Die Saison 19/20, der Start in eine neue Ära des MSV und eine Saison die Besonders wird...

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von andreas.slr, 9 Juni 2019.

  1. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,598
    Zustimmungen:
    12,289
    Ort:
    Zebraland
    Sorry aber Naivität ist einfach nichts für mich :).Mir würden 3 weitere neue vom Profil wie vermeij reichen, um ein wenig beruhigter zu sein. Ansonsten glaube ich das der Verein falsche Ziele rausgibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2019
  2. Kurhessen-Zebra

    Kurhessen-Zebra Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Dezember 2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    283
    Es ist halt der Job von Journalismus, jeden und jeden Tag sein Leserpublikum mit Neuem zu versorgen. Qualitativ guten Journalismus erkennt man meiner Meinung nach daran, auch mal abwarten zu können ,(fällt einigen Herrschaften aus dieser Berufssparte in der Funke- Rhein/Ruhr-Region sehr schwer!!!) bis sich der Tag wirklich gelichtet hat und nicht im morgengräulichen Nebel herumzustocheln und irgendwelche Halbwahrheiten rauszuhauen. Hauptsache mein Kommentar steht! Was Peter Mohnhaupt dazu veranlasst hat, seinen Job als Geschäftsführer beim MSV aufzugeben, kann ich nicht beurteilen, geschweige denn kommentieren. Der Verein im Gesamten macht mir aus der Ferne betrachtet auf jeden Fall den Eindruck von Handlungsfähigkeit auf allen Feldern. Wenn von neuer Ära gesprochen wird, was ich voll unterstütze!, dann ist der Faktor Zeit eine bestimmende Größe. Nur zur Erinnerung: eine neue Ära im deutschen Fußball hat auch um das Jahr 2006 stattgefunden. Kann mich noch sehr gut daran erinnern, als ich erstmals die Namen Schweinsteiger ?, Podolski ??, Lahm ??? auf dem Bildschirm gelesen habe. Fragte mich: Wat sind dat denn für welche ????? Diese Herrschaften wurden bekanntermaßen dann 8 Jahre später WELTMEISTER . Nun , ich bin nicht so vermessen zu glauben, daß uns unsere neue Ära mit jungen Menschen, die GERNE für unseren MSV hier gegen den Ball treten, gleich Weltmeister hervorbringt. Aber dennoch: der Weg, der jetzt von den Verantwortlichen eingeschlagen wurde und wird, ist eine große Chance, wieder attraktiven und erfolgreichen Fußball in Duisburg zu sehen !


    Gruß aus dem Hessenland.
     
    Trainer, fidus, Trio Express und 4 anderen gefällt das.
  3. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,058
    Zustimmungen:
    15,610
    Ort:
    Kempen
    Sehe ich auch so, wenn jetzt nicht noch Erfahrung dazukommt befürchte ich eine Bruchlandung mit dem Kader
     
    Menthi, Wedaukicker, Dirty Harry und 3 anderen gefällt das.
  4. DU59

    DU59 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Juli 2015
    Beiträge:
    7,501
    Zustimmungen:
    19,101
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das nenne ich mal einen Vertrauensvorschuss in die neuen Spieler...was uns Erfahrung im letzten Jahr gebracht hat, konnten wir ja hautnah miterleben...
    Übrigens sind noch ne Menge Erfahrung aus dem letzten Jahr ohne Verein...vielleicht kann man ja nochmal nachfragen, ob der ein oder andere Spieler
    mit seiner Erfahrung doch noch mal vorsprechen kann...(wer Ironie erkannt hat, darf sie behalten)
    Allerdings, und da bin ich bei den Pessimisten, wäre es in der Tat wünschenswert einen gestandenen Innenverteidiger zu verpflichten...(weil ich bei
    Neumann nicht sicher bin, ob er bis zum Saisonstart 100%ig fit wird). Und nach so einer langen Verletzungspause sicherlich noch eine ganze Zeit brauchen
    wird um sein altes Leistungsvermögen wieder zu erlangen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2019
    Darkwavezebra, fidus, Ketomo und 2 anderen gefällt das.
  5. Kanada

    Kanada Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2014
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    1,117
    Ort:
    Duisburg Röttgersbach
    Ich freue mich einfach auf die neue Saison, gerade nach dieser Gurkensaison. Sicherlich ist es naiv zu glauben das die jungen Spieler alle so einschlagen, wie einst Alfred vom ASC Schöppingen, als er zum MSV kam. Selbst wenn die letzten Planstellen besetzt sind muss man auch mal ein paar Spiele abwarten um überhaupt was zu beurteilen.
    Jeder hat seine Meinung, hab ich absolut Verständnis für, aber mal etwas positiver in die Zukunft gucken, wäre sicher nicht die schlechteste Variante.

    Ich wünsch mir einfach, ein erstes geiles Heimspiel, so ne Art Heidenheim 2.0. Auf gehts
     
    Wedaukicker, Oma-1902 und Oliver71 gefällt das.
  6. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,924
    Was nehmen die sich denn raus? Die machen das, was ihr Job ist und wofür sie bezahlt werden. Sie sprechen mit Leuten im Verein, fügen eins zum anderen, analysieren und bilden sich eine Meinung und schreiben darüber. Im Grunde ist das, abgesehen von der Bezahlung, nicht völlig anders als hier im Portal: Wir schreiben auch unsere Meinung. Wenn die Admins Meinungen zensieren und Kommentare auf Grund ihres Inhalts löschen würden, wäre das Geschrei groß und der Ruf nach Meinungsfreiheit laut. (Wobei die Admins das sogar dürften, weil es ihre Seite ist und sie das Hausrecht haben.)
    Wie sollte das in der Praxis aussehen? Ich kann mir das nicht vorstellen.

    Zur Neuausrichtung, neuen Ära oder wie man das auch immer bezeichnen kann: Ich finde die Idee interessant und durchaus spannend. Die Abschaffung der U23 erweist sich aber spätestens jetzt als Fehler. Als Schnittstelle zwischen U19 und erster Mannschaft wäre sie für Spieler wie Brendieck, Gemaltes, Schmeling etc. wichtig, wenn man seinen Anspruch, Ausbildungsverein sein zu wollen, ernst meint. RW Essen hat den Fehler, seine zweite Mannschaft vor fünf Jahren aufgelöst zu haben, erkannt und macht das in diesem Jahr wieder rückgängig. Neustart natürlich ganz unten in der Kreisklasse, aber das ist der Preis, der für den Fehler zu bezahlen ist. Wir werden daran auch nicht vorbeikommen, wenn wir diesen jetzt eingeschlagenen Weg mittel- und langfristig gehen wollen. Je eher, desto besser und desto schneller sind wir sportlich mit der U23 wieder auf einem annehmbaren Niveau, was mindestens Oberliga bedeuten würde. Das mit dem Kader 20+3 sehe ich wie Kewitz. Die jungen Spieler brauchen Spielpraxis und maximale Förderung, was in einem deutlich größeren Kader so nicht gegeben wäre. Ich vermute dahinter noch einen anderen Gedanken: Nie werden alle Talente den Ansprüchen gerecht werden. So könnte man den Kader bis Ende Januar entsprechend korrigieren, ohne ihn aufzublähen. Ich denke, für diesen möglichen (oder sogar wahrscheinlichen) Fall wird auch ein bisschen Kohle aus dem Etat zurückgelegt. Ich bin sehr auf die neue Saison, die schon eine besondere ist, gespannt. Natürlich besteht immer die Gefahr des Absturzes. Das haben wir in der vergangenen Spielzeit mit einem nur scheinbar verbesserten Kader gesehen. Das erlebten z.B. Paderborn und Braunschweig zweimal in Folge mit Mannschaften, denen mehr zugetraut worden war. Entscheidend sind nicht einzelne Spieler, entscheidend ist die Mannschaft, die sich als Einheit präsentieren muss. Da ist nun unser Trainer gefordert, eine solche zu formen.
     
  7. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,772
    Zustimmungen:
    10,216
    Ort:
    Mülheim
    was muss eigentlich noch passieren, dass die Schönredner, die seit 14 Monaten für alles gute Erklärungen gefunden und darin gute Perspektiven gesehen haben, nur mal ne Minute darüber nachdenken, dass ihr "good vibrations"-Geschreibsel kein deut besser ist als das meiste emotionale Ausgekotze nach Niederlagen.
    Die penetrante Art einiger hier, jede Kritik wegzubügeln und als irrational darzustellen, obwohl man hier nachlesen kann, dass nix ihrer Erklärungen und den angeblich guten Dingen die sie gesehen haben sich seit der letzten Sommerpause bewahrheitet haben, ist lächerlich.
    Gekrönt wird das mit der Aussage, dass kritische User nur aus den Löchern kommen, wenn es schlecht läuft. Was 1. in der Regel nicht stimmt und 2. man in diesem Fall zumindest das Grundmaß an Selbstreflexion, was ihnen fehlt, unterstellen darf.

    Wenn ich hier schon "jung und hungrig" lese. ..... Was bedeutet das??? Talent und Können ist nicht mehr wichtig?? Und wenn es so einfach ist, mit solchen Spielern 1. um den Aufstieg mitzuspielen und 2. die Möglichkeit Ablösen zu kassieren, warum hat man das nicht von Anfang an gemacht? ... waren früher Ablösen doof? und man hat dann lieber alt und perspektivlos geholt?

    die hier so schön verkündete Transparenz besteht auch nur darin, dass man nur die Fragen beantwortet, die einem passen. Über andere wird geflissentlich hinweg gelesen.

    Nach wie vor verstehe ich nicht, wie das jetzt verkündete Konzept - dem ich gar nicht so negativ gegenüber stehe - zu den alten Aussagen passen.
    Im übrigen ist diese so genannte Ära nur alter Wein in neuen Schläuchen. Dasselbe haben wir damals mit Hübner in Liga 2 versucht - nachdem das Geld für gestandene Spieler nicht mehr da war - und dort konnte man schnell feststellen, dass man Aufstiegsambitionen abhaken durfte.
    Überhaupt war die damalige Situation mit der heutigen ähnlich:
    - wir mussten irgendwie in Liga 1 hoch, weil uns die Kosten in Liga 2 auffraßen
    - wir konnten uns nach mehreren vergeblichen Anläufe aber keine Etat leisten, der den Anspruch dafür finanzieren kann
    - wir setzten mehr auf junge Spieler und es wurde so getan, als ob man da ne geile Idee hat, die kein anderer Verein so hat. ... klar, alle anderen sind doof.
    Das Resultat war, dass wir nicht aufgestiegen sind und uns die Schulden bis zum Lizenzentzug erwürgt haben.
    @andreas.slr war zeitweise in der Zeit auch Präsident und es wäre nett, wenn er zumindest die Frage beantwortet - nachdem ich keine Antwort bekommen habe, wer alles am neuen Konzept beteiligt war, warum er überzeugt ist, dass es diesmal besser läuft. ein Kunstrasen mehr, kann ja kaum ein Grund sein.

    Warum soll man sich keine Sorgen mache, ja dem wenigen, was man kennt und was mit alten Aussagen und Erfahrungen kaum positiv in Einklang zu bringen ist, nicht kritisch gegenüber stehen?
    und natürlich lesen sich die Neuverpflichtungen gut .... wie jede Saison
     
    Menthi, bomber, Bundlagerboy und 20 anderen gefällt das.
  8. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,002
    Zustimmungen:
    128,470
    Ne, lass mal. Da muss ich dir ausnahmsweise widersprechen. Die völlig neu zusammengestellte Mannschaft braucht noch die Zeit und nun vor allen Dingen auch mal ein paar erfahrene Akteure. Und auch viele Fans brauchen noch etwas Abstand und fußballfreie Wochenenden nach der in dieser Form selten erlebt hingerotzten Saison 18/19. So auch ich... Bis zum Saisonstart sind hoffentlich alle wieder bei 1902%.
     
    ticklwood, Menthi, since und 15 anderen gefällt das.
  9. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,518
    Zustimmungen:
    51,982
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Nun, guter Journalismus sollte ja nicht von persönlichen Meinungen gekennzeichnet, die zudem gerade bei der Reviersport häufig das Interpretationsniveau des Portals übertreffen. Nachrichten unterscheide ich schon deutlich von Meinungen. Nachrichten sollten eine seriöse Quelle haben, die man dann sicherlich als Journalist kommentieren kann, ohne Sinninhalte zu verdrehen oder dem Hang zum Sensationsjournalismus nachzugehen. Die Quelle über interne Veränderungen, beispielsweise wie im Fall der Kündigung von Mohnhaupt,kann in der Regel nur der MSV Duisburg selber sein, wenn es um interne Dinge geht.

    Gleiches halte ich auch im Zusammenspiel zwischen einem Sponsor und dem Verein für eine wichtige Spielregel. Der Verein veröffentlicht in welchem Raum auch immer Informationen, z.B. zur sportlichen Neuausrichtung und ggf. über eine sog. "neue Ära", nicht der Sponsor.
    Das richtet sich jetzt nicht gegen den Sponsor, sondern gehört für mich zu miteinander zu vereinbarenden Spielregeln im Umgang mit öffentlicher Wahrnehmung und öffentlicher Informationshoheit. Die hier aufgekommene Unruhe und viele Fehlinterpretationen hätten möglicherweise so nicht stattgefunden.
     
    Neuling, Menthi, Ranger 58 und 7 anderen gefällt das.
  10. Blue Bally

    Blue Bally Landesliga

    Registriert seit:
    23 September 2012
    Beiträge:
    3,260
    Zustimmungen:
    4,719
    Bei mir ist immer noch extrem wenig Vorfreude vorhanden und steigen tut die auch nicht.Irgendwie ist mir alles von desinteresse ( auch wenn ich natürlich den Transfermarkt verfolge) - Zuversicht habe ich dazu auch keine wirkliche. Es ist als wäre man den Fussball/Verein satt.
     
  11. Zebronaschik

    Zebronaschik Landesliga

    Registriert seit:
    9 September 2018
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    1,442
    Danke....an alle die alles toll finden, gebe ich mal den Tip im Wunschkaderthreadt, ab seite 139 zu lesen, da sind sie wieder alle und reden alles schön.
    Was hat Ivo eigentlich aufgearbeitet? Seit Mitte März abgetaucht u. macht den coolen in der letzten PK.
    Unser Trainer, obwohl ich Ihn nicht mag, hat in der ganzen Zeit wie ein Hund vor Demut auf dem Rücken gelegen....tolle Unterstützung vom Manager.
    Wir gehen in die 2. Trainingswoche und es sind immer noch 10 Feldspieler auf dem Platz. Wenn da wie Spartacus sagt, nicht noch genügend erfahrung kommt, wird das ein Ritt auf der Rasierklinge!!
     
    bomber, Wedaukicker, Zebrafuchs und 4 anderen gefällt das.
  12. BO911

    BO911 Landesliga

    Registriert seit:
    19 August 2007
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    1,327
    Ort:
    Duisburg
    Bei dieser Sache muss ich bei Deinem, sonst treffenden, Statement widersprechen.

    Die U 23 wird aus finanziellen Gründen abgeschafft. Alle Vereine wissen, wie wichtig der Unterbau ist.
    RWE hat NUR damit wieder begonnen, da sie seit der neuen Saison einen finanzkräftigen Investor haben und in allen Teilen des Vereins kräftigst investieren...

    Der MSV würde nichts lieber als das auch tun, nur das Budget wird Jahr für Jahr zusammengestrichen für den Unterbau.
     
    REDdr4g0n gefällt das.
  13. Bat82

    Bat82 Landesliga

    Registriert seit:
    2 März 2011
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1,288
    Ort:
    Duisburg - Rheinhausen
    Ich denke er will damit sagen, dass du neuer Geschäftsführer wirst.
     
  14. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    Ich sehe den Grund für die Beunruhigung tatsächlich in der unklaren Kommunikation, da besteht seitens des MSV übergroßer Verbesserungsbedarf. Klare Worte auf offiziellem Weg nicht einfach zu einer neuen Ära sondern dazu, dass man sich mit dem bisherigen Konzept in sportlicher Hinsicht geirrt hat und jetzt neu strukturiert, hätten für Klarheit gesorgt.
    Jetzt stehen "die letzte Patrone" und ein Neuaufbau mit längerfristigem Verbleib als Option nebeneinander, dieser Widerspruch wurde nie konsequent aufgelöst.
    Eine gewisse "Hemdsärmeligkeit" hat Charme und hebt den MSV wohltuend ab vom alltäglichen Irrsinn Profisport.
    Hier aber wurde ohne Not eine Chance zur Aufbruchstimmung nur halbherzig genutzt.
    Ich glaube mittlerweile an das Konzept und freue mich auf die Saison.
    Aber da gibt es ja noch Gestalten wie Retzlaff (der liest ja hier mit) und Droll, die selbst bei einem glatzköpfigen Koch noch das Haar in der Suppe finden.
     
    fidus, rauuul und 49 Jahre Fan gefällt das.
  15. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,924
    Die Texte von Kewitz und Retzlaff sind keine Nachrichten oder Meldungen, sondern eindeutig Meinungsartikel. Ob Kolumne, Essay oder Kommentar, das ist zweitrangig. Zu dem Meinungsartikel gab es bei Funke vorher eine Meldung, die (nahezu) identisch mit der Pressemitteilung des MSV war. Das könnte man kritisieren, das gab es früher nicht, da wurde nicht einfach eine Pressemitteilung abgeschrieben. Aber gut, die Zeiten (und die personellen Ausstattungen der Redaktionen) ändern sich eben. Welche Sinngehalte haben die beiden denn verdreht? Ich sehe da nichts.
     
  16. Riedzebra

    Riedzebra Nörgel-Oma

    Registriert seit:
    2 November 2004
    Beiträge:
    6,436
    Zustimmungen:
    16,085
    Ort:
    Crumscht (Riedstadt)
    Aber dann auch bitte mit einem Ergebnis 2:0!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2019
    Kanada, tommy2403 und Spartacus gefällt das.
  17. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    10,615
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Den Begriff "Neue Ära" werden ich hier nicht weiter unter die Lipe nehmen; die Gefahr ist zu groß, dass einige hier dabei dann endgültig ihren Herzklabaster kriegen...

    Der gewünsche Neuanfang ist für mich insofern gegeben, als der Spielerstamm, der mir die letzte Saison völlig vermiest hat, fast komplett ausgetauscht ist.
    Auch die beiden, die ich mir noch weiterhin hätte vorstellen können, sind weg. Schwamm drüber! Der Rest ist hoffentlich, gezielt ergänzt mit weiteren erfahrenen Kräften,
    und den neuen Talenten, die Mischung, die erfolgversprechend sein könnte. Sicher ist das absolut nicht. Die Hoffnungen beruhen ja lediglich auf der
    Annahme einer gehobenen Spielstärke unserer Regionalliga-"Stars"- Die alten jedenfalls, die ja die Dritte Liga nicht viel besser "konnten" als die Zweite, hätten im kommenden
    Drittligajahr eher schlechter ausgesehen als zuletzt. Derswegen gehe ich mal davon aus, dass es mit der neuen Mischung nur besser werden kann.

    In diesem Zusammenhang erhält das viel zitierte und diskutierte "neu" hier für mich seine Bedeutung.

    Allerdings wird eine völlig neu zusammengestellte Mannschaft erst einmal zueinander finden müssen. In der Zwischenzeit könnte so einiges Lehrgeld
    bezahlt werden.
    Von Aufstiegskandidat zu reden, hielte ich deshalb für fahrlässig bis naiv, eine vernünftige Grundlage für die Annahme sehe ich nicht.
    Taktisch wäre es außerdem mehr als unklug, uns ohne zwingende Not in die Favoritenrolle drängen zu lassen, blöder noch, uns selbst dafür
    aufzudrängen!

    Ich finde es dann auch sehr bedenklich, wenn immer wieder versucht wird, diesbezüglich geäußerte Skepsis unter der Rubrik "mangelnde Vereinsliebe- oder- Loyalität" einzusortieren.

    Meine Vorfreude auf die neue Saison wäre gleich null, hätten wir den diesjährigen Kader behalten. Eine Mannschaft, die in Liga 2 kaum ein Tor zustande bringt, schafft das auch nicht in Liga drei,
    wo die Gegner erfahrungsgemäß gegen uns nur hinten drin stehen und das Fußballspielen gewiss nicht mehr Spaß macht als in der höheren Klasse.

    Diesbezüglich kann eine neues Team jetzt erst einmal mehr überraschen als enttäuschen, was eine gewisse Spannung auf die neue Saison auch bei
    mir wieder hervorruft.
    Ein "durchwachsenes" Jahr in Liga drei würden mich jedenfalls nicht so hart treffen, wie das vollständiges Versagen bei größeren Erwartungshaltungen, wie jüngst erlebt.

    Die spannende Frage bleibt dabei: Können wir wirklich nur ein Jahr dritte Liga finanziell überleben?
    Wenn ja, würde ich einen behutsamen, aber gezielten Neuaufbau kurzfristig erzwungenem Erfolg ohne solide Basis vorziehen.
     
    fidus, Docsnyder, Ranger 58 und 2 anderen gefällt das.
  18. dokpop

    dokpop Bezirksliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    884

    Man kann ja auch Team 12 bei RWO als Vorbild nehmen, dass für den Verein kostenneutral sich selbst finanziert, sich gleichwohl aber als Imagettraeger versteht, der den Club mehr in der Stadt verankern möchte. Die vermitteln gute Atmosphäre , stärken die Bindung von Fans, Verein und Stadt und haben mit ihrem souveränen Aufstieg auch sportlich Erfolg. Dort wurde ein Feld geschaffen wo sich nicht nur die Spieler bemühen , sondern auch die Fans konkret den Spieltag organisieren von der Kasse bis zum catering.

    Ich finde ja die Kampagne „msv und Stadt - gemeinsam“ ganz chic , aber persönlich finde ich das Projekt in Oberhausen schon inhaltlich substantieller als die Produktion von Fähnchen und Bannern. M

    Und das die Geschäftsführung des MSV es nicht mal für nötig gehalten hat, überhaupt nur eine Antwort auf ein mehrfach angetragenes vergleichbares Angebot von Portalusern zu geben, sagt eigentlich schon alles
     
  19. bastiian

    bastiian Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2013
    Beiträge:
    1,208
    Zustimmungen:
    4,681
    Ort:
    Dinslaken
    Was heißt denn falsche Ziele?
    Das Ziel ist, man möchte oben mitspielen. Schwammiger geht’s nicht. :)
     
  20. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,926
    Zustimmungen:
    20,359
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Was sollen die Verantwortlichen auch anderes sagen? Wir haben einen ziemlichen Aderlass in der Mannschaft zu verkraften und etliche talentierte, aber noch relativ unerfahrene neue Leute geholt. Da wäre es doch bescheuert den sofortigen Wiederaufstieg offizielll als Ziel auszugeben, vor allem bei der nahmhaften bzw.finanzstarken Konkurrenz. Denn sollte es nämlich am Ende nicht zum Aufstieg reichen würde eine allzu forsche Aussage vom Saisonbeginn, der die Rückkehr in die 2. Liga als Ziel ausgegeben hat, den Verantwortlichen mit Sicherheit um die Ohren gehauen werden. Jede Wette!
     
  21. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    "Wir möchten uns in dieser Saison finden und in der nächsten den Aufstieg anvisieren." Wäre eine Möglichkeit.
     
    Toppaz und rauuul gefällt das.
  22. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,518
    Zustimmungen:
    51,982
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Für mich ist die Frage noch unbeantwortet, ob der Begriff der sog. "neuen Ära" nur der Versuch einer wunderschönen Verpackung für eine am Ende nur zwangsweise entstandene und schwer verkaufbare Notwendigkeit durch die wirtschaftlichen Zwänge ist oder es sich um einen gewollten Paradigmenwechsel durch eine geplant und veränderte Strategie des Vereins in Punkto Kaderaufbau/Spielsystem/Ausbildungsdurchgängigkeit handelt.
    Die Frage wird sich am Ende auf dem Platz und in der Wettbewerbsfähigkeit im Ligaalltag selbst beantworten. Insofern sehe ich mich auch außerstande, dazu heute schon eine Meinung zu haben.

    Was ich für mich weiß ist, dass ein "weiter so" wie in der abgelaufenen Zeit mit unattraktivem Fußball sicher auch keine für den Fan mit meinem Anspruch an Fußballunterhaltung und sicherlich auch den Verein keine zielführende Strategie sein kann. Es ist ein Ritt auf Messers Klinge, der in der Abhängigkeit von Erfolg und Misserfolg noch nie so scharf war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2019
    Toppaz, fidus, Darkwavezebra und 3 anderen gefällt das.
  23. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,708
    Zustimmungen:
    5,536
    Ort:
    Duisburg
    Ich finde wir sollten erst einmal schauen, wie die Spieler und Mannschaftsteile zusammenwachsen. Erst dann kann ich ein Ziel definieren. Wünsche äußern kann man natürlich, aber wem nützt das. Es bietet doch wieder nur mehr Angriffsfläche, wenn es anders kommt.

    Es wurde ein Weg eingeschlagen und den gilt es jetzt zu gehen. Es wird uns offeriert, dass ein anderer Fussball gezeigt wird und das ist mir erst einmal wichtiger als ein geäußertes unrealistisch dahergesagtes Ziel.

    Jetzt gilt es den jungen Spielern Mut zuzusprechen und auch Fehler einzugestehen. Nur wer mutig ist, macht den nächsten Schritt und wir müssen eine Menge davon machen.

    Jeder Verpflichtung im voraus zu zerpflücken ist aus meiner Sicht kontraproduktiv. Abfeiern muss man ja auch nicht jede Entscheidung, aber schaut Euch doch erst einmal die ersten Spiele an.

    Im Überigen, ich bin da auch sehr entmutigt worden und auch ich schau mir die ersten Spiele genau an und entscheide mich, ob ich mir Dauerkarten hole. Ich habe es nicht so Dicke und daher bin ich diesmal verhaltener. Wenn mein Feuer bzw. Zuversicht entfacht wird, macht mein Bauch sowieso was er will und dann hole ich mir das gute Stück Dauerkarte
     
    jiri01, zebrakiss, yogi und 4 anderen gefällt das.
  24. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,926
    Zustimmungen:
    20,359
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Klar wäre das eine Möglichkeit, würde aber vermutlich bei Teilen der Fans auf wenig Gegenliebe stoßen. Und von daher wurde es halt etwas diplomatischer formuliert, von wegen oben mitspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2019
  25. lotfun

    lotfun Kreisliga

    Registriert seit:
    8 Juli 2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Dinslaken
    Diplomatie ist aber halt auch nicht jedermanns Sache:stop:
     
  26. Cristiano Ronaldo

    Cristiano Ronaldo Landesliga

    Registriert seit:
    22 Februar 2019
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    1,280
    Ich würde ganz einfach sagen , wir werden unser bestmögliches geben und versuchen
    soviele Spiele wie möglich zu gewinnen .
     
    Rabauke02 und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  27. 68ziger

    68ziger Landesliga

    Registriert seit:
    17 März 2011
    Beiträge:
    2,212
    Zustimmungen:
    2,560
    Ort:
    Duisburg Neuenkamp
    Normalerweise hätte man schon überall lesen müssen „das ist die stärkste dritte Liga aller zeiten :)
    Mit 1860 Lautern Ingolstadt Duisburg Braunschweig KFC Rostock sind da schon einige starke Anwärter für den Aufstieg vorhanden .
     
    Hansemann gefällt das.
  28. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,708
    Zustimmungen:
    5,536
    Ort:
    Duisburg
    @68ziger

    Das wurde schon von vielen Vereinen so erwähnt. All die, die Ambitionen auf den Aufstieg haben.

    Man versucht schon in Vorhinein die Erwartungen, dass alles planbar ist, nicht ganz so hochzuschrauben
     
  29. Hansemann

    Hansemann Kreisliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Duisburg
    Wenns ganz dumm läuft machst du nen durchmarsch nach unten.
    Die neue Mannschaft wird ne absolute wundertüte sein.
    Ein 12-0 gegen einen Kreisligaverein sagt 0,0 aus und gibt kein Grund zur Entwarnung.
    Ich hoffe natürlich das alle neuen so schnell wie möglich den Geist der Wedau einatmen und ihren Worten endlich Taten folgen lassen.
    Diese ganzen Wandervögel und Wappenküsser brauchen wir nicht noch mal .
     
    Toppaz und Wedaukicker gefällt das.
  30. Hansemann

    Hansemann Kreisliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Duisburg
    Waldhof Mannheim fehlt noch, wäre nicht der erste Aufsteiger der durchmaschiert.
     
    Toppaz und 68ziger gefällt das.
  31. Westfalen-Zebra

    Westfalen-Zebra Landesliga

    Registriert seit:
    7 Juni 2017
    Beiträge:
    1,059
    Zustimmungen:
    3,087
    Ort:
    Neuenkirchen
    Da ist das ja quasi die Halbe Liga, die sich oben wähnt... Das heißt viele Enttäuschungen und vorzeitige Trainerwechsel sind vorprogrammiert..Mal sehen, ob Ingolstadt und der KFC da wieder führend sein werden..
     
    Toppaz und 68ziger gefällt das.
  32. since

    since Landesliga

    Registriert seit:
    6 November 2018
    Beiträge:
    1,094
    Zustimmungen:
    2,710
    Ich vermute mal das du mit deiner ersten Vermutung richtig liegst (wunderschöne Verpackung aufgrund wirtschaftlicher Zwänge). An den gewollten Paradigmenwechsel glaube ich durchaus aber den hätte es bei einem Klassenerhalt aufgrund des höheren Risikos nicht gegeben. Nach meiner Meinung bereitet man sich darauf vor nicht nur für ein Jahr in Liga 3 zu verweilen und versucht jetzt schon mal dafür zu sparen um sich ein weiteres dort leisten zu können.
    Ich glaube durchaus dass uns dieses neue Konzept besser steht als das was wir bisher praktiziert haben nur sehe ich unsere Chancen damit in der kommenden Saison wieder hoch zu gehen bei gerade mal 10 Prozent. Besser jedoch als in dieser Saison All-In zu gehen und damit dann mit einer hohen Wahrscheinlichkeit zu scheitern und in der Insolvenz zu landen.
     
  33. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    Bitte nicht falsch verstehen, weil ich Peter wirklich über alles schätze und ich seinen Entschluss sehr bedaure,
    aber es ist keine Unruhe im Verein, da Thomas Wulf komplett in die Finanzen und Lizenzunterlagen eingebunden ist, Peter weiter unterstützend zur Seite steht
    und mit Dirk Broska ein absoluter Wirtschaftsfachmann verantwortlich ist, der durch die Stadionprojektgesellschaft voll im Thema ist,
    und dort eine für alle Seiten hervorragende Arbeit macht.


    Welche zum Beispiel...?

    Nochmal ganz eindeutig, es wird durch das neue Konzept kein Euro weniger ausgegeben, als man in den beiden Aufstiegsjahren ausgegeben hat.
    Wer die Entwicklung in den vergangenen Jahren verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass jüngere, talentierte Spieler alles andere als günstig sind

    Das habe ich doch schon so weit es mir möglich ist beantwortet:
    Das was ich mitbekommen habe waren am sportlichen Konzept Analysten, Scouts, diversen Trainer, NLZ Verantwortliche, Fitness Profis,
    unser Sportdirektor, ehemalige Spieler und unser GF beteiligt.


    Das steht doch außer Frage, ich habe ja jetzt auch schon einige Male geschrieben, dass der Ursprungsgedanke, die vielen Themen in einem Thread zusammenzuführen,
    zwar aufgegangen ist, aber im Nachhinein der Negativeffekt das sicher nicht aufgewogen hat.

    Das mag durchaus sein, aber das, was im Augenblick am meisten kritisiert wird, nämlich die Begrifflichkeit "neue Ära" wird von den Verantwortlichen
    genauso wahrgenommen, und auch sukzessive umgesetzt. Es ist aber auch allen bewusst, das dieser Weg in der Öffentlichkeit erst dann ankommt,
    wenn die Worte am Ende auch mit Leben gefüllt werden. Und Ingo Wald hat ja auch geschrieben, dass dazu noch eine Menge Arbeit gehört.

    Bei aller Emotionalität die bei der U23 sicher berechtigt ist, so sollte man einfach auch der Realität ins Auge schauen.
    Um Spieler in der U23 für den Profifußball weiter entwickeln zu können, muss man mindestens in der Regionalliga spielen.
    Die Kader die dort aufgerufen werden, sind aber mittlerweile so hoch, dass sich das nur noch Erstligisten leisten können.
    Die beiden einzigen 2.Ligisten sind St.Pauli und Fürth, in Fürth wurde gerade mal ein Spieler hochgezogen und der war... 19 Jahre jung,
    St. Pauli hat vier 19 Jährige hochgeholt. Von daher hat man beim MSV das Geld der U23, 1:1 in die Mannschaften bis zur U19 investiert.
    Um ein Ausbildungs, bzw. Weiterbildungsverein zu sein, ist eine eigene U23 also keinesfalls eine Grundlage.

    Und das sollte ich warum machen...?

    Es wurde doch klar kommuniziert, dass noch weitere Erläuterungen zum neuen Konzept veröffentlicht werden.
    "Die Inhalte der einzelnen Säulen können, bei aller gebotenen Transparenz, natürlich nicht in allen Details in der Öffentlichkeit preisgegeben werden, aber die ZebraFamilie wird in den kommenden Wochen so umfassend wie möglich von der Umsetzung erfahren."
    "In den kommenden Wochen wird der gemeinsame Weg mit Leben gefüllt..."

    Ebenso wurde auch klar kommuniziert: "Um ein solches Team mit entwicklungsfähigen Spielern aufzubauen, braucht man aber natürlich auch ein Grundgerüst aus erfahrenen Spielern, die die Entwicklung der jungen Spieler positiv begleiten." Also auch wenn man es sich anders wünscht, Gut Ding will Weile haben,
    oder mit anderen Worten "Gras wächst auch nicht schneller dadurch, dass man daran zieht" :-)

    Ohne wenn und aber und ganz eindeutig:
    ein gewollter Paradigmenwechsel durch eine geplant und veränderte Strategie des Vereins in Punkto Kaderaufbau/Spielsystem/Ausbildungsdurchgängigkeit
    (wie von Dir so schön zusammengefasst) aber auch noch darüber hinaus. :-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juni 2019
    MSV_Tobi1990, i bims, Kasi und 19 anderen gefällt das.
  34. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,268
    Zustimmungen:
    15,283
    Ort:
    Auswanderer
    @andreas.slr
    Glaube es mir - ich weiß Deine Offenheit und Deine Beteiligung in diesem Portal sehr zu schätzen. Aber nimm Dir bitte die Kritik an der Art der Kommunikation zu Herzen. Nicht das Gepöbel, sondern die anständig formulierte Kritik. Entweder kamen Deine Andeutungen zu früh und zu ungenau oder die konkreten Infos kommen zu spät.
    Oder mit Gras gesprochen: "Guckt mal, wie toll das Gras wächst!" "Ja, wo isses denn, ich sehe nix!" "Ist ja auch noch nicht da, aber schön isses doch!"

    Vielleicht sollten wir alle etwas Gras (rein)ziehen und entspannen ;-)
     
    Toppaz und Docsnyder gefällt das.
  35. fahrstuhl

    fahrstuhl Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2007
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    3,124
    @ andreas.slr

    Ich gelte sicher nicht als jemand der allzu kritisch mit den Verantwortlichen umgeht und nur weil
    es mal eine Ära um WH gab, die den Verein an den Abgrund und drüber hinaus geführt hat, sind
    nun aus meiner Sicht nicht alle handelnden Personen mit einem negativen Touch versehen.
    Ich erkennen sehr wohl die Veränderungen der letzten Jahre und begrüße diese sehr.

    Aber was man mittlerweile auch klar festhalten muss, ist das es - ob gewollt oder ungewollt -
    einfach auch dieses Mal wieder arg knirscht im Gebälk. In einer Woche, wenn es bereits
    ins Trainingslager geht wollte man den Kader komplett haben, aber auch Anfang dieser
    Woche sollten bereits (laut PK) wesentlich mehr geschehen sein als es bisher ist.

    Ich verweise nochmal auf die letzte Saison, die nicht zuletzt wegen mangelnder
    Kondition und somit auch Konzentration vor die Hunde ging.

    Jetzt stehen wir wieder weniger als 3 Wochen vor Start der neuen Saison mit
    einem halben Kader dar, der hauptsächlich - zwar aus zugegeben vielversprechenden Talenten -
    besteht, aber nicht mal ansatzweise als komplett bezeichnet werden kann. Da sind keine
    erfahrenen Spieler bei, die bereits bewiesen haben eine Mannschaft auch führen zu können.

    Somit bleibt - wieder mal - nur der Weg sich erst in der bereits begonnen Saison bspw. die nötige
    Fitness für dann ALLE Kaderspieler zu holen. Das ist einfach nicht in Ordnung, so sehr ich den
    nun eingeschlagenen Weg begrüße, sind doch die Probleme dann bereits wieder vorprogrammiert ?
    Laufwege, die konditionelle Grundlage die wir für 3(!) Wettbewerbe benötigen usw....

    Unter einer Aufarbeitung generell - und so handele ich auch in meinem bisherigen Leben -
    denke ich, Fehler müssen und dürfen gemacht werden, sie aber immer wieder zu
    wiederholen ist am Ende des Tages einfach nicht sonderlich clever.

    Es gibt da auch ein Zitat von Einstein, welches ihm zumindest immer wieder
    zugeschrieben wird, an das ich mich derzeit stark erinnert fühle:

    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten."
     
    Wedaukicker, Gerbi, Zebra1973 und 9 anderen gefällt das.
  36. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    Ein letztes Mal, weil ich es jetzt auch schon x mal geschrieben habe... Ich habe die Kritik angenommen und habe damit auch null Probleme.
    Ich habe die Diskussion um die neue Saison bündeln wollen, aufgrund meiner Vorfreude auf die aktuelle Entwicklung im Verein dafür aber den falschen Weg gewählt.
    Im Nachhinein war das ein Fehler.

    Ich verstehe Deine Sorge und die vieler anderer die jeden Tag sehnsüchtig darauf warten, dass den gewichtigen Worten auch Taten folgen.
    Aber Deine Beurteilung der aktuellen Situation teile ich so nicht. Es wurde ein Kader von 23 Spielern bekannt gegeben,
    davon sind jetzt 19 Spieler vorgestellt worden. Da von einem halben Kader zu sprechen ist nicht wirklich korrekt.
    Mit Stoppel, Neumann, Vermeij und Albu sind bereits vier erfahrene Spieler im Kader und es werden auf jeden Fall noch drei weitere dazu kommen,
    viel mehr sind bei dem neuen Konzept auch nicht vorgesehen. , denn erfahrene Spieler sollen in Zukunft auch nur noch das Grundgerüst stellen.
    Auf dem Feld werden daher auch immer fünf bis sechs erfahrene Spieler stehen.
    Das Ziel war es bis zum Trainingslager den Kader komplett zu haben, und es sieht weiter gut aus, dass dieser Plan so aufgeht.
    Die Spieler reden schon jetzt davon, dass die Vorbereitung, mit meist drei Trainingseinheiten pro Tag, die bisher härteste ihrer Karriere ist.
    Und da im Trainingslager bisher kein Testspiel geplant ist, gehe ich davon aus, dass sich an der Intensität auch nicht viel ändern wird.
    Von daher ist der Verein von "weiter so" oder "das Gleiche tun" meiner Meinung nach weit entfernt :-)
     
  37. Markus

    Markus MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2004
    Beiträge:
    7,892
    Zustimmungen:
    33,788
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, aber das höre und lese ich gefühlt auch jede Saison. Auch war die Stimmung in der Mannschaft in jeder Vorbereitung immer super.
    Was zählt ist für mich auf'm Platz...und da bin ich sehr gespannt was diese Mannschaft zu leisten im Stande ist.
     
  38. Bändit

    Bändit Ahoibrause Pirat

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,256
    Zustimmungen:
    21,514
    Ort:
    Mülheim Speldorf
    Danke für deine Zeilen. Diese beruhigen mich doch ziemlich. Ich bin sehr gespannt
     
    weissundblau, M4IK und Tobiasduisburg gefällt das.
  39. fahrstuhl

    fahrstuhl Landesliga

    Registriert seit:
    23 Mai 2007
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    3,124
    Ok, halber Kader ist übertrieben - räume ich ein - die leichten Übertreibungen sind meiner Natur geschuldet :D

    Ich teile deine Meinung aber nicht, wenn es darum geht das wir dann immer fünf bis sechs erfahren Spieler auf dem Platz
    stehen haben werden....

    Einfache Rechnung - du sagst 3 kommen noch und zählst 4 auf die bereits da sind - von denen ich Neumann nach seiner langen und
    vor allem schwerwiegenden Verletzung, bei der noch gar nicht absehbar ist in welche Richtung die Reise geht, mal ausklammern
    möchte. Dann darf sich keiner der von dir genannten und zum teils noch unbekannten Protagonisten verletzen um diese Quote
    zu halten - das ist bei unserem Glück absolut utopisch, realistisch ist eher das wir dann mit 2 bis 3 erfahrenen Spielern, wenns mal eng
    wird antreten müssen. Das Selbstmord auf Raten, der zugegeben durchaus mal eine Saison gut gehen kann, nämlich genau dann
    wenn unsere medizinische Abteilung mal Ihren Job wirklich gut macht (ist das eigentlich neben gefragt auch mal aufgearbeitet worden ? )
    Die Art der Verletzungen und der damit einhergehende Werdegang ist nämlich über Jahre hinweg nicht "normal" bei uns, was da
    an vermeintlichen Fehldiagnosen gestellt wurde und welche langwierigen Verletzungen daraus resultiert sind ist nicht ok.

    Nochmal - ich will nicht alles schlecht reden, aber wenn von den 19 Spielern, die von der härtesten Vorbereitung sprechen aber
    nur ein Drittel spielt, hilft das der Mannschaft auch nicht wirklich weiter. Normalerweise muss jetzt schon der Kern des Kaders
    stehen, aber es fehlen ja wie du bereits gesagt hast knapp die Hälfte aller erfahrenen Spieler (da stimmt es dann wieder mit
    dem halben Kader).....

    Das ist KEIN guter Weg und auch absolut keine gute Vorbereitung die damit möglich ist.
    Das habe ich einfach schon zu oft gesehen und erlebt beim MSV.

    Aber ich warte gerne mal die kommende Woche ab, wenn wir dann wirklich komplett sind und die von dir angesprochenen
    4 Spieler bis dahin da sind, kann das ja alles noch gut gehen,...wie gesagt kann....ich wünsche uns das ja allen...
     
  40. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    In der letzten Saison hat das niemand behauptet, und es hätte meiner Meinung nach auch nicht den Tatsachen entsprochen.
     
    Sokrates gefällt das.
  41. dusi33

    dusi33 Landesliga

    Registriert seit:
    2 Januar 2008
    Beiträge:
    3,462
    Zustimmungen:
    3,671
    Ort:
    Hürth
    Das sagt ja viel aus, danke für die Ehrlichkeit.
     
  42. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    [​IMG]

    [​IMG]

    Und es sieht zumindest so aus als würden Stoppel und Albu ihre Führungsrolle auch annehmen :-)
     
  43. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Und der Spaß kommt scheinbar auch nicht zu kurz :-)
     
  44. Viererkette

    Viererkette Regionalliga

    Registriert seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    2,708
    Zustimmungen:
    5,536
    Ort:
    Duisburg
    Das sind ja mal hoffnungsvolle Bilder. Danke dafür. Man saugt förmlich alles Gute auf, so dass man was liesst, sieht oder hört.

    Mehr davon, gerne auch offiziell vom MSV
     
    Zebrastreifen1902 gefällt das.
  45. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,761
    Zustimmungen:
    28,829
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Die sind offiziell auf der MSV Facebookseite zu finden ;)
     
    Viererkette gefällt das.
  46. MasterAuditor

    MasterAuditor Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,828
    Zustimmungen:
    41,068
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Das heißt, es gibt im Vorfeld Stammplatzgarantien und die jungen Spieler, die bisher verpflichtet wurden können sich um die verbliebenen Plätze balgen? Von wem stammt dieses Konzept? Ist der Trainer diesbezüglich an das Konzept gebunden, oder darf er die Mannschaft nach dem Leistungsprinzip selbst aufstellen?
     
    WeißBlauesBlut und Zugezogen gefällt das.
  47. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,961
    Zustimmungen:
    26,642
    Ort:
    Markelfingen
    :D - sieht gut aus, wie gesagt, der Eindruck kam schon beim testspiel rüber, dass das grundsätzlich gut funzt.

    Eines noch, trotz seiner Jugend geht Boeder für mich auch ganz klar auf die Erfahrenen-Seite.

    Davon abgesehen ist es auch nicht das Thema ob jetzt in JEDEM Spiel 3, 5 oder 6 Erfahrene auf dem Platz stehen, da sollten wir keine Dogmen einführen. Dies ist eine Liga-Mannschaft, und wenn sie mit 3 Erfahrenen erfolgreich ist, ist das Klasse, und wenn es in einer Rückrunde zum Überleben einen 7. brauchen sollte, sollte das auch drin sein.

    Die Richtung wird aber klarer: Struktur durch erfahrene, Drive durch junge hungrige mit Perspektive.

    Der Einwurf zum Thema Grundlagenarbeit ist meiner Meinung nach fair - bleibt aber denke ich dem Fakt geschuldet, dass Dritte Liga nicht plan Nummer 1 war, will sagen, da kann es sein, dass zum Saisonstart Einzelne noch nicht da sind, wo sie sein sollten... .

    Andererseits klingt immer wieder durch, dass die Sachen eigentlich schon fix sind, und die Kommunikation eher Rücksicht auf notwendige Regeneration (auch von Fans und Presse) der Kandidaten nimmt. Das kann beinhalten, dass diese schon Einzelpläne haben, also gar keine Lücke entsteht.

    Ich gehe mit allen mit, die uns aktuell als ein wenig freifliegend erleben - dazu trägt auch die fortlaufende presseseitige Kolportation von fehlender interner Abstimmung bei (siehe jüngster RP Online Artikel).

    So lange entsprechende Sorgen so umgehend beantwortet werden, stärkt das das Vertrauen - noch stärker, wenn noch einmal öffentlich klargestellt würde, dass dies eine abgestimmte Kommunikation ist, und nicht Ausdruck eines schwelenden Machtkampfes.
     
    Privatsphäre gefällt das.
  48. Psychozebra

    Psychozebra Regionalliga

    Registriert seit:
    26 Mai 2014
    Beiträge:
    1,937
    Zustimmungen:
    6,924
    Wer zur Hölle sind die 2, 3 und 20? :nunja: Das sind drei Spieler, die ich nicht erkenne, wo soll das hinführen! Scheiß neue Ära. :mecker::tozzy: Gyau (36) wirkt auf dem ersten Foto reichlich blass, hat ihm jemand gesagt, dass er den Vertrag erfüllen muss? :pfeifen:
     
    Wedaukicker gefällt das.
  49. Bart_Simpson

    Bart_Simpson 3. Liga

    Registriert seit:
    24 Oktober 2004
    Beiträge:
    6,058
    Zustimmungen:
    15,610
    Ort:
    Kempen
    Statistisch gesehen scheitern 70 % der Konzepte in der Wirtschaft. Hauptgrund ist die mangelnde Kommunikation und das nicht ausmessbare defnieren von Zielen. Im Fußball stelle ich mir die ErfolgsQuote noch niedriger vor, da der misserfolg viel größere auswirkungen auf einen Verein hat, und der zeitliche Rahmen viel kürzer ist das so ein Konzept greifen kann.

    P.S.: Wenn ich mir den Thread alternativ Konzept anschaue, sehe ich schon das wir auf dem weg des scheiterns sind, weil die Kommunikation hundsmiserabel ist.
     
  50. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    14,843
    Natürlich nicht, es gilt das Leistungsprinzip. Aber unter dem Aspekt der aktuellen Erfahrung wären es so fünf bis sechs Spieler die das Gerüst bilden.
    Wie viele es dann tatsächlich sind, hängt allein von der Leistung der Spieler ab.
    Und ja, wie ich schon geschrieben habe, der Trainer ist in das Konzept eingebunden.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden