MSV-Frauen "Die Zwote" - Saison 2019/20

Dieses Thema im Forum "MSV Fussballfrauen" wurde erstellt von igw459, 4 Juni 2019.

  1. Arno_Ny

    Arno_Ny Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Januar 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Na gut,
    ich weiß es auch nicht, muss aber sagen, dass mir bei dem Namen Kirmse als langjähriger Männer-Fan (Dieter Fischdick war der Beste!) immer wieder der Name Roland Kentsch hochkommt und hier wurden Verdachtsmomente nie aufgeklärt. Geben wir den Neuen einfach 'ne Chance sag ich ma.
     
  2. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    @Psychozebra Der Bericht von Soccerwatch, wo Udo Kirmse den "Anschluß" der FFB-Abteilung an den FC Rumeln-Kaldenhausen anstrebt, hat ihm bei der Wahl das Genick gebrochen. Viele der Anwesenden sind Zebras und wollen es auch bleiben.
     
    Rheinpreussenzebra gefällt das.
  3. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,608
    Zustimmungen:
    38,403
    Ort:
    Hartefeld
    Wäre dann mal interessant den Urheber des Berichtes zu erfahren. Oder sollte da wirklich was dran sein?
     
    Stefe75 gefällt das.
  4. Zebra

    Zebra Das Original

    Registriert seit:
    15 November 2002
    Beiträge:
    7,858
    Zustimmungen:
    28,362
    Ort:
    Schiefbahn
    Und jetzt gibts keine Millionen für den MSV?
     
    Ranger 58 und Zebra Libre gefällt das.
  5. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,089
    Zustimmungen:
    30,525
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    Wurde Kirmse bei der Veranstaltung denn darauf angesprochen? Wäre ja das Sinnvollste gewesen die Hauptfigur des Berichts persönlich danach zu befragen.

    Sollte an einem Geldgeber was dran gewesen sein, wäre die Nichtwahl dann ggf. ja auch fahrlässig.
     
  6. KingPing4005

    KingPing4005 Landesliga

    Registriert seit:
    30 Oktober 2005
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1,913
    Ort:
    Wedau
    Fahrlässig wäre höchstens, sich an einen Geldgeber zu binden, der sein Engagement von Beginn von einzlenen Personen abhängig macht. Sollte doch mittlerweile genug Negativbeispiele geben.
     
    STZ11, yogi und Arno_Ny gefällt das.
  7. Zebra Libre

    Zebra Libre 3. Liga

    Registriert seit:
    7 November 2007
    Beiträge:
    7,089
    Zustimmungen:
    30,525
    Ort:
    Mülheim a. d. Ruhr
    @KingPing4005 bin ich voll bei dir. Aber auch das bekommt man ja auch nur mit den richtigen Fragen heraus.
    Wäre natürlich schön, wenn dieser Geldgeber, sofern er denn existiert, sich auch unabhängig von Kirmses Wahl beim MSV engagiert.
     
  8. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,660
    Zustimmungen:
    12,807
    Ort:
    Bocholt
    Ich vermute mal, das der ominöse Bericht gezielt lanciert wurde, um Krimse zu schaden.
    Da wollte wohl der eine oder andere nicht, das er gewählt wird, warum auch immer.
    Hat ja offensichtlich wohl gut geklappt.
    Ärgerlich ist dabei nur, das die Gegner nur von jetzt bis gar nicht weiter gedacht haben. Anders ist es nicht zu erklären, warum einige Posten in der Abteilung unbesetzt bleiben.
    Wenn ich schon dafür sorgen will, das jemand, der eine Mannschaft hinter sich hat, nicht gewählt wird, dann sollte ich aber tunlichst dafür sorgen, das mein Mann ebenfalls eine komplette Mannschaft hinter sich weiß.
    So könnte der Schuß auch schnell nach hinten los gehen. Denn wenn es keine klaren Strukturen gibt, und die gibt es nicht, wenn Posten unbesetzt bleiben, dann könnte das auch aktuelle und mögliche neue Sponsoren eher abschrecken. Und wenn die kein Geld mehr für die Damen geben, dann wird es richtig dunkel für die Frauenabteilung beim MSV.

    Ich hoffe mal das beste, allein im Moment fehlt mir der glaube, das sich was bessert ...
     
    volker, bomber und igw459 gefällt das.
  9. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    Hier wird ja immer noch über Fake News von soccerwatch diskutiert.

    Es gibt wohl keinen fetten Russen oder dünnen Chinesen als Investor oder Mäzen der Frauenabteilung und ein Abteilungsleiter kann auch nicht die Frauenabteilung gegen den Willen des Chefs (Ingo Wald) und des DFB
    ausgliedern. Wie der Name schon sagt Abteilungsleiter !

    Aber es kann durchaus passieren das Herr oder Frau X mit einem Investor/Mäzen beispielsweise beim FC Rumeln-Kaldenhausen einsteigt um dort die Frauenabteilung zu pushen, dazu könnte man dann Spielerinnen vom
    MSV abwerben. Nur so würde die Fake News Sinn machen.

    Sind da dann etwa gestern wahlberechtigte Mitglieder getäuscht worden ? Also wenn ich gestern da gewesen wäre hätte ich wie immer nichts bis gar nichts gesagt. Aber einen Antrag auf Vertagung der Versammlung hätte ich da schon zumindest in die Versammlung werfen können. Das wäre erstmal die vernünftigste Lösung gewesen zumal Kandidat B noch kein Team vorstellen konnte, die man hätte wählen können. So wurde halt am gestrigen Tag nicht fertig gewählt.
     
  10. Rupert E. Riebenstein

    Rupert E. Riebenstein Ribbenist

    Registriert seit:
    25 Januar 2008
    Beiträge:
    5,907
    Zustimmungen:
    41,372
    Ort:
    Wald & Sonnendeck
    Für mich liest sich das so, dass man "aus Gründen" erst mal Udo Kirmse verhindern wollte. Welche Gründe das sind wird man hoffentlich nach und nach erfahren.
     
    9NICI9, bomber und HerdePit gefällt das.
  11. Arno_Ny

    Arno_Ny Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Januar 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
    Naja MasterAuditor,
    bin nun auf dem Frauen-Sektor nicht up to date aber hat Udo Kirmse in der Vergangenheit bei den msvMännern nicht schon genug Gründe geliefert die ihn diskreditiert oder disqualifiziert haben? Mit seiner IT Firma hat man ihn damals doch schon vor die Tür gesetzt meine ich gelesen zu haben. So einer ist (wenn alle Berichte stimmen) einfach nur unseriös.

    Was man mit Geld und ohne Ahnung anrichten kann seht ihr ja nebenan beim Kenston-Kommando und dem EVD. Ich würde dieNeuen erstmal machen lassen..
     
  12. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Ich glaube, das Ganze war eher eine emotionale denn eine rationale Wahl. In der Anfangszeit der FFA des MSV war Udo Kirmse ja Vorstandsmitglied mit Geschäftsfeld Frauenfußball. Da gab es viele kleine Dissonanzen mit Fans und Verantwortlichen. Das hat man (wahrscheinlich) nicht vergessen und jetzt "reinen Tisch gemacht". Ob die Wahl Sinn macht, wird die Zeit zeigen. Auf jeden Fall ist Sascha Beck ein Zebra durch und durch. Er hat eine reelle Chance verdient. Wichtig wird für ihn sein, eine gute "Crew" zu finden, die ihn bestmöglich unterstützt.

    Ich persönlich stehe voll hinter ihm!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Oktober 2019
    Arno_Ny und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  13. Rheinpreussenzebra

    Rheinpreussenzebra 3. Liga

    Registriert seit:
    20 Januar 2014
    Beiträge:
    6,608
    Zustimmungen:
    38,403
    Ort:
    Hartefeld
    Aber wenn Kirmse mithilfe einer gefakten Meldung verhindert wurde dann hat diese Wahl trotzdem ein Geschmäckle. Fair ist anders und eine Aufklärung sollte auf jeden Fall stattfinden.
    Ganz egal wie man zu Udo Kirmse und seinem Team steht.
     
    Stefe75 und Raudie gefällt das.
  14. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Die Mitglieder werden mit der (möglichen) Fake News nichts zu tun haben. Sie wurden einfach nur instrumentalisiert. Wenn da was "gedreht" wurde, muss man wahrscheinlich einige Etagen höher suchen.
     
    Arno_Ny und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  15. Arno_Ny

    Arno_Ny Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Januar 2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    6
     
    igw459 gefällt das.
  16. Zebra24

    Zebra24 Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    16
    Die Berichte bei Soccerwatch stammen alle von Dennis Geritzen und sind bewusst zu diesen Zeitpunkten online gekommen!

    Nur jeder bekommt dass was er verdient und DG und UK verdienen beim MSV nichts mehr!

    Krieg austragen auf Schuldern der Kinder geht nicht!
     
    igw459 gefällt das.
  17. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Falls das eindeutig belegbar ist, sollte man Herrn Gerritzen zur "Persona non grata" erklären. Irrwitzig ist nur, dass er seine Kandidatur als Stellvertreter damit selber torpediert hätte.
    Die Mitglieder und die Spielerinnen mit fragwürdigen Aktionen zu instrumentalisieren ist ein Unding und disqualifiziert ihn für alle Aufgaben im Verein. Einfach unseriös!
     
    Raudie und Rheinpreussenzebra gefällt das.
  18. Zebra24

    Zebra24 Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    16
    Ist leider Fakt! Habe sichere Quellen.

    das Spiel von DG und UK war alles Fake ...
     
    igw459 gefällt das.
  19. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    reden wir mal am Platz persönlich drüber, ok?
     
  20. Zebra24

    Zebra24 Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Januar 2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    16
  21. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    SV Hemmerden - MSV Duisburg II
    Erneute Neuterminierung:
    Mittwoch, den 30.10.2019 um 19.30 Uhr
     
  22. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Mühsamer Arbeitssieg gegen Walbeck
    Otandeka Laki mit Doppelpack --- Celina Falcone mit Pflichtspieldebüt --- Elena Ruhmann nach langer Verletzungspause mit Kurzeinsatz --- Zwote behält blütenweisse Weste
    https://www.msv-zwote.de/berichte-bilder/oktober/

    191013_MaBo_MSV_DMA_074.jpg
     
  23. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    MEIDERICHER SV - SV WALBECK -- 2 : 0

    carolin harti - jacqueline broux (86. elena ruhmann), naomi gottsching, demi ter maat - aktrina etemi (67. mara behnke), celina falcone (57. leo jäger), sophia röttges, senem temiz, michelle sinz - nadine spitalar, otandeka laki (85. ajla mujezinović)

    1 : 0 (59.) otandeka laki, 2 : 0 (70.) otandeka laki

    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1368834353284946&ref=page_internal
    https://www.fupa.net/berichte/viktoria-winnekendonk-die-viktoria-bleibt-eine-heimmacht-2531432.html

    sonntag sehen wir uns dann um 15:00 uhr beim sv heißen, zur revanche für das spektakuläre 4 : 4 letzte saison. hardenbergstraße 80, 45472 MH; kommt man via mh-hbf viertelstündig mit der u 18 hin, bis heißen kirche und dann ein paar minuten die straße runter.
     
    Onkel Maus, yogi und igw459 gefällt das.
  24. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    SV HEISSEN - MEIDERICHER SV -- 0 : 6

    carolin harti - aktrina etemi, naomi gottschling, demi ter maat - mara behnke (63. otandeka laki), sophia röttges, nadine spitalar, paula druschke (76. senem temiz), michelle sinz - laura radke (83. yasmin odenthal), leonie jäger (82. melisa esen)

    0 : 1 (4.) nadine spitalar, 0 : 2 (19.) leonie jäger, 0 : 3 (27.) laura radke, 0 : 4 (37.) laura radke, 0 : 5 (67.) laura radke, 0 : 6 (87.) melisa esen

    macht ja keinen sinn, bei solch totaler dominanz ein spiel noch verpfeifen zu wollen; schiri manuel weiß war deutlich von unserem spieltempo überfordert. von etwa 12 abseitspfiffen waren mindestens 8 klare fehlentscheidungen - da hat sich auch heißen am ende nur noch kaputtgelacht -, und das waren samt und sonders einszueinsgänge auf die torfrau. das war auch das thema unseres spiels: abschlüsse in rekordzeit nach vertikalpässen durch die schnittstellen, möglichst schon aus der tiefen 6 raus. fand ich fast schon übertrieben - aber viele kamen ja an, und das tempo schüchtert den gegner gleich ein -, wir hatten ja auch die anderen kombinationen bestens drauf, schöne halbfeldpässe auf außen, wo sich leo jäger heute recht durchsetzungsstark zeigte. demi ter maat hat mit michelle sinz getauscht und die ganze HZ 2 als gute hängende linksaußen mit gefährlichem zug nach innen gespielt. seltenes tor von meli esen, die sicher ihren stärksten kurzauftritt für uns hatte. heute also hohes tempo, das heißen nur in kurzen hochphasen mit ihren presswilligen MFspielerinnen bremsen konnte, ohne dabei ballgewinne zu erzielen, dazu waren wir heute zu ball- und passsicher. muss man auch keinen rausheben bei uns, selbst laura radke schafft bald vielleicht zwote-niveau, ein paar der überdrehten tricks funktionierten sogar, wenn sie lust hat, kann sie gut gegen den ball arbeiten, ein abgeklärtes einszueins gegen heißens torfrau (zweimal musste sie nur einschieben). die mädels "hintendran" (mara behnke, meli) steigern sich auch klar.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1375589912609390&ref=page_internal
     
  25. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Zwote nach 6:0-Sieg in Heißen wieder Tabellenführer
    Heißener Abseitsfalle kann Zebras nicht stoppen --- Profileihgabe Laura Radke erzielt einen Hattrick --- Joker Melisa Esen sticht --- Zwote wieder Tabellenführer
    https://www.msv-zwote.de/berichte-bilder/oktober/
    191020_MaBo_MSV_DMA_008.jpg
     
  26. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Starke Anfangsminuten ebneten den Sieg
    Flaka Aslanaj und Laura Radke treffen dreifach --- Doppelpack von Michelle Sinz --- starke Defensivleistung von Emma Hilbrands und Yasmin Odenthal --- Pia Rybacki spielt erstmals nach ihrer Verletzungspause
    https://www.msv-zwote.de/berichte-bilder/oktober/
    191027_MaBo_MSV_DMA_028.jpg
     
    yogi, kommandolouisanecib, Faxe und 3 anderen gefällt das.
  27. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    TUSA 06 - MEIDERICHER SV -- 1 : 8

    carolin harti - yasmin odenthal, emma hilbrands, demi ter maat - nadine spitalar, sophia röttges (67. otandeka laki), paula druschke (57. senem temiz), pia rybacki (76. leonie jäger), michelle sinz - flaka aslanaj (86. aktrina etemi), laura radke

    0 : 1 (1.) flaka aslanaj, 0 : 2 (5.) laura radke, 0 : 3 (8.) flaka aslanaj, 0 : 4 (10.) laura radke, 0 : 5 (44.) michelle sinz, 0 : 6 (63.) michelle sinz, 1 : 6 (65.) sophie siefen, 1 : 7 (82.) flaka aslanaj, 1 : 8 (89.) laura radke

    4:0 nach 10 min. wir MÜSSEN aus dieser liga raus. sofort.
    gute nachrichten für die erste: pia rybacki steht wieder auf dem platz! laura radke erhält das erste lob der saison.
    nicht vergessen: mittwoch um halb acht das nachholspiel in hemmerden (wenns nicht nochmal nieselt bis dahin). ich prophezeie allerdings, dass die daheimgebliebenen nicht atemlos vorm ticker sitzen müssen.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1382567348578313&ref=page_internal
     
    yogi und igw459 gefällt das.
  28. masselimschlamassel

    masselimschlamassel Kreisliga

    Registriert seit:
    31 August 2005
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    289
    yogi, igw459 und volker gefällt das.
  29. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
  30. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    :bengalonv1:

    SV HEMMERDEN - MEIDERICHER SV -- 0 : 1

    carolin harti - aktrina etemi, yasmin odenthal, demi ter maat - senem temiz (90. celina falcone), sophia röttges - michelle sinz, flaka aslanaj, paula druschke (66. eurona hoti), nadine spitalar (73. otandeka laki) - leonie jäger

    0 : 1 (11.) michelle sinz

    der abend begann mit einer schweigeminute für den vorletzte nacht verstorbenen kurt hauer. eine trainer-leitfigur des duisburger fußballs, der in treulangjähriger arbeit, unzählige mädels bei uns menschlich und sportlich ins höchste niveau gefördert hat. in den spielen am wochenende wirds sicher weitere aktionen geben.

    das siegtor die einzig große kombination des spiels, traumpass auf michelle sinz, die sich links durchsetzt und eine scharfe hereingabe spielt, die eine verteidigerin unter druck von flaka aslanaj ins tor abfälscht. dann gabs fast nur noch krampf. hemmerden mit einer art defensivem 5-3-2-0, das noch gut organisiert verschoben wurde, so dass vor der kette sich meist noch ein dreier- oder gar viererklumpen auf die ballführende außen stürzte, alles noch auf strafraumhöhe. was spielst du dagegen? schnelle seitenverlagerungen, da waren wir zu lauffaul zu. zwischen den linien arbeiten und wenigstens einen teil des defensivverbundes zu binden, das wäre weitgehend leo jägers job gewesen, totale fehlanzeige. in meiner lieblingsszene hat flaka aslanaj sich an der mittellinie aufgemacht und fünf gegnerinnen ausgespielt, als sie in den strafraum eindrang, kamen die nächsten vier auf sie gestürmt und keine mitspielerin war nach der langen aktion in der nähe aufgetaucht. zu wenig tempo hatten wir, viele blöde fehlpässe, weil auch keine dem ball entgegenging. fernschüsse waren angesagt, flaka mit einem tollen lattenknaller, der rest eher erbärmlich, senem temiz fiel da auf, aber wo soll sie die spannung für nen guten schuss hernehmen, wenn sie sonst nicht mehr am spiel teilnimmt. also senem und leo muss ich heut mal hervorheben, weils von schon provozierender laschheit war. michelle sinz scheint auch nicht mehr von der ersten zu träumen (das mal als saisonfazit bisher). super fand ich flaka und demi ter maat, die wieder sehr offensiv gespielt hat, die beiden habens immer wieder mit tempo und körperlicher wucht versucht, im dribbling was zu reißen und sind da auch weit gekommen. yasmin odenthal hat mich beeindruckt, die erst die zweite startelf nach der langen pause, dazu noch auf anderer position, spielte. situationshöhe immer da, präsente zweikämpfe, umsichtiger, sehr klarer spielaufbau. defensiv nicht wirklich zu beurteilen, da hemmerden nur zweimal in die nähe von caro gekommen sind (und sie dabei einmal verletzten) und keinen ernsthaften torschuss abgegeben haben. macht das glücklich?

    okay, ich kann mich auch nicht wehren, uns irgendwie schon als regionalligateam zu sehen und bin dann zu kritisch. ungefährdeter sieg, drei punkte auf asche. alles gut, aber der schlunz muss raus.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1385535981614783&ref=page_internal


    HauerKurt - Kopie.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 31 Oktober 2019
  31. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,660
    Zustimmungen:
    12,807
    Ort:
    Bocholt
    Auch ein knappes 0-1 ist ein Sieg. Und wenn man den roten Raden nicht gewohnt ist, der Gegner dazu noch Beton anmischt, dann darf man sich auch über einen knappen Sieg freuen, auch wenn der "nur" gegen den letzten war.
    Alles für den Aufstieg.
    Da unsere Damen gerade den doppelten Aufstieg anstreben, in die 2. Liga sowie in die Niederrheinliga, werde ich wohl nächste Saison wieder nicht in den Genuss eines Heimspiels gegen den MSV kommen :o
    Aber da könnte ich dann doch gut mit leben :D
     
    volker und igw459 gefällt das.
  32. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Duisburger Tormaschine rollt wieder
    Laura Radke mit lupenreinem Hattrick --- Flaka Aslanaj trifft doppelt --- die Zwote weiter mit voller Punkteausbeute --- Sophia Röttges und Senem Temiz für 50 Spiele im Dienste der Zwoten geehrt

    https://www.msv-zwote.de/berichte-bilder/november/
    _MG_6994.jpg
     
    yogi, Oberberg, Emmericher und 2 anderen gefällt das.
  33. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    Na ja am kommenden Sonntag geht es um 11 Uhr zu dem anderen Aufstiegsfavoriten VfR Warbeyen auf der Platzanlage in Warbeyen.

    Hoffentlich sind die Mädels da schon hellwach ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 November 2019
    igw459 gefällt das.
  34. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    MEIDERICHER SV - SV JÄGERHAUS-LINDE -- 7 : 1

    carolin harti - jacqueline broux, naomi gottschling, demi ter maat (75. aktrina etemi) - nadine spitalar, paula druschke (67. senem temiz), sophia röttges, michelle sinz - leonie jäger (80. yasmin odenthal), flaka aslanaj (58. otandeka laki), laura radke

    1 : 0 (1.) flaka aslanaj, 2 : 0 (13.) michelle sinz, 3 : 0 (26.) flaka aslanaj, 4 : 0 (62.) leonie jäger, 4 : 1 (76.) laura tognocchi, 5 : 1 (78.) laura radke, 6 : 1 (82.) laura radke, 7 : 1 (90.) laura radke

    offensichtlich haben wir uns also konzentriert eingeschossen auf DAS aufstiegs-spitzenspiel beim vfr warbeyen. würdigerweise wird am bresserberg (bresserbergstr. 49, 47533 kleve) gespielt - yep, rasenplatz im stadion - und nicht mehr auf dem warbeyener acker. anstoß sonntag, 11:00 uhr. ist früh, aber kein heimvorteil, da geben wir uns doch einen ruck und machen uns alle auf, denk ich, auf den rängen schon mal regionalliga.

    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1389232254578489&ref=page_internal
    (leider ohne die fotos, die auf msv-zwote eingestellt sind.)
     
    yogi und igw459 gefällt das.
  35. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Das Spitzenspiel gegen Warbeyen findet nun doch am Duvenpoll statt!
    Stadt Kleve sperrt das Stadion Am Bresserberg für das geplante Spiel am Sonntag.
    https://www.msv-zwote.de/
    Ankündigung Warbeyen Duvenpoll.jpg
     
    Onkel Maus und volker gefällt das.
  36. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    wenn es nur um die "stadionsperrung" ginge, hätte man das spiel ja auf den ursprünglichen 13:00-uhr-termin zurückverlegt. bleibt das kalkül, uns mit der ungewohnt frühen anfahrt schwächen zu wollen und/oder dass weniger fans mitfahren. passt ja auch zum unsporlichen auftritt (auf dem feld) letzte saison. für einen selbsternannten aufstiegsanwärter schon sehr armselig.
    die, die noch nicht in warbeyen waren, kriegen allerdings noch mal zum abschied aus der niederrheinliga ultimativen dorfkick. schmiert euch zur vorsicht dubbels, letztes mal gabs da nichts zu essen.
    "kniet nieder, ihr...", aber ich schmäh ja grundsätzlich keine gegner.
     
    igw459 gefällt das.
  37. ALG16

    ALG16 Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2019
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    526
    Sorry, aber die letzten Beiträge sind respektlos. Der Gegner zeigt in seiner Spielankündigung, dass es auch anders geht.
     
  38. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Schick mal den Link!
     
  39. ALG16

    ALG16 Bezirksliga

    Registriert seit:
    20 Juli 2019
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    526
  40. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    Auf keinen Fall von irgendeinem Geschreibsel einlullen lassen. Auch die haben vor der Saison das Ziel Aufstieg in die Regionalliga ausgegeben. Warum auch nicht nach Verstärkungen aus der holländischen 1.Liga.
    Vorsicht ist geboten die sind mit Sicherheit auch besser als in der letzten Saison, da gab es bekanntlich ja zwei unentschieden.
     
    igw459 gefällt das.
  41. Wedauer

    Wedauer Kreisliga

    Registriert seit:
    3 Januar 2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    DU- Wedau
    Unsere Erste hat ja dieses Wochenende spielfrei.
    Vielleicht kommt die ein oder andere in Warbeyen zum Einsatz?
     
    igw459 gefällt das.
  42. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    yogi gefällt das.
  43. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
  44. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    VFR WARBEYEN - MEIDERICHER SV -- 2 : 1

    carolin harti - emma hilbrands, naomi gottschling, demi ter maat - pia rybacki (85. aktrina etemi), sophia röttges - nadine spitalar (73. otandeka laki), paula druschke (60.senem temiz), michelle sinz - leonie jäger, flaka aslanaj (84. eurona hoti)

    1 : 0 (3.) zara rickes, 1 : 1 (23.) leonie jäger, 2 : 1 (59.) julia hülsken

    die phrase "warbeyen hat den sieg mehr gewollt" triffts dann auch nicht, weils immer suggeriert, dass wir nicht den ausreichenden einsatz gezeigt haben, mit einer ausnahme hat ich da nicht das gefühl. ein paar mädels hatten halt nen gebrauchten tag. caro harti macht so ein spiel (beim ersten tor hat sie eine laue flanke unterlaufen, die irgendwie ins tor trudelte, beim zweiten unrettbar den langen pfosten angeboten) höchstens alle zwei jahre, geschenkt. in HZ1 hatte flaka aslanaj zwei einschusschancen aus naher distanz, semmelt aber voll an den aufspringenden bällen vorbei. paula druschke hat schwach gespielt, ich würd mir trotzdem abwertende kommentare gerne verbitten; mit den fast schon rauschhaften quasi fehlerlosen ersten wochen hat sie die messlatte unmöglich hoch gehangen, ist gerade 17 geworden, mensch. dazu wurd sie auch etwas arg übers feld geschoben, als wir taktisch auch unklar begonnen hatten, dauerte, bis wir die klare dreierkette gespielt haben, bis wir uns im spiel auf pia rybacki eingestellt hatten, mit neuen laufwegen und anderer aufgabenverteilung. paula soll weiter startelf spielen.
    warbeyen hats mit der spielverlegung dann richtig gemacht (im nachhinein kann ich auch damit leben, auch wenn wirs manchmal vergessen, fußball ist immer noch ein rasensport, und die genehmigten verhältnisse sind da halt so), der heimvorteil war (im gegensatz zum letzten spiel, wo warbeyen selber mehr probleme mit dem untergrund als wir hatte) eminent. wir konnten uns nie auf den acker einstellen, das ganze spiel über sind die gewohnten pässe, im manchmal etwas zu schnörkeligen kurzpassspiel, vor allem in aussichtsreichen flachen hereingaben in den ackerlöchern verreckt. warbeyen hat sich das richtige gefühl dafür antrainiert und uns mit präzisen schnellen langen pässen bei den wenigen angriffen in verlegenheit gebracht. der siegtreffer war trotzdem doof, den angriff hätten wir schon im MF abfangen können, dann rennen sich emma und die da etwas lasche naomi (die beiden haben eh nicht so gut zusammengespielt) fast über den haufen und machen erst den weg für die warbeyenerin frei. einen großartigen pass kurz vor dem siegtor von demi ter maat auf leo jäger, die an der starken torfrau scheiterte, hab ich noch vor augen, aber danach ist uns nichts zwingend gefährliches mehr gelungen, warbeyen hat dann solide und beherzt und rustikal verteidigt. da fehlten uns dann die geistesblitze; die einwechslungen haben (wie schon in hemmerden) überhaupt keine impulse gebracht, otandeka laki wurde seltsamerweise aber auch fast gar nicht gespielt.
    zwei fragen zur aufstellung hab ich. bring ich jemanden, wenn ich weiß, dass sie auf dem acker noch nicht in die harten zweikämpfe gehen kann? ja, mach ich, wenn ich pia rybacki haben kann, greif ich zu; war auch sehr ballsicher, konnte den ball ruhig durchs MF tragen und uns zeit geben, uns wieder zu ordnen. voll auf den sack geht mir inzwischen das aufreizende mitläufertum von michelle sinz - auch wenn sie den scorer für den ausgleich kriegt, als die torfrau ihren schuss nur vor leos füße abwehren konnte -; mit mehr einsatz könnte sie soviel mehr mit ihren grundqualitäten reißen, heute lag, wenn sie nicht demi ter maat den offensiven part überlassen hat, der linke flügel brach. die muss jetzt mal draußen bleiben, keine ahnung, ob oti laki so schlecht trainiert, dass sie keine startelfalternative ist. überragend neben demi war heute nadine spitalar, die jede angriffssituation mit tempo, druck und der klarheit, die den anderen abging, bestritten hat. leo bin ich letztens angegangen, aber heute hat sie das monierte stark gebracht, harte arbeit gegen die viererkette, den rückraum oft frei gehalten, spielaufbau gestört, gut anspielbar, schöne abschlussaktionen.
    ist eigentlich nix passiert, wir sehen uns im rückspiel.

    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1395797043922010&ref=page_internal
    https://www.fupa.net/berichte/vfr-warbeyen-vfr-frauen-stuerzen-den-spitzenreiter-2572215.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 November 2019
  45. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    Überraschung am Montagmorgen in der lokalen Presse in Emmerich.
    Da steht doch tatsächlich auf Montag ein Artikel zum Spiel drin. Das ist schon verwunderlich denn am Montag wird im Lokalteil nur über Männerfußball berichtet und dann natürlich nur von Mannschaften im Bereich
    Emmerich und Rees. Ausnahme bildet da eigentlich nur der "große" Klub aus Kleve und jetzt auf Montag die Kämpferherzen vom VfR Warbeyen auf Ihrem Weg in die Regionalliga nach dem Sieg gegen die "Zwote des MSV.
    Morgen ist dann im Emmericher Lokalteil der eigentliche Frauenfußballtag mit Spielberichten von den Emmericher und Reeser Frauenmannschaften.

    Mmh jetzt weiß ich immer noch nicht ob da auch eine Spielerin aus Emmerich bei Warbeyen mit kickt. Habe ich mal wieder vergessen zu fragen.
     
  46. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
  47. volker

    volker Kreisliga

    Registriert seit:
    29 Juli 2019
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    340
    Ort:
    flingernsüd
    MEIDERICHER SV - VIKTORIA WINNENKENDONK -- 7 : 0

    carolin harti - jacqueline broux, naomi gottschling, demi ter maat - emma hilbrands, sophia röttges (87. senem temiz) - mara behnke (30. otandeki laki), nadine spitalar, michelle sinz - flaka aslanaj (73. paula druschke), leonie jäger (82. melisa esen)
    1 : 0 (20.) demi ter maat, 2 : 0 (59.) michelle sinz, 3 : 0 (60.) flaka aslanaj, 4 : 0 (63.) otandeka laki, 5 : 0 (71.) nadine spitalar (p), 6 : 0 (81.) sophia röttges, 7 : 0 (83.) michelle sinz
    rot.png demi ter maat (54.)

    "wiedergutmachung", ja, auch wenn der gegner nicht mit warbeyen zu vergleichen ist, so ein grandioses tempo-kombinations-fußball-erlebnis wie heute beschwingt ein leben natürlich an sich. "weckruf" gehört, yep, sowohl einsatzmäßig wie in der spielerischen straffung. alle mädels gleich auf hoher betriebstemperatur, auch die zuletzt kritisierten. michelle sinz mit brachialer anfangsviertelstunde, die zweite HZ war für das ganze team eh ein selbstläufer, dem hohen tempo, das sie gehen kann, vorausdenkend anspielbar, dann auch mit der spannung für die einszueins-situationen, uneigennütziges klares passspiel, super. (okay, die mama hat mich heut so böse angeguckt.) naomi gottschling (letzte woche vielleicht auch taktisch gehemmt) durfte bei wenigen entlastungsangriffen von winnekendonk (caro musste einen ball an die latte gucken) makellos eingreifen und hatte einen lebhaften radius, der einige gute spieleröffnungen hervorbrachte und sie auf den sprung für offensivaktionen setzte. jacqueline broux war zum ersten aufgelockert zu sehen, sonst hat sie immer noch verkrampft und introvertiert gewirkt. mara behnke mit ungewohnter ruhe und also wenig ballverlusten musste leider verletzt raus, otandeka laki hat sich sofort eingefunden und viel druck gemacht.
    ungewohnte doppelsechs heute, hart in der sache und vor allem eine spielstarke kombinationsmaschine, die die kürzeren passwege auf ihren seiten für hohes spieltempo genutzt haben in einiger präzision. viel laufaction auf den flügeln, rechts haben nadine spitalar und flaka aslanaj ständig die positionen auch sich kreuzend gewechselt, konnte winnekendonk gar nicht mehr blicken, links gings eher übers individuelle. in der ersten hälfte von HZ1 hat leo jäger links hinten gespielt, demi ter maat dafür vorne, was sich mit einem unwiderstehlichen sololauf durch widos abwehr zum führungstreffer ausgezahlt hat. in HZ1 haben wir noch nicht alles zuende gespielt und konsequentere abschlüsse gefunden, aber der gegner wurd schon ordentlich zermürbt.
    unklarer platzverweis für demi, wohl wegen beleidigung einer gegnerin, mal schauen, was der schiri, der sicher einen master in niederländisch hat, in den spielbericht schreibt. danach gabs kein halten mehr bei uns, tempo gefühlt noch mal hochgedreht, winnekendonk nur noch staunende staffage (bis auf den lattentreffer). für uns ne richtig gute passquote, vor allem aber hatten wir endlich wieder klarheit in den auch gut vorausgedachten spielzügen, das verschnörkelte und damit auch tempobremsende der letzten wochen war weg. wirkte dann auch alles gleich so ausgereift, hammer. die blumige feier der schönen tore spar ich mir mal; ich war heute auch gar nicht so konzentriert, was ich mir auch nur leiste, weil ich weiß, dass @igw459 seine nüchterne allumfassende chronik der ereignisse einstellt.
    warum msv-zwote.de zur zeit geschlossen ist, dazu die tage VIELLEICHT mehr.
    https://www.facebook.com/pg/MSV.Fra...m&album_id=1403035309864850&ref=page_internal


    hier wurd noch nicht vermeldet, dass yasmin odenthal sich letzte woche den dritten kreuzbandriss in kurzer folge zugezogen hat. tut echt weh; total nettes, hochmotiviertes mädchen, das sich gerade erst stark wieder rangearbeitet hat. von herzen ALLES GUTE!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2019
  48. Emmericher

    Emmericher Landesliga

    Registriert seit:
    18 November 2015
    Beiträge:
    1,754
    Zustimmungen:
    1,774
    Ort:
    Emmerich
    In der Tat: msv-zwote.de offline ???
     
  49. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,807
    Zustimmungen:
    6,522
    Ort:
    K-Field
    Zebras drehen in Unterzahl mächtig auf
    MSV Duisburg II - SV Viktoria Winnekendonk 7:0 (1:0)
    Die Zebras waren vor der Gästesturmreihe gewarnt worden, aber die Routiniers um Emma Hilbrands, Naomi Gottschling, Demi ter Maat und Jacqueline Broux ließen während des gesamten Spiels schier gar nichts anbrennen. Der MSV-Sturm setzte, wie immer, auf das System Attacke. Bereits in der Anfangsphase der Partie verbuchten die MSV-Ladies Chancen durch Michelle Sinz und Demi ter Maat. Die holländische Abwehrspielerin mit einem Hang zur Offensive hatte nach vorne alle Freiheiten. Die nutzte sie in der 20.Minute zur verdienten Führung. Bei ihrem Flachschuss war die Viktoria-Keeperin zwar noch mit den Fingerspitzen dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. Kurz danach erlebten die Zebras eine echte Schocksituation: Mara Behnke war bei einem Zweikampf gegen das Stankett geprallt (23') und wurde minutenlang behandelt, bevor "Oti" Laki für sie eingewechselt wurde (30'). Noch vor der Pause hätten die Duisburgerinnen durch "Leo" Jäger, Michelle Sinz oder Sophia Röttges das Ergebnis hochschrauben müssen, doch das Runde wollte (noch) nicht in das Eckige. Nach Wiederanpfiff sahen die 50 Zuschauer das gewohnte Bild: Die Zebras im Vorwärtsgang. Weitere Distanzschüsse der Duisburgerinnen verfehlten nur knapp das Ziel. Als sich Demi ter Maat, nach einem Tritt gegen sie, zu einer verbalen Nettigkeit hinreissen ließ, zeigte der Schiedsrichter zur Überraschung aller rot (54'). Wer dachte, dass die Zebras nun defensiver agierten und die Gäste Oberwasser bekämen, wurde angenehm enttäuscht. Vielmehr ging ein Ruck durch die Beck-Elf. Nach dem Motto "Jetzt erst recht!" legte man noch ein Schüppchen drauf. Innerhalb von nur fünf Spielminuten sorgten die Zebras für klare Verhältnisse. Michelle Sinz (58'), Flaka Aslanaj (60') und "Oti" Laki (63') stellten die Weichen auf Sieg. Danach verbuchten die Gäste mit einem Lattentreffer von Vivian Tepaß ihre einzige ernsthafte Torchance im gesamten Match. Doch der Torhunger der Zebras war noch nicht gestillt. Nach einem Foul an Sophia Röttges zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Nadine Spitalar ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen - 5:0 (71'). Beim 6:0 durch unsere Kapitänin half die Gästekeeperin dankensweise mit. Beim Versuch den Ball mit dem Fuß zu stoppen, rutschte das Leder unter der Sohle durch ins Netz (83'). Den Schlusspunkt setzte schließlich Michelle Sinz mit ihrem 2.Treffer. Nach einer Ecke von Sophia Röttges köpfte sie zum 7:0-Endstand ein (87'). Da Warbeyen zeitgleich auf dem kleinen Kunstrasenplatz in Jägerhaus Linde nur ein Remis erreichte, sind die Zebras weiterhin Spitzenreiter.

    MSV II: <1> Carolin Harti - <15> Demi ter Maat , <17> Naomi Gottschling, <4> Jacqueline Broux - <13> Michelle Sinz, <10> © Sophia Röttges (ab 87' <9> Senem Temiz), <11> Emma Hilbrands, <16> Nadine Spitalar, <18> Mara Behnke (ab 31' <3> Otandeka Laki) - <14> Flaka Aslanaj (ab 73' <7> Paula Druschke), <19> Leonie Jäger (ab 82' <21> Melisa Esen) -- Tr. Sascha Beck.

    SR: Serkan Piricek (SV Genç Osman Duisburg) - Z.: 50

    Tore: 1:0 Demi ter Maat (20'), 2:0 Michelle Sinz (58'), 3:0 Flaka Aslanaj (60'), 4:0 Otandeka Laki (63'), 5:0 Nadine Spitalar (71'/FE), 6:0 Sophia Röttges (83'), 7:0 Michelle Sinz (87').

    B.V.: Rote Karte für Demi ter Maat wegen Meckerns (54').

    (So hätte der Artikel auf der Zwote-HP gestanden!)

    191117_MaBo_MSV_DMA_062x.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2019
  50. Onkel Maus

    Onkel Maus Bezirksliga

    Registriert seit:
    3 August 2011
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    920
    Ort:
    Dinslaken
    Ohne die leseerschwerende Permanent-Kleinschreibung wär' das noch besser - welch ein Feuerwerk an coolen, lustigen und treffenden Sätzen! Hab ein paarmal laut schmunzeln müssen. Herrlich!
    Den Genesungswünschen schließe ich mich natürlich an (dritter Kreuzbandriss in so jungen Jahren ist schon extrem, oder...?), doch wollen wir Mara Behnke nicht vergessen: Auch ihr eine schnelle Genesung!

    Gefällt mir entschieden NICHT. Die Seite war stets meine erste Anlaufstelle nach Spielen; ganz gleich ob ich selbst vor Ort war oder nicht!
    Eine Demo pro msv-zwote.de wäre angebracht & angemessen. Ich fürchte nur, dafür bekämen wir nicht genügend Leute zusammen...

    Wo ich ihn auch lieber gelesen hätte....
    Ich vermisse msv-zwote.de schon jetzt heftigst!!

    Stankett heißt das Dingen? Noch nie gehört. Wieder was gelernt!
    Zum Glück war's "nur" ein gebrochener Finger; wir hatten ja 'ne Weile schlimme Befürchtungen, so wie das allein schon gescheppert hat...
    Oti Laki hat ja ganz schön gewirbelt, oder? Fand sie verdammt stark!

    Die rote Karte war extrem lächerlich. Hoffe, dass der - ansonsten glaub ich gute - Schiedsrichter das selbst dann auch noch eingesehen hat und die Sperre kurzmöglichst ausfällt.
     
    yogi, Jazze und igw459 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden