ZAC - Lutindi Cultivation Cooperative

Dieses Thema im Forum "ZAC" wurde erstellt von Deepsky, 18 Februar 2019.

  1. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Auf Wunsch haben wir für dieses Projekt einen eigenen Bereich eingerichtet, da es bei ZAC-Aktuell derzeit zu viele Themen gleichzeitig gibt und da einiges durcheinander läuft.

    Wir sammeln für das Projekt "Gründung einer Agrargenossenschaft" zugunsten alleinerziehender Mütter in Lutindi, denen wir auf unserem Grundstück eine Landparzelle zum Eigenbewirtschaften zur Verfügung stellen möchten.
    Hierzu stellt der ZAC das Saatgut und die notwendigen Gerätschaften. Die Plankosten liegen bei rund 3.000 Euro.

    Ziel ist es, dass die alleinerziehenden Mütter, die ansonsten nicht für den Lebensunterhalt der Familie sorgen können, damit in die Lage versetzt werden, für sich selber Nahrungsmittel anzubauen und Ernteüberschüsse auf dem Markt zu verkaufen. Diese Überschüsse sollen dazu dienen, dass die Frauen sich selbständig machen können, indem sie z.B. damit eine Nähmaschine anschaffen. Auch hier wieder "Hilfe zur Selbsthilfe" als oberstes Leitprinzip.

    Unterstützt werden wir fachlich und beratend von unserem geschätzten User Oski und seinem Netzwerk in Hinblick auf sinnvolle Saatgüter, Anbaumethoden, Fruchtfolgen, Bodenoptimierung. Und das alles im Rahmen eines ökologisch sinnvollen, rein biologischen Anbaus für eine gesunde Ernährung und mit pädagogischem Mehrwert für die Region.

    Aktuell Portalliste

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....25.-€ ....Kleinvieh :-) gerade überwiesen

    Gesamt bisher 875,-- Euro
     
    yogi und Trueblue gefällt das.
  2. PSAUSDIN

    PSAUSDIN Bezirksliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    960
    Ort:
    Dinslaken
    Damit dieses Projekt nicht in Vergessenheit gerät.....

    Damit auch diese Aktion nicht untergeht und langsam mal die ersten 1000 € zusammenkommen, hole ich das nochmal hoch und packe noch die fehlenden 125 € drauf

    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....25.-€ ....Kleinvieh :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen


    Gesamt bisher 1000,-- Euro
     
    yogi, since, Deepsky und einer weiteren Person gefällt das.
  3. eff-bee

    eff-bee Bezirksliga

    Registriert seit:
    7 November 2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Mündelheim
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen

    Gesamt bisher 1025,-- Euro
     
    yogi, since, Trueblue und 2 anderen gefällt das.
  4. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Wir wollen euch informiert halten, wie es mit dem "Lutindi Cultivation Project" weitergeht. An erster Stelle stand für uns die Frage, woher wir abseits von Google das Know How hernehmen, um für das Anpflanzen die richtigen Schritte einzuleiten. Dabei ging es uns um die fachliche Beratung für den Anbau zu den Fragen: "was setzt man an", "wie sollte die Fruchtfolge beschaffen sein", "welche Anpflanzungen können oder sollten am besten kombiniert werden". Aber auch Fragen wie "was ist wo verfügbar"?

    Fachlich berät uns unser User Oski, der sich in der Welt der Pflanzen aufgrund seines beruflichen Hintergrundes bestens auskennt. Seine Fragestellungen und Anregungen sind wertvolle Hilfestellungen für uns Laien. Parallel haben wir uns auch umgehört, wo in nahen Umfeld Kooperationspartner sein könnten, die uns mit der Gestellung von gutem Pflanzmaterial und Saatgut zur Seite stehen könnten.

    In Lushoto, einer Stadt in den westlichen Usambara-Bergen, ähnlich groß wie Duisburg, sind wir fündig geworden. Lushoto wurde übrigens 1898 während der Kolonialzeit von Deutschen als "Wilhelmstal" gegründet. Hier ist die "Friends of Usambara Society" (FOUS) ansässig, die sich zur Aufgabe gemacht hat, einen ökologisch verträglichen, sanften Tourismus in der Usambara-Region zu organisieren und die aus dem erwirtschafteten Geld bestimmte Anteile zur Renaturierung der regionalen Wälder in den Usambara-Bergen einsetzt. Passen damit in unsere Philosophie. Überdies bietet man dort Setzlinge verschiedenster Art an. Vorgestern hat Ombeni dort einen Besuch abgestattet, der mit der Empfehlung einer Kooperation endete. Hier einige Bilder - im obersten Bild Ombeni (links) neben FOUS CEO Yassin Madiwa.

    F1.JPG F2.JPG F3.JPG F4.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 März 2019
    yogi, Stefe75, Mike Oldmann und 17 anderen gefällt das.
  5. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Kleine Zwischeninfo für euch: heute haben wir den bisher gesammelten Geldbetrag für die "Lutindi Cultivation Cooperative" auf das tansanische Konto der C.B.R.O. überwiesen. Im Moment kann nur "trocken" geplant werden, da die große Regenzeit eingesetzt hat und diese bis Ende Mai geht (an dem Wortspiel habe ich zwei Tage gebastelt :D). Erst danach ist es wieder möglich, anzupflanzen.

    Geplant werden jetzt die Anzahl und Größen der Parzellen und es wird kommende Woche ein Meeting mit den Dorfältesten und dem District Manager (das ist eine Art Landrat) geben, um die Zuordnung "wer bekommt welche Parzelle" zu organisieren, Saatgut und Saatmenge zu bestimmen und nach den benötigten Ackergeräten Ausschau zu halten. Es wäre natürlich ein Traum, einen und funktionstüchtigen, gebrauchten Traktor einzusetzen, aber das würde alle Möglichkeiten sprengen, die wir für dieses Nebenprojekt im Rahmen der strukturellen Verbesserung der Dorfgemeinschaft angedacht haben. Insofern schauen wir ausschließlich nach Gerätschaften, die von Hand bedient werden können.
     
    yogi, Trueblue und PSAUSDIN gefällt das.
  6. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überweisen wurden.

    Gesamt bisher 1.525,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    yogi, MyKee, since und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Wuppertal-Cronenberg spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden

    Gesamt bisher 2.025,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    yogi, since und Flomon_2 gefällt das.
  8. Schumi

    Schumi 3. Liga

    Registriert seit:
    9 November 2008
    Beiträge:
    5,700
    Zustimmungen:
    22,875
    Ort:
    Velbert
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Wuppertal-Cronenberg spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen

    Gesamt bisher 2.075,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    yogi, since, Deepsky und einer weiteren Person gefällt das.
  9. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Jetzt nimmt die Sache aber wieder Fahrt auf und bei mir keimt die Hoffnung das Dingen noch ins Ziel zu bringen.
     
    Deepsky gefällt das.
  10. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Ohne große Worte, weil es einfach Sinn macht.

    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Wuppertal-Cronenberg spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €

    Gesamt bisher 2.225,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    Trueblue und Deepsky gefällt das.
  11. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Danke ihr irren Listen-Päpste :D

    Sieht mittlerweile tatsächlich so aus, als wenn wir das Dingen Dank Eurer Sammeltreue gewuppt bekommen. Trotz "Rücken" :jokes22:
     
    Trueblue gefällt das.
  12. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Ohne große Worte, weil es einfach Sinn macht.

    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Pollschmidt, Wuppertal-Cronenberg, spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €
    16.) Edeka-Markt Pollschmidt, Solingen, spendet 175,00 Euro (zum zweiten, Geld bereits auf dem Konto eingegangen)

    Gesamt bisher 2.400,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    BobbyAxelrod, since und Trueblue gefällt das.
  13. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Update zum Cultivation-Projekt:

    Es hat in den 5 Gemeinden von Lutindi von den jeweiligen Community-Leadern eine gemeinsame Sitzung gegeben, um untereinander abzustimmen, nach welchen Leitgedanken und verbindlichen Regeln das Projekt in die Realität umgesetzt werden kann. Und zwar so, dass sich niemand benachteiligt fühlt, wenn ein Auswahlverfahren je Dorf nach Bedürftigkeit durchgeführt wird. Auch wurden uns Spielregeln zur Genehmigung vorgelegt, die man sich selbst auferlegen möchte, um dem Projekt die größtmögliche Effizienz und auch Akzeptanz in den jeweiligen Gemeinden zu sichern.

    Insgesamt wurden 30 alleinerziehende Frauen aus den Dörfern ausgewählt, die in den Genuss jeweils einer kostenfrei gestellten Parzelle auf unserem Grundstück kommen werden. Wir stellen das Saatgut und auch die notwendigen Geräte, um Obst und/oder Gemüse sowie Mais anbauen zu können. Wir haben uns ausbedungen, dass keine Pestizide oder genmanipulierte Saatgüter zum Einsatz kommen dürfen und eine Düngung des Bodens ausschließlich im notwendigen Umfang durchgeführt wird, damit eine Gewässerverunreinigung ausgeschlossen werden kann. All das wird von den Frauen neben anderen Verpflichtungen auch unterschrieben. Das gesamte Controlling wird bei unserer tansanischen NGO, der C.B.R.O. angesiedelt sein. Also reden wir hier über einen rein biologischen Anbau. Erntereste werden wir dazu nutzen, guten Humus zu gewinnen, der wiederum positiv für die Apfelbaumpflanzung genutzt werden kann.

    Das Projekt startet noch in diesem Monat, auch wenn wir die kalkulierten Kosten noch nicht vollständig mit Spenden gedeckt haben. Aber es macht keinen Sinn, die Pflanzperiode deswegen in die nächste Saison zu verschieben. Wir würden ein komplettes Jahr verlieren. Vorab steht eine gemeinsame Rodungsaktion der Dorfbewohner, die wir nicht den Frauen alleine überlassen wollen, da das wirklich schwere körperliche Arbeit bedeutet.

    Hilfe zur Selbsthilfe in Reinform!
     
    Andi, Schumi, since und 4 anderen gefällt das.
  14. Streifenlily

    Streifenlily Landesliga

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    4,106
    Ort:
    Rheinberg
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Pollschmidt, Wuppertal-Cronenberg, spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €
    16.) Edeka-Markt Pollschmidt, Solingen, spendet 175,00 Euro (zum zweiten, Geld bereits auf dem Konto eingegangen)
    17.) Streifenlily 50 € - soeben überwiesen

    Gesamt bisher 2.450,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
  15. Wunderlich

    Wunderlich Kreisliga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Duisburg
    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Pollschmidt, Wuppertal-Cronenberg, spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €
    16.) Edeka-Markt Pollschmidt, Solingen, spendet 175,00 Euro (zum zweiten, Geld bereits auf dem Konto eingegangen)
    17.) Streifenlily 50 € - soeben überwiesen
    18.) Wunderlich 50 € - soeben überwiesen

    Gesamt bisher 2.500,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    Streifenlily, Deepsky, since und 2 anderen gefällt das.
  16. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Update Lutindi Cultivation Project:

    Für die Bewirtschaftung der von uns zur Verfügung gestellten Parzellen erhalten die Frauen folgende Saatgüter, die in einer internen Besprechung vor Ort so bestimmt wurden:


    Tomaten
    Spinat
    Bamia, Okra - (Gemüse Eibisch)
    Chinakohl
    Amaaranthus, Mchicha - (Amaranth, ein Eiweißlieferant)
    Cabbage (eine Kohlart)
    Hoho ( capsicum) yolo wonder - (Paprikasorte)
    Wassermelonen
    African eggplant(ngogwe) - Äthiopische Eierfrüchte
    Slicer cucumber - Gurken
    Mais
    Karanga (Cash nuts) - Cashew Nüsse
    Alizeth (Sunflower) - Sonnenblumen

    An Gerätschaften und notwendigen Materialien werden im ersten Schritt angeschafft:

    Mehrere Harken, Spaten, Handschaufeln, Pflanzenscheren, Gießkannen, 30 Paar Gummistiefel, Regenfässer, Arbeitshandschuhe, Wasserrohre (ca. 100 Meter), Handwasserpumpe, Erntekörbe, Holz und Kleinmaterialien für den Bau eines großen Komposthaufens, Folientunnel für Tomaten, etc.

    Projektstart: jetzt
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 August 2019
    PSAUSDIN, since, Gerbi und 3 anderen gefällt das.
  17. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Heute war mit den ersten 20 Frauen die Begehung des Farmareals für unser "Lutindi Cultivation Project". Hier werden demnächst die Parzellen abgesteckt und ausgelost. Die Bilder zeigen auch den kleinen Bach, von dem das Wasser mittels eines sog. hydraulischen Widders rund 100 Meter auf die Anhöhe der Parzellen gepumpt werden wird. Das letzte Bild ist für Euch gedacht. Als symbolisches Dankeschön winken euch die Frauen zu. Die Arbeit wird hier in Kürze losgehen und natürlich berichten wir.

    IMG_1120.JPG IMG_1211.JPG IMG_1133.JPG IMG_1143.JPG IMG_1151.JPG
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12 August 2019
    PSAUSDIN, Andi, Phelan und 11 anderen gefällt das.
  18. Phelan

    Phelan Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2005
    Beiträge:
    1,842
    Zustimmungen:
    2,971
    Ort:
    Duisburg-Rheinhausen
    Vielen Dank für das Feedback... und ich hab doch glatt vergessen das Geld zu überweisen (konnte zumindest nix finden ), ist jetzt aber raus.
    Falls ich doch überwiesen haben sollte sind es eben 100€ geworden :hu:
     
  19. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Nicht das "uns" das Saatgut ausgeht.

    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Pollschmidt, Wuppertal-Cronenberg, spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €
    16.) Edeka-Markt Pollschmidt, Solingen, spendet 175,00 Euro (zum zweiten, Geld bereits auf dem Konto eingegangen)
    17.) Streifenlily 50 € - soeben überwiesen
    18.) Wunderlich 50 € - soeben überwiesen
    19.) since 100 € - soeben überwiesen

    Gesamt bisher 2.600,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    PSAUSDIN, Trueblue und Deepsky gefällt das.
  20. Hugues

    Hugues Landesliga

    Registriert seit:
    16 November 2011
    Beiträge:
    1,006
    Zustimmungen:
    1,976
    Ort:
    Diaspora
    Da ist ja endlich 'ne Liste - nur noch EUR 350 zu gehen!

    Volksbank Rhein-Ruhr eG, Duisburg
    IBAN: DE39 3506 0386 1809 5600 07
    BIC : GENODED1VRR


    Verwendungszweck "Lutindi cultivation cooperative"

    Saatgut und Werkzeuge für alleinerziehende Frauen aus dem Nachbardorf: Temporäre Überlassung des Bodens solange Dorf nicht steht.

    1.) since 50 €
    2.) Phelan 50 €
    3.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.
    4.) BobbyAxelrod 50 € sind unterwegs
    5.) Atti59 50 €, Überweisung soeben ausgeführt
    6.) Ben Bulben 50 €
    7.) PSAUSDIN 100€ sind unterwegs (Überweisung ist erledigt)
    8.) Nicki & Team Tanke, Ratingen, 300 Euro
    9.) NeckerChecker 100 €, soeben überwiesen
    10.) eff-bee ....50.-€ ....ich erhöhe um 25.-€ :-) gerade überwiesen
    11.)PSAUSDIN 125€ , werden sofort überwiesen
    12.) Duisburger REWE-Betrieb spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden.
    13.) EDEKA-Markt Pollschmidt, Wuppertal-Cronenberg, spendet zweckgebunden 500,00 Euro, die bereits überwiesen wurden
    14.) Schumi 50 € - soeben überwiesen
    15.) since zum Zweiten 150 €
    16.) Edeka-Markt Pollschmidt, Solingen, spendet 175,00 Euro (zum zweiten, Geld bereits auf dem Konto eingegangen)
    17.) Streifenlily 50 € - soeben überwiesen
    18.) Wunderlich 50 € - soeben überwiesen
    19.):) since 100 €
    20.) Hugues EUR 50 - Überweisung ist raus.

    Gesamt bisher 2.650,-- Euro von geplanten 3.000 Euro erreicht.
     
    PSAUSDIN, yogi, since und 2 anderen gefällt das.
  21. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Muss ich mal loswerden: ihr alle, die uns schon seit langer Zeit regelmäßig unterstützt, seid ´ne vollkommen irre und liebenswerte Truppe :D Vielen lieben Dank! Die (aktive) Zebra-Community ist echt außergewöhnlich.

    Und dann gleich noch ein paar frische Bilderkes :D

    Die Mädels packen an und machen selber das Terrain selber urbar. Ombeni hat schon die ersten Werkzeuge gekauft und ein paar Gummistiefel für jedes Landmädel. Im ersten Schritt wird sofort, nachdem das Unkraut und Gestrüpp beseitigt ist, Mais angepflanzt, da nun die Vegetationszeit dafür in Tansania beginnt. Ist ein Knochenjob, aber die Frauen nehmen ihre Aufgabe mit viel Freude und Gesang an, um ihre eigene Zukunft und das ihrer Kinder Dank eurer Hilfe endlich selbst gestalten zu können.

    IMG_1394.JPG IMG_1391.JPG IMG_1412.JPG IMG_1229.JPG IMG_1247.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 August 2019
    BobbyAxelrod, vva1977, Stefe75 und 10 anderen gefällt das.
  22. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Sind die Stiefel eigentlich vor allem zum Schutz gegen Schlangen ?
     
  23. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Unter anderem ja. Es gibt dort giftige Schlangenarten wie z.B. die Puffotter oder die Usambara-Buschviper. Aber auch gegen die reichlich vorhandenen Dornen im Untergebüsch helfen die Stiefel.
     
    PSAUSDIN, igw459 und since gefällt das.
  24. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Habe mir sowas gedacht. Vor etwa 10 Jahren hatten wir eine Tansanierin (Joyce) zu Besuch welche mit einer Gruppe eine Wanderung durch den Teutoburger Wald machte. Für unsereins natürlich gar kein Ding und ein netter Ausflug, für Joyce dagegen vollkommen angstbesetzt wegen " all the wild animals". Auf die Idee würden wir garnicht kommen selbst jetzt nicht wo sich vertreut mal ein Wolf in der Senne zu verstecken versucht.
     
    Deepsky, PSAUSDIN und igw459 gefällt das.
  25. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,291
    Zustimmungen:
    15,521
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    @since , die meinte bestimmt die berühmt, berüchtigten wilden Teutonen:ausheck:
     
    igw459 gefällt das.
  26. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Update

    Es wird. Die ersten Parzellen sind gerodet und sofort beginnt die Einsaat mit Mais. Beachtliche Leistung, diese Flächen auf diesem steilen Gelände in der Zeit so schnell zu bearbeiten.

    IMG_1733.JPG IMG_1744.JPG IMG_1745.JPG IMG_1749.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 August 2019
    BobbyAxelrod, igw459, Hugues und 6 anderen gefällt das.
  27. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    1,556
    Ab welchem Grad der Steigung beginnt man eigentlich mit der Anlage von Terassen ? Nachdem der vor Starkregen schützende Bewuchs gerodet wurde öffnet man im schlimmsten Fall der Erosion Tür und Tor was es zu verhindern gilt.
     
    igw459, Hugues und Streifenlily gefällt das.
  28. Deepsky

    Deepsky 3. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,124
    Zustimmungen:
    49,418
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Diese Gefahr besteht in dieser Landschaft nicht, obwohl die Regenfälle hier ganz andere Ausmaße annehmen können als wir es in Deutschland gewohnt sind. Das liegt an der besonderen Beschaffenheit des Bodens. Oft werden Häuser direkt in den Steilhang gebaut (ich versuche da mal einige Bilder von Georg zu bekommen) und direkt neben dem Haus bleibt eine dachhohe Lösswand stehen. Passiert rein gar nichts in Bezug auf Ausschwemmung.
     
    igw459 und Hugues gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden