Ausrüster Capelli

Es wäre doch eigentlich wieder an der Zeit, die restlichen Anteile auch noch zu verschen..verscherbeln.
Komm Ingo, kannste doch, olles Finanzgenie!

Gesendet von meinem AEG Lavamat


Bei all der berechtigten Kritik, die hier auch und mittlerweile auch speziell am Vorstand geäußert wird, aber das ist der größte Schwachsinn, den ich hier seit langem gelesen habe. Einem Investor einen insolvenzgefährdeten Laden mit einem Negativkapital von 6 Mio. Euro zu verkaufen, dass ein 40%iger Anteil 5 Mio. Euro wert sei, das bezeichnest Du als verscherbeln oder verschenken? Könntest Du behaupten, wenn es eine andere besser Alternative gegeben hätte, die einen höheren Wert garantiert hätte. Die kenne ich allerdings nicht. Und dass die Notwendigkeit des Anteilverkaufs als grundsätzliche und einzig mögliche Alternative für den Erhalt der Lizenz zur Wahl stand, dass wird hier dann auch mal gerne ausgeblendet.

Kritik wird dann unglaubwürdig, wenn nur noch um der Kritik Willen Gründe gesucht oder konstruiert werden. Es gibt genug sachliche Kritik, der ich auch gerne folge.
 
@Forza_Duisburg1902: Sollte es so sein wäre das ein absolutes Unding, würde aber aus meiner Sicht auch erklären warum Grlic immer noch im Amt ist.
Da Ivo einen gültigen Vertrag hat können die in der Tat da mitreden warum auch nicht. 4x den Trainer gewechselt hat nichts gebracht als nächste Variante 4x den SD gewechselt ?
Selbst der Trainer wandelt mittlerweile auf Lettieris Spuren und spricht die fehlende Qualität vor allem in der Innenverteidigung an.
Ich gehe davon aus das Capelli weiß, das man durch einen neuen SD das Problem in der Defensive nicht lösen kann.
Die Frage ist doch eigentlich soll man jetzt in der Winterpause Flickschusterei betreiben ? Dann geht das doch spätestens in der kommenden Saison wieder so weiter, weil da noch viele Spieler gültige
Verträge haben.
Möglicherweise ist man da auch für einen Neustart wovon ich eigentlich ausgehe. Aber ohne Ballast (Spieler die noch Verträge haben) und neuem Trainer der sich dann in den letzten Drittligaspielen
anguckt ob er das eine oder andere "Talent" noch gebrauchen kann in der Regionalliga.
Wenn man dann noch eine Philosophie verfolgt im Sinne "Ausbildungsverein" nur Spieler zu verpflichten, die man noch formen kann wäre man bei der 1. Männermannschaft und einzigen Männermannschaft
des MSV auf dem richtigen Weg in die Zukunft.
Man ist ja dann auch soweit abgestürzt, das ein Übergang von A-Jugendlichen von Bundesliga in die Regionalliga dann auch tatsächlich leichter fällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hat Ivo Capelli nicht als Investor besorgt bzw. die erst vom Deal überzeugt? Dann ist es schon realistisch das sie weiter an ihm festhalten wollen. Die Höhe der sportlichen Expertise ist mir bei Capelli eh nicht klar, das aber unabhängig an der Personalie Grlic
 
Hat Ivo Capelli nicht als Investor besorgt bzw. die erst vom Deal überzeugt?
Wieso Ivo? Das fällt doch überhaupt nicht in seinen Aufgabenbereich. Als Sportdirektor ist er doch für die Mannschaft, also für Spieler und Trainer zuständig, aber nicht dafür Investoren oder Sponsoren zu finden. Das wäre doch eigentlich eher die Aufgabe des Geschätsführers, oder? Geschäftsführer war damals doch Monhaupt alleine wenn ich mich nicht irre?
 
Wieso Ivo? Das fällt doch überhaupt nicht in seinen Aufgabenbereich. Als Sportdirektor ist er doch für die Mannschaft, also für Spieler und Trainer zuständig, aber nicht dafür Investoren oder Sponsoren zu finden. Das wäre doch eigentlich eher die Aufgabe des Geschätsführers, oder? Geschäftsführer war damals doch Monhaupt alleine wenn ich mich nicht irre?
Es wird aber immer wieder erwähnt wie gut Ivo bei den Sponsoren klinken putzen kann und dadurch neue Gelder für den Kader generiert. Und das war eine Frage ich weiss nicht mehr wer Capelli zum MSV geholt hat, hab da aber irgndwas von eine Verbindung mir Grlic im Hinterkopf.
 
Die Idee ist vielleicht gar nicht so übel... Alle würden ihr Gesicht wahren, keine Abfindung etc etc.

Gesendet von meinem AEG Lavamat

Die Idee hatte ich auch schon und auch mit anderen MSV Fans besprochen, aber an was ich gar nicht gedacht habe haben die mir dann gesagt.

Es wäre eine glatte Beförderung. Eine Beförderung für Meise Arbeit! Und was dann noch dazu kommt, viel Fans glauben ja eh mittlerweile das Ivos Wort bei Ingo ein übergroßes Gewicht hat. Und somit wäre für viele dann, vorallem wenn es wieder nicht läuft, alles wieder Ivos Werk und der neue SD ist ja nur eine Marionette.
 
Dann soll Grlic in die Geschäftsführung gehen und sich ums Marketing, Sponsorenbesorgung etc. kümmern.

Also bitte. Stümpert schon als SD seit Jahren beim MSV ohne solide Grundausbildung (ok, er war Spieler) in einem, wenn nicht dem wichtigsten Bereich herum und sollte dann in wirtschaftlichen Fragen Teil der GF werden. Unvorstellbar. Wir sind doch hier nicht in der Politik, wo die untauglichen Problem-Politiker in die EU hochgelobt und abgeschoben werden. Leute dieser Qualität gehören nicht in den Verein.

Beim MSV läuft Grundsätzliches falsch. Nicht erst seit heute. Grlic ist ein wesentlicher Teil des Problems. Aber auch der Vorstand mitsamt Gremien machen nicht den Eindruck, als wären sie bereit oder in der Lage, Missstände zu erkennen und im Sinne des Gesamtkonstrukts mit klaren Entscheidungen zu verändern. Mitverantwortlich sind aber dafür auch interne strukturelle Defizite, die schon in der Satzung anfangen und sich über die Gremienbesetzung fortführen.

Sollte der Vorstand, was ja auch schon angeklungen ist aber zu beweisen wäre, in einer direkten Abhängigkeit von Capelli stehen, besonders was die Entscheidungsautonomität im Verein betrifft, dann hätten wir ein ganz großes Problem, dem entgegenzutreten wäre. Für mich gibt es keine Erklärung, wie man ohne Reaktion auf die sportlichen Zustände, die heute im Zuschauerminusrekord mündeten, verbleiben kann. Und die wackeren Wenigen wurden auch noch so richtig verprellt.
 
Ja und verbrennt Geld ohne Ende.Fass ohne Boden.Hatte mir mehr erhofft von Capelli

Als Capelli eingestiegen ist hab ich mich gefreut. Auch als sie letztes Jahr die Anteile aufgestockt haben. Im Grunde bin ich gegen einen Investor, auch wegen solchen Sachen wie sie gerade laufen.

Ich hatte mir von einem Investor der im Fussball Bereich schon präsent ist und die Finger in mehreren Vereine und NLZs hat viel mehr input und Fussballsachverstand für unseren Verein erhofft.

Bisher bin ich maximal enttäuscht
 
Bei all der berechtigten Kritik, die hier auch und mittlerweile auch speziell am Vorstand geäußert wird, aber das ist der größte Schwachsinn, den ich hier seit langem gelesen habe. Einem Investor einen insolvenzgefährdeten Laden mit einem Negativkapital von 6 Mio. Euro zu verkaufen, dass ein 40%iger Anteil 5 Mio. Euro wert sei, das bezeichnest Du als verscherbeln oder verschenken? Könntest Du behaupten, wenn es eine andere besser Alternative gegeben hätte, die einen höheren Wert garantiert hätte. Die kenne ich allerdings nicht. Und dass die Notwendigkeit des Anteilverkaufs als grundsätzliche und einzig mögliche Alternative für den Erhalt der Lizenz zur Wahl stand, dass wird hier dann auch mal gerne ausgeblendet.

Kritik wird dann unglaubwürdig, wenn nur noch um der Kritik Willen Gründe gesucht oder konstruiert werden. Es gibt genug sachliche Kritik, der ich auch gerne folge.

Ich bin bestimmt weit weg vom Verein und Insiderinformationen. Aber meiner Ansicht nach hätte es nur eine andere Moglichkeit gegeben. Den Verein als es möglich war durch eine Planinsolvenz von diesem negativen EK zu befreien. Ein schuldenfreier Verein hätte dann auch eine höhere Summe veranschlagen können für die Anteile.
 
Als Capelli eingestiegen ist hab ich mich gefreut. Auch als sie letztes Jahr die Anteile aufgestockt haben. Im Grunde bin ich gegen einen Investor, auch wegen solchen Sachen wie sie gerade laufen.

Ich hatte mir von einem Investor der im Fussball Bereich schon präsent ist und die Finger in mehreren Vereine und NLZs hat viel mehr input und Fussballsachverstand für unseren Verein erhofft.

Bisher bin ich maximal enttäuscht

Das du maximal enttäuscht bist von Capelli ist aber eher dein Problem. Ich bin es definitiv nicht ! Tabularasa wie bei den Frauen kann man erst machen wenn keiner der Mannschaft einen gültigen
Vertrag hat was nicht bedeutet das alle "Absteiger-innen" auch gehen müssen/mussten.
Die Philosophie nur Spieler- innen zu holen die man noch weiter entwickeln kann fand ich schon bei RB gut. Bei den Mädels muss man mal gucken wie das mit der Weiterentwicklung tatsächlich
funktioniert wohlgemerkt im einzelnen und auch im Team.

Ich bin mir sicher das über kurz oder lang auch dieser einheitliche Weg abteilungsübergreifend gegangen wird, die da nicht mitmachen wollen oder können müssen dann halt gehen ...

wer hat denn letzte Saison die vier Winterzukäufe bis zum Ende der Saison finanziert ?
Undank ist der Welten Lohn ich fasse es nicht !
 
Ist aber auch irgendwie ein schmaler Grat.
Auf der einen Seite will man nicht wirklich dass der Investor zuviel Einfluß auf den Verein nimmt, auf der anderen Seite wűnscht man sich diesen Einfluß in einem gewissen Maße dann doch wenn es ums Thema sportliche Fűhrung und bereitstellen von Mitteln geht...
 
Das du maximal enttäuscht bist von Capelli ist aber eher dein Problem. Ich bin es definitiv nicht ! Tabularasa wie bei den Frauen kann man erst machen wenn keiner der Mannschaft einen gültigen
Vertrag hat was nicht bedeutet das alle "Absteiger-innen" auch gehen müssen/mussten.
Die Philosophie nur Spieler- innen zu holen die man noch weiter entwickeln kann fand ich schon bei RB gut. Bei den Mädels muss man mal gucken wie das mit der Weiterentwicklung tatsächlich
funktioniert wohlgemerkt im einzelnen und auch im Team.

Ich bin mir sicher das über kurz oder lang auch dieser einheitliche Weg abteilungsübergreifend gegangen wird, die da nicht mitmachen wollen oder können müssen dann halt gehen ...

wer hat denn letzte Saison die vier Winterzukäufe bis zum Ende der Saison finanziert ?
Undank ist der Welten Lohn ich fasse es nicht !

Ich habe nirgendwo gesagt das es urgendwem anderes sein Problem ist.

ICH habe mehr erwartet und ICH bin enttäuscht. Damit ist es ja wohl mein Problem. Ich habe nicht gesagt das es das Problem vom Verein ist.

Und ich weiß auch nicht was das mit undank zutun hat. Ich war einfach damals froh das keine Heuschrecke als Ponomarev gekommen ist sondern eine Firma die schon im Fußball präsent ist. Darauf fussend hatte ich eine hohe Erwartung und die ist enttäuscht worden. Was ist daran undankbar?
 
Was hat Capelli damit zutun, dass unser Sportwart die falschen Leibchen einpackt oder falsch beflockt?
Sehe ich genau so. Ich bezweifle sehr stark, dass 0 Grüne Bakir Trikots vorrätig waren. Viel wahrscheinlicher ist es, dass der Zeugwart vergessen hat eins nach Regensburg mit zu holen. So oder so wirkt es sehr unprofessionell, wenn Bakir mit der Nummer von Ekene und zugeklebtem Namen auf dem Trikot rumläuft. Aber passt perfekt zur aktuellen Situation im Verein.
 
Sehe ich genau so. Ich bezweifle sehr stark, dass 0 Grüne Bakir Trikots vorrätig waren. Viel wahrscheinlicher ist es, dass der Zeugwart vergessen hat eins nach Regensburg mit zu holen. So oder so wirkt es sehr unprofessionell, wenn Bakir mit der Nummer von Ekene und zugeklebtem Namen auf dem Trikot rumläuft. Aber passt perfekt zur aktuellen Situation im Verein.

Kann einfach nicht sein und passiert nicht mal in der Kreisliga. Frage mich ob da alle besoffen oder auf Drogen sind.
 
Apropos "grau", ich fänd ja eine Auswätskombi aus rot und grau ganz geil. Hat auch sonst wohl noch keiner.

simple_editor_20230905_170011.png
simple_editor_20230905_165952.png
 

Anhänge

  • simple_editor_20230905_170011.png
    simple_editor_20230905_170011.png
    393.1 KB · Aufrufe: 648
  • simple_editor_20230905_165952.png
    simple_editor_20230905_165952.png
    296.1 KB · Aufrufe: 643
Zurück
Oben