Alles nach dem NRP Halbfinale gegen SV Straelen

Dieser saft- und charakterlose Haufen samt Trainer kann direkt da bleiben. Die Truppe ist noch nicht mal Regionalligareif, Herr Grlic und Vorstand. Heute greift auch die finanzielle Ausrede nicht!
Normalerweise musst du zusehen, dass du die komplette Truppe irgendwie los wirst. Die Truppe geht als die bisher schlechteste "Mannschaft" in die Duisburger Vereinsgeschichte ein.
Sollte es in Verl ein Endspiel geben, brauchen wir mit dieser Truppe und ihrer Scheißegal Einstellung und diesem taktiklosem Trainer gar nicht erst antreten.
Es hilft nicht an Stellschrauben zu drehen, der ganze Schrotthaufen muss entsorgt und das Fundament neu gegossen werden.

Edit: Hettwer und Jander nehm ich da mal aus. Die sind jung und die wollen, im Gegensatz zum satten Rest.
 
Wie kann es nur sein, dass es immer wieder Spiele gab, in denen eine richtige Mannschaft zu sehen war und sich dann solche Katastrophen aneinander reihen? Die letzten Niederlagen standen ja nicht gerade auf Messers Schneide, das war ja eine absolute Selbstaufgabe.
Was macht eigentlich Hoyzer zurzeit?
 
Woran hat et jelegen ? Dat fragt man sich immer woran et jelegen hat…Ne mal im Ernst! Haut einfach alle ab!! Lächerlicher Haufen! Eine Schande für unsere Farben. Und dann nicht mal die Eier haben in die Kurve zu kommen. Genau mein Humor…
 
Ich habe hier in den letzten Woche stets versucht die Ruhe zu bewahren, sachlich und fair zu bleiben. Situationen, Dinge und Themen nüchtern zu betrachten. Teils schützend die Hand über Personalien zu halten. DAS bringt das Fass hier aber zum überlaufen. Ihr Alibi-Fußballer könnt mich mal! Wisst Ihr überhaupt, welch eine 120 jährige Vereinsgeschichte dieser MSV hat? Wer diesen Verein aufgebaut hat? Wie dieser Verein seit Jahrzehnten gelebt und geliebt wird, weitergetragen wird? Ihr seid eine Schande für den gesamten Verein, für alle Gründungsmitglieder und Legenden, die diesen Verein mit harter Arbeit versucht haben nach oben zu bringen. Ich bin entsetzt wie hier mit dem Schicksal unseres Vereins umgegangen wird. Ich will von diesen überteuerten Hobbyisten keinen einzigen Einsatz mehr sehen! Wir sind heute gegen den fucking SECHZEHNTEN der Regionalliga ausgeschieden, gegen eine Amateurmannschaft, die nicht mal richtig auf den Platz abgeliefert hat. Ihr wollt uns doch allesamt verarschen! Ich kann keinen einzigen von euch mehr ertragen, außer die jungen Wilden. Apropos junge Wilden: Ich habe am Sonntag noch von „Hagen Schmidt gehen die Argumente aus“ gesprochen. Für mich hat er heute kein einziges Argument mehr auf seiner Seite. Wer in diesem Spiel, so verunsicherte, sich aus der Form befindenden Spieler bringt wie Bakalorz & Co. einen spielwilligen Bakir, Hettwer und auch Jander außen vor lässt, um wieder seinen Schönwetter-Fußballern das vertrauen zu schenken, der hat es einfach in dieser Saison nicht kapiert. Gerade Bakir hat doch gegen Bocholt gezeigt, dass die Spieler sehr gut mit dem Niveau der unterklassigen Gegner klarkommen und ihre Stärken hier ausspielen können. Kommt jetzt nur eine Alibi-Aussage von Heskamp, Schmidt oder irgendeinem anderen Verantwortlichen, dann flippe ich komplett aus!

Ich bete jetzt einfach zu MSV-Sympathisant Uwe Koschinat und seine Saarbrücker und sollte der Klassenerhalt am Freitag eingetütet werden, dann hat diese Mannschaft keine einzige Unterstützung mehr von uns verdient! Allerdings müssen wir selber für den Fortbestand unseres Vereins kämpfen. Dem Stadion fernbleiben, Mitgliedschaften kündigen, all das sind keine Lösungen! Wir müssen die Veränderung mit in Bewegung bringen. SO darf und kann es nicht weitergehen! Jetzt gilt es Contenance zu bewahren und in Heskamp und Ulf Schott zu vertrauen! Offensichtlicher können Baustellen nicht sein und ich glaube ein Ralf Heskamp wird die Aussage „Schmidt hat Vertrag und ist in der nächsten Saison noch Trainer“ jetzt schon bereuen! VERÄNDERUNGEN JETZT! Für eine Grundbasis zur neuen Saison! So ziemlich jeder aus der Mannschaft kann sich verziehen. Ab jetzt bitte mit Jungs wie Hettwer, Bakir, Yeboah, Jander, Nikolai, Fleckstein…. Erst 6:0 gegen Sechzig, dann 1:0 gegen Straelen. Ihr macht uns zum gespött von Fußball-Deutschland! Achja, für Fußball-Deutschland haben wir gar keine Relevanz mehr aber im Ruhrgebiet waren wir mal eine Nummer, seit den letzten 3 Jahren sind wir hier nur noch eine Lachnummer! Keine Chance mehr, die Xte Chance verpasst bei den Fans Wiedergutmachung zu betreiben. Bei mir habt IHR verkackt! Haut einfach ab. Wer die Werte eines solchen Traditionsvereins mit so einer Fangemeinschaft mit Füßen tritt, der hat den Titel Profisportler nicht verdient und schon gar nicht unser Trikot!
 
Die "Mannschaft" hat heute ihr wahres Leistungsvermögen gezeigt: Verloren gegen einen im Abstiegskampf steckenden Regionalligisten. Mehr braucht man dazu nicht schreiben und jede Detailanalyse ist diese Truppe nicht wert.

Es wirkte für mich fast so, als ob die gar keine Verlängerung wollten..

Ich bleibe dabei: Wenn die anderen Mannschaften uns keine Schützenhilfe geben, wird es ganz ganz eng für uns.. gegen Mannheim und Freiburg rechne ich mit 0 Punkten. Gegen Verl gibt es maximal einen Punkt. Fraglich, ob das reicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier muss komplett aufgearbeitet werden. Die Klatschen gegen etwas bessere Gegner und eine Niederlage gegen einen Abstiegskandidaten in der Regionalliga. Für die letzten Spiele können wir eher die Spieler von Straelen ausleihen. Einfach nur peinlich.
 
Ich habe für diese ehrlose Bande nur noch Verachtung übrig. Ich hab mit dieser Mannschaft und diesem Trainer gebrochen.
Seht zu dass ihr diesen glorreichen Verein aus dieser großartigen Stadt so schnell wie möglich verlasst und keinen Fuß mehr hier rein setzt
 
Der Verein distanziert sich immer weiter von mir. Nicht nachvollziehbare Entscheidungen, peinliche Auftritte und seit zwei Jahren ein absolut charakterloser Sauhaufen der sich Mannschaft schimpft. Wenn ich noch einmal Ingo Wald über Finanzen jammern höre, kriege ich auch zu viel denn zwei Jahre hintereinander verschenkt man leichtfertig gutes Geld durch die DFB Pokalteilnahme.

Ihr könnt euch alle verp.issen. Schmeißt bitte noch heute Abend den Trainer raus und betet, das Saarbrücken am Freitag gewinnt. Von unseren Spielern erwarte ich nichts mehr. Wenn im Sommer nicht Tabularasa gemacht wird, war es das auch erstmal für mich mit diesem Verein. Es reicht dann irgendwann auch mal.
 
Diese Truppe sollte die restlichen Spiele konsequent mit Missachtung belohnt werden. Keiner von denen hat es verdient, dass unsereins den Weg ins Stadion findet...

Habe nach dem 0:6 jeden geplanten Besuch abgesagt.

Das ist nur ein Tiefpunkt von vielen in den letzten Jahren.

Ingo Wald? Was sagt der Präsident?

Ist das ihre Vision vom MSV?

Wenn nicht, würde ich jetzt ganz schleunigst etwas unternehmen.
 
Haben Sie vielleicht eine harte Ansprache oder einen Einlauf nach der letzten Klatsche bekommen.? Dann war das wohl die Reaktion auf die Ansprache
 
Unfassbar!!!
Ein Großteil dieses Sauhaufens darf nächstes Jahr wahrscheinlich als Belohnung noch weiter 3.Liga in Duisburg spielen...
Momentan hat das mit Profifußball rein gar nix mehr zu tun und der Abstieg wäre nur folgerichtig und völlig verdient!!!
 
Der Optimist interpretiert das Ergebnis wie folgt:

- 5 Gegentore weniger als gegen Wuppertal, also eine deutliche Steigerung

- die Niederlage gegen Essen bleibt uns erspart

Der Realist ist wenig überrascht und sieht in dem Ergebnis lediglich das maximal mögliche Leistungsniveau
des Kaders bestätigt. Die Zerfallsspirale dreht sich einfach nur immer schneller.

Schlimm finde ich, dass man der ganzen Situation einfach nur hilflos gegenüber steht.
 
Eine bodenlose Frechheit uns allen gegenüber, die seit vielen Jahren immer Herzblut,Geld, viel Nerven und unglaublich viel Zeit in den Verein stecken, damit Ihr eine solche ******* spielen könnt!

Schämt euch! Euer Glück, dass Ihr mittlerweile über Jahre hinweg immer einen neuen Tiefpunkt liefert und somit selbst die treuesten von uns nur noch resignieren und nicht mehr die Kraft für Wut entwickeln…

Vielleicht sollte HS mit den Spielern mal wieder auf die Idee kommen, dass sie hoch stehen und ‚Fußball spielen, damit es gegen Waldhof 2-Stellig ausgeht…

Aber keine Sorge dann ,,wird der Bock halt wieder umgestoßen‘‘
 
Das Erbe des Herrn G.
Ich dachte, es geht nicht schlimmer!
... und eines Vorstands, der ihn wieder und wieder und wieder hat gewähren lassen.

Die Zeit ist auch hier reif. Diese abartige Bräsigkeit, diese absolute Anspruchslosigkeit, diese Opfermentalität, diesen dunklen Schleier, der jeden, der zum MSV kommt, ob kurz oder lang zum Stümper macht, den muss man komplett angehen und im ganzen Verein, vom Vorstand zum Presseprecher, von der Mannschaft zur Co-Trainerschar des Grauens aussortieren. Wie das gehen soll? Weiß ich nicht. Nur so geht es nicht.

Die ganzen Visagen kotzen mich nur noch an. 120 Jahre, und ein Verein schafft sich ab. Traurig. Einziger Gewinner: RTL, die dieses Drama zelebrieren können.

Danke für nichts wäre falsch - danke für den vielen Frust, den Spott, das ganze in den Sand gesetzte Geld, für miese Stimmung, für das Gefühl verarscht zu werden und danke, dass dieser Verein und seine Mannschaft seinen Fans gegenüber 0 Wertschätzung zeigt. Leider bin ich kein Masochist. Daher doch danke für nichts.

Verpisst Euch!
 
…Seid nun wirklich oft genug von der Realität widerlegt worden. Reicht irgendwann, oder?
Es ging sich bei mir nie um das verdrängen der Realität, sondern der Art damit umzugehen. Trotz Frust etc. war mir z.B. weiter wichtig auch auswärts zu fahren etc. ….. um den Spielverein zu unterstützen (nicht die 11 Pappnasen) … aber selbst dazu Ist mir gerade die Lust vergangen. Berlin dürfte das letzte Auswärtsspiel diese Saison für mich gewesen sein . Ich bin einfach müde. Also ja, reicht ☝
 
Was stimmt mit euch nicht im Kopf Jungens??? Was??? Ihr seit eine Schande für Duisburg und mir reicht es jetzt absolut.... Von mir aus könnt ihr Versager absteigen... Ich werde kein Spiel mehr anschauen..... Heut hab ich mich wieder überreden lassen....... Verdienter Sieg für Straelen!
 
... und eines Vorstands, der ihn wieder und wieder und wieder hat gewähren lassen.

Die Zeit ist auch hier reif. Diese abartige Bräsigkeit, diese absolute Anspruchslosigkeit, diese Opfermentalität, diesen dunklen Schleier, der jeden, der zum MSV kommt, ob kurz oder lang zum Stümper macht, den muss man komplett angehen und im ganzen Verein, vom Vorstand zum Presseprecher, von der Mannschaft zur Co-Trainerschar des Grauens aussortieren. Wie das gehen soll? Weiß ich nicht. Nur so geht es nicht.

Die ganzen Visagen kotzen mich nur noch an. 120 Jahre, und ein Verein schafft sich ab. Traurig. Einziger Gewinner: RTL, die dieses Drama zelebrieren können.

Danke für nichts wäre falsch - danke für den vielen Frust, den Spott, das ganze in den Sand gesetzte Geld, für miese Stimmung, für das Gefühl verarscht zu werden und danke, dass dieser Verein und seine Mannschaft seinen Fans gegenüber 0 Wertschätzung zeigt. Leider bin ich kein Masochist. Daher doch danke für nichts.

Verpisst Euch!
Ein einfaches Danke ist mir hier zu wenig. Bester Post!

Gesendet von meinem AEG Lavamat
 
... und eines Vorstands, der ihn wieder und wieder und wieder hat gewähren lassen.

Die Zeit ist auch hier reif. Diese abartige Bräsigkeit, diese absolute Anspruchslosigkeit, diese Opfermentalität, diesen dunklen Schleier, der jeden, der zum MSV kommt, ob kurz oder lang zum Stümper macht, den muss man komplett angehen und im ganzen Verein, vom Vorstand zum Presseprecher, von der Mannschaft zur Co-Trainerschar des Grauens aussortieren. Wie das gehen soll? Weiß ich nicht. Nur so geht es nicht.

Die ganzen Visagen kotzen mich nur noch an. 120 Jahre, und ein Verein schafft sich ab. Traurig. Einziger Gewinner: RTL, die dieses Drama zelebrieren können.

Danke für nichts wäre falsch - danke für den vielen Frust, den Spott, das ganze in den Sand gesetzte Geld, für miese Stimmung, für das Gefühl verarscht zu werden und danke, dass dieser Verein und seine Mannschaft seinen Fans gegenüber 0 Wertschätzung zeigt. Leider bin ich kein Masochist. Daher doch danke für nichts.

Verpisst Euch!

Harte Worte, aber du sprichst mir aus der Seele.
 
...und dann soll mir nochmal einer sagen, dass ein Banner mit der Aufschrift "Ihr habt eine Stunde Zeit die Stadt zu verlassen"
manchmal nicht sehr angebracht ist.

Genau das will ich nach dem Freiburg Spiel lesen, egal ob Klassenerhalt oder nicht.

Um Karin Ritter zu zitieren "Weg mit die Viecher!"
 
... und eines Vorstands, der ihn wieder und wieder und wieder hat gewähren lassen.

Die Zeit ist auch hier reif. Diese abartige Bräsigkeit, diese absolute Anspruchslosigkeit, diese Opfermentalität, diesen dunklen Schleier, der jeden, der zum MSV kommt, ob kurz oder lang zum Stümper macht, den muss man komplett angehen und im ganzen Verein, vom Vorstand zum Presseprecher, von der Mannschaft zur Co-Trainerschar des Grauens aussortieren. Wie das gehen soll? Weiß ich nicht. Nur so geht es nicht.

Die ganzen Visagen kotzen mich nur noch an. 120 Jahre, und ein Verein schafft sich ab. Traurig. Einziger Gewinner: RTL, die dieses Drama zelebrieren können.

Danke für nichts wäre falsch - danke für den vielen Frust, den Spott, das ganze in den Sand gesetzte Geld, für miese Stimmung, für das Gefühl verarscht zu werden und danke, dass dieser Verein und seine Mannschaft seinen Fans gegenüber 0 Wertschätzung zeigt. Leider bin ich kein Masochist. Daher doch danke für nichts.

Verpisst Euch!
Mit diesem super Beitrag ist alles gesagt. Danke dafür.
 
Habe heute wieder etwas Zeit gebraucht, dieses Spiel zu verdauen.
Peinlicher geht es schon nicht mehr. Man weiß gar nicht so richtig, was man dazu sagen soll.
Eines steht für mich aber fest: Diesen Trainer will ich in Duisburg nicht mehr sehen.
Da stellt er wieder die Altherrenmannschaft auf, obwohl auf der Bank Hettwer, Gander und ein paar andere junge Wilde sitzen.
Was denkt der sich dabei? Leider haben diese alten Säcke in unserer Mannschaft ja einen Rentenvertrag, so dass man sie noch nicht mal sofort feuern kann.
Mein Herz blutet, wenn ich sehe, was aus meinem MSV geworden ist.
(Und nebenan im Vorgarten weht auch noch die Schlacke-Fahne!)
 
Sorry für offtopic, aber ein guter Freund von mir, der "Die Zebras 74" mitgegründet hat ist im Sommer 2009 leider verstorben. So sehr er mir immer noch fehlt, was bin ich froh, dass er nicht mehr miterleben muss was aus seinem geliebten MSV mittlerweile geworden ist. Es würde ihm vermutlich das Herz brechen.....
 
Mittlerweile schäme ich mich einfach nur noch Fan des MSV Duisburg zu sein. Mein Dank gilt Grlic, Wald, dem Trainerteam und den Versagern auf dem Spielfeld.
Ich werde mich nie schämen Fan vom MSV Duisburg zu sein, weil das ein großer Teil meines Lebens ist.

Ich schäme mich für die Spieler, die unser Trikot tragen, aber der Verein wird immer größer sein.
 
Ein Tropfen, der das Pulverfass wohl erneut zum explodieren bringt.

Die letzten Auftritte sind wirklich nicht zu ertragen und es scheint eigentlich unmöglich, mit einem Großteil dieser Truppe in die neue Saison zu gehen.
Die Spieler inklusive Trainerstab sind mittlerweile genauso verbrannt wie es IG seinerseits hier gewesen ist.

Allerdings fehlt mir derzeit schlichtweg die Vorstellungskraft, wo die finanziellen Mittel für eine vorzeitige Beendigung der meisten Verträge herkommen soll.

Auch wenn die Gefahr eines sportlichen Abstiegs damit extrem hoch wäre - ich würde den Schritt dennoch gehen.

Alle Spieler Ü30 könnten gehen. 2-3 Spieler bis ~ 29 Jahre holen und den Rest des Kaders mit den derzeitigen jungen Spielern, U19 Talenten und einigen externen Neuzugängen füllen.

Dies wäre ohne Zweifel gewagt - aber ein echter Neuanfang mit einer klaren Philosophie
 
Zumindest hat sich die Mannschaft heute nicht abschlachten lassen wie letztes Jahr im Halbfinale des NRP.
Vielleicht hat die Mannschaft ja Ihr persönliches Ziel erreicht .... Urlaub nach dem Verl Spiel.
Ich freue mich auf ein weiter so mit dann wohl 18 Spielern (17 + Stoppelkamp) aus diesem tollen Kader mit Regionalliga Mittelmaß Niveau
Es werden sich aber auch in der kommenden Saison vier Mannschaften finden die schlechter performen als diese Truppe also kein Grund zur Sorge.
Allerdings frag ich mich ob man für so einen Kackkader 4,2 Millionen ausgeben muss. In Straelen stellt man so eine Truppe für 800000 auf die Beine.
 
Oben