auf fünf oder sechs. Eine DVD mit den tollsten Toren der WM 2018 hätte bislang eine Länge von zwei Minuten. Gab es tolle Distanzschüsse, großartige Spielzüge, atemberaubende Einzelleistungen? Ja, gab es. Alles zusammengenommen fallen mir da ca. vier Szenen ein. Den Rest habe ich wohl verdrängt.

    Leider klappt das mit dem Verdrängen bei anderen Phänomenen nicht ganz so gut. Die WM 2018 ist ein Festival der Theatralik und Schauspieleinlagen. Es scheint quer durch alle Teams ein Konsens zu sein, sich bei jeder Kleinstberührung irgendwo am Körper, egal wo, generell am Boden zu wälzen und schreiend die Augen zu halten. Godfather dieser Bewegung ist selbstverständlich Neymar. Ein begnadeter Fußballer, der seine Karriere in einigen Jahren als steinreicher Mann mit vielen gewonnenen Titeln beenden wird, aber nicht als große Spielerpersönlichkeit, an die man sich noch in Generationen erinnern wird. Er wird kein neuer Pelé. Er wird ein neuer Robinho. Wenn er Glück hat und gesund bleibt, was ja momentan oft nicht so scheint.

    Der eingangs gelobte Videobeweis birgt leider auch eine große Schattenseite dieser WM. Jenseits der VARs, die einen fast durchweg tollen Job machen (im Gegensatz zur Bundesliga greifen sie lieber einmal zu selten ein als zweimal zu oft - das ist scheinbar das ganze Geheimnis!) ist das Fordern des Videobeweises eine der ganz großen Modeerscheinungen dieser WM. Leider. Neuerdings wird zunächst der Schiedsrichter angebrüllt und danach ein Videobeweis gefordert. Viele Stürmer versuchen beim Eindringen in den Strafraum offenbar nicht mehr, in Tornähe oder gar zum Abschluss, sondern plausibel zu Fall zu kommen, um anschließend Sekundenbruchteile später mit den Händen schreiend ein Viereck in die Luft zu malen. Wäre ich Herr FIFA, dann hätte ich nach den ersten WM-Spielen verkündet, dass jedes Fordern eines Videobeweises zwingend mit Gelb geahndet wird. Analog dazu fällt mir auf, dass ich mir in der Bundesliga seit vielen Jahren wünsche, das Fordern von Verwarnungen für den Gegner zwingend mit Gelb zu bestrafen. Das macht man zwei Spieltage lang, und dann ist das Thema durch. Aber das nur am Rande.

    Wir haben noch acht WM-Spiele vor uns. Im Wettbewerb sind noch: Frankreich, Uruguay, Brasilien, Belgien, Schweden, England, Russland und Kroatien. Eine dieser Mannschaften wird sich am Ende Fußballweltmeister nennen dürfen. Hm. Frankreich hat viel Gutes gezeigt, Belgien und England auch. Brasilien eigentlich auch, aber die gehen mir irgendwie auf den Sack, wenn ihr mir diese etwas unjournalistische Wertung verzeihen mögt. Ich wünsche mir, dass die letzten acht Spiele der WM 2018 wenigstens minimal etwas geradebiegen können. Ich würde mich freuen, wenn Frankreich am Ende ein verdienter Weltmeister werden sollte, wenn doch noch etwas Glanz von Brasilien ausgeht oder wenn Belgien oder England noch für ein paar Highlights sorgen.

    Ich würde mich aber auch nicht wundern, wenn es anders läuft: Dass wir uns in ein paar Jahren an diese WM 2018 zurückerinnern mit dem großen Bedauern, nicht etwas öfter einfach nur faul in der Sonne gelegen zu haben, statt uns solche Spiele anzuschauen."
     
    BoBaBo, Anne Wedau, igw459 und 8 anderen gefällt das.
  39. Der Stig

    Der Stig Landesliga

    Registriert seit:
    7 April 2009
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    4,963
    Weil ich beruflich öfter auf der Insel bin und die wegen der Premier League schon glauben, sie seien der Nabel der Fussballwelt.

    Wenn die jetzt noch Weltmeister werden, drehen sie völlig ab...
     
  40. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Mag ja sein, dass die Engländer abdrehen. Aber einer unfairen und theatralischen Type wie Neymar gönne ich den WM-Pokal auch nicht. ;)
     
    BoBaBo, Onkel Maus, Sebastian und 2 anderen gefällt das.
  41. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Hätte mir vor dem Spiel gestern Abend gedacht, wäre geil wenn die Columbianer das packen. Aber irgendwie neigen alle südamerikanischen Mannschaften zu extremer Theatralik und endlosen Diskussionen mit dem Schiedsrichter. Das hat mich so aufgeregt, das ich am Ende froh war, das die Tommis es gemacht haben.
     
  42. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,479
    Zustimmungen:
    13,951
    Man muss neidlos anerkennen, dass Brasilien in diesem Turnier das hat, was uns fehlte: ne Fussballmannschaft! Wie absolut gekonnt diese Ansammlung von Weltstars sich bisher zusammenrauft, macht an sich, viel mehr als der Trickreichtum und die unglaubliche Schnelligkeit mit dem eng geführten Ball, den Mehrwert aus. Sie sind die einzigen, die das so geschlossen, und dabei wie selbstverständlich, abgeliefert haben. Nach der Bude sofort verlangsamen, alles absichern, erstmal gucken, wie der Gegner reagiert, und sich dann flexibel darauf einstellen. Und dabei verhält sich die ganze Truppe, und solange der Ball im Spiel ist meistens sogar Spacko Neymar, absolut organisch, wie aus einem Guss.

    Das ist eine essentielle Weiterentwicklung, wenn man 2014 zum Massstab nimmt, wo sie genau so chaotisch durchs Turnier schleuderten, wie wir und andere dieses Mal. Echte Weiterentwicklung sehe ich auch bei den Engländern. Junge Leute, angeführt vom abgeklärten Mann ohne Nerven Kane, und von Southgate gut moderiert. Obwohl sich im Spiel gegen Klumbumbien erstmals die wahrscheinlichen Grenzen der Konzeption aufzeigten, werden die später zufrieden nach Hause fahren können. Das Viertelfinale haben ehrlich gesagt nicht gewonnen, sondern der Gegner verloren. Trotz der wirklich sehr bemerkenswerten Dominanz im Elferschiessen. Selten ein paar Fussballer gesehen, die sich noch mehr im Weg rumstanden, als diese komplett hysterischen Klumbumbianer (sorry für die Verballhornung, aber hier ist das nur eine Flucht in den Zynismus, weil ich so komplett fassungslos bin).

    Edit: man weiss schliesslich nicht, was diese Jungs wirklich im Kopf haben, wenn sie dort raus müssen und Fussball spielen. Diese Sache mit den Morddrohungen ist vielleicht ernster zu nehmen, als man denkt, letztendlich wurde dort ja schon jemand wegen einem einfachen Fehler in einem Fussballspiel ums Leben gebracht. Wer weiss, ob das bei denen nicht mitschwingt, wenn sie so absurde Fouls begehen wie das gegen Kane, was zum Elfer führte...?!... https://www.welt.de/sport/fussball/...h-diesem-Eigentor-wurde-Escobar-ermordet.html
     
  43. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,291
    Zustimmungen:
    17,532
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Sehe ich auch so, denn extreme Theatralik und Diskussionen bis zum Exzess brauche ich beim Fußball auch nicht . Obendrein muss so ein Verhalten auch häufiger und strenger sanktioniert werden!
     
    Vorstopper gefällt das.
  44. Vize

    Vize Landesliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,070
    Zustimmungen:
    4,765
    Ich habe so eine Motzki-Mannschaft auch schon lange nicht mehr gesehen.

    [​IMG]

    Mit Mina haben sie allerdings eine absolute Maschine (hinten wie vorne).
    Und der war in Barcelona bisher meistens gar nicht im Kader.

    [​IMG]
     
    ChristianMoosbr gefällt das.
  45. timmi352

    timmi352 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    1,468
    Zustimmungen:
    3,649
    Die Bild meldet das Schiri Brych nach Hause geschickt wird und nicht mehr pfeifen wird. Aber die Pfeife Geiger von gestern abend darf bleiben. Kann mir das einer erklären ? ? ?
     
  46. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,324
    Zustimmungen:
    3,918
    Und immerhin ist der englische Nachwuchs schon mal mindestens 2 Runden weiter, als unsere überwiegend lustlose und satte Altherrentruppe.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
  47. Vize

    Vize Landesliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,070
    Zustimmungen:
    4,765
    Wieso Glück?

    Der Trend spricht klar für die Three Lions.

    2010 - Weltmeister Spanien (Trainer in Barcelona - Pep Guardiola)
    2014 - Weltmeister Deutschland (Trainer in München - Pep Guardiola)
    2018 - Weltmeister England (Trainer in Manchester - Pep Guardiola) ;)
     
  48. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    4,318
  49. Ohne Wertung meinerseites, nur um zu sehen wie weit es schon gekommen ist:
    https://rp-online.de/sport/fussball...-falscher-getraenke-auf-dem-feld_aid-23829801
     
  50. Menthi

    Menthi Regionalliga

    Registriert seit:
    20 April 2005
    Beiträge:
    3,807
    Zustimmungen:
    7,340
    Ort:
    Ruhrpott
    Daran sieht man wie pervers das Ganze mittlerweile geworden ist, da wird sogar gegen einen Torhüter geätzt der ein Shirt mit dem Foto seines verstorbenen Freundes unter dem Trikot trägt.
    Der Artikel bietet perfekte Beispiele dafür wohin die Reise -auch mit der Bundesliga- langfristig geht.
     
    igw459 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden