Alles vor dem Heimspiel gegen SC Paderborn

Dieses Thema im Forum "Saison 2017/2018" wurde erstellt von Defenders, 1 November 2018.

Schlagworte:
?

Wie geht das Spiel am SA aus

  1. Sieg MSV

    137 Stimme(n)
    72.5%
  2. Unentschieden

    34 Stimme(n)
    18.0%
  3. Sieg Paderborn

    18 Stimme(n)
    9.5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Defenders

    Defenders MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2013
    Beiträge:
    3,076
    Zustimmungen:
    19,243
    Ort:
    Duisburg Hochfeld
    Vorwort:

    ''...ich bin schon wieder Richtung Paderborn unterwegs...für uns jetzt ein schöner Abend mit 'nem Sieg, der natürlich dem Verein guttut...aber leider ist es eben nur der Abend...und wir spielen schon wieder am Samstag...(...)''
    (Quelle: Statement TL in der PK nach dem Bielefeld Spiel, link, ab ca. 0:30, letzter Zugriff 1.11 2:00 Uhr).

    So schön und verdient das 3:0 bei (zugegeben kriselnden) Bielefeldern war, es war in der Tat eben nur ein schöner Moment auf unserem langen, steinigen Weg zum Saisonziel. Volle Konzentration also auf's nächste Spiel!

    Titel_SCP.png

    (Abb.1 ''Wir sind fest entschlossen, heute wird scharf geschossen, MSV-Dresden 17.12.2017, Quelle: Eigene Aufnahme).

    Abschluss der Ost-Westfalen Woche am 12. Spieltag der 2. Bundesliga. Am Samstag empfangen wir um 13:00 Uhr die -hinter Köln- zweitstärkste Offensive der Liga: den Aufsteiger aus Paderborn.

    statistiken_SCP.jpg


    Direkte Duelle:
    Es wird das 17. Duell der beiden sein (12x 2.BL, 2x 3.Liga und 2x DFB Pokal) mit 9-3-4 und 25:15 Toren für uns.


    gesamtbilanz_SCP.jpg

    Im Detail:
    Im Pokal setzten sich 2x die Paderborner gegen uns durch (mit 3:2 in Duisburg im ersten 3. Liga Jahr 2013 und 2:1 in Paderborn 2004). In der 3. Liga gewannen wir vor 2 Jahren 2x mit 1:0 und in der 2. Bundesliga ist unsere Bilanz 7-3-2 und 20:10. Unsere Heimbilanz ist (wettbewerbsübergreifend) 4-1-3 mit 13:11 Toren.
    Letzte Niederlage, wie oben beschrieben, 2013 im Pokal und letzter Heimsieg am ersten Spieltag in der 3. Liga vor 2 Jahren.

    Es trifft:
    Platz 17 auf Platz 6.
    6 Punkte auf 17.
    1-3-7 und 10:20 auf 4-5-2 und 22:18.
    Ergo: die schlechteste Offensive auf die 2. beste Offensive und 2. schlechtestes Abwehr auf 4. schlechteste Abwehr.
    Platz 18 der Heimtabelle mit 0 Punkten und 2:9 gegen Platz 7 der Auswärtstabelle mit 2-1-2 und 10:9 Toren.
    Form (Pokal in Klammern): UNSNU(S) trifft auf NSSUU(S).

    (Unter TL sind wir übrigens 1-1-1 mit 3:3 Toren und damit Platz 10 in der Formtabelle der letzen 3 Spieltage. Die Statistiken oben werden von unserer furchtbaren Heimbilanz 'runtergezogen).

    geschichte_scp.jpg

    Der heutige Verein SC Paderborn 07 (SCP) entstand aus der Zusammenlegung vom 1. FC Paderborn (Logo 1) und TuS Schloß Neuhaus (Logo 2)- zunächst noch namentlich bekannt als TuS Paderborn-Neuhaus (Logo 3). Seit 1997 heißt es SC Paderborn 07 mit aktuellem Logo (4.).

    logo_historie_SCP_2.jpg

    (Quelle: Wikipedia, link, letzter Zugriff 1.11 2:00).

    2005 stiegen die Paderborner in die 2. Bundesliga auf und konnten sich dort 2 Jahre halten, bevor man in die 3. Liga abstieg und sofort wieder aufstieg. 2014/15 gelang sogar der Aufstieg in die 1. Bundesliga (und das 82,3 Meter Tor von unserem Stoppelkamp am 4. Spieltag gegen den HSV), es folgte aber der direkte Abstieg und ein
    historischer Durchmarsch runter bis (fast) in die 4. Liga:

    2015/16 ging es zusammen mit uns runter in die 3. Liga und dort sollte es für den SCP auch nur für Platz 18 reichen. Trauriger Höhepunkt war damals wohl das Heimspiel gegen Aalen mit nur 3.500 Zuschauern. Den Durchmarsch von Liga 1 in die Regionalliga verhinderte aber die verweigerte Lizenz für 1860 München.

    Und diese Chance sollte man in Paderborn unter neuem Trainer Steffen Baumgart nutzen, der es bemerkenswerterweise schaffte, seine Mannschaft (noch bevor die verweigerte Lizenz von 1860 feststand) für das Finale des Westfalenpokals gegen die Sportfreunde Lotte -trotz vermeintlichen Abstiegs in die Regionalliga- zu motivieren und zum Sieg zu führen. Nicht unwichtig: denn in der Aufstiegssaison schaffte man es unter die letzten 8 im DFB Pokal!

    Die letzte Saison war eh ein ''Fussballmärchen'': Man nahm einen radikalen Schnitt im Sommer vor und trennte sich von mehreren Stammspielern – vor allem Ü30-Spieler wie Lukas Kruse, Sebastian Heidinger und sogar Kapitän Tim Sebastian waren betroffen. Auf der anderen Seite wurden fast ausschließlich junge und entwicklungsfähige Akteure aus der Regionalliga verpflichtet. Es ist der "alter Paderborner Weg", den die Verantwortlichen um Manager Markus Krösche beschreiteten und den SCP zurück zum Erfolg führten.

    Und dieser Erfolg liegt klar in der Offensive, oder wie es Baumgart sagt: ''Angriffsfussball- darauf habe ich Bock!''
    (Quelle: BILD Bundesliga 2018/19, Seite 216). 2017/18 erzielte man sensationelle 90 Tore (3. Liga Rekord!) und auch diese Saison gehört man zu den besten Offensiven der Liga.

    Man ist körperlich und mental topfit, steht hoch, attackiert früh und sucht den Zweikampf und Abschluss. Und damit hat man auch in Liga 2 Erfolg -->

    SAisonrueckblick_scp.jpg


    Spieltag 01: Darmstadt- Paderborn 1:0, link*
    Spieltag 02: Paderborn- Regensburg 2:0, link*

    1. DFB Pokalrunde: Paderborn- Ingolstadt 2:1, link**

    Spieltag 03: Fürth- Paderborn 2:2, link*
    Spieltag 04: Paderborn- Bochum 2:2, link*
    Spieltag 05: Köln- Paderborn, 3:5, link*
    Spieltag 06: Paderborn- Magdeburg 4:4, link*
    Spieltag 07: St.Pauli- Paderborn 2:1, link*
    Spieltag 08: Paderborn- Aue 1:0, link*
    Spieltag 09: Ingolstadt- Paderborn 1:2, link*
    Spieltag 10: Paderborn- Union 0:0, link*
    Spieltag 11: Sandhausen- Paderborn 3:3, link*

    2. DFB Pokalrunde: Chemie Leipzig- Paderborn 0:3, link**

    (Quelle: *BILDFussball auf youtube, **SKYSport auf youtube, letzter Zugriff 1.11 2:00).

    Der Saisonauftakt in Darmstadt ging gründlich daneben und von der SCP Offensiv-Power der letzten Saison war nicht viel zu sehen. Darmstadt ging durch Dursun in Führung, hatte aber Glück das TW Heuer-Fernandez einen Elfmeter hielt, den er selbst verursacht hatte. Es blieb beim 1:0 für Darmstadt. Nach 817 Tagen feierte Paderborn seine Heimspiel-Rückkehr in der 2. Liga am 2. Spieltag gegen Jahn Regensburg. Nach einer Klement-Ecke nickte Gjasula in seinem Zweitliga-Debüt mit seinem Helm zur 1:0-Führung ein und der SCP machte das ganze Spiel über mächtig Dampf nach vorn. Folgerichtig erhöhte Klement nach einem Fehler der Regensburger zum 2:0 Endstand.

    In der ersten Pokalrunde gegen den FC Ingolstadt (und mit Pokal-Torwart Ratajczak) presste man früh und setzte den Gegner mit harten Zweikämpfen mächtig unter Druck. Innerhalb von 10 Minuten ging man mit 2 Toren in Führung (Doppelpacker Hünemeier) und sollte das Spiel- bis zu einem Kittel Freistoß- im Griff haben und sich mit 2:1 durchsetzen.

    In Fürth kassierte man in der 45. Gelb-Rot und lag nach 84 Minuten mit 0:2 zurück. Aber der SCP bewies in Unterzahl Moral, erzielte den Anschluss durch einen sehenswerten Klement Freistoß und kam in der 91. zum verdienten 2:2 Ausgleich. In einem von Anfang an stark umkämpften Heimspiel gegen den VfL Bochum mit vielen Fouls drehte man einen 0:1 Rückstand in eine 2:1 Führung durch Tore von Klement (Elfmeter) und Michel, musste aber in der Schlussphase noch den 2:2 Ausgleich durch einen Joker hinnehmen.

    In Köln dann der bisherige Höhepunkt der Saison: Die Paderborner hatten schon vor der Partie klar angegeben nach vorn spielen zu wollen und sie sollten sich dafür belohnen. Köln kam in den ersten 30 Minuten zu guten Chancen und 2 knappen Abseitstoren, die zu recht nicht zählten. Ein klares Handspiel im Paderborner Strafraum übersah der Schiedsrichter und zeigte zu unrecht nicht auf den Punkt. Im vierten Anlauf sollte dann aber doch noch das verdiente 1:0 durch Terodde nach Querpass Drexler fallen. Nur eine Minute später antwortete Paderborn mit einem Michel-Distanzschuss, den Horn nur nach vorne prallen lassen konnte - 1:1 durch Gueye. Mit dem Unentschieden ging es in die Halbzeit.

    In der 53. Minute wieder ein Angriff über den starken Drexler: Flanke verlängert die Flanke und Terodde brauchte den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Aber nur 13 Minuten später wieder ein platzierter Schuss von Paderborn und das 2:2 durch Klement. In der 70. Minute ein von beiden Seiten hart geführter Zweikampf im Kölner Strafraum und Elfmeter für Paderborn- 3:2 für die Gäste. Köln antwortete nach einer Ecke mit dem 3:3, musste aber die Partie nach Gelb-Rot für Hector zu 10. beenden. In der 89. gelang Paderborn noch das 4:3 und Michel traf in der Nachspielzeit noch zum 5:3 für die Gäste.

    Spätestens jetzt war beim SCP klar: Angriff ist die beste Verteidigung und es sollte weiterhin mächtig Tore regnen (hinten und vorne). Bestes Beispiel das 4:4 zu Hause gegen Magdeburg: Bereits in der dritten Minute ging Paderborn in Führung als Gueye nach Drägers Flanke im Gewühl den Ball über die Linie drücken konnte. Und Paderborn legte direkt nach: Tekpetey kam nach einem Zweikampf von Klement an den Ball und erhöhte nach 7 Minuten auf 2:0.

    Der FCM brauchte 20 Minuten um sich zu erholen, fand dann aber die passende Antwort und den 1:2 Anschlusstreffer. In der 2. Halbzeit lauerte Paderborn auf Konter und wechselte doppelt: als #16Butzen eine Flanke von Tekpetey nur halbherzig klären konnte, stand der eingewechselte Vasiliadis bereit und markierte das 3:1 für die Ostwestfalen. Aber Magdeburg gab nicht auf und antwortete direkt: Nur eine Minute später schickte Costly Beck, dessen satter Linksschuss zum erneuten Anschlusstreffer einschlug- 3:2! In der 77. sollte Ex-Magdeburger Schwede für den SCP auf 4:2 erhöhen.

    Aber der FCM gab immer noch nicht auf- trotz 2:4 Rückstand: 3:4 in der 82. Minute. Und in der Nachspielzeit Foul an Beck im 16'er: Türpitz trat an und ließ Torwart Zingerle keine Chance - 4:4 und damit auch der Endstand!

    In den folgenden 3 Spielen wollte man dann doch hinten etwas sicherer stehen. Bei St. Pauli ging man mit 1:0 in Führung nur um wenige Minuten später den Ausgleich zu kassieren und das Spiel in der Nachspielzeit sogar mit 1:2 zu verlieren. Gegen Aue dominierte man den Gegner phasenweise, ging verdient mit 1:0 in Führung, verpasste es aber zahlreiche Chancen zu nutzen und den Sack zuzumachen. Torwart Zingerle musste mit guten Paraden in der Schlussphase die 3 Punkte in Paderborn halten.

    Den kriselnden FC Ingolstadt sollte man auch zum zweiten mal in dieser Saison besiegen: 2 Direkte Freistöße von Klement sorgten für die Tore beim 2:1 Auswärtssieg. Gegen die Remis Könige und beste Defensive der Liga von Union Berlin fand die Paderborner Offensive kein Mittel um zu (Groß-)Chancen zu kommen und es reichte für ein Leistungsgerechtes 0:0 zu Hause.

    Gegen Sandhausen unter neuem Trainer ging es mit 1:2 in die Halbzeit. Man machte das Spiel, aber Sandhausen konterte den SCP 2x eiskalt aus. Davon ließ sich Paderborn aber nicht entmutigen und sollte sich bis zur 80. Minute mit 2 Toren belohnen, bevor man in der 83. dann aber wieder einmal einen späten Ausgleich zu Hause kassieren sollte und es am Ende 3:3 hieß.

    Im Pokal bei BSG Chemie Leipzig setzte man sich am DI souverän gegen den 5. Ligisten mit 3:0 durch. Es reichten 2 gewonnene Luftduelle in den ersten 30 Minuten und eine Rote Karte in der 55. für Chemie aus, um das Spiel früh zu Gunsten der Ost-Westfalen zu entscheiden.

    Spieltag_scp.jpg


    Der SCP

    Wenn die Offensive des SCP so richtig in Fahrt kommt und öfter als 2x trifft, dann punkten die auch. Es liegt nicht in der Natur der Baumgart-11 tief zu stehen und abzuwarten. Es ist aber auch kein Zufall, dass man (vor allem zum Ende der Partie hin) auf den ersten Blick sichere Vorsprünge noch aus der Hand gibt (VfL, Magdeburg, Sandhausen...), denn die Offensivpower geht auf Kosten der Abwehr und Kondition.

    Trainer Steffen Baumgart hält zur 4er Kette, ist aber was das Mittelfeld und den Sturm angeht sehr flexibel. 4-4-1-1, 4-1-3-2, 4-2-3-1, 4-4-2 mit Doppel 6, alles das kann man (als Startformation und abwechselnd innerhalb eines Spiels) bestaunen. Hängt davon ab, mit welcher Taktik man den Gegner am besten unter Druck setzen kann.

    Da wir im Moment gerne mit der Raute beginnen, erwarte ich ein 4-2-3-1 mit mächtig Mittelfeldpressing und harter Bearbeitung von Schnellhardt:

    [​IMG]

    Im Tor ist Leopold Zingerle für die Liga gesetzt. Auf den AV Positionen ändert sich ohne Gelbsperre auch nichts (Collins und Dräger). Allein in der IV machen Sebastian Schonlau und Leon Fesser Druck auf Hünemeier. Kapitän Christian Strohdiek ist gesetzt. Auf den offensiven Außenpositionen finden sich die schnellen und dribbelstarken Christopher Antwi-Adjej und Freistoß-Experte Philipp Klement (7 Tore in 11 Spielen!). Im Sturm ist Sven Michel im Moment angeschlagen. Sebastian Vasiliadis kam aus Aalen und ist mit 21 Jahren großes Paderborner Talent: Gegen Sandhausen hat er z.B. alle 3 Tore vorbereitet- das schreit nach einem Einsatz am Samstag.

    Unsere Zebras

    Nach 5 Heim-Niederlagen in Folge ist nach dem Erfolgserlebnis in Bielefeld die Zeit gekommen den ''Heim-Rucksack'' endlich abzustreifen und zu punkten. Gegen Paderborn darf man sich nie aufgeben, denn ihre Offensive ist nur auf Kosten der Defensive erfolgreich. Selbst 2 Tore kann man aufholen. Schafft man es defensiv gut zu stehen (siehe Darmstadt oder Union) dann punktet man mindestens 1-fach.

    [​IMG]

    Engin ist 90 Minuten lang in Bielefeld gelaufen, ich denke Stoppel wird für ihn beginnen (hat ja auch mal beim SCP gespielt). Um dem Pressing von Paderborn zu begegnen brauchen wir passsichere Spieler, deswegen sehe ich Tashchy vor RSP.

    Wir haben die Kölner Tormaschine gestoppt und wir werden auch die Paderborner Offensive stoppen! Genau wie unter GL damals vor 3 Jahren wird uns auch diesmal gegen den SCP der erste Heimsieg der Saison gelingen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2018
  2. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,936
    Zustimmungen:
    20,437
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Wer so souverän in Bielefeld gewinnt muss auch die Brote nicht fürchten. Von daher gehe ich davon aus, dass die Jungs mit breiter Brust auflaufen und endlich den ersten Sieg im eigenen Stadion holen. Und deshalb tippe ich jetzt mal frech auf ein 3:1 für den MSV!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2018
  3. Gerbi

    Gerbi Landesliga

    Registriert seit:
    25 Januar 2011
    Beiträge:
    1,403
    Zustimmungen:
    3,848
    Ort:
    Duisburg
    Das wird ne harte Nuss gegen die Brote.
    Deshalb gerne ein Unentschieden und einen vielleicht für das ende der Saison sehr wichtigen Punkt mitnehmen.
    Hauptsache nicht verlieren.
    Wenn wir doch gewinnen sollten wäre natűrlich alles super.
     
    FoxyZebra und Rabauke02 gefällt das.
  4. Rabauke02

    Rabauke02 Landesliga

    Registriert seit:
    1 Juni 2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1,788
    Die Brote bis dato nen guten Lauf.
    Aber hoffe das uns das Pokalspiel endlich mal nen Aufschwung gibt
    Brust raus für Duisburg liebe Spieler
    Lasst uns aus den Broten Krümmel machen
     
    Wedaukicker und Anne Wedau gefällt das.
  5. AngermunderMSV

    AngermunderMSV Landesliga

    Registriert seit:
    2 November 2015
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    1,045
    Der Erfolg gegen Paderborn wird auf jeden Fall von unserer Abwehr abhängen. Wenn wir früh einen reinkriegen, müssen wir aufmachen und vorne sind die beim Kontern ja bekanntlich gut.
    Wenn wir hinten dichthalten, können wir vielleicht mal wie in in Bielefeld kontern.
     
  6. Hansemann

    Hansemann Kreisliga

    Registriert seit:
    20 März 2018
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Duisburg
    Der SCP übernimmt die Rolle die ich uns eigentlich vor der Saison zugetraut hätte.
    Pokal ist Pokal und Liga ist Liga , leider geht es Samstag nur darum irgendwie zu Punkten gegen starke Ostwestfalen die mit ganz breiter Brust ins Wedaustadion kommen.
    Ich hoffe die Euphorie die da ist ist Samstag Mittag nicht schon wieder über Bord gespielt.
    Alles gut es geht weiter und wir sind irgendwie wieder mittendrin statt nur dabei.
     
  7. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,799
    Zustimmungen:
    28,046
    Ort:
    Schiefbahn
    Pokaleuphorie vs. Englische Woche-Kräfteschwund. Vor zwei Jahren haben wir den ersten Saisonsieg zuhause gegen Paderborn geholt und sind am Ende abgestiegen, diesmal wäre es "nur" der erste Heimsieg und am Ende der Klassenerhalt :cool:
     
  8. Anne Wedau

    Anne Wedau Landesliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2014
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    3,220
    Biele fällt 0:3, Baderporn kann auch einpacken!

    Die Eier der Jungs dürften vom Feinsten aufgepumpt sein - wird auch langsam Zeit für die Nummer 7 der Saison 2017/18!

    Der erste Heimsieg wird gelingen, garantiert!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2018
  9. zebrakiss

    zebrakiss Landesliga

    Registriert seit:
    11 Juli 2017
    Beiträge:
    1,047
    Zustimmungen:
    4,064
    Ort:
    Dinslaken
    Hoffe natürlich auf eine gute Leistung unserer Jungs, nicht zuletzt durch den Pokalerfolg auf der Alm. Doch ich habe auch schon nach dem Sieg in Köln darauf gehofft das die Köpfe nun endlich frei sind. Was wir dann gegen Pauli gesehen haben..., naja....
    Nun gut, blicken wir positiv nach vorne, TL hat mit Stoppelkamp, vlt. auch mit Gyau die ein oder andere Alternative mehr. Engin’s Flügel dürften aufgrund seiner guten Leistung in Bielefeld auch wieder gewachsen sein. Und die Treffer von Verhoek und Schnellhardt aus dem letzten Pflichtspiel werden wohl auch zu mehr Selbstbewusstsein führen.
    Also 2-0 für uns gegen die Brote, zu Null ... weil unsere Defensive wirklich erstarkt ist!
     
    Wedaukicker, FoxyZebra und Oma-1902 gefällt das.
  10. Old School

    Old School 1. Liga

    Registriert seit:
    26 Oktober 2004
    Beiträge:
    20,005
    Zustimmungen:
    128,490
    Nur nicht verkrampfen. Nehmt die Leichtigkeit und Direktheit im Spiel von Bielefeld mit.

    Verhoek würde ich in der Mannschaft belassen.
     
  11. BrianMolko73

    BrianMolko73 3. Liga

    Registriert seit:
    30 März 2014
    Beiträge:
    4,591
    Zustimmungen:
    12,984
    Ort:
    Köln
    Paderborn spielt offensiv und immer auf Sieg? Das müßte doch wieder die Räume ergeben, die unser Spiel braucht! :huhu:
     
  12. shanghai

    shanghai 3. Liga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2009
    Beiträge:
    7,962
    Zustimmungen:
    26,643
    Ort:
    Markelfingen
    Ich denke man sollte TL mit seiner Äußerung sehr ernst nehmen - wer ihn im Spiel verfolgt hat, wird bemerkt haben, dass sein Gesicht sehr oft nicht nach 3 : 0 aussah.

    Bielefeld war nach dem 1 : 0 über weite Strecken nicht anwesend - die Mannschaft die da später in der Kurve stand war tot, habe versucht irgendetwas in diesen Gesichtern zu sehen, aber da war garnichts. Eine dermaßen schwache Staffelung wird man im Profifußball nurnoch selten sehen. Saibene ist mächtig angezählt - auch weil der Code, die Arminia zu knacken, so erschreckend einfach ist: Bielefeld versucht Überzahl in der gegnerischen Hälfte zu schaffen, ist defensiv aber nicht schnell und beweglich genug, um aus dieser hohen Grundaufstellung wieder in eine saubere Ordnung zu kommen - wo ein Börner als IV gegen eine eigentlich bekannt konterstarke Mannschaft überall unterwegs war, finde ich persönlich abenteuerlich - ist aber nicht unser Problem.

    Will sagen: absolut verdienter Sieg, aber kein Maßsstab für das Wochenende.

    Das gilt insebsondere für eine Reihe absolut fahrlässiger Bälle unsererseits in der Schlussphase.

    Also:

    Genießen, aber aus dieser Freude wieder in einen sauberen Matchmodus kommen - Paderborn hat seinen Sieg in Ingolstadt durchgebracht ;). Das ist nicht gemeint als "Bangemachen" - man hat gestern viel von dem gesehen, was uns letzte Saison stark gemacht hat - aber eben auch Momente dessen, was uns dieses Jahr so verwundbar macht. Wir sind nur so gut wie wir es wirklich spielen, nichts ist gegeben oder geschenkt - erst wenn sich die Mannschaft darauf wieder ganz und gar einlässt sind wir angekommen uaf unserem Weg.

    Paderborn verdichtet konsequent das Mittelfeld, steht dafür auch eher hoch, sichert bei Druck aber besser ab. Trotzdem bleibt als Kernschwäche eine defesive Anfälligkeit. Absolut auffällig ist zudem ein Durchhänger zwischen der 15. und 30. Minute, wo man sich offensichtlich versucht "zu arrangieren" um Puste für das durchaus beachtliche Finish zu sparen. Diese Pause darf man ihnen nicht geben.

    Mein Gefühl insgesamt:

    Können wir, wenn wir nicht ins offene Messer laufen und 90 Minuten bissig und konzentriert bleiben.
     
  13. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,799
    Zustimmungen:
    28,046
    Ort:
    Schiefbahn
    Na wie gut, dass wir in vier Wochen schon wieder in Bielefeld spielen :ausheck: Hoffentlich gibts bis dahin keinen Trainerwechsel.
     
  14. Bernieboy56

    Bernieboy56 Kreisliga

    Registriert seit:
    24 September 2018
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    481
    Ort:
    Du-Buchholz
    Ich wäre auch mit einen wichtigen Punkt zufrieden.....bitte kein Grottenspiel! Aber 3 Punkte wäre ein Traum.....das Aufrollen der Liga von hinten hat begonnen!!!
     
    FoxyZebra gefällt das.
  15. Taktiktraube

    Taktiktraube Landesliga

    Registriert seit:
    19 Februar 2018
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    1,881
    Als Optimist, tippe ich natürlich auf Sieg und warum auch nicht? Konzentriert, mit Ruhe und Übersicht. An sich selbst glauben, nicht in Hektik verfallen. Chancen nutzen und auch mal aus der zweiten Reihe feuern. Dann klappt es auch mit einem dreier gegen Paderborn.

    Bin natürlich vor Ort und supporten wie es nur möglich ist. Ihr auf dem Platz, wir auf den Rängen.
     
  16. Hardy

    Hardy MSV - Sauerlandstützpunkt

    Registriert seit:
    14 August 2008
    Beiträge:
    4,370
    Zustimmungen:
    10,615
    Ort:
    Lüdenscheid-Nord
    das ist doch jetzt wieder der Ligaalltag, den der MSV, anders als Pokalspiele und solche beim Spitzenreiter, nicht beherrscht.
    Meine Zuversicht bleibt weiter, dass T.L. das erkannt hat und in den Griff bekommt.
    Nach dem Sieg in Bielefeld sind erneut Hoffnungen geweckt. Unter anderem, dass die Mannschaft nun wieder selbstbewusster auftritt und zur alten Spielstärke zurückfindet.
    Ein Unentschieden gegen Paderborn "räumt" nicht.
    Es kann und darf doch nicht sein, dass die da jedes Heimspiel vergeigen. Deswegen muss jetzt unbedingt mal wieder das erste Tor geschossen und bis zum Schluss behauptet werden.
    So könnte ich den Pokalsieg noch mehr genießen.
    Momentan trage ich mich nämlich noch mit der Überlegung: Was würde ich vorziehen: drei Punkte in BI in der Meisterschaftsrunde oder die jetzt erreichten Einnahmen aus dem Pokalsieg
    .. (Klar, am besten natürlich beides, aber zweimal hintereinander so ein Coup in BI wie gestern?...)
     
    Ritter55 gefällt das.
  17. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,808
    Zustimmungen:
    17,497
    Ort:
    Rheinhausen
    Was soll man da groß überlegen, nach 5 Heimniederlagen biste zum SIEGEN verdammt egal wer da aufkreuzt im Wedaustadion!:nunja:
    Ich hoffe nur der "Bruch" im Spiel ist nicht so groß wie der nach dem Köln-Sieg.:verzweifelt:
    Aber den selben Fehler werden wir hoffentlich nicht zweimal hintereinander machen!
    Gestern war wiedermal zu sehen, das wir unsere Stärken in der Offensive haben über die schnellen Außen ... DAS ... heist es jetzt mal in einem Heimspiel auszunutzen!
    So und nun ran an die Tickets ihr ollen Duisburger, es gibt keine Ausreden!:zustimm:
     
    Wedaukicker gefällt das.
  18. Heavy

    Heavy Landesliga

    Registriert seit:
    24 Februar 2012
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    2,197
    Ort:
    Ruhrort
    Es ist mal wieder Zeit für einen Klassiker: Paderborner hauen wir zum Frühstück wech :bier:
     
  19. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,605
    Zustimmungen:
    29,470
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Sicherlich finden sich einige Argumente, die gegen den 1. Heimsieg dieser Saison sprechen würden. In der wie immmer !!! Phantastischen Spieltagseröffnung, großes Lob !!, werden die aktuellen Stärken der Brote explizit beschrieben. Daher muss man darauf auch garnicht mehr eingehen. Ich denke aber, auch wir haben ein ordentliches Pfund, was wir einbringen können. Unter dem neuen Coach 2 Siege, gefühlt 3 ( Ingolstadt Ausgleich), ein Unentschieden und eine knappe, unnötige Niederlage. Unsere vormals starken Spieler, wie z.B. Schnelli, Stoppel um nur 2 zu nennen, finden zu alten Stärken zurück! Unsere Defensive, wenn auch in Bielefeld nicht extrem gefordert, stabilisiert sich mehr und mehr. Wir können den Ball auch laufen lassen, sind mitunter verdammt schnell vor dem gegnerischen Tor. Dazu kommt sicherlich auch von Spiel zu Spiel eine Stärkung der Psycho unserer Spieler, nach Erfolgen besonders!

    Kurzum, der MSV ist auf einem guten, wenn auch langen Weg, seine
    Ursprünglich erwartete Leistungsfähigkeit mehr und mehr zurück zu gewinnen.

    Und wenn ich den Jungs eines abnehme, die wollen zuhause vor den eigenen Fans den ersten Dreier einfahren, da bin ich mir sicher.
     
  20. ThinkPad

    ThinkPad Landesliga

    Registriert seit:
    19 April 2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    1,300
    Ich wäre jetzt für das beste Heimspiel mit einem beeindruckenden Sieg in dieser Saison bereit.
     
    Viererkette und Wedaukicker gefällt das.
  21. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,771
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Paderborn steht auch im 1/8 Finale, wobei die einen vermeintlich leichteren Gegner hatten mit BSG Chemie. Die werden auch auf ner Euphoriewelle reiten...

    Egal! Erster Heimsieg! Das Prinzip TL greift immer mehr...
     
    Wedaukicker gefällt das.
  22. TaktikFuchs

    TaktikFuchs Landesliga

    Registriert seit:
    11 Februar 2018
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    1,811
    Die letzten Heimspiele Taten einfach viel zu sehr weh. Ob ich gehe, entscheide ich spontan.
    Wenn ich die Euphorie schon lese, wird mir flau im Magen. Erwartungshaltung 100%, dass wissen die Spieler und genauso wird es wieder ablaufen. Stock vom Hintern bis zur Nase.
     
    Weiss & blau, Moers1963 und Spartacus gefällt das.
  23. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,808
    Zustimmungen:
    17,497
    Ort:
    Rheinhausen
    Mal schauen wieviele Brote :bauer: sich aus der beschaulichen OWL-Provinz in die Zivilisation trauen?!;)
    Die haben immerhin die Chance auf 20 !!! Punkte zu kommen und so eventuell sogar Platz 3 anzugreifen, unfassbar deren Saisonstart!
    Deshalb hoffe ich doch auf einen gut gefüllten Gästebereich, macht doch einfach Spass wenn etwas mehr Stimmung inne Bude ist!
    Obwohl "Stimmung" im Bezug auf OWL ... ?!:verzweifelt:
     
    Pendecho gefällt das.
  24. Spartacus

    Spartacus 3. Liga

    Registriert seit:
    30 April 2014
    Beiträge:
    5,600
    Zustimmungen:
    12,290
    Ort:
    Zebraland
    Gleiche Aufstellung wie gestern und mutig nach vorne spielen! Bitte nicht wieder der Angsthasenfussball aus dem Pauli und Ingolstadt Spiel!
     
    Wedaukicker und Moers1963 gefällt das.
  25. MrHyde

    MrHyde Regionalliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2008
    Beiträge:
    1,881
    Zustimmungen:
    6,984
    Ort:
    Ddorf, Ex-Voerde
    Diesmal klappt es mit dem ersten Heimsieg! Von mir aus auch ausnahmsweise zuhause in roten Trikots, wenn es denn hilft ;)
     
  26. Niederrheiner

    Niederrheiner Bezirksliga

    Registriert seit:
    12 Februar 2012
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    742
    Ort:
    Kleve
    Hauptsache die Jungs verkrampfen nicht, weil sie uns unbedingt den ersten Heimsieg schenken wollen. Einfach so spielen, wie gegen die Stadt die es garnicht gibt (Bielefeld) dann wird es schon laufen. Ich hoffe nach dem Sieg im Pokal auf einen hohen Zuschauerzuspruch.
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  27. Zebrastreifen1902

    Zebrastreifen1902 Landesliga

    Registriert seit:
    18 Mai 2018
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    1,173
    Ich glaube, dass die Mannschaft es nach einem souveränen Aufstieg, als Meister, in die 2.Bundesliga, einer tollen letzten Saison, einfach verdient hat weiterhin unterstütz zu werden. Aus diesem Sumpf kommen wir nur gemeinsam raus. Kann nicht verstehen, dass hier teilweise resigniert wird. Die letzten Heimspiele waren für uns alle kein Genuss.
    Immer dieses Genöle. Auf der anderen Seite bin ich lieber mit dem harten Kern im Stadion, als mit denen die nur da sind wenn es gut läuft.
    Paderborn ist mit Sicherheit gut gestartet, haben allerdings auch schon 18 Einschläge bekommen.
    Auf geht’s Zebras!!!
     
    Rheinpreussenzebra und Wedaukicker gefällt das.
  28. Schwabenzebra67

    Schwabenzebra67 Kreisliga

    Registriert seit:
    28 Januar 2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    333
    Ort:
    Bondorf Kr. BB
    Bevor am Dienstag der ehrungsabend ist, nehme ich das Spiel natürlich mit ! (Die 450km müssen sich ja lohnen).
    Freue mich alte Bekannte zu sehen und hoffe - nach dem grottenkick gg Ingolstadt - endlich auf einen Heimsieg.
    Man hat ja gestern gesehen dass die Jungs es können.....
    Also, Brust raus und das Feld von hinten aufrollen.....nur der MSV
     
  29. PollCay

    PollCay Landesliga

    Registriert seit:
    26 September 2015
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    3,476
    Ort:
    St. Gallen / Suisse
    Karten zuhause nun neu mischen und die Jungens, TL, den Club für die Leistung belohnen und in Strömen an die Wedau pilgern.

    Die Jungs sind am Samstag sicher noch voll auf Phase und wollen endlich auch zuhause punkten.

    Das tat so gut gestern. Auch, dass wir als Einheit was darstellen. Fans (immer und überall treu dabei), Mannschaft, Trainerstab, Vorstand - das stärkt das WIR - Gefühl.

    Bin stolz ein Zebra zu sein!
     
  30. Lebertanker

    Lebertanker Kreisliga

    Registriert seit:
    11 Oktober 2016
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    101
    Immer wieder schön zu sehen wie die allgemeine Stimmung von einem Tag auf den anderen von „Weltuntergang“ auf „Champions League in 2 Jahren“ und vice versa switcht. Tatsache ist: Der Pokal hat seine eigene Gesetze und Arminia Bielefeld ist momentan das formschwächste Team überhaupt. Die zweite Tatsache lautet: Um überhaupt eine Art Schwung weiter mitzunehmen ist ein Sieg gegen Paderboring absolut notwendig. Sollte es gegen die schief gehen, dann halte ich es kaum noch für möglich auf 40 Punkte zu kommen. Andererseits wage ich die Prognose dass heuer auch keine 40 Punkte für den Klassenerhalt notwendig sind.
     
    Weiss & blau, Hooperman und TaktikFuchs gefällt das.
  31. 19Metty02

    19Metty02 Bezirksliga

    Registriert seit:
    30 Mai 2013
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    915
    Ich hoffe wir nehmen den schwung diesmal mit nicht so wie nach dem köln sieg gegen pauli
     
  32. Oma-1902

    Oma-1902 Landesliga

    Registriert seit:
    11 Mai 2018
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    3,222
    Ort:
    Hünxe
    Ich hoffe, die Mannschaft ist durch das Pokalspiel mental gestärkt und das die zwei
    Tage reichen, um wieder fit ins Spiel zu gehen. Ja, Paderborn ist noch ein anderes
    Kaliber als Bielefeld, aber wenn sie so aufspielen wie gestern, habe ich keine Bedenken.

    Und wenn unsere Außenspieler wieder so drauf sind, die Pässe wieder so ankommen,
    die Abwehr wieder so steht und vor allem wenn sie sich nicht wieder hinten reinstellen,
    dann kann alles passieren.

    Ich bin froh, dass wir jetzt auch einen Trainer haben, der während des Spiels eingreift
    und den Spielern zu verstehen gibt, dass er diese Hoch- und Langpölerei nicht sehen
    will. Sehr positiv!
     
  33. ze1970bra

    ze1970bra 3. Liga

    Registriert seit:
    1 November 2012
    Beiträge:
    5,936
    Zustimmungen:
    20,437
    Ort:
    Duisburg-Beeck
    Beeindruckend war gestern und von daher könnte ich mich auch mit einem "stinknormalen" Sieg anfreunden. ;)
     
    yogi, FoxyZebra und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  34. Mario

    Mario Landesliga

    Registriert seit:
    15 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,244
    Zustimmungen:
    2,216
    Heimsieg. Es wird Zeit dafür.
    Paderborn ist fällig. Die 3 Punkte bleiben bei uns.
     
    49 Jahre Fan und Wedaukicker gefällt das.
  35. dusi33

    dusi33 Landesliga

    Registriert seit:
    2 Januar 2008
    Beiträge:
    3,462
    Zustimmungen:
    3,671
    Ort:
    Hürth
    Ich würde die Aufstellung vom Pokal-Spiel lassen.
    Mein Tipp Heimsieg.
     
  36. Deepsky

    Deepsky 2. Liga

    Registriert seit:
    7 Februar 2009
    Beiträge:
    6,550
    Zustimmungen:
    52,114
    Ort:
    Sevelen/Lowrhine
    Die Mannschaft hat Vertrauen getankt und es wird Zeit für den ersten Heimsieg. Ostwestfalen liegen uns. Also, mit der Einstellung von Bielefeld auf ins Getümmel.
     
  37. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,361
    Zustimmungen:
    36,478
    Ort:
    Hartefeld
    Der gestrige Abend wird auch in Paderborn für Staunen gesorgt haben. Wird den Broten nicht gefallen haben. Auf die leichte Schulter werden die uns nicht nehmen.
    Ich denke aber das wir unsere miserable Heimbilanz diesmal aufpolieren können denn jede Serie findet mal ein Ende. Auch die negativen.....
     
  38. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,771
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Alleine schon für das hässlichste Stadion Deutschlands gehören die abgeschossen!!
    Nur der MSV!
     
    Vorstopper und Rabauke02 gefällt das.
  39. Flaschenwurm

    Flaschenwurm Landesliga

    Registriert seit:
    27 Januar 2011
    Beiträge:
    1,256
    Zustimmungen:
    2,539
    Ort:
    Duisburg Neudorf
    Nach dem Erfolg im Pokal bin ich mir sicher ,dass der erste Heimsieg fällig ist.
    Unser Team hat gestern gezeigt wie man Fussball spielt und hoffe die Köpfe sind jetzt auch frei für den Kampf um den Klassenerhalt.
     
  40. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,325
    Zustimmungen:
    19,771
    Ort:
    Unter-Meiderich
    Würde wieder routieren... ich glaube gerade bei so Pokalspielen, engl. Wochen usw. sollte man manche Spieler durchpowern lassen und dann geschonte Spieler einsetzen...die keine 90 Min. auf der Uhr hatten. Die Qualität haben wir. Ich wäre für Ilju und Stoppel von Beginn an ... dazu Cauly...
     
    49 Jahre Fan gefällt das.
  41. MRBIG

    MRBIG 3. Liga

    Registriert seit:
    15 Mai 2016
    Beiträge:
    4,771
    Zustimmungen:
    12,400
    Ort:
    Duisburg
    Die Brote sind gut im Tore schießen, aber gleichzeitig auch im Tore kassieren.

    Es könnte daher auf ein Remis hinauslaufen.

    Ich hoffe nur, dass Pokalspiel hat nicht allzu viel Kraft gekostet.
     
  42. Hamborner1967

    Hamborner1967 Landesliga

    Registriert seit:
    13 August 2007
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    2,414
    Paderborn wird ein ganz anderes Spiel !!!!!!
     
    Vorstopper und Chrisi gefällt das.
  43. Rumelner

    Rumelner MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Mai 2014
    Beiträge:
    1,424
    Zustimmungen:
    10,137
    Ort:
    Bergheim
    Mit der kollektiven Leistung von gestern wird diese Mannschaft Paderborn an die Wand spielen. Klar, der Pokal hat immer seine eigenen Gesetze, dennoch erhoffe ich mir den finalen Umschwung für den ersten Heimsieg.
     
    Defenders, Wedaukicker, Glöcki und 9 anderen gefällt das.
  44. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,605
    Zustimmungen:
    29,470
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Mal ne Frage, kann es sein, dass am Samstag bei Paderborn Rata in Duisburg zwischen den Pfosten stehen könnte ? Oder spelt er nur im Pokal ?
     
  45. Paderborner94

    Paderborner94 Bezirksliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2014
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    742
    Rata spielt nur im Pokal.
     
  46. lintorfer

    lintorfer Regionalliga

    Registriert seit:
    18 August 2007
    Beiträge:
    1,743
    Zustimmungen:
    5,200
    Defenders wie immer top.

    Teil 1 meiner Prognosen für die Ostwestfälische Woche wurden zum Glück Realität - Klarer Sieg in Bielefeld + zum ersten Mal zu Null. Nun kommt Teil 2:
    Klarer Sieg . 1 Gegentor und 3-4 eigene Hütten. Unser Team ist im Rausch und muss die Brote aggressiv bespielen- die brauchen Dauerdruck, um müde und anfällig zu werden.
    Wenn TL das wieder auf den Platz bekommt, dann brüllen wir als 13. Mann die Bälle notfalls rein.
    Diese robuste Doppelspitze und Schnelli endlich in der aus meiner Sicht richtigen Rolle werden für den nötigen Drive sorgen. Über die Raute machen wir die Defensive sicherer, so dass Kevins Schwäche - der fehlende Antritt - besser kompensiert werden kann. Ich sehe ihn allerdings weiterhin nicht auf seiner Idealposition, aber das wird TL sicherlich auch noch anpacken.
    Mit unseren Super- Technikern Schnelli, Stoppel,Cauly und der Renn- Engin(e) können wir jede Zweitliga- Abwehr vernaschen. Allerdings müssen wir dazu richtig Tempo ins Spiel bringen.
    Ein Dreier und unsere Heimschwäche ist Vergangenheit - wie bereits in der letzten Saison haben wir dazu recht lange gebraucht.

    Zebras können so geil sein und zur Not auch Brote fressen ...
     
  47. CptFantastic

    CptFantastic Landesliga

    Registriert seit:
    6 Oktober 2018
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    1,068
    Ort:
    Duisburg
    Normal versuche ich ja sachlich zu schreiben, aber das hier sehe ich nun rein emotional und psychologisch.

    Also:
    • Der erste Heimsieg ist absolut ueberfaellig. Silbertablett
    • Paderborn hatte ebenfalls n Pokalspiel, allerdings gegen Chemie Leipzig. Mit dem MSV kommt da ein anderes Kaliber.
    • Es ist Schwung aus Bielefeld drin. Pokal hin oder her, unser Problem war bislang Pech, Frust und Unvermoegen, Fehlentscheidungen. Und gerade mit letzteren besser umzugegehen haben wir Mittwoch gezeigt.
    • Zu 0 gespielt. Das war wichtig und gut.
    • Verhoek erster Treffer, Schnellhardt ebenfalls
    Ich denke ganz ehrlich, dass wir am Mittwoch einen Wendepunkt gesehen haben. Meine Fresse, wenn ich mir den Schnellhardt nach seinem Treffer anschaue und auch den Verhoek... Was ein Jubel... Und danach wie umgekrempelt und endlich die Fuss-Schellen abgelegt. Auch die Ballsicherheit in HZ2 war super und ich sehe einfach, dass sich das festigt und dass TL da einen guten Job macht. Stoppel ist auch wieder da, Souza wird wohl ne Halbzeit spielen, vielleicht auch schon Gyau?

    Die nehmen aus Bielefeld so viel Energie mit, ich sehe einfach nicht, dass das nicht in einem Heimsieg endet. Und die naechsten drei Dinger sind einfach Spiele auf dem SIlbertablett. Denn: Gewinnen wir, ziehen wir punktgleich mit Sandhausen, die wohl in Dresden verlieren werden. Im darauf folgenden Match werden wir also hoffentlich entweder um das Gleichziehen oder ums Vorbeiziehen an Sandhausen spielen - gegen Sandhausen.

    Und die Woche darauf folgt das Deja-Vu Spiel gegen die Arminia. Da werden die 'n riesen Bock drauf haben.

    Aus meiner akut subjektiven Sicht liegen da gerade 9 sehr machbare Punkte rum, und ich hoffe, dass wir mindestens 6 davon holen.
     
  48. moma1508

    moma1508 Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Mai 2015
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    755
    ICH GLAUBE AN EIN 2-1 für uns
     
  49. sempertalis

    sempertalis Regionalliga

    Registriert seit:
    22 Mai 2014
    Beiträge:
    1,416
    Zustimmungen:
    6,510
    Immer noch stark beeindruckt vom Sieg in BI frage ich mich,
    wie groß der Druck in der Liga wohl sein muss, dass uns dort
    diese Leichtigkeit sichtlich fehlt. Wer Beweis noch nötig hatte,
    wie sehr Fußball auch Kopfsache ist, hat ihn nun noch mal
    eindrucksvoll serviert bekommen.

    Ich glaube man kann nun sicher ausschließen, dass unsere
    bisherige mangelnde Punkteausbeute einer schlechten
    Einstellung oder einer null Bock Mentalität zuzuschreiben
    ist. Die Jungs können es und sie würden liebend gern häufiger
    solche Erfolgserlebnisse feiern.

    Entscheidend für den ersten Heimsieg wird sein, dass die
    Jungs nun einerseits nicht sofort zu viel wollen und verkrampfen
    aber andererseits nicht in eine zu abwartende Haltung verfallen.
    Da die Brote offensichtlich immer kompromisslos Offensiv agieren,
    können wir diese Spiel durchaus mal wie ein Auswärtsspiel angehen.
    Ich persönlich brauche jetzt nicht das große dominante
    Heimspiel, wo wir denen mal zeigen, wer Herr im Hause ist.
    Sollen sie doch spielen und drauf gehen. Sollen sie 70% Ballbesitz
    haben. Solange sie sich an unserer Defensive die Zähne ausbeissen
    und wir gelegentlich den einen oder anderen Konter versenken,
    ist alles im grünen Bereich.

    Egal wie der Spielverlauf ist, wir haben definitiv das Potenzial
    gegen die zu gewinnen. Diese Gewissheit gilt es im Kopf zu haben
    und mit entsprechender Haltung und Lockerheit auf den Platz zu
    gehen. Die Mannschaft hat sich unsere 100%tige Unterstützung
    verdient. Da sollten auch wir am Samstag richtig Gas geben.
    TL wird die Jungs sehr gut auf den Gegner einstellen und wir
    müssen sie für eine Topleistung in Stimmung bringen. Wenn sie
    einlaufen muss der Kessel brodeln und die Kampfbereitschaft
    förmlich greifbar sein.

    Es ist Zeit für Erlösung. Es ist Zeit für Belohnung. Es ist Zeit für einen Heimsieg!!!
     
    socceroo, FoxyZebra, Tunnelman und 10 anderen gefällt das.
  50. Fehlpass

    Fehlpass Landesliga

    Registriert seit:
    31 Mai 2013
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    2,304
    Ich befürchte, dass Spiel gegen die Brote wird deutlich schwieriger als auf der Alm. Denn die Verunsicherung der Bielefelder war doch ziemlich stark, spätestens nach dem zweiten Tor. Paderborn wird wesentlich gefestigter und selbstbewusster auftreten. Ich bin gespannt, ob der "Bielefelder" Doppelsturm wieder antritt oder die russische Connection den Verzug erhält.
     
    Vorstopper gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden