Die Saison 19/20, der Start in eine neue Ära des MSV und eine Saison die Besonders wird...

Dieses Thema im Forum "MSV Profibereich" wurde erstellt von andreas.slr, 9 Juni 2019.

  1. JackeWolfshaut

    JackeWolfshaut Landesliga

    Registriert seit:
    24 September 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    2,720
    Ort:
    Duisburg
    Top Fit!
    Zum jetzigen Zeitpunkt eine gewagte These.
    Es reicht vollkommen aus, wenn sie erst in ca. 17 Tagen Top Fit sind.

    Ich kann die Panikmache einiger Leute hier nach der letzten Saison voll verstehen.
    Da sollten wir auch keine Panikmache betreiben, obwohl sich das Übel schon vor der Haustüre in Stellung gebracht hatte und dann am Ende auch erbarmungslos zuschlug.

    Ich erhoffe mir in der nächsten Saison den frühzeitigen Klassenerhalt.

    Alles andere würde mich überraschen.

    Dieser Neuaufbau braucht Zeit.
     
    Dirk69 gefällt das.
  2. andreas.slr

    andreas.slr 3. Liga

    Registriert seit:
    16 Oktober 2015
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    14,704
    Was ich momentan nicht so wirklich verstehen kann, warum man tatsächlich alles schwarz oder weiß sehen muss...
    Wenn es heißt, das sich kaum einer auf den MSV und die kommende Saison freut und ich dann festhalte, dass wir seit Jahren nicht mehr
    so viele Zuschauer bei Testspielen hatten, dann heißt das doch nicht, dass ich damit behaupte, dass da gerade eine Rieseneuphorie herrscht.
    Aber es zeigt halt, dass nach der gruseligen letzten Saison auch viele Fans wieder Lust auf das nahezu komplett neue Team haben.
    Ich für meinen Teil freue mich auf Spieler wie Marvin Compper, Stoppel und Vincent Vermeij (dem momentan höchst bewerteten 3.Liga Spieler aller Vereine bei TM)
    als erfahrene Spieler, Spieler wie Arne und Boeder die schon gezeigt haben was sie können und die jungen wilden wie Conner, Daschi, Lukas und Sinan.
    Wenn man den Frust über die vergangene Saison einmal verdaut hat, gibt rs da schon ein Team auf das man sich durchaus freuen kann :-)
     
    jogi123, MSV_Tobi1990, jiri01 und 20 anderen gefällt das.
  3. Du machst ja gerade mit Deiner Pauschal-Aburteilung genau dasselbe. ;)

    Ich sehe momentan alles noch grau, eher dunkelgrau.

    Einige Dinge gefallen mir, andere überhaupt nicht und bei wiederum anderen Dingen rund um den MSV und die neue Ära stellen sich mir viele Fragen die bisher entweder unbeantwortet bleiben oder unbefriedigend beantwortet worden sind.

    Aber ich schrieb ja bereits, dass ich mich eigentlich erst wieder dazu im Detail äußern will, wenn der Kader im Ganzen steht.
    Und da fehlt ja mindestens noch ein dritter Keeper und da wünsche ich mir einen erfahrenen Älteren, denn bei einem etwaigen Ausfall oder dickeren Patzern von Weinkauf sollte man auch einen routinierten Fänger in der Hinterhand haben, wie ich meine.

    Nur dieses ewige "Schwarz oder Weiss" trifft doch hier höchstens auf die 2% ewigen Miesmacher im Portal zu, die nur beim Meckern aus der Ecke kommen und wenn es gut läuft monatelang nicht zu lesen sind. Einfach manche der viel zu vielen Schwachsinnsbeiträge von den üblichen Verdächtigen ignorieren und unbeantwortet lassen. Das wird helfen. :)

    Die allermeisten hier sind doch tendenziell entweder eher positiv gestimmt oder eben eher besorgt mit teils berechtigten kritischen Anmerkungen bezüglich der derzeitigen Entwicklung. Ich beispielsweise zähle mich hier ganz bestimmt nicht zur "schwarzen" Fraktion, aber ich sehe vieles was bisher so abläuft auch überhaupt nicht positiv "weiss".
     
  4. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,238
    Zustimmungen:
    1,850
    Ort:
    Moers
    Denke auch dass die meistens hier nicht schwarz weiß sehen, sondern die Zwischenschattierungen..... bei weiß sind wir aber erst wenn noch ein zweiter Stamminnenverteidiger kommt, dann aber Persilweiss....
     
    Wedaukicker gefällt das.
  5. Ich mache meine Sichtweise nicht wie Du seit 3-4 Wochen im immer gleichen Stakkato-Takt 5x täglich davon abhängig ob noch ein weiterer IV kommt.
    Denn ob noch ein weiterer IV käme, hängt sicherlich davon ab wie nun die Gesundheitszustände von Neumann (kann er uns sofort helfen oder nicht ?) und Gembalies genau aussehen.


    Außerdem gibt es da noch genügend andere Anknüpfungspunkte um eine Einschätzung für die kommende Spielzeit abzugeben.

    Deine eindimensionale Sichtweise dass wir unbedingt noch einen weiteren IV benötigen teile ich jedenfalls absolut nicht sofern die beiden zuvor Genannten uns zu Saisonbeginn zur Verfügung stehen.
     
    Oliver71 und Hugo62 gefällt das.
  6. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,238
    Zustimmungen:
    1,850
    Ort:
    Moers
    Meine Sichtweise ist nicht eindimensional, sondern fokussiert auf den entscheidenden Punkt .... Was gleichzeitig auch bedeutet dass mit den bisherigen Einkäufen gut zu arbeiten ist und man sich auf Nuancen der Verbesserung konzentrieren kann ... Also ein positiver Ansatz ...
     
  7. :nunja:

    Wenn das der einzig entscheidende Punkt für Dich ist, dass wir noch einen IV holen, dann gehst Du wovon aus ?

    Dass wir mit einem weiteren IV aufsteigen und ohne .... ?

    Meine das vollkommen ernsthaft. Weil ich eben es nicht als spielentscheidend ansehe, dass wir - sofern Neumann und Gembalies zur Verfügung stehen - einen weiteren IV benötigen.
     
    Hugo62 gefällt das.
  8. Rafi

    Rafi Landesliga

    Registriert seit:
    2 August 2005
    Beiträge:
    1,238
    Zustimmungen:
    1,850
    Ort:
    Moers
    @Schumi vereinfacht ausgedrückt: ja ... mit einem weiteren StammIVer greifen wir oben an .... Neumann ist definitiv noch nicht fit und hat hier auch als er fit war nicht überzeugt(Schnelligkeit , Umsicht) und hat auch TL nicht überzeugt der zwei bevorzugt hat die Gott sei Dank nicht mehr hier sind , hat von seinem Ruf bei Würzburg gelebt ... Gembalies ist mir noch zu grün ....
     
  9. Kartoffel42

    Kartoffel42 Kreisliga

    Registriert seit:
    14 April 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    441
    Unlängst gab es mal den Hinweis doch mal zu warten, bis der Kader steht und dann zu urteilen.
    Ich habe dann genau so mal meinen herrlichen Urlaub genutzt.

    Heute dann habe ich mal die Themen überflogen und komme im Moment zu dem für mich vorläufigen Ergebnis, dass ich freudig in die Saison gehe, entspannt(er) hinsichtlich der Personalien bin und gespannt bin, ob wir schnell die 4x Punkte schaffen.

    Gut gefallen hat mir das Interview mit Ivo, dass einigen Berufsskeptikern ziemlich brachial vor Augen geführt hat, mit was für Mitteln er arbeiten musste und muss. Das relativierte ruckzuck auch meine aufkeimende Skepsis hinsichtlich seiner Fähigkeiten. Anders als @Plato bin ich weiter froh, dass der Kerl das hier weiter mit macht.
    Eine Frage, wer das denn auch in Folge machen sollte, würde eh nur neue Absurditäten zu Tage fördern.

    Was ich immer propagiert und für mich gewünscht habe ist ein Profi im Management-Bereich der Erfahrung im Fußball-Geschäft hat. Das Peter Mohnhaupt aufgehört hat ist so eine Chance und ich hoffe die wird genutzt.
    Ich weiß, er hat unheimlich viel getan und für den Verein gearbeitet, das will ich keinesfalls in Abrede stellen, aber er hat für mich nicht das Charisma (persönliche Gespräche), dass ich an dieser Stelle erwarten würde. Seinen Namen verbinde ich zudem mit diesen unsäglichen Pufferblöcken und mit „Wir sind St.Paulier als St. Pauli-Aktionen“. Wohlgemerkt subjektiv.

    Über Ennatz ist alles gesagt, er MUSS weiter IRGENDWIE in den Verein eingebunden werden, ist, was das Profigeschäft angeht aber eher der Romantiker und mit eklatanter Zebra-Brille ausgestattet.
    Auch hier bietet sich die Chance auf mehr Professionalität.
    Sorge macht mir da eher die Aussage, dass nach jemandem mit Duisburger Blut gesucht wird. Die da immer mal wieder auftauchenden Namen stehen für viel, aber sicher nicht für eine Verbesserung. Ferry, Hirsch und so weiter? So ein richtiges Pandora wäre dann Tanne T*****.
    Hirsch habe ich einst in den Katakomben in Brüssel gesprochen. Hört bloß auf, dass wäre schauderhaft. Über Ferry ist hier genug bekannt und ich meine nicht seine Ausbildung zum Bankkaufmann. Die habe ich auch hinter mir und die hilft als Manager eines Fußballvereins Null Komma Null!

    Für mich ist das Glas hier bei den beiden vakanten Positionen im Moment halb voll, weil Chance.

    Ingo Wald steht für mich nicht zur Debatte. Hohe soziale Kompetenz mit überzeugender Ruhe. Den Dampfplauderer und harten Hund, den es manchmal braucht wird er nie darstellen, deswegen brauchen wir so einen als Manager. Zebra durch und durch. Keine Frage.

    Dann noch unser Sponsoren-Zebra @andreas.slr.
    Dein Ursprungsbeitrag hier ist voll in die Grütze gegangen, dass hast Du ja selber bemerkt, dennoch muss ich auch mich relativieren und anmerken das dieses Format halt neu ist und es schwierig sein kann, wenn ein Angestellter vom Hauptsponsor im mehr, oder weniger öffentlichen Forums-Bereich des MSV so aktiv ist. Für Dich, aber auch für die Mitglieder hier.
    Deinen Beitrag
    fand ich gut. Als banaler Fan verliert man manchmal den Überblick was tatsächlich möglich ist und da sind interne Informationen manchmal nützlich, manchmal verstörend. Auch wenn es nur eine solche banale Auflistung der Fakten ist.
    Gleichwohl nehme ich Dir immer noch nicht ab, dass ein Hauptsponsor keinen Einfluss hat. Erstens kenne ich es anders und zweitens ist Dein Auftreten, hier und auch, wenn man sieht wie Dein Umgang mit Ingo Wald ist. Nicht falsch verstehen: Der Umgang ist wertschätzend und äußerst positiv. Ausdrücklich. Ändert aber nichts an meiner Vermutung, dass Deine Rolle sehr gewichtig ist.
    Generell lebt SLR mit Kassner im Hintergrund Duisburg und mit Andreas Duisburg und den MSV.

    Mannschaft/Trainer

    Da es seinen Grund hat, warum ich hier an der Tastatur rumklimpere und ich nicht Teil einer Vereinsarbeit im Fußball bin, maße ich mir mal überhaupt gar kein Urteil über die Spieler an. Das ist für mich, wie für viele andere eine Wundertüte. Entscheidend wird für mich wieder der Zusammenhalt sein und da sind wir wieder beim halbleeren Glas.
    Knappe Vorbereitungszeit, wenig Einspielmöglichkeiten, ein sich noch verändernder Kader.
    Der Trainer ist noch hier. Hatte ich so nicht erwartet, finde ich aber gut. Ob er die Truppe hinbekommt? Weiß keiner, es weiß nur jeder, auch er, dass er der Erste ist der fliegt wenn wir unten stehen. Gerade am Anfang wird es ganz, ganz schwierig und ich hoffe, dass wir nicht direkt am Anfang wieder in so eine beschissene Abwärtsspirale rutschen. Das sind unter Umständen Kleinigkeiten, die da in Summe eine negative Richtung bedeuten können.

    Was mich hier im Forum so ganz am Rande immer wunderte waren die unterschiedlichen Profile von Spielern, die gefordert wurden. Wenn ich eine Firma leite und Einstellungsgespräche führe, dann habe ich Kriterien, die ein Bewerber erfüllen muss. Hatte hier jemals einer ein Bewerbungsgespräch geführt, in dem gesagt wurde, dass man schon Vertrauen hat und hofft, dass man sich positiv entwickelt? Man sucht dann noch einen alten Hasen, der einen an die Hand nimmt und dann wird das schon.
    Ich kann mich von beiden Seiten betrachtet nicht an ein einziges solches Gespräch erinnern.
    Da wurde geguckt: Was kann er, welche Belege/Bildung hat er, was ist seine Erfahrung, wie sieht der Leumund aus, was will er verdienen, wie alt ist er.
    Fußball tickt da offensichtlich ganz anders und lebt bei uns von viel Hoffnung und genau so gehe ich auch an die Saison.

    Mit dem wie der MSV derzeit aufgestellt ist, wird es dauerhaft Liga 3 mit (hoffentlich) ab und an mal Liga 2-Ausflügen. Für dauerhaft Liga 2, oder gar mehr, braucht es ein schuldenfreies Fundament und finanzstarke Partner aus höherer Liga (T’schuldigung SLR).
    Ohne Frage haben wir diese Unternehmen in Duisburg, aber ohne Frage haben die auch in der Vergangenheit mit den Totengräbern Kentsch und Hellmich zu viel negative Erfahrungen gemacht.

    Vielleicht erwacht ja mal einer von denen, dann kann man träumen, vorher bleibt hoffen.
    In meinem Fall aber gerne, denn in Summe gefällt mir das bis jetzt.
     
  10. Dirk69

    Dirk69 Landesliga

    Registriert seit:
    29 März 2007
    Beiträge:
    1,070
    Zustimmungen:
    2,947
    Ort:
    Duisburg-Nord
    Tja, so schnell dünnt der Kader aus und die Liste der Verletzten/Kranken wird immer länger. Da könnte es tatsächlich knapp werden, mit den 11 Mann zum ersten Spiel.
     
  11. Timm

    Timm Kreisliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2006
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    212
    Ich wünsche mir, dass im Stadion öfter mal das Lied "Dann ist Duisburg dran" gespielt wird.

    Quasi als Hymne nach einem gewonnenen Spiel, werden wir zwar dann nicht oft hören aber trotzdem bleibt es ein schönes Lied.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2019
  12. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,297
    Zustimmungen:
    10,382
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    Übertriebene Euphorie ist derzeit ebenso wenig angesagt wie Schwarzmalerei.
    Der Frust der letzten Saison ist riesig und deshalb erscheint es nur zu verständlich,
    dass der eingefleischte MSV-Fan jetzt endlich wieder eine Perspektive haben
    und sich die Vorfreude auf die neue Saison nicht schon im Vorfeld durch allerlei Hiobs-
    botschaften vergällen lassen möchte
    Wir gehen derzeit von einer hypothetischen Stärke einer neu zusammengestellten Mannschaft
    aus, ohne dass diese auch nur einmal gegen einen Ligakonkurrenten gespielt hat.
    Deswegen ist jeder Optimismus hier zunächst mal ein erhoffter ohne jeden
    Praxisbeleg.
    Euphorie oder Nörgelei... Diesen beiden Kategorien werden im Forum derzeit große
    Teile der User zugeordnet.
    Ich für mein Teil habe keine Lust mehr, nach ein paar Spieltagen zu erkennen (wie letzte Saison),
    dass der Zug für meinen MSV schon wieder abgefahren ist und die ganze Vorfreude auf
    tönernder Grundlage stand..
    Deswegen erwarte ich keine Undinge von der Mannschaft. Ein direkter Wiederaufstieg
    käme für mich einem Fußballwunder gleich!
    Eine Vermeidung des Abstiegs könnte mich schon zufriedenstellen, wenn ich dafür eine
    Mannschaft präsentiert bekäme, der man wieder zuschauen kann ohne dabei ständig
    die Faust in der Tasche ballen zu müssen.
    Wäre für mich momentan schon genug neue Ära.
    Im Bezug auf den MSV bin ich zwar (durch leidvolles Erleben) mittlerweile eher ein Pessimist,

    oder sagen wir mal, eher ein Optimist mit Erfahrung;)
     
    fidus, Wedaukicker, Kinky und 4 anderen gefällt das.
  13. pfeiffenberger

    pfeiffenberger Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    392
    "Die Saison 19/20, der Start in eine neue Ära des MSV und eine Saison die Besonders wird...",

    weil der MSV ohne Zuschauer zu Hause antreten wird, da es aktuell immer noch keine Tageskarten online zu kaufen gibt. Versuche aktuell Tageskarten für das 1. Heimspiel in 15 !!! Tagen zu kaufen, aber kann dies online noch nicht.

    Stellt sich mir die Frage: Bin ich blöd oder geht das wirklich noch nicht?

    Hoffentlich bin ich nur zu blöd.
     
    Wedaukicker gefällt das.
  14. achim_le_deux

    achim_le_deux Kreisliga

    Registriert seit:
    19 November 2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    448
    Der Online-Verkauf der Tageskarten wird erst gestartet, sobald die Autogrammkarten beim Familien-Tag unterschrieben wurden.
     
  15. Tiefeinatmen

    Tiefeinatmen Kreisliga

    Registriert seit:
    13 Mai 2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    33
    Ohne Sponsor keine Tageskarten.

    In der Tat höchst komisch, dass der Verkauf noch nicht gestartet wurde.
     
    pfeiffenberger gefällt das.
  16. number08

    number08 Kreisliga

    Registriert seit:
    4 November 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    33
    Als Alternative kann ich Dir den Dauerkartenverkauf ans Herz legen. Der Online-Verkauf funktioniert
     
    vva1977 und Wedaukicker gefällt das.
  17. pfeiffenberger

    pfeiffenberger Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    392
    Ist für mich persönlich leider keine Alternative, da leider zu viele mögliche Anstosszeiten und Anstosstage gibt, aber eventuell wird unser erstes Spiel auch noch auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, weil wir nicht genug Spieler, keine Autogrammkarten, keinen neuen Trikotsponsor und keine neuen Trikots haben?

    Da müssen die anderen auch mal Verständnis für haben!

    Ich frag mich nur, wie das die anderen 18 Drittligisten machen? Das müssen ja Teufelskerle sein, dass die das alles besser hinkriegen?

    An uns kann es ja nicht liegen. Unsere Vereinsführung und die Mitarbeiter sind ja alle total bemüht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Juli 2019
  18. freak01

    freak01 Nörgelenkel

    Registriert seit:
    1 September 2008
    Beiträge:
    4,314
    Zustimmungen:
    14,070
    Ort:
    Duisburg
    Ich war eben im Shop, da kam auch ein Herr vorbei und fragte nach Tageskarten. Die Mitarbeiterin erklärte, dass der Spielplan eben erst seit kurzem draußen sei und das nicht so schnell ginge. Klang für mich danach, dass die Daten und ähnliches noch nicht eingepflegt sind.
    Also eventuell ein "Problem" von/bei Eventim? Im Übrigen: In der nächsten Woche sollen die Tageskarten dann freigeschaltet sein.
     
  19. achim_le_deux

    achim_le_deux Kreisliga

    Registriert seit:
    19 November 2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    448
    Fakt ist auf jeden Fall, dass es bei vielen anderen Vereinen (hab nur Stichproben gemacht: Lautern, Braunschweig, Großaspach, 1860 (erster Spieltag verfügbar) noch kein Online-Verkauf für Tagestickets möglich ist. Sind also zumindest nicht die einzigen.
     
    freak01 gefällt das.
  20. pfeiffenberger

    pfeiffenberger Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    392
    "Asche auf mein Haupt" - Habe ich nicht komplett recherchiert. Man muss ja fair bleiben!
     
    Wedaukicker gefällt das.
  21. Sven9902

    Sven9902 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1,596
    Ich würde mir wünschen vor dem Spiel ,,Dat is Duisburg“ zu spielen. Ein bisschen Selbstironie tut immer gut und finde das Lied generell sehr gut


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Anne Wedau und Wedaukicker gefällt das.
  22. Innenhafen

    Innenhafen Landesliga

    Registriert seit:
    28 Juni 2013
    Beiträge:
    1,116
    Zustimmungen:
    4,946
    Ach, du kennst und beobachtest diese Vereine alle genau so wie den MSV und kannst auch genau sagen, dass bei denen alles fluscht und reibungslos klappt?
    Ohne genaue Kenntnis, wage ich mal die Vermutung, dass auch bei anderen Vereinen nicht alles reibungslos klappt. ;)
     
  23. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,162
    Zustimmungen:
    2,424
    Ort:
    Duisburg
    Sorry, aber von dieser rechts offenen Band und Verschwörungstheoretiker Band brauchen wir nun wirklich nichts im Stadion.
    Auch wenn dieser Song ganz passend und gut ist.

    Gesendet von meinem Pixel 3 mit Tapatalk
     
    Andi, vva1977, Neustart und 4 anderen gefällt das.
  24. Sven9902

    Sven9902 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Januar 2019
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1,596
    Dass diese Band rechts offen ist, wusste ich nicht. Dafür hab ich mich zu wenig mit der beschäftigt.
    Kenne einzig und allein diesen Song, der wie du schon geschrieben hast gut und passend ist.
    Eigentlich sollte das Stadion ja ein unpolitischer Raum sein, weshalb der Hintergrund der Band egal sein sollte, aber kann deine Begründung auch nachvollziehen und ein herber Beigeschmack würde natürlich bleiben.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    MS-Exilzebra gefällt das.
  25. M4IK

    M4IK Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    Drevenack
    Rechts offene Band? Wie ist das gemeint?

    Ich kenne Marcel und Torben seit ca. 30 Jahren persönlich....wenn denen jemand eine rechte Gesinnung zuschreibt, macht derjenige sich auch morgens die Haare mit einem Vorschlaghammer!
     
    Anne Wedau und Wedaukicker gefällt das.
  26. Avenger

    Avenger Landesliga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    1,162
    Zustimmungen:
    2,424
    Ort:
    Duisburg
    Mal aus Wikipedia der Einfachheit:

    "Das politische Spektrum der Organisationen, bei denen die Band auftritt, reicht von der marxistisch-leninistischen DKP bis hin zur rechtspopulistischen SVP. 2010 wurde die Band von der NPD als „eine volkssozialistische Musikgruppe“ gelobt. 2011 rief das Duo zu einer Truther-Demonstration in Karlsruhe auf, die von Eva Herman über den Internetauftritt des Kopp-Verlages beworben worden war. Anfang 2013 komponierte und sang die Band den Parteisong für die Kleinstpartei Neue Mitte von Christoph Hörstel"

    "Einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichte die Band um Marcel Wojnarowicz durch Songs wie "Selbst gemacht" im Internet, in denen Verschwörungstheorien als Wahrheiten verbreitet werden.

    Mediale Unterstützung und Lob erhielt "Die Bandbreite" von der DVU-nahen Webseite "Deutschlandpolitik", der Webseite des rechtsextremistischen Netzwerks Altermedia (in Deutschland verboten seit Januar 2016) sowie beim rechtsoffenen, teilkommerziellen und anonymen Blog Alles Schall und Rauch. Für ein Interview mit der rechten Zeitschrift "Junge Freiheit" war das Duo 2007 ebenfalls zu haben. Die NPD Hamburg ehrte die Band mit einer Art Werbeartikel: "Mit den Musiktiteln (…) durchbricht die Musikgruppe das volksfeindliche, amerikanisierte, unsoziale und israelhörige Meinungsmonopol der bundesrepublikanischen Medien".[2] Die Bandbreite verbreitet offen ausländerfeindliche Liedtexte wie die in der rechtsradikalen Szene kursierende, urbane Legende, daß Ausländer Deutschen ins Essen masturbieren würden. So heißt es im Song "Schawarma":

    ..„Ey, Wojna, Alter, hörma! Der Typ da in seinem Laden würzt die Soße für Deutsche mit Sperma“..

    Auch werden die in der gleichen Szene verbreiteten Vorurteile gegen Sozialhilfeempfänger verbreitet. Harz-4 Empfängern riet die Band im Song "Häng dich auf"[3]: "Dein Gelaber macht mich aggro, ich steck den Kopp ins Klo.""




    Ist für mich rechts offene Querfront...

    Gesendet von meinem Pixel 3 mit Tapatalk
     
  27. dominik

    dominik Kreisliga

    Registriert seit:
    13 August 2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    Wesel
    Zur info, habe soeben mit der Tickethotline gesprochen die haben die Info das ab Dienstag 09.07.19 der Vorverkauf für die ersten 9 Heimspiele beginnt. :-)
     
    KIKA, Bobby, pfeiffenberger und 2 anderen gefällt das.
  28. Kartoffel42

    Kartoffel42 Kreisliga

    Registriert seit:
    14 April 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    441
    Locker bleiben. Rauchige Stimme und deutscher Text reicht schon für viele, um durchzudrehen. Heutzutage normal.
    Anderes Beispiel: Neulich rückten mehrere Streifenwagen zu einem Asylbewerberheim aus, weil da ein Mann mit dick tätowiertem Hakenkreuz zu sehen war. „Besorgte“ gute Menschen hatten angerufen. Es stellte sich nach Eintreffen heraus, dass der Gute selber Asylbewerber war. Soviel zum Zustand der Republik.

    Ist aber jetzt schon deutlich am Thema vorbei, oder? Des Sittenpolizei’s Auge hat offensichtlich noch nicht die Linse fokussiert. ;-)
     
  29. Kinky

    Kinky Kreisliga

    Registriert seit:
    13 November 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg
    Sehe ich eigentlich genau so.
    Wenn man alles relativ neutral betrachtet und versucht die Emotionen wegzulassen, so muß ich leider erkennen, dass es für mich auch nur komplett gegen den Abstieg geht.
    Ein fast komplett neues Team, dazu sehr viele - wenn auch vielleicht gute Spieler - aus den unteren Ligen. Dann noch das Verletzungspech. Das spricht alles für mich eher für Abstieg als Aufstieg.
    Es wäre wirklich megaklasse wenn wir es durch Manschaftsgeist irgendwie ins Mittelfeld schaffen und das möchte ich auch sehen. Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn es dann mal wegen spielerischer Mängel nicht klappt ist es eben so, aber bitte nicht mehr diesen Müll wie letztes Jahr und auch sonst oftmals.
    Ich suche wirklich in jeder Ecke etwas um optimistischer sein zu können und sage mir "das wird schon irgendwie", aber so ein "irgendwie" ist nicht gerade dazu geeignet diesen Optimismus lange aufrecht erhalten zu können.
    Vielleicht überrascht mich der MSV endlich mal positiv, das ist allemal besser als immer Optimistisch zu sein und andauernd einen Schlag in die Magengrube zu bekommen. Ich wünsche es mir sehr und auch den anderen oftmals enttäuschten MSV Fans da draußen.
     
    fidus, Hardy und Ranger 58 gefällt das.
  30. M4IK

    M4IK Bezirksliga

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    616
    Ort:
    Drevenack
    Hier mal ein Statement aus 2008, wo er sich eindeutig distanziert. Daran hat sich meiner Kenntnis nach auch nichts geändert.



    Dabei belasse ich es auch mal...diese Diskussion gehört nicht hier hin.
     
  31. Kartoffel42

    Kartoffel42 Kreisliga

    Registriert seit:
    14 April 2019
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    441
    Ich muss mich mal selber zitieren.
    Da bin ich mal optimistisch und froh gestimmt, schon relativiert sich das nur einen Tag später.
    Lieberknecht äussert sich genervt und ein wenig desillusioniert, der Familientag wird verschoben und der nächste Verletzte und der nächste Erkrankte. Somit noch ganze 16 zu trainierende Spieler.

    Genau die Gemengelage, die so eine Spirale in Schwung setzen kann. In Gang gesetzt wurde sie schon, keine Frage, aber ich dachte die Entwicklung wäre gegenläufig.
     
    Ranger 58 gefällt das.
  32. pfeiffenberger

    pfeiffenberger Kreisliga

    Registriert seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    392
    Vielen Dank für die Info!

    Hätte es die auch mal vom Verein gegeben, wäre es auch mal schön gewesen!
     
  33. dominik

    dominik Kreisliga

    Registriert seit:
    13 August 2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    468
    Ort:
    Wesel
    Ja habe gestern bei denen angerufen und da kam auch nur die Info der Spielplan ist ja gerade erst raus.
     
  34. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,408
    Zustimmungen:
    6,472
    Nun ist ein Monat vergangen, seit dem wir die Info bekommen haben,
    dass sich unser Verein neu/anders ausrichtet. Es ist kommuniziert
    worden, dass viele Gespräche in allen Bereichen gelaufen sind,
    dass man analysiert hat und auf dieser Grundlage in der nächsten
    Zeit Veränderungen herbeiführen wird, um aus gemachten Fehlern
    zu lernen.

    Was sich vielleicht anfänglich als floskelhafte Beruhigungspille für
    nervlich angeschlagene und auch teils sehr angepisste Fans anfühlte,
    ist bereits jetzt durchaus mit einigem Leben erfüllt worden.

    Man hat den Kader, teils weil man musste aber auch weil man wollte,
    konsequent ausgemistet. Man hat sich dabei auf Spieler fokussiert,
    wo man zumindest davon ausgehen kann, dass sie erfolgreich sein
    möchten, dass sie sich beweisen möchten. Das versucht man nun
    noch mit etwas Erfahrung zu ergänzen. Alles in allem besteht nun
    tatsächlich die Möglichkeit, dass wir künftig wieder ein Team auf
    dem Platz sehen werden, was miteinander und füreinander spielt.

    Man hat auf die augenscheinlich mangelnde Physis in der letzten
    Saison reagiert. Andreas Tappe scheint wieder mehr im Vordergrund
    verantwortlich mitzuarbeiten.

    Man versucht definitiv den Schulterschluss mit uns Fans herbeizuführen.
    Für mich ist es ein starkes Signal an uns, dass man uns den seit Jahrzehnten
    gehegten Herzenswunsch eines Köpitrikots nun endlich erfüllt hat.
    Man hört uns und man versteht uns. "Gemeinsam" ist für mich hier nicht
    nur eine Worthülse.

    Darüber hinaus bin ich mir sicher, dass Vereinsintern an vielen Stellschrauben
    gedreht wird, vieles auf dem Prüfstand steht und verändert wird, was wir
    so unmittelbar gar nicht mitbekommen.

    Ich weiß nicht, ob alles gleich zum Erfolg führt und welche Auswirkungen
    uns erwarten. Ich sehe aber, dass sich etwas bewegt und das man sich
    wohl doch mehr Gedanken gemacht hat, als einen netten aber pauschal
    gehaltenen Werbeschrieb aufzusetzen. Man bekommt eine Gefühl dafür,
    wohin es gehen könnte und das man sich entwickeln möchte.

    Ich habe große Lust, das alles zu unterstützen und den Weg mitzugehen.
    Ich bin bereit, durch diese verdammte 3. Liga zu gehen und den Spielverein
    bedingungslos zu unterstützen. Jetzt erst recht.
     
  35. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,332
    Zustimmungen:
    26,868
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    C-Bra, Carsten, achim_le_deux und 5 anderen gefällt das.
  36. Rheinpirat

    Rheinpirat Landesliga

    Registriert seit:
    21 November 2006
    Beiträge:
    1,541
    Zustimmungen:
    1,646
    Ort:
    geb.Meiderich
    Wir müssen unsere Arena wieder zur Festung machen , jede Gastmanschaft muss das Gefühl kriegen das sie lieber sofort zu ihrem Mannschaftsbus will als bei uns auf den Rasen
     
  37. owlzebra

    owlzebra Landesliga

    Registriert seit:
    3 Mai 2018
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    2,916
    Ort:
    Bielefeld
    Jeder an seinem Platz, Amen
     
  38. Defenders

    Defenders Offizieller Spieltagseröffner

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    2,793
    Zustimmungen:
    17,587
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Ich habe es jetzt mal bitte hier reinkopiert, damit man die Zitate zur 2:3 Niederlage in Ingolstadt im späteren Saisonverlauf nochmal findet und betrachten kann.

    Es ist erst der 2. Spieltag, deswegen ist es noch viel zu früh einen Ausblick auf die Saison zu wagen.

    Da ich mich mit den anderen Vereinen (im Moment Münster) sehr genau auseinandersetze kann ich nur folgendes sagen (allgemein, nicht auf die User der oberen Zitate bezogen).
    ''Etwas aufbauen...'', ''...zusammenwachsen...'', etc. wollen ALLE in dieser Liga, außer vielleicht Braunschweig, KFC und Kaiserslautern. (Beispiel Braunschweig: Nur Philipp Hofmann ist von den Leistungsträgern gegangen. Man hat sich mit Kobylanski, Proschwitz, Ademi, Schlüter und Amade eindeutig verstärkt. Da wird nix aufgebaut, hier wird diese Saison geliefert).

    Alle anderen schaff(t)en es nicht ''etwas aufzubauen'' und müssen jede Saison mit einem Umbruch kämpfen.

    Rostock haben 14 Spieler verlassen. Darunter Kapitän Hüsing und Biakandi. Die bauen seit ca. 8 Jahren auf.
    In Zwickau ging die komplette Abwehr.
    In Würzburg sind 6 Stammspieler gegangen.
    Münster ist nur noch ein Sprungbrett mit 13 Abgängen vor dieser Saison.
    Halle hat 8 Spieler verloren (wenn auch nicht von großer Bedeutung...könnte man diskutieren ob hier weiter etwas aufgebaut wird...)
    Jena hat 3 Stammspieler verloren, etc.

    Diese 3 Liga ist nicht auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Es ist ein Rattenrennen. Und über diejenigen, die in dem Rennen zu kurz kommen schwebt das Damoklesschwert der Insolvenz, wenn nicht ein Sponsor oder die Öffentlichkeit eingreift und rettet.

    Fussball beim MSV MUSS erfolgreich sein. Das ''Konzept'' kann nicht sein, attraktiv zu spielen und zu verlieren. Das ''attraktive'' verlängert vielleicht den Geduldsfaden (der Fans, der Öffentlichkeit...) aber es ist kein Wert an sich, von dem wir leben können.

    6-Jahres Pläne in Absprache mit Flyeralarm wie Würzburg gibt es bei uns nicht.

    ''Platz 8-12'', ''etwas aufbauen'', ''zusammenwachsen lassen'' ist ein Luxus, den wir uns meiner Meinung nach nicht leisten können, den sich eigentlich niemand in dieser Liga leisten kann. TL hat 38 Spieltage (jetzt noch 36) etwas ''aufzubauen''.

    Denn darüber hinaus wird man uns einfach nicht lassen etwas weiter ''aufzubauen'': der einzige Unterschiedsspieler Stoppelkamp wird ein Jahr älter sein, Compper wird ein Jahr älter sein und alle Spieler, die uns in einem möglichen Aufstiegsrennen in 2 Jahren hätten weiterhelfen können, weil sie diese Saison gut waren, werden uns verlassen. Richtung Sandhausen, Heidenheim, Darmstadt. Für Beträge, die uns im Optimalfall die nächste Lizenz bescheren, die aber nicht wesentlich zur Entschuldung beitragen.

    Wir müssen aus dieser Liga raus! So schön Magenta Sport und diese ganze künstliche Marketing Fassade der Liga auch ist.

    So schnell wie möglich!

    Deswegen komme ich mit solchen Zitaten wie oben nach dem 2. Spieltag absolut nicht klar.
    Wenn man am 36. Spieltag 10 Punkte hinter Platz 3 ist, vielleicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28 Juli 2019
  39. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    1,616
    Ort:
    DU
  40. Zebrainho

    Zebrainho Landesliga

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    1,128
    @Defenders Leider haben wir aber nicht mehr. Und dafür haben wir, so glaube ich, ein gutes Team. Als MSV-Fan und Zuschauer sind wir nun mal auch hilflos, weil abhängig von den Vetantwortlichen und Sponsoren. Ich selbst bin zufrieden, wenn wir gerade zu Hause ansehnliche, erfrischenden Fussball spielen. Klar möchte ich aufsteigen, aber das wollen fast alle und am Ende entscheiden Nuancen. Welche Wahl haben wir also?
     
  41. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,135
    Zustimmungen:
    14,828
    Ort:
    Auswanderer
    Sorry für FQ, aber Du bringst das Thema ja in seiner ganzen Gegensätzlichkeit auf den Punkt. Natürlich sollten wir diese Liga schnellstmöglich in die richtige Richtung verlassen. Aber eben deshalb, weil mindestens 8 andere Vereine - teilweise mit sehr viel besseren wirtschaftlichen Bedingungen - das gleiche Ziel haben, können wir einen Aufstieg nicht als gegeben hinnehmen. Was den Unterschied macht beim Aufbau einer neuen Mannschaft konnten wir gestern sehen. So wie für uns ein Stoppelkamp den entscheidenden Unterschied zu Aspach ausmachte, lief es auf etwas höherem Level gestern gegen uns mit einem abgezockten Beister.
    Platz 6 oder etwas in diesem Bereich ist ja genauso wenig wie ein Aufstieg ein fixes Saisonziel, vermutlich aber auch kein krachendes Scheitern.
     
  42. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    5,705
    Zustimmungen:
    32,304
    Ort:
    Hartefeld
    Das wurde auch so ähnlich kommuniziert.
    Das ist der Zweck des Weiterbildungsverein. Die Verantwortlichen sehen darin anscheinend die einzige Überlebensmöglichkeit.
    Und hätte man beim MSV auf das gleiche Risiko wie Braunschweig gesetzt in dieser schwierigen Liga dann wäre die Chance sehr groß das wir hier die definitiv letzte Saison erleben.
    Ich bin auch zwiegespalten in meiner Meinung aber ich könnte mich durchaus mit einem längeren Aufenthalt in Liga 3 anfreunden.
     
  43. rauuul

    rauuul 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2004
    Beiträge:
    3,528
    Zustimmungen:
    16,658
    Das Ding ist halt, dass zumindest mir nicht klar ist, wo die Reise eigentlich hin gehen soll.
    Wir haben jetzt ein Team, das engagiert ist und Spaß macht, das wahrscheinlich auch ne ganz gute Saison spielen wird, wenn keine Schlüsselspieler längerfristig ausfallen, das aber auch ziemlich sicher nicht aufsteigen wird. Dazu fehlt es einfach an Qualität und Quantität. Wenn nicht sackweise Geld vom Himmel fällt, wird das in der nächsten Saison auch nicht anders werden. Angeblich können wir uns ja nicht gesund in Liga 3 etablieren. Was ist also das mittelfristige Ziel? In Liga 3 so lange von der Hand in den Mund leben, bis wir endgültig eingehen?
     
    Toppaz gefällt das.
  44. Oberberg

    Oberberg Kreisliga

    Registriert seit:
    9 Mai 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    202
    Ich nicht!
    Für mich ist es die Gefahr für immer zu verschwinden.

    So etwas hat man auch damals nach der 1. Liga gesagt und sich an die 2. Liga gewöhnt. Jetzt sollen wir uns an die dritte gewöhnen und gehen aus finanziellen Gründen noch mal runter. Egal nehmen wir halt Liga 4 .
     
    Red Eagle, Mario, Vize und 8 anderen gefällt das.
  45. Flaschenwurm

    Flaschenwurm Landesliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2011
    Beiträge:
    1,256
    Zustimmungen:
    2,539
    Ort:
    Duisburg Neudorf
    Dass der direkte Aufstieg kein selbstläufer wird, sollte jeden klar sein. Das neue Konzept einige Zeit brauchen und jeden wird klar sein, das am Ende der Saison uns einige junge wilde Spieler verlassen werden. Aber ich denke auch, das wurde von Vereinsseite und Sponsoren bewusst geplant. Auch für den Fall, dass der Aufstieg erst in 2 oder 3 Jahren gelingen sollte. Persönlich kann ich damit besser Leben, als volles Risiko mit dem Ziel Aufstieg und am Ende mit leeren Händen da zu stehen und Insolvenz anzumelden.

    Wichtig am ganzen Projekt wird aber auch sein, das wir Fans voll dahinter stehen. Denn im Umkehrschluss wird es dann auch für unsere Sponsoren einfacher den Weg weiter zu gehen" Gemeinsam für Duisburg "
     
  46. Killerschlumpf

    Killerschlumpf Landesliga

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    2,259
    Ort:
    Moers
    Bei allem Respekt aber hier wird nichts aufzubauen geben. Spielen die Jungs eine gute Saison dann sind die weg (Ausbildungsverein). Ich sehe es so wie Defenders, wir sollten alles mögliche Versuchen um aufzusteigen. Alles andere wird uns sehr lange in Liga 3 halten. (Siehe Rostock, Lautern, Braunschweig etc...)
    Ich sehe die 3 Liga als machbar an wenn hier in Duisburg vernünftig gearbeitet wird und die Fans mitspielen. Es gilt die Mannschaft zu puschen. Einige können sich nicht vorstellen was die Fans für eine Rolle spielen können. Mental gesehen......auf geht's Zebras
     
    Hansemann gefällt das.
  47. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,756
    Zustimmungen:
    10,172
    Ort:
    Mülheim
    ehrlich gesagt, wenn das Defizit, nur vorsichtig mit 1,5Millionen schätze, dann muss man pro Saison 3-4 Spitzenspieler der 3.Liga entwickeln und zu Geld machen. ... Habe ich aber in einer abgelaufenen Saison 3-4 Spitzenspieler steige ich beinahe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf.
    ehrlich gesagt ist für mich das alles aus meiner Perspektive nicht sehr logisch.
     
    bomber, rauuul und Killerschlumpf gefällt das.
  48. fanaushessen

    fanaushessen Kreisliga

    Registriert seit:
    15 Juli 2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    74
    Ich sehe zumindest die Idee in der dritten Liga mit Spielerverkäufen Geld zu generieren auch sehr kritisch. In der Vergangenheit waren es wenn mal Beträge geflossen sind fast immer große Talente wie Calhanoglu oder Muslija. In der heutigen Zeit wird ein 23-jähriger im Normalfall nicht mehr als solches Talent gesehen. Und das muss man einfach auch mal festhalten. Wir haben einen recht unerfahrenen Kader mit einigen entwicklungsfähigen Spielern, aber der einzige der 14 Spieler die gestern am Platz standen der jünger als 22 war ist Daschner..
    Also ich bleibe dabei, ich kann mir nicht vorstellen, dass es uns gelingt mit diesen Spielern in Liga 3 große Erlöse zu erzielen, nicht weil die Spieler schlecht wären, sondern weil die Vergangenheit einfach zeigt, dass nahezu nie jemand für so "alte" Spieler aus Liga drei Geld gezahlt hat.
     
    rauuul gefällt das.
  49. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    6,332
    Zustimmungen:
    26,868
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Es ist natürlich klar, dass wir so schnell wie möglich aus dieser Schweineliga raus müssen, bestenfalls sogar in dieser Saison. Das sehen wahrscheinlich auch die Verantwortlichen so. Nur ist das halt nicht planbar.
    Da ist mir, selbst wenn bei Nichtaufstieg einige Leistungsträger verkauft werden, die Perspektive eine weitere Saison in der 3. Liga spielen zu können lieber, als das Letzte Patronen Szenario, welches auch keine 100% Garantie für den Aufstieg liefert.
     
    VSTROM, Meidemicher Opa und MusaMH gefällt das.
  50. Meidemicher Opa

    Meidemicher Opa 3. Liga

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4,135
    Zustimmungen:
    14,828
    Ort:
    Auswanderer
    Die Frage ist, was wir unter Erlösen verstehen. Das müssen wir runterzubrechen auf unseren Stand und auf unsere Bedürfnisse, da ist eine Ablöse von 1 Mio keine Utopie und in unserer Situation das, was für die Clubs, mit denen wir uns sonst auf Augenhöhe sahen, halt 10 Mio sind. Flekken war nach Ewigkeiten der erste Spieler, der uns Geld eingebracht hat, und jetzt wird dieser Weg mit klarer Planung beschritten.
    Bei uns geht es um die Größenordnung der Schnellhards, Daschners, Krempickis - das passt doch für uns.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden