Alles rund um die 1. Bundesliga | 2019/2020

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von DU59, 22 Mai 2019.

  1. Stadtmauer

    Stadtmauer 3. Liga

    Registriert seit:
    8 Februar 2006
    Beiträge:
    2,279
    Zustimmungen:
    12,721
    Ort:
    Duisburg am Rhein
    Stelle ich die nationalen Ligen endlich mal über die unnützen Länderspiele würde es keine Probleme geben. Man muss es nur mal machen. Es wäre ja auch nur für eine Saison. Mal davon ab, wie viele Spieltage gibt es im Eishockey? Ich denke 4 Spiele mehr schaffen die Herren so gerade eben. Ich glaube fest an euch!
     
    niklas01 und Micki1979 gefällt das.
  2. STROLCH

    STROLCH Regionalliga

    Registriert seit:
    21 Dezember 2011
    Beiträge:
    1,482
    Zustimmungen:
    6,231
    Ort:
    Dinslaken
    Muss ja nicht zwingend englische Wochen bedeuten. Wir leisten uns seit Jahren eine üppige Winterpause ( die aus klimatischen Gründen nicht mehr nötig ist ). Wenn wir die von 6 auf 2 oder 3 Wochen reduzieren gibt es schon reichlich mögliche Ausweichtermine.

    Sollten nicht gestern die ersten Korona-Tests stattfinden ?
    Dann gibt es ja heute die ersten Testergebnisse die von den Mannschaftsärzten an DFL/DFB gemeldet werden. Bin mal gespannt ob man Meldungen über infizierte Spieler veröffentlicht.
    Mal sehen ob ein Saisonstart überhaupt möglich ist bzw. eine Fortführung für Vereine die mehrfach betroffen sind. Letztlich dürfte nach einigen Spielen eine total verzerrte Tabelle entstehen, dürfte dann bei Abbruch noch schwieriger fair zu bewerten sein.

    Momentan halte ich alles für möglich. Auch eine positive Entwicklung für den MSV. Wenn wir aufsteigen und nach Abbruch der Saison einige Erst- Zweitligisten nächste Saison nicht mehr in den in den Profiligen auflaufen dann ….
     
  3. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    1,871
    Ort:
    Emmerich
    Es soll ja schon 2 positive Tests bei Spielern vom 1FC Köln geben... ?

    werden wohl nicht die letzten positiven Tests sein ...
     
  4. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Quelle?

    Edit: ist wohl ein Plusartikel in der Bild. Sollte das stimmen, kann es nur eine Handlungsweise geben: Abbruch aller Ligen in Deutschland!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2020
  5. Micki1979

    Micki1979 Kreisliga

    Registriert seit:
    19 Juni 2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Dortmund
  6. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    3,002
    Krass, deren Marktwert muss jetzt bei 500 Mio liegen. Die sind ja in zwei Wochen Allzweckwaffen ;)
     
  7. Pattberg

    Pattberg Landesliga

    Registriert seit:
    4 Februar 2015
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1,199
    Prof. Dr. Tim Meyer von der DFL-Taskforce zu den positiven EffZeh-Fällen:
    "Wir sehen jetzt im Alltag, dass unser Konzept Risiken frühzeitig erkennt und reduziert."

    Um diese Nachricht in ein positives Statement umzudrehen, muss man entweder - wie Herr Meyer - promoviert und habilitiert oder aber tierisch einen an der Klatsche haben.
     
    Omega, Viererkette, ze1970bra und 23 anderen gefällt das.
  8. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Unfassbar! Die müssen es so nötig haben weiterzuspielen, dass denen alles andere egal ist.

    Diese Meldung kann nur den Abbruch bedeuten!
     
    MSV_Tobi1990, Menthi, rauuul und 3 anderen gefällt das.
  9. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,788
    Zustimmungen:
    4,160

    Die Liga startet doch eh frühstens in 2 Wochen.
     
  10. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    1,044
    Zustimmungen:
    1,714
    Wartet mal ab, was noch bei den anderen Vereinen heraus kommt. Das fliegt denen noch alles um die Ohren.
    Wenn das alles so wichtig ist, warum haben die nicht vorher getestet, damit es heute bei allen glatt geht.
    Uniklinik Köln sucht händeringend noch Testpersonen, also Böcke .....auf in die Kerpener Str.
    TYPISCH FÜR Kölle........
    Et hätt noch immer jot jejange
     
  11. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Ist doch ganz egal. Es wäre einfach unverantwortlich überhaupt wieder anzufangen. Da wird mit der Gesundheit der Spieler gespielt.
    Bei den ersten Tests einer Mannschaft wurden direkt 3 Fälle entdeckt. Bei anderen Mannschaften wird es wahrscheinlich nicht anders sein.
    Und diese Spieler zeigten keine Symptome. Für mich ist das ein gutes Beispiel dafür, wie das Virus weiterhin unter den Menschen grassiert ohne das viele von ihnen es nur ahnen.
     
    Die wilden 70er und niklas01 gefällt das.
  12. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,381
    Zustimmungen:
    130,868
    Ich hoffe, dass die Politik/Virologen diese DFL- und DFB - Irren nächste Woche mal auf den Boden der Realität zurückholen.

    Da funktioniert überhaupt nichts. Da wurden schon drei Personen infiziert. Wenn es nicht optimal läuft, sind weitere Spieler ganz frisch -noch nicht feststellbar- infiziert und irgendwann gibt es dann auch mal schwere Verläufe wie bei jungen Sportlern in anderen Ländern.

    Aber das ist dem Verein völlig egal...

    Auf der Facebook-Seite des F.C. KLON überraschend viele nachdenkliche Stimmen und Stimmen pro Abbruch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2020
  13. alex22du

    alex22du Landesliga

    Registriert seit:
    6 Juni 2008
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    2,214
    Hat ja nicht lange gedauert, das es die ersten Corona-Fälle in der Bundesliga gibt.
    Stimme @Pattberg zu, das man das noch als positive Nachricht verkauft, ist der Hammer. Diese Drogen hätte ich auch gerne mal. Muss ein geiler Trip sein ;=)

    der DFl fällt jetzg alles auf die Füße. Das ganze System scheint zu bröckeln. Bin gespannt, wie es nun weitergeht. Wenn nun schon 2 Spieler von Köln in Quarantäne müssen, ist doch jetzt schon kein sportlicher Wettbewerb mehr gegeben.
    Und das wird erst der Anfang sein. Das werden n9icht die letrzten Fälle sein.

    Boah ey. Ich wünschte im Moment, ich könnte mich vom Fussball einfach lösen und diese Sportart nicht mehr lieben ._.
     
    Thailand gefällt das.
  14. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,381
    Zustimmungen:
    130,868
    Bei einzelnen Corona-Fällen werden ganze Hochhäuser unter Quarantäne gestellt, aber hier eine Sonderbehandlung für den Fußball. Gesundheitsschutz nach Kohle.

    In Liga 3 würden positive Ergebnisse auch nicht lange auf sich warten lassen. Da bin ich mir sicher.
     
  15. justimproved2

    justimproved2 Landesliga

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    1,788
    Zustimmungen:
    4,160
    Ich denke Seifert und co machen sich jetzt zumindest ordentlich in die Hosen. Das hätte niemals vor dem 6. Mai passieren sollen...
     
  16. tommy2403

    tommy2403 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    293
    Das ist denen vollkommen egal. Die Spiele müssen stattfinden, notfalls mit U19 Spielern...
     
  17. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,361
    Zustimmungen:
    20,943
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das glaube ich nicht. Prof. Dr. Meyer hat ja schon die Blaupause geliefert "Wir sehen jetzt im Alltag, dass unser Konzept Risiken frühzeitig erkennt und reduziert."
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2020
  18. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Sehe ich auch so, die haben ja vor Tagen schon den Vereinen empfohlen ihre Kader zu vergrößern (sic) und hinterher wird von absolut fairem Wettkampf sinniert.
    Nur noch traurig alles!
     
    Viererkette, MHzebra, alex22du und 4 anderen gefällt das.
  19. Tobias

    Tobias Ich bin schon einer!

    Registriert seit:
    24 März 2003
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    1,542
    Ort:
    DU-Wanheimerort
    Solange die 3 Personen wirklich in Kleingruppen trainiert haben und man genau die Kontaktpersonen kennt ist das ja in Ordnung. Schwierig wird es, wenn so ein positiver Test NACH dem ersten vollen Mannschaftstraining oder - noch besser - NACH dem ersten Spiel auftritt. Dann gehts aber wirklich nicht weiter, oder? Oder?




    Oder?
     
  20. tommy2403

    tommy2403 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    293
    wenn es doch ein tolles Hygiene- und Gesundheitskonzept gibt, frage ich mich schon wie es direkt 2 Spieler und 1 Betreuer sein können.

    Da lässt sich ja schon vermuten, dass die sich nicht alle beim Brötchen holen, sondern gegenseitig angesteckt haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2020
    rauuul und Zebra1973 gefällt das.
  21. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,411
    Zustimmungen:
    10,794
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Für alles andere als einen Abbruch der Fußball-Ligen würde sich die Politik im Hinblick auf die bisher ergriffenen Maßnahmen gegen die Pandemie absolut unglaubwürdig und außerdem angreifbar machen, sollten auch nach Wiederaufnahme des Fußball-Betriebs weitere Negativmeldungen verkündet werden müssen.
    Nach den jüngsten Ereignissen in Köln wäre ein JA zur Fortsetzung der Ligen - in welcher Form auch immer - mehr als nur fahrlässig.
    Bisher erfolgte Vorsichtsmaßnahmen gegen das Virus dürften dann ferner von vielen Menschen nicht mehr wirklich ernst genommen werden.
     
    rauuul, Killerschlumpf, Raudie und 2 anderen gefällt das.
  22. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,025
    Zustimmungen:
    14,452
    Ort:
    Köln
    Die positiven Corona Fälle beim Effzeh sind ein Desaster für die DFL. Dann kann man noch so schön von „unsere Kontrollen greifen“ reden...das wird die Akzeptanz in der Öffentlichkeit empfindlich bremsen. Bin sehr gespannt, wie die Politik das bewertet! :huhu:
     
    Micki1979 gefällt das.
  23. Kanada

    Kanada Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    1,134
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
  24. Rheinpirat

    Rheinpirat Landesliga

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    1,763
    Zustimmungen:
    2,039
    Ort:
    geb.Meiderich
  25. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,828
    Zustimmungen:
    1,871
    Ort:
    Emmerich
    Steht im DFL/ DFB Konzept doch drin das diese Spieler also Risikogruppe mit Asthma, usw. dann raus sind... Also kein Grund zur Aufregung.
    Ich hatte diesbezüglich hier schonmal gefragt ob von MSV Spieler-/innen da was bekannt ist nur für den Fall der Fälle.
     
  26. Flubby

    Flubby Kreisliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    485
    Sorry, aber wenn z.B. drei Spieler meiner ersten Mannschaft fehlen, weil sie zur Risikogruppe gehören, dann kann man doch nicht mehr von fairen Bedingungen reden.

    Meine Meinung!
     
    SchwarzeRose, rauuul, Darkane und 6 anderen gefällt das.
  27. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,361
    Zustimmungen:
    20,943
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich kann deinen Einwand verstehen, aber ich halte ihn aber nicht für richtig. Ich will das auch gerne begründen:
    Die Sichtweise in den beiden Bundesligen weiterspielen zu lassen, um u. a. unseren MSV "zu retten" ist ehrenwert, geht aber am Thema vorbei. Die Gesundheit für die Fußballer sollte/muß an erster Stelle stehen. Und so wie ich die Situation beurteilen kann, besteht ein großes Risiko, das Spieler sich durchaus infizieren können. Und das kalkuliert die DFL/der DFB auch ein und das ist ethisch zu verurteilen. Anders ist es nicht zu erklären, dass der DFB (und der entscheidet bisher immer wie die DFL) angeraten hat Vereinbarungen mit Haftungsausschluss mit ihren Spielern zu treffen. Durch einen übereinstimmenden Haftungsausschluss könnten die Aktiven weder ihren Klub noch den DFB als Veranstalter in Regress nehmen, wenn durch ihren Einsatz in Pflichtspielen eine Corona-Infektion eintritt und danach Dritte angesteckt und womöglich durch die Erkrankung versterben.
    Die Bundesliga-Vereine sind teilweise verschuldet bis unterm Stadiondach und gieren ohne Moral und Anstand nach dem Geld der Anderen, die den Zirkus weiter finanzieren sollen. Und deswegen sage ich NEIN zur Fortführung. Übrigens ist ein Abbruch der ersten beiden Ligen - auch nach Wiederaufnahme - nicht ausgeschlossen... Und ganz ehrlich, ich bin davon überzeugt, dass unser Verein teilweise finanziell besser aufgestellt ist, als mancher 1./2. Bundesligist...wir wissen wie es finanziell um unseren Verein steht, keine Frage, aber manche Vereine haben schon Alles verpfändet und/oder schon vor Corvid19 Probleme gehabt...
    Natürlich greift Seifert jetzt medienwirksam genau diese normalen Werte wie Nachhaltigkeit auf. Ich behaupte aber, wenn das jetzt durchgezogen wird, wird sich zukünftig in der 1./2. Bundesliga nichts ändern...nach einem berühmten Kölner Spruch Et hätt noch immer jot jejange
    Und das für unseren Verein es so wichtig ist, dass es weitergeht sehe ich nicht so, denn es birgt weitere Risiken...zunächst einmal kann keiner garantieren, dass die Mannschaft es sportlich schafft am Ende aufzusteigen. Dazu kommen noch Kosten in Höhe von 1,56 Mio. €, die den Verein zusätzlich belasten...und die Belastung ist in der 3. Liga ein dickes Brett (unabhängig was in der Bundesliga passiert) und bei einem möglichen Aufstieg verschwindet der Betrag nicht, sondern minimiert die zur Verfügung stehenden Mittel für die 2. Liga maßgeblich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2020
    igw459, C-Bra, RAVEN747 und 3 anderen gefällt das.
  28. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    517
    Ort:
    Duisburg
    Die Zahlen der aktuell infizierten fallen täglich , die Bundesrepublik Deutschland hat es geschafft und ist fast über den Berg die Anzahl der Toten ist zwar sehr bedauerlich und Schlimm , aber aufgrund unseres hervorragenden Gesundheitssystems hat Deutschland den Kampf gegen das Virus nicht verloren. Ich denke mit dem guten vorhanden Sicherheitskonzept wird es in 2-3 Wochen kein Problem sein die Saison in allen Ligen zu Ende zu spielen. Wir alle können stolz darauf sein in so einem geilen Land zu wohnen, danke Deutschland!
     
  29. RAVEN747

    RAVEN747 Landesliga

    Registriert seit:
    28 August 2006
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1,393
    Ort:
    Erftstadt
    Der einzige Satz dem ich hier zustimmen kann ist der letzte. Ich finde auch das wir in einem geilen Land leben, was uns aber nicht den Blick darauf verstellen sollte das es auch bei uns ne Menge zu tun gibt.

    Über den Rest schweige ich lieber.
    Folgende Anmerkung vielleicht :
    1. Es gibt immer noch keinen Impfstoff
    2. Es gibt auch keine nachgewiesen wirksamen Medikamente.
    3. Es ist bis heute nicht geklärt ob einmal infizierte nach überstandener Krankheit wirklich immun sind, und wie lange es anhält.
    4. Unsere Zahlen sinken etwas, aber das liegt an den getroffenen Massnahmen, das Aufheben ist für mich wirtschaftlich getrieben. Ob das der richtige Weg ist bezweifele ich.
    5. Fussball ist ein ' Kontaktsport ' . Schwer vermittelbar das wir mit Masken herumlaufen und in der Buli gespielt werden soll. Tests sind nur reaktiv...
     
  30. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    6,356
    Zustimmungen:
    22,110
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Haben wir nicht schon einen Thread zur 1. Liga?
     
    since, Raudie, ZEBRAINER und 5 anderen gefällt das.
  31. Vize

    Vize Regionalliga

    Registriert seit:
    29 Mai 2014
    Beiträge:
    1,189
    Zustimmungen:
    5,394
    Das Beispiel Köln zeigt, dass den Verantwortlichen die Meinung ihrer Spieler völlig egal ist.

    ''Köln-Profi Birger Verstraete hält die Maßnahmen nach den drei positiven Corona-Tests beim Bundesligisten für leichtsinnig. „Wir sollten vorerst nicht unter Quarantäne gestellt werden, und das ist ein bisschen bizarr“, sagte der belgische Mittelfeldspieler dem TV-Sender „VTM“. Beim 1. FC Köln waren zwei Spieler und ein Betreuer positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Der Physiotherapeut ist der Mann, der mich und andere Spieler wochenlang behandelt hat. Und mit einem der beiden fraglichen Spieler habe ich am Donnerstag im Fitnessstudio ein Duo gebildet“, sagte Verstraete in dem Interview, über das „Het Laatste Nieuws berichtete.''

    The show must go one :rolleyes:


    https://rp-online.de/sport/fussball...innig-sportchef-heldt-wehrt-sich_aid-50349519
     
  32. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,824
    Zustimmungen:
    54,060
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2020
    Diplom-Zebra, Defenders, igw459 und 6 anderen gefällt das.
  33. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,443
    Zustimmungen:
    9,738
    Das ist wohl das was man im DFL-Konzept unter "Infektionen sollen nicht an die Öffentlichkeit kommuniziert werden" erreichen möchte.

    Positive Fälle runter spielen und ja den Anschein erwecken man hätte ja alles unter Kontrolle.

    Kommt mir vor wie im alten Rom, wo die Gladiatoren in den Kampf geworfen werden sollen. Hauptsache das Geld stimmt und das Volk hat seine Spiele.
     
  34. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,824
    Zustimmungen:
    54,060
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    igw459 und Mike Oldmann gefällt das.
  35. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    6,356
    Zustimmungen:
    22,110
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Je mehr ich zum Thema Geisterspiele lese umso sicherer bin ich mir dass die Saison in Liga 1 und 2 nie und nimmer zu Ende gespielt wird!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2020
  36. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Nach der Geschichte in Köln kann es eigentlich nur noch einen Abbruch geben.

    Unglaublich wie wenig das in den Medien thematisiert wird, daher finde ich es total gut, dass die rp den Spieler zu Wort kommen lässt.

    Ich finde es mittlerweile nur noch abartig wie im dt. Fußball mit der Krise umgegangen wird.

    Wie der rp-Artikel und auch der Bericht über HFC-Spieler Mai vor ein paar Tagen zeigt, wird auf die Ängste und Gesundheit der Spieler geschissen.

    Wäre mal Zeit für einen kollektiven Spieleraufstand. Wäre interessant zu sehen, wie DFL, DFB und Vereinsfunktionäre wie der Held darauf reagieren würden.
     
  37. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    6,356
    Zustimmungen:
    22,110
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Natürlich, alles andere wäre hochgradig schwachsinnig! Es soll ja laut Seehofer bei einem positiven Coronatest richtigerweise die ganze Mannschaft in Quarantäne. Jetzt gehen wir mal davon aus dass mehrere Vereine Spieler mit positivem Coronatest in ihren Reihen gaben, wie lang soll die Saison dann dauern? Und es kam ja von DFL oder DFB der Vorschlag auf, dass nur die infizierten Spieler in Quarantäne gehen, der Rest der Mannschaft aber munter weitermacht. Das haut ja erst recht nicht hin. So oder so, alles andere als ein Abbruch wäre verantwortungslos hoch zehn!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Mai 2020
    igw459 und Supaplex gefällt das.
  38. Anne Wedau

    Anne Wedau Landesliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2014
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    3,337
    Könnte mich beömmeln!

    Die Kölner prahlen mit drei positiven Tests von wegen: "Das System funktioniert".

    Und die anderen 35 Vereine fluchen: "Ihr Idioten! Wir fälschen unsere Tests und ihr macht alles kaputt!".

    Wenn der FC jemals zu etwas gut war, dann jetzt...:brueller:
     
  39. Spechti

    Spechti 3. Liga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,225
    Zustimmungen:
    16,991
    Geile Aussage auch von Meyer, dem Konzept Entwickler:

    Sinngemäß „das beste Konzepz kommt ins wackeln wenn die Spieler nicht absolute Disziplin walten lassen!“

    Das allerletzte jetzt den Spielern den schwarzen Peter zuschieben!! Den Spielern auf deren Rücken/Gesundheit man jetzt mit aller Gewalt den Spielbetrieb durchdrücken will....

    F.ckt euch!!!
     
  40. Sven9902

    Sven9902 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    1,268
    Zustimmungen:
    2,288
  41. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    8,361
    Zustimmungen:
    20,943
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da hat der Verein ja mal restriktiv auf den Spieler eingewirkt und ihn mundtot gemacht...soviel zum Thema Meinungsfreiheit. Übrigens ist seine Freundin "nach Hause" gefahren zu ihrer Familie. Die DFL/der Verein bringt bestimmt noch eine Pressemitteilung raus, dass auch die persönlichen Quarantänemaßnahmen greifen...:nunja:
     
  42. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    3,002
    Irgendwie schon witzig, wie Fußballer von „weichgespülten, überheblichen scheiss Millionären“ innerhalb weniger Tage zum schützenswertesten Menschen von allen geworden sind :D
     
  43. Tobias

    Tobias Ich bin schon einer!

    Registriert seit:
    24 März 2003
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    1,542
    Ort:
    DU-Wanheimerort
    Das ist ja nach den jüngsten Ereignissen hinfällig. Was für eine peinliche und moralisch absolut verwerfliche *******...

    Gesendet von meinem ONEPLUS A6003 mit Tapatalk
     
    niklas01 gefällt das.
  44. LaMierda

    LaMierda Landesliga

    Registriert seit:
    26 Januar 2010
    Beiträge:
    1,038
    Zustimmungen:
    3,513
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Ekelig, einfach ekelig.... nicht mehr mein Sport
     
    niklas01 und Thailand gefällt das.
  45. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,824
    Zustimmungen:
    54,060
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Chinesische Verhältnisse. Hier hat ein Spieler sich nicht falsch ausgedrückt, hier wird ein Spieler mundtot gemacht.
     
  46. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,830
    Zustimmungen:
    10,378
    Ort:
    Mülheim
    selbst wenn die weiterspielen sollten, wird das nur solange klappen, bis einem Verein die Tendenz Richtung Saisonende nicht passt. Dann werden ganz schnell Ärzte gefunden, die positive Tests finden.
     
    Vorstopper, niklas01 und Defenders gefällt das.
  47. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    2,141
    Zustimmungen:
    4,230
    Ort:
    Bielefeld
    Bin nicht bei Fatzebock. Kann bitte jemand
    sinngemäss übersetzen?
     
    Skorpion gefällt das.
  48. tommy2403

    tommy2403 Kreisliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    293
  49. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,309
    Zustimmungen:
    31,655
    Ort:
    Kupferdreh
    Defenders gefällt das.
  50. MarZeRo

    MarZeRo Regionalliga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,443
    Zustimmungen:
    9,738
    Die haben halt kein Plan B. Geisterspiele und Fortführung der Saison oder es geht für viele in die Insolvenz.

    Das Problem lässt sich in seinem Ursprung jetzt natürlich während des Lockdowns nicht lösen. Jedes Jahr Rekordgewinne der DFL, ein hochprofessionelles Lizenzierungsverfahren etc. In Wahrheit ein Kartenhaus das beim kleinsten Abweichen vom Soll-Zustand zusammenbricht. Wie gut ein System wirklich ist merkt man ja erst wenn ein Krisenfall eintritt. In den Statuten von DFL und DFB liegt ja noch nichtmals eine Verfahrensanleitung bei "Höherer Gewalt" vor. Für mich ist der DFB in seiner Funktion als Dachverband für die Organisation eines Ligabetriebs krachend durchgefallen.

    So halt nun mit der Brechstange. Die DFL drückt den Vereinen die Pistole auf die Brust, die Vereine machen das bei den Spielern. Ein Akt der Hilflosigkeit.

    Für mich ist bei dem ganzen Thema nicht auszuschließen, dass DFL und DFB am Ende noch nach Staatshilfe rufen. "Wirtschaftsunternehmen" Fußballvereine und so.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden