Ehemalige Spieler/Trainer - Was machen sie heute?

Nachdem im Wunschkader weder der Name Onuegbu, Maierhofer, Sahan oder Schnellhardt aufgetaucht ist und im Beuckert-Thread auch noch gähnende Leere ist; Gibt es hier mal etwas Nahrung... Spaßbeiseite. Wusstet Ihr, dass der Vertrag von Schnellhardt bei den Darmstädtern nicht verlängert wurde? Ich glaube, wären wir in der letzten Saison nicht sang- und klanglos abgestiegen, sondern hätten eine gute Runde gespielt, hätten wir Schnelli ruhig mal antexten können. ;-) Der hat uns nämlich richtig ins Herz geschlossen.

Hoffe, er findet in der nächsten Saison einen Club der ihn zu schätzen weiß und bei dem er an alte Leistungen anknüpfen kann. Fernes Ausland schließe ich bei seiner Flugangst aus.
 
Nachdem im Wunschkader weder der Name Onuegbu, Maierhofer, Sahan oder Schnellhardt aufgetaucht ist und im Beuckert-Thread auch noch gähnende Leere ist; Gibt es hier mal etwas Nahrung... Spaßbeiseite. Wusstet Ihr, dass der Vertrag von Schnellhardt bei den Darmstädtern nicht verlängert wurde? Ich glaube, wären wir in der letzten Saison nicht sang- und klanglos abgestiegen, sondern hätten eine gute Runde gespielt, hätten wir Schnelli ruhig mal antexten können. ;-) Der hat uns nämlich richtig ins Herz geschlossen.

Hoffe, er findet in der nächsten Saison einen Club der ihn zu schätzen weiß und bei dem er an alte Leistungen anknüpfen kann. Fernes Ausland schließe ich bei seiner Flugangst aus.
Das der Mann mittlerweile schon 30 ist, ist auch verrückt :o
 
Hoffe, er findet in der nächsten Saison einen Club der ihn zu schätzen weiß und bei dem er an alte Leistungen anknüpfen kann. Fernes Ausland schließe ich bei seiner Flugangst aus.

Bin auf jeden Fall gespannt wohin es ihn verschlägt, tatsächlich kann ich mir vorstellen das er es gar nicht so leicht haben könnte und sogar in Liga 3 geht.
 
Nachdem im Wunschkader weder der Name Onuegbu, Maierhofer, Sahan oder Schnellhardt aufgetaucht ist und im Beuckert-Thread auch noch gähnende Leere ist; Gibt es hier mal etwas Nahrung... Spaßbeiseite. Wusstet Ihr, dass der Vertrag von Schnellhardt bei den Darmstädtern nicht verlängert wurde? Ich glaube, wären wir in der letzten Saison nicht sang- und klanglos abgestiegen, sondern hätten eine gute Runde gespielt, hätten wir Schnelli ruhig mal antexten können. ;-) Der hat uns nämlich richtig ins Herz geschlossen.

Hoffe, er findet in der nächsten Saison einen Club der ihn zu schätzen weiß und bei dem er an alte Leistungen anknüpfen kann. Fernes Ausland schließe ich bei seiner Flugangst aus.
Wie wäre es mit den Kanalratten?
Alles kurze Wege und in die Arena dürfte er auch mal wieder…

🤣

Aber keine Rückholaktion!
 
Das Heimspiel gegen Preußen Münster im Februar 2017... Wahnsinn. Hab ich heute noch ganz genau vor Augen! :polonäse:
Ich bin damals für einen Arbeitskollegen kurzfristig eingesprungen, bis heute hasse ich mich dafür! ;-) Stimmt aber, was für eine wahnsinnige Story. Erst die Vertragsverlängerung, dann dieses unfassbar geile Tor.
Wie wäre es mit den Kanalratten?
Alles kurze Wege und in die Arena dürfte er auch mal wieder…

🤣

Aber keine Rückholaktion!
Lass uns jetzt bloß nicht dieses Fass aufmachen, maximal unrealistisch aber, einen Schnellhardt würde ich persönlich mit dem Laufrad meiner Tochter aus Buxtehude abholen. Den kann man nicht über einen Kamm scherren, mit den Versagern, die für dieses Desaster verantwortlich sind.
 
Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen

In "Abgestempelt!? Hans Sarpei will's wissen" begleiten wir Hans Sarpei in drei neuen Folgen auf seiner Suche nach Antworten zu gesellschaftsrelevanten Themen. Der Ex-Fußballprofi geht auf seiner Reise durch Deutschland Fragen und Vorurteilen zu Jugendkriminalität, Kinderarmut und Ausländerfeindlichkeit unnachgiebig und unvoreingenommen auf den Grund.


Läuft gerade auf RTL2.

Sicherlich sollten wir mit Llambi als Gesicht von RTL (auch wenn der uns dort Medienwirksam präsentiert) vorsichtig sein, dennoch bringt er eine gewisse Seriösität mit die Sarpei bei mir persönlich jedenfalls nicht ausstrahlt, wenn ich so etwas sehe bin ich einfach sehr froh das es mit seiner Kandidatur im Vorstand nichts geworden ist. Das er auch eher in so Formaten anstatt in welchen mit Fußball zu sehen ist, spricht jetzt auch nicht für enorme Fachkenntnisse, auch wenn ich glaube das ihm solche Formate wie dieses persönlich wichtig sind.
 
Nachdem im Wunschkader weder der Name Onuegbu, Maierhofer, Sahan oder Schnellhardt aufgetaucht ist und im Beuckert-Thread auch noch gähnende Leere ist; Gibt es hier mal etwas Nahrung... Spaßbeiseite. Wusstet Ihr, dass der Vertrag von Schnellhardt bei den Darmstädtern nicht verlängert wurde? Ich glaube, wären wir in der letzten Saison nicht sang- und klanglos abgestiegen, sondern hätten eine gute Runde gespielt, hätten wir Schnelli ruhig mal antexten können. ;-) Der hat uns nämlich richtig ins Herz geschlossen.

Hoffe, er findet in der nächsten Saison einen Club der ihn zu schätzen weiß und bei dem er an alte Leistungen anknüpfen kann. Fernes Ausland schließe ich bei seiner Flugangst aus.

Den habe ich als Spieler auch ins Herz geschlossen. Schnelli-Taler in 3,2,1… :D

Einen technisch so versierten Spieler hatten wir nach seinem Abgang auf dieser Position leider nicht mehr. Toller Fußballer!
 
Bochum will wohl Hettwer verpflichten und er möchte als Bochumer Jung auch unbedingt dahin.
Er hat in der letzten Saison nochmal ne gute Entwicklung hingelegt, aber Bundesliga? :woh:

Ich gönn dem Jung nur das Beste, aber in der Bundesliga seh ich ihn bei aller Liebe nicht. Gehe sogar so weit, dass ihm wahrscheinlich ein Jahr dritte Liga als Stammkraft nochmal ganz gut tun würde für die Entwicklung.
 
Er hat in der letzten Saison nochmal ne gute Entwicklung hingelegt, aber Bundesliga? :woh:

Ich gönn dem Jung nur das Beste, aber in der Bundesliga seh ich ihn bei aller Liebe nicht. Gehe sogar so weit, dass ihm wahrscheinlich ein Jahr dritte Liga als Stammkraft nochmal ganz gut tun würde für die Entwicklung.

Ich bin da wirklich nicht im Thema, aber ich frage mich, wann ist denn der richtige Zeitpunkt, einen "großen" Schritt zu versuchen? Wenn man die Möglichkeit bekommt. Kommen die Angebote immer dann, wenn man sie haben will? Macht es wirklich Sinn sowas abzulehnen?
Und wo genau bekommen Augsburg, Freiburg, Mainz oder der ein andere Bundesligist, die nicht gerade CL spielen, ihre Spieler her? Kennt Ihr immer alle Spieler die verpflichtet werden? Weil sie ausreichen "gereift" sind?

Als Hettwer zum BXB gegangen ist, haben auch viele geschrieben, was er denn da will, vermutlich hat er sich dort einfach mehr ins Schaufenster gespielt als hier bei uns. Sollte er jetzt von Bochum geholt werden, ist er im BL-Kader. Wird vermutlich auch 3,50 Euro dafür bekommen und muss dann Gas geben. Sollte es nicht klappen, wird er vermutlich nicht in die Kreisliga fallen ( Auch wenn unsere Amateure ja einen Stürmer suchen ;-) )
Dann war es eben ein Versuch.

Ohne ein gewisses Risiko, werden es wohl die wenigsten schaffen. Eine Garantie gibt es nicht.

Das Spieler, die einmal beim Spielverein waren, nach ihrem Abgang eigentlich zu gar nichts mehr taugen als zum Bälle aufpumpen, ist davon ab ja eine gefestigte Meinung vom Großteil unserer Anhänger.

Ich wünsche ihm viel Erfolg und möge er Pessimisten Lügen strafen.
 
Ich bin da wirklich nicht im Thema, aber ich frage mich, wann ist denn der richtige Zeitpunkt, einen "großen" Schritt zu versuchen? Wenn man die Möglichkeit bekommt. Kommen die Angebote immer dann, wenn man sie haben will? Macht es wirklich Sinn sowas abzulehnen?
Und wo genau bekommen Augsburg, Freiburg, Mainz oder der ein andere Bundesligist, die nicht gerade CL spielen, ihre Spieler her? Kennt Ihr immer alle Spieler die verpflichtet werden? Weil sie ausreichen "gereift" sind?

Als Hettwer zum BXB gegangen ist, haben auch viele geschrieben, was er denn da will, vermutlich hat er sich dort einfach mehr ins Schaufenster gespielt als hier bei uns. Sollte er jetzt von Bochum geholt werden, ist er im BL-Kader. Wird vermutlich auch 3,50 Euro dafür bekommen und muss dann Gas geben. Sollte es nicht klappen, wird er vermutlich nicht in die Kreisliga fallen ( Auch wenn unsere Amateure ja einen Stürmer suchen ;-) )
Dann war es eben ein Versuch.

Ohne ein gewisses Risiko, werden es wohl die wenigsten schaffen. Eine Garantie gibt es nicht.

Das Spieler, die einmal beim Spielverein waren, nach ihrem Abgang eigentlich zu gar nichts mehr taugen als zum Bälle aufpumpen, ist davon ab ja eine gefestigte Meinung vom Großteil unserer Anhänger.

Ich wünsche ihm viel Erfolg und möge er Pessimisten Lügen strafen.
Will ihn auch gar nicht schlecht, hat definitiv ne Entwicklung hingelegt. Hoffe mal du meinst nicht damit, denn ich denke im Allgemeinen nicht, dass unsere Abgänge zu nichts taugen.

Aber Spieler aus der 3.Liga direkt hoch in die Bundesliga ist tatsächlich eher selten.

Ich war nur bei Hettwer, von dem was ich so gesehen habe in der letzten Saison, nicht in dem Maße überzeugt, dass ich ihm die Bundesliga zutrauen würde. Denn ein junger Spieler macht ja nicht zwingend den nächsten Schritt fußballerisch machen, nur weil er ligentechnisch den nächsten Schritt macht. Ich bin da eher der Meinung, dass die Entwicklung auch mit Spielzeit kommt und die sehe ich in Bochum tatsächlich nicht für ihn. Klar ggf. als Joker. Dass er noch nicht die Qualität hat in der Bundesliga mitzuhalten, ist glaube ich nicht verwunderlich.

Ich würde es ihm sehr gönnen und hoffe sogar, dass er einen sehr erfolgreichen Weg geht. Stand jetzt sehe ich ihn nur nicht in der Bundesliga und habe auch nicht das Gefühl, dass er damit seiner Entwicklung am Besten tun würde. Aber vielleicht ist er dann schon in einem Jahr Zweitliga-Spieler ;)
Da hätte ich ihn zumindest erstmal gesehen und dort könnte er wahrscheinlich auch auf mehr Spielzeit hoffen.

Letztendlich wünsche ich ihm nur das Beste!
 
Möglicherweise wurde er ja nicht für die Erste sondern für die Zwote Liga verpflichtet und dann haben es die Düsseldoofen verknackt…

Außerdem ist der Lukas ja auch noch da und kann ihn trösten…
 
Da schon im Vorstands Thema angeklungen: Peter Neururer könnte die Sportkompetenz eines neuen Vorstands des EffZäh werden.


Prestin: “Tony Woodcock und Roger van Gool sind heute extrem gut vernetzt, in England und Schottland sowie in Belgien und Holland. Dieses Netzwerk werden wir nutzen. Wir haben schon drei, vier Spieler angeboten bekommen, die in der Winterpause eventuell zum FC kommen würden. Peter Neururer hat das gecheckt, das sind Jungs, die uns helfen würden.”
 
Jean-Kasongo Banza, früherer Bundesliga-Profi des VfL Wolfsburg und MSV Duisburg, ist am vergangenen Freitag in seiner Heimat in der Demokratischen Republik Kongo gestorben. https://www.kicker.de/frueherer-bundesliga-stuermer-banza-mit-49-jahren-gestorben/1030950/artikel

Wieso hat der eigentlich nur 7 Spielengemacht und kam dann nicht mehr zum Einsatz?

Kosta Runjaic wird Nachfolger von Fabio Cannavaro beim italienischen Traditionsverein Udinese Calcio in der Serie A!


Tja Und manche dachten der könnte nach Duisburg zurückkehren. Das er in die Serie A geht hätte ich jetzt auch nicht gedacht, aber ist spannend, allerdings glaube ich das er dort gar nicht so lange bleib. In Italien wechselt man ja gerne schnell die Trainer.
 
Interview mit Alf:

Kann das nur empfehlen, lesenswert, besonders der Hinweis mit dem intensiven Scouting der 4. Liga, Zitat (als Chefscout bei Heracles Almelo):

Nijhuis: Die 3. Liga und Regionalliga wird von uns sehr stark gesichtet. Wir haben unglaublich viele Spieler gescoutet in der Regionalliga, die jetzt 1. und 2. Bundesliga spielen.
 
Moin! Heute morgen auf WDR 2 war Ennatz Dietz in einem hörenswerten Interview zu Gast. Er wird heute Abend den Pokal ins Stadion tragen! Wundervolle Geschichte für Ennatz!

"...Und auch die Eröffnungszeremonie steht im Zeichen von Beckenbauer. Seine Witwe Heidi wird den EM-Pokal vor dem Auftaktspiel der DFB-Elf gegen Schottland (21 Uhr/ live in der Radioreportage) ins Stadion tragen.
Begleitet wird sie von den Europameister-Kapitänen Jürgen Klinsmann (1996) und Bernard Dietz (1980)..."

 
Wäre eigentlich die perfekte Gelegenheit, um Ennatz endlich die ihm schon lange gebührende Ehrung als Ehrenspielführer der Nationalmannschaft zukommen zu lassen. :old:

Das wäre absolut großartig, ich glaube aber nicht dran. Step 1 wäre längst überfällig, nämlich Bernard Dietz endlich in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufzunehmen. Das ist schon skandalös, dass die Jury ihn seit Jahren konsequent ignoriert. Vielleicht müsste der Verein da auch mal im Hintergrund trommeln, um unserer Ikone diese Ehrung zu verschaffen.
 
Das wäre absolut großartig, ich glaube aber nicht dran. Step 1 wäre längst überfällig, nämlich Bernard Dietz endlich in die Hall of Fame des Deutschen Fußballmuseums aufzunehmen. Das ist schon skandalös, dass die Jury ihn seit Jahren konsequent ignoriert. Vielleicht müsste der Verein da auch mal im Hintergrund trommeln, um unserer Ikone diese Ehrung zu verschaffen.
Käme er von einem aktuell gestandenen Erstligisten, wäre er längst geehrt worden.
 
Screenshot_20240614_210359.jpg
 
FC Rot-Weiß Erfurt folgt nun die Verpflichtung des nächsten Innenverteidigers: Der erst 19-jährige Jeremiaha Maluze vom Mülheimer FC aus der Oberliga Niederrhein wird zur neuen Saison 2024/25 für die Rot-Weißen auflaufen.

Der Innenverteidiger, der auch die nigerianische Staatsbürgerschaft besitzt, absolvierte in der abgelaufenen Saison 27 Spiele in der Oberliga Niederrhein. 13 dieser 27 Spiele bestritt Maluze in der Hinrunde für den SV Straelen, ehe er im Winter zum Ligakonkurrenten Mülheimer FC wechselte, wo der Innenverteidiger in der Rückrunde weitere 14 Spiele absolvierte.

Für den Mülheimer FC 97 stellte der gebürtige Duisburger mit vier Toren in der Oberliga Niederrhein seine Torgefährlichkeit unter Beweis. Auch im Niederrheinpokal traf das 1,93 Meter große Abwehrtalent in drei Spielen einmal.

Maluze spielte beim MSV in der U-19 bevor er nach Straelen ging.

Erfurt verpflichtet aber seit einiger Zeit seit ihrer Insolvenz öfter für die Region ungewöhnliche Spieler (z.B. mal jemanden aus der Landesliga von Wattenscheid, der jetzt bei Hansa Rostock spielt oder Lopes Cabral der im Winter zu Viktoria Köln ging ) die scheinen ein interessantes Scouting oder spannende Beraterkontakte zu haben.
 
Maluze spielte beim MSV in der U-19 bevor er nach Straelen ging.

Erfurt verpflichtet aber seit einiger Zeit seit ihrer Insolvenz öfter für die Region ungewöhnliche Spieler (z.B. mal jemanden aus der Landesliga von Wattenscheid, der jetzt bei Hansa Rostock spielt oder Lopes Cabral der im Winter zu Viktoria Köln ging ) die scheinen ein interessantes Scouting oder spannende Beraterkontakte zu haben.

Ich mag mich vielleicht täuschen, aber Oberliga war genau das was er brauchte. Und die Regionalliga ist der nächste richtige Schritt, aber wahrscheinlich auch der letzte.

Der ist ein sehr lieber junger Mensch, auf dem Boden geblieben, körperlich sicherlich das Zeug für den Profifußball, aber fußballerisch muss er sich für einen modernen IV schon sehr strecken.

Ich bin gespannt und wünsche ihm alles gute!
 
Der ehemalige MSV Spieler Gerrit Wegkamp, er spielte von Januar bis Juli 2014 für uns, steht vor einem Wechsel von der 2. Liga in die Regionalliga.
Schade, dass die Verantwortlichen mal wieder zu langsam waren und nicht zugeschlagen haben. Verpennen mal wieder alles.
Haben sie doch. Hier hast du wohl eher verpennt. Ist nur die Frage ob er heute oder morgen vorgestellt wird. Vielleicht mal im wunschspieler thread nachlesen. Übrigens ein Ort der guten Laune und guten Infos. Sehr zu empfehlen
 
Der ehemalige MSV Spieler Gerrit Wegkamp, er spielte von Januar bis Juli 2014 für uns, steht vor einem Wechsel von der 2. Liga in die Regionalliga.
Schade, dass die Verantwortlichen mal wieder zu langsam waren und nicht zugeschlagen haben. Verpennen mal wieder alles.
Geht wohl nach Uerdingen! Wurde vom Grotifanten in intensiven Gesprächen überzeugt.

Erhält doch einen Zweijahresvertrag von dem er 3 Monate tatsächlich bezahlt wird, danach kommen die Gehälter gar nicht, verspätet oder erst nach juristischer Beihilfe.

Das haben unsere Verantwortlichen aber ordentlich versaut!!1!1!1! Meine Dauerkarte geht zurück :fluch:
 
Zurück
Oben