Der MSV in der 3. Liga 2020/21

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von freak01, 10 Juli 2020.

  1. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    7,229
    Zustimmungen:
    14,801
    Ort:
    Bocholt
    Kann ich mir nicht vorstellen, das der DFB sich selber einen Präzedenzfall schaffen will. Dann kann jeder Verein auf zu viele Verletzte plädieren und mit weniger U23 auflaufen. So von wegen Härtefall usw. So dumm sind die beim DFB nicht ...
     
  2. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,934
    Zustimmungen:
    24,849
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Da würde ich jetzt nicht drauf wetten...:brueller:
     
    Dirty Harry, MHzebra, Red Eagle und 3 anderen gefällt das.
  3. NeckerChecker

    NeckerChecker Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2009
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    4,063
    Ort:
    Baden
    Wie ich die Kameraden vom DFB kenne wir das so gelöst, dass du bei coronabedingtem Spielermangel für jeden fehlenden U23-er einen der 18 Kaderplätze freilassen musst. Was dir natürlich egal ist, wenn du eh nur noch 13 Spieler hast, so mal schnell im Kopf gerechnet...
     
  4. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,934
    Zustimmungen:
    24,849
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wobei die Mindestanzahl eigentlich nicht 13 sondern eigentlich 11 + 4 (1 Torwart und 3 Feldspieler) = 15 Spieler sein müssten, sonst ist es wieder eine Wettbewerbsverzerrung, weil der Gegner 3 x wechseln kann.
     
    Mario, Pawel, Niederrheinzebra und 2 anderen gefällt das.
  5. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    8,921
    Zustimmungen:
    29,790
    Ort:
    Markelfingen
    Nein, Beispiel:

    Jeden Spieltag gibt es 6 3er Runden, in der 3. 5 4er. In der ersten Runde wir gelost, drei Töpfe 1-6, 7-12,13-18, der Vorsaison in den kommenden Runden bestehen die Töpfe immer aus den Turnier-Siegern, Zweiten, Dritten - es spielt in diesen Turnieren jeder gegen jeden, 2 Mal 25 Minuten, Freitag, Samstag, Sonntag. Spielorte werden gleichmäßig verteilt, Einnahmen ebenso. Turniersieg bringt eine Prämie + 3 Punkte, 2. 2, 3. 1.

    Da man in jeder Runde immer einen schwächeren, mittleren und starken Gegner spielt sind die Chancen jederzeit ausgeglichen, d.h. es spielt für die Gesamtwertung auch keine Rolle, ob eine Runde ausfällt. Fällt nur eine Mannschaft aus erhält sie beim ersten Turnier 2 Punkte, beim zweiten 1, beim Dritten keinen mehr.

    Ist nur ein Beispiel, nicht zu Ende gedacht. Man könnte in jedem Fall mit der Situation deutlich kreativer umgehen, als das jetzt geschieht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2020
  6. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,595
    Zustimmungen:
    4,400
    @shanghai Da soll sich mal einer Bürokratismus in Deutschland beschweren ;)

    Schon allein mehrere Mannschaften an einem Spielort erhöht doch das Risiko deutlich, dass gleichzeitig mehrere Mannschaften ausfallen.

    Im übrigen würde ich fast wetten, dass - würde man den Modus ändern - die Traditionalisten schreien und behaupten würden, dass so die Liga generell abgeschafft werden soll.
     
  7. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    4,020
    Ort:
    Wedau
    Möchte hier gerne nochmal Stellung dazu nehmen, warum ich der Meinung bin, dass eine Fortführung der Saison durch DFB und DFL Alternativlos ist. Hier kam ja schon von einigen die Idee, DFB, Sponsoren, große Vereine und Politik hätten sich zusammenzusetzen und einen Plan auszuarbeiten. Mal ganz davon abgesehen, dass doch keiner weiß, in wie weit das schon geschehen ist, wüsste ich nicht was das bringen soll.
    Fangen wir mal mit den Sponsoren an und nehmen die Fernsehsender. Sollte nichts mehr übertragen werden, werden die ihre Zahlungen einstellen und einer andere Möglichkeit werden die auch gar nicht haben. Sky bspw. ist doch so schon kaum wirtschaftlich und wenn die Kunden dann noch ihre Zahlungen einstellen, wird von dieser Seite kein Geld mehr fließen. Das werden die nicht wollen und noch viel weniger können. Da ist nichts zu erwarten.
    Die Politik zahlt ja schon zum Teil die entfallenen Zuschauereinnahmen in Liga 3 und mehr ist da auch nicht zu erwarten. Für die meisten Leute ist Fussball eben nicht der Lebensmittelpunkt, auch wenn einige das hier wahrscheinlich kaum glauben können. Der Aufschrei in der Bevölkerung war ja schon groß genug, als man Spiele wieder zugelassen hat, damit Vereine nicht vor dem Ruin stehen. In Zeiten in denen viele Leute dank Corona vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, wird man keinem vermitteln können, dass man Profi-Fußballclubs, die seit Jahren über ihren Verhältnissen leben, mit Stuermitteln aushilft. Möchte nur mal daran erinnern, was los war, als man für einen Kredit von :kacke: gebürgt hat (übrigens auch hier und ganz besonders von Leuten die jetzt nach der Politik rufen). Ist bei all den Problemen zur Zeit einfach nicht de Aufgabe der Politik.
    Mit dem DFB ist das so eine Sache. Meine mich zu erinnern, dass der DFB als Verein nicht einfach Geld verteilen kann wie er will.
    Selbst wenn er das könnte, hätte er auch gar nicht die finanziellen Möglichkeiten. Wie stellt man sich das denn vor. Kein Spielbetrieb und alle Kosten für die Vereine ab Liga 3 trägt der DFB? Das sind ein paar mehr als die 20 in der 3 Liga und die werden dann alle die Hand aufhalten oder wie erklärt man dann als Verband dem Club aus der Kreisliga, dass er nichts bekommt während man den MSV finanziert. Läuft so einfach nicht.
    Möchte da gerne mal schlüssige Konzepte hören. Aber man wird dann hier lieber persönlich und greift die User, an die nicht einfach pauschal "Wettbewerbsverzerrung" und "Scheiß DFB" mit anstimmen.
     
  8. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    4,947
    @KingPing4005 Viele deiner Argumente sind ja nicht von der Hand zu weisen, wie z.B. Fernsehgelder durch Sky, DAZN! Deine Argumentation hat aber dennoch wie ich finde einen großen Denkfehler. Für mich geht es bei der ganzen Argumentation einzig und allein um die 3.Liga. Und das nicht nur weil mein MSV da spielt, sondern weil es die einzige Profiliga ist, die unter dem Dach des DFB angegliedert ist. Dieser DFB der genau diese Liga immer als sein Premiumprodukt anpreist, aber nichts dafür tun will. Keine Hygienekonzepte, keine wirtschaftlichen Konzepte, rein gar nichts. Nur durchpeitschen nach dem Motto, nach mir die Sinnflut. Es kann doch nicht sein, daß 90% der Clubs in dieser Liga besser dastehen würden, wenn sie nicht spielen, als mit solch einem Konzept und diesen Bedingungen wie jetzt. Dann könnten sie wieder Kurzarbeit anmelden, hätten keine Kosten für die Hygienekonzepte, keine durch Quarantäne belastete Vorbereitung auf Spiele usw.
    Insofern gibt es für mich nur eine Lösung. Die 3. Liga muss unter das Dach der DFL. Sie muss dort von den Vermarktungserlösen mit profitieren. Die Fernsehgelder werden dann halt nicht durch 36, sondern durch 56 Vereinen geteilt. Dann könnte sich auch kein Verein unterhalb der 3. Liga über die ungerechte Behandlung durch den DFB beschweren.
    Jetzt kommt der kritische Punkt, warum die bestehenden Clubs der 1. und 2. Liga das machen sollten. Interessant wäre es für die z.B. wenn man die 2. Liga auch für 2. Mannschaften öffnen würde, natürlich würden die 2. Mannschaften nicht von den Vermarktungserlösen profitieren. Und man könnte vielleicht 4 Auf- und Absteiger zwischen 2. und 3. Liga machen, wovon aber höchsten 2 2. Mannschaften sein dürfen.
    Egal wie, aber aus meiner Sicht hat die 3. Liga unter dem Dach des DFB keine Überlebenschance und damit auch keine Zukunft.
     
    Deepsky, Skorpion, Baldwien und 9 anderen gefällt das.
  9. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    4,020
    Ort:
    Wedau
    Für die These hätte ich dann aber gerne mal einen Beleg. Natürlich entstehen Kosten dadurch, dass man die Konzepte umsetzen muss und das obwohl keine Zuschauer zugelassen sind. Aber dann überleg dir doch mal, wie das ganze aussieht, wenn gar nicht gespielt wird. Was glaubst du denn, was die Sponsoren der Vereine noch locker machen, wenn es keinen Spielbetrieb gibt. Trikotsponsor, Bandenwerbung, Sponsoren der Stadionnamen werden wohl aller nicht begeistert sein, wenn sie für ihre Zahlungen nichts mehr bekommen. Was glaubst du denn wie lange von der Seite dann noch Geld fließt. Das die Vereine ohne Spiele besser dran wären, glaube ich also kaum. Beim Rest stimme ich dir übrigens zu. Allerdings stellt sich da die Frage, in wie weit die Vereine unter dem Dach der DFl da zustimmen würden, schließlich müsste man sich das Geld der TV-Vermarktung dann mit weiteren 20 Vereinen teilen. Ob die Solidarität soweit geht, bezweifle ich leider. Das Interesse and Fussball der 3 Liga ist wohl auch nicht so hoch, das Sky und Co da nochmal groß was an extra Kohle für die Übetragungsrechte zahlen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2020
    Raudie gefällt das.
  10. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    4,947
    Siehst Du und das ist der Punkt, warum Du hier von vielen immer angegriffen wirst. Du nimmst dir einen Punkt raus der wieder nicht Deiner Vorstellung entspricht und stellst ihn als abwegig dar, ohne auf die anderen Argumente oder Konzepte auch nur mit einem Wort einzugehen. Unter diesem Umständen macht es wirklich wenig Sinn mit Dir zu diskutieren.
    Du vergisst das bei einer Kurzarbeit 90% der Gehälter wegfallen. Da es in einer Fussballmannschaft auch meistens noch Punktprämien gibt, fallen auch die weg.
    Ich habe genau so wenig Einblicke in die genauen Zahlen wie Du. Aber ich bin mir sicher, das wir ohne zu spielen nicht jedes Heimspiel 250,000 Euro Miese machen.
     
  11. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    4,020
    Ort:
    Wedau
    Ob mich hier andere angreifen geht mir, gelinde gesagt, am Arsch vorbei. Die meisten die mich angreifen, kloppen doch hier nur billige Plattitüden vom Scheiß DFB.
    Ich bin übrigens genau auf das eingegangen, was du hier behauptet hast und zwar das man finanziel besser dastehen würde wenn man nicht spielt. Wo ist jetzt also dein Problem? Wenn man nicht Spielt, dann gibts auch kein Geld mehr von Sponsoren und ich glaube eben nicht, dass das Kurzarbeitergeld das auffängt. Zum Rest schreibst du dann lieber schon gar nichts mehr, denn persönlich wurdest du ja schon und inhaltlich fällt dir wohl nichts mehr ein.
     
    slamaa gefällt das.
  12. zottel

    zottel Landesliga

    Registriert seit:
    24 Mai 2011
    Beiträge:
    2,717
    Zustimmungen:
    4,947
    Dann habe ich bestimmt überlesen, was Du zu dem inhaltlichen Punkt das die 3. Liga nicht unter das Dach des DFB gehört und man sie unter der DFL angliedern sollte , geschrieben hast. Und ich habe Dich nirgends persönlich angegriffen, sondern sogar geschrieben, daß ich viele Deiner Argumente teile. Der DFB ist mit dem Management einer Profiliga überfordert aus meiner Sicht. Und dabei bleibe ich. Das kannst Du gerne als Verteidiger des Verbandes anders sehen.
    Aber danke für Deine Diskussiobsfreude.
     
  13. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,660
    Zustimmungen:
    4,546
    Ganz sicher fängt das Kurzarbeitergeld, wenn sich auch die Spieler und andere Angestellte des Verein damit einverstanden geben, nicht alle Kosten auf. Ich denke aber dass man auf diese Art den Verein zumindest über die Zeit retten kann, solange bis wieder mit alter Zuschauerzahl gestartet werden kann. Ob wir jemals wieder mit einem 14.000 er Schnitt in Liga 3 rechnen dürfen daran habe ich mittlerweile aber auch die allergrößten Bedenken. Wenn die Saison vom DFB weiter durchgezogen wird, dann sind wir nach meinem Gefühl in kürzester Zeit mausetot.
     
    9NICI9, MHzebra und Zebra Libre gefällt das.
  14. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,934
    Zustimmungen:
    24,849
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @KingPing4005 also zunächst einmal sind die Ligen getrennt zu betrachten...

    Die 1. und 2. Bundesliga sind Profivereine (wie auch die 3. Liga) allerdings werden die ersten beiden Ligen auch nur wie Profiligen geführt. Denn die Vereine haben sich zusammengeschlossen und haben einen EIGENEN Verband, nämlich die DFL gegründet... dadurch das der DFB das seinerzeit überhaupt genehmigt hat, wurde ein System geschaffen,
    dass in gegenseitigen Abhängigkeiten mündet. Die ersten beiden Ligen leben größtenteils von den Fernsehgeldern, die in den letzten Jahren überpropotional gestiegen sind.
    Ob es Einem gefällt oder nicht, haben die Vereine in Eigenregie unter der Federführung von Seifert aus ihrer Sicht einen (sehr) guten Job gemacht. Mit Solidarität ist es aber
    schon innerhalb des inneren Zirkels nicht weit her...Hier hat der Dachverband DFB - getrieben aus Angst raus zu sein - zähneknirschend und billigend zugestimmt und lässt sich das fürstlich bezahlen. Die Einnahmen hieraus wurden aber nicht an die Vereine unterhalb der 2. Liga weitergegeben, sondern für sich selber vereinnahmt...(1. Fehler) Dieser Fehler hätte in der Pandemie korrigiert werden müssen...(hierzu ein entsprechender Artikel, auch wenn er schon älter ist)
    https://11freunde.de/artikel/danke-für-gar-nichts/533740?position=seiteninhalt&seite=2#seiteninhalt

    Im Jahr 2016 hat man eine Steigerung der Vermarktungsrechte von sage und schreibe 51% gerne in Anspruch genommen, ohne das Jemand interveniert hat....das ist maßlos gewesen...ein (Dach)Verband wie der DFB hat die Aufgabe sich nicht nur auf seine Statuten zu berufen, sondern auch die Vereine zu regulieren. Das ist aber nur unzureichend erfolgt...
    https://www.spiegel.de/sport/fussba...ig-los-a-9b06bf8a-8ac8-4628-9ea0-daf85c2d0c60

    Bei der aktuellen Vergabe der Fernsehrechte müsste der DFB zwingend regulierend eingreifen... aber nachdem SKY die Geldschatulle wieder aufgemacht hat, gab es wie befürchtet "ein weiter so"... da die DFL den Vertrag abgeschlossen hat, kann der DFB augenscheinlich nur zugucken, partizipiert aber als Verband davon. Und die Vereine machen was sie wollen...

    Übrigens - und da bist Du gar nicht drauf eingegangen - habe ich dir ein Beispiel genannt wie es laufen kann. Der Verband in den Niederlanden hat es gezeigt wie es geht. Solidaritätsfond aufgebaut und an die Vereine unterhalb der Profiligen ausgezahlt... und man muss mal konsequent als Verband sein. Entweder ist die 3. Liga eine Profiliga, dann gehört sie auch unter dem Dach der DFL, oder nicht...wenn nicht (was ich bezweifel) kann den Vereinen Unterstützung aus den DFB Landesverbänden erfolgen...
    Hinsichtlich der Gemeinnützigkeit können durchaus Zuwendungen erfolgen, die aber auf Grund der besonderen Situation ggf. der Steuerpflicht unterliegen. (Und ja, da hätte ein runder Tisch mit den Finanzbehörden bzw. der Politik durchaus Sinn gemacht - Ausnahmesituation) Und dieser Pflicht wollte der DFB aus ureigenem Interesse nicht nachkommen...

    Was eine Unterbrechung des Spielbetriebs betrifft, kann man es so machen, wie der bayerische Landesverband....eine Saison geht so lange bis das schwächste Glied in der Kette die Saison beenden kann... by the way die Hygienemaßnahmen hätten vom DFB durchaus bezahlt werden können, als die Vereine der 3. Liga zusätzlich zu belasten. Und da wäre die Zuwendung an die Vereine zweckgebunden gewesen... aber man baut ja lieber eine neue DFB-Zentrale für ca. 150 Mio. € (mit Geld was die Vereine direkt und indirekt erwirtschaftet haben), denn auch die Nationalmannschaft besteht aus Spielern, die unter dem Dach der DFL spielen und nicht des DFB !

    So damit will ich es dann mal belassen...

    EDIT:
    Politische und wirtschaftliche Handlungen sind beim DFB oft darauf ausgerichtet, dass ein bestimmtes Netzwerk profitiert. "Der DFB, gemäß Satzung zuständig für die Amateure, verschiebt Geld, das den Amateuren zusteht, zu den Profis", schrieb Kupka. "Das ist Veruntreuung."

    Zugleich werben DFB-Vertreter in Sonntagsreden mit sieben Millionen Mitgliedern, doch rechtlich und praktisch hat der DFB gerade einmal 27. Von echter Mitbestimmung kann keine Rede sein, die Struktur des Verbandes verhindert Demokratie. Wie wäre es, wenn künftig jeder Sportverein mit einer Fußballabteilung eine Stimme bei der Präsidentenwahl hätte? (Quelle zeit.online)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2020
  15. Sven9902

    Sven9902 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    2,261
    Zustimmungen:
    4,413
    Oh man... sollten die Spiele Unterhaching und Uerdingen auch noch ausfallen, dürfen wir uns auf einen ganz harten Abstiegskampf vorbereiten... ob die Spieler dafür in der Lage sind, wage ich sehr zu bezweifeln.
    Es wären 4 weitere Englische Wochen die zu den bisherigen Englischen Wochen noch oben draufkommen würden.
    Vergessen wir nicht den Niederrheinpokal, der fast genauso wichtig ist wegen der DFB Pokal Qualifizierung.

    Die letzte Saison hat gezeigt, dass ein kleiner Kader diesem Pensum nicht gewachsen ist und das wird er dieses Jahr wieder nicht sein.
    Nur dieses Jahr wird die Ausgangslage eine andere sein und man befindet sich schon jetzt in einem Negativtrend.

    Das wird eine ganz harte Saison für den MSV und uns Fans und unter den Umständen kann das neue Ziel eigentlich nur noch Klassenerhalt heißen. Alles andere wäre Träumerei.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    dirk82, Domosas und Ranger 58 gefällt das.
  16. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,952
    Zustimmungen:
    40,654
    Ich hoffe insgeheim auch noch auf die Absagen dieser Partien. Stoppel, Bitter, Engin und auch die an Corona erkrankten Spieler haben dadurch weitere Zeit ihre Erkrankungen und Verletzungen auszukurieren.

    Was würde es uns denn jetzt bringen mit absolut dezimierter Mannschaft in die nächsten Spiele zu gehen?

    Sind alle zurück können wir hoffentlich mal mit voller Kaderstärke einige Spiele am Stück bestreiten.

    Generell vertrete ich aber weiterhin, dass diese Saison in allen Ligen abgebrochen bzw. annulliert werden sollte. Macht doch absolut keinen Sinn!

    Stattdessen sollten sich alle Parteien darüber Gedanken machen, wie es ermöglicht wird, so wenig Schaden wie möglich davon zu tragen. Es kann doch nicht sein, dass z.B. der MSV pro Geisterspiel 250.000€ Verlust macht und dieses wahrscheinlich eine komplette Saison durch ziehen muss. Wer soll das überleben?
     
  17. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    2,169
    Zustimmungen:
    2,225
    Ort:
    Emmerich
    Bei 13 Spielern im Training muss man spielen. Die Frage ist dann ob die U23 Regel dann nicht gilt ? Wenn kein Torhüter verfügbar muss halt ein Feldspieler ins Tor das ist auf jeden Fall klar.
    Absurd wäre es man spielt und kann die U23 Regel nicht einhalten. Was ist dann ?
    Bei Punktgewinn Abzug wegen nicht Einhaltung der U23 Regel mit Wertung 2:0 für den Gegner ?
     
  18. Auslandszebra

    Auslandszebra Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1,311
    So wie ich den DFB kenne, ist das gar nicht geregelt. :D
     
    MHzebra gefällt das.
  19. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    9,934
    Zustimmungen:
    24,849
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das ist nicht ganz richtig... in den Bestimmungen steht mehr als dreizehn Spielern...

    Dem Antrag ist nicht stattzugeben, wenn mehr als 13 spielberechtigte Lizenzspieler und/oder in der Lizenzspieler-Mannschaft spielberechtigte Amateurspieler zur Verfügung stehen. Unter diesen müssen sich mindestens sieben Lizenzspieler, darunter ein Torwart, befinden. (Quelle: DFB Durchführungsbestimmungen)
     
    Emmericher gefällt das.
  20. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,952
    Zustimmungen:
    40,654
    Ein fertig ausgefeiltes Konzept wird dir hier keiner darlegen können. Wie soll das auch funktionieren? Anscheinend haben ja DFL und DFB auch nicht wirklich ein Konzept, zumindest keins, was auf die 3. Liga übertragbar wäre, da vor allem in dieser Liga die Zuschauereinnahmen elementar wichtig sind. Über dieses Argument gehst du immer geflissentlich hinweg.

    Ein Verein wie der MSV macht pro Geisterspiel ein Minus von 250.000€. Zusätzlich kommen noch die Kosten für die zahlreichen Coronatests und andere Dinge um die Hygienekonzepte zu erfüllen. Wie soll er das ohne Hilfe von außerhalb überleben?

    Daher sage ich jetzt wiederholt, dass ich da von dem Verband Hilfestellung erwarte und sich alle Parteien hätten zusammen setzen müssen, um da gemeinsam Wege zu finden. Wenn dies der Fall wäre, hätte man mit Sicherheit etwas in den Medien vernommen, stattdessen ist beim DFB gefühlt seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs letzte Saison Schweigen im Walde.

    Wie es geht, zeigt der Fußball in England, wo jetzt zum zweiten Mal ein Hilfspaket für vergleichbare Ligen geschnürt wird.

    https://www.spiegel.de/sport/fussba...ure-ab-a-77ad894e-f2c5-4cf6-9417-1dba9e95a33d

    Etwas Vergleichbares muss doch auch hier möglich sein und erwarte ich auch einfach vom DFB und Partnern. Alle Parteien (inkl. Sponsoren, TV-Vermarkter etc.) profitieren seit Jahren am Fußball, jetzt ist es Zeit zusammen einen Weg zur Unterstützung der Vereine zu finden.

    Ich finde es irgendwie grotesk, dass darüber überhaupt in diesem Ausmaß diskutiert werden muss. Man kann ja zum DFB stehen wie man will, aber das deren Krisenmanagement absolut ungenügend ist, darüber kann es doch keine 2 Meinungen geben.

    Und nochmal der DFB ist nur für die 3. Liga zuständig. Das muss dringend geändert werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Oktober 2020
  21. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    2,169
    Zustimmungen:
    2,225
    Ort:
    Emmerich
    Dann ist ja alles doch sauber geregelt mit Torwart , U23 Regel und 3 Auswechselspieler ! Da soll noch mal einer was gegen den DFB sagen....
     
  22. kasslerfeld1902

    kasslerfeld1902 Bezirksliga

    Registriert seit:
    19 September 2019
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    758
    Ja wie soll das gehen?
    Solange sich die Vereine der 3. Liga zu diesem Theme nicht solidarisieren und geschlossen beim DFB vorstellig werden, wird erst mal gar nichts passieren.
    Es wird auch nicht so eine Solidarätit geben, da Vereine mit einem sehr "spendabelem Investor" an dieser nicht (aus evtl. Vorteisgründen, was ja auch aus deren Sicht sehr verständlich ist) interessiert sind.
    In Liga 1 und 2 gibt es z.Zt. die Möglichkeit 5 Auswechselspieler zu bringen.
    Warum wurde von den 3. Ligavereinen beschlossen, dass es bei 3 Auswechselspielern bleibt?
    Vereine mit einem kleinen Kader wie wir es haben gehen daran "kaputt".
     
    Zebra1973 und Stefe75 gefällt das.
  23. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    6,244
    Zustimmungen:
    16,923
    Ort:
    Duisburg
    Das ist alles nur noch katastrophal...

    Quo vadis, MSV Duisburg?
     
  24. Rupert E. Riebenstein

    Rupert E. Riebenstein Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    6,466
    Zustimmungen:
    45,384
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    1. bei mehr als 13 und 2. muss darunter ein Torhüter sein. "Das ist auf jeden Fall klar" :) wie ist das eigentlich für die Frauenmannschaften geregelt?
     
    Matze gefällt das.
  25. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,595
    Zustimmungen:
    4,400
    @Zebra Libre League One und Two sind insgesamt 48 Mannschaften. Da sind ingesamt 80 Millionen (30 beim ersten Mal und 50 jetzt) geteilt durch alle für den einzelnen Verein auch nur circa das doppelte, was die Vereine hier bekommen haben. In der „ersten Runde“ haben die Vereine sogar weniger bekommen, als die dritte Liga hier. Das obwohl die Finanzkraft der Vereine der Premier League ja noch deutlich größer ist. Da hat ja der letzte mehr Geld, als bei uns der 5. der Bundesliga (ist jetzt nur von mit geschätzt).

    Aber selbst eine weitere Million würde uns doch im Moment nicht dauerhaft helfen. Das wäre letztlich auch nur eine Verlängerung des Sterbens auf Raten. Übrigens auch ohne Corona wären wir doch kaum in einer anderen finanziellen Situation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2020
    slamaa und Zebra Libre gefällt das.
  26. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,952
    Zustimmungen:
    40,654
    Ich denke da wird, zumindestens sollte es das, schon auf die wirklichen Zuschauerverluste, die bei jedem Verein unterschiedlich sind, eingegangen und es wird nicht in gleichen Teilen aufgeteilt.

    Hilf mir mal auf die Sprünge, welches Hilfspaket für die 3. Liga meinst du? Das gesammelte Geld der Bundesligisten, welches dann vom DFB quasi zweckentfremdet wurde und selbst für das Hygienekonzept zu wenig war?

    Das Defizit durch Corona ist alleine in der letzten Saison um 2 Millionen gestiegen.
     
    Red Eagle und ze1970bra gefällt das.
  27. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    8,952
    Zustimmungen:
    40,654
    Ich finde eine Unterstützung sollte selbstverständlich und automatisch geschehen. Da sollte in meinen Augen auch keine Silidarisierung zwischen den Vereinen nötig sein.

    Rein finanzielle Gründe. Je mehr Spieler eingesetzt werden können, desto mehr Auflauf- und Punktprämien müssen die Vereine zahlen.
     
  28. Zauberer

    Zauberer Landesliga

    Registriert seit:
    20 April 2010
    Beiträge:
    1,595
    Zustimmungen:
    4,400
    @Zebra Libre Ich weiß über das Hilfspaket aus England nicht mehr, als aus dem Spiegel Artikel. Insofern weiß ich nicht, ob die nicht auch die Kosten für die Hygienemaßnahmen selber tragen müssen.
     
  29. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Duisburg
    Heiligabend um 12.00 Uhr vor 30.000 zu Hause gegen Uerdingen bei -15 Grad das wäre es doch, Drecks Virus hau ab und lass uns unseren Sport ausüben , NUR DER MSV !
     
  30. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Duisburg
    Ich frage mich mittlerweile allen Ernstes warum das wieder bei uns so Auftritt , ich könnte Wetten da war in den letzten Tagen ( Wochen) ein runder Geburtstag , Babypinkeln , oder sonst was wo sich eine Gruppe der MSV Spieler getroffen hat und nach reichlich Alkoholkonsum dann .... , haben die Spieler nicht begriffen worum es geht ?
     
  31. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    7,189
    Zustimmungen:
    25,954
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    @Hansemann: Schonmal daran gedacht, dass die Spieler sich auf anderem Wege das Virus eingefangen haben könnten? Zum Beispiel über ihre Familien?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Oktober 2020
    Micki1979, Die wilden 70er und Flomon_2 gefällt das.
  32. Duisburg1993

    Duisburg1993 Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Mai 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    273
    Eine totale sauere dass das Team nicht in einem isolierten Dorf wohnt...

    Und jetzt mal ohne Spaß....viele der Spieler haben kinder.....sollen die jetzt auf ihr Leben verzichten weil ihr Vater sich an Corona erkranken könnte könnte ???
     
    Die wilden 70er und Matze gefällt das.
  33. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,707
    Zustimmungen:
    16,442
    Ort:
    Köln
    10 Spieler befinden sich laut Presse wohl aktuell in Quarantäne...dazu 4 verletzte Spieler...also fehlen 14 von 26 Spielern im Kader!
    Hoffentlich kommt der DFB nicht auf die Idee, den Spieltagskader mit U19 Spielern aufzufüllen!
     
  34. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    7,189
    Zustimmungen:
    25,954
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Ganz ehrlich, das würde mich auch nicht mehr großartig wundern.
     
  35. Freizeithuper

    Freizeithuper Bezirksliga

    Registriert seit:
    17 Juli 2018
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    947
    Meldung von der F.A.K.E:
    Sonderregelungen für MSV durch DFB beschlossen. Der DFB erlaubt dem MSV DUISBURG Spieler von anderen Vereinen die noch nicht im aktuellenspielbetrieb bei ihren Stammverein zum Einsatz gekommen sind einzusetzen.
    Auf die Frage warum antwortet der DFB:
    "Die Kirmes kann ja nicht abgesagt werden nur weil ein kleines Karussel Ausfälle hat wo würden wir den da hinkommen schließlich muss sich ja alles weiter drehen."

    ........auch möglich oder nicht? :ironie:
     
  36. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,933
    Zustimmungen:
    15,668
    Ort:
    Duisburg
    FB bei Facebook:
    Angriffs-Modus! Mit zehn Zebras ist MSV-Coach Torsten Lieberknecht heute Morgen nach drei Tagen Online-Coaching und sechs ohne Tagen ohne Ballarbeit wieder in Meiderich gestartet. Noch warten wir auf DFB-Infos für Sonntag.

    Auf dem geposteten Bild sehe ich deana, ghindovean, ademi und scepi. Außerdem zwei dunkelhäutige Spieler. Leider einer sehr verdeckt und der andere trägt die Klamotten von bretschneider :D also zwei aus dem Trio Mickels/Kamavuaka/Budi sind dabei. Würde spontan sagen budimbu auf jeden Fall.
     
    yogi gefällt das.
  37. j1902

    j1902 Landesliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2018
    Beiträge:
    1,181
    Zustimmungen:
    2,128
    Also auf dem Bild ist zu 100% Mickels zu erkennen. Aufgrund der Größe würde ich bei der anderen Personalie auf Kamavuaka tippen, Budimbu ist für mich nicht zu sehen.
     
    Zebra Libre, freak01 und Tobiasduisburg gefällt das.
  38. timmi352

    timmi352 Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2010
    Beiträge:
    2,013
    Zustimmungen:
    5,081
    An diesem Wochenende , ohne zu spielen , wieder einen Platz hoch zu rücken ist nicht möglich , oder ? ? ?
     
  39. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    5,707
    Zustimmungen:
    16,442
    Ort:
    Köln
    Positiv an den 2 abgesagten Spielen ist die Tatsache, daß es 2 Heimspiele sind.

    Das heißt: keine Reisestrapazen mitten in der jeweiligen Nachholwoche. Ein Trip nach München oder Rostock wäre da zusätzlich belastend. Zuschauer sind ja leider kein Faktor, aber stundenlang im Bus sitzen in einer englischen Woche schon! Die Regeneration kann somit früher beginnen. Anstrengend wird es sowieso werden.
     
    G.B.J., Hansemann, MHzebra und 4 anderen gefällt das.
  40. Flomon_2

    Flomon_2 Landesliga

    Registriert seit:
    14 September 2007
    Beiträge:
    1,208
    Zustimmungen:
    1,987
    Ort:
    Krefeld-Gartenstadt
    Andersrum kann man positiv sehen das wir zwei Mannschaften empfangen die Reisetress haben werden und vielleicht jeweils das zweite Auswärtsspiel in drei Tagen dann gegen uns haben werden. Vielleicht haben wir ja auch mal mit irgendwas Glück.
     
  41. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Duisburg
    Eigentlich ist es sogar gut für den Verein das die Heimspiele aktuell nicht stattfinden, so können eventuell die Werbe , und Businesspartner ihre Regressansprüche nicht geltend machen wenn die Spiele mit Zuschauern nachgeholt werden. Bleibt alle Gesund!
     
  42. Hansemann

    Hansemann Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    736
    Ort:
    Duisburg
    Wir sollten jetzt wieder spielen nicht das wir Mitte der Woche sonst noch Schlusslicht sind , vorletzter ist ja schon Albtraum deshalb helfen jetzt nur noch Siege alles andere ist viel zu wenig.
     
  43. mana08

    mana08 Landesliga

    Registriert seit:
    13 Februar 2016
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    1,913
    Hansemann, Hansemann, das ist genau so ein Beitrag, wie ich ihn liebe....
    Eine rein erfundene Behauptung "ich könnte wetten da war..." wird rausgeschossen, im Konjunktiv (Möglichkeitsform) darf man ja alles erlügen, sorry "behaupten"....
    Am Ende wird den Spielern bezüglich dieser Phantasiebehauptung ein Vorwurf gemacht "haben die Spieler nicht begriffen", jetzt aber im Indikativ (Wirklichkeitsform). Damit wird versucht, der Fiktion einen Anstrich von Wahrheit zu geben.
    Ich mag Deine von Negativität geleiteten Beiträge eh selten, aber das ist leider Trump´sche Rethorik, die jede seriöse Diskussion kaputt macht....
     
  44. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,823
    Zustimmungen:
    48,820
    Ort:
    Hartefeld (noch)
    Und 24 Stunden später:

    Ja was denn jetzt? Sinneswandel oder schlichtweg erst mal einen raushauen?
     
    Tifosa, Darkane, since und 18 anderen gefällt das.
  45. Neudorf

    Neudorf Landesliga

    Registriert seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    1,362
    Nun ganz einfach: die Ignore-Funktion nutzen, schont meine Nerven schon länger erfolgreich.
     
    Brille, Matze, SchwarzeRose und 2 anderen gefällt das.
  46. niklas01

    niklas01 Kreisliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    357
    So schlecht sieht es doch in der 3. Liga gar nicht aus. 2 Siege in den beiden Heim-Nachholspielen und wir sind mit 8 Punkten Achter und nur 2 Punkte hinter dem Zweiten. Also: positiv denken... ☺️
     
  47. Pawel

    Pawel MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    4,307
    Zustimmungen:
    27,299
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    So langsam fällt uns aber der kleine Kader richtig auf die Füße.

    Letzte Saison nach dem Re-Start schon (Brendieck zwischenzeitlich in Feldspieler-Trikot) und jetzt mal so richtig schmerzhaft!

    Jetzt hatten einige Jungs kein richtiges Training und verletzen sich hoffentlich nicht auch noch in Haching.

    Puh.
     
    Killerschlumpf, Mario, Oma-1902 und 7 anderen gefällt das.
  48. bastiian

    bastiian Regionalliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,503
    Zustimmungen:
    6,149
    Ort:
    Dinslaken
    Mist, wer hätte damit rechnen können. :frown:
     
  49. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    7,823
    Zustimmungen:
    48,820
    Ort:
    Hartefeld (noch)
    War doch schon in der Hinrunde der Fall das 2 Keeper auf der Bank saßen.
     
  50. MarZeRo

    MarZeRo 3. Liga

    Registriert seit:
    17 Oktober 2009
    Beiträge:
    2,514
    Zustimmungen:
    10,201
    Wenn man bedenkt das man mit einem Sieg heute gegen Haching und zwei Siegen aus den Nachholspielen oben bei der Musik dabei wär zeigt das wieder nur das die Liga eine Wundertüte ist und jeder jeden schlagen kann. Zwischen Abstiegszone und Aufstiegszone liegen derzeit gerade einmal 9 Punkte!

    Wichtig ist den Anschluss nicht zu verlieren und langsam mal anzufangen Erfolgserlebnisse zu sammeln. Die Saison ist lang, jede Mannschaft wird ihre Covid-19 Karte im Laufe der Saison ziehen. Wer unter dieser Farce die Ruhe behält kann am Ende der Gewinner sein. Alles sicherlich Wunschdenken, ich hoffe man fängt heute Abend mal mit 3 Punkten an um in die Saison einzusteigen. Dann wird man weitersehen.
     
    shanghai, Killerschlumpf und Phelan gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden