ZAC - Kooperation der Stadt Duisburg mit der Gemeinde Lutindi

Dieses Thema im Forum "ZAC" wurde erstellt von Deepsky, 8 Oktober 2020.

  1. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Vor einigen Wochen hatte mich der User @Okapi mit seinem beruflichen Hintergrund in einer städtischen Verwaltung (Svend, berichtige mich, wenn ich etwas falsch wiedergebe) den Tipp gegeben, dass wir als ZAC mal die Möglichkeit einer Städtepartnerschaft oder einer ähnlichen Verbindung zwischen der Stadt Duisburg und der Gemeinde Lutindi ausloten sollten.

    Habe mich sofort daran gemacht, der Stadt und hier dem Oberbürgermeister einen längeren Brief zu schreiben, ganz ehrlich, ohne große Erwartung. Vorab hatte ich die Gemeindevorstände der Dorfgemeinschaft Lutindi mit seinen fünf Einzeldörfern angefragt, wie man dazu stehen würde. Die waren natürlich hellauf begeistert und haben sogleich eine Versammlung abgehalten, um ein Papier vorzubereiten, dass wir der Stadt Duisburg mit allen Unterschriften vorlegen könnten, sofern es dort eine Ansatz gibt.

    Nach einigen Wochen ist das für auswärtige Angelegenheiten zuständige Dezernat tatsächlich auf mich zugekommen. Es gab ein längeres Telefonat, indem mir erklärt wurde, dass aufgrund der aktuellen Haushaltssituation derzeit überhaupt keine Städtepartnerschaften ins Auge gefasst werden könnten, aber, man möchte mit uns darüber sprechen, wie eine zielgerichtete Zusammenarbeit aussehen könnte.

    So haben wir für den 03.11.2020 im zuständigen Dezernat der Stadt Duisburg im Rathaus einen Gesprächstermin abgestimmt, in dem weitere Details erörtert werden sollen. Eine tolle Geste unserer Stadt und der zuständigen Dezernentin.

    Im der Zwischenzeit haben die Dorfleiter in Lutindi die Überlegung angestellt, dass Lutindi nun mal keine Stadt sei und eine Städtepartnerschaft an diesem Umstand vielleicht scheitern könne. Clevere Bürschchen sind das ja. Haben sofort einen Termin in der nächstgrößeren Stadt Korogwe mit dem dortigen Mayor (Oberbürgermeister) vereinbart, in dessen Ergebnis die Stadt Korogwe sich als Städtepartner zur Verfügung stellen würde, um die daraus erwachsenen Vorteile Lutindi zukommen zu lassen. Es gibt auch ein Grußwort des Mayors von Korogwe an unseren OB. Nette Geschichte am Rande, aber warten wir mal das Gespräch im Rathaus im November ab.

    Hier noch ein Bild von der Versammlung der Dorfleiter aus den fünf Gemeinden und unseren C.B.R.O.-Vorständen. Und ja, Danke Svend :knuddel:

    007.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 Oktober 2020
    Hugo62, Simon M., Toppaz und 40 anderen gefällt das.
  2. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1,284
    Top! Und was jetzt nicht klappt kann ja nach Corona noch werden.
     
    Baldwien und Deepsky gefällt das.
  3. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    6,273
    Zustimmungen:
    29,283
    Ort:
    bei Stuttgart
    Öhämm.......nun ja........... :redface::redface::redface:

    Hoffentlich klappt es :dafuer:
     
    Deepsky gefällt das.
  4. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Werde nach dem Treffen mit der Leiterin und anderen Mitarbeitern des Dezernats hier mal kurz über das Ergebnis berichten.
     
    Menthi, Dirty Harry, PSAUSDIN und 3 anderen gefällt das.
  5. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Heute fand das Gespräch im Dezernat für internationale Zusammenarbeit im Rathaus der Stadt Duisburg auf Einladung der Stadt Duisburg statt. Das Ergebnis dieses Treffens hat unsere Erwartungen übererfüllt. Die Stadt wird das Projekt der Fans des MSV Duisburg, dass man dort als "herausragend" bezeichnete, in allen Belangen und mit allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unterstützen. So werden uns verschiedenste Kanäle geöffnet, die unsere Projektarbeit deutliche nach vorne bringen werden.

    Wichtige Kontakte in Industrie und Behörden werden von der Stadt Duisburg vermittelt. Wichtige Türen zu tansanischen Behörden, der deutschen und tansanischen Botschaft mit ihren eigenen Fördermöglichkeiten, den Diplomatic Spouses, öffentlichen Stellen und Behörden in Tansania werden mit dem Siegel und dem Briefpapier der Stadt Duisburg für uns leichter zu öffnen sein. Ein einmaliges Angebot.

    Die Stadt wird kurzfristig unser Projekt als humanitäres Aushängeschild für Duisburg auf der eigenen Homepage verlinken. Es wird uns Zugang verschafft zum Programm für Finanzierungsmechanismen "Nachbarschaft, Entwicklungszusammenarbeit und internationale Zusammenarbeit (NDICI)", das als neues Programm der EU über den Deutschen Städtetag für den Zeitraum 2021-2027 aufgelegt wird.

    Hinzu kommen einige weitere Direkthilfen und unterstützende Maßnahmen aus dem Erfahrungs- und Kontaktkatalog des Dezernats. Bin begeistert, mit welchem Engagement die dort zuständigen und verantwortlichen Dezernentinnen sich der Angelegenheit angenommen haben und wie intensiv man sich Gedanken gemacht hat, uns weiterzuhelfen. Es wurde vereinbart, weiter in engem Kontakt zu bleiben. Die ersten Unterlagen erhalten wir bereits in den kommenden Tagen. Chapeau Stadt Duisburg!
     
    Kersch, Simon M., footlocker und 40 anderen gefällt das.
  6. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1,284
    Und wie geht's weiter mit dem Titel der Partnerstadt? :)
     
  7. Okapi

    Okapi 3. Liga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    6,273
    Zustimmungen:
    29,283
    Ort:
    bei Stuttgart
    Das freut mich aber ungemein :hu:

    Schön, dass ich wenigstens als :klugscheiss:-er etwas beitragen konnte, wenn es leider mit Daimler und Co nicht geklappt hat :D

    Grüße an die Kolleginnen und Kollegen von der Stadtverwaltung :knuddel:
     
    Trueblue, Matze und Deepsky gefällt das.
  8. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,405
    Zustimmungen:
    13,609
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Nichts bekommt Duisburg auf die Reihe!!!1!!11!!!!:cool:
     
    vva1977, Deepsky und eff-bee gefällt das.
  9. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Das Thema "Städtepartnerschaften" hat die Stadt Duisburg derzeit, wie ich schon im Eingangsposting geschrieben hatte, aufgrund der angespannten Haushaltslage vollkommen auf Eis gelegt. Aber um ganz ehrlich zu sein wäre eine Städtepartnerschaft im Verhältnis zu dem, was uns an praktischer und projektorientierter Hilfestellung geboten wird, um ein vielfaches weniger Wert.

    Wenn wir die Wahl zwischen "Prestigeprojekt (Städtepartnerschaft)" und "praktischer Hilfe" bei der Stadt gehabt hätten, hätten wir uns gegen das Prestige einer Städtepartnerschaft entschieden. Im Fokus unserer Arbeit steht immer und ausschließlich der praktische Wert für unsere Projektziele.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 November 2020
  10. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Ja, und wir sind Dir für dieses ausgeflossene Hirnschmalz in der Tat sehr dankbar, denn über Deinen Anstoß werden wir für unser Tun wertvolle Unterstützung erfahren. Dabei habe ich viele Dinge noch gar nicht benannt, die aber in der Pipeline sind und auch bei uns intern als ganz neue Gesichtspunkte diskutiert werden müssen. Da sieht man mal wieder, was Schwarmintelligenz (oh mein Gott, das sage ich einem Schwob :panik:) alles bewirken kann.
     
    Flomon_2 gefällt das.
  11. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Am 04.02.2021 haben wir im Rathaus der Stadt Duisburg ein Folgemeeting mit den leitenden Mitarbeiterinnen der Abteilung "Repräsentation und Internationale Beziehungen ", um die weiteren Schritte in der Zusammenarbeit zwischen dem ZAC e.V. und der Stadt Duisburg zu erörtern.

    Im Rahmen dieses Dialoges wird es auch eine Videokonferenz mit "Engagement Global, Bonn" geben, initiiert von der Stadt Duisburg, um alle fördertechnischen Möglichkeiten für unser Projekt auszuloten. Engagement Global unterstützt Projekte wie das unsrige als Serviceorganisation für die internationale Entwicklungsarbeit. Unter deren Dach sind verschiedene Förderprogramme abrufbar, sofern der gemeinnützige Partner (in dem Fall der ZAC e.V.) die Fördervoraussetzungen erfüllt, was bei uns gegeben ist. Bisher haben wir alle Projekte rein aus Eigenmitteln (Spenden/Aktionen) ohne öffentliche Förderung gestemmt.

    Ein weiterer Schwerpunkt dieses mehrstündigen Treffens ist die Diskussion mit dem Vorstand des Deutschen Blindenhilfswerkes (DBHW) über die Einrichtung einer Augenstation (Eye clinic) im Lutindi Mental Hospital über den ZAC e.V. Das DBHW hat Interesse signalisiert , hier mit uns gemeinsam und dem LMH die Möglichkeit einer überregional agierenden Augenstation/Augenklinik auszuloten (Region Tanga).

    Schätzungen zufolge sind rund 1,6 Millionen Tansanier blind und Augenkrankheiten gehören zu den 10 häufigsten Krankheitsursachen des Landes. Es gibt in Tansania eine dramatische Mangelversorgung, auch wenn am Kilimandscharo bereits in den Endsiebzigern eine erste Augenklinik eingerichtet wurde.

    Für uns stellen sich Fragen wie die Finanzierung des notwendigen medizinischen Ausrüstung, der Ausbildung der Ärzte und Krankenschwestern des LMH sowie die Frage, ob das LMH dafür genügend Platz zur Verfügung stellen kann oder ob wir über einen Ausbau des LMH diskutieren müssen.

    Auch ist die Frage zu diskutieren, ob diese Leistung für die arme Bevölkerung kostenfrei gestellt werden kann. Wir sind sehr gespannt auf diesen Termin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2021 um 14:14 Uhr
  12. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,641
    Zustimmungen:
    16,883
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Da ihr schon mit dem dem DBHW redet, wollt ihr nicht auch die Christoffel Blindenmission (CBM) bei mir um die Ecke ansprechen? Die haben u.a. 2019 ca. 750 000 Augenoperationen in Entwicklungsländer finanziert.
     
    eff-bee gefällt das.
  13. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    7,580
    Zustimmungen:
    62,148
    Ort:
    Mediolanum (Germania inferior)
    Nein, erst mal nicht Oli, weil die Vorstandsvorsitzende des DBHW gleichzeitig auch Verantwortliche der Stadt Duisburg für internationale Beziehungen ist. Das liegt dann für uns näher. Die CBM hat übrigens auch die einzige Augenklinik in Tansania in der Nähe des Kilimandscharo gebaut (was ich oben bereits erwähnt hatte).
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden