Ex- U19 Coach Engin Vural

Bitte lieber Fussball-Gott: Lass uns ähnlich Glück haben wie Tuchel bei Mainz, Nagelsmann bei Hoffenheim oder meinetwegen Sandro Wagner bei Unterhaching.
Was ich damit sagen will: Wir müssen doch auch mal das Glück haben, dass ein Trainer bei uns einschlägt. Und wenn es unser U19-Trainer ist umso mehr.

Dir und uns lieber Engin wünsche ich maximalen Erfolg und ein glückliches Händchen in dieser Besch***nen Situation in der wir uns befinden.
 
Mich freuts, dass Engin Vural den Schritt gehen will und man ihn das auch tun lässt. Für wie lange wird sich zeigen, ich glaube, das hängt von diversen Faktoren ab. Ich sehe in der Entscheidung persönlich auch einen klaren Fingerzeig in Richtung Heskamp, was Rolle und Stellenwert angeht. Entlassung bzw. Freistellung hin oder her...

Baja... :boris: während der Coronaspiele saß er eine Zeit lang ganz oben auf der Pressetribüne, als Teil des Analyseteams. Da haben wir hin und wieder gequatscht und u.a. hab ich ihn gefragt, ob er vorhat, mal als Trainer zurückzukommen. Sinngemäß: Ich hab so viel geplant im Leben, ist immer anders gekommen. Vielleicht komme ich, vielleicht nicht... wir sehen! :D

Willkommen zurück, Capitano :jawoll: ich glaub die Jungs sind gut beraten, dem (Profi-)Trainernovizen Engin Vural von der ersten Sekunde an den nötigen Respekt entgegenzubringen. Könnte sonst ungemütlich werden :pfeifen:
 
Ich wünsche ihm alles Gute,für diese schwierige Aufgabe. Es ist erstmal die günstigste Lösung für den Verein, muß aber keine schlechte sein. Es gibt viele Beispiele wo es gut funktioniert hat.
 
Steht doch in der PM. Das wird sich zeigen je nachdem wie und ob er als Trainer einschlägt.

Finde die PM zum Gruseln, das ist weder Fisch noch Fleisch. Spiegelt wahrscheinlich aber genau die Planlosigkeit und Unvorbereitetheit der Verantwortlichen wieder.

Mir tut Engin Vural eher leid. Ich hoffe er kann zeigen was er drauf hat und hat auch zukünftig einen sicheren Job im Verein, egal wie es kommen wird.
 
Ob aus Interim- eine dauerhafte Trainerstelle wird , hängt wohl nur vom Erfolg ab.

Ich drücke ihm und somit uns Allen, beide Daumen, dass es gut geht.
Vielleicht haben wir bald einen richtig guten 3. Liga Trainer mehr, im großen Haifischbecken.

Zu wünschen wäre es ihm, allemal.

Komm Engin, zeig es Allen.

Viel Erfolg !
 
Zuletzt bearbeitet:
Finde die Entscheidung gut und spannend.
Nur die Kommentare von wegen "der wurde es nur weil wir kein Geld haben" finde ich seiner über Jahren erbrachten guten Leistungen im Verein als sehr verachtent. Selbst wenn es zu der Entscheidung begeitragen haben sollte!

Er kennt den Verein.
Hat gute Arbeit vorgewiesen.
Also hat er seine Chance verdient!

Und nun lieber Fussballgott komm langsam aus deinem mehrjährigen Koma zurück und schau auf deine lieben Zebras!

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 
Für mich klingt das vor allem nach "Prinzip Hoffnung". Damit hatten wir in den letzten Jahren ja so viel Erfolg. :rolleyes:

Man kann Vural nur die Daumen drücken, denn ansonsten hätte man wieder nur Zeit vergeudet.
Hagen Schmidt wurde hier oft als „Jugendtrainer“ abgestempelt, dessen Scheitern vorhergesagt wurde.
Mit Vural begibt man sich auf die gleiche Schiene, nur das Vural noch weniger Erfahrung hat.
Wichtiger Unterschied ist: Vural hat Stallgeruch und kennt den Laden MSV.
Dennoch bin ich sehr vorsichtig, weil man jetzt einen erfahrenen Drittliga Coach gut gebrauchen kann.
Drücke Vural aber erstmal beide Daumen. Der Impuls ist jetzt erstmal entscheidend.
 
Vural beim Training sehr viel auf die Spieler eingegangen. Spricht viel lautstark mit den Spielern. Motiviert die Jungs Beispiel guter Ball weiter so. Oder guter Gedanke .Laut Heskamp der mit einem Reporter sprach, haben sich viele Trainer über ihre Berater gemeldet. Vural wird wohl erst einmal Trainer mit Papa Bajic machen
 
Hä? Wat hast du dir denn jetzt als Interimstrainer vorgerstellt? :nunja:
Niemand weiß, ob interim oder nicht. Die Meldung ist nun weder klar „pro interim“, dann würde dort stehen „übernimmt bis ein neuer Trainer gefunden wurde.“ noch „pro Dauerlösung.“

@Sven9902 schrieb es: vermutlich plant man langfristig mit Vural, braucht aber einen neuen Fußball-Lehrer für das NLZ. Sobald der dann da ist, kommt die Meldung das Vural bis Saisonende weitermacht (im besten Fall haben wir dann 2-3 Siege geholt in Folge und alle wollen das sowieso).
 
Nanu, ich dachte, Vural wolle kein Trainer bei den Profis sein? :nunja:

Wie dem auch sei, viel Glück - er wird es brauchen. Die Hauptprobleme im Verein sind ja jetzt nicht gelöst.
 
Nun denn. Die Würfel sind gefallen. Verdient hat er es und ich hoffe für ihn und uns das es funktioniert. Aber komischerweise habe ich ein gutes Gefühl dabei. Klare Zuordnungen, Anweisungen und die Köpfe frei bekommen in der Mannschaft. Dann klappt das bestimmt.
 
Klingt stark danach, dass man sich umschaut ob es extern vielversprechende Alternativen gibt und wenn Vural einen guten Eindruck macht, er aber auch definitiv infrage kommt.

So wird der Plan sein. Den aller größten Abstiegsdruck hat man noch nicht. So ergibt sich a) die Möglichkeit vielleicht mit der Budget-Lösung und Stallgeruch aus der Krise zu kommen und kann b) parallel den Markt sondieren und hat dort ausreichend Zeit alle Optionen gewissenhaft zu prüfen und auch eine gute Verhandlungsposition. Man muss nicht jeden Quatsch schnellschussmäßig durchwinken.

Was mich noch interessieren würde: Wer macht jetzt die U19? Wie fängt man die Fußball-Lehrer-Lücke im NLZ auf?
 
Genau das was jetzt gebraucht wird.
Leben und Energie wieder reinbekommen!
Lieben beide den Verein und haben beide die Chance was draus zumachen !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben