Alles nach dem Heimspiel gegen Meppen

Dieses Thema im Forum "Saison 2019/2020" wurde erstellt von MRBIG, 2 Oktober 2019.

  1. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    2,160
    Nicht nur nach dem Spiel. Nach dem 1:3 wurde es auf der Nord sehr geräumig (Block J). Viele sind gegangen.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  2. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,287
    Zustimmungen:
    12,790
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Zusammenfassung nochmal gesehen und ich bin einfach sprachlos. Sprachlos wie unfassbar wir wieder und wieder verpfiffen werden. Klarer Elfer, wenn man die kleinliche Art das Spiel zu leiten berücksichtigt. Klares Foul vor dem 1:3.
    Dazu dann ein gebrauchter Tag und man verliert das Ding. Unfassbar!
     
  3. 20. Minute

    20. Minute Kreisliga

    Registriert seit:
    26 November 2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    286
    Meppen war besser. Sehr positiv, mal einen durchweg fairen Gegner zu sehen.

    Wir hatten vier Tage zuvor ein komplettes Spiel gegen einen Drittligisten mit nur zehn Mann. Elfmeter war klar; der Pfostenschuss; Meppens Tore 1 und 2 vermeidbar: Es hätte auch ein Unentschieden sein können.

    Für uns als Fans war der Dämpfer im Heimspiel vielleicht wichtig.
     
    Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  4. Flaschenwurm

    Flaschenwurm Landesliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2011
    Beiträge:
    1,257
    Zustimmungen:
    2,550
    Ort:
    Duisburg Neudorf
    Eine Nacht vergangen und ich muss sagen verdient verloren. Meppen hat es taktisch klug gespielt und unsere Fehler eiskalt ausgenutzt. Für mich wird der Ball von hinten einfach zu locker nach vorne gekickt, dadurch passieren die Fehler. Gegen Jena hatten wir noch Glück, dass die unsere teilweise überhebliche Spielweise nicht bestraft haben.
    Aber egal es ist eine Niederlage und gegen Chemnitz werden wir sicher eine andere Spielweise sehen .
    Planmässig sind wir aus meiner Sicht im oll und werden uns im oberen Drittel auch festsetzen.
     
  5. Kurhessen-Zebra

    Kurhessen-Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Dezember 2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    371
    1:0 im Auto auf der A3 bei Magenta mitbekommen. Riesig gefreut. Komme mit 25-minütiger Verspätung im Wohnzimmer an. Unglaublich, auf der Anzeige steht 1:2. Bekomme dann live noch das 1:3 in Halbzeit 1 mit. Unverständnis. Sage zu einem Bekannten in der Pause: der Lieberknecht soll besser mal einen von Unseren rausnehmen, mit 10 Mann können wir das besser! Meppen hätte uns noch mit 1,2,3 Toren mehr vernaschen können. Von wegen, das kann nur den hochmütigen Lauterern passieren. Spielweise der Emsländer war in der 1. Halbzeit klar ersichtlich: bissig, die Zweikämpfe gut angenommen und unsere Spielweise mit hohem Gepöhle schnell unterbunden. Klare und nichts zu beschönigende Niederlage. Einzelne Jungs hier sich vor die Brust zu nehmen bringt gar nix!!! Am Samstag in Jena im Kollektiv gewonnen. Gestern im Kollektiv verdient verloren. Punkt! Ausbildungsverein! Lehrgeld bezahlt! Bei Heimfahrt noch in Blitzer gefahren. Um 00.25 aufm Hof gewesen. Danke! Jungs, bin trotzdem bei euch! Weiter, immer weiter. Für unseren Spielverein.

    Gruß aus dem Hessenland.
     
  6. adriano64

    adriano64 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Oktober 2006
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1,783
    Nicht gegebener Elfer war einer, okay. Für mich jedoch nur lästige, weil mittlerweile gewohnte Randerscheinung. Daran lags gestern nicht. Hätte auch 1:6 ausgehen können wenn unser Schnapper nicht trotz aller Widrigkeiten in Schlussphase so auf dem Posten gewesen wäre. Meppen hatte übrigens auch noch einmal Pfosten und die 100%ige zum 1:4 in HZ1 nicht gemacht aus 2m.

    Unser Co meinte in Hz Interview noch , man solle sich von den taktischen Umstellungen zur 2. Hz überraschen lassen. War ich. Ist nämlich noch schlechter geworden. Im nachinein hätte ich lieber in Jena verloren zu zehnt und dafür den mentalitätswichtigeren Heimsieg gestern geholt.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  7. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,818
    Zustimmungen:
    40,107
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Wenn ich bedenke, wie sich Kiel und Regensburg seitdem in der Zweiten etablieren, kann ich zumindest das nur schwer unterschreiben.

    War gestern ne peinliche Nummer. Aber eigentlich schon vorher klar bei der Anreise, als die Öffis mich in nur 2 Std von D nach DU befördert haben. :boris:
     
    freak01, Block D und Defenders gefällt das.
  8. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,988
    Zustimmungen:
    18,106
    Ort:
    Rheinhausen

    Habe ich auch so gesehen, besonders Albutat hatte da 2 -3 mal richtig viel Wiese vor sich und wusste nichts damit anzufangen!
     
  9. Conex

    Conex Landesliga

    Registriert seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    1,042
    Zustimmungen:
    4,663
    Tja. Wir kennen doch unsern MSV. :D Bin aber gestern ziemlich bedient gewesen.

    Das frühe 1-0 hat eine dermaßen inakzeptable Haltung zum Spiel hervorgerufen, die ich ehrlich gesagt auch bestraft sehen will. Den Jungs soll schleunigst bewusst werden, dass es so definitiv nicht geht. Mag sein, dass Kleinsorge nen Sahnetag hatte, aber den begünstigen wir maßgeblich.

    Dann wäre da die 2.HZ. Was war das denn bitte? 2 Türme a la Vermeij und Sliskovic auf dem Feld, und es kommt fast nur Schrott vorne rein....wenn überhaupt mal was kam. Kaum gescheite lange Bälle, ebenso Flanken. Man war das kacke!

    Und dann noch die Herren Schiedsrichter. Wo sind wir mittlerweile eigentlich? Eigentlich hasse ich diese Vollfixierung auf Schiris. Das hat mich auch letztes Jahr schon genervt, als weder Gruev deswegen entlassen wurde, noch der Abstieg damit besiegelt worden ist. Aber mal ganz im Ernst....das ist doch längst nicht mehr tragbar, was da in Summe gegen uns entschieden wird. Mit nem Verhältnis von 40-60 gegen uns kann ich leben. Nicht aber 20-80. Und frei von jeder Emotion sind wir inzwischen auf dem Niveau angekommen. Das geht jetzt echt schon eine ganze Weile so, und irgendwann ist es dann auch mal genug. Ich will nicht ständig benachteiligt werden. Das gleicht auch kein Compper-Halten in Jena aus.
     
  10. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,498
    Zustimmungen:
    21,206
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Neben den eklatanten Abwehrschwächen waren weitere Faktoren maßgeblich für diese Niederlage...

    1. zu keiner Zeit Zugriff auf den wieselflinken Gegner (!)
    2. im Mittelfeld waren wir unterbesetzt, da Meppen mit einem breiten Mittelfeld aufgestellt war, die es verstanden unsere Schnittstellen zu bearbeiten
    3. Auf der linken Seite fehlte mit Sicker ein Spieler eine weitere Anspielstation, der enorm wichtig ist, die Bälle nach vorne zu treiben
    4. Auf der rechten Seite konnte Bitter in der 1. Halbzeit keine Akzente setzen, da wurde dauernd Doppelpass mit Boeder gespielt (der dadurch immer mehr unter Druck kam)
    5. Vorne lief bereits am Anfang des Spiels nicht viel zusammen, weil die Zuspiele auf die Mitspieler zu ungenau waren...
    6. Unsere Spielstatik stimmte nicht, teilweise mit 4 (!) Spielern in der ersten Linie zu offensiv, und dadurch war unser Mittelfeld einfach nicht vorhanden...
    7. Ich hätte mir gewünscht, das Jansen in Halbzeit 2 gekommen wäre, um das Mittelfeld zu stärken...Albutat und Ben Balla weiterhin auf der 6
    8. Ich glaube auch, das in der 2. Halbzeit dazu einfach die "Körner" und der Glaube fehlten …(durch die Einwechselungen gab es keine Belebung des Spiels)

    Ich will nicht hoffen, dass die Mannschaft Tribut für die ersten Spiele zollen muss und/oder die ersten Abnutzungserscheinungen sich einstellen...denn das wäre
    viel schlimmer als ein Spiel zu verlieren...

    Fazit: Auch wenn Meppen gestern bärenstark war, muss man leider feststellen, das im Endeffekt die Mannschaft die Fehler (Tore) selber gemacht hat.
    Mir fehlt irgendwie die körperlich Robustheit oder die Abgezocktheit auch mal einen Spieler einfach "zu halten". (das erste Tor darf nie im Leben so fallen)
     
  11. Bernieboy56

    Bernieboy56 Bezirksliga

    Registriert seit:
    24 September 2018
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    544
    Ort:
    Du-Buchholz
    ich sehe alles genau so wie Wedaukicker außer: Ich empfand, was du als Überheblichkeit erkannt hast, ...irgendwie gehemmt, die Spieler wirkten nach dem 1:1 saftlos, am Schlimmsten unsere Innenverteidigung.
    An glücklichen Tagen, die hatten wir auch schon, gehen die Alutreffer rein und der Elfer wird gepfiffen.
    Aber wenn du das Ziel haben solltest, Aufzusteigen, muss die Abwehr auch dementsprechend spielen, so viele Tore (4) schießt unser Sturm auch nicht immer, um das Spiel zu gewinnen.
    P.s.: Alle meine Trainer predigten immer: "Vor'm 16er nicht quer spielen"!!....gilt das heute nicht mehr?
     
  12. Knäcke

    Knäcke Landesliga

    Registriert seit:
    27 September 2007
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1,589
    Ort:
    Hoerstgen
    So, habe mir das Spiel gerade noch mal komplett Emotionslos angeschaut.
    Ich muss sagen, dieses Spiel hat ganz klar unsere Abwehr vergeigt.
    Tor1- Compper bringt einen 10 Meter Pass nicht an den Mann, sondern an den Gegenspieler, dieser leitet sofort auf den freien Mitspieler weiter, der dann losmarschiert.
    Dann kommen weder Compper, noch Boeder noch Bitter in den Zweikampf und die Kugel ist im Netz.

    TOR 2- Boeder ähnlich wie Compper spielt den Ball, als letzter Mann quer , aber der 10m Ball kommt bei Compper nicht an, sondern geht in die Füsse des Gegenspielers.....dann kommt man wieder nicht mehr in einen Zweikampf- Tor

    Tor 3- Abschlag vom Torhüter- Boeder springt unterm Ball durch, Compper steht im Raum, Schmeling kommt nicht in den Zweikampf - Tor.

    Das Meppen toll gespielt hat, alles reingeworfen hat und unbedingt wollte, sollte im Vorfeld klar gewesen sein.
    Und das es daher für uns kein Selbstläufer wird ebenfalls.
    Aber wenn die Abwehr dann solche Slapstick- Einlagen liefert, dann kann man kein Spiel gewinnen.
    Die Jungs da vorne können natürlich auch nicht in jedem Spiel 4-5 Buden machen.

    Bitte am Abwehrverhalten arbeiten
     
  13. Vega

    Vega Kreisliga

    Registriert seit:
    2 Oktober 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    52
    Moin von einem Meppener,der allerdings im Ruhrpott lebt ;)

    Zugegebenermaßen geht der Thread hier runter wie Öl :D Ist allerdings sehr positiv zu sehen, dass fast jeder von einer verdienten Niederlage spricht und einen starken SV Meppen gesehen hat. So sehe ich das nämlich auch, wobei uns durchaus in den richtigen Momenten das nötige Spielglück half (auch wenn die Entstehung des Daschner-Tores natürlich auch ziemlich glücklich war). Aber so einen Katastrophenpass von Boeder bekommt man auch nicht alle Tage serviert und natürlich war das Einsteigen gegen Vermeij ein glasklarer Elfmeter.

    Zur Wahrheit gehört aber auch, dass wir in der zweiten Hälfte das Spiel viel früher beenden müssen, die sich bietenden Konterchancen waren aus MSV-Sicht ja eklatant und ich bekam irgendwann wirklich die Befürchtung, dass sich das noch rächt. Nach dem zweiten Pfostentreffer war mir dann aber auch klar, dass der MSV kein Tor mehr schießt. Eigentlich hätte das Spiel auch locker 3:6 ausgehen können.

    Kleinsorge hat gestern in der Tat ein herausragendes Spiel gemacht (und hätte im zweiten Durchgang eigentlich noch zwei Buden mehr machen müssen). Scheinbar beflügelt von dessen Vaterfreuden, aber der hat eigentlich jede Saison 2-3 Spiele drin, wo seine bisweilen eindimensionale Spielweise vollkommen funktioniert und er nicht zu halten ist. Wenn er seine PS häufiger in der Form auf den Rasen bringen könnte, würde er aber auch nicht in Meppen spielen. Mit Schmeling hatte ich fast schon Mitleid.

    Mir war es natürlich bekannt, warum im Gästeblock aber grundsätzlich kein Alkohol ausgeschenkt wird, ist mir weiterhin ein absolutes Rätsel :nein:

    Ich bin eigentlich sehr positiv überrascht vom MSV in dieser Saison, also beschwört jetzt keine Weltuntergangsstimmung herauf. Diese Liga ist eine absolute Achterbahn, das sieht man an unseren Ergebnissen der letzten Wochen mal wieder nur allzu gut.
     
    Omega, yogi, Steuermann Block J und 23 anderen gefällt das.
  14. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    573
    ........und was für Lehren ziehe ich aus allen Niederlagen und Unentschieden???

    Nicht der Schiedsrichter ist Schuld und schon mal gar nicht die Gegner .........wir schlagen uns selber.

    TL hat die Physis erarbeitet und muss sie nur weiter pflegen.
    Jetzt ist muss dringend an der Psyche gearbeitet werden.

    Wenn beides zusammen trifft .......wer soll uns dann noch stoppen.;)

    MfG
     
    Wedaukicker gefällt das.
  15. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,252
    Zustimmungen:
    12,706
    Ort:
    DU-Mitte
    Nicht nur die Abwehr, IV ganz besonders, hat gestunken, das gesamte Defensivverhalten war miserabel, weshalb wir oft und lange dem Ball hinterher laufen mussten. Die Zuordnung stimmte oft nicht, sehr viele Zweikämpfe wurden deshalb verloren.
    Albutat war nicht gut, mal ganz vorsichtig gesagt. Daschner verkommt mittlerweile zum Schönwetterkicker: wenige gute Szenen, nimmt ansonsten kaum teil.
    Ja: Meppen war gut, aber das muss uns auch mal egal sein. Derzeit sind wir nicht in der Lage, das Spiel zu führen, dem Gegner aufzudrücken. Das war schon in den letzten Spielen so.
    Liegt's nur am Ausfall von Krempicki?
    Kann gut sein, er hat hinten und vorne unfassbar viel Druck gemacht, das bekommt so sonst niemand hin.

    Gesendet von meinem EML-L09 mit Tapatalk
     
  16. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,943
    Zustimmungen:
    12,995
    Ort:
    Zebraland
    Weil nicht jeder so ein friedlicher und toller Gast war/ist wie eure Fans:).
     
    Wedaukicker gefällt das.
  17. Norbertinho

    Norbertinho Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 August 2011
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Duisburg
    Leider war das gestern ein extremer Rückfall in die unseligen Vorstellungen der letzten Saison. Das Abwehrverhalten war nicht profiwürdig.Die gesamte Verteidigung stand gefühlt immer 10 Meter von den Gegenspielern entfernt. Und was sich Compper und Boeder (den ich heute noch schlechter als Compper gesehen habe) an kapitalen Böcken geleistet haben war unfassbar.Da kannst du kein Spiel gewinnen. Nach dem 1:0 dachten wohl alle, dass sie einen Gang zurückschalten könnten und Larifari spielen können.Aber das geht so einfach nicht. In der 2.Halbzeit ging dann überhaupt nichts mehr. Die Einwechslungen von Engin (oh Mann,was für ein Stellungsspiel hat der eigentlich? Gruselig...)und Sliskovic (lief ständig in die entgegengesetzte Richtung des Balles) verpufften total. Ich hoffe, dass die Jungs in Chemnitz ihr besseres Gesicht zeigen, sonst gibt es auch dort ein böses Erwachen.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  18. Josh2169

    Josh2169 Kreisliga

    Registriert seit:
    1 September 2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    47
    Ich finde die Jungs spielen eine tolle Saison. Es macht Spaß, ihnen zuzuschauen und Platz 4 ist eine tolle Leistung. Wenn alle fit und gesund bleiben, haben wir eine dicke Chance aufzusteigen. Die Niederlage ist völlig okay, es kamen mehrere unglückliche und hausgemachte Faktoren zusammen, die man bei vielen Spielen beobachten kann. Ich bin stolz auf dieser Truppe und den Trainer! Weiter so!
     
  19. atomic-64

    atomic-64 Bezirksliga

    Registriert seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    695
    Warst Du gestern im Stadion? Hier sind vielleicht Deine Träume und Wünsche zerlegt worden, aber nicht der MSV. Wir haben nicht gut gespielt, aber auch nicht versagt.
    Das System war in den ersten 20 Minuten klar erkennbar, teilweise nicht gut zu Ende gespielt aber egal. Dann spielen wir hier nicht FIFA 20 sondern in der Realität. Da sind Menschen auf dem Platz. Das war gestern mehr als ehrlich was da gezeigt wurde, nämlich dass an manchen Tagen auch mal der gewinnt der es unterm Strich verdient hat, und das waren die Meppener.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  20. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,498
    Zustimmungen:
    21,206
    Ort:
    Ruhrgebiet
    WAZ-online... immer gut informiert.....

    Duisburg. Die Tabellenspitze wollte der MSV Duisburg erobern - doch nun
    bleibt der MSV Siebter. Das Nachholspiel gegen Meppen verloren die
    Zebras mit 1:3 (Quelle waz.online/Dirk Retzlaff vom 2.10.2019)
     
  21. atomic-64

    atomic-64 Bezirksliga

    Registriert seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    695
    Was uns aus meiner Sicht gestern in der zweiten Halbzeit gefehlt hat war eine Führungspersönlichkeit im Mittelfeld, die Struktur und Übersicht ins Spiel bringt wenn das Kollektivsystem nicht greift. Ben Balla kann das nicht leisten, Albutat auch nicht. Ich hoffe da auf Sczepanik wenn er fit ist. Warum TL gestern nicht Jansen gebracht hat habe ich nicht verstanden. Stoppelkamp hat es teilweise probiert aber ohne Erfolg und sich dann auch dem Langholz ergeben. Hoffentlich lernt die Mannschaft daraus. TL sagt sie hätte die Fähigkeit dazu. In Chemnitz wird man es sehen.
    Auch aus Trainersicht ist das jetzt die Zeit, in der seine Kompetenzen und Fähigkeiten gefragt sind. Es bleibt spannend.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
    Wedaukicker gefällt das.
  22. Justus

    Justus Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2011
    Beiträge:
    2,281
    Zustimmungen:
    4,631
    Ort:
    Moers
    Ich hatte gestern die ganze Zeit das Gefühl ich schaue mir ein Spiel der letzten Saison an. Das war einfach nur grausam.
     
    Hardy gefällt das.
  23. Laarerjunge

    Laarerjunge Bezirksliga

    Registriert seit:
    21 Mai 2018
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    919
    Ort:
    Duisburg
    Leider verdient am Ende verloren. Trotzdem hier ein paar Impressionen vom Spiel.
     
    yogi, hightower und Heede gefällt das.
  24. trenchflow

    trenchflow Bezirksliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    962
    Ort:
    Dinslaken (ehem. Westenderstr.)
    Ich habe die vollen 90+ Minuten gesehen.
    Es ist alles kein Weltuntergang, aber man muss und wird die Art und Weise hoffentlich genauestens ansprechen.
    Es sah fast die komplette Spielzeit so aus, als wären die Meppener mit 1-2 Mann mehr auf dem Feld. Wir haben nicht dicht genug verteidigt, waren gedanklich lahm und langsam. Zur 2 HZ dann hätte man Vermeij auch eine Trittleiter mit aufs Feld geben können - so oft wie er hoch und weit angespielt wurde. Das war nicht das richtige Rezept. Engin gehört leider in die 2. Mannschaft, wenn wir eine hätten. Alles in allem hoffe ich, dass die richtigen Schlüsse gezogen werden. Dann hätte das ganze gestern noch was positives.
     
    lissa2013 und Heede gefällt das.
  25. Little2012

    Little2012 Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2019
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Duisburg
    Wenn TL ins der 60. Minute Slis bringt um einen zweiten kopfballstarken Stürmer bringt, um die vermeintliche Kopfballschwäche der Meppener bei hohen Bällen auszunutzen, dann ist das zwar lobenswert, aber dann muss auch eine Flanke nach der anderen in den Strafraum fliegen, d.h. die Außenspieler und die Außenverteidiger sollten zumindest Richtung Grundlinie laufen. Das ist gestern zu nahezu 100% nicht passiert. Nur Flanken aus dem Halbfeld völlig ungefährlich und leicht zu verteidigen mit einer Ausnahme der Flanke von Stoppel, die Vinc an den Pfosten köpft. Apropos Stoppel. Ist in der 2. HZ mehrfach von links in die Mitte gezogen und hat in dem Zusammenhang in der Regel die links blank stehenden Mitspieler Leroy oder Migel ignoriert. Ob die Flanken dann gekommen wären, sei mal dahin gestellt.
     
    yogi, gnadenteufel02 und Heede gefällt das.
  26. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,670
    Zustimmungen:
    14,294
    Sehe ich alles anders als du: 1) Das mit dem "Bremse reinhauen" hat Lieberknecht in den letzten Spielen eingeuebt, und es hat funktioniert. Wir haben Leute, die dafür einstehen, u.a. der gerade viel kritisierte Compper, auch Albutat. Da hat Sicker gestern gefehlt, aber auch mehr Disziplin im Angriff/beim Umschalten. Gerade Mickels, aber zum Teil auch Stoppelkamp liessen sich hinreißen, statt viel mehr "Klatschen zu lassen". Und der arme Schmeling z.B. wirkte zum Teil hin- und hergerissen und total orientierungslos. War für mich aber alles Leichtsinn, kein strukturelles Unvermögen.

    2) Dass Meppen noch Kraftreserven ohne Ende mobilisieren konnte, liegt einfach am Verlauf. Unser ganz frühes Tor, dann schenken wir denen zwei Buden einfach so - wenn dir da keine Flügel wachsen, biste gar kein Fußballer. Was die gut gemacht haben war, unsere Situation brutal effektiv auszunutzen. Ich hatte nicht gedacht, dass sie ihre zweite Halbzeit so kontinuierlich druckvoll gestalten könnten. Haben diese westfälischen Schweineschubser aber sauber hinten raus gespielt, muss der Neid denen lassen.

    3) Das Ding gestern war ein Exempel dafür, wie sehr bei uns alles an maximaler Motivation liegt. Hier hat der harte Fight Back vom letzten Samstag einfach Körner gekostet. Und wahrscheinlich nach dem späten Drehen dieses unwahrscheinlichen Spiels in einigen Köpfen eine Spur zuviel Größenwahn hinterlassen. Tja, jetzt können wir unseren Kater auch nur kurz pflegen...

    Wenn wir uns kommendes WE da wieder rausarbeiten, war es nur ein Intermezzo ohne Bedeutung, ansonsten schon der Beginn eines Trends zu Disziplindefiziten mit einer gewissen Eigendynamik. Glaub ich aber nicht! Für mich einfach ein "Blue Monday am Mittwoch Abend", wie er bei den allerbesten mal vorkommt.
     
  27. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,852
    Zustimmungen:
    1,894
    Ort:
    Emmerich
    Was für ein Wahnsinn die Frauen gewinnen heute gegen Meppen (Testspiel).

    Umgekehrt wäre mir lieber gewesen und hatte ich eigentlich auch erwartet aber so ist Fussball nichts vorhersehbar …
     
    Wedaukicker und Heede gefällt das.
  28. Bounty

    Bounty Landesliga

    Registriert seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    2,411
    Ort:
    Augsburg geb.in Wanheimerort
    Das Spiel war für Meppen ab der 60. wo Slis eingewechselt wurde ausenrechenbarer,weil die Bälle aus allen Regionen des Spielfelds nach vorne gepölt wurden,nur nicht von der Grundlinie wo es für unsere zwei Hünen aber besser gewesen wäre.
    Das war wieder so ein Spiel mit sehr hohen Lerneffekt,was ja nicht das verkehrteste ist.

    Weiter Jungs immer weiter

    Nur der MSV
     
    C-Bra, Wedaukicker und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  29. JackeWolfshaut

    JackeWolfshaut Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2008
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    2,762
    Ort:
    Duisburg
    Aber auch nur, weil wir einfach sehr sehr dumme Fehler gemacht haben.
    Bis zur 15 Minute war ich der Meinung, dass es ein entspannter Abend wird.
     
  30. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,447
    Zustimmungen:
    9,762
    Für mich wirkte die Mannschaft von Anfang nicht frisch. Es steckten 85 Minuten gegen Jena in Unterzahl in den Knochen. Eine außerplanmäßige Mehrbelastung für jeden der aufgelaufen ist. Dazu dann eine englische Woche. Jeder der mal selber gezockt hat weiß das die Beine automatisch etwas schwerer sind, vor allem wenn man so einen Kraftakt wie in Jena noch vollbracht hat. Meppen hat früh gepresst und im Laufe des Spiels immer weniger Räume in der Verteidigung zu gelassen. Man war gut eingestellt und hat ein gutes Spiel abgeliefert. Daher sehe ich den Kritikpunkt ebenfalls, dass man sich mit späteren Umstellung auf zwei Stürmer selbst aus dem Spiel genommen hat (Zentrum stärken statt zu schwächen).

    Eventuell hätte man auch auf 2-3 Positionen rotieren können, um eine entsprechende Frische von Anfang an auf den Platz zu kriegen. Das ist im Nachgang aber auch leicht gesagt.

    Ärgerlich das man sich selber die Gegentore so rein gelegt hat. Die Aussagen nach dem Spiel zeigen mir aber das man einen klaren Fokus hat und intern weiß wie man das Spiel und auch sich selber einzuordnen hat.
     
    9NICI9 und Forza_Duisburg1902 gefällt das.
  31. Forza_Duisburg1902

    Forza_Duisburg1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    823
    Ort:
    Duisburg
    Es wurden einfach Geschenke verteilt, die eiskalt Ausgenutzt wurden. Das Spielglück war diesmal nicht auf unserer Seite (Elfmeter, 2 Postenschüße etc.) Aber ich glaube das diese Niederlage gut für die Junge Truppe ist. So wird ihnen gezeigt dass Sie nicht unbesiegbar sind und immer wieder zurück kommen. Abgerechnet wird am Ende. Aber ich tue mich langsam extrem schwer noch eine Entschuldigung für die Auftritte von Engin zu finden. Auch Daschner wirkt irgendwie neben der Spur. Conor fehlt meiner Meinung an allen Ecken und Kanten
     
    Zebra Libre und BobbyAxelrod gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden