Uefa bestraft Bayern hart für schwulenfeindliches Banner

Dieses Thema im Forum "Internationale Wettbewerbe" wurde erstellt von Enigma, 24 März 2014.

  1. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Hier geht's weiter:
    http://www.spiegel.de/sport/fussball/uefa-bestraft-fc-bayern-fuer-homophobes-banner-a-960429.html

    Also ich persönlich finde zwar so Banner nicht besonders toll, aber die Strafe ist doch wirklich übertrieben, oder?
    Was kommt als nächstes? Teilausschlüsse, weil man kein Kleidungsstück des offiziellen Sponsors trägt?
    Ausschluss nach nicht konformen Gesängen?

    Wie hart wird eigentlich Basel bestraft für deren Pyro-Action? So im Vergleich? Warum wird in Russland regelrecht Jagd auf Menschen gemacht und dann kommt da keine solche Strafe?

    Irgendwie alles sehr merkwürdig.
     
    Dennisdu und Pyknika gefällt das.
  2. Lächerlich, mehr kann man zu dieser, doch sehr drakonischen, Bestrafung nicht sagen. Wenn ich daran denke wie hier im Raum Leverkusen/Köln in den 80ern miteinander umgegangen wurde kann ich nur schmunzeln über diese aktuelle Entwicklung ;)
     
    duliga.de, Killerschlumpf und Oski. gefällt das.
  3. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Meinst du das ernst?
    Völlig zurecht eine solche Strafe verhängt! Wir haben das 21. Jahrhundert, nur weil man Homosexuell ist kommt man nicht mehr ins Fegefeuer. Solche Plakate haben heutzutage nirgendswo was zu suchen. NULL-Toleranz Grenze!
     
    Krokodil, Dickies, eistee und 3 anderen gefällt das.
  4. Shellcastrol

    Shellcastrol Landesliga

    Registriert seit:
    28 Mai 2007
    Beiträge:
    1,713
    Zustimmungen:
    3,506
    Ort:
    Duisburg
    Die sind nicht mehr ganz saftig, jedes Jahr wird das gezumpel von UEFA, FIFA, DFB, DFL usw blöder in der Birne...
     
    Killerschlumpf gefällt das.
  5. Eine ziemlich übertriebene Strafe, wenn man mal die Verhältnismäßigkeiten zu anderen Verstößen in Stadien betrachtet.
    Zumal die Sperrung eines Eventblocks auf der Gegengeraden ja auch eher die Zuschauer bestraft, die nix damit zu tun hatten.

    Ich kann mir jetzt schon bildlich die hektische Betriebsamkeit auf der Bayern-Geschäftsstelle vorstellen, wo der Marketingleiter verzweifelt versucht, in der Kürze der Zeit noch neue Klatschpappen mit erhöhter Dezibelwirkung zu organisieren, um den leeren Eventblock akustisch zu kompensieren. :D
     
  6. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Ja, das meine ich ernst. Ich bin absolut gegen jede Anfeindung von Menschen, unabhängig von Vorlieben, Hautfarbe, Herkunft oder Religion.
    Ich bin aber auch gegen willkürliche Kollektivbestrafungen, die an anderer, weit schlimmerer Stelle, einfach ausbleiben.
     
    Ketomo, Krokodil, duissern07 und 15 anderen gefällt das.
  7. Na selbstverständlich meine ich das ernst. Ständig dieses Rumgehampel wegen Homophobie hier und Sexismus da. Mein Gott wir sind hier beim Fußball.
    Da fällt mir doch glatt die Geschichte mit dem FC Bayern Fanclub aus Dachau ein der seinerzeit die Fanclub Zaunfahne nicht aufhängen durfte weil die UEFA einen zu großen Zusammenhang mit dem KZ Dachau sah.

    Freunde der Sonne, kommt mal alle wieder runter
     
  8. Du sitzt also brav im Stadion auf deinen vier Buchstaben und dir entflößt kein schlechtes Wort gegen den Schiedsrichter oder das gegnerische Team? Entweder bist du ein verdammt guter Mensch mit astreinem Benehmen oder du machst dir selbst etwas vor!
     
    Ketomo gefällt das.
  9. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Ich glaube, dass man heutzutage nahezu nicht hart genug bestrafen kann wenn es um solche Dinge geht. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Leute die übrigens sehr gut erkennbar das Banner halten unbestraft bleiben. Auch denke ich das diese Bestrafung bei einem solch in den Medien stehenden Verein an andere Menschen eine extreme Signalwirkung hat. Man schreckt nicht zurück auch mal den übermächtigen Super-Bayern eine saftige Strafe aufzubrummen.
     
  10. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Natürlich schimpfe ich auch den Schiedsrichter wenn er schlecht pfeift. Aber nur wenn er schlecht pfeift.

    Und ja ich bin ein guter Mensch und ich mache mir auch nichts vor.
    Ein "Scheiß Schlacke" kommt mir aber dennoch über die Lippen. Viel mehr dann aber auch nicht.
     
  11. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Was hat das denn mit Toleranz zutun? Man ist doch nicht gleich intolerant oder diskriminierend weil man jemanden beleidigt, oder etwa doch?
     
  12. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Mir geht es darum, dass man anscheinend Menschen durch die Straßen jagen darf, halbe Stadien abfackeln usw. ohne dass die Vereine bestraft werden.Für so ein "Gay Gunners" Banner muss man doch nicht tausende unbeteiligter Menschen bestrafen.
     
  13. Generation Blue

    Generation Blue 3. Liga

    Registriert seit:
    11 August 2006
    Beiträge:
    4,302
    Zustimmungen:
    32,324
    Ort:
    Anne Wedau
    Gibt es irgendwo nen allgemein ersichtlichen Umrechnungskurs für zweimal rechten Arm vor Publikum in die Höhe reissen im Verhältnis zum Banner? Wieviel Pyro darf ich zünden zum Gegenwert eines Schwerverletzten bei Auswärtsspielen in Russland? Sind italienische Messerstechereien weitestgehend noch okay oder gibt es da einen Verrechnungssatz zu einem Mindestschuldenberg von ca. 450 Millionen Euro für spanische oder englische Vereine? Sollten einfach mal anfragen die Bayern da - vielleicht ist ja rechter Arm hoch und linke Hand mit Pyro für eine Gruppe deutlich günstiger als so ein Banner. Und reicht das alles eigentlich als Aufrechnung für den Mist, welchen die UEFA selber so unter Gesichtspunkten des Menschenrechts und der Gleichstellung verzapft? Ansonsten müsste man ja bei sich selber anfangen und.........
     
    Dennisdu, Honsa, luetteyeah und 2 anderen gefällt das.
  14. Leute, wenn Ihr euch über Diskriminierung, Rassismus und sonstige Anfeindungen im Stadion austauschen wollt, dann empfehle ich euch die bereits bestehenden Themen "Stimmung Nordkurve" usw.

    HIER geht es um die Bestrafung des FCB wegen dem Banner und HIER machen wir jetzt bitte nicht das nächste Politik-Fass auf. Danke.
     
  15. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Genauso wie du wünsche ich mir, dass jeder gerecht und wie er es verdient bestraft wird. Ich glaube das es in diesem Fall die Absicht war die Außendarstellung zum Thema Homophobie zu stärken.
     
  16. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,669
    Zustimmungen:
    14,293
    Das Ding ist schlecht gemacht. Ausserdem kann von einer Fangruppe ja auch erwartet werden, dass sie ein bisschen nachdenken. Vielleicht war es tatsächlich nicht mal homophob gemeint, sondern nur Ausdruck einer lässigen Jugendsprachkultur, die mit "schwul", "gay" und "porno" nur so um sich wirft, was von mir aus in Nichtschriftform OK sein soll. Aber die Kanone hat ja eine eindeutige Zielrichtung, auch wenn "Gay" im Englischen, soweit mir bekannt ist, ursprünglich nur fröhlich, witzig oder ziemlich entspannt bedeutet hat, bevor es von den Homosexuellenbewegungen selbst adaptiert worden ist.

    Ich glaube, man darf aber nicht damit rechnen, wenn man so ein Ding zusammenfrickelt, dass es Gegenstand einer sprachanalytischen Debatte werden könnte. Und ob die anderen Bock drauf haben, das richtig zu verstehen, weiss man auch nicht. Am Ende trifft es sicher keinen Armen, sondern einen schwerreichen Club. Anscheinend aber ziemlich provinziell, deren Anhängerschaft.

    Spannend wäre noch, wenn die Bayern-Fans mal ein Plakat machen, auf dem "Ihr Sozialschmarotzer" steht. Würde das als politische Bewertung bei den Gremien durchkommen?
     
  17. Ziggi

    Ziggi MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27 Oktober 2004
    Beiträge:
    3,586
    Zustimmungen:
    9,177
    Ort:
    Kaldenhausen
    Geil!
    Ich glaube ich besorg mir demnächst Karten für ein internationales Spiel der Schalker, bastel mir vorher ein Banner mit irgendeinem pubertären, schwulenfeindlichen Spruch drauf und halte das dann da hoch. Mal gucken wat die UEFA dann macht ... :D
     
  18. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Außer meinem höchstpersönlichen nicht.
    Hauptsache die Uefa konnte ein Exempel statuieren. Würde sie doch ihre Maßstäbe auch an anderer Stelle so anlegen.
     
  19. phaenomena

    phaenomena Landesliga

    Registriert seit:
    29 November 2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    1,395
    Ort:
    Dellviertel
    Dann bist Du aber besser nicht so blöd, wie die beiden Bauern mit ihrem Banner - auf etlichen Fotos lassen die beiden Experten doch glasklar erkennen. Warum da dann eine Kollektivstrafe kommen muss, ist mir komplett schleierhaft. Passt aber zu Platinis Uefa, die kein Stück weniger korrupt und moralisch degeneriert ist als die Fifa.
     
  20. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Wenn eine Strafe überhaupt sein muss, dann doch bitte wirklich für die Täter und nicht für andere.
    Wenn mein Nachbar morgen bei Aldi n Apfel klaut, darf ich doch auch weiterhin dort einkaufen...Man könnte ja auch vor dem Spiel losen. Alle Tickets mit den Endnummern xx dürfen zur Strafe nicht rein....

    Ach ne, dann würden ja evtl. Uefa Offizielle nicht rein. Ach die haben genauso wenig damit zu tun, wie die Leute, die jetzt nicht hin können? hmmmm
     
    Schumi gefällt das.
  21. m-starxx

    m-starxx Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,381
    Zustimmungen:
    6,886
    Ort:
    Röttgersbach
    Ich find die Strafe total übertrieben.

    Ein Hoch auf die politisch korrekte Welt.
     
    Caiman1981 und Thailand gefällt das.
  22. kettenhund

    kettenhund Landesliga

    Registriert seit:
    11 August 2005
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1,323
    Ort:
    Duisburg
    Vielleicht hat sich die UEFA ja mal ausnahmsweise ihren eigenen Werbespot gegen Diskriminierung und Ausgrenzung angeschaut. Unabhängig davon, wie man zu Kollektivstrafen steht, ist es doch legitim, dass Bayern München für ein solches Banner bestraft wird.

    Ich verstehe nicht, wie man hier die völlig abwegigen "Äpfle und Birnen-Vergleiche" mit Russland / Südeuropa usw anführen kann.
    Dass die ganze "Institution" UEFA eine einzige heuchlerische Bananrepublik ist, ist jedem Fußballinteressierten doch mitlerweile klar, plausible Begründungen für deren Handlungen braucht man doch dementsprechend gar nicht mehr erwarten.

    Hauptsache die Bayern triffts jetzt mal ordentlich, machen sich selbst die Südkurve kaputt und lassen zu, dass sich die Haupttribüne selbst verdünnisiert.
    Deswegen bin ich dafür, die Strafen auf eindeutig identifizierte Täter umzulegen.
     
  23. Raudie

    Raudie 3. Liga

    Registriert seit:
    22 November 2006
    Beiträge:
    6,778
    Zustimmungen:
    13,111
    Ort:
    Bocholt
    Die Strafe ist an lächerlichkeit kaum zu überbieten, aber bei diesen Herren kann man auch kaum was vernünftiges erwarten...
    Wenn Strafe, dann gg die, die dieses Banner zeigen wollten...
     
  24. Vierlindener85

    Vierlindener85 Regionalliga

    Registriert seit:
    10 Juni 2008
    Beiträge:
    2,474
    Zustimmungen:
    6,734
    Ort:
    Walsum
    Hör auf mit der UEFA! Dann sollten die erst mal Benzema und Ribery aus ihrem Spot nehmen.
     
    Ketomo gefällt das.
  25. Wunderkerzen=Pyrotechnik, Einsatz verboten (Bochum)
    Papierrollen werfen=6.000 Euro Strafe (Pauli)
    "Ach, und da pfeifste nicht!"=10.000 Euro Strafe (Klopp)

    Jetzt so ein Banner. Gemessen an den Sessepfurzern bei den Fußballfunktionären würden die Strafen bei einem gängigen Rosenmontagszug in die Millionen gehen.
    Die Jungs da haben doch 'n Ar.sch offen! < Huch, Bei dem Satz könnte ich jetzt einen bildhaften Vergleich bringen, aber vielleicht werde ich dann verfolgt.

    Im Übrigen steht dann also In Köln künftig ein Lied auf dem Index ("ham Spitzebückske an, mir lasse uns nett befummele")?!

    Auf dem Weg zum klinisch reinen und somit sterilen Breitensport!
     
    Ketomo, Matze, duliga.de und 10 anderen gefällt das.
  26. Franz

    Franz 3. Liga

    Registriert seit:
    5 Januar 2005
    Beiträge:
    8,250
    Zustimmungen:
    12,704
    Ort:
    DU-Mitte
    Unfassbar. So ein albernes, dummes Plakätchen, das nun wirklich harmlos ist, droht im nächsten Schritt dann zum Geisterspiel und im Wiederholungsfall sogar zum Ausschluss von UEFA-Wettbewerben zu führen?

    Wahnsinn. Irgendwann werden wir an der ekelerregenden Geißel namens "political correctness" alle ersticken.

    Da tun mir sogar mal die Bauern leid, auch wenn das alles so dämlich ist, dass es fast schon wieder lustig ist.
     
    Ketomo, duliga.de, steve und 6 anderen gefällt das.
  27. m-starxx

    m-starxx Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,381
    Zustimmungen:
    6,886
    Ort:
    Röttgersbach
    Ich finde es auch schon erschreckend mit welchem Selbstverständnis eine Strafe für die "Verantwortlichen" des Plakats gefordert wird bzw. die Umlegung der Vereinsstrafe. In einer Welt in der ein offensichtlicher Scherz solche Konsequenzen hat möchte ich nicht leben. Da ist die political correctness einigen schon auf das Urteilsvermögen des normalen Menschenverstandes gestoßen.

    Unser "F95otzen" Banner gegen Düsseldorf müsste nach dieser Logik ja dann auch frauenfeindlich sein. :panik:
     
  28. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Oder je nach Sichtweise macht es dich zu einem Homosexuellen, da du ja jene F**** nicht magst. :augepieks:
    Au weiah...wie man es macht, man macht es falsch..einer sieht es immer anders und urteilt (ich vermeide jetzt mal VERurteilen):panik3:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2014
  29. Caiman1981

    Caiman1981 Kreisliga

    Registriert seit:
    28 September 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    109
    Wir werden bald wie Christian Streich einfach nur noch dasitzen und auch nicht mehr jubeln. Schließlich könnte da irgendeine Glaubensgemeinschaft diskriminiert werden.
    Um den Gemeinen Rest kümmert sich der Herr Jäger mit "Team Grün/Blau", und wer dann noch ins Stadion kommt, wird mit einer 40 Min. Dauerschleife von uefa und Fifa anti Rassismus-Spots auf Spur gebracht! Ach Herrlich!

    NUR DER MSV!!!
     
    Ketomo und m-starxx gefällt das.
  30. igw459

    igw459 Kasslerfelder Jung

    Registriert seit:
    4 November 2006
    Beiträge:
    1,833
    Zustimmungen:
    6,569
    Ort:
    K-Field
    Mein Gott, was haben wir (in diesen Falle die UEFA) für Sorgen :verzweifelt:
    während in vielen Ländern Menschen verhungern.
     
    Blue Bally gefällt das.
  31. Mike Oldmann

    Mike Oldmann 3. Liga

    Registriert seit:
    23 April 2007
    Beiträge:
    14,856
    Zustimmungen:
    30,420
    Ort:
    Bad Säckingen Schwarzwald
    Ok, das Banner musste wirklich nicht sein, meine Meinung. Geldstrafe ja, trifft ja keinen Armen !
     
  32. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Ich möchte hier kein Fass öffnen aber dazu muss ich jetzt einfach Stellung beziehen.
    Vielleicht mag es daran liegen das ich von meinen Eltern so erzogen wurde. Oder einfach nur an meiner Persönlichkeit.
    Ich glaube wie in meinem vorhin schon erwähnten 21. Jahrhundert gehört "gesunder Menschenverstand" und political correctness zusammen.
    Eine kleine Definition:" In der ursprünglichen Bedeutung bezeichnet der englische Begriff politically correct die Zustimmung zur Idee, dass Ausdrücke und Handlungen vermieden werden sollten, die Gruppen von Menschen kränken oder beleidigen können (etwa bezogen auf Geschlecht/Gender oder Rasse)."
    Ich weiß ja nicht ob ich so verrückt bin das ich es normal finde meine Mitmenschen nicht zu beleidigen oder zu entwerten. Die Frage die sich mir stellt ist, warum muss Fußball immer so unkorrekt sein? Kann man nicht einfach Spaß haben ohne Homosexuelle zu beleidigen? (Um zurück zu dem Banner zukommen...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 März 2014
  33. Block D

    Block D 3. Liga

    Registriert seit:
    29 Oktober 2004
    Beiträge:
    8,966
    Zustimmungen:
    18,054
    Ort:
    Rheinhausen
    Langsam aber sicher knallen die durch bei der Uefa und der DFL/DFB !:verzweifelt:
    Die wollen und werden es auch bekommen ... ein Operettenpublikum das ruhig auf Ars++ sitzt und sich mit Plastikfächern in die Hände klatscht!:cono:
     
    C-Bra und duliga.de gefällt das.
  34. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Danke, endlich weiss ich warum ich nicht mehr Zigeuner sagen darf (Und es trotzdem JEDERZEIT wage). Sehr erhellend. Das Internet war mir bis dato unbekannt.
    Man kann Gutmenschentum auch uebertreiben.
    Damit will ich nicht auf diesen Fall eingehen, aber mich kotzt es langsam an, dass NICHTS mehr richtig ist, sogar strafbar und empoerend sobald jemand anderer einen auf politische Richtigkeit macht und damit alles zu Tode schlaegt.
     
    C-Bra, duliga.de, Rocko und 4 anderen gefällt das.
  35. Fabio

    Fabio Kreisliga

    Registriert seit:
    5 Juni 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Rheinlandpfalz
    Ich möchte garnicht auf politische korrektheit aus, ich hätte diesen Begriff in meinem Leben sicherlich niemals verwendet. Mir geht es darum dass man einfach nicht alles tolerieren sollte!
     
  36. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Und das entscheiden immer die Entscheidungstraeger. Dann gehe ich ja mal bald in den Knast...das steht ja zu erwarten. oder ich sage nichts mehr.
    Wie gesagt, wer die politische Richtigkeitskeule rausholt hat schon verloren..das hat nicht mit Vernunft zu tun sondern mit Gaengelung.
    Ansonsten bin ich durchaus bereit aus Vernunftsgruenden und aus Ueberzeugung mich zivilisiert zu verhalten und auszudruecken.
     
    Blue Bally gefällt das.
  37. Enigma

    Enigma Kleine Raupe Nimmersatt

    Registriert seit:
    25 Oktober 2004
    Beiträge:
    4,050
    Zustimmungen:
    10,473
    Ort:
    Schlaraffenland
    Guck mal, ich persönlich bin ziemlich political correct. So manch einem User hier viel zu viel.
    Und sogar ich sage: Man kann es auch übertreiben. Natürlich finde ich es nicht schön wenn Leute andere diskriminieren. Aber hast du dir das Banner mal angesehen?
    da steht ja jetzt nicht irgendwie was Krasses drauf und die Zeichnung ist, nun eher Grundschulniveau.

    Wenn man ähnliche Maßstäbe ansetzen würde, dann wäre jedes Spiel der Geißböcke ein Heimspiel.Was spricht dagegen, die verantwortlichen Personen zu ermitteln, zu einem Gespräch zu bitten und die Sache dann auch als erledigt zu betrachten?

    Das wirkt mir einfach viel zu unausgegoren. Vielleicht kam der FCB da gerade recht, um mal die Keule zu schwingen.
    Nun mir tut es für die Leute leid, die jetzt keine Chance bekommen, das Spiel zu sehen. Da werden die falschen bestraft.

    Und Fußball, um auf deine Frage zurück zu kommen, kann nicht immer hochkorrekt sein, eben weil es die Gesellschaft nun mal nicht ist.
    Der Fußball ist ein Spiegelbild der Gesellschaft, deswegen kommt so etwas halt auch mal vor. Find ich nicht toll, aber hey, da stand "Gay Gunners" und nicht etwa
    "tötet die Homosexuellen" oder etwas ähnlich drastisches.

    Davon ab würde ich mich von so nem Micky Maus Kram auch nicht beleidigen lassen. "Schwul" ist ja keine Beleidigung. Scheint es ja für dich hoffentlich auch nicht zu sein.

    Ach ich hätte das Thema eigentlich gar nicht eröffnen sollen. Mir ging nur die total übertriebene Strafe für viel zu viele Unbeteiligte auf den Geist. Vielleicht machen wir hier direkt mal wieder zu.
     
    embe, Raudie und Porthos gefällt das.
  38. ChristianMoosbr

    ChristianMoosbr 3. Liga

    Registriert seit:
    6 Dezember 2011
    Beiträge:
    5,669
    Zustimmungen:
    14,293
    Mir geht es grade wie damals bei diesen Mohammedkarikaturen des Dänischen Zeichners. Die waren auch so Grotte, und auf einmal druckten sie alle möglichen Zeitungen ab, als wären sie von Tomy Ungerer persönlich.

    Ich finde, die Verantwortlichen für das Plakat muss man schon deshalb bestrafen, weil es an schlichter Albernheit nicht mehr zu überbieten ist. Wer "political incorrect" sein will, soll sich gefälligst was mehr anstrengen.
     
    Ketomo gefällt das.
  39. ruhrpottpsycho

    ruhrpottpsycho ZebraTrucker

    Registriert seit:
    4 Februar 2007
    Beiträge:
    4,036
    Zustimmungen:
    12,730
    Ort:
    Neumühl
  40. luetteyeah

    luetteyeah Regionalliga

    Registriert seit:
    31 Januar 2010
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    7,464
    Ort:
    Essen
    Gay Gunners. Hehe. :D
     
    duliga.de und hamborner gefällt das.
  41. Robbe1967

    Robbe1967 3. Liga

    Registriert seit:
    4 Mai 2005
    Beiträge:
    2,830
    Zustimmungen:
    10,378
    Ort:
    Mülheim
    ne ist klar, ... aber wenn es Geld gibt, macht die Fifa gerne ne WM im Orient, oder das olympische Komitee gibt Olympia nach Russland. ... sollte die UEFA sofort die Zusammenarbeit beenden.:kopfkratz:
    Die Deppen ausfindig machen, entsprechend bestrafen bzw. Stadionverbot geben, und gut ist.... was für eine Seuche, ... Moralfaschisten:stinkefinger:
     
  42. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,813
    Zustimmungen:
    21,440
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Geil, hab selten so gelacht! Vor allem als ich die Fresse von dem Typen gesehen hab der sich auf den Abschuss freut....dagegen ist Picasso ein Witz!
    Daumen hoch für dieses Kunstwerk..! Demnächst werden noch Kabarettisten in den Knast gesteckt....scheiß Gutmenschentum! Lachen ist gesund!:cono:
     
  43. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,813
    Zustimmungen:
    21,440
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    GAY GUNNERS TIROL .... schon mal drüber nachgedacht, dass es sich um einen schwulen Arsenal Fanclub aus Tirol handeln könnte?
     
    Hobzen gefällt das.
  44. luetteyeah

    luetteyeah Regionalliga

    Registriert seit:
    31 Januar 2010
    Beiträge:
    976
    Zustimmungen:
    7,464
    Ort:
    Essen
    Wer das lesen kann, ist kein mod, denn die tuns offensichtlich nich. Löscht dat mal bitte! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 März 2014
    M4IK und Enigma gefällt das.
  45. Ghulasi

    Ghulasi Vernoz Duisburg

    Registriert seit:
    1 August 2005
    Beiträge:
    1,238
    Zustimmungen:
    3,963
    die Kommentare hier zeigen eindeutig, dass die Strafe wohl eher viel zu gnädig ausgefallen ist.
     
  46. Porthos

    Porthos Landesliga

    Registriert seit:
    12 Juli 2012
    Beiträge:
    2,411
    Zustimmungen:
    3,567
    Rein interessehalber, weil ich nicht weiss ob ironisch oder sarkastisch oder ernst gemeint, kannst du das begruenden ?
     
  47. neunzehn02

    neunzehn02 Landesliga

    Registriert seit:
    17 Mai 2009
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1,702
    Ort:
    DU
    Wenn ich darüber nachdenke, was für Worte während eines Spiels in Block I so fallen, ist das Plakat da eine Liebesbekundung. Ich kann mich erinnern, dass die Frankfurter mal im Jahre 2000 ein Plakat mit der Aufschrift "A.schfigge" hochgehalten haben. Aber das war ja nur ein Ligaspiel. Die strafe ist total übertrieben.
     
  48. Oliver71

    Oliver71 MSVPortal-Team Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1 Juli 2013
    Beiträge:
    2,292
    Zustimmungen:
    11,169
    Ort:
    Utopia
    Ich finde die Strafe auch total übertrieben.
    Aber da kollidiert halt die gute alte Pöbelkultur des Fußballs mit der heutigen Political Correctness. Erstaunlicherweise ist unsere Gesellschaft heute oft total
    überkorrekt und "diskriminierungsparanoid". Und verstärkt wird das ganze Thema noch, wenn eben ein Banner hochgehalten wird, dass in den Medien zu sehen ist.
    Ich gebe zu: ich musste kurz schmunzeln als ich es gesehen habe. Nicht weil ich schwulenfeindlich bin, sondern weil es eben das auslöst, was es soll: den Gegner
    verspotten. Alleine schon durch die Art der Zeichnung kann ich das nicht als ernsthaft schwulenfeindlich ansehen.

    Aber ich finde es heute auch oft schwierig zu entscheiden, was im Satdion geht und was nicht. Die Zeiten haben sich geändert und was vor 20 Jahren völlig normal
    war, wird heute als falsch angesehen. Ich persönlich halte mich mit "kritischen" Äußerungen sehr zurück, aber ich möchte auch keine neuen "Freunde" in Dortmund oder
    Exxen finden...

    Ich glaube ähnliche Themen werden uns in Zukunft noch sehr oft beschäftigen...
     
    Ketomo gefällt das.
  49. m-starxx

    m-starxx Regionalliga

    Registriert seit:
    19 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,381
    Zustimmungen:
    6,886
    Ort:
    Röttgersbach
    Also mittlerweile schließt sich gesunder Menschenverstand und political correctness eher aus. Von der Ursprungsidee meinetwegen gut, aber momentan ist es doch eher so dass sich bei fast jeder Handlung irgendeine Minderheit diskriminiert fühlt.

    Emotionen sind ein fester Bestandteil des menschlichen Lebens. Und dieses ist im alltäglichen Umgang keinesfalls perfekt, denn jeder Mensch lässt sich hin und wieder von seinen Emotionen leiten, ob in positiver oder negativer Form. Beide Ausprägungen sind für ein Zusammenleben aber wichtig und machen auch vor dem Fußball nicht halt. Will sagen: Das Leben an sich ist nicht politisch korrekt und wird es auch nie sein.

    Und der Trend der öffentlichen Selbststilisierung zur moralischen Instanz in der Anonymität des Internets ist mittlerweile genau so weit verbreitet wie nervig. Als wenn du (in diesem Fall) in deinem bisherigen Leben noch Niemanden beleidigt hättest..., ist doch Quatsch.
     
    Meide1963rich, Porthos, Charles und 2 anderen gefällt das.
  50. Meide1963rich

    Meide1963rich 3. Liga

    Registriert seit:
    14 Mai 2007
    Beiträge:
    6,813
    Zustimmungen:
    21,440
    Ort:
    Wehofen ehemals Meiderich
    Das ist genau das was ich meine. Auf der einen Seite wird dem Bürger die Vielfalt und die Individualität angepriesen die uns in einer Gesellschaft so unverwechselbar macht. Auf der anderen Seite wird diese dem Bürger auch durch immer weiteres Denken in einem bestimmten Schema, durch vorgefertigte und vorproduzierte Meinungen, durch Verhaltensmuster und Normen genommen. Einer bestimmt was lustig ist, der andere bestimmt was traurig ist, der nächste schreibt vor für was man sich in der Öffentlichkeit zu entschuldigen hat und wieder ein anderer sagt dir ob deine Zigarette Menthol haben darf oder nicht... Die eigene Meinung wird immer weiter beschnitten bis nur noch ein rudimentäres "etwas" übrig ist, von der individuellen Meinungsprägung die sich im Laufe eines Menschenlebens entwickelt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden