Alles nach dem Spiel gegen den FSV Frankfurt

Dieses Thema im Forum "Saison 2011/2012" wurde erstellt von Trueblue, 3 Februar 2012.

  1. erickohler

    erickohler Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Januar 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    195
    Wieder mal typisch MSV. Da kommt so eine Gurkentruppe zu uns... wir haben in den ersten 7 Minuten drei hunterprozentige Torchancen - und anstatt es nach 7 Minuten 2-0 für uns steht, fährt der Gegner am Ende völlig unverdient mit 3 Punkten nach Hause.

    Jula hat seine beste Zeit längst hinter sich und sollte schnellstmöglich verkauft werden - ebenso Domo! Unfähig vor dem Tor, ideenlos, planlos, glücklos... einfach schlimm.

    Das die Verunsicherung nach dem 0:1 sofort wieder da war, konnte jeder sehen...

    Unsere Innenverteidiger sind zu langsam - vom Physischen und Psychischen her... einfach zu langsam in ihrem Denken und Handeln. Ein Schlenker reicht und der Gegner ist vorbei. Stellungsspiel... was ist das?!

    Das alles wäre sicherlich nicht so schlimm und wohl erst gar nicht passiert, wenn man eben von den drei Großchancen ein bis zwei einfach macht - so aber reiht sich diese Niederlage in die vielen anderen ein, die nach dem gleichen Schema laufen. Gurkentruppe kommt zum MSV und fährt mit drei Punkten heim - DANKE, ich bin mal wieder bedient.

    Respekt an die Jungs und Mädels, die trotz der Saukälte ins Stadion gefahren sind um unsere Jungs anzufeueren... der Support ist erstklassig - die Leistung der Mannschaft mal wieder nicht!
     
    Wilder Ennatz, dinmichel, Hardy und 7 anderen gefällt das.
  2. Ben Bulben

    Ben Bulben PFYC-Teamchef

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    2,677
    Zustimmungen:
    10,527
    Ort:
    Walsum, Neudorf, Baerl
    Viele der Slapstickeinlagen heute kann man durchaus mit dem Platz entschuldigen, wenn ich auch nicht ganz verstehe, warum es so viele verschiedene Stollen gibt, wenn die Jungs rumrutschen wie bei einer Tortenschlacht.

    Allerdings was Daniel Treffnixski und Varlerie Danebenschiski da heute geleistet haben, schreit nach Zahorski und Lazok in den nächsten Spielen.
    Jula auf so einem Boden überhaupt spielen zu lassen, war leider ein ganz übler Fehler.


    Und - vielleicht bin ich der einzige den das gestört hat - wenn Ennatz redet, dann gebietet es der Respekt, dass die MSV Fans das nicht durch Gesänge stören. Das ist jemand, der wird immer noch der MSV sein, wenn die ganzen aktuellen Gruppierungen längst wieder in Vergessenheit geraten sind.
     
    renton1, Matze, Carsten und 9 anderen gefällt das.
  3. HBA

    HBA Landesliga

    Registriert seit:
    25 September 2011
    Beiträge:
    1,557
    Zustimmungen:
    2,634
    Ort:
    Bremen
    War das heute die C-Jugend oder die Profi Manschaft...


    Man bin ich Sauer......:fluch:
     
  4. Denniz

    Denniz Kreisliga

    Registriert seit:
    27 Oktober 2011
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    270
    Ort:
    Duisburg
    Eindeutig die Profis die C-Jugend spielt nicht so schlecht...
     
    HBA gefällt das.
  5. Fox

    Fox Regionalliga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    5,471
    Ort:
    Duisburg
    Nach 15 Minuten 4 100%ige und wie das im Fußball halt ist, machste die nicht rein, kriegste eins rein, dazu noch ein völliges Eiertor.

    Oli stell die Stürmer bitte alle vors leere Tor und lass die draufschießen, die ganze Woche.

    Spielzüge waren schöne da, wir hatten mind. 6 100%ige Torchancen, davon musst du mind 4 machen. Führst du nach 15 Minuten 2:0, dann schickste die mit ner Packung nach hause, so haben wir uns das Leben selbst schwer gemacht.

    Als Kirsche auf der Chancensahne dann noch dieser völlig unfähige Schiedsrichter. Wo haben die den denn ausgegraben? Der kann ja noch nicht mal den Abstand zwischen Mauer und Ball stellen, wie soll der nen Spiel leiten? Der hat bei unserm Spiel gegen 1860 schon so beschissen gepfiffen (Kickernote 5).

    Manchmal denk ich echt, die gelben Panneköppe sind nur dazu da um mich zu provozieren. Reicht ja nicht, dass unsere Stürmer schon nicht treffen.
     
    Matze, SirHanSolo und AltHamborner gefällt das.
  6. giggs1999

    giggs1999 Landesliga

    Registriert seit:
    9 Dezember 2005
    Beiträge:
    1,899
    Zustimmungen:
    4,758
    Leider kann man die Niederlage weder am Pech noch am Schiri festmachen, es fehlt an Qualität. Trotz teilweise mustergültig herausgespielter Torchancen pures Nichtkönnen vor dem Tor, man hätte nach 15 Minuten nur noch über die Höhe des Sieges diskutiert, wäre bei uns ein Knipser in der Mannschaft. Schade, ein nicht einkalkulierter Rückschlag, der uns wieder in Zugzwang bringt und gegen St. Pauli vermutlich auch wieder Zuschauer kostet. Egal, welche neuen Ideen der Vorstand aus der Mütze zaubert - die traurigen Fakten stehen auf der Anzeigetafel und nur das bekommen die mit, die nicht im Stadion waren und sich leider wieder mal bestätigt fühlen werden. Ich will das Spiel nicht schön reden, aber was spielerisch geboten wurde, war im Ansatz schon ansehnlich - so zwischen den 16ern und über kurze Zeiträume; allerdings viel zu wenig, um Hoffnung auf Besserung zu machen.
     
    SirHanSolo gefällt das.
  7. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,381
    Zustimmungen:
    9,354
    Vor allem die rechte Abwehrseite fand ich heute extrem anfällig. Hoffmann mit einem sehr schlechten Spiel, was man aber auch daran festmachen muss, dass er auf diese Position eigentlich nicht gehört. Da wäre wohl besser gewesen Kern auf rechts zu setzen und Wolze links aufzustellen. Nachher ist man halt immer schlauer...

    Die Einwechslung von Pamic für Gjasula hab ich nicht verstanden. Gjasula war für mich heute noch einer der Besten. Hat versucht das Spiel wenigstens etwas in die Breite zu ziehen, auch wenn ihm das in der zweiten Halbzeit auch nicht mehr so gelungen ist. Pamic ist für mich auch keiner, der unbedingt noch Akzente von der Bank aus bringen kann...

    Die Leistung und das Spiel führen uns noch einmal vor Augen, dass wir immer noch gegen den Abstieg spielen. Die Zielsetzung, dass man einen einstelligen Tabellenplatz erreichen will ist schön und gut, aber erstmal muss man den Abstand nach unten vegrößern und konstant halten...
     
    Toppaz, Raudie, Captain Karacho und 4 anderen gefällt das.
  8. Domo ist mittlerweile absolut untragbar. :mecker:

    Sehen unsere Trainer das nicht, oder wollen die das nicht sehen. :verwirrt:

    Setzt den bei ebay Kleinanzeigen in die Rubrik "zu verschenken" vielleicht haben wir ja Glück.

    Ansonsten ab in die zweite mit dem...unfassbar

    Was habe ich mich gefreut, dass es endlich wieder losgeht und dann haben die es geschafft, mir die Lust auf die restlichen Spiele in 90 Minuten zu rauben.
     
    lissa gefällt das.
  9. ExilDUer

    ExilDUer Bezirksliga

    Registriert seit:
    24 März 2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    651
    Ort:
    Thüringen
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mir jetzt hier keine Freunde mache:

    Ich bin mir jetzt grad nicht ganz sicher, halte das aber für Fake.
    Als ob es nix wichtigeres gäbe... (Thema "Kartoffelsalat"?)
     
  10. Saterzebr

    Saterzebr Landesliga

    Registriert seit:
    14 Juni 2011
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    1,257
    Ort:
    Saterland
    Wir können nur hoffen das nicht noch große summen auf Frankfurt gesetzt wurden!!! Sonst gerät unser gesamter Sturm ins ziel der Ermittler zur Verhinderung von Wettmanipulation.;)
     
  11. Andi

    Andi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Februar 2002
    Beiträge:
    7,312
    Zustimmungen:
    68,265
    Ort:
    47059
    Was mir gefallen hat, waren die ersten 20 Minuten bis zum Gegentor.
    Das sah teilweise richtig gut aus, besonders Gjasula hat besser gespielt als die gesamte Hinrunde. Schöne Pässe, gute Spielübersicht, Torchancen kreiert, das war absolut in Ordnung. Über die Chancenverwertung hüllen wir mal den Mantel des Schweigens.

    Kollege Domo braucht für mich mal ne Pause, das geht ja gar nicht, er hat fast nahtlos an die "Leistungen" aus der Hinrunde angeknüpft. Hoffmann ist als RV komplett verschenkt, der gehört in die Zentrale.

    Leider wurde nach dem Rückstand wieder nur Langholz gespielt und strukturierter Spielaufbau war wieder nur rudimentär vorhanden. Und das, obwohl die Mannschaft es doch kann. Aus diesem Grund MUSS auch zwingend in der IV was passieren, ich würd Soares rausnehmen und Hoffmann dafür bringen, Bajic ist zu wichtig, aber wir brauchen wenigstens einen IV, der den Ball ruhig weiterspielt und nicht nur lang nach vorne schlägt...
     
    Red Adair, kettenhund, embe und 13 anderen gefällt das.
  12. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,603
    Zustimmungen:
    29,465
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Habe ( leider oder gottseidank ? ) nur die 2. Hälfte sehen können, aber auch das hat gereicht, um zur Erkenntnis zu gelangen, mit soviel Unvermögen vor dem Tor, hast du keinen Sieg verdient. Bei der Zusammenfassung der wichtigsten Szenen, sah ich dann noch die Chancen der ersten Hälfte, die alle versiebt worden sind. Leider hat sich meine Befürchtung bestätigt, derTrainerwechsel in Frankfurt hat soviel bewirkt, dass sie frecher, mutiger und auch cleverer aufgespielt haben. Wir waren einfach zu blöd, die herausgespielten Chancen zu nutzen.

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Schei....................in Zukunft auf optimale und harmonische Trainingslager und unbedeutende Turniersiege, :rolleyes:dann lieber anders herum, wenn das, wie heute Abend dabei rauskommt.

    Für mich ein Rückfall, zwar nicht in die Steinzeit, aber ins " Miittelalter ", daher wird`s verdammt schwer aus dieser " Zeitepoche ", zurück zu finden in die Gegenwart und in eine positive Zukunft !

    Zitat :

    "Der MSV war deutlich besser und erspielte sich gegen glücklich agierende Frankfurter eine Großchance nach der nächsten. Das Manko zeigte sich dabei deutlich: Duisburg fehlt ein Knipser. Die Pleite zum Auftakt war unnötig wie ein Kropf, angesichts der schwachen Vorstellung in der Defensive aber auch erklärbar. Anstatt ins Mittelfeld zu galoppieren lahmen die Zebras wieder. Und dadurch wird das anstehende Kellerspiel in Rostock zu einer wirklichen Standortbestimmung. Doch Benjamin Kern kündigte bereits an: "Nach dem ersten Spiel direkt vom Abstieg zu sprechen, ist Schwachsinn."

    Quelle : http://www.reviersport.de/182617---msv-1-2-gegen-frankfurt-chancen-versiebt.html
     
  13. HBA

    HBA Landesliga

    Registriert seit:
    25 September 2011
    Beiträge:
    1,557
    Zustimmungen:
    2,634
    Ort:
    Bremen
    Hansa Rostock - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - St. Pauli
    Dynamo Dresden - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - Greuther Fürth
    Union Berlin - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - VfL Bochum
    SC Paderborn - MSV Duisburg
    FC Ingolstadt - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - Eintracht Frankfurt
    1860 München - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - Alemannia Aachen
    Eintr. Braunschweig - MSV Duisburg
    MSV Duisburg - Erzgebirge Aue
    Fortuna Düsseldorf - MSV Duisburg

    Da Frag ich mich jetzt ernsthaft gegen will mann denn noch diese Saison gewinnen ?
    Was man heute gesehen hat macht mir nur Angst das wir nicht ganz im Keller verschwinden.
     
    fussballchaot und lissa gefällt das.
  14. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,828
    Zustimmungen:
    41,068
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Eigentlich absolut unfassbar, dass man in einem Spiel in dem man nach 15 Minuten 3:0 führen KANN und mindestens 1:0 führen MUSS nach 18 Minuten 0:1 hinten liegt... ärgert mich sehr, dass die Jungs sich für die gute Anfangsphase mit guten, schnellen Angriffen und funktionierendem Kurzpassspiel nicht belohnt haben!

    Frankfurt eiskalt und sehr clever, die haben unsere Schwachstellen (Rechtsfuß Kern als LV, Hoffmann als RV) gnadenlos ausgenutzt und allgemein sehr gut früh gepresst. Trotzdem hat der FSV mM nach sehr glücklich gewonnen, letztlich haben sie aus den Ballgewinnen und teilweise unglaublichen Räumen in der Offensive doch sehr wenig gemacht. Naja, passiert.

    Was Jula, Domo (:panik:) und Brosinski (:panik::panik::panik:) heute bei den diversen "Torschüssen" passiert ist, unfasslich. Beste Chancen, teilweise gar ansehnlich herausgespielt, und dann so was. :neutral:

    Vermisst habe ich heute Billy Pliatsikas. Ein kleiner, wendiger und bissiger Spieler hätte uns heute viele Bälle erobern können, Sukalo, Gjasula und Hoffmann haben sich mit dem schmierigen Boden doch sehr schwer getan, was auf Grund ihres Körperbaus aber fast nicht zu vermeiden ist.

    Ganz ganz stark: die Laufwegen von Srdjan Baljak. Vor seiner Einwechslung wurden die meisten langen Bälle auf den Mann und nicht in den Raum gespielt, einfach weil niemand in den Raum gestartet ist. Baljak kam rein, läuft in den Raum, erläuft fast jeden Pass... richtig klasse. Ärgert mich, dass Gjasula zum Zeitpunkt Baljaks Einwechslung nicht mehr auf dem Feld war.

    Überhaupt hätte ich persönlich die Wechsel zumindest in anderer Reihenfolge, wenn nicht gar komplett anders getätigt. Als erster hätte Brosinski duschen gehen dürfen, hat einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt, ihm gelang weder in Dribblings noch im Torabschluss irgendwas. Exslager hätte es nicht wirklich schlechter machen können, zumindest wäre der frisch und mutig zu Werke gegangen. Gjasula hätte ich gar nicht vom Feld genommen, da Pamic dem Spiel eigentlich nichts geben kann was Gjasula nicht auch (besser) kann, sein Passspiel aber um einiges schlechter ist. Jula für Baki rauszunehmen war ok, der war vermutlich einfach platt.

    Fazit: Ich weiß es nicht... die Fluchorgien hier kann ich wie so oft nicht nachvollziehen, aber gut, das Wetter lud ja zum warmtrinken ein, da wird der ein oder andere wohl so gerade noch das Ergebnis auf der Anzeigetafel erkannt haben... geschenkt. ;)
    Bisschen Abgewichstheit vorm Tor und die Bornheimer hätten im Grunde nach 15 gespielten Minuten wieder fahren können. Nach dem Gegentor dann schwupps wieder in alte Muster verfallen, kein Spielaufbau mehr, Angst in Duelle zu gehen, Sukalinho als "Spielgestalter" (hierzu an anderer Stelle mehr), dessen Technik auf dem super Boden erst so richtig zur Geltung gekommen ist (:rolleyes:)... hätte man alles vermeiden können wenn zumindest EINES der drei hundertprozentigen Dinger verwertet worden wäre.

    Drei Punkte waren ganz klar drin, einer hätte es allermindestens sein müssen, geworden ist es keiner. Dumm gelaufen.

    Der Schiedsrichter darf sich wenn's nach mir geht übrigens gerne aus dem Profifußball verpissen :huhu:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Februar 2012
    Red Adair, isstillnogud, Mario und 17 anderen gefällt das.
  15. Poweropa

    Poweropa Bezirksliga

    Registriert seit:
    6 August 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    913
    Ort:
    Moers-Vennikel
    Der MSV bleibt ein Dorfverein
     
    Spanky gefällt das.
  16. Catenaccio_02

    Catenaccio_02 Landesliga

    Registriert seit:
    21 Januar 2011
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    1,116
    Ort:
    Block 11
    Naja, zumindest war das Bier mal in angenehmer Temperatur verfügbar, mit natürlichem Eis :cool: :D
     
  17. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,403
    Zustimmungen:
    3,848
    Ort:
    Duisburg
    Der FSV entwickelt sich wohl zum Angstgegener!!!!

    Noch nen Tip: Brosinski mach die Haare wieder ab!!! Dann machste die drei 100% Buden auch!!!
     
    MasterAuditor gefällt das.
  18. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,604
    Zustimmungen:
    5,899
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Dumm dümmer MSV
     
  19. GAU

    Jetzt haben wir die Schei.sse, die ich befürchtet habe.
    Nur noch verschissene 3 Punkte auf den Relegationsplatz (ja, ich glaube, dass Audi gegen die Lackschühchen gewinnt).

    Erschreckend heute:

    • Abhängigkeit von Gjasula! Als der raus war, ging in der Mitte absolut gar nichts mehr.
    • Hoffmann auf rechts? DAS ist in die Hose gegangen!
    • Jula rackert wie bekloppt, aber erstens hat der auf solch einem Boden nichts zu suchen, zweitens soll den nie wieder jemand Stürmer nennen.
    • Domo, Mann, wann platzt denn endlich der Knoten?!
    • Eis auf dem Bier.

    Mich würde interessieren, warum Zachorski nicht dabei war?!
    Rein damit!

    Pech hatte Brosinski. Wenn der die richtigen neben sich hat und endlich mal schnell gespielt wird, dann ist das einer.

    Jetzt ist nur noch Abstiegskampf! Kein Schimmer, wie wir die nächsten beide Spiele gewinnen wollen!

    Erschwerend kommt noch hinzu, dass unser Trainer keine Erfahrung mit der Situation hat.

    Alles in allem: Was für ein MEGA-SCHEI.SS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    SportFrei1902 gefällt das.
  20. AltHamborner

    AltHamborner Bezirksliga

    Registriert seit:
    15 November 2011
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    739
    War nicht Spielberechtigt!
     
    Guido gefällt das.
  21. MusaMH

    MusaMH Regionalliga

    Registriert seit:
    1 Februar 2010
    Beiträge:
    2,604
    Zustimmungen:
    5,899
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    Was mich am meisten ärgert ist wieder der Hohn und Spott auf meiner Arbeit in Dummdorf :mecker:
     
  22. ktoon

    ktoon Landesliga

    Registriert seit:
    11 November 2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    1,645
    Ort:
    Duisburg-Dellviertel
    Leider (oder doch Gott sei Dank ?) konnte ich dieser grandiosen Offenbarung an Leidenschaft, Effektivität, Spielvermögen und Killerinstinkt vorm Tor unserer Zebras aufgrund beruflicher Termine nicht persönlich beiwohnen.
    Habe trotzdem das Spielgeschehen mittels Ohrhörer und Handyradio während eines Termines zumindest akkustisch bis zum 1. Gegentor mitverfolgt und musste dann abschalten um keinen der anwesenden Geschäftspartner aus meiner Aggression heraus zu beleidigen. Ich habe besseres gehofft aber ähnliches befürchtet. Sicherlich war es träumerisch zu erwarten dass die Mannschaft nun durch die Liga geht wie das sprichwörtliche heisse Messer durch die Butter, die erspielten Chancen der ersten 15 Minuten liessen auch besseres erahnen, nur die Qualität der Abschlüsse zeigte tatsächlich die ganze Wahrheit auf. Warten wir einfach ab was es in Rostock gibt.
    Solange ich atme hoffe ich
     
    Rio47057 und rbr94 gefällt das.
  23. footlocker

    footlocker Landesliga

    Registriert seit:
    21 Juni 2011
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    1,209
    Ort:
    DU-Mitte
    Wir haben uns zwar viele Großchancen erarbeiten können. Aber mal ehrlich, nach den ersten 15 Minuten war uns der FSV in den Offensiv-Dribblings und im präzisen Kurzspassspiel klar überlegen. Die haben unsere Defensive reihenweise vernascht und sich - schön anzusehen - häufig vor unser Tor kombiniert.

    Ach ja, eines noch: klar sieht Hoffmann beim ersten Gegentor nicht gut aus. Aber das Tor geht für mich in erster Linie auf die Kappe von Bajic. Wie der vor dem Tor gemächlich zurücktrabt, den Zweikampf gar nicht erst sucht und seinen Gegenspieler einfach machen lässt, das geht gar nicht. :mecker:
     
    SportFrei1902, Fredda und Trueblue gefällt das.
  24. Docsnyder

    Docsnyder Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Lüneburg
    Weils mal wieder typisch ist.. "Die Gäste vom FSV Frankfurt konnten durch das 1:2 nach zuletzt neun sieglosen Spielen erstmals wieder einen Dreier einfahren." Quelle MSV Homepage. Warum müssen die Mannschaften, die unten drin stehen, immer gegen uns punkten.. :fluch:
     
  25. rbr94

    rbr94 Bezirksliga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2010
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    959
    mein Fazit:
    Ich verzichte heute mal auf eine Einzelspielerbewertung. Bis auf Gjasula, Wiedwald und Baljak keiner in Normalform.
    Offensive: hat sich ihren Namen heute (mal wieder) nicht verdient
    Defensive: verteidigt (?), als würde sie das erste Mal überhaupt Fußball spielen, ein reinster Hühnerhaufen.
    Aufbauspiel: viel zu behäbig, zu langsam, und gerade in der 2. HZ nach dem 1:1 viel zu ideenlos. Immer nur lang, und weit auf Jula, der diese Bälle dann nicht verarbeiten konnte. Einzig und alleine die schöne Kombination in den ersten 10 Minuten zeugten von ein wenig fußballerischem Können.
    Torchancenverwertung: ohne Worte
    Schiedsrichter: auch er hatte, wie viele Spieler des MSV, kein Zweitliganiveau.
     
    Chris..P gefällt das.
  26. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    5,200
    Desolate Schußtechnik ...

    :mecker:

    Bei solch schlechten Platzbedingungen müssen Torabschlüsse immer flach angesetzt werden. Das lernt jeder D- Jugend Spieler. Zum einen werden die Dinger unberechenbar, zum 2. gehen sie nicht in die Wolken, falls beim Abziehen der Knicker blöd aufspringt. So etwas kann und muß man bis zum Erbrechen trainieren!
    Wenn ich sehe, wie die mindestens 10 hundertprozentigen Chancen von Stürmern verstolpert wurden, weiß ich auch, warum ich in der WP nach einem Goalgetter a la Helmes (vom Typ her) geschrien habe. Domo und Co fehlt jeder Killerinstinkt vor der Bude. Solche Chancen, egal bei welchem Boden, muß man einfach nutzen, sonst gehts in die Hose.
    Ein weiterer :mecker: wegen der Auswechselungen. Ich stehe auf Olli, aber warum er den mit Abstand besten MSVer Gjasula ausgewechselt und durch Pamic ersetzt hat, kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wenn ich Baki bringe, lasse ich auch den Jula drin- auch wenn er wahrlich nicht gut war, aber er kann bei Flanken immer ne Bude machen - ein Domo nie!
    Der hat vor der Bude Angst, warum auch immer. Es war einfach kläglich, wie er nach dem Traumzuspiel in den Lauf, den Knicker 10 m übers Tor gehoben hat- das war dilletantisch.
    Spielerisch sah das heute gar nicht schlecht aus, bis auf das Spiel aus der Abwehr heraus. Warum immer wieder die IVs gesucht wurden, um die Bälle nach vorne zu dreschen, entzieht sich völlig meiner Erkenntnis. Das ist genauso blöd, wie in Bedrängnis immer wieder die Bälle auf den Torwart zurück zu spielen, damit (der schwächste Fußballer) dann die Anspiele in die Spitze realisieren soll.
    Ich hoffe, daß unser neuer Pole da vorne für Stimmung sorgen kann in Verbindung mit Baki. Jula ist bei diesen Bodenverhältnissen einfach zu stippelig.
    Aber auf den ersten 20 min kann und muß man aufbauen. Dazu noch ab und zu zuschlagen, dann kommen wir da unten raus.
    :p
     
    Hardy gefällt das.
  27. bennythechamp

    bennythechamp Landesliga

    Registriert seit:
    15 Juni 2007
    Beiträge:
    1,371
    Zustimmungen:
    1,007
    Ort:
    RBA
    Das tut weh, aber richtig.:eek:
     
    mtsmts und HBA gefällt das.
  28. Glatzkopp

    Glatzkopp Kreisliga

    Registriert seit:
    16 Mai 2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Düsburch
    Ich kann das gesehene immer noch nicht in Worte fassen, kann es nicht verstehen, wofür bekommen die nochmal Geld??!!

    Nach 10 Minuten MÜSSEN wir 3-0 führen, ohne wenn und aber!

    Leider haben wir aber vorne keinen Sturm, eher einen Windelfurz!

    Soviel Dummheit gehört eigentlich bestraft.

    Und die Lobhudeleien auf Gjasula können doch wohl nicht ernst gemeint sein. Der Typ schleicht über den Platz als hätte er 20 Blasen unter den Füssen! Dann ging er mal in Richtung Zweikampf, holt Schwung zum Kopfball und knickt dann ein.....schwupps war der Ball wieder bei den Frankfurtern.

    Ganz ehrlich, der Jürgen kann von mir aus irgendwo in eine Hallen-Fussball-Liga wechseln, denn nur dort scheint er wirklich in der Lage zu sein, zu glänzen. Auf dem großen Feld reichen aus meiner Sicht keine 4-5 gute Situationen ohne Druck vom Gegenspieler. Ein großer Spieler und Techniker zieht 2 oder 3 Gegenspieler auf sich und bedient dann locker mit einem genialen Pass die dann freistehenden Mitspieler. Gjasula ist aber ne Wurst die nur glänzen kann, wenn sie nicht unter Druck gerät, daher die Auswechslung mMn völlig OK.

    Standards bis auf 1 heute grauenhaft! Ich habe selber mal Fussball gespielt und daher weiss ich dass es garnicht so schwer ist, nen Ball vernünftig zu flanken.

    Die Reaktion der Spieler nach dem Rückschlag in Hz. 1 und später auch in der zweiten Halbzeit! WARUM???? Normal schüttelt man sich 2, 3 Minuten und macht dann dort weiter wo man vor dem Rückschlag unterbrochen wurde. Aber nein, unsere Spieler schütteln sich 78 Minuten lang und das nicht zum ersten mal in dieser Saison!

    Wenn ich meinen vollen Eintrittspreis bezahle, dann möchte ich auch vollen Einsatz über die gesamte Spielzeit sehen und kein Ball hin und her schieben. Das kann ich nämlich selber mit meinem Sohn machen, wenn ich Langeweile habe.

    Ich habe der Mannschaft unter Sasic Zeit gegeben die sie nicht genutzt hat, ich habe gesagt dass ich der Mannschaft unter Reck Zeit gebe, sich ggf. neu zu finden aber wenn ich dann nach einem Trainingslager mit dem Trainer Reck sehe, dass sich überhaupt nichts geändert hat, dann platzt mir der S.ack! Denn irgendwann ist mal die "gegebene" Zeit vorbei und damit auch der Profifussball in Duisburg, wenn die Herren in Sportkleidung nicht endlich kappieren dass wir gegen den Abstieg KÄMPFEN MÜSSEN!!!

    Mit (nochmal) sportlichen Grüßen
    Der Glatzkopp
     
    lissa gefällt das.
  29. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,655
    Zustimmungen:
    14,252
    Ich war nach dem Spiel richtig sauer. Später, nach Ansehen der PK (hier im Thread "Presse") konnte ich es akzeptieren, wie der Reck das gesagt
    hat. Was mir ein bisschen Bauchschmerzen macht, ist, das schon in den Vorbereitungsspielen unv. eine sehr schlechte Chancenverwertung
    ersichtlich war. Das ist ja auch von Saisonbeginn an Thema. So langsam dürfte auch mal etwas mehr Stress für den Gegner über Ecken erzeugt
    werden. Der Spielaufbau gefiel mir überwiegend gut, ausser, wenn Sukalo und Kern die Dinger sinnlos nach vorne droschen. Schätze, das Jula
    früher raus musste wegen Platzverhältnissen und dem auch die eher knappe Einsatzzeit für Baljak geschuldet war. Die Frankfurter haben ja mächtig
    Glück gehabt mit ihren Toren. Wahrscheinlich kann man das Spiel von der technischen Seite her tatsächlich nicht so richtig bewerten.

    Was mir allerdings auch ein bisschen fehlte, war einerseits Kampfgeist, und andererseits Abgeklärtheit. Vieles wirkte doch hektisch, und wenn es
    dann schiefgelaufen war, wurde, statt nachzusetzen, mit den Armen gefuchtelt. Wäre wirklich schlecht, wenn uns die lange Pause wieder aus
    dem Takt gebracht hätte, den wir gerade erst gefunden haben. Aber man denkt ja eigentlich, das man, um sowas zu vermeiden, ins Trainingslager
    geht. Ok, trotzdem kann das erste Spiel unter solchen extremen Verhältnissen und gegen einen cleveren Gegner mal schieflaufen. Möchte noch
    darauf hinweisen, das Brosinski in Sport 1 gesagt hat, er kreide sich selbst wegen der versemmelten Chancen diese Niederlage an. Das ist immerhin
    charaktervoll von dem Jungen. Jetzt muß die richtige Antwort auf wieder neu aufgekommene Fragen auswärts gegen Rostock gegeben werden!
     
  30. Schraubenzieher

    Schraubenzieher Bezirksliga

    Registriert seit:
    5 Februar 2008
    Beiträge:
    1,784
    Zustimmungen:
    769
    Ort:
    Duisburg-Neudorf
    Kurz und knapp ausser spätzen nix gewäsen.
    Wer 3. oder 4 .100% prozentige Chancen nicht reinmacht und sich wundert warum man verloren hat der ist selber schuld.
    Der Sturm hat es quasi gestern das Spiel vergeigt,die Tore für den FSV fiel ja so aus den nix besonders das 2te Tor für den FSV war ja ganz genau geschossen,aber führt der MSV zur Halbzeit schon 2:0 gehste nicht als Verlierer von Platz.
    Fazit der Sturm muss noch sehr viel üben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Februar 2012
  31. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    10,615
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Auch wenn die Abwehr diesmal einmal mehr erschreckend indisponiert war: das Spiel hat der Sturm - Entschuldigung, dass ich ihn so nenne - verloren. Zehn starke Minuten hätte mit einer daraus resultierenden ZWINGENDEN Trefferzahl von 2-3 reichen müssen, uns einen geruhsamen Abend zu bereiten. So wurde das Spiel eine Bilderbuchveranstaltung dafür, wie man einen Gegner aufbaut und so stark macht, dass er letztlich sogar als verdienter Sieger vom Platz geht.

    Berlin und Cottbus können sich nur gratulieren, dass sie die Nulpen Jula und Domo losgeworden sind. Wenn es eben geht, möchte ich die bei uns nicht mehr auflaufen sehen.

    (Vielleicht sollte das nächste Winter-Trainingslager endlich auch mal im Winter - und zwar hier - stattfinden und nicht in irgendeinem mediterranen Badeort).
     
    rbr94 und lintorfer gefällt das.
  32. Ich habe es ja angekündigt, dass ich mich nicht auf die Rückrunde freue. Ich habe so ziemlich jedes Spiel icl. Pokal live vor Ort mitverfolgt und ich komme dem Team einfach nicht auf den Geschmack. Dabei fand ich die Leistung schon viel ansprechender als so andere Partien unserer Zebras.
    Es scheiterte eben an unseren Stürmer und am gegnerischen Torwart Patrick Klandt.
    Nichtsdestotrotz hat die ganze Mannschaft versagt. Die Abwehr war bis auf weite Teile des Spiels ein Trümmerhaufen, das Mittelfeld hat die Bälle meist auch nur über ihren Köpfen gesehen naja und beim Sturm war ich ja schon...
    Nicht zu vergessen, dass Wiedwald mit seinen Abstößen á la Georg Koch groß aufgetrupft hat... :rolleyes:

    Wiedwald: war zwar chancenlos, aber trotzdem war es sein schlechtestes Spiel heute, aufgrund der schlechten Spieleinleitung.
    Kern, bot zwar weniger Lücken, als der total überforderte Hoffmann, aber trotzdem waren sie alle noch besser als Bajic, der zu faul war, irgendeinem Spieler erst hinterher zu rennen.
    Gjasula bot wie immer einen Fehlpass nach dem anderen und über Brosinski will ich garnicht erst nachdenken. Ich dachte schon, er hat einen Sahnetag erwischt, ja bis er die 3 mega Chacen nicht mal alle auf den Kasten brachte.
    Wolze ebenso ziemlich blass.

    Jula: Wurst, ab zum Spielerfriedhof mit dem.

    Domo, war neben dem steifgefrohrenen Jula viel besser. Gerade in Halbzeit Zwei hat er sich gesteigert, leider konnte das Team in nicht einsetzten.

    Einziger Lichtblick, war Baki, der auch schon gekonnt in Szene gesetzt wurde und das nicht nur einmal, leider ist die Laufbereitschaft bzw die Riskiobereitschaft, einmal zuviert in den Strafraum zu gehen garnicht vorhanden, also zieht man erst garkeinen Spieler in die Mitte. :rolleyes:
    Exe wollte auch noch mal was reißen und nach seiner tollen Aktion, in der er glaube ich Pamic bediente, trupfte er einmal richtig auf. Leider vergaß man, dass das Tor das Ziel ist.

    Fazit: Ich wurde unterhalten und die Mannschaft hat mich warmgehalten, aber mein persönlichen Tiefpunkt als MSVfan, habe ich gestern noch nicht erreicht. (Tiefpunkt: Nach 2:0 Führung gegen LR Ahlen noch unentschieden zu Hause zu spielen).
     
  33. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,708
    Zustimmungen:
    5,536
    Ort:
    Duisburg
    das Schlimmste verhindern

    Ja, das war´s wohl nicht.

    Wer vorne nicht trifft, dem bestraft der Gegner. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.

    Positiv:

    Gott sei Dank, Baljak hat sich bei dem Wetter nicht erneut was zugezogen und kein Zuschauer ist erfrohen (denn sonst wird das mit der 7 als Zuschauerzahl künftig nicht zu schaffen sein:D)

    Jetzt geht es darum, die verlorenen Punkte bei Hansa zurück zu erkämpfen!!!
     
  34. NERO2810

    NERO2810 Landesliga

    Registriert seit:
    8 August 2005
    Beiträge:
    1,758
    Zustimmungen:
    3,413
    Ort:
    Istanbul
    volle Hütte werden wir lange nicht mehr in Duisburg haben ;)

    Zum Spiel: ne ne, aus der Saison wird echt nichts mehr. Die Abwehr, die letzte Saison eigentlich recht gut funktioniert hat, irrt da rum wie ein Hühnerhaufen. Jetzt sieht man mal was für ein wichtiger Faktor Veigneau für uns war, der als Außenverteidiger die Abwehr zusammengehalten hat

    Sturm war letzte Saison auch mau. Aber wenigstens haben wir die 100%igen meistens eingenetzt. Doch jetzt treffen wir nicht mal die 1000%igen :frown:

    Saison soll schnel vorbeigehen
     
    weissblau gefällt das.
  35. Phelan

    Phelan Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2005
    Beiträge:
    1,965
    Zustimmungen:
    3,318
    Ort:
    Duisburg-Rheinhausen
    und dann? Die meisten "Spieler" haben noch Verträge bis 2013 oder gar 2014 .
    Der Verein hat keine Kohle für neue Spieler , als werden vielleicht 5-6 neue Spieler kommen. Ausser natürlich wir finden Deppen die für Brosinski,Jula,Domotreffnixki , Gjasula und Co noch Geld abdrücken.

    Zum Spiel: Einfach unfassbar wie man so unfähig seien kann. Das Spiel muss
    nach 15 Minuten mindestens 2:0 stehen. Der Rasen hat nicht seinen besten Tag und der Schiri auch nicht.
    Ein Spiel zum schnellen vergessen. Jetzt ist man in Rostock schon wieder zum Siegen verdammt sonst sind wir wieder direkt an den Abstiegsrängen dran.
    :mad:
     
  36. Qualmi

    Qualmi Kreisliga

    Registriert seit:
    12 August 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Dbg-WALSUM
    Da ich Mittagschicht hatte musste ich mir das Spiel auf Radio Duisburg anhören.
    Marco Röhling hat aber es doch geschaft mich zum lachen zu bringen mit dem Satz: "Gegen Domovchiyski war Nicky Adler ein Torjäger" :D. wenigstens etwas zu lachen gehabt.
     
  37. Marc

    Marc Landesliga

    Registriert seit:
    15 April 2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    1,438
    So, ne Nacht drüber geschlafen... und mir fehlen immer noch die Worte über dieses Spiel. Das man das Spiel nach 15 Minuten eigentlich eingetütet haben sollte, dass wurde hier ja schon ausreichend diskutiert. Ebenso, wie stümperhaft man die Chancen vergeben hat.
    Was mich so richtig auf die Palme gebracht hat und sogar jetzt beim schreiben noch .... Moment :bumm: Ok weiter... war das Zweikampfverhalten. Eigentlich hieß es ja gestern Einkampfverhalten, da 9 von 10 Mal gar nicht erst reingegangen wurde. Da ist der Frankfurter locker durch 2-3 Leute einfach so durchgelaufen. Ein Verhalten wie eine Slalomstange von unseren Spielern. Wenn wir gestern nur sechs Mann auf dem Platz gehabt hätten, wäre das Spiel genauso ausgegangen. Ein raabenschwarzer Tag für Hoffmann. Auch die suboptimale Position entschuldigt das nicht. Aber ihn nehme ich noch in Welpenschutz. Er hat ja schließlich auch schon gezeigt, wie wichtig und gut er sein kann. Ähnlich wie Wiedwald. Da fehlte mir manchmal einfach die Präsenz. Die Gegentore sahen etwas unglücklich aus. Habe sie aber auch noch nicht im TV gesehen. Aber auch er Welpenschutz.
    Unfassbar für mich sind unsere "Alten Hasen". Wie sagt Grlic immer so schön? "Eine gute Kombination aus jungen und erfahrenen Spielern...." Ja schön und gut. Nur Leider haben unsere "erfahrenen Spieler" gestern komplett versagt. Einen Bajic hat man gestern bis auf seine Fouls nicht war genommen. Er war selten in Ballnähe. Soares mal wieder Vogelwild und absolut konzeptlos im Aufbau. Ja und Jula... was soll man dazu sagen?! Auf einem Arbeitszeugnis für das gestrige Spiel würde stehen: "Er war stets bemüht" und was das eigentlich bedeutet ist ja klar. Der ist jetzt schon so lange im Geschäft. Verfügt aber meiner Meinung nach überhaupt nicht über eine gewisse Schltzohrigkeit. Er ist langsam, ungelenk und für seine Körperstatur erschreckend Kopfballschwach. Aber er muss doch über genügend Erfahrung verfügen trotzdem mal einen zu vernatzen und zu knipsen.
    Auch dem Reck muss ich heute einen Vorwurf machen. Auch wenn er ja nicht selber auf den Platz rennen, und eine der 100%igen reinhauen kann. Die Auswechslung von Gjasula konnt ich nicht ganz nachvollziehen. Auch wenn ich grad über Jula geschimpft hab, hätte ich den am Ende draufgelassen. Wir haben zurückgelegen. Brechstange und ab dafür, ob 1:2 oder 1:3 ist doch Wurscht. Lieber nen Abwehrspieler raus. Bajic zB der war eh stark gelb rot gefährdet.
    So und jetzt zur nichtberücksichtigung von Zahorski. Er war spielberechtigt! Die Erlaubnis kam gestern um 9 Uhr. Er war nur nicht im Kader, weil Reck das nicht mehr ändern wollte. Das kann ich nicht verstehen. Grlic hat gesagt, dass wir nur noch jem holen, wenn er der Mannschaft direkt weiterhilft. Kann der das nicht? In so nem Spiel schmeiße ich den direkt ins kalte Wasser. Naja, große Sorgen, ob er die Chance auf einen Stammplatz hat, wird er sich wohl gestern nicht mehr gemacht haben.:rolleyes:

    Alles in allem ein mächtig verkorkster Abend gestern. Den Zuschaueranteil gestern würde ich mit 20.000 im Sommer vergleichen. So vom Stellenwert her. Aber wie so oft, wurden wieder viele Sympathien verspielt.:huhu:
     
    renton1 gefällt das.
  38. moerszebr

    moerszebr Landesliga

    Registriert seit:
    8 März 2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1,396
    Ort:
    Moers-Asberg
    Tja, was soll man nach diesen meiner Meinung nach völlig unnötigen Punkterlusten sagen?
    Die Frankfurter können sich wohl bei unserem "Sturm" für deren Unfähigkeit bedanken.
    Also was der Domo da heute abgeliefert hat, kann man wohl nicht mehr mit den schlechten Platzverhältnissen entschuldigen.
    Einzig Positive war nat. die Einwechslung von Baki...
     
  39. Aufsteiger04/05

    Aufsteiger04/05 Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2004
    Beiträge:
    1,309
    Zustimmungen:
    2,991
    Ort:
    Moers
    Seht es positiv, so bleibt die Saison wenigstens noch etwas spannend .
     
  40. Wedauvirus

    Wedauvirus Bezirksliga

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    634
    Ort:
    Weeze
    Die Gründe für die Niederlage:
    - eine Abschlussschwäche die seines Gleichen sucht... Hallo ihr seid Profis,in jeder Kreisligamannschaft hätte man euch vom Platz gejagt:fluch:

    - das Umkehrspiel , ob nun Offensiv oder Defensiv, eine Katastrophe. Die Grundschnelligkeit der Herren Bajic,Sukalo,Soares und Hofmann finde ich schon sehr bedenklich :mecker:

    Aber eines noch zum Schluß: Wär ist eigentlich für die Pflege des Platzes zuständig? Eines Profiverein nicht würdig..sorry:fluch:
    Wenn ich z.B. sehe das in Nürnberg die äußeren Bedingungen noch schlechter waren, der Rasen aber "top" in Schuß war, warum ging das hier nicht?.

    Wenn man bedenkt, was der Verein jährlich an Miete zahlt, sollte darüber unbedingt gesprochen werden !!!!!!!!!!
    :zustimm: "liebe" Stadiongesellschafter
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Februar 2012
    Ragetech und lintorfer gefällt das.
  41. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,002
    Zustimmungen:
    128,471
    Das offene Scheunentor in Richtung gesichertes Mittelfeld nicht getroffen.

    Das tut weh und ist auch nicht innerhalb von 12 Stunden abgehakt.

    Eine Torchancenverwertung aus einer anderen Welt. Die Herren Brosinski, Jula, Domo... :dumm:

    Noch dazu hinten gewackelt.

    Am Ende nicht einmal die für den MSV zuletzt gewohnt Moral gezeigt. Die Endphase war überwiegend heiße Luft.

    Wenn auch nicht fehlerfrei ein Lichtblick: Benni Kern. :huhu:

    Ganz schnell den Eindruck korrigieren bitte! Wir stehen schon wieder mit einem Bein in Teufels Küche.
     
    renton1 und weissblau gefällt das.
  42. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Also das was da vorne bei uns rumläuft (Baki ausgenommen) hat die Bezeichnung Stürmer nicht verdient Domo und Jula gingen Gestern ja mal so garnicht:fluch:

    Nach 10 min muss es 2:0 stehen und so ein Gegner wie der FSV wäre erledigt!!!

    Was ich nicht verstehe warum ist der neue Stürmer nichtmal im Kader und warum wird bei 2:1 für den Gegner ein Stürmer rausgenommen:verwirrt:
     
  43. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,828
    Zustimmungen:
    41,068
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    War sein Langholz-Spielaufbau irgendwie schöner als bei den anderen? Oder wussten seine diversen verlorenen Zweikämpfe und Laufduelle so zu überzeugen? Kern hat seine Sache defensiv kaum besser gelöst als Hoffmann auf der anderen Seite, und das obwohl er ihm diverse Spiele Erfahrung auf der Außenbahn voraus hat.
    Auch offensiv war er gestern eher zurückhaltend, was aber zu entschuldigen ist.

    Die Flanke zum Tor war super, auch eine rettende Grätsche war fein gelöst, ansonsten war Kern einfach nur durchschnittlich, genau wie die meisten anderen auf dem Platz.
    Da hilft die persönliche Sympathie in der Bewertung der Spieler wohl immer ordentlich weiter.

    Mit Lichtblick hatte das in meinen Augen eher wenig zu tun, es ist viel mehr klar geworden dass wir auf beiden Außenbahnen defensiv ein Problem haben. Wir haben EINEN gelernten Außenverteidiger mit gewissen Qualitäten im Kader, Dzemal Berberovic. Der kann ja eh schon mal nicht auf beiden Außenbahnen gleichzeitig spielen, fällt er aus brennt's endgültig richtig.
     
    Paarhufer, AltHamborner, Mario und 11 anderen gefällt das.
  44. watzonberger

    watzonberger Kreisliga

    Registriert seit:
    9 März 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    22
    erst einmal frechheit den zuschauern gegenüber, die bei der kälte überhaupt hingegangen sind. da riskiert man krank zu werden und bekommt sowas zu sehen. dazu musste ich früher feierabend machen, was ich auch nicht jedes mal kann. andere können nicht mal früher feierabend machen. am 02.02. ist beitrag abgebucht worden. ich habe fertig.
     
  45. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,002
    Zustimmungen:
    128,471
    @Master Auditor

    Ist klar Junge. Kern war zwar gestern wie ich schon schrieb nicht fehlerfrei, aber (wie immer) ganz klar über dem Durchschnitt. Er war wieder sehr präsent auf dem Platz, hat viele Löcher gestopft. hatte vorne ein paar gelungene Aktionen und hinten hat er viel dirigiert. Das Echo in der Presselandschaft ist ähnlich. Fühle mich nach gestern wieder mal bestätigt, dass er unverzichtbar ist.
     
  46. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,828
    Zustimmungen:
    41,068
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Kern ist für mich der personifizierte Durchschnitt. Ein Spieler der vieles eben durchschnittlich gut beherrscht, kaum ECHTE Schwächen hat, aber eben auch nur eine Stärke. Eine Allzweck"waffe" eben, gut so jemanden im Kader zu haben, muss er Woche für Woche in der Startelf stehen deutet das zum einen auf ein Problem hin (nicht genügend gelernte Außenverteidiger), spricht zum anderen aber auch für Kern, der mit Einstellung und Einsatz vieles kompensiert. Dafür mag ich ihn auch, das macht ihn aber leider nicht zu einem erheblich besseren Fußballer!

    Unverzichtbar macht sich aus der aktuellen Truppe zumindest durch die reine Leistung niemand, bei weitem nicht. Wenn Benni Kern für die nächste Saison noch als Stammspieler eingeplant wird hat die sportliche Leitung IMHO etwas falsch gemacht.

    So sehe ich das jedenfalls, mit dem Versuch dabei neutral zu sein.
    Und ein "Ist klar Junge" kannst du dir in Zukunft sparen, auch wenn es für dich sicher ungewohnt ist dass dir in diesem Forum widersprochen wird ;)
     
  47. Fan1991

    Fan1991 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1,457
    Gjasula ist für mich ganz klar der beste Mann.:zustimm: Das der Reck den nach 67. Minuten raus geholt hat war für mich unbegreiflich. Und so ein Brosinski (fast ganz) und Wolze dürfen das ganze Spiel auf dem Platz rumeiern.:mecker: Der Hoffmann hat für mich auf der falschen Position gespielt. Anders kann ich mir seine Leistung nicht erklären.
    Aber das Schlimmste für mich ist, das ich jetzt den Dummdorfern die Daumen drücken muss.:mecker:
     
    Block D gefällt das.
  48. xantener

    xantener MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 September 2005
    Beiträge:
    11,598
    Zustimmungen:
    38,998
    Ort:
    südl. Vorstadt
    Das ist für mich das Fazit des Abend's. Ich hab's leider schon vor der Saison prophezeit.. wenn Karimow nicht einschlägt, haben wir da ein Problem.
    Ich mach Hoffe keine Vorwürfe. Wenn du nen zentralen Spieler auf Außen stellst, kann das einfach nur in die Hose gehn. Egal, ob Tara auf Links, Soares gegen Hertha rechts, Billy zum Auftakt gegen den KSC oder die Bollmannschen Experimente auf Rechts.
    Da hätte man vllt wirklich besser direkt Hennen auf Links die Chance geben können und Kern auf Rechts.

    Kern mit toller Vorbereitung zum 1:1 aber gerade im Spiel nach vorne auch mit vielen unnötigen Ballverlusten, aufgrund dessen seine linke Seite anschliessend völlig blank stand - bspw. beim ersten Gegentreffer.
    Tut mir Leid, aber überm Durchschnitt war er gestern definitiv auch nicht!

    Für mich noch unverständlicher aber die Auswechslung Gjasula's. Nicht nur, dass er in der ersten Hälfte der beste Duisburger war, nein, in den Vorbereitungsspielen hat der schon super mit Baki kombiniert. Vllt hätte das nach dessen Einwechslung noch was gegeben? Pamic ist mir dagegen nur durch Fehlpässe oder Verstolperer aufgefallen. Die Zentrale war völlig abgemeldet, lang und weit regierte wieder.

    Natürlich musst du nur eine der Dinger reinmachen, dann läuft das Spiel ganz anders.
    Ich weiß nicht, wie Bro' die Dinger ernsthaft nicht reinmachen konnte. Domo's Schuss nach dieser super Vorbereitung im Liegen von Exe - einfach nur lachhaft, da konnte Klandt gar nix für, dass er den gehalten hat :rolleyes:

    Irgendwie können die Jungs einfach nicht über 90 Minuten Fußball spielen, das waren gestern teilweise schöne Kombinationen (vor allem in HZ1) aber wieder viel zu viel Schatten.

    Immerhin wird's die Saison nicht langweilig, da wir scheinbar noch etwas länger gegen den Abstieg spielen..
     
    Mario, helmut56, D.Meister und 4 anderen gefällt das.
  49. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,002
    Zustimmungen:
    128,471
    @ Master Auditor
    Dir hat man auch keine Dankbarkeit beigebracht, was? ;) Ohne Kern hättest Du gestern Abend noch weniger zu lachen gehabt. Ansonsten: Kern war gestern nur Durchschnitt und er ist der personifizierte Durchschnitt an sich. Nach der Xten Wiederholung habe ich es doch tatsächlich verstanden. Ist ja doch ein guter Durchschnitt, den wir beim MSV haben. Ich könnte Dir zwar problemlos 5 oder mehr Spieler nennen, die gestern ihren Job unterdurchschnittlicher erfüllt haben, aber nun ja.

    Auch wenn Kern gerade wieder mal auf einer fremden Position aushilft, weshalb er sicherlich von Bestnoten und Fehlerfreiheit weit entfernt bleibt, sehe ich den Jung ( :eek::rolleyes: ) einfach gerne Fußball spielen. Er erinnert mich mit seiner Präsenz, Ausstrahlung und Leidenschaft nicht selten an bessere Tage unter Arbeitstier Pino Steiniger und Co. Mir gefällt einfach, wie der Kleine (:eek:) da Löcher stopft und sogar am 5er (wie gestern) die Bälle rausköpft. Ab und zu schlägt er auch mal eine vernünftige Flanke. Wäre die gestern nicht gekommen, wären wir ohne Zählbares nach Hause gegangen. Das durchschnittliche Leistungsniveau sah beim MSV gestern leider anders aus. Und nun widerspreche mir ruhig -ich bin das ja durchaus gewohnt. :)
     
    hamburgdiaspora und lintorfer gefällt das.
  50. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,804
    Zustimmungen:
    17,485
    Ort:
    Rheinhausen
    Die "Angst" vor Liga 3 ist zurück !

    Zum Spiel ist ja eigentlich alles gesagt !:rolleyes:

    Trainer :
    Die Auswechselungen :nichtzufassen: und Hoffmann auf der total falschen Position eingesetzt!

    Torwart :

    Wofür hat der seine Füße ??? Kann oder darf wohl nicht aus der Hand abschlagen um das Spiel mal schnell zu machen ?!


    Brosinski : :schäm:

    1 Woche nur Torschußtraining und wenn DER von 100 Dingern aufs "leere" Tor nicht alle aus ca.10 Metern versenkt ... bitte entsorgen in die 2te oder sonstwohin!

    Boah ,was hab ich heute noch en Hals !:fluch:

    Dann muß ich Fan1991 noch zustimmen in Sachen D.dorf ...... jetzt muß man denen auch noch heute in Auditown bei SKY die Daumen drücken ich könnt:jokes4: !
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden